Bericht zum Tag der offenen Tür - Theodor-Litt-Schule

tls.neumuenster.de

Bericht zum Tag der offenen Tür - Theodor-Litt-Schule

Bericht zum Tag der offenen Tür

Am 18.Januar öffnete die naturwissenschaftliche Abteilung der Theodor-Litt-Schule wieder

für Besucher ihre Türen.

Zum Tag der offenen Tür konnten sich viele Interessierte einen Eindruck über die

Vielschichtigkeit der CTA - und PTA - Ausbildung machen.

Nach der Begrüßung in der Aula durch Schulleiterin Frau Schröder-Dijkstra und

Abteilungsleiterin Frau Klöfekorn steuerten die Gäste, versorgt mit umfangreichen

Informationen über beide Ausbildungsgänge, die Labor- und Fachräume in Hauptgebäude,

Chemieturm und Nebengebäude an.

Hier wurden sie von Lehrern und Schülern in Empfang genommen, die ihnen den

Unterrichtsalltag auf spannende Weise näherbrachten.

Bei Herrn Dr. Jasper-Tönnies erhielten die

Gäste einen Einblick in das Gebiet der

Physikalischen Chemie und Instrumentellen

Analytik, einem Hauptfach der CTA-

Ausbildung. Es durften sogar Messungen an

Geräten selbst vorgenommen werden.


Im Labor 1 des Chemieturms

zeigten und erklärten die

Schülerinnen und Schüler von

Herrn Gehrke interessante

Versuche der anorganischen und

organischen Chemie,

die mit sehr viel Mühe vorbereitet

worden waren.


Eine kleine Rallye zum Thema „Heilpflanzen erkennen“ fand in Raum 2 des Hauptgebäudes

unter der Leitung von Frau Witfeld statt. Hier versuchten nicht nur potentielle Schülerinnen

und Schüler sondern auch deren Eltern emsig, Pflanzenteile zu identifizieren und erhielten

nach „bestandener Prüfung“ einen kleinen Preis. Tatkräftige Unterstützung erhielt Frau

Witfeld dabei von vier PTA-Schülerinnen, die an diesem Tag sogar „Überstunden“ machten.


Im Labor 3 des Chemieturms waren bei Frau Bracker Experimente mit Alltagsbezug zu

bestaunen; so wurde zum Beispiel der „Regenbogenversuch“ gezeigt oder wie sich Coca-

Cola auf einfache Weise entfärben lässt.


Bei Herrn Beth erhielten Interessierte die

Möglichkeit, nicht nur ausführlich erklärt

zu bekommen, wie Kapseln und Cremes

in der Apotheke hergestellt werden, sie

durften sogar selbst tätig werden und

lernten dabei auch ein modernes

Rührsystem zur Herstellung von Salben

und Cremes kennen.

Beratungsgespräche zum Thema „Erkältung“ erwartete die Gäste im Unterricht von Frau

Dr. Bork. Hier simulierten Schüler typische Kundengespräche, die sich täglich in Apotheken

während der Erkältungszeit abspielen können.

Für den Laien interessant waren dabei auch Hintergrundinformationen etwa über

Gegenanzeigen oder Wechselwirkungen der besprochenen Mittel.

Der Tag der offenen Tür war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Ein besonderer Dank gilt den engagierten Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und

Schülern für Ihre Mithilfe bei der Gestaltung dieses Tages.

Bewerbungsformulare finden Sie auf unserer Homepage unter:

→ Schularten / Berufsfachschule CTA bzw. PTA / Anmeldung / zum Herunterladen.