Anhalt 800 – ideenreich und bärenstark - Nasa

nasa.de

Anhalt 800 – ideenreich und bärenstark - Nasa

DB-Vertriebsmobil bringt Fahrkarten bis fast vor die Haustür

Das Vertriebsmobil ist ein Serviceangebot

der Deutschen Bahn für kleinere

Orte und Bahnhöfe. Es fährt dorthin,

wo viele Kunden anzutreffen sind.

Somit müssen Sie nicht auf den Service

verzichten, an Ihre Fahrkarten und

Reiseinformationen zu gelangen. Das

DB-Vertriebsmobil ist auch einmal pro

Woche ganz in Ihrer Nähe.

Das mobile Team steuert Calbe (Saale),

Hettstedt, Tangermünde, Oebisfelde,

Gardelegen, Gommern und Biederitz

an. „Wir stehen an Bahnhöfen oder

Wochenmärkten. Die Kunden können

bei uns den gleichen Service erwarten,

wie es ihn an großen Bahnhöfen gibt,

angefangen vom Fahrkartenkauf über

Tarifinformationen bis hin zu Hotelreservierungen“,

sagt die Leiterin des Reisezentrums

Magdeburg Heide Berndt.

Jeden Mittwoch fahren Wenke Märtens

und Doris Wosahlo nach Biederitz und

Gommern. In Biederitz werden beide

schon erwartet. Werner Polzim will in

zwei Wochen einen Ausflug machen.

„Mein Sohn holt mich in Halle ab, dann

fahren wir gemeinsam nach Naumburg.

Und von dort fahre ich dann wieder

nach Hause“, erklärt der Rentner.

Doris Wosahlo druckt ihm gleich an

Ort und Stelle die günstigsten Verbindungen

aus und empfiehlt ihm

das Sachsen-Anhalt-Ticket. Da spart

der Biederitzer gleich noch Geld. Die

Technik im VW-Transporter des mobilen

Teams steht der am Bahnhof in

nichts nach. Drucker und PC werden

hier über eine Brennstoffzelle gespeist.

„Nächste Woche komme ich wieder.

Dann kaufe ich die Fahrkarten“, ruft

Werner Polzim zum Abschied. „Er ist

bei uns Stammkunde, macht öfter mal

kleine Ausflüge“, erzählt Wenke

Märtens. Und Werner Polzim

ist immer sehr zufrieden: „Das

hat hier etwas sehr Persönliches.

Und das gefällt mir.“

Die meisten Kun-

den sind Rent-

ner wie Werner

Polzim. „Viele

haben zu Haus kei-

nen Internetanschluss

oder

trauen sich

nicht zu, den

Fahrkarten-

automaten

am Bahn-

Im Blickpunkt

So kommt der Schalter ins Rollen

Das DB-Vertriebsmobil

Werner Polzim erwartet die Damen, hier Wenke

Märtens, in Biederitz

Doris Wosahlo vor der Informationswand des

DB-Vertriebsmobils

Tourenplan DB-Vertriebsmobil:

Calbe (Saale), Markt / Hettstedt

Di 8:30 – 10:30 Uhr / 12:30 – 15 Uhr

Kantorwiese Biederitz / Gommern

Bahnhof

Mi 9 – 12 Uhr / 13 – 15 Uhr

Tangermünde Markt

Do 9 – 14 Uhr

Oebisfelde (Edeka) / Gardelegen

(Kaufland)

Fr 8:30 – 10:30 Uhr / 12 – 14 Uhr

hof zu bedienen. Manche wollen auch

einfach nur ein bisschen schwatzen.

Man kennt sich ja“, so Doris Wosahlo.

Aber nicht nur die Älteren wissen den

mobilen Service zu schätzen. Ein paar

Minuten später radelt eine junge Frau

mit ihrer vierjährigen Tochter heran:

„Ich fange im Oktober in Magdeburg

mein Studium an. Und da ich dann

täglich von Biederitz nach Magdeburg

fahren muss, wollte ich mich mal nach

einer Monatskarte erkundigen“, erzählt

Anja Guderjahn.

Die kleine Tochter Lucienna winkt

den beiden DB-Mitarbeiter innen

zum Abschied zu. Und in Biederitz

wird für heute auch Schluss gemacht.

Weiter geht’s nach Gommern.

Da warten schon

die Nächsten – auf eine

Fahrkarte, eine Beratung

oder einfach nur ein nettes

Gespräch.

Anja Guderjahn mit

Tochter danken für die

gute Beratung

3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine