Silvester- vorstellungen - ??GB Kartenstelle - ??sterreichischer ...

kartenstelle.oegb.at

Silvester- vorstellungen - ??GB Kartenstelle - ??sterreichischer ...

Das ÖGB-Magazin für Kultur, Bildung und Service Nr. 9 – November 2012

Annakirche –

Trompetenzauber

im Advent Seite 6

Programm der ÖGB-Kartenstelle ab Seite 6

Gospel

in der Karlskirche

Seite 9

Rabenhof-Theater:

Der Weltuntergang

von Jura Soyfer Seite 4


Bildung

Cultur

Service

ZVR-Nummer: 576439352

IMPRESSUM

Herausgeber:

Österreichischer Gewerkschaftsbund/ÖGB-Kartenstelle,

Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung –

alle 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1

Medieninhaber:

Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes GmbH,

1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1,

Telefon: 01/662 32 96-39744, Fax: 01/662 32 96-39793,

E-Mail: Renate.Wimmer@oegbverlag.at,

Web: http://www.oegbverlag.at

Hersteller:

Verlag des ÖGB GmbH. Verlagsort: Wien.

Herstellungsort: Wien.

Redaktion:

Willi Mernyi, Sabine Letz, Karin Muhsil, Michaela Wolf, Richard

Ondraschek.

Artdirector/Grafik: Kurt Schmidt.

Bildredaktion: Michaela Wolf, Karin Muhsil, Thomas Reimer.

Produktionsbetreuung: Michael Musser.

Fotos: Starlight (Cover), Inge Prader, WoGi/fotolia.com, S. 6,

Böhme, Grand Hotel, S. 7, Theatercenter Forum, Sam Madwar,

S. 8, Moritz Schell, Jordan Press, Starlight, S. 9, Monti Beton,

Marionettentheater Schloss Schönbrunn, Konzerthaus, MTV

Key Visual, S. 10, Moritz Schell, Lona Barce, S. 11, VBW Brinkhoff

Mögenburg, Wiener Staatsoper, Manuel Harlan, Gerald

Lobenwein/Universal, S. 12, Holiday on Ice/Moritz Mac

Matzen, B. Fritsch, COFO Concertbuero, S. 13, Bretterhaus,

Kunst und Kultur, Michael Wilfing, Sven Sindt, S. 14, Wolfgang

Simmlinger, S. 15, Christian Husar, Theater Tribüne, Karin

Tilgner, S. 16, Elisabeth Handl, Dimo Dimov/Barbara Pálffy/

Volksoper Wien, S. 17, Christoph Sebastian, Armin Bardel,

S. 18.

Anzeigenannahme:

Verlag des ÖGB GmbH, Renate Wimmer

Tel.: 01/662 32 96-39744; Fax: 01/662 32 96-39793

Für unverlangt eingesendete Manuskripte und Fotos keine

Gewähr. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen.

Nachdrucke, auch auszugsweise, nur mit Zustimmung der

Redaktion und mit Quellenangabe. Namentlich gekennzeichnete

Artikel müssen nicht der Meinung der Redaktion

entsprechen.

Kontakt:

Achtung verschiedene Öffnungszeiten:

ÖGB Kartenstelle

Tel.: 01/534 44-39679, Fax: 01/534 44-100322

E-Mail: ticketservice@oegb.at

Homepage: http://kartenstelle.oegb.at

Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi 9–16 Uhr, Do 9–18 Uhr, Fr 9–13 Uhr

GB

Tel.: 01/534 44-39246; Fax: 01/534 44-100403

E-Mail: bildung@oegb.at

Öffnungszeiten: Mo–Do 8–16.30; Fr 8–12 Uhr

Bestellung von Freiexemplaren sowie Adressänderungen:

ÖGB-Servicecenter

Tel.: 01/534 44-39100, Fax: 01/534 44-100611

E-Mail: servicecenter@oegb.at

Öffnungszeiten: Mo–Do 8–16.30; Fr 8–12 Uhr

DVR-Nr. 0046655

Liebe Kollegin!

Lieber Kollege!

cult&card – viele Topangebote

Die Novemberausgabe der Cult&Card bietet den

Mitgliedern des ÖGB wieder eine Vielzahl an

Willi Mernyi

Angeboten. Ich bin mir sicher, dass für jede und

Leiter des Referats

jeden etwas Passendes dabei ist, egal ob man

Organisation, Koordination,

anderen eine Freude bereiten oder sich selbst einen

Service

schönen Abend gönnen möchte. Die Vielfalt der

vergünstigten Veranstaltungen, Konzerte und Opern lässt keine Wünsche offen.

Doch warum nur einmal im Jahr? Elfriede Ott, die seit 20 Jahren gemeinsam mit

René Rumpold jeden 24. Dezember im Haus der Barmherzigkeit den PatientInnen

und deren Angehörigen einen Weihnachtsnachmittag beschert, wird am 12. Dezember

2012 das Publikum im Theater Akzent in eine vorweihnachtliche Stimmung

versetzen. Diese Zeit soll mehr sein, als nur eine Zeit des Konsumdenkens, und nicht

zuletzt ist es das Ziel von Elfriede Ott, das Publikum zum Lachen zu bringen.

Die Dubarry, eine Operette aus der Zeit des Vorabends der Französischen Revolution,

zeigt den Weg einer Hutmacherin zur Geliebten und politischen Beraterin

des Königs von Frankreich. Am 30. November 2012 wird auf der Bühne Baden nach

der Musik von Carl Millöcker die Geschichte über starke Frauen mit vielen Beweggründen

sowie Sinn für feinen Humor und Spitzfindigkeiten erzählt.

Für alle Gospelfans gibt es noch im Jahr 2012 einige sehens- und vor allem hörenswerte

Events. Beispielweise im Dezember das Christmas Gospel in der Karlskirche.

Von Anfang bis Mitte November findet in drei verschiedenen Locations, österreichweit,

das Gospel-Musical Jordan statt. Am 24. November 2012 verspricht die Gospel

Night im Stephansdom ursprüngliche und traditionelle Gospelmusik, die man auf

keinen Fall versäumen sollte.

Urlaubsfreunde und jene, die die Zeit mit der Familie einmal wo anders verbringen

wollen, sind mit der „Family-Box nights&more“ gut beraten. In der Box sind ein

Booklet zur Planung Ihres (Familien-)Urlaubes sowie fünf Gutscheine für je eine

Übernachtung für bis zu vier Personen im Familienzimmer mit flexiblen Kombinationsmöglichkeiten

enthalten. Eine Box ist für € 80,00 in der ÖGB-Kartenstelle zu

erwerben. Details siehe Seite 17.

Wir bitten beim Kartenbezug Ihre Gewerkschaftsmitgliedschaft nachzuweisen.

Kartenbestellungen: ÖGB-Kartenstelle,

1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1, (Handelskai 348)

Fax: 01/534 44-100322

E-Mail: ticketservice@oegb.at und unter den angegebenen Telefonnummern.

Homepage: http://kartenstelle.oegb.at

ACHTUNG! Neue Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch: 9 bis 16 Uhr, Donnerstag 9 bis 18 Uhr,

Freitag 9 bis 13 Uhr.

Aus technischen Gründen ergeben sich oft Änderungen verschiedenster Art (zum Beispiel auch der

Beginnzeiten).

Es wird darauf hingewiesen, dass bei Änderung eine Rücknahme der Karten nicht möglich ist.

Wir bitten Sie, die Ankündigungen in der Tagespresse und auf den Wochenspielplänen zu beachten.

Programmänderungen vorbehalten.

2 9/12


Wien

Verband Österreichischer

Gewerkschaftlicher Bildung

1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1

Internet: www.voegb.at

Nähere Informationen und

(schriftliche) Anmeldung zu allen Seminaren,

Veranstaltungen und Ausstellungen des VÖGB Wien:

Fax: 01/534 44-100403, E-Mail: bildung@oegb.at

VERANSTAlTUNGEN

Werkbundsiedlung Wien 1932 –

Ein Manifest des neuen Wohnens

80 Jahre nach der Eröffnung der Werkbundsiedlung

werden erstmals die historischen, sozialkritischen

und kulturpolitischen Hintergründe der

Wohnschau beleuchtet, ebenso die konfliktreiche

Vorgeschichte und das Danach. Neben bisher

unbekannten Zeichnungen, Fotografien und

Plänen sowie originalen Möbeln wird außerdem

ein für die Ausstellung gefertigtes Gesamtmodell

der Siedlung gezeigt. Ein weiteres Highlight

ist die Rekonstruktion eines Zimmers aus der

Werkbundsiedlung. Themen sind auch die ersten

BewohnerInnen und die Probleme der Erhaltung

– bis hin zur aktuellen Sanierung durch die Stadt

Wien.

Ort:

Wien Museum

Karlsplatz 5

1010 Wien

Joseph Binder, Entwurf zum Ausstellungsplakat für die

Werkbundsiedlung, 1932, © MAK – Österreichisches Museum

für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, Wien

Termin:

Dienstag, 27. November 2012, 16.30 Uhr

Treffpunkt:

16.15 Uhr bei der Kartenkassa

Kosten:

€ 9,– pro Person (Eintritt inkl. Führung)

Anmeldung bis 20. November erforderlich unter:

Tel.: 01/534 44-39245 oder

E-Mail: kultur@oegb.at

Führungen durch die Wiener

Staatsoper

Nicht nur künstlerisch, auch architektonisch ist die

Wiener Staatsoper eine herausragende Institution.

Der rund 40-minütige Rundgang umfasst Eingangsfoyer,

Hauptstiege, Teesalon, Marmorsaal,

Schwindfoyer, Gustav-Mahler-Saal, Zuschauerraum

und einen Blick auf die Bühne.

Im Rahmen der Führungen erfährst du Wissenswertes

über die Wiener Staatsoper, die Geschichte

des Hauses, den Opernbetrieb und die Architektur

des Gebäudes.

Ort:

Wiener Staatsoper

Opernring 2

1010 Wien

Treffpunkt:

Ecke Operngasse/Opernring

Termin:

Freitag, 16. November 2012, 15 Uhr

Kosten (ab 20 TeilnehmerInnen):

€ 5,50 (statt € 6,50)

Anmeldung erforderlich unter: 01/534 44-39246

oder kristina.zoufaly@oegb.at

Führung durch die Ausstellung

„AT YOUR SERVICE –

Kunst und Arbeitswelt“ im

Technischen Museum Wien

Das Technische Museum Wien und die ERSTE

Stiftung haben KünstlerInnen eingeladen, sich

mit dem Thema Arbeit zu beschäftigen. Die neuen

Kunstwerke wurden in die bestehende Dauerausstellung

integriert und bringen neue Perspektiven

in ein Technikmuseum.

Die KünstlerInnen beziehen pointiert Stellung zu

aktuellen Fragen: Wie verändert sich Arbeit? Wo

9/12 3

© Wiener Staatsoper

© Technisches Museum Wien


© Chili Gallei

cult&card – viele Topangebote

ist sie Privileg, wo eine Belastung? Was bedeutet

es, wenn Arbeitsabläufe automatisiert werden?

Die Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft:

unsere Arbeitszukunft? Was heißt es, flexibel und

mobil zu sein? Wie beeinflussen Arbeit und Arbeitslosigkeit

unser Selbstverständnis?

Ort:

Technisches Museum Wien

Mariahilfer Straße 212

1140 Wien

Termin:

Montag, 19. November 2012, 16.30 Uhr

Treffpunkt:

16.15 Uhr bei der Kartenkassa

Kosten:

€ 8,60 pro Person (Eintritt inkl. Führung)

Anmeldung erforderlich unter:

Tel.: 01/534 44-39251

E-Mail: kultur@oegb.at

Der Weltuntergang

von Jura Soyfer

Eurokrise, Al-Qaida, Maya-Kalender und KHG ist

supersauber – der Weltuntergang naht und das

Gemeindebautheater ist „erste Reihe fußfrei“ mit

dabei.

„Gehn ma halt a bisserl unter […], gar so arg

kann’s ja net sein“, dieser Hit aus Jura Soyfers Debutstück

„Der Weltuntergang“ aus dem Jahre

1936 klingt, als wäre er gestern erst entstanden.

Anlässlich des 100. Geburtstags des Autors, der

zum Kanon der österreichischen Literatur gehört

und in Erdberg ums Eck vom Rabenhof seine Jugend

verbrachte, präsentiert das Gemeindebautheater

eine Neuinterpretation eines Klassikers

des Agit-Prop-Theaters.

„Das Rote Wien im Waschsalon Karl-Marx-Hof“

zeigt ab 11. Oktober 2012 die Sonderausstellung

„Gehn ma halt a bisserl unter ... 100 Jahre Jura

Soyfer“ mit äußerst spannenden zeichnerischen

Beiträgen von Andrea Maria Dusl. BesucherInnen

der Produktion „Der Weltuntergang“ haben im

Waschsalon Karl-Marx-Hof gegen Vorweis des

Tickets freien Eintritt.

Mit: Pippa Galli, Oliver Baier, Markus Kofler,

Heribert Sasse

Regie: Roman Freigaßner

Ort:

Rabenhof Theater

Rabengasse 3, 1030 Wien

Termin:

Donnerstag, 22. November 2012

19 Uhr Einführung (20 Uhr Vorstellungsbeginn)

Kosten:

€ 16,80 (statt € 24,–)

Anmeldung erforderlich unter:

01/534 44-39246 oder kristina.zoufaly@oegb.at

Beschränkte TeilnehmerInnenzahl.

Steiermark

Verband Österr.

Gewerkschaftlicher Bildung

Karl-Morre-Straße 32, 8020 Graz

Tel.: 0316/70 71-218

Fax: 0316/70 71-207

E-Mail: marion.mirtl@oegb.at

Positive Dynamik

mit Dietmar Schrey

Was positive Gefühle und Lachen in uns be-

wirken, welche Effekte sie für die Gesundheit besitzen,

was sie zur Stressminderung und Regenerationsfähigkeit

beitragen, wird gerade durch

moderne Wissenschaften sichtbar gemacht. Humor

aktiviert andere Teile des Gehirns, bedeutet

einen positiven und aufbauenden Umgang mit

sich selbst und anderen.

Ort:

Otto-Möbes-Akademie

Stiftingtalstraße 240

8010 Graz

Termin:

Montag, 12. November 2012, 9–16 Uhr

Anmeldung über voegb.at oder an

marion.mirtl@oegb.at

Stressmanagement

mit Dr.in Sabine Oberreither

In diesem Seminar erfahren die TeilnehmerInnen,

wie sie Stress erkennen, bewältigen oder im

Idealfall vermeiden können. Weniger Stress bedeutet

einfach ein Mehr an Gesundheit und ein

Mehr an Lebensfreude.

Ort:

Otto-Möbes-Akademie

Stiftingtalstraße 240

8010 Graz

Termin:

Mittwoch, 14. November 2012, 9–16 Uhr

Anmeldung über voegb.at oder an

marion.mirtl@oegb.at

4 9/12 /12

© Fotowerk.fotolia.com


Ins. Cult&Card/ÖGB/190x135/10.10:Ins. Cult&Card/Tages2/189x210 22.10.10 10:01 Seite 1

Erholung in der Therme Wien

DIE TOP-VORTEILE IHRER

FÜR NUR € 55,- ERHALTEN SIE:

Für ÖGB-Mitglieder zum Spartarif!

Die Besucher der modernsten Stadttherme Europas erwartet ein hochwertiges

Wellness-Angebot mit rund 4.000 Quadratmetern Wasserfläche.

Individuelle Themen- bzw. Badebereiche lassen sowohl für Groß

als auch für Klein keine Wünsche offen. Sie sind wie große Steine entlang

eines Wasserlaufs positioniert. Die Verbindung dieser Bereiche –

vom Stein der Schönheit bis zum FitnessStein – bilden große Thermenlandschaften,

die mit weitläufigen Innen- und Außenbecken, Wärmebänken

und Liegebetten zum Verweilen einladen.

Das alles finden Sie in der neuen Therme Wien. Genießen Sie einen

ganzen Tag Erholung pur zum ÖGB-Spartarif von nur € 20,00 20,50 statt

€ 22,70 22,20 für einen Erwachsenen (mit Kästchen) oder die 3-Stunden-

Karte zu € 14,00 13,50 statt € 15,50 15,00 für einen Erwachsenen (mit Kästchen).

Die Tages- und 3-Stunden-Karten zum Spartarif sind ausschließlich

in der ÖGB Kartenstelle, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1,

Tel. 01/534 44 396 77, erhältlich.

Therme Wien

A-1100 Wien, Kurbadstraße 14

Tel. +43/1/68009-9600

office@thermewien.at, www.thermewien.at

SCHÖNE URLAUBSTAGE

IM HOTEL NACH WAHL ZUM SUPERPREIS!

� 3 Hotelgutscheine für 3 Übernachtungen und 2 Personen

� den großen Hotelkatalog

� freie Hotelauswahl aus mehr als 2000 Partnerhotels und Reise-Specials

� gültig bis 31.12.2013

INFO- UND

BESTELLHOTLINE:

01/5344439675

3 ÜBERNACHTUNGEN

IM HOTEL FÜR

2 PERSONEN NUR

€ 55,-

Genießen Sie mit holiday plus schöne Hotel auf ent halte und attraktive Reise-Specials zu einem besonders günstigen Preis. Für nur € 55,- er halten Sie 3 Hotelgut scheine für 3 Übernachtungen

und 2 Per sonen im Doppel zimmer. Im Hotel extra zu entrichten sind Frühstück und Abendessen pro Person je Über nachtung. Ausgewählte 3- und 4-Sterne-Hotels für jeden Urlaubs geschmack

stehen im Hotel katalog zur Auswahl. Das Urlaubs an ge bot erweitert sich ständig – informieren Sie sich tagesaktuell im Internet unter www.holiday-plus.net!

Der holiday plus Hotelgutschein ist nur mit der Mitgliedskarte bei der ÖGB Kartenstelle, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1, Bürhohaus Catamaran, Handelskai 348

oder Tel.: 01/53 444 39675 erhältlich.

9/12 5

Inserat_holiday_plus_ÖGB_190x129_Aug12.indd 1 31.08.12 14:05


ABCDE

A

AKZENT

Himmel, Hölle, Haider

Alfons Haider und

Martin Oberhauser

2. und 21. November –

19.30 Uhr

Die himmlisch verrückte Revue mit

Alfons Haider und Martin Oberhauser auf

dem Weg durchs Fegefeuer – teuflisch

komisch!

Gabriela Benesch

ist Cavewoman

16. November – 19.30 Uhr

In dieser fulminanten Solo-Show rechnet

„Cavewoman“ Gabriela Benesch mit den

selbsternannten „Herren der Schöpfung“

ab.

Supernackt –

Ausziehen bis zur Seele

Das neue Kabarettprogramm

von und mit Wolfgang Fifi

Pissecker

17. November – 19.30 Uhr

Sehnsucht ... nach

Traumprinzen und

Nougatschokolade

Elisabeth Engstler & Band

26. November – 19.30 Uhr

„Kärntner Advent“

mit dem Grenzlandchor

Arnoldstein

8. Dezember – 18 Uhr

Mit stimmungsvollen Kärntner Adventliedern

und Volksweisen wird das Publikum

in Adventstimmung versetzt. Moderiert

wird das Konzert von Walter Genser (ORF

Kärnten), der mit besinnlichen Texten das

Programm begleitet.

Doch warum nur

einmal im Jahr

Mit Elfriede Ott, René

Rumpold, Goran David und

Frizz Fischer

12. Dezember – 19.30 Uhr

Der Abend soll das Publikum in eine vorweihnachtliche

Stimmung versetzen,

zum Nachdenken und zum Lachen bringen.

Dazu präsentiert René Rumpold

Lieder internationalen Charakters, und

Elfriede Ott liest und erzählt eine Auswahl

an Gedichten und Geschichten diese

Zeit betreffend, welche ihr ganz besonders

am Herz liegen.

Single Bells

Erwin Steinhauer

15. Dezember – 19.30 Uhr

Wenn Sie ein Weihnachtsmuffel sind,

wenn Sie sich gerade zu Weihnachten

denken: „Eigentlich bin ich doch kein Familienmensch!“,

wenn Sie allergisch auf

Weihnachts- und Adventmärkte reagieren,

Punschstandeln nicht ausstehen

können und spätestens Mitte Dezember

von unglaublichem Fernweh erfüllt werden,

dann besuchen Sie diese Vorstellung!

Ermäßigte Preise

Silvester-

vorstellungen

Silvester zu zweit

Mit Sandra Cervik und

Herbert Föttinger

31. Dezember – 16 Uhr

Das Schauspieler-Ehepaar begleitet

Sie mit prickelnden und amüsanten

Geschichten aus dem Theater-Ehe-

Leben ins neue Jahr. Die beiden gewähren

einen ganz besonderen Einblick

hinter die Kulisse des Theaters

und des Lebens als Schauspieler. Natürlich

fehlt es nicht an fatalen Hoppalas

und wundervollen Anekdoten.

Ein heiterer und literarischer Streifzug

von der Kantine bis ins Rampenlicht.

Sandras

Silvesterwelt

Sandra Pires und Band

31. Dezember – 19.30 Uhr

Ein stimmungsvoller Silvesterabend

mit Musik und Geschichten aus aller

Welt, die einen berühren und Glücksgefühle

vermitteln. Sandra Pires entführt

auf eine Reise rund um den Globus,

stellt fremde Silvesterbräuche

und andere Traditionen verschiedener

Kulturen und Völker vor.

Übrigens! Aber das

nur nebenbei ...

Mit Joesi Prokopetz

31. Dezember – 22.45 Uhr

Es geht einfach um ALLES, bis hin zu

den letzten Fragen: „Warum bin ich

hier? Wohin gehe ich?“ Und vor allem:

„Wer bezahlt das alles?“ Und: „Wie ernähre

ich mich ohne Unterkiefer?“

Zu Silvester geänderte Kartenpreise

!

ANNAKIRCHE

Trompetenzauber

im Advent

30. November bis

23. Dezember

Werke von W. A. Mozart, J. S. Bach, F.

Schubert, J. Haydn und anderen sowie

die schönsten nationalen und internationalen

Weihnachtslieder.

Ermäßigte Preise

ARENA NOVA WR. NEuSTAdT

13., 14. Dezember 2012, 11. und 12. Jänner 2013 – 19 Uhr

Mit dem neuen Programm „ansiosa“ kehrt die phantastische Dinnershow Cirque

Nouvel zurück in die Arena Nova und wird auch diesen Winter für feurige Momente

und ein einmaliges Bühnenerlebnis sorgen. Artistische Nummern der Spitzenklasse,

musikalische Liveacts sowie ein kulinarisches Gala-Menü von Starkoch Bernie

Rieder werden im Rahmen eines dreistündigen Events die innersten Sehnsüchte

der Menschen wecken und das Publikum mit allen Sinnen verführen.

Kategorie Diamant: € 108,– Show, 3-Gang-Dinner, Getränke all inclusive,

VIP-Parkplatz und Garderobe

Kategorie Gold: € 90,– Show, 3-Gang-Dinner, drei Getränke nach Wahl

Kategorie Silber: € 72,– Show, 3-Gang-Dinner

10 % Ermäßigung

6 9/12


� 01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681 �

BÜHNE BAdEN

Die Dubarry

Operette – Musik

nach Carl Millöcker

30. November – 19.30 Uhr

„Die Dubarry“ ist eine Geschichte über

starke Frauen aus der Zeit des Vorabends

der Französischen Revolution. Die Operette

zeigt den Weg einer Frau von der

Hutmacherin zur Geliebten und politischen

Beraterin des Königs von Frankreich

mit viel Gespür für emotionale Beweggründe

sowie Sinn für feinen Humor

und Spitzfindigkeiten.

B Tausend

CONGRESS CASINO BAdEN

GROSSER FESTSAAl

und

eine Nacht

Musik von Johann Strauß

29. Dezember – 19.30 Uhr

Sultan Suleiman wird an seinem Hofe feierlich

empfangen. Um eine unglückliche

Liebesaffäre zu vergessen, war er auf einer

längeren Europareise und bringt von

dort neue Ideen mit. Neben anderen Reformen

will er die Vielweiberei abschaffen.

Dies stößt natürlich auf größten Widerstand

und man beschließt eine

Revolte.

Ermäßigte Preise

„Winterfreuden“

Vorweihnachtliches Festkonzert

16. Dezember – 18 Uhr

Benefizkonzert zugunsten „Kunst auf Rädern“

in Kooperation mit der Stadtgemeinde Baden.

Publikumslieblinge der Wiener Volks- und Staatsoper wie Alexandra Reinprecht,

Thomas Sigwald, Stefan Cerny, Iva Mihanovic, Anton Graner, Claudia Goebl und

Franz Suhrada sowie die Grande Dame des Wiener Kabaretts Edith Leyrer spannen

den musikalisch-literarischen Bogen von der Klassik bis hin zur traditionellen, heimischen

Weihnachtsliteratur. Zusammenstellung und Moderation des Festkonzertes

liegt in den Händen von Herbert Fischerauer, Initiator von Kunst auf Rädern.

9/12

Kartenstelle

C

CATS THEATERZElT (lINZ uNd GRAZ)

CATS in Linz und Graz

Linz: 2. März 2013 bis 1. April 2013

Graz: 16. Mai 2013 bis 16. Juni 2013

In Cats vereinen sich Andrew Lloyd

Webbers großartige Kompositionen

um den weltbekannten Hit „Erinnerung“

mit einer atemberaubenden

Choreografie, fantastischen Kostümen

und einem traumhaften Bühnenbild

zu dem einzigartigen Musicalerlebnis

für die ganze Familie. Seien Sie dabei,

wenn der rockige Rum Tum Tugger,

die geheimnisumwitterte Grizabella und der magische Mr. Mistoffelees

mal turbulent, mal zart und leise um das Geschenk eines zweiten

Lebens wetteifern.

10 % Ermäßigung

RESTAURANT-GUTSCHEINE SPECIAL EDITION

Mit den „TWO for ONE – Restaurant-Gutscheinen“ von Perfect Dinner lernen

Sie neue Restaurants kennen und sparen dabei auch sehr viel Geld!

Bei einem Essen zu zweit erhalten Sie, nach dem TWO for ONE Prinzip, eine

Hauptspeise oder ein Menü in den ausgewählten Restaurants GRATIS.

Restaurants in dieser Special Edition:

mit GRATIS Menü:

- Restaurant at eight (im The Ring, 1010 Wien)

- Restaurant UNO (Arcotel Kaiserwasser, 1220 Wien)

mit GRATIS Hauptspeise:

- Aurelius Restaurant & Weinbar (1010 Wien)

- Ristorante Al Borgo (1010 Wien)

- Ristorante Al Caminetto (1010 Wien)

- Vollwertrestaurant Lebenbauer (1010 Wien)

- Restaurant La Corte im Courtyard by Marriott (1120 Wien)

Ideal auch als perfektes Geschenk für Freunde, Bekannte,

Verwandte, Mitarbeiter oder Geschäftspartner.

7 Gutscheine für ausgewählte Restaurants

zum ermäßigten Preis von 24 € statt 30 €

20 % Ermäßigung

EHRBAR SAAl

Erwin

Steinhauer

„Das Glück is

a Vogerl“

17. Jänner 2013 –

19.30 Uhr

Erwin Steinhauer singt, begleitet von den

OÖ. Concert-Schrammeln, Wiener- und

Heurigenlieder und erzählt dazu

G’schichtln rund um Wein und Wien.

Markus Bellheim

15. Februar 2013 – 19.30 Uhr

Der versierte Pianist Markus Bellheim

bringt die letzten drei Sonaten von Franz

Schubert bei diesem Konzert zu Gehör!

E

Ermäßigte Karten zum Preis

von 12 bis 23 €

VIENNA’S

ENGlISH THEATRE

D

Abonnement:

COMFORT:

Montag bis Samstag –

freie Terminwahl

innerhalb von 2 Jahren

zum Preis von 83 bis 151 €

CLASSIC:

Montag bis Samstag –

freie Terminwahl innerhalb

von 1 Jahr

zum Preis von 67 bis 122 €

EASY:

Montag bis Samstag – freie Wahl des Tages,

Terminvergabe erfolgt jedoch durch

English Theatre

zum Preis von 63 bis 115 €

78 bis 116 € nur für bereits bestehende

Abonnements

7


FGHJK

THEATER CENTER FORuM

Die Kultur is a Luder

… ein musikalischer Kabarett-

abend mit Dagmar Truxa

6. November – 20 Uhr

Dagmar Truxa – heiter bis frivol.

Schwerkraft,

Linksfahrer und

andere Ärgernisse

Kabarett mit

Andreas Steppan

9. November – 20 Uhr

Selfmänner sind auch nur Heimwerker!

Burlesque – Bizarr

Fantasyrevue mit den

Herr-lichen Damen

15. November – 19.30 Uhr

Seien Sie dabei, wenn es heißt „Welcome

to Burlesque“.

Gesslzapf & Sauerbauer

… eine musikalisch-

kabarettistische Revue

17. November – 20 Uhr

Ein humorvoller Abend für zwei Tenöre

und ein Klavier.

Swinging Christmas

Couple

4. Dezember – 20 Uhr

Musikalisches Weihnachtsprogramm mit

Susanne Marik & Bela Fischer.

Lampenfieber in

Buffalo

Komödie von Ken Ludwig

7. Dezember – 19.30 Uhr

Mit Edith Leyrer, Stephan Paryla-Raky,

Leila Strahl, Michael Duregger u. a.

Aufputzt is

Kabarett mit Gery Seidl

14. Dezember – 20 Uhr

F

Weihnachten mit

den Roth-Zwillingen

Ein traumhaftes musikalisches

Programm

15. Dezember – 20 Uhr

Mit Liedern und Geschichten werden Sie

Christina und Linda Roth auf Weihnachten

einstimmen.

Christkindisches

Ein musikalisches

Weihnachts-Special

19. Dezember – 20 Uhr

Erstklassige Gesangssolisten aus Musical

und Operette verbreiten einen Hauch von

weihnachtlicher Broadway-Atmosphäre

und machen diesen vorweihnachtlichen

Abend für Sie zu einem einmaligen Erlebnis.

Gratuliere!

Kabarett mit Gery Seidl

27. Dezember – 20 Uhr

GlORIA THEATER

Lampenfieber in Buffalo

Die grandiose Folgekomödie nach

„Othello darf nicht platzen“ von Ken Ludwig

4. November – 15 Uhr

1950: Charlotte und George Hay, Oberhäupter einer tingelnden Schauspielerfamilie,

haben den Höhepunkt ihrer Schauspielkarriere längst überschritten und auch die Hoffnung

auf einen Einstieg in das aufblühende Filmgeschäft der 50er-Jahre hat sich durch

die erneut erfolglose Bewerbung bei Starregisseur Frank Capra zerschlagen. So bleibt

ihnen nichts anderes übrig, als mit einer stark dezimierten, finanziell desolaten Schauspieltruppe

durch die Provinz zu ziehen.

Mit Edith Leyrer, Stephan Paryla-Raky, Leila Strahl u. a

Wos mochn Sie auf

mein Parkplotz?

Humor vom Feinsten

mit Otti Schwarz

16. November – 20 Uhr

Otti Schwarz strapaziert Ihre Lachmuskeln

ordentlich – da bleibt kein Auge

trocken!

The „Manne“-quins

15 Jahre „Manne“-quins!

Die Jubiläumsshow!

5. Dezember – 20 Uhr

Im breiten Spektrum der Travestieshows

nehmen die „Manne“-quins unumstritten

den Spitzenplatz ein. Die „Manne“-quins

haben es geschafft, Travestie salonfähig

zu präsentieren.

Ermäßigte Preise

Die Perle Anna

19. Jänner 2013 – 19.30 Uhr

„Die Perle Anna“ ist eine turbulente Komödie,

wie nur Marc Camoletti sie schreiben

kann.

Riesenblödsinn

Komödien von Karl Valentin

1. Februar 2013 – 20 Uhr

Karin Schinko und Herbert Pendl zeigen

die besten Stücke des prominenten Komikerpaares

Karl Valentin und Liesl Karlstadt.

Ermäßigte Preise

G

Die spanische Fliege

30. November – 20 Uhr

Wenn Sie sich vorweihnachtlich zerkugeln,

zerbiegen, zerwuzeln wollen – hier

sind Sie richtig!

Mit Peter Lodynski, Rudi Pfister, Gerald

Pichowetz u. a.

Silvester-

vorstellungen

Alles auf

Krankenschein

31. Dezember – 17 Uhr

Ein ehrbares Krankenhaus wird zum

gnadenlos komischen Tollhaus der

Verrücktheiten. Als Krankenschwestern

verkleidete Ärzte, ein betrunkener

Sohn, ein etwas schwach-

sinniger Patient und mehrere

quietschvergnügte Leichen, die von

einem ziemlich irritierten Polizisten

gejagt werden, bilden gemeinsam ein

schrill-vergnügtes Chaos.

Mit Elisabeth Osterberger, Dagmar

Truxa, Robert Notsch, Rudi Pfister,

Gerald Pichowetz u. a.

Schwerkraft, Links-

fahrer und andere

Ärgernisse

Mit Andreas Steppan

31. Dezember – 20 Uhr

Andreas Steppan nimmt seinen Alltag,

seine Umwelt und sich selbst

schonungslos unter die Lupe und auf

die Schaufel. Mit über fünfzig Jahren

Lebenserfahrung kommentiert er

treffsicher die großen und kleinen

Widrigkeiten eines mitunter ziemlich

durchschnittlichen Daseins zwischen

„Selfman“, „Oben ohne“ und „Was gibt

es Neues?“.

Sternstunden

des Humors!

Mit Felix Dvorak

31. Dezember – 20 Uhr

Felix Dvorak trägt in seiner unnachahmlichen

Art aus seinem Bestseller

„Sternstunden des Humors“ vor.

Außerdem wird er die lustigsten Komödiantensolis

aus der TV-Sendung

„Tritsch-Tratsch“ servieren.

Mit diesem Abend voll überschäumender

Fröhlichkeit ist der perfekte

Einstieg in den Silvester 2012 garantiert.

Zu Silvester geänderte Kartenpreise

!

Advent, Advent,

jeder rennt

14. Dezember – 20 Uhr

Eine vergnügliche Lesung rund um die

stillste Zeit des Jahres mit Barbara Karlich

und Willi Wolf.

8 9/12


� 01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681 �

Jordan –

Gospel-Musical

HOFBuRG/

CAMINEuM-SAAl

Neues Künstlerforum

„Ein Flötenstreifzug“

4SYRINX

Sonntag, 25. November – 19 Uhr

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart,

Anton Reicha, Edvard Grieg, Mladen

Tarbuk, Joseph Lauber und Georges Bizet.

Tontrio

Ein Trio-Fest mit Brahms

26. Dezember – 19 Uhr

Werke von Ludwig van Beethoven,

Dmitrij Schostakowitsch und Johannes

Brahms.

Ermäßigte Preise

H

K

KAMMERSPIElE

Lucky Stiff –

Tot, aber glücklich

Musik von Stephen Flaherty

27. Oktober – 20 Uhr

Der Tod kann einem das Leben ganz

schön vermiesen – nicht nur der eigene,

sondern vor allem auch das Ableben

anderer.

Besonders dann, wenn man eine Erbschaft

antreten muss, die es in sich hat …

Genau so ergeht es Harry Whitherspoon,

einem englischen Schuhverkäufer. Sein

Onkel stirbt und hinterlässt ein großes

Vermögen. Bevor Harry allerdings das

Erbe antreten darf, muss er eine kleine

Reise machen.

Mit Peter Lesiak, Lisa Habermann, Ann

Mandrella, Boris Pfeifer u. a.

9/12

J

Kartenstelle

3. November 19.30 Uhr St. Wolfgang im Salzkammergut,

Kongresshaus

10. November 19.30 Uhr Haus der Begegnung Floridsdorf

17. November 19.30 Uhr Arena Nova Wiener Neustadt

Eine spannende Story und die eingehenden, mitreißenden Gospels und Spirituals bilden den Rahmen

zu unserem neuen Musical – präsentiert von 20 hochkarätigen Ensemble-Mitgliedern und einer Liveband.

Songs wie We Are Going Down Jordan, Swing Low, Old Man Moses, Higher And Higher, Nobody

Knows, Let The River Run, Ninety And Nine, Promised Land u. v. a. in packenden neuen Arrangements

lassen „Jordan“ zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Ermäßigte Preise

Chuzpe

14. Dezember – 20 Uhr

Ruth kann nicht begreifen, dass ihr Vater

Edek, vor wenigen Wochen erst aus Melbourne

zu ihr nach New York gezogen,

weit davon entfernt ist, einen ruhigen

Lebensabend zu verbringen. Der muntere

Siebenundachtzigjährige beschließt, mit

seinen Freundinnen Zofia und Walentyna

– zwei Damen im besten Alter, die Edek

bei einer Reise nach Polen kennengelernt

hatte – ein Restaurant in der Lower East

Side zu eröffnen. Ruths Nerven werden

auf eine harte Probe gestellt.

Mit Sandra Cervik, Otto Schenk, Daniela

Golpashin, Gabriele Schuchter u. a.

Ladies Night

22. Dezember – 20 Uhr

Drei Freunde in einer englischen Industriestadt:

kein Talent, kein Antrieb, keine

Arbeit. Und auch im privaten Leben mangelt

es an Glück, sie sind weder schön

noch blutjung. Inmitten ihrer Misere fassen

die drei den Entschluss, eine ganz

neue Existenz mit einer professionellen

Show zu gründen: Als „Die wilden Stiere“

wollen sie Männer-Striptease anbieten.

Das Casting beginnt, denn Mittänzer werden

dringend gesucht …

Mit Alexander Pschill, Michael Ostrowski,

Martin Zauner u. a.

15 % Ermäßigung

KARlSKIRCHE

The Christmas Gospel

7., 8., 14., 15., 21. und 22.

Dezember – 20 Uhr

Die besten Stimmen der Südstaaten aus

den USA! Schwarze Musik und packende

Gospel-Messen, wie sie sonst nur in den

USA gefeiert werden. Das Feeling von

Harlem, St. Louis und Jersey wird Sie in

seinen Bann ziehen.

Ural Kosaken

Traditionelles

Weihnachtskonzert

16. Dezember – 20 Uhr

Der Originale Ural Kosaken Chor Andrej

Scholuch ist der Garant für A-cappella-

Gesang der Spitzenklasse. Auf dem Programm

stehen viele bekannte Lieder wie

Stenka Rasin, die Wolgaballade, natürlich

Kalinka und Stille Nacht, heilige Nacht

auch in russischer Version.

Ermäßigte Preise

KOMÖdIE AM KAI

Hotel Mama

8. und 16. November, 5., 13.

und 26. Dezember – 20.15 Uhr

Der Lachschlager von Lawrence Roman

„Wenn sie klein sind, dann sind sie so süß,

dass man sie am liebsten auffressen würde.

Wenn sie groß sind, bedauert man,

dass man es nicht getan hat.“

Drei erwachsene Söhne verwandeln die

elterliche Idylle in ein Tollhaus. Freche

Dialoge und ein turbulentes Chaos ga-

rantieren einen heiteren Theaterabend.

Ermäßigte Karten zum Preis

von 25 bis 27 €

KONZERTHAuS –

MOZARTSAAl

Wiener Publikumslieblinge

Jubiläumsgalakonzert an-

lässlich des 1000. Konzertes

von Kunst auf Rädern

20. November – 19.30 Uhr

Die Publikumslieblinge der Wiener

Theaterwelt wie Ksch Elfriede Ott,

Gerhard Ernst und Boris Eder sowie

die Stars der Wiener Oper Ks Ildiko

Raimondi, Ks Georg Tichy, Otoniel

Gonzaga, Elisabeth Flechl, Rainer Trost,

Peter Edelmann und die beliebte

Künstlerin Sandra Pires geben sich anlässlich

des Jubiläumskonzertes die

Ehre.

Begleitet werden die Solisten vom renommierten

Konzertpianisten Manfred

Schiebel. Gesamtleitung und Moderation:

Herbert Fischerauer.

Der Reinerlös dieser Benefizveranstaltung

kommt der sozial-karitativen

Ins ti tution Kunst auf Rädern zugute.

Ermäßigte Preise

9


KMR

KONZERTHAuS – GROSSER SAAl

Weihnachten mit den Bolschoi Don Kosaken

23. Dezember – 19.30 Uhr

Die Kosaken freuen sich auch heuer wieder, dem treuen Wiener Publikum in der besinnlichen

Zeit schöne russische, sakrale und weihnachtliche Lieder singen zu dürfen. Im

Konzerthaus ergänzen dies Tänzer mit feurig-lebendigen Einlagen.

Ermäßigte Preise

KuNSTHISTORISCHES MuSEuM

JAHRESKARTE

gültig in allen sieben Museen des KHM-Verbundes

Mit der Jahreskarte laden wir Kunst- und Kulturinteressierte ein, das Kunsthistorische

Museum, die Schatzkammer, die Neue Burg, die Wagenburg, das Museum für Völkerkunde,

das Österreichische Theatermuseum in Wien und Schloss Ambras in Innsbruck

ein Jahr lang bei mehreren Aufenthalten auf sich wirken zu lassen und sich Saal für

Saal zu erobern. Die Kombination aus der Vielfalt der Sammlungsbestände und

einem abwechslungsreichen Ausstellungs- und Vermittlungsprogramm verspricht

ein ganz besonderes Kunst- und Kulturerlebnis. Unbegrenzter Eintritt an allen sieben

Standorten, über 20 Ausstellungen und über 300 Führungen. Als Geschenk in Form

eines Gutscheins erhältlich. Dieser Gutschein ist zeitlich nicht befristet und jederzeit

an einer Kasse der sieben Museen in eine personalisierte Jahreskarte (kein Foto erforderlich)

einlösbar. In Verbindung mit einem Lichtbildausweis ein Jahr gültig.

Ermäßigter Preis: um 27 statt 29 € in der ÖGB-Kartenstelle erhältlich.

MADAME TUSSAUDS WIEN

Unter die insgesamt 65 Wachsfiguren reihen

sich 27 österreichische Prominente aus den

Bereichen Film, Fernsehen, Sport, Politik, Musik

und Geschichte. Faszinierend realistische

Kopien prominenter Persönlichkeiten finden

sich in speziell erschaffenen interaktiven Kulissen

wieder, die in der neuen Wiener Attraktion

einen besonderen Stellenwert einnehmen.

„Ob ein Intelligenztest gegen Albert Einstein,

das Dirigieren des Donauwalzers mit Johann

Strauß, mit Heinz Fischer ans Rednerpult oder

Elferschießen gegen Hans Krankl – mehr als

2.000 m² Family-Entertainment erwartet die

Besucher auf drei Ebenen“, so Sophie Moritzer,

Marketing Managerin Madame Tussauds Wien.

Standort: Madame Tussauds liegt direkt am Riesenradplatz des Wiener Praters

Öffnungszeiten: Täglich 10.00–18.00 Uhr

Ermäßigte Preise

MARIONETTENTHEATER

SCHlOSS SCHÖNBRuNN

Die Zauberflöte

Montag, Mittwoch, Freitag

und Samstag – Beginn 19 Uhr

Sonntag – Beginn 16 Uhr

Kunstvolles Marionettenspiel, modernste

Technik und fürstliches Ambiente

machen diese Vorstellung zu

einem besonderen Erlebnis. Erleben

Sie Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ in

einer wienerisch-humorvollen Inszenierung,

speziell bearbeitet für diese

Kunstform.

15 % Ermäßigung

METROPOl

M

Monti Beton’s Rocky

Horror Night

9. und 10. November – 20 Uhr

Das erfolgreichste musikalische Bühnenstück

der 70er-Jahre als Konzert-Liveact

der ganz besonderen Art, bei dem auch

der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt. In

Form eines Warm-ups wird zunächst die

Stimmung so richtig angeheizt, dann

folgt Rocky Horror pur: Science Fiction –

Double Feature, Dammit, Janet, Time

Warp, Sweet Transvestite, Hot Patootie,

Touch-A, Touch-A, Touch-A, Touch Me, um

nur die allerwichtigsten zu nennen.

Wiener Blues & Gäste

Zehn Jahre Wiener Blues

6. Dezember – 20 Uhr

Eigentlich ist jedes Wienerlied ein echter

Blues! Demzufolge befasst sich Wiener

Blue(s) seit mittlerweile zehn Jahren mit

der Bedeutung und Bearbeitung alter sowie

neuer Lieder aus Wien und erläutert

die packenden historischen Hintergründe.

Special Guests: Harry Prünster,

Herbert Janata (Worried Men Skiffle

Group), Ike Breit u. a.

Michael Seidas

Weihnachtsshow

19. Dezember – 20 Uhr

Entertainer Michael Seida singt und

steppt zu vertrauten Klängen der „beleuchtetsten“

Zeit des Jahres. Als Highlight

präsentiert der Sänger diesmal das

lang erwartete Weihnachtsalbum „Weihnochtsgfühl“

mit vielen Hits aus seinem

Programm: Rudi des klane Rentier, Maria’s

Bua, Silver Bell, Los es schnein, Little

Drummer Boy, How Great Thou Art und

andere Weihnachts-Klassiker, teils übersetzt

„auf unsa Sproch“, teils in Originalversion.

Ermäßigte Preise

10 9/12


MINORITENKIRCHE

(KIRCHE IST BEHEIZT)

Harlem

Christmas Gospel

6. bis 22. Dezember – 19.30 Uhr

Das Event-Ereignis direkt aus New York!

Aus dem reichen Fundus an Gospels,

Spirituals und Traditionals stellt Alvin

Freeland ein mitreißendes und unterhaltsames

Programm zusammen, ergänzt

durch schwungvoll arrangierte interna-

tionale Weihnachtslieder.

Swing Low, Happy Day, Oh when the

Saints, Amazing Grace etc. – alles, was das

Herz des Publikums begehrt!

Trumpets in Concert –

A Very Special

Christmas

Himmlischer Festglanz und

extravagante Glanzpunkte

15. und 19. Dezember –

19.30 Uhr

Unverwechselbar und hochkarätig sind

die Weihnachtskonzerte von Trumpets in

Concert. Schon sechzehn Mal in Folge

konnten die Trompeter Gernot Kahofer,

Leonhard Leeb und Manuel Lichten-

wöhrer viele Fans in der Minoritenkirche

begeistern. Die Herren mit klassischer

Trompetenausbildung offerieren Weihnachtslieder

aus aller Welt in ihren außergewöhnlichen

Arrangements für verwöhnte

Ohren. Das Weihnachtskonzert

ist alles außer gewöhnlich. Festlicher

kann man sich auf die Weihnachtszeit

nicht einstimmen.

Ermäßigte Preise

9/12

Kartenstelle

� 01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681 �

MuSEuMSQuARTIER

Gustavo Russo’s

Tango Seducción

30. November,

1. und 2. Dezember

Unter der Choreografie des weltberühmten

Tänzers und Choreografen

Gustavo Russo wird Tangokunst in Vollendung

präsentiert. Tango Seducción ist eine

aufregend-sinnliche Produktion und porträtiert

die Geschichte eines der sensibelsten

Tänze der Welt, des argentinischen

Tango, mit einer unvergleichlichen Kreativität.

Eine Reise mit Momenten voll Spaß

und Spannung, Verführung und Eifersucht,

Sinnlichkeit und Liebe lässt den Zuschauer

die Faszination von Tango Seducción

spüren – in einer dynamischen und

rasanten Show, die ihresgleichen sucht.

Der argentinische Tango gilt als einer der

sinnlichsten Tänze der Welt!

Ermäßigte Karten zum Preis

von 39,80 bis 62,30 €

The Rat Pack –

Live from

Las Vegas

21. bis 31. Dezember

Witchcraft, The Lady is a Tramp, Mr. Bojangles,

I’ve Got You Under My Skin, That’s

Amore, Everybody Loves Somebody

Sometime, New York, New York, Fly Me to

the Moon, Volare, Me And My Shadow,

My Way – die Songs des Rat Pack sind

Musikgeschichte. Erleben Sie Frankie,

Sammy und Dean bei einem ihrer legendären

„Gipfeltreffen“ im Sands Hotel und

begeben Sie sich in der Gesellschaft der

fabelhaften Burelli Sisters und der Rat

Pack Big Band in das glamouröse Las

Vegas der späten 50er- und 60er-Jahre.

Vorpremierekarten zum Preis

von 41,30 bis 68,25 €

Ermäßigte Karten zum Preis

von 49,10 bis 81,50 €

Ermäßigte Silvesterkarten zum

Preis von 54,45 bis 87,45 €

Otto Schenk

Jubiläumslesung

10. Dezember – 20 Uhr

Otto Schenk, der Vollblutkomödiant, feierte

im Jahr 2010 seinen 80. Geburtstag.

Anlass für ihn, sein Repertoire an humorvollen

Stücken, mit dem er in den letzten

Jahrzehnten sein Publikum zu begeisterten

Lachstürmen hingerissen hat, noch

einmal Revue passieren zu lassen und die

Perlen des Humors auszuwählen.

Ermäßigte Preise

It´s Showtime!

Die österreichische Antwort

auf die Rat-Pack-Show

Die drei Schlitzohren

12. Dezember – 20 Uhr

Andreas Steppan, Gerald Pichowetz und

Dorian Steidl swingen sich durch das Repertoire

der großen amerikanischen Hits.

Die Top-Entertainer bieten eine unterhaltsame

Show Marke Las Vegas, verfeinert

mit bestem urösterreichischem

Schmäh.

Ermäßigte Karten zum Preis

von 45,30 bis 72,50 €

MuSIKVEREIN

Große Symphonie

Georges Prêtre, Dirigent

17. November – 19.30 Uhr

Werke von Ludwig van Beethoven,

Richard Strauss und Maurice Ravel.

Große Symphonie

Bertrand de Billy, Dirigent

Arabella Steinbacher, Violine

Ernst Wally, Orgel

16. Februar 2013 – 19.30 Uhr

Werke von Franz Liszt, Erich Wolfgang

Korngold und Camille Saint-Saëns.

R

RAIMuNdTHEATER

Elisabeth

„Elisabeth“, das erfolgreichste deutschsprachige

Musical, kehrt zwanzig Jahre

nach seiner Uraufführung nach Wien

zurück.

Das Musical aus der Feder des Erfolgsduos

Michael Kunze und Sylvester Levay

erzählt eine dramatische und berührende

Geschichte über das Leben, Wirken und

Leiden von Kaiserin Elisabeth. Bewegende

Musik, eindrucksvolle Choreografien

und ein opulentes Bühnenbild

verzaubern seit der Uraufführung das Publikum

auf der ganzen Welt und lassen es

immer wieder erneut in die vergangene

Welt der Habsburger eintauchen.

Ermäßigte Preise

Restkarten für Sondertermin

am 8. November:

15 % Ermäßigung

11


RS

RONACHER

SISTER ACT

Das fröhliche Musical mit mitreißenden Choreografien, prächtigem

Bühnenbild, viel Komik und grandiosen Songs erzählt die Geschichte

der Nachtclubsängerin Deloris van Cartier. Nachdem sie Zeugin eines

Mordes wurde, nimmt die Polizei Deloris in Schutzhaft – in ein Kloster!

Musik ist ihr Leben und so nimmt sie sich des etwas verstimmten Chors

des Klos ters an.

Ein himmlisches Musical-Vergnügen, das von der ersten Minute an

gute Laune versprüht.

Ermäßigte Preise

SCHWARZlSEE –

uNTERPREMSTÄTTEN/GRAZ

Luca Hänni Exklusiv

mit Band Live

Der DSDS-Gewinner 2012

3. November – 19.30 Uhr

Der neue DSDS-Sieger Luca Hänni wird in

seinem 90-minütigen Live-Konzert mit

Band seine Hits zum Besten geben und

die Zuschauer begeistern.

Ceca &

Zeljko Joksimovic

13. April 2013 – 18 Uhr

Exklusives Konzert mit Turbo-Folk-Sängerin

Ceca Raznatovic und Zeljko Joksimovic

in der Steiermark am Schwarzlsee!

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Konzerterlebnis

mit acht Stunden Vollgas-

Power! Anschließend erwartet Sie eine

große Aftershowparty bis in die frühen

Morgenstunden.

10 % Ermäßigung

Andreas Gabalier

Der ganze See ist Gabalier!

25. Mai 2013 – 18 Uhr

Kommen Sie zum exklusiven und einmaligen

Heimspiel in der Steiermark

mit dem „Volks-Rock’n’Roller“ Andreas

Gabalier & Band live. Andreas Gabalier

gibt erstmalig sein „Heimspiel“

am Schwarzlsee bei Graz.

5 % Ermäßigung

Masters of Dirt 2013

8. Juni 2013 – 20 Uhr

Unter dem Motto „Geht nicht – gibt’s

nicht“ werden auf der ultimativen Open-

Air-Strecke am Schwarzl-Gelände die

besten Rider und Freestyler der Welt auf

Quad und Minibike unterwegs sein! Das

absolute Highlight für alle Motorsportbegeisterten!

Dem Publikum wird mehr als

nur eine Show geboten! Highlights: FMX,

Skidoo, Quad, BMX, Pyroshow, Lasershow,

heiße Fuel Girls und vieles mehr!

Bis 15. November 2012 absoluter

Frühbucherbonus – „Early

Bird“-Preis minus 20 Prozent

R

Das Phantom

der Oper

Musik von

Andrew Lloyd Webber

30. November

bis 9. Dezember

Mit einem besonderen Gala-Konzert

von „Das Phantom der Oper“, des berühmtesten

Musicals der Welt, feiert

das VBW-Orchester im November sein

25-jähriges Bestehen im Wiener Ronacher

und startet so eine neue Kon-

zertreihe der Sonderklasse!

Natürlich blond – Das Musical

Ab 23. Februar 2013

Das Erfolgsmusical „Natürlich blond“ erzählt mit viel Wortwitz und Charme

die Geschichte der amerikanischen College-Blondine Elle Woods, die nach

Harvard geht, um ihren Ex-Freund Warner Huntington III, der dort Rechtswissenschaften

studieren will, zurückzugewinnen. Dort entwickelt Elle sich

zu einer intelligenten, emanzipierten Jusstudentin und beweist durch ihr

Selbstbewusstsein und ihr Herz, dass das Äußere oft zu täuschen vermag.

Regisseur Jerry Mitchell: Die Musik ist unterhaltsam, die Choreografien sind

bunt und mitreißend – und es gibt Hunde, was will man mehr!

S

Lake Festival

Vol. 3

Feat. the top DJs

of the world!

7. September 2013 –

16 Uhr

Das Lake Festival geht in die nächste Runde

und eines kann man jetzt schon verraten:

Es wird noch größer und besser – mit

einem Programm, das absolut keine

Wünsche mehr offen lässt.

Bis 15. November 2012 absoluter

Frühbucherbonus – „Early

Bird“-Preis minus 20 Prozent

KABARETT SIMPl

NEUES PROGRAMM:

100 Jahre Simpl!

Das Simpl wird 2012

hundert Jahre alt –

Jubiläumsrevue

Termine ab September

2012 bis April 2013

Ermäßigte Karten zum Preis

von 18 bis 40 €

STAATSOPER

L’Italiana in Algeri

Oper von Gioachino Rossini

16. Jänner 2013

Jean-Pierre Ponnelles meisterhafte Inszenierung

dieser genialen Komödie Rossinis

ist ein musikalisches und szenisches Erlebnis

auf höchstem Niveau! Mit Agnes

Baltsa.

Il Barbiere di Siviglia

Oper von Gioachino Rossini

22. März 2013

Diese populäre Komödie in der witzigen

und geistreichen Inszenierung nach

Günther Rennert steht in der Publikumsgunst

ganz weit oben. Mit ihren unzäh-

ligen melodischen Ohrwürmern ist diese

Oper auch absoluten Opernneulingen

durchaus zu empfehlen.

Mit Adrian Eröd, Alfred Sramek u. a.

Ermäßigte Preise

12 9/12


� 01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681 �

STAdTHAllE WIEN

Auszug aus dem

Stadthallenprogramm

Katie Melua 2012

5. und 6. November – 20 Uhr

Wiener Pferdefest

2012

8. bis 12. November –

Kindertipp!

Sweet Soul Music

Revue

15. November – 20 Uhr

Austrian Open Championships

Vienna 2012

& Weltmeisterschaft

in den Latein-Tänzen

16. bis 18. November

Best of Austria 2012

17. November – 20 Uhr

Musical Gala

18. November – 18 Uhr

Die Top-Stars der Originalproduktionen

aus London und Wien präsentieren die

Welterfolge des Musicals. Die schönsten

Songs – die besten Musicals!

Thriller, Mamma Mia, Rocky, Tarzan, Mary

Poppins, Dirty Dancing, Phantom der

Oper, We Will Rock You, König der Löwen,

Grease

Ermäßigte Karten zum Preis

von 28,40 bis 55,40 €

Seeed live

21. November – 20 Uhr

Restkarten!

Lionel Richie

22. November – 19.30 Uhr

Disneys Junge Bühne:

Aladdin Jr.

23. und 24. November –

Kindertipp!

Nitro Circus 2012

23. November – 19.30 Uhr

Tribute to

Lukas Resetarits

„Best of 35 Jahre“

26. November – 20 Uhr

9/12

Kartenstelle

Disney

Die Schöne

und das Biest

30. November

bis 16. Dezember

Premiere am 30. November –

20 Uhr – bis zu 20 % Ermäßigung!

Lassen auch Sie sich verzaubern von herrlicher

Musik, schwebend leichten Tanzszenen,

solistischen Glanzpartien und

opulenten, farbenprächtigen Kostümen,

die das berühmte Märchen glanzvoll in

Szene setzen!

Michael Jackson

The Immortal World Tour by

Cirque du Soleil

1. und 2. Dezember

Marilyn Manson/

Rob Zombie

8. Dezember – 19 Uhr

Zauber der

Weihnacht 2012

16. Dezember – 17 Uhr

Restkarten!

Prinzessin Lillifee

17. Dezember – Kindertipp!

Andy Lee Lang

Rockin’ Christmas 2012

18. Dezember – 20 Uhr

Weihnachten mit den

Paldauern

19. Dezember – 20 Uhr

The Original USA

Gospel Singers & Band

20. Dezember – 20 Uhr

Orig. Salzburger

Advent 2012

21. Dezember – 17 Uhr

The Blues Brothers

Die Originalproduktion vom

Londoner West End

27. Dezember – 20 Uhr

Vorschau 2013

Bolschoi Staatsballett

Belarus

Schwanensee

7. Jänner 2013 – 20 Uhr

Holiday on Ice 2013

9. bis 20. Jänner 2013

Ermäßigte Vorstellungen am

Mittwoch und Freitag

Erwachsene: 23 bis 43,70 €

Kinder: 13 bis 24,50 €

Donnerstag:

Erwachsene: 20,50 bis 43,50 €

Kinder: 10,50 bis 22 €

Jeden Sonntag 11 Uhr und

Mittwoch, 16. Jänner 2013:

Kinder nur 12,50 €

One Night of Queen

11. und 12. Jänner 2013

Russisches

Staatsballett –

Schwanensee

17. Jänner 2013 – 20 Uhr

Disneys junge Bühne:

Alice im Wunderland Jr.

19. und 20. Jänner 2013 –

Kindertipp!

Dinosaurier

Im Reich der Giganten 2013

31. Jänner bis 3. Februar 2013

The Barry White

Experience

feat. Eric Conley

and Orchestra

2. Februar 2013 – 20 Uhr

The Best of Musicals

17. und 18. Februar 2013

Das Phantom

der Oper 2013

19. und 20. Februar 2013

TAO –

Drummers of Japan

21. Februar 2013 – 20 Uhr

Masters of Dirt 2013

Das Original

22. bis 24. Februar 2013

The Original Cuban

Circus

Tour 2012/2013

25. Februar 2013 – 20 Uhr

Mama Africa –

Umlingo

28. Februar 2013 – 20 Uhr

Shen Yun 2013

1. und 2. März 2013

Abba The Show

Tour 2013

2. März 2013 – 19.30 Uhr

13


ST

Hello,

I’m Johnny Cash

5. März 2013 – 20 Uhr

Michael Jackson

Tribute Show

The Live Concert Show

6. und 7. März 2013

Steffen Henssler

13. März 2013 – 20 Uhr

Max Raabe & Palast

Orchester

14. und 15. März 2013

All You Need Is Love!

22. und 23. März 2013

The Ten Tenors Double

Platinum Tour 2013

24. März 2013 – 20 Uhr

Shadowland

26. bis 31. März 2013

Justin Bieber 2013

30. März 2013 – 19.30 Uhr

Mario Barth

Neues Programm: Männer

sind schuld, sagen die Frauen

5. April 2013 – 19.30 Uhr

Gregorian

6. April 2013 – 20 Uhr

Oliver Pocher 2013

11. April 2013 – 20 Uhr

Die Schöne

und das Biest

12. April 2013 – 20 Uhr

Horst Lichter

Jetzt kocht er auch noch!

13. April 2013 – 20 Uhr

Das Frühlingsfest

2013

14. April 2013 – 18 Uhr

James Last

The LAST Tour 2013

17. April 2013 – 19.30 Uhr

Chinesischer

Nationalcircus

„Feng Shui“ –

Balance des Lebens

19. April 2013 – 20 Uhr

Apassionata 2013

20. April 2013

Roland Kaiser –

Jubiläumstournee

24. April 2013 – 20 Uhr

Falco – Rock Me

Amadeus

Die Tournee – Live 2013

9. Mai 2013 – 20 Uhr

Roger Whittaker

Die Tournee 2013 –

Live mit Band

10. Mai 2013 – 19.30 Uhr

David Garrett 2013

13. Mai 2013 – 19.30 Uhr

André Rieu &

Orchester

18. Mai 2013 – 19.30 Uhr

An Evening With

Mark Knopfler – 2013

20. Juni 2013 – 19.30 Uhr

Otto

Geboren um zu blödeln!

12. und 13. Oktober 2013

Andreas Gabalier –

Live mit Band – Tour 2013

30. November 2013 – 19.30 Uhr

STEPHANSdOM

Mozart-Requiem

3. November – 20.30 Uhr

Wiener Domchor und Domorchester

Gospel Night

24. November – 20.30 Uhr

Wer die ursprüngliche und traditionelle

Gospelmusik liebt, sollte die Gospel Night

im Dom auf keinen Fall versäumen!

Adventkonzerte

30. November

bis 23. Dezember

Freitag und Samstag

von 20.30 bis 21.30 Uhr

mit Trompete und ORG-Chor

der Wiener Sängerknaben

Sonntag von 22 bis 23 Uhr

mit Trompete

Solisten des Wiener Kammer-

Orchesters

Ermäßigte Preise

THEATER BRETT

Faust III

Der Tragödie dritter Teil

von Peter F. Schmid

18. bis 25. November – 19 Uhr

Nach der kleinen (Goethes Faust I) und

der großen Welt (Faust II) muss Faust auf

Betreiben Mephistos, der im Himmel eine

Revision des Urteils erwirkt hat, im

dritten Teil nun in die innere Welt. Wir

begleiten einen Faust des 21. Jahrhunderts

in bunten Bildern auf der Reise zu

sich selbst. Slapstick in der Tradition

Woody Allens wechselt mit ernsthaften

Auseinandersetzungen um die Probleme

unserer Zeit.

Ermäßigte Preise

OPERNFESTSPIELE ST. MARGARETHEN

La Bohème 2013

Von Giacomo Pucchini

10. Juli bis 25. August 2013

Freuen Sie sich auf ein Meisterwerk der Musikgeschichte, das im Römersteinbruch

noch nie aufgeführt wurde und das Publikum ein weiteres Mal

mit bewegender Musik, überwältigenden Gefühlen, prächtigen Farben

und einzigartigen Künstlern begeistern wird.

Ermäßigte Preise Donnerstag und Sonntag von 26,10 bis 72,90 €

Ermäßigte Preise Freitag und Samstag von 33,30 bis 80,10 €

T

14 9/12


� 01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681 �

MUSIKTHEATER

IPHIGÉNIE EN AULIDE

10., 13., 16., 18. und 22. November –

19.00 Uhr

Tragédie in drei Akten (1774)

Musik von Christoph Willibald Gluck

Musikalische Leitung:

Alessandro de Marchi

Mit Myrtò Papatanasiu, Bo Skovhus u. a.

Wiener Symphoniker

Arnold Schoenberg Chor

(Ltg. Erwin Ortner)

MATHIS DER MALER

19., 23. und 28. Dezember – 19.00 Uhr

Oper in sieben Bildern (1938)

Musik und Libretto von Paul Hindemith

Musikalische Leitung: Bertrand de Billy

Mit Kurt Streit, Wolfgang Koch u. a.

Wiener Symphoniker

Slowakischer Philharmonischer Chor

RADAMISTO

20., 22., 24., 27., 29. und

31. Jänner 2013 – 19.00 Uhr

Opera seria in drei Akten (1720)

Musik von Georg Friedrich Händel

Musikalische Leitung: René Jacobs

Mit David Daniels, Sophie Karthäuser u. a.

Freiburger Barockorchester

LE COMTE ORY

16., 18., 20., 25. und 27. Februar 2013

– 19.00 Uhr

Opéra in zwei Akten (1828)

Musik von Gioachino Rossini

Musikalische Leitung:

Jean-Christophe Spinosi

Mit Cecilia Bartoli, Lawrence Brownlee u. a.

Ensemble Matheus

Arnold Schoenberg Chor

(Ltg. Erwin Ortner)

FIDELIO

21., 24., 26. und 28. März 2013 –

19.00 Uhr

Oper in zwei Aufzügen

Musik von Ludwig van Beethoven

Musikalische Leitung:

Nikolaus Harnoncourt

Inszenierung: Herbert Föttinger

Mit Michael Schade, Juliane Banse u. a.

Concentus Musicus

Arnold Schoenberg Chor

(Ltg. Erwin Ortner)

9/12

Kartenstelle

BÉATRICE ET BÉNÉDICT

17., 20., 22., 24., 27. und 29. April 2013 –

19.00 Uhr

Opéra-comique in zwei Akten (1862)

Musik und Libretto von Hector Berlioz

Nach der Komödie „Much adoe about

nothing“ von William Shakespeare

Musikalische Leitung: Leo Hussain

Mit Malena Ernman, Bernard Richter u. a.

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Arnold Schoenberg Chor

(Ltg. Erwin Ortner)

ATTILA

7., 10., 13., 16. und 18. Juli 2013 –

19.00 Uhr

Dramma lirico in einem Prolog und drei

Akten (1846)

Musik von Giuseppe Verdi

Musikalische Leitung: Riccardo Frizza

Mit Dmitry Beloselsky, Nikolai Schukoff u. a.

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Arnold Schoenberg Chor

(Ltg. Erwin Ortner)

OPER KONZERTANT

DRAMA QUEENS

11. November – 19.00 Uhr

„Königliche“ Arien aus Opern von

Christoph Willibald Gluck, Johann

Adolph Hasse, Georg Friedrich Händel

und Joseph Haydn

Musikalische Leitung: Dmitry Sinkovsky

Mezzosopran: Joyce DiDonato

Il Complesso Barocco

ARTASERSE

20. November – 19.00 Uhr

Dramma per musica (1730)

Musik von Leonardo Vinci (1690–1730)

Musikalische Leitung: Diego Fasolis

Mit Philippe Jaroussky, Max Emanuel

Cencic u. a.

Concerto Köln

WERTHER

15. Dezember – 19.30 Uhr

Melodram

Musik und Libretto von Gaetano Pugnani

(1731–1798)

nach „Die Leiden des jungen Werthers“

von Johann Wolfgang von Goethe

Musikalische Leitung: Michael Hofstetter

Rezitation: Ulrich Reinthaller

Camerata Salzburg

SATYRICON

23. Jänner 2013 – 20.00 Uhr

Oper in einem Akt (1973)

Musik und Libretto von Bruno Maderna

(1920–1973)

Musikalische Leitung: Emilio Pomárico

Mitglieder des Vokalensembles NOVA

Mit Ursula Langmayr, Johanna von der

Decken, Colin Mason, Gerd Kenda

Klangforum Wien

IL TRIONFO DEL TEMPO

E DEL DISINGANNO

28. Jänner 2013 – 19.00 Uhr

Oratorium in zwei Teilen (1707)

Musik von Georg Friedrich Händel

(1685–1759)

Musikalische Leitung: René Jacobs

Mit Christophe Dumaux, Julia Lezhneva

u. a.

Freiburger Barockorchester

LA VOIX HUMAINE

19. Februar 2013 – 19.30 Uhr

Tragödie in einem Akt (1959)

Musik von Francis Poulenc

Musikalische Leitung: Stefan Vladar

Mezzosopran: Angelika Kirchschlager

Wiener KammerOrchester

POLIFEMO

22. Februar 2013 – 19.00 Uhr

Opera seria in drei Akten (1735)

Musik von Nicola Porpora (1686–1768)

Musikalische Leitung: Ruben Dubrovsky

Mit Franco Fagioli, Xavier Sabata u. a.

Bach Consort Wien

LE NOZZE DI TETI, E DI PELEO

26. Februar 2013 – 19.00 Uhr

Azione coro-drammatica (1616)

Musik von Gioacchino Rossini

Musikalische Leitung:

Jean-Christophe Spinosi

Mit Mari Eriksmoen, Lawrence Brownlee

Ensemble Matheus

Arnold Schoenberg Chor

ARIANNA IN CRETA

20. März 2013 – 19.00 Uhr

Dramma per musica in drei Akten (1734)

Musik von Georg Friedrich Händel

(1685–1759)

Musikalische Leitung: Alan Curtis

Mit Sylvia Schwartz, Ann Hallenberg u. a.

Il Complesso Barocco

Für alle Veranstaltungen

ermäßigte Preise.

Das detaillierte Programm

erhalten Sie

unter der Telefonnummer

01/534 44-39677.

ACIS AND GALATEA

25. März 2013 – 19.00 Uhr

Serenata in drei Teilen (1732)

Musik von Georg Friedrich Händel

(1685–1759)

Musikalische Leitung: Paul Goodwin

Mit Carolyn Sampson, Lawrence Zazzo u. a.

kammerorchesterbasel

SOLOMON

27. März 2013 – 19.00 Uhr

Oratorium in drei Akten (1749)

Musik von Georg Friedrich Händel

(1685–1759)

Musikalische Leitung: Martin Haselböck

Mit Franco Fagioli, Bernarda Bobro,

Kirsten Blaise und James Oxley

Wiener Akademie

Chorus sine nomine

DIDO AND AENEAS

21. April 2013 – 19.00 Uhr

Oper in drei Akten (1698)

Musik von Henry Purcell (1659–1695)

Musikalische Leitung: Robert King

Mit Carolyn Sampson, Roderick Williams

u.a.

King’s Consort

AMADIGI DI GAULA

25. April 2013 – 19.00 Uhr

Opera seria in drei Akten (1715)

Musik von Georg Friedrich Händel

(1685–1759)

Musikalische Leitung: Alan Curtis

Mit Sonia Prina, Roberta Mameli u. a.

Il Complesso Barocco

KONZERTE

WAGNER 1863

5. Jänner 2013 – 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Marc Minkowski

Bass (Wotan, Pogner): Evgeny Nikitin

Tenor (Siegmund): Burkhard Fritz

Les Musiciens du Louvre

BEETHOVEN

AM URAUFFÜHRUNGSORT

3. Mai 2013 – 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Esa-Pekka Salonen

Violine: Julia Fischer

Wiener Philharmoniker

CHAMPAGNE FOR GYPSIES

4. Mai 2013 – 19.30 Uhr

Gesang, Gitarre: Goran Bregovic

Perkussion, Gesang: Alen Aemovic

Wedding and Funeral Orchestra

15


TV

dIE NEuE TRIBÜNE

Gerhard Tötschinger

Lachen!!

7. November – 20 Uhr

Gerhard Tötschinger erzählt und liest eigene

Erlebnisse und Geschichten, Texte

von Hugo Wiener, Roda Roda, Christian

Morgenstern, Eugen Roth.

Geliebtes Scheusal

Komödie von Joyce Rayburn

22. November und 7. Dezember

– 20 Uhr

Mit Helga Papouschek, Karlheinz Wukov

u. a.

Heinz Zuber

Melodie der Kindheit

oder

man wird ja nur außen alt

Am Klavier:

Prof. Leopold Grossmann

28. November – 20 Uhr

Pressestimmen: „Zuber erzählt, spielt,

singt, swingt und zaubert Erinnerungslächeln

auf die Gesichter der Zuschauer.

Köstlich, rührend und urkomisch – zum

Gesundlachen.“

V

VIENNA FLIGHT

Flightsimulation & Flighttraining – ARE YOU READY TO FLY?

1020 Wien, Schönngasse 15–17/2/3, U-Bahn-Station U2 Messe/Prater

AIRleben Sie das Gefühl einen Airliner zu fliegen –

in Österreichs einzigem Airbus A320 Fixed-base-Simulator.

Sie haben die fantastische Möglichkeit, einmal selbst PilotIn im Cockpit eines Airbus A320 zu sein –

einem der modernsten Linienflugzeuge der Welt.

Preise:

Erwachsene € 120,– statt € 160,–

Kinder/Jugendliche € 97,– statt € 130,– (von 10 bis 18 Jahren)

Fühlen Sie sich wie ein echter Helipilot im Bell 206 Jetranger Hubschrauber-Simulator.

Ob Städterundflug, Alpenflug von Innsbruck zu einer einsamen Almhütte, vom JFK New York zum

Heliport nach Manhattan oder ein Safariflug in Afrika – Sie haben die Wahl.

Preise:

Erwachsene € 119,– statt € 159,–

Kinder/Jugendliche € 96,– statt € 129,– (von 14 bis 18 Jahren)

25 % Ermäßigung

Gerhard Tötschinger

Zum Winterbeginn

5. Dezember – 20 Uhr

Man kann den Winter mögen, aber man

muss es nicht. Gerhard Tötschinger hat

viel Verständnis für Menschen, die sich

die neue Skiausrüstung, die Liftkarte und

das Pistengedränge ersparen und lieber

mit neuem Wintermantel für eine Woche

ans Meer fahren.

Ermäßigte Preise

VINdOBONA

DINNERSHOWS

Jeder Abend bringt neue Überraschungen

im Programm, kein Abend gleicht

dem anderen. Genießen Sie ein außerordentlich

vergnügliches Kabarettprogramm

in Verbindung mit einem fulminanten

Menü.

Welcome to Burlesque

25. Oktober bis 8. November –

20 Uhr

Träume – X-Mas Varieté

15. November bis

13. Dezember – 20 Uhr

Dinner for one –

Essen für Drei

17. Dezember 2012 bis

3. Jänner 2013 – 20 Uhr

Falsarius –

Mystery Acrobatic Comedy

22. bis 24. Jänner 2013 – 20 Uhr

Für weitere Auskünfte stehen wir

Ihnen unter der Telefonnummer

01/534 44-39675 gerne zur Verfügung..

16 9/12


� 01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681 �

VOlKSOPER

Die Hochzeit

des Figaro

Oper von

Wolfgang Amadeus Mozart

18. Dezember – 19 Uhr

Graf Almaviva sucht aus reiner Langeweile

kleine amouröse Abenteuer abseits

seiner Ehe. Stets kommt ihm dabei der

pubertäre Page Cherubino in die Quere,

der von seiner Verliebtheit in alles, was

weiblich ist, von einer zur anderen getrieben

wird. Seinen Kammerdiener Figaro

macht sich der Graf zum Gegner, als er

dessen Braut Susanna nachstellt.

Die Fledermaus

Von Johann Strauß

10. Jänner 2013 – 19 Uhr

Erleben Sie die turbulente Geschichte um

den Herrn von Eisenstein und seine Gattin

Rosalinde, ausgelöst durch die inszenierte

Rache einer Fledermaus, in einer

Neueinstudierung von Heinz Zednik.

Wiener Blut

Von Johann Strauß

19. Jänner 2013 – 19 Uhr

Die Operette von Johann Strauß, die

Adolf Müller aus diversen Strauß-Tänzen

zusammengestellt hat, ist so schmunzelnd-unterhaltsam

und so bissig-ironisch

wie die besten ihres Genres.

9/12

Kartenstelle

Kiss me, Kate

2. Februar 2013 - 19 Uhr

Mit Geschick, Geschmack und einer großen

Portion Humor verquickten Dichterkomponist

Cole Porter und seine Textautoren

Samuel und Bella Spewack die

Bühnenwelt William Shakespeares mit einer

unterhaltsamen Rahmenhandlung:

Ein zerstrittenes Künstlerpaar hat „Der

Widerspenstigen Zähmung“ darzustellen

– Handgreiflichkeiten, mitreißende Tanzeinlagen

und exquisite Broadway-Musik

inklusive!

My Fair Lady

Musical von Frederick Loewe

8. Februar 2013 – 19 Uhr

Melodien wie „Es grünt so grün“ oder „Ich

hätt’ getanzt heut’ Nacht“ gingen nicht

zuletzt dank der Verfilmung mit Audrey

Hepburn und Rex Harrison um die Welt.

Der Phonetikprofessor Henry Higgins

verwandelt das mittellose Blumenmädchen

Eliza Doolittle in eine Dame der Gesellschaft.

Nach einigen Monaten harten

Kampfes mit Vokalen und Konsonanten

präsentiert er sie auf einem Ball. Elizas

Schönheit, ihre Sprache und ihr Auftreten

lassen sie wie eine Herzogin erscheinen.

Dennoch wehrt sich der Professor

hartnäckig gegen die Liebe zu seiner

„Schöpfung“ ...

Die Csárdásfürstin

21. Februar 2013 – 19 Uhr

Die verwirrende Liebesgeschichte rund

um die Varietésängerin Sylva Varescu und

den Fürstensohn Edwin von und zu Lippert-Weylersheim

gilt bis heute als

Kálmáns größter Erfolg. Leo Stein und

Béla Jenbach lieferten das witzige Libretto

zu diesem Operettenklassiker.

Ermäßigte Preise

VOTIVKIRCHE

American

Christmas Gospel

mit Stella Jones

30. November, 1., 7., 8. und 14.

Dezember – 20 Uhr

Schnallen Sie sich an, denn dieses Feuerwerk

aus herzhaftem Soul und positiver

Energie besteht aus purer Lebensfreude!

Das Konzert bietet eine perfekte Ergänzung

zu der stimmungsvollen vorweihnachtlichen

Zeit.

Ermäßigte Preise

FAMILY-BOX nights&more

URLAUBSFREUDE – FAMILIENZEIT – ALLTAGSPAUSE

verpackt – exklusiv für Sie – in der nights&more

„Family“ Hotels to go-Box!

In Ihrer „Family“ Hotels to go-Box finden Sie:

• Ihr Hotelbooklet zur Planung Ihres Familienurlaubes

• 5 Gutscheine/

5 Übernachtungen für bis zu

vier Personen (zwei Erwachsene und maximal zwei Kinder)

im Familienzimmer

mit flexiblen

Kombinationsmöglichkeiten

Verpflichtend zu

konsumieren sind

Frühstück und

Abendessen pro Person

je Übernachtung.

(Die Preise für Frühstück

und Abendessen sind

bei jedem Hotel

angeführt.)

The Voice

of Gregorian

24. November – 20 Uhr

The „Voice of Gregorian“ präsentieren auf

moderne Art den Gregorianischen Choral.

Ihre Lieder beziehen sie aus der heutigen

internationalen Musikszene und

verwandeln diese in ein unvergessliches

Klangerlebnis. Sensationell ist auch die

Licht- und Bühnenshow.

Ermäßigte Karten zum Preis

von 54,10 und 60,20 €

Preis pro Box € 80,–

17


VW

VOlKSTHEATER

DIE GOLDBERG-VARIATIONEN 15. November – 19.30 Uhr

Im Stadttheater von Jerusalem wird ein neues Stück geprobt. Mr. Jay, der

Regisseur, hat es sich zur Aufgabe gemacht, in sieben Tagen die dramatischsten

Szenen der Bibel auf die Bühne zu bringen. Doch wie es am Theater

so ist, laufen die Proben alles andere als reibungslos. Die Technik ist unzuverlässig,

die Diva weigert sich, nackt aufzutreten, die Schauspieler

meutern, die Bühnenbildnerin hat gänzlich andere Vorstellungen als der

Regisseur usw. Ausbaden muss diesen Wahnsinn der Regieassistent Goldberg.

Er wird von Mr. Jay schikaniert, gedemütigt, an die Grenzen seiner Leidensfähigkeit

gebracht und zu guter Letzt gar ans Kreuz genagelt. Und am

Ende dieser „Passionsgeschichte“ geht alles wieder auf Anfang: Vorhang auf,

die Premiere kann beginnen.

Mit Rainer Frieb, Ronald Kuste, Claudia Sabitzer, Günther Wiederschwinger,

Jan Sabo und Thomas Bauer.

URFAUST

Von Johann Wolfgang von Goethe, 18. November – 15 Uhr

Der Urfaust konzentriert sich auf die Liebesgeschichte der Protagonisten,

auf Faust und Margarete, und rückt die Gretchentragödie in den Mittelpunkt.

Faust – der Einsame, der keinen Zugang zum Leben bekommt.

Margarete – das Mädchen, das durch die Beziehung zu Faust ins Unglück

stürzt. Und da ist auch Mephisto, der Teufel, der die Verbindung zwischen

Faust und Margarete vorantreibt. Auf den Kern der Handlung und ihre

Hauptfiguren fokussiert, ist der Urfaust ein Höllentrip in die Seelen zweier

verzweifelter Existenzen.

Mit Denis Petković, Günter Franzmeier, Nanette Waidmann u. a.

DER RIESE VOM STEINFELD

Volksstück von Peter Turrini, 19. November – 19.30 Uhr

Ein junger Mann aus Oberösterreich, mit 2,58 Metern Körpergröße, wird für

den Wanderzirkus engagiert und in die Welt hinaus mitgenommen. Und so

beginnt ein böses Märchen: Der Riese vom Steinfeld wird als Schauobjekt

förmlich zu Tode gehetzt, er stirbt mit 27 Jahren an Lungenentzündung.

„Was ich erzählen möchte, ist die Geschichte der menschlichen Schaustellung,

früher auf Marktplätzen, heute in den Medien. Menschen werden vorgeführt,

es werden Bilder von ihnen erzeugt, aber mit dem, was in ihnen ist,

hat das zumeist gar nichts zu tun … Der Riese ist zwar eine historische Geschichte,

aber mit starken Bezügen zur Gegenwart. Das Menschen-zur-

Schau-Stellen, das Bildermachen, nimmt extrem zu, ebenso wie die Sucht

nach immer neueren, immer schnelleren, immer aufsehenerregenderen

Bildern.“ (Peter Turrini)

Mit Roman Schmelzer, Christine Urspruch, Claudia Sabitzer, Susa Meyer,

Kyrre Kvam u. a.

ANNA KARENINA

Theaterfassung von Armin Petras nach dem gleichnamigen Roman von

leo Tolstoj, 28. November – 19.30 Uhr

Der Roman, 1877/78 veröffentlicht, gilt zu Recht als eines von Leo Tolstojs

Hauptwerken. Auf über 1.000 Seiten entwirft der Autor nicht nur ein

großes Panorama der adligen russischen Gesellschaft aus der Belle Époque.

Er erzählt auch von Ehebruch und Moral, von der Unmöglichkeit individuellen

Glücks und vom Scheitern der Liebe. Auf diesen Strang hat Armin

Petras den Roman verdichtet, er „versucht gar nicht erst das

Unmögliche, nämlich das gewaltige Gesellschaftspanorama einzufangen

oder gar nachzubeten. Er hat – im geschickten Erzählwechsel von epischen

und dialogischen Passagen – ein Theaterstück daraus destilliert, in

dem es nur um die Essenz und den Treibstoff der Geschichte geht: die

(zeitlose) Sehnsucht nach der großen, der absoluten, der einzig wahren

Liebe, in der die Menschen Erfüllung suchen, ihr Lebensglück. Der Atem

des Romans bleibt.“ (Christine Dössel)

Mit Martina Stilp, Michael Wenninger, Patrick O. Beck, Susa Meyer, Till Firit

u. a.

Für alle Veranstaltungen ermäßigte Preise!

WIENER

THEATERKEllER

Das Krisenrad

Das aktuelle Erfolgs-

programm der Giftzwerge

16. und 17. November – 20 Uhr

Langsam, aber sicher erkennen auch unverbesserliche

Optimisten, dass wir eventuell

unter Umständen vielleicht eine Krise

haben könnten. Es ist also nur eine

Frage der Zeit, bis das altehrwürdige Riesenrad

zum modernen „Krisenrad“ und

die romantische Grottenbahn zum Massenverkehrsmittel,

der „Staatsbankrottenbahn“,

wird.

Pressezitat: „Ihre Giftpfeile sind spitz, aber

nicht verletzend, und ein direkter Angriff

auf die Lachmuskeln des Publikums.“

Ermäßigte Preise

BASIlIKA WIlTEN

INNSBRuCK

Weihnachtsoratorium

Wiltener Sänger-

knaben

22. Dezember 2012 – 20 Uhr

5. Jänner 2013 – 20 Uhr

Die Wiltener Sängerknaben und das

Barockorchester „Academia Jacobus

Stainer“ bringen unter der Leitung von

Johannes Stecher am 22. Dezember 2012

und 5. Jänner 2013 das gesamte „Weih-

achtsoratorium“ von J. S. Bach zur Auf-

führung.

22. Dezember 2012: Kantaten 1–3

5. Jänner 2013: Kantaten 4–6

Als Solisten sind Paul Schweinester

(Tenor), Daniel Schmutzhard (Bariton) sowie

Knabensolisten der Wiltener Sängerknaben

zu hören.

Ermäßigter Preis für ein Konzert:

von 11 bis 25 €

Ermäßigter Kombi-Ticket-Preis

für beide Konzerte: von 18 bis

46 €

Kinder bis 14 Jahre haben

freien Eintritt, benötigen aber

eine Platzkarte

18 9/12

W


� 01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681 �

9/12

Kartenstelle

Zum Beispiel anlässlich eines Festtages oder als kleines Dankeschön ...

Hier ist die Geschenksidee:

Sind sie vielleicht auf der Suche

nach einem Geschenk?

Gutscheine können in der ÖGB-Kartenstelle

für diverse Veranstaltungen erworben werden.

Informationen direkt in der Kartenstelle oder unter der Telefonnummer 01/534 44-39675

HOTELBOX FÜR 2

Wann haben Sie sich selbst das letzte Mal eine kleine Auszeit gegönnt?

Ein paar romantische Tage zu zweit genießen, auf gemeinsame Entdeckungsreise

gehen oder endlich einmal durchatmen und neue Energie tanken …

die HOTELBOX erfüllt Ihnen alle Wünsche.

Eine Vielzahl an Hotels in vielen Ländern Europas steht zur Auswahl –

für jeden ist garantiert das Richtige dabei. Wählen Sie aus zwei Editionen!

HOTELBOX Städteurlaub für 2

• 1 Übernachtung für 2 Personen im Doppelzimmer

• inklusive Frühstück

• Auswahl aus mehr als 120 Stadthotels in Europa

nur € 90,– (statt € 99,–) für 2 Personen

HOTELBOX Romantikurlaub für 2

• 1 Übernachtung für 2 Personen im Doppelzimmer

• Wertgutschein in Höhe von € 85,– zur Bezahlung von Frühstück und Abendessen

• Auswahl aus mehr als 200 Top-Hotels in Europa

nur € 125,– (statt € 139,–) für 2 Personen

Weitere Informationen und Hotelauswahl unter www.hotelbox.cc.

Die Hotelboxen sind nur mit der Mitgliedskarte bei der ÖGB-Kartenstelle,

1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1, oder unter Tel.: 01/534 44-39675 erhältlich.

19


BESSER SCHNELL

ZUM PROFI.

PROFI-Angebote exklusiv für ÖGB-Mitglieder!*

Top-Winterreifen-Angebote!

Winterreifen

VREdEStEIN

Snowtrac 3

195/65 R15 t

statt € 72,76

€ 64,90

Winterreifen

GOODYEAR

Ug 8

175/65 R14 t

statt € 68,59

€ 62,90

Winter-Kompletträder

Komplettrad

Reifen Sportiva Snow Win

195/65 R15 t

auf Alufelge Dezent L

statt € 147,40

€ 128,90

*Endpreise (ohne weitere Nachlässe) bei Nachweis

der ÖGB-Mitgliedschaft. Angebote gültig nur solange

der Vorrat reicht. Preise und Rabatte bis 31.12.2012 gültig.

Ein Ersuchen des Verlages an den/die BriefträgerIn:

Falls Sie diese Zeitschrift nicht zustellen können, teilen

Sie uns bitte hier den Grund und gegebenenfalls die neue

oder richtige Anschrift mit.

/ / /

Straße/Gasse Haus-Nr./Stiege/Stock/Tür

Postleitzahl Ort

02Z031789M P. b. b. Erscheinungsort Wien

VERLAGSPOSTAMT 1230 WIEN

Sie sparen

€7,86

Sie sparen

€5,69

€18,50

Besten Dank

Winterreifen

BRIdgEStONE

LM 30/32

205/55 R16t

statt € 116,60

€ 99,90

Winterreifen

PIRELLI

Snowcontrol 2

185/65 R15t

statt € 74,70

€ 63,90

Komplettrad

Reifen Continental tS 850

205/55 R16 t

auf Alufelge RC23

statt € 223,60

€ 194,90

Sie sparen

€16,70

Sie sparen

€10,80

Sie sparen

Sie sparen €28,70

Symbolfoto

Umsteck-Termin online reservieren!

Kein lästiges Warten auf eine freie Bühne! Reservieren

Sie Ihren Wunschtermin für das Umstecken ganz

einfach online unter www.profi-reifen.at

Große Auswahl

weiterer

Markenreifen

und Felgen

in allen

Dimensionen

zu

ÖGB-

Sonderpreisen

www.profi-reifen.at

Cult&card_Oegb_210x220_Sept_2012.indd 1 10.09.2012 18:06:52 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine