Pfarrbrief des Vormonats - Pfarrgemeinde St. Johannes Nepomuk

katholischeshadamar.de

Pfarrbrief des Vormonats - Pfarrgemeinde St. Johannes Nepomuk

APRIL 2015

Michaela Bergsteiger

Gemeinsamer Pfarrbrief der Gemeinden

St. Bartholomäus Ahlbach • St. Johannes Nepomuk Hadamar • St. Peter in Ketten

Niederhadamar • St. Peter Niederzeuzheim • St. Leonhard Oberweyer •

St. Antonius Oberzeuzheim • Maria Heimsuchung Steinbach


AUF EIN WORT

Wenn wir in den Kirchen des Pastoralen Raumes die Liturgie der Kar- und Ostertage

feiern sind wir durch unser Gebet auch miteinander verbunden. Gerade in

diesen Tagen der Heiligen Woche, wo wir den leidenden Herrn vor Augen haben,

werden uns auch die leidenden Schwestern und Brüder hier bei uns und überall in

der Welt in Erinnerung gerufen.

Das Fest der Auferstehung Jesu ist gleichzeitig aber auch das Fest unserer Auferstehungshoffnung.

Wir werden alle an der Auferstehung Jesu teilhaben und mit

ihm leben.

In diesem Glauben starb am Fastnachtssonntag 2015, Pfarrer Martin Drechsler. In

den Tagen vor Ostern 2014 erhielt er die Diagnose und von da an begann sein

Kampf gegen den Krebs. Von vielen Gebeten aus den Gemeinden getragen und

beheimatet im Glauben an den lebendigen und lebensspendenden Gott ist er den

Weg durch die Therapien gegangen. Die letzten Worte, die Pfarrer Martin Drechsler

niederschrieb waren:

Hoffnung, Zuversicht, Auferstehung!

Diese Worte sind uns durch Weihbischof Dr. Thomas Löhr überliefert. Möge die

Hoffnung so vieler Menschen in ausweglosen Situationen zur Zuversicht werden,

dass wir unsere Auferstehung mit Jesu feiern dürfen, hier auf Erden und einst im

Himmel.

Ein gesegnetes Osterfest wünschen Ihnen

Jutta Brahm, Heinz Duchscherer, Michael Duchscherer, Andreas Fuchs, Bernd

Hannappel, Ingrid Heimann, Bettina Larmann, Michael Löw, Michael Loos, Birgit

Manthe, Stefan Müller, Brigitte Münz, Bernd Pyrlik, Gabriele Romanowski, Werner

Thomas, Günter Zang.

IMPRESSUM

Der Pfarrbrief für den Pastoralen Raum Hadamar erscheint monatlich.

Herausgeber

Pastoraler Raum Hadamar

Redaktion

Pfarrbüro Oberzeuzheim

Nordstraße 5, 65589 Hadamar

E-Mail: antoniusOberzeuzheim@web.de

Auflage

1.200 Exemplare

Bildquelle: Pfarrbriefservice.de / KNA/DCV

– Seite 2 –

Verantwortlich für den Inhalt

Pfarrer Andreas Fuchs

Druck

A&M Service GmbH

Postfach 129, 65600 Elz

www.a-m-service.de

Redaktionsschluss

Jeweils am 10. des Vormonats


Mittwoch, 1.4.2015

G O T T E S D I E N S T Z E I T E N

Mittwoch der Karwoche

9:00 Niederzeuzheim Eucharistiefeier

18:30 Hadamar Eucharistiefeier St. Anna Kapelle

Donnerstag, 2.4.2015

GRÜNDONNERSTAG

18:00 Hadamar Abendmahlsamt

18:00 Oberweyer Abendmahlsamt

18:00 Oberzeuzheim Abendmahlsamt

20:00 Ahlbach Abendmahlsamt

20:00 Niederhadamar Abendmahlsamt

DIE DREI ÖSTERLICHEN TAGE

VOM LEIDEN UND STERBEN,

VON DER GRABESRUHE UND

DER AUFERSTEHUNG DES HERRN

20:00 Niederzeuzheim Abendmahlsamt und Gabengang

20:00 Steinbach Abendmahlsamt

Abendmahlsämter mit Fußwaschung, anschl. Gebetsstunden

FREITAG, 3.4.2015

KARFREITAG

FEIER VOM LEIDEN UND STERBEN JESU CHRISTI

FAST- UND ABSTINENZTAG

6:00 Niederhadamar ab Kirche: Gang zur Mordschau

10:00 Hadamar Kinderkreuzweg

10:00 Niederhadamar Kinderkreuzweg

10:00 Niederzeuzheim Kinderkreuzweg

10:00 Steinbach Kinderkreuzweg

15:00 Ahlbach Karfreitagsliturgie

15:00 Hadamar Karfreitagsliturgie

15:00 Niederhadamar Karfreitagsliturgie

15:00 Niederzeuzheim Karfreitagsliturgie

15:00 Oberweyer Karfreitagsliturgie

15:00 Oberzeuzheim Karfreitagsliturgie

15:00 Steinbach Karfreitagsliturgie

20:00 Oberzeuzheim Jugendkreuzweg für Jugendliche des Pastoralen Raumes

– Seite 3 –


SAMSTAG, 4.4.2015

KARSAMSTAG

GRABESRUHE JESU CHRISTI

7:30 Hadamar Gedenkgottesdienst zur Grabesruhe

7:30 Niederzeuzheim Gedenkgottesdienst zur Grabesruhe

21:00 Hadamar Osternachtfeier, mitgest. vom Kirchenchor,

anschl. Agape

21:30 Niederhadamar Osternachtfeier mit Taufe, anschl. Agape

22:00 Oberzeuzheim Osternachtfeier

SONNTAG, 5.4.2015 HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES HERRN

OSTERSONNTAG

6:00 Oberweyer Osternachtfeier, anschl. Osterfrühstück

9:15 Niederweyer Eucharistiefeier

9:15 Oberzeuzheim Eucharistiefeier

9:15 Steinbach Eucharistiefeier

10:45 Ahlbach Eucharistiefeier

10:45 Niederhadamar Eucharistiefeier

10:45 Niederzeuzheim Eucharistiefeier; mitgestaltet vom Kirchenchor

14:30 Oberzeuzheim Taufgottesdienst

18:00 Hadamar Abendmesse

MONTAG, 6.4.2015

OSTERMONTAG

9:00 Steinbach Eucharistiefeier mit Motorradsegnung

9:15 Niederzeuzheim Eucharistiefeier

9:15 Oberweyer Eucharistiefeier

10:30 Hadamar Eucharistiefeier AWO; mitgestaltet vom Kirchenchor

10:45 Ahlbach Eucharistiefeier

10:45 Hadamar Eucharistiefeier als Familiengottesdienst,

anschl. Ostereiersuchen

10:45 Niederhadamar Eucharistiefeier

10:45 Oberzeuzheim Eucharistiefeier anl. der Eisernen Hochzeit von Ehel.

Bernhard u. Thekla Jung, mitgest. von der Liedertafel

Dienstag, 7.4.2015

Dienstag der Osteroktav

18:30 Steinbach Eucharistiefeier

– Seite 4 –


Mittwoch, 8.4.2015

Mittwoch der Osteroktav

9:00 Niederzeuzheim Eucharistiefeier

18:30 Faulbach Eucharistiefeier

Donnerstag, 9.4.2015

Donnerstag der Osteroktav

18:30 Ahlbach Eucharistiefeier

18:30 Hadamar Eucharistiefeier in der Pietà-Kapelle

Freitag, 10.4.2015

Freitag der Osteroktav

18:30 Niederhadamar Eucharistiefeier

18:30 Oberweyer Eucharistiefeier

Samstag, 11.4.2015

Samstag der Osteroktav

18:00 Niederzeuzheim Vorabendmesse; anschl. Eine-Welt Warenverkauf

18:00 Oberweyer Vorabendmesse

SONNTAG, 12.4.2015

2. SONNTAG DER OSTERZEIT – Weißer Sonntag

Erstkommunionfeier in Niederhadamar, Oberzeuzheim und Steinbach

10:00 Niederhadamar Erstkommunionfeier;

mitgest. v. Projektchor Canzona

10:00 Oberzeuzheim Erstkommunionfeier;

mitgest. von der Band Laudamus

10:00 Steinbach Erstkommunionfeier; mitgest. von David Höhler

Sologesang Andrea Brendl Gitarre

10:45 Ahlbach Eucharistiefeier

10:45 Hadamar Eucharistiefeier

17:00 Niederhadamar Dankandacht der Erstkommunionkinder

17:30 Oberzeuzheim Dankandacht der Erstkommunionkinder für Oberzeuzheim

und Steinbach, mitgest. vom Singekreis

18:00 Hadamar Abendmesse

Montag, 13.4.2015 Hl. Martin I.

Kollekte: Diasporaopfer der Erstkommunionkinder

10:00 Niederhadamar Dankamt der Kommunionkinder und Eltern

10:00 Steinbach Dankamt der Kommunionkinder und Eltern

für Oberzeuzheim und Steinbach

18:30 Niederweyer Eucharistiefeier

– Seite 5 –


Dienstag, 14.4.2015

14:30 Niederhadamar Eucharistiefeier, Wendelinusnachmittag

18:30 Steinbach Eucharistiefeier

Mittwoch, 15.4.2015

9:00 Niederzeuzheim Eucharistiefeier

18:30 Hadamar Eucharistiefeier St. Anna Kapelle

Donnerstag 16.4.2015

15:30 Hadamar Eucharistiefeier AWO

18:30 Ahlbach Eucharistiefeier

Freitag, 17.4.2015

18:30 Niederhadamar Eucharistiefeier

18:30 Oberweyer Eucharistiefeier

Samstag, 18.4.2015

17:00 Oberzeuzheim Vorabendmesse anl. Goldenen Hochzeit von Hella

und Alois Jung; mitgestaltet von der Liedertafel

18:00 Niederhadamar Vorabendmesse

18:00 Oberweyer Vorabendmesse

SONNTAG, 19.4.2015

3. SONNTAG DER OSTERZEIT

Erstkommunionfeier in Ahlbach und Niederzeuzheim

9:15 Steinbach Eucharistiefeier

10:00 Ahlbach Erstkommunionfeier;

mitgestaltet von der Musikgruppe Frau Sauer

10:00 Niederzeuzheim Erstkommunionfeier;

mitgestaltet vom Kirchenchor

10:45 Niederhadamar Eucharistiefeier

17:00 Ahlbach Dankandacht der Erstkommunionkinder

17:00 Niederzeuzheim Dankandacht der Erstkommunionkinder

18:00 Hadamar Abendmesse

– Seite 6 –


Montag, 20.4.2015

Kollekte: Diasporaopfer der Erstkommunionkinder

9:00 Oberzeuzheim Eucharistiefeier

10:00 Ahlbach Dankamt der Kommunionkinder und Eltern

10:00 Niederzeuzheim Dankamt der Kommunionkinder und Eltern

18:30 Niederweyer Eucharistiefeier

Dienstag, 21.4.2015

Hl. Konrad von Parzham

18:30 Steinbach Eucharistiefeier

Mittwoch, 22.4.2015

9:00 Niederzeuzheim Eucharistiefeier

18:30 Hadamar Eucharistiefeier St. Anna Kapelle

DONNERSTAG, 23.4.2015

HL. GEORG

18:30 Ahlbach Eucharistiefeier

18:30 Hadamar Eucharistiefeier in der Pietà-Kapelle

Freitag, 24.4.2015

Hl. Fidelis von Sigmaringen

18:30 Niederhadamar Eucharistiefeier

18:30 Oberweyer Eucharistiefeier

Samstag, 25.4.2015

HL. MARKUS

18:00 Ahlbach Vorabendmesse

18:00 Niederhadamar Vorabendmesse

18:00 Steinbach Vorabendmesse

SONNTAG, 26.4.2015

4. SONNTAG DER OSTERZEIT

Erstkommunionfeier in Hadamar und Oberweyer

9:15 Oberzeuzheim Eucharistiefeier mit begl. Kinderwortgottesfeier

10:00 Hadamar Erstkommunionfeier; mitgest. v. Projektchor Canzona

10:00 Oberweyer Erstkommunionfeier; mitgest. v. Young Voices

10:45 Niederzeuzheim Eucharistiefeier

14:00 Niederhadamar Taufgottesdienst

17:00 Oberweyer Dankandacht der Erstkommunionkinder für

Hadamar und Oberweyer

18:00 Hadamar Abendmesse

– Seite 7 –


Montag, 27.4.2015

Hl. Petrus Kanisius

Kollekte: Diasporaopfer der Erstkommunionkinder

9:00 Oberzeuzheim Eucharistiefeier

10:00 Hadamar Dankamt der Kommunionkinder und Eltern

für Hadamar und Oberweyer

18:30 Niederweyer Eucharistiefeier

Dienstag, 28.4.2015

18:30 Steinbach Eucharistiefeier

MITTWOCH, 29.4.2015

Hl. Peter Chanel, Hl. Ludwig Maria Grignion de Montfort

HL. KATHARINA VON SIENA

9:00 Niederzeuzheim Eucharistiefeier

18:30 Hadamar Eucharistiefeier St. Anna Kapelle

Donnerstag, 30.4.2015 Hl. Pius V.

15:30 Hadamar Eucharistiefeier AWO

18:30 Ahlbach Eucharistiefeier

18:30 Hadamar Eucharistiefeier der Geistl. Gemeinschaften,

gestaltet von der Cursillo Gemeinschaft

in der Pietà-Kapelle

SAKRAMENTE

Wir freuen uns über die folgenden Sakramentsspendungen. Den Täuflingen und

ihren Familien wünschen wir alles Gute und Gottes Segen.

Taufe

Bennet Bertram 4.4.2015 Niederhadamar

Julian Enk 5.4.2015 Oberzeuzheim

Amelie König 5.4.2015 Oberzeuzheim

Lene Schuy 26.4.2015 Niederhadamar

Solange die Kinder klein sind,

gib ihnen Wurzeln.

Sind sie älter geworden,

gib ihnen Flügel.

Aus Indien

– Seite 8 –


Regelmäßige Gebetszeiten im April

montags 17:30 Hadamar Pietà Kapelle Vesper

19:00 Oberzeuzheim Rosenkranzgebet

dienstags 17:30 Hadamar

St. Anna Kapelle

17:30 Hadamar

Pietà Kapelle

Kontemplation

(nur am 1. Dienstag im Monat)

Taizé-Gebet

(ab dem 2. Dienstag im Monat)

18:00 Niederhadamar Rosenkranzgebet (fällt am

Wendelinusnachmittag aus)

18:00 Steinbach Rosenkranzgebet

20:00 Faulbach Taizé-Gebet

(nur am 1. Dienstag im Monat)

mittwochs 17:15 Hadamar

St. Anna Kapelle

Eucharistische Anbetung

(wenn Messe in Faulbach)

17:15 Hadamar

St. Anna Kapelle

Kontemplation

(wenn Messe in Faulbach)

17:30 Hadamar

St. Anna Kapelle

Eucharistische Anbetung

(wenn Messe in St. Anna Kapelle)

17:30 Hadamar

St. Anna Kapelle

Kontemplation

(wenn Messe in St. Anna Kapelle)

17:30 Oberzeuzheim Eucharistische Anbetung

19:30 Hadamar

St. Anna Kapelle

Kontemplation

(am 2. Mittwoch im Monat)

19:30 Ökum. Bibelkreis

Pfarrheim

(am 3. Mittwoch im Monat)

donnerstags 16:00 Niederzeuzheim Rosenkranzgebet

16. April 17:00 Niederzeuzheim Rosenkranzgebet

17:30 Hadamar

Bibelteilen

Meditationsraum

19:00 Oberzeuzheim Rosenkranzgebet

freitags 17:30 Hadamar Pietà Kapelle Rosenkranzgebet

18:00 Niederhadamar Rosenkranzgebet

samstags 17:30 Niederhadamar Salveandacht

sonntags 19:15 Hadamar Pietà Kapelle Sant`Egidio-Abendgebet

Karwoche in Niederhadamar

Montag bis Freitag: 6:00 Uhr Frühschicht im Gemeindezentrum

– Seite 9 –


Mit Jesus auf dem Weg

Erstkommunionkinder Ahlbach

Krämer Denise Schulstraße 8

Peters Lenny Langstraße 14

Reeh Christian Arnsdorfer Hof 1

Schmitt Katharina Hof Niederfeld 1

Tritschler Joelle Ziegelstraße 36

Zylka Jasmin Am Feldbergblick 8

Erstkommunionkinder Hadamar

Badmann Aenne Alte Chaussee 12

Krämer Sara Sudetenstr. 24 Niederhadamar

Markiv Nick Johann-Neudecker-Str. 1

Mayer Nancy Krämergasse 10

Meudt Liam Ernst-Moritz-Engert-Str. 5

Schäfer Jan Mathis Herzenbergweg 13

Erstkommunionkinder Niederhadamar

Ahlbach Colin Carl-Faxel-Straße 14

Dölling Tobias Am Weinswieschen 4

Jorda Luca Struthweg 8

Morim Isabel Pfortenstr. 35

Pappalardo Giuseppina Mainzer Landstr. 58

Przewloka Kevin Freiherr-vom-Stein-Straße 2

Rafti Antonino Im Boden 9

Schwenk Konstantin An der Höhle 58

Wilfer Marvin Eichenweg 11

Erstkommunionkinder Niederzeuzheim

Borbonus Jan Zum Gänsacker 2

Borchers Charlotte Im Aal 1

Simon Christopher Heerstraße 39

Stahl Nils Am Borngraben 12

Zinnecker Joleen Heerstraße 20

– Seite 10 –


Mit Jesus auf dem Weg

Erstkommunionkinder Nieder- und Oberweyer

Bischoff Kenay Ortsstraße 1a NW

Jung Kim Ortsstraße 8 NW

Schneider Marvin Hadamarer Straße 4 NW

Geis Lorenz Oberdorfstraße 1 OW

Schlitt Isabel Am Weidenbusch 8 OW

Schuy Fabienne In den Krautstücken 4 OW

Erstkommunionkinder Oberzeuzheim

Bausch Max Zum Heidenhäuschen 4

Bothe Neele Steinbacher Weg 5

Enk Marvin Donaustr. 4

Heep Silas Mittelstraße 3

Heimerl Annegret Mittelstraße 28

Jung Malte Gartenstraße 9

Erstkommunionkinder Steinbach

Bill Luisa Marienhof 1

Horn Anna Sieggartenstraße 16

Kaluza Chelsea-Sophie c/o Alexandra Leinz, Kapellenstraße 6

Kiendl Jan Hohe Anwand 10

König Raul Langstraße 62

Morche Jule Oberweyerer Straße 15

Podzimowski Jasmine Zum Kissel 10

Rosendahl Hannah Gartenstraße 7

Schlosser Gabriel Kapellenstraße 3

Schmidt Madlene Zum Kissel 14

Wir danken den Katechetinnen:

Frau Schmitt und Frau Zylka für Ahlbach

Allen Müttern gemeinschaftlich für Hadamar

Frau Kaiser, Frau Morim und Frau Rafti für Niederhadamar

Frau Borchers und Frau Gotthardt für Niederzeuzheim

Frau Edel-Geis und Frau Schneider für Oberweyer

Frau Bothe, Frau Heimerl, Frau Heep und Frau Jung für Oberzeuzheim

Frau Bill, Frau König, Frau Rosendahl und Frau Schmidt für Steinbach.

– Seite 11 –


VORTRAGSREIHE DES PASTORALTEAMS HADAMAR

Verschiedene Themen die uns bewegen:

Wir möchten Ihnen in einer Vortragsreihe gerne berichten, wovon unsere Herzen

voll sind. Dazu soll es Vorträge oder andere Veranstaltungen geben, die von einer

Person aus dem Pastoralteam vorbereitet und durchgeführt werden. Alles Weitere

finden Sie hier:

„Auf Augenhöhe - Freundschaft mit den Armen“.

Die Gemeinschaft Sant`Egidio“ (Pfarrer Fuchs)

15.4.15, 19:30 Uhr, Pfarrheim Ahlbach

„Glaube und Heavy Metal - geht das!?“ (Kaplan Löw)

17.5.15, 19:30 Uhr, Gemeindehaus Niederhadamar

„Liebe - mit Hand und Fuß! Wenn einer sich aufmacht, die Menschen und Gott zu

lieben…“ (Diakon Thomas) 29.9.15, 19:30 Uhr, Pfarrzentrum Hadamar

Neben dem Gebet und der Weitergabe des Evangeliums ist von

Anfang an der Dienst an den Armen, der als Freundschaft gelebt

wird, eines der „Werke“ der Mitglieder der Gemeinschaft Sant‘

Egidio. Die ersten Studenten, die 1968 anfingen, sich um das Wort

Gottes zu versammeln, spürten, dass man das Evangelium nicht ohne die Armen

leben kann. Die Armen als Freunde und das Evangelium als gute Nachricht für die

Armen. Einander auf Augenhöhe begegnen.

GEISTLICHE ANGEBOTE

Ökumenischer Bibelkreis am Mittwoch, 15.4.,

um 19:30 Uhr, im katholischen Pfarrheim.

Eine Anmeldung, Vorwissen, regelmäßiges Kommen sind nicht

erforderlich! Kommen Sie einfach dazu und hören Sie mit uns gemeinsam

auf das Wort Gottes.

PARTNERSCHAFT

Unsere Erfahrungen als Gastfamilie mit Jessica aus unserer Partnergemeinde in

Sambia

Als Pfarrer Stefan Müller uns Anfang Juli fragte, ob wir bereit seien, ein 19-

jähriges Mädchen aus Sambia für ein Jahr bei uns aufzunehmen, waren wir zunächst

ein wenig überrascht. Da wir allerdings zuvor schon viele positive Erfahrungen

mit Au-pair-Mädchen und weiteren Gästen aus Australien und Europa

gemacht hatten, brauchten wir nicht lange überlegen, ehe wir zusagten. Unsere

Familie besteht aus zwei berufstätigen Eltern und drei erwachsenen Kindern, die

nur zeitweise zu Hause leben.

Als reisebegeisterte Familie haben wir schon viele Länder erkundet, unter anderem

das Nachbarland von Sambia, Tansania. Dadurch hatten wir eine grobe Ahnung,

aus welchem Kulturkreis unser Gast stammen würde und dass dieser sich in

vielen Aspekten vom hohen Lebensstandard in Deutschland unterscheidet. Auch

– Seite 12 –


die zahlreichen und begeisterten Berichte von Pfarrer Müller, der Jessica und ihre

Familie bereits im vergangenen Jahr in Kitwe/Sambia besucht hatte, halfen uns

dabei, uns auf Jessicas Ankunft einzustellen.

Da anscheinend nicht nur die Uhren in Sambia langsamer gehen, sondern auch die

Behörden unberechenbarer arbeiten, war Jessicas Ankunft im Herbst nicht sicher.

Erst wenige Tage zuvor wussten wir, dass wir sie am 20.9.2014 am Flughafen

abholen durften. Wir konnten eine fröhliche und selbstbewusste, junge Frau in

unserer Familie begrüßen, die sich durch ihre unkomplizierte und offene Art sehr

schnell einlebte - den von uns erwarteten Kulturschock ließ sie sich zumindest

nicht anmerken. Trotzdem war natürlich vieles sehr ungewohnt für Jessica: Sie

erzählte uns, dass sie über die Größe der Häuser mit so wenig Bewohnern darin

staunte, über das große Angebot der verschiedenen Nahrungsmittel und die Vielfalt

an technischen Geräten - Dinge, wie Staubsauger und Waschmaschine kennt

man in ihrer Familie nicht. Besonders die Kälte war und ist für sie extrem (zum

ersten Mal Schnee zu sehen war natürlich sehr spannend, aber raus ging sie dann

lieber doch nicht) und wir mussten erst einmal passende Kleidung für sie besorgen.

Aber Jessica probiert mutig alles aus. Ob es für sie unbekanntes Essen ist, die

Fahrgeschäfte auf dem Rummelplatz oder das Verkleiden zum Oktoberfest und

Karneval. Wir versuchen, möglichst viele Unternehmungen mit ihr zu machen, um

ihr so die deutsche Kultur so nahe wie möglich zu bringen. Besonders durch unsere

jüngste Tochter fand Jessica schnell Anschluss zu Gleichaltrigen und lebt mittlerweile

das Leben eines normalen deutschen Teenagers. Obwohl Jessica anfangs

natürlich nur Englisch sprach, hatten wir nie Verständigungsprobleme. Nicht zuletzt

durch den regelmäßigen Sprachunterricht und den Freiwilligendienst im

Kindergarten lernt Jessica jedoch schnell und kann sich mittlerweile gut auf

Deutsch verständigen.

Aber auch wir lernen täglich dazu und versuchen möglichst viel über ihre interessante

Kultur und Landestraditionen zu erfahren. Wir fragen sehr viel nach und

haben beispielsweise auch das landestypische Gericht Nschima (Maisbrei), Trockenfisch

und gebratene Raupen mit ihr gegessen (naja, zumindest probiert). Es

ist natürlich wichtig für sie, auch mit ihrer Familie in Sambia Kontakt zu halten.

Der Familienzusammenhalt spielt in Sambia eine bedeutende Rolle - mit den modernen

Medien ist das aber kein Problem. Deshalb sind wir glücklich, dass sie kein

Heimweh hat - wie sie sagt und sich sehr wohl bei uns zu fühlen scheint.

Auch wir finden es schön, Jessica bei uns zu haben und freuen uns sehr auf die

verbleibende Zeit sowie auf weitere spannende Erfahrungen mit ihr. Sie ist eine

wirkliche Bereicherung für unser Familienleben und wir hoffen sehr, dass wir auch

nach dem gemeinsamen Jahr in Verbindung bleiben und sie in ihrer Heimat besuchen

können, um auch ihre Familie einmal kennenzulernen. Für uns ist Jessica

mittlerweile wie eine Tochter und Schwester und wir haben sie aufrichtig ins Herz

geschlossen.

Familie Gosmann, Hadamar-Niederhadamar

– Seite 13 –


GEMEINSCHAFT

OBERWEYER

Im Anschluss an die Osternachtfeier bietet der

Pfarrgemeinderat im Pfarrheim ein Osterfrühstück an.

Alle Kirchenbesucher sind zu diesem

Osterfrühstück herzlich eingeladen.

KÖB BÜCHEREI

HADAMAR

Jahresbilanz der Bücherei in 2014

In einem Rückblick auf die Jahresbilanz 2014 kommt der Leiter der ökumenisch

geführten Bücherei Hadamar, Georg Fritz, zu einem vorwiegend positiven Urteil.

Mit seinen sehr engagiert mitarbeitenden 11 Büchereiteammitgliedern (alles

Frauen) konnte die Zahl von 900 ehrenamtlich geleisteten Jahresarbeitsstunden

überschritten werden. Die Zahl der Veranstaltungen, die, neben der Ausleihtätigkeit,

diese Bücherei 2014 zu verantworten hatte, lag bei 14 (vier für Erwachsene,

zehn für Heranwachsende). Dazu kamen noch Mitwirkungen beim Pfarrfest und

beim Weihnachtsmarkt sowie ein monatlich sich treffender Lesekreis unter Leitung

von Lothar Hartmann.

Neben dem eigenen Erwerb von neuen Büchern, CDs und Spielen kam eine große

Schenkung von mehr als 100 Bücher dazu zum Bereich „Das Schicksal der Juden in

Deutschland“ in der jüngsten Vergangenheit sowie 15 Buchpatenschaften. - Die

Zahl der regelmäßigen Entleiher – 152 – und die Zahl der Entleihungen im Berichtsjahr

– 1536 – könnten höher sein. An der Zahl der neu angeschafften Medien

von rund 100 Neuerwerbungen, allein durch die Bücherei, lag es nicht. Dazu

kam schließlich eine ähnlich hohe Zahl von Schenkungen und Bücher zum Ausleihen

der diözesanen Zentralbücherei, neben der schon genannten Sonderschenkung.

Unter den Neuanschaffungen waren insbesondere im Bereich der „Schönen

Literatur“/Romane usw. viele aktuelle Bestseller und populäre Autoren vertreten.

Unter den neuen Sachbüchern ragten die Bereiche Gesundheit, Religion und Familie

heraus. Auch neue Kinder- und Jugendbücher wurden mit viel Liebe und

Sachkenntnis ausgesucht. Eine Übersicht über die wichtigsten Neuheiten 2014 ist

in der Bücherei am Franziskanerplatz gegenüber der St. Nepomuk-Kirche zu ihren

regulären Öffnungszeiten (dienstags von 16.00 bis 17.30, samstags von 15.00 bis

16.30 und sonntags von 11.00 bis 12.00 Uhr) gern erhältlich.

Geänderte Öffnungszeiten

Während der Osterferien (Mo., 30. März bis Sa., 11. April) gelten auch in der öffentlichen

Bücherei Hadamar geänderte Öffnungszeiten. Die Bücherei am Franziskanerplatz

ist von Sa., 4. bis So., 12. April geschlossen.

Erster Öffnungszeitpunkt danach wieder: Dienstag, 14. April.

– Seite 14 –


Zufrieden

Zwei Krüge sind auf dem Weg zum Brunnen.

„Du siehst so unzufrieden aus“, bemerkt der eine zum anderen.

„Ach“, antwortet dieser, „ich dachte gerade daran, wie nutzlos es ist, immer

neu gefüllt zu werden, wenn wir doch immer wieder leer zurückkommen.“

„Na, so was“, entgegnete der erste auf diese Rede, „so habe ich das noch gar

nicht gesehen. Ich freue mich immer über den Gedanken, dass wir, obgleich wir

leer kommen, doch immer gefüllt wieder weggehen.“ H.L.Gee

SENIOREN

HADAMAR

Es ist wieder soweit am Mittwoch, 15.4. beginnt wieder die Saison der Halbtagesfahrten.

Unser erstes Ziel ist das SEA LIFE in Königswinter. Das SEA LIFE ist ein

riesiges Aquarium. Über 2000 Tiere aus über 120 Arten in 36 Becken und Aquarien

werden uns in die Unterwasserwelt entführen.

Bestaunen wir anmutige Rochen, filigrane Seepferdchen, atemberaubende Haie,

Seesterne und viele weitere Meeresbewohner. Ein 360° Tunnel führt uns durch

das Atlantikbecken. Wie immer, werden wir vorher erst gemeinsam Kaffee trinken,

um uns für unseren Ausflug in die Unterwasserwelt zu stärken. Zum Abendessen

fahren wir dann in die Brombeerschenke bei Leutesdorf. Bei herrlicher Aussicht

auf das Rheintal lassen wir uns das Abendessen schmecken. Abfahrt ist um

12:30 Uhr an der Stadthalle in Hadamar. Der Fahrpreis beträgt 23 €. Im Fahrpreis

ist der Eintritt sowie Kaffee und Kuchen enthalten. Anmeldungen nimmt das

Pfarrbüro Hadamar entgegen ( 06433/93050). Wir würden uns freuen, wenn

wir Sie bei dieser wunderschönen Fahrt begrüßen könnten.

Hier noch die weiteren Termine unserer Halbtagsfahrten in diesem Jahr.

Abfahrt ist immer um 12:30 Uhr an der Stadthalle in Hadamar.

20. Mai / 10. Juni / 8. Juli / 12. August / 9. September / 14. Oktober 2015.

NIEDERHADAMAR

Dienstag, 14.4., 14:30 Uhr Wendelinusnachmittag.

Wir beginnen mit einer Eucharistiefeier.

NIEDERZEUZHEIM

Dienstag 7.4., 14:30 Uhr im Pfarrheim, „Eine Reise nach Jerusalem“ Eindrücke

und Bilder aus dem Land Jesu mit Pfarrer Sascha Jung.

OBERWEYER

Donnerstag, 16.4., 15:00 Uhr im Pfarrheim, Erzählnachmittag mit Kaffee und

Kuchen.

– Seite 15 –


FRAUENGEMEINSCHAFTEN

HADAMAR

Der Vorstand der Frauengemeinschaft in Hadamar lädt für 2015 alle Mitglieder

zur kfd - Jahreshauptversammlung am 23.4. um 16.30 Uhr ins Pfarrheim Hadamar

ein. Eine schriftliche Einladung mit Tagesordnung finden Sie im April 2015 in

unsrer Monatszeitschrift. Wir freuen uns, zu Beginn der Versammlung, mit Herrn

Hartmut Kuhl in unserer Hadamarer Pfarrkirche zu einem unterhaltsamen Einblick

in die „Geschichte unserer Pfarrkirche“ einladen zu können.

Ab Mai 2015 ist unser Herzenberg - Café wieder geöffnet. Unser Ziel ist es, das

Café an allen Sonn- und Feiertagen vom 1. Mai bis August 2015 zu öffnen. Das

gelingt uns aber nur mit der Mithilfe von vielen freiwilligen Helferinnen und Kuchenbäckerinnen.

Für einen Sonntags/Feiertags/Nachmittagsdienst im Café wird

mindestens ein 3-FrauenTeam benötigt. Können Sie sich vorstellen so ein Team

zu bilden? Dieses Team muss, je nach Wetterlage, bei freiwilligen Bäckerinnen

bis zu 10 Kuchen organisieren. Zuvor sollte aber der Wetterdienst zu Rate gezogen

werden, denn bei Regen wird wenig verkauft, dann reichen manchmal 3 verschiedene

Kuchen. Bei gutem Sommerwetter sind große Kuchenmengen sehr schnell

verkauft. Viele Frauengemeinschaften oder Gruppen aus dem Pfarrverband

Hadamar beteiligen sich schon mit einem Sonntagdienst am Herzenberg. Es werden

für den Dienst nur seriöse Gruppen aus den Gemeinden gesucht, die nicht

kommerziell arbeiten. Wenn Sie als Gruppe oder auch als einzelne Hadamarer

Frau Interesse haben mitzumachen, melden Sie sich bitte bei der Koordinatorin

der kfd - Frauengemeinschaft in Hadamar, Marlies Duchscherer 5502. Hier

können Sie Ihre Mitarbeit anbieten, Ihren Wunschtermin zum Arbeitseinsatz erfragen

und alle Informationen einholen.

Wenn es uns nicht gelingt durchgehend einen Dienst zu organisieren, werden wir

monatlich im Pfarrbrief unsere Öffnungszeiten bekannt geben.

Wir wünschen allen Frauen und ihren Familien eine schöne Osterzeit und würden

uns freuen, Sie am Herzenberg oder bei unseren monatlichen Einladungen zu

treffen. Ihr kfd - Vorstand in Hadamar.

ERSTKOMMUNION

Kommuniontermine 2016

Hadamar, Niederhadamar, Oberweyer: Weißer Sonntag, 3.4.2016

Oberzeuzheim, Steinbach: Sonntag, 10.4.2016

Ahlbach: Sonntag, 17.4.2016

In Niederzeuzheim findet 2016 keine Erstkommunion statt, da der Kommunionjahrgang

nur aus 2 Kindern besteht. Die betroffenen Familien wurden angeschrieben.

Die Kinder können entweder in 2017 mit dem darauffolgenden Jahrgang

oder in 2016 in einer anderen Pfarrei auf die Kommunion vorbereitet werden und

zur Erstkommunion gehen.

– Seite 16 –


KINDER

AHLBACH

Kinderpaschafeier im Pfarrheim, 1.4., 17:00 Uhr

Nach der Erklärung der biblischen Geschichte wollen wir alle gemeinsam mit Fingerfood

(Obst, Gemüsesticks, Brot) gemeinsam ein Mahl zu uns nehmen. Wir

bitten jeden eine Kleinigkeit mitzubringen. Eingeladen sind alle Kindergarten-,

Grundschul- und vor allem die Kommunionkinder. Gerne können Eltern oder

Großeltern sie begleiten.

HADAMAR

Kinder besuchen die Bewohner der AWO

Dienstag, 31.3., 15:30 Uhr, treffen sich alle interessierten Kinder in der Alten- und

Pflegeeinrichtung, Hammelburg 18. Dort wollen sie für und mit den Bewohnern/innen

der Einrichtung Ostereier färben.

Wer Lust hat mitzumalen, ist herzlich dazu eingeladen. Auch begleitende Erwachsene

sind willkommen.

Ansprechpartner: Birgit Manthe, Kath. Pfarramt Hadamar, 93050 oder Sabine

Fritzen, 70552, e-mail: fritzen-sabine@web.de

OBERZEUZHEIM

Kinderkirche Oberzeuzheim

Mit Jahresbeginn haben einige Frauen ihre langjährige Mitarbeit im Kinderwortgottesdienstkreis

„Kinderkirche“ Oberzeuzheim beendet. Teilweise über 10 Jahre

hinweg haben Daniela Bausch, Marion Fladenhofer, Andrea Horstkötter und Anna

und Monika Schmidt Kinderwortgottesdienste mitgestaltet. Nun sind die eigenen

Kinder aus der Kinderkirche herausgewachsen bzw. berufliche Veränderungen

standen an. Im Namen der Pfarrgemeinde danken Pfarrer Müller und ich für diesen

langjährigen Einsatz und wünschen Gottes Segen für die Zukunft.

Das nächste Mal ist Kinderkirche in Oberzeuzheim am Sonntag 26.4. um 9.15 Uhr.

Herzliche Einladung! Gemeindereferent Michael Duchscherer

JUGEND

Ein Kreuzweg für Jugendliche!

In diesem Jahr wird es an Karfreitag (3.4.) einen Kreuzweg

speziell für Jugendliche geben. Den Kreuzweg begehen wir in

der Kirche in Oberzeuzheim um 20:00 Uhr. Erwarten wird Euch

eine moderne Form des Kreuzwegs, die uns hilft, tiefer in die

Geheimnisse von Karfreitag einzusteigen. Auch das eigene

Kreuz soll natürlich in den Blick genommen werden.

Das Angebot ist für den gesamten Pastoralen Raum Hadamar!

Kaplan Michael Löw

– Seite 17 –


PFARRGEMEINDERAT / PASTORALAUSSCHUSS

Pastoralausschusssitzung:

Niedertiefenbach Donnerstag, 16.4. 19:30 Uhr im Pfarrheim

Pfarrgemeinderatsitzung:

Oberzeuzheim Dienstag, 28.4. 20:00 Uhr im Pfarrheim

Oberweyer: Mittwoch, 29.4. 19:30 Uhr im Pfarrhaus

ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN GESUCHT

Vergesst die Gastfreundschaft nicht

„Die Bruderliebe soll bleiben. Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie

haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt.“ So lesen wir es im Hebräerbrief

(13,1-2).

In den beiden letzten Jahren haben wir Sie gebeten, eine Übernachtungsmöglichkeit

für Pilger zur Verfügung zu stellen, die von der Abtei Marienstatt im Westerwald

zu Fuß nach Kloster Marienthal im Rheingau gewallfahrtet sind. Der Verantwortliche

des Bischof-Blum-Kolleges, Thomas Lütkemeier, hat sich nun mit folgenden

Zeilen an uns gewandt:

„Wir laden die Pilgerinnen und Pilger in diesem Jahr zu einer neuen Strecke ein:

Vom Altenberg zum Kloster Schönau - Von der Seligen Gertrud zur Heiligen Elisabeth

von Schönau. Datum der Wallfahrt ist die letzte Sommerferienwoche.

Auch wenn wir insgesamt eine andere Strecke gehen: Der Weg führt am 2. Tag

dennoch auch in diesem Jahr günstiger Weise über Oberzeuzheim. Da wir nun

schon zweimal mit der Gruppe so herzlich von Ihnen und den Gemeindemitgliedern

aufgenommen wurden, wagen wir es, auch in diesem Jahr anzufragen, ob

wir im bekannten Rahmen vom 1. auf den 2.9.2015 zu Gast sein dürften.

Wir kämen am 1.9. (Dienstag) aus Richtung Mengerskirchen (gerne wieder bei den

Siebenschmerzen) an und würden uns am 2.9. (Mittwoch) dann Richtung Dernbach

(über Nentershausen, Montabaur) aufmachen. Es soll auf jeden Fall wieder

eine einfache geschwisterliche Begegnung sein - und es wäre großartig, wenn es

klappt!“

Aus den guten Erfahrungen der Vorjahre sind wir zuversichtlich, dass es auch

diesmal wieder klappt. So bitten wir Sie, uns Bescheid zu geben, wenn Sie einen

oder mehrere Pilger bei sich beherbergen können. Wir benötigen ca. 25 Übernachtungsplätze

in unserem Pastoralen Raum.

Am Dienstag, 1.9, sind Sie wieder zu einem gemeinsamen Abendessen mit Ihrem

Gast ins Pfarrheim Oberzeuzheim eingeladen. Am Mittwoch, 2.9, bitten wir Sie,

Ihrem Gast ein Frühstück zu bereiten. Nähere Informationen erhalten Sie Ende

August. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro Oberzeuzheim, Tel. 3295, oder bei Pfarrer Müller

Tel. 93050.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Gastfreundschaft, durch die Sie ein schönes

und hilfreiches Zeichen Ihrer Nächstenliebe geben.

Pfarrer Müller

– Seite 18 –


WALLFAHRT NACH BANNEUX

Der Pastorale Raum Eppstein (Heimat-Pastoraler-Raum von Pfarrer Müller) bietet

eine Wallfahrt nach Banneux an. Banneux ist ein Wallfahrtsort in Belgien, wo 1933

kirchlich anerkannte Marienerscheinungen stattgefunden haben. Es wird auch als

„Lourdes des Nordens“ bezeichnet.

Die Fahrt findet statt von Dienstag 4. bis Mittwoch 5. August und kostet im Doppelzimmer

101 Euro, im Einzelzimmer 117 Euro. Im Preis enthalten sind die Buskosten,

Abendessen am 4. August, Übernachtung in einem Hotel-Zimmer, Frühstück

und Mittagessen am 5. August.

Am Mittwoch wird abends eine Schlussrast in der Metzgerei-Gaststätte „Gerlach-

Schäfer“ in Niederahr (Westerwald) gehalten. Die Wallfahrt wird von Pfarrer Müller

begleitet.

Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen, an der Wallfahrt teilzunehmen.

Die Anmeldung ist in allen Pfarrbüros des Pastoralen Raumes Hadamar zu den

üblichen Öffnungszeiten möglich. Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von 41

Euro zu entrichten. Der Rest wird im Bus bezahlt. Die angemeldeten Personen

erhalten rechtzeitig genaue Informationen über Abfahrtsort und –zeit.

– Seite 19 –


Sprechstunden im Pfarrhaus Niederzeuzheim und Steinbach

Die Sprechstunden im April sind wie folgt vorgesehen:

Steinbach: Do, 23.4., von 9.30 – 11.00 Uhr

Niederzeuzheim: Mi, 29.4., von 9.30 – 11.00 Uhr

Am 15., 16. und 23. 4. bleibt das Pfarrbüro in Oberweyer geschlossen!

Jede glückliche Minute,

jede harmonische Stunde,

jeder gemeinsame Sonnentag

leuchtet hell und warm in unseren Herzen.

P F A R R B Ü R O S U N D S P R E C H Z E I T E N

Hadamar

Schlossgasse 11

65589 Hadamar

Tel. 06433 / 9305-0

Fax 06433 / 9305-20

Mo., Di., Fr.: 9.00 - 11.00 Uhr

Do.: 16.00 - 18.00 Uhr

www.katholischesHadamar.de

St.joh.nepomuk-hadamar@bistum-limburg.de

Niederhadamar

Pfarrweg 1

65589 Hadamar Tel. 06433 / 3918 Do.: 16.00 – 18.00 Uhr

st-peter-niederhadamar@online.de

Oberweyer

Pfarrstraße 1

65589 Hadamar

Tel. 06433 / 2949

Mi.: 8.00 – 10.00 Uhr

Fax 06433 / 946419

Do.: 16.00 – 18.00 Uhr

kath._pfarramt_st._leonhard@t- online.de

Oberzeuzheim

Nordstraße 5

65589 Hadamar

Tel. 06433 / 3295

Fax 06433 / 5793

antoniusoberzeuzheim@web.de

Mo., Fr.: 9.00 - 12.00 Uhr

Do.: 16.00 - 18.00 Uhr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine