Veränderte Kindheit

sigma.xn..uni.kln.e1a.de

Veränderte Kindheit

Zur Lebenssituation von Kindern Okt.07

• Alt, C. (Hrsg.): Kinderleben – Aufwachsen zwischen Familie, Freunden und

Institutionen. Band 1 und Band 2. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2005.

• Ariès, P.: Geschichte der Kindheit. München 1975 (Hanser).

• Behnken, I.: Bilder von Kindheit. Konstruktionen in den Köpfen der

Erwachsenen. In: Heterogenität. Unterschiede nutzen - Gemeinsamkeiten stärken.

(Becker, G. u.a.) Friederich Jahresheft XXII Seelze 2004, S. 40 – 42.

• Behnken, I./Jaumann, O. (Hrsg.): Kindheit und Schule. Kinderleben im Blick

von Grundschulpädagogik und Kindheitsforschung. Weinheim/München 1995

(Juventa).

• Behnken, I./Zinnecker, J. (Hrsg.): Kinder, Kindheit, Lebensgeschichte. Ein

Handbuch. Seelze 2001 (Kallmeyer).

• Bois-Reymond, M. du: Lernfeld Europa. Eine kritische Analyse der Lebens- und

Lernbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Europa. Wiesbaden, 2004 (VS

Verlag für Sozialwissenschaften).

• Breidenstein, Georg (Hrsg.) : Schulforschung und Kindheitsforschung- ein

Gegensatz ?. Weinheim 2005 (Dt.-Studien Verlag).

• Buhren, C. G./Witjes, W./Zimmermann, P.: Veränderte Kindheit und Jugend –

Schwierige Schülerinnen und Schüler?. In: Rolff, H.-G. u.a.. (Hrsg.): Jahrbuch der

Schulentwicklung Bd. 12. Weinheim und München 2002 (Juventa). S. 323-358.

• Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Zehnter Kinderund

Jugendbericht. Bericht über die Lebenssituation von Kindern und die

Leistungen der Kinderhilfen in Deutschland. Bonn 1998.

• Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Elfter Kinder- und

Jugendbericht. Bericht über die Lebenssituation von Kindern und die Leistungen

der Kinder- und Jugendhilfen in Deutschland. Bonn 2002.

• Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Zwölfter Kinderund

Jugendbericht. Bericht über die Lebenssituation junger Menschen und die

Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Bonn 2006.

• Butterwegge, C./ Klundt, M. (Hrsg.): Kinderarmut und Generationsgerechtigkeit.

Familien- und Sozialpolitik im demografischen Wandel. Leverkusen

2002 (Leske + Budrich).

• Butterwegge, C. u.a.: Kinderarmut in Ost- und Westdeutschland. Wiesbaden,

2005 (VS-Verlag für Sozialwissenschaften).

• Denkschrift 1995: Zukunft der Bildung – Schule der Zukunft. Bildungskommission

NRW. Neuwied. S. 23ff.

• Deutsches Jugendinstitut: Was tun Kinder am Nachmittag? Ergebnisse einer

empirischen Studie zur mittleren Kindheit. München 1992 (DJI).

• Deutsches Kinderhilfswerk: Kinderreport Deutschland. München 2002

(Kopaed).

• Deutsches Kinderhilfswerk e.V. (Hrsg.): Kinderreport Deutschland 2004. Daten,

Fakten, Hintergründe. kopaed 2004.

• Deutsches Komitee für UNICEF (Hrsg.): Zur Situation der Kinder in der Welt

2006. Kinder ohne Kindheit. Köln 2006. (Fischer Taschenbuch Verlag)

• Feil, C.: Kinder, Geld und Konsum. Die Kommerzialisierung der Kindheit.

Weinheim/München 2003 (Juventa).

• Fölling-Albers, M. u.a.: Schulkinder heute. Auswirkungen veränderter Kindheit

auf Unterricht und Schulleben. Weinheim/Basel 1995 (2. Aufl.) (Beltz).


• Fölling-Albers, M.: Veränderte Kindheit – revisited. Konzepte und Ergebnisse

sozialwissenschaftlicher Kindheitsforschung der vergangenen 20 Jahre. In: ders.

u.a. (Hrsg.): Jahrbuch Grundschule III. Frankfurt a.M. 2001 (Kallmeyer). S. 10-51.

• Fölling-Albers, M.: Soziokulturelle Bedingungen der Kindheit. In: Einsiedler, W.

u.a.: Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik. Bad Heilbrunn

2005 (Klinkhardt) (2. überarb. Aufl.). S.155 - 166.

• Fried, L./Büttner, G. (Hrsg.): Weltwissen von Kindern. Zum Forschungsstand

über die Aneignung sozialen Wissens bei Krippen- und Kindergartenkindern.

Weinheim 2004 (Juventa).

• Friedrich Jahresheft 2001: „Familie“. Seelze 2001.

• Grunert, C./Krüger, H.-H.: Kindheit und Kindheitsforschung in Deutschland.

Opladen 2006 (Budrich).

• Heinzel, F. (Hrsg.): Methoden der Kindheitsforschung. Weinheim 2000 (Juventa).

• Heinzel, F.: Methoden der Kindheitsforschung – Probleme und Lösungsansätze.

In: Prengel, A. (Hrsg.): Im Interesse von Kindern? Forschungs- und

Handlungsperspektiven in Pädagogik und Kinderpolitik. Weinheim/München 2003

(Juventa).

• Hengst, H./Zeiher, H. (Hrsg.): Die Arbeit der Kinder. Kindheitskonzept und

Arbeitsteilung zwischen den Generationen. Weinheim/München 2000 (Juventa).

• Joos, M.: Die soziale Lage der Kinder. Sozialberichterstattung über die

Lebensverhältnisse von Kindern in Deutschland. (Kindheiten. Bd. 19). Juventa.

Weinheim/ München. 2001.

• Jugendwerk der Deutschen Shell (Hrsg.): Jugend 2002. Fischer. Frankfurt a.

Main 2002.

• Kaiser, A./Röhmer, C. (Hrsg.): Kinder im 21. Jahrhundert. Münster 2000 (LIT

Verlag).

• Mause, L. de (Hrsg.): Hört ihr die Kinder weinen. Eine psychogenetische

Geschichte der Kindheit (aus dem Amerikanischen). Frankfurt/M. 1977

(Suhrkamp).

• Olk, T.: Kindheit im Wandel. Eine neue Sicht auf Kindheit und Kinder und ihre

Konsequenzen für die Kindheitsforschung. In: Prengel, Annedore (Hrsg.): Im

Interesse von Kindern? Forschungs- und Handlungsperspektiven in Pädagogik und

Kinderpolitik. Weinheim/München 2003 (Juventa).

• Oswald, S.: Veränderte Kindheit in regional vergleichender Perspektive. Bad

Heilbrunn 2006 (Klinkhardt).

• Panagiotopoulou, A./Brügelmann, H. (Hrsg.): Grundschulpädagogik meets

Kindheitsforschung. Wiesbaden 2003 (VS Verlag für Sozialwissenschaften).

• Preuss-Lausitz, U. u.a.: Kriegskinder, Konsumkinder, Krisenkinder. Zur

Sozialgeschichte seit dem Zweiten Weltkrieg. Weinheim/Basel 1995 (Beltz),(4.

unverän. Aufl.).

• Preuss-Lausitz, U.: Die Kinder des Jahrhunderts. Zur Pädagogik der Vielfalt im

Jahr 2000. Weinheim/Basel 1993.

• Rauschenbach, T./ Schilling, M. (Hrsg): Kinder- und Jugendhilfereport 2.

Analysen, Befunde und Perpektiven. Weihnheim 2005. (Juventa)

• Rolff, H.-G./Zimmermann, P.: Kindheit im Wandel. Eine Einführung in die

Sozialisation im Kindesalter. Weinheim 2001 (Beltz). (6. vollst. überarb. Aufl.)

• Rosenberger, K. (Hrsg.): Kindgemäßheit im Kontext. Zur Normierung der

(schul)pädagogischen Praxis. Wiesbaden, 2005 (VS Verlag für

Sozialwissenschaften).


• Schmeinck, D. (Hrsg.): Forschungen zu Lernvoraussetzungen von

Grundschulkindern. Wie Kinder die Welt sehen. (Karlsruher pädagogische Studien

3), 1. Aufl. – Karlsruhe (Pädagogische Hochschule Karlsruhe) 2004 (Books on

Demand GmbH), Norderstedt.

• Schüler 2004: Aufwachsen. Die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Seelze, 2004 (Friedrich Verlag).

• Zeiher, H./Zeiher, H.: Orte und Zeiten der Kinder. Soziales Leben im Alltag von

Großstadtkindern. Kindheiten, Weinheim/München 1998 (2. Aufl.) (Juventa).

• Zinnecker, J.: Stadtkids. Weinheim 2001 (Juventa).

• Zinnecker, J./Behnken, I./Maschke, S./Stecher, L.: null zoff & voll busy. Die

erste Jugendgeneration des neuen Jahrhunderts. Opladen 2002 (Leske + Budrich).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine