Gemeinsam für unsere Gemeinde - Die Kandidaten der Liste Wipptaler Edelweiss Ratschings

ts73mareit

Mit Weitblick und Verantwortung

für die Gemeinde Ratschings

Es geht um Ratschings.

Es geht um uns.

Am 10. Mai hingehen und wählen!

Wipptaler Edelweiß Ratschings.

Wir stehen für:

Aufrechterhaltung und Sicherung einer optimalen,

zeitgemäßen und wohnortnahen Gesundheitsversorgung,

insbesondere im Krankenhaus Sterzing.

Förderung der Familie durch verschiedene Maßnahmen:

Kindertagesstätte, Transportdienst zum Kindergarten,

Aktion „Sommer unter Freunden“, günstige

Gebühren u.v.m.

So wird gewählt!

Vorausschauendes Denken in der Raumplanung und

zukunftsfähige, bedachte Weiterentwicklung unserer

Dörfer und Täler.

Wahl Bürgermeister

Auf dem Stimmzettel (Farbe Grau) für die Wahl des Bürgermeisters:

› Vor- und Zunamen ausschreiben.

Wahl Gemeinderat

(FAC SIMILE)

Helfer Sebastian

Stimme für das Amt des/der Bürgermeister/in

Auf dem Stimmzettel (Farbe Rosa) für die Wahl des Gemeinderates:

› Zuerst das Edelweiß ankreuzen,

› es können bis zu vier Vorzugsstimmen gegeben werden,

› es müssen unbedingt die Vor- und Zunamen der Kandidaten

ausgeschrieben werden.

Vorname Zuname

Vorname Zuname

Vorname Zuname

Vorname Zuname

Personalausweis und Wahlausweis nicht vergessen.

Die Wahllokale sind am 10. Mai von 7 bis 21 Uhr geöffnet.

(FAC SIMILE)

AUFTRAGGEBER: SVP RATSCHINGS | DRUCK: ARTIGRAF/STERZING

Gemeinsam

für unsere Gemeinde

Eine bestmögliche Unterstützung der Berglandwirtschaft

und ein verantwortungsvoller Umgang mit der

Natur sind Voraussetzungen für einen erfolgreichen

Tourismus und die Basis für eine hohe Lebensqualität.

Von einer zeitgemäßen Infrastruktur profitieren alle:

Ausbau und Instandhaltung der Trink- und Abwasserleitungen,

Gewährleistung guter Zufahrtsstraßen für

Weiler und Höfe, Schnelles Internet für alle, Zukunftsorientierte

Maßnahmen im Energiebereich:

Stromnetzübernahme wo möglich, Bau des E-Werkes

Achenrain

Attraktive Gewerbegebiete für Jungunternehmer und

Handwerk.

Optimierung umweltfreundlicher und kostengünstiger

Mobilitätskonzepte wie öffentlicher Nahverkehr und

Carsharing

Wertschätzung und Förderung der Vereine und des

Ehrenamtes in allen Bereichen: Feuerwehr, Bergrettung,

Soziales, Jugend, Senioren, Sport, Kultur, Musik,

Brauchtum u.v.m.

Es geht um Ratschings.

Es geht um uns.

Gemeindewahlen 10. Mai 2015

Wipptaler Edelweiß Ratschings.


Gemeinderat-Kandidaten

Norbert Haller

Gastwirt (44)

Für eine nachhaltige Entwicklung in den

Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Kultur

Josef Lazzari

Leitender Angestellter (50)

Mein Einsatz für die Gemeinde wird einer transparenten

und bürgernahen Verwaltung gelten, in

der viel Platz für soziale Belange finden soll.

Sybille Sparber Weissteiner

Altenpflegerin, Hausfrau (45)

Ich möchte für alle, ob alt oder jung, ein offenes

Ohr haben und werde mich für ihre Anliegen und

Vorschläge in der Gemeinde stark einsetzen.

Mein Ziel ist mehr Miteinander - weniger Gegeneinander.

Für eine starke Gemeinde Ratschings.

Unser Bürgermeisterkandidat

Matthias Braunhofer

Hofer (39)

Für das entgegengebrachte Vertrauen in den vergangen

fünf Jahren möchte ich mich aufrichtig bei allen bedanken.

Gerne bin ich bereit weitere fünf Jahre mit bestem

Wissen und Gewissen als Ansprechpartner für alle Bürgerinnen

und Bürger unserer Gemeinde die Herausforderungen

zu meistern. Keine große Politik, sondern mit

gerechten Voraussetzungen für alle, die Menschen motivieren

und den Zusammenhalt stärken.

Gabriela Hilber

Angestellte (38)

Unterstützung, nicht nur finanzieller Art, unserer

Familien und Vereine. Einsatz für unsere Natur,

Arbeitsplätze und jeden Mitbürger, um unsere

Gemeinde auch in Zukunft attraktiv zu halten.

Karl Polig

Lehrer i.R. – Bezirksobmann der SVP

(55)

Ehrlichkeit und Offenheit, vorausschauendes,

umsichtiges Denken und langjährige Erfahrung

sind die Grundlagen meiner Arbeit in Bezirk und

Gemeinde

Thomas Strickner

Angestellter (36)

Engagiert und bürgernah möchte ich mich weiterhin

für unsere Gemeinde und unsere Bürger

einsetzen! Durch meine offene Art versuche ich

Ansprechpartner für Jung und Alt zu sein und

hoffe somit, unsere Gemeinde positiv mitgestalten

zu dürfen.

Sebastian Helfer

Geometer (59)

Es war und ist für mich eine große Ehre, Bürgermeister der

Gemeinde Ratschings zu sein. Mit großem Einsatz habe ich

Thomas Gasteiger

Blosegg (38)

Elektrotechniker - Gasthof und Landwirtschaft

Nachdem Jammern keine Lösung bewirkt, will ich meinen

Fleiß und Ehrlichkeit in die Gemeindepolitk einbringen

und zum Wohl aller Bürger die Zukunft mit meinem

Einsatz mitgestalten.

Marlise Hofer Leitner

Hausfrau, Mitarbeiterin im Familienbetrieb

(55)

Hausfrau, Mitarbeiterin im Familienbetrieb

Ich bin für den Erhalt der familienfreundlichen

Gemeindesteuern und Gebühren und für eine

gute Zusammenarbeit zwischen Vereinen und

Verbänden im Dorf.

Heidi Schwazer

Unternehmerin, Landwirtin (41)

Handschlagqualität bei Gesprächen

Erfolgreiche wettbewerbsfähige Unternehmen

Intakte Landwirtschaft kombiniert mit Tourismus

Demokratische Einbeziehung aller Bevölkerungsschichten

Innovative Ideen

Erwin Volgger

Gastwirt (41)

Wirtschaft schafft Arbeit,

Arbeit schafft Wohlstand

in den letzten 5 Jahren versucht, die Anliegen der einzelnen

Fraktionen weiterzubringen. Bei der Entscheidungsfindung

war und ist mir stets wichtig, das Gemeinwohl im Auge zu

behalten, den Bürgern/-innen auf Augenhöhe zu begegnen

und alle gleich zu behandeln. Ich werde auch weiterhin alles

unternehmen, um den Zusammenhalt in der Bevölkerung zu

fördern. Die ehrenamtliche Tätigkeit in den vielen Vereinen

ist unverzichtbar und muss unseren Kindern auch in Zukunft

mit Begeisterung vorgelebt werden. Es gilt auch weiterhin,

Paul Gschnitzer

Sparber (45)

Ich möchte mich für die Anliegen der gesamten

Bevölkerung und im Besonderen für die Landwirtschaft

einsetzen.

Aloisia Huebser Markart (64)

Im Einsatz dort wo ich gebraucht werde

Meine Stärken: Erfahren, kompetent, sachlich,

mit Zivilcourage und Einsatzfreude für Familien

und Senioren, sowie für die Stärkung der Landwirtschaft

in unserer Gemeinde

Arnold Siller

Technischer Angestellter (36)

Ich werde mich als Arbeitnehmer voller Energie

kritisch, kommunikativ, konstruktiv, ehrlich,

offen und konsequent für alle Bürgerinnen und

Bürger einsetzen!

Ziel: Erhaltung und Errichtung neuer Strukturen

für eine lebenswertere sowie wirtschaftlich stärkere

Gemeinde und einer sicheren Zukunft aller.

Claudia Wurzer

Angestellte (38)

Ich lebe gerne in der Gemeinde Ratschings. Dies

soll auch den nächsten Generationen möglich

sein. Es gilt, das Gute zu bewahren, nach Möglichkeit

zu verbessern und den Zug der Zeit zu

erkennen.

konkrete Maßnahmen für die Stärkung des ländlichen Raumes

zu setzen und gemeinsam gegen den schleichenden

Zentralismus anzukämpfen. Gestärkt mit einem klaren Wählerauftrag

und Vertrauensvorschuss wird der neu gewählte

Gemeinderat unter meiner Führung auch in der nächsten

Verwaltungsperiode für die Menschen in unserer Gemeinde

gut und in Eurem Sinn arbeiten.

Günter Haller

Unternehmer (50)

- Gemeinsam Lebensräume gestalten

- Heimat erhalten

Peter Lanthaler

Angestellter (22)

Verlässlich und bürgernah setze ich mich für ein

gutes Miteinander zwischen Landwirtschaft und

Tourismus ein. Nur gemeinsam sind wir stark! Aktiv

und zukunftsorientiert will ich Ansprechpartner

für die junge Generation in Ratschings sein!

Thomas Siller

Leitender Angestellter (42)

Schwierige Zeiten erfordern Neudenken – mein

Ziel ist es, in Zukunft wieder vor allem jungen

Leuten die Bedeutung einer funktionierenden

Gemeinschaft zu vermitteln

Luca Zenzale

Angestellter (23)

Ich stehe für Einsatz, Transparenz, Erneuerung

und Offenheit.

Ähnliche Magazine