Flyer für Fg Gus Pflege - BBS Soltau

bbssoltau.de

Flyer für Fg Gus Pflege - BBS Soltau

Berufliches Gymnasium Gesundheit–Pflege

Berufliches Gymnasium Gesundheit–Pflege

Berufliches Gymnasium Gesundheit–Pflege

Das Berufliche Gymnasium Gesundheit-

Pflege: eine echte Alternative!

Sie haben den Erweiterten Sekundarabschluss I

erreicht und interessieren sich für die Bereiche

Gesundheit und Pflege?

Am Beruflichen Gymnasium Gesundheit-Pflege

können Sie die allgemeine Hochschulreife

und zusätzlich wertvolle Kenntnisse im Bereich

der Gesundheitswissenschaften erwerben.

Der berufsbezogene Schwerpunkt des

Beruflichen Gymnasiums gibt Ihnen die

Möglichkeit, sich mit der umfassenden

Betrachtung der Gesundheitssituation eines

Menschen auseinander zu setzen.

Ihre Unterrichtsfächer:

Profilfächer

Gesundheit-Pflege (4h)

Betriebs- und Volkswirtschaft (3h)

Informationsverarbeitung (3h)

Praxis (2h)

Kernfächer

Deutsch (3h-4h)

Englisch/Spanisch (3h-4h)

Mathematik (3h-4h)

Ergänzungsfächer

Biologie (2h-4h)

Geschichte/Politik (1h-2h)

Religion (2h)

Sport (2h)

sowie weitere Wahlfächer aus dem Angebot

der Schule.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und besteht aus

zwei Phasen.

Einführungsphase (11. Schuljahrgang)

Unterricht im Klassenverband

Versetzung am Ende des Schuljahres

Qualifikationsphase (12./13. Schuljahrgang)

Unterricht auf unterschiedlichem Niveau in

Profil-, Kern- und Ergänzungsfächern

Abiturprüfung (Zentralabitur) in fünf

Prüfungsfächern.

Wahlmöglichkeiten

Ihren persönlichen Stärken folgend wählen Sie

Ihre fünf Prüfungsfächer mit

Erhöhtem Anforderungsniveau

Gesundheit-Pflege

zwei der drei Fächer Deutsch, Englisch

oder Mathematik und

Grundlegendem Anforderungsniveau

Betrieb- und Volkswirtschaft und

ein weiteres Fach, abhängig von den

übrigen Prüfungsfächern.

Fächerübergreifende Ziele

In allen Fächern werden Sie

Ihre Methodenkompetenz erweitern

Ihre Teamfähigkeit verbessern

Informationstechnik nutzen

immer selbstständiger arbeiten und

zunehmend mehr Verantwortung für sich

selbst übernehmen.

Allgemeine Hochschulreife

Durch den erfolgreichen Besuch des

Beruflichen Gymnasiums Gesundheit–Pflege

erwerben Sie die allgemeine Hochschulreife.

Diese befähigt Sie zum Studium eines

beliebigen Faches an allen Universitäten und

Hochschulen.

Gesundheits- und pflegewissenschaftliche

Studiengänge werden in der Bundesrepublik

Deutschland an 43 Universitäten angeboten.

Fachhochschulreife

Der schulische Teil der Fachhochschulreife

kann im Beruflichen Gymnasium durch

bestimmte Leistungen in zwei aufeinander

folgenden Schulhalbjahren in der

Qualifikationsphase erworben werden.

In Verbindung mit einer Ausbildung oder

einem entsprechenden Praktikum sind Sie

befähigt, an jeder Fachhochschule ein Studium

zu beginnen.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie nähere

Informationen hierzu benötigen.

Ausbildung

Das Berufliche Gymnasium Gesundheit–Pflege

ist auch eine sinnvolle Vorbereitung auf eine

Ausbildung in einem pflegerischen Beruf.


I

Berufliches Gymnasium Gesundheit–Pflege

Weitere Informationen

Neugierig geworden?

Melden Sie sich an!

Schülerinnen und Schüler, die den Erweiterten

Sekundarabschluss I erworben haben oder in

die gymnasiale Oberstufe versetzt wurden,

können aufgenommen werden.

Die Anmeldung für das Berufliche Gymnasium

Gesundheit-Pflege an den Berufsbildenden

Schulen Soltau erfolgt vom 01. – 20.

Februar für das jeweils folgende Schuljahr.

Ein entsprechendes Anmeldeformular erhalten

Sie im Sekretariat der Schule. Dort geben Sie

bitte auch Ihre Anmeldung einschließlich

Lebenslauf und Zeugnis ab.

Sie können das Anmeldeformular auch gerne

auf unserer Internetseite herunterladen.

http://www.bbssoltau.de/media/VordruckANMELDVZ.pdf

Informationsabend für Bewerber

In unserer Antwort auf Ihre Bewerbung

werden wir Sie zu einer Informationsveranstaltung

einladen.

Für weitere Informationen zum Beruflichen

Gymnasium Gesundheit-Pflege oder ein

persönliches Beratungsgespräch steht Ihnen Herr

Winkler gerne zur Verfügung.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin oder schauen

Sie einfach vorbei.

Tel.: 05191 971-0

Mail: winkler@bbssoltau.de

Informationen über weitere Schulformen

erhalten Sie im Sekretariat der

Berufsbildenden Schulen Soltau

Winsener Straße 57

29614 Soltau

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr.: 7.45 - 15.00 Uhr

Tel.: 05191 971-0

Fax: 05191 971-135

Mail: verwaltung@bbssoltau.de

Unsere Internetseite informiert Sie ebenfalls über

alle an den BBS Soltau angebotenen Schulformen.

Web: http://www.bbssoltau.de

Berufsbildende Schulen Soltau

Berufliches

Gymnasium

Gesundheit und

Soziales

Schwerpunkt

Gesundheit-Pflege

Einschulung

Die Einschulung erfolgt gegen Ende des

laufenden Schuljahrs. Den Termin entnehmen

Sie bitte unserem Antwortschreiben auf Ihre

Bewerbung.

Informationen

der Berufsbildenden Schulen Soltau

Berufliches Gymnasium Bewerberinformation

09/11

I

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine