Anwenderbericht Zweckverband Ostholstein - Wilken Neutrasoft ...

neutrasoft

Anwenderbericht Zweckverband Ostholstein - Wilken Neutrasoft ...

Zweckverband Ostholstein:

Vorbild „Drehscheibe IT“

Software für Versorgung und Entsorgung

Integration von Instandhaltung und Personal

Schlanke IT verbindet Datensätze

Wilken Neutrasoft GmbH

„Bei IT-Projekten ist die Integration der Teile zu einem Ganzen die große

Kunst. Bei unserem Vergleich mit namhaften anderen Anbietern ist dies nur

Wilken Neutrasoft überzeugend gelungen."

Heiko Suhren, Verbandsdirektor ZVO

ANWENDER BERICHTEN


Modellprojekt „Drehscheibe IT“

Die Unternehmensgruppe Zweckverband Ostholstein (ZVO) hat bei der IT zur Ver- und Entsorgung mit dem

Softwarehersteller Wilken Neutrasoft nur einen einzigen Ansprechpartner. Das ist bundesweit einmalig.

Mit der integrierten ZVO-Lösung hat sich Neutrasoft ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet.

„Alles aus einer Hand“ – das war Wunsch und Marschroute

für den ZVO. Die jüngsten baulichen Veränderungen stehen

symptomatisch für die Haltung der Unternehmensgruppe.

Nach über 80 Jahren am Timmendorfer Strand ist der

Firmensitz Ende April 2010 in den Gewerbepark Neustädter

Bucht verlegt worden. Nach eigenen Angaben berücksichtigt

der Neubau in jeder Hinsicht die Erfordernisse einer zukunftsorientierten

Unternehmenszentrale, die als „Drehscheibe“

für die Aktivitäten der ZVO-Gruppe in der Region Ostholstein

dienen soll. In der Informationstechnologie stellt diese Drehscheibe

die Generalunternehmerschaft von Wilken Neu-

trasoft sicher. „Wir haben uns dazu entschlossen, um wirklich

eine Lösung aus einem Guss zu bekommen“, berichtet

Verbandsdirektor Heiko Suhren. „Nach langem Suchen

haben wir jetzt eine integrierte Lösung, die es in Deutschland

vermutlich so nicht noch einmal gibt.“ Grundlage war die

Funktionalität der Software, die beim ZVO als der „modernste

Ansatz“ angesehen wird.

Wilken Neutrasoft ist seit über 30 Jahren auf die Entwicklung

und den Vertrieb von Softwarelösungen für Energieversorger

spezialisiert. Rund 250 Versorgungsunternehmen haben die

auf Basis des ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV

„Bei der ZVO haben wir die „24solution“, heute „24 Premium IT-Support“ als Einführungs-

und Servicepartner einbezogen. Diese ist spezialisiert auf Neutrasoft Einführungsprojekte

und Rundum-Betreuung im laufenden Betrieb. Das war ein First-Class IT-Service, den

Hersteller in diesem Maße kaum liefern (können), uns aber die tägliche Arbeit immens

erleichtern.“

Robert Trögele, Geschäftsführer AXXCON

ANWENDER BERICHTEN ANWENDER BERICHTEN ANWENDER BERICHTEN


„Nach langem Suchen haben wir

jetzt eine integrierte Lösung, die es

in Deutschland vermutlich so nicht

noch einmal gibt.“

Heiko Suhren, Verbandsdirektor ZVO

entwickelte Software

NTS.suite im

Einsatz.

Über die Grundsatzentscheidunghinaus

stellte der ZVO

die Bedingung, dass

wirklich alle Unternehmensaktivitäten

über Neutrasoft als

zentrales System

laufen müssen. Der

ZVO versorgt in der

Region Ostholstein

Haushalte, Gewerbebetriebe

und

Kommunen mit

Dienstleistungen in

den Geschäftsfeldern Schmutz- und Niederschlagswasser, Gas,

Wärme und Wasser sowie Abfall- und Wertstoffwirtschaft.

Damit war eine Herkulesaufgabe zu bewältigen. Denn bei der

Softwareauswahl stellte man fest: Selbst den Softwareriesen

fällt es schwer, die einzelnen Module für die Ver- und Entsorgung

in ihren ERP-Paketen zu integrieren. „Bei IT-Projekten

ist die Integration der Teile zu einem Ganzen die große

Kunst“, weiß Verbandsdirektor Suhren. „Bei unserem Vergleich

mit namhaften anderen Anbietern ist dies nur Wilken

Neutrasoft überzeugend gelungen.“

Integration der Versorgung und Entsorgung

Die Lösung bestand darin, drei Subunternehmer einzubinden.

Tegos aus Dortmund lieferte die Entsorgungs-Software

(Haushaltsmüll, Gewerbemüll, Sperrmüll, Sondermüll). Darin

enthalten sind die Disposition, Tourenplanung sowie Müllannahme

mit Verwiegung im Müllheizkraftwerk. GLI Business

Solutions aus Itzehoe steuerte die Instandhaltungs-Software

für alle techn. Anlagen der ZVO-Gruppe bei. Und Haveldata

brachte Software für

Personalabrechnung,

Personalplanung

und Ressourcenplanung

mit. Alle

Spezialanwendungen

laufen über das

zentrale Neutrasoft-

System NTS.suite

auf Basis von

Microsoft Dynamics

NAV. Um das anspruchsvolleIT-Projekt

zu installieren

und in den Regelbetrieb

zu führen,

wurde die Unternehmensberatung

„Der Vorteil der Neutrasoft-Lösung

ist, dass jeder Kundendatensatz

über alle Sparten hinweg nur einmal

im System hinterlegt ist.“

René Schlichting, Bereichsleiter

Axxcon mit der Umsetzungsverantwortung beauftragt.

Drehscheibe IT trifft Drehscheibe Service

Genutzt wird die integrierte Lösung beispielsweise vom Fachbereich

Shared Services, eine Organisationseinheit der ZVO

Holding, zuständig in der gesamten ZVO-Gruppe für Kundenservice,

Zählerdatenmanagement, Kundenabrechnung,

Abwicklung des Zahlungsverkehrs und Forderungsmanagement.

„Der große Vorteil der Neutrasoft-Lösung ist, dass

jeder Kundendatensatz nur einmal im System hinterlegt ist

und sämtliche Geschäftsbeziehungen, unabhängig von den

einzelnen Sparten der Ver- und Entsorgung, auf einer einzigen

Kundenkarte liegen“, erklärt Bereichsleiter René

Schlichting.

Über den Zweckverband Ostholstein:

Die Unternehmensgruppe Zweckverband Ostholstein versorgt in der Region

Ostholstein Haushalte, Gewerbebetriebe und Kommunen mit Dienstleistungen

in den Geschäftsfeldern Schmutz- und Niederschlagswasser, Gas, Wärme

und Wasser sowie Abfall- und Wertstoffwirtschaft. Die ZVO-Gruppe betreut

mit rund 420 Mitarbeitern insgesamt 64.000 Kunden – und zwar durch die

Unternehmensbereiche ZVO Entsorgung GmbH, ZVO Energie GmbH und ZVO

Entwässerung.

www.zvo.com

ANWENDER BERICHTEN ANWENDER BERICHTEN ANWENDER BERICHTEN


Gründungsjahr:

1975

Wilken Neutrasoft GmbH

Willkommen bei der Wilken Neutrasoft GmbH

Zuhause in der Energiebranche

Seit über 30 Jahren entwickelt Neutrasoft Software für die Energiebranche.

Aktuell vertrauen rund 250 Stadtwerke auf unsere Softwarelösungen. Diese werden auf

Basis von Microsoft Dynamics NAV entwickelt.

Praxisnähe aus Überzeugung

Die Mitarbeiter der Wilken Neutrasoft GmbH sind Branchenspezialisten. Sie kennen Ihre

Geschäftsprozesse und die Anforderungen an Ihre Branche (GPKE, Geli Gas, Anreizregulierung,

etc.). Unsere Mitarbeiter geben Ihnen Anregungen, wie Sie Ihre Abläufe

kontinuierlich verbessern können. Marktdatenaustausch, Mehrmandantenfähigkeit – wir

haben die Lösungen für Ihre Herausforderungen!

Investitionssicherheit

Seit 2009 ist Neutrasoft Teil der Wilken Gruppe. Mit 390 gemeinsamen Kunden ist die

Wilken-Gruppe der größte Anbieter von Softwarelösungen für Energieversorger.

Verankerte Partnerschaft

Wilken Neutrasoft pflegt die engsten Kundenbeziehungen in der Branche.

Unsere Kunden sind in Arbeitskreisen und Fachbeiräten organisiert und geben uns

regelmäßig Rückmeldung. Nichts wird am „grünen Tisch“ oder am Kunden vorbei entwickelt!

Wilken Neutrasoft GmbH

Hansaring 106

D-48268 Greven

Telefon: +49 (0)2571-505-0

Telefax: +49 (0)2571-505-101

www.neutrasoft.de · info@neutrasoft.de

ANWENDER BERICHTEN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine