I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto)

ospa.de

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto)

B.

Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von

Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen, Barein- und

Barauszahlungen) sowie beim Scheckverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden

der OstseeSparkasse Rostock

Gültig ab 31.Oktober.2009, *Stand: 01.01.2012

3. Kontoauszug (pro Vorgang)

Erstellung und Bereitstellung/Übermittlung in der vereinbarten Form,

Häufigkeit und dem vereinbarten Verfahren

keine

gesonderte

Berechnung

3.1. Kontoauszüge

- am Auszugsdrucker, Monatsauszug, 14-tägiger Auszug, Wochenauszug kostenlos

� bei Postversand pro Auszug zzgl.

Portokosten

- Kontoauszüge für Jugendgirokonten kostenlos

- Privatgiroverkehr

Tagesauszug

� bei Abholen am Schalter pro Auszug 0,60 €

� bei Postversand pro Auszug zzgl.

Portokosten

- Geschäftsgiro

Tagesauszug

� bei Abholen am Schalter pro Auszug 0,30 €

� bei Postversand pro Auszug

zzgl.

Portokosten

- Postversand von am Kontoauszugsdrucker nach 35 Tagen

nicht abgerufenen Kontoauszügen*

- Erstellung und Bereitstellung/ Übermittlung eines Kontoauszugs-/ Rechnungsab-

schlussduplikats auf Verlangen des Kunden

(soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht)

Portokosten

� maschinelle Nacherstellung innerhalb von 300 Tagen je Auszug 2,00 €

� pro Buchungsposten bei manueller Nacherstellung außerhalb v. 300 Tagen 2,00 €

mind. 4,00 €

� mit erheblichem Aufwand 30,00 €

je Stunde

Die Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich.

Die Sparkasse unterrichtet den Kunden mindestens einmal monatlich auf dem für die

Kontoinformation vereinbarten Weg über die Ausführung von Zahlungsvorgängen 1 . Mit Kunden,

die keine Verbraucher sind, kann die Art und Weise sowie die zeitliche Folge der Unterrichtung

gesondert vereinbart werden.

1 Zahlungsvorgänge sind insbesondere Bareinzahlungen auf ein Zahlungskonto oder Barauszahlungen von einem

Zahlungskonto sowie die Übermittlung von Geldbeträgen auf ein anderes Zahlungskonto durch Ausführung von Lastschriften,

Überweisungen oder Zahlungsvorgängen mittels einer Karte oder eines ähnlichen Instruments.

20

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine