Wohin!REGIONAL

lronline.de

Das Veranstaltungsmagazin für die Lausitz.

SCHUTZGEBÜHR 1,00 €

Wohin!REGIONAL

Das Veranstaltungsanzeigenmagazin der LAUSITZER RUNDSCHAU

28. Mai bis 10. Juni 2015

Ein Rennwochenende der Extraklasse

am Lausitzring:

DTM trifft

SUPERBIKE*IDM

29. bis 31. Mai

Seite 5


30. Mai ab 12 Uhr Großräschen

Werner-Seelenbinder-Str. 24, 01983 Großräschen

Rocke die Werkstatt-Rallyestationen und gewinne!

nix LEGO - Du baust Mauern

Ich forme meine Zukunft

Gerade kann jeder

Wir nageln alles - Hau drauf

14:30 bis 15:30 Uhr

Standfest in die Zukunft

Dachschaden (ent-)decken

glanzvoll, kreativ in Szene setzen

hart aber formbar

Hoch hinaus durch Handwerk

Putzen war gestern – entdecke Technik

Aktion & Spaß für die ganze Familie

BB-Radio vor Ort - Torwandschießen mit Torsten Mattuschka

SPREEWELTEN

PINGUINE | BAD | SAUNA

www.hwk-cottbus.de/held

5-95

Jahre


Wohin!REGIONAL 3

...............................................................................................................................................................................................................................

Der Muskauer Park, Glanzstück von Fürst Pückler, ist ein großartiges Landschaftskunstwerk. Zu

zwei Dritteln liegt diese UNESCO-Welterbestätte in Polen. Natur- und Kulturliebhaber sind am

30. Mai ab 10 Uhr zum Deutsch-Polnischen Parkfest eingeladen, dessen Höhepunkt das Klassik-

Open-Air-Konzert des EUROPERA-Orchesters um 20 Uhr auf der Schlosswiese ist. Foto: Fotolia

Abseilen vom Hausmannsturm, Flug mit einem Helikopter,

Sommernachtsparty mit Feuerwerk, Kahn- und Kutschfahrten

sowie ein buntes Bühnenprogramm – Luckau freut sich auf viele

Besucher beim 4. Türmerfest vom 5. bis 7. Juni. Foto: Foto-Zahn

Bettina Friedenberg,

Mitglied der Chefredaktion

Liebe Leserinnen,

liebe Leser!

Hilfe, sie streiken … Nein, sie

streiken doch nicht. Aber streiken

jetzt die anderen? Ich hoffe, dass

die Arbeitskämpfe der verschiedenen

Eisenbahngewerkschaften

nicht auch Ihre Pläne für das vergangene

Pfingstfest gehörig

durcheinandergewirbelt haben.

Familienbesuch per Bahn – gestrichen.

Bahn fährt wieder – Familientreffen

gestrichen. Die hat sich

inzwischen nämlich anderweitig

verplant.

Es ist wie immer im Leben: Sich

ärgern, bringt nur längere schlechte

Laune, hilft aber überhaupt

nicht weiter. Also lieber das Beste

daraus machen. Und das lange

Pfingstwochenende war ohne viel

Besuch ehrlich gesagt ziemlich erholsam.

Wie schön auch, dass zu dieser

Jahreszeit so viele tolle Veranstaltungen

ins Freie locken. Kennen

Sie zum Beispiel die „Blaue Stunde“

im Fürst Pückler-Park in Bad

Muskau. Die ist in diesem Jahr

dem Schöpfer des Parks, also Fürst

Pückler, gewidmet. Und Laiendarsteller

der Theatergruppe Muskauer

Park spielen dabei Personen,

mit denen der Parkkünstler,

Schriftsteller und Liebhaber viel zu

tun hatte.

Wer lieber ins Konzert möchte,

sollte sich schon mal den 28. Mai

und den 7. Juni im Kalender ankreuzen.

Ende Mai sind „The Gregorian

Voices“ in der Evangelischen

Kirche Drachhausen und

Anfang Juni will Frank Schöbel

seine großen Hits wie „Gold in

deinen Augen“ beim Frühlingsfest

in Guben präsentieren.

Mehr als zehn Bands im Zweivierteltakt

– das klingt schnell, das

klingt nach Spaß. Und das wird es

auch, wenn die Polkabeats, die in

diesem Jahr erstmals nicht nur in

Cottbus (30. Mai), sondern auch

in Lübbenau (29. Mai) zum Mittanzen

verführen.

Nicht das einzige Highlight in den

kommenden Tagen in der Lausitz.

Wer es auch noch spanndend haben

möchte, sollte nach Klettwitz

zu den Deutschen Tourenwagen

Masters vom 29. bis zum 31. Mai.

Wohin!INHALT

Wohin!Höhepunkte 4 – 6

Wohin!Ausstellungen 7 – 8

28. Mai bis 10. Juni

Wohin!Termine 9 – 15

28. Mai bis 03. Juni

Wohin!Termine 16 – 19

04. Juni bis 10. Juni

Wohin!Adressen 20 – 22

28. Mai bis 10. Juni

........................................................................................................................................................

IMPRESSUM

Veranstaltungsanzeigenmagazin des Medienhauses LAUSITZER RUNDSCHAU

Redaktion: LR Medienverlag und Druckerei GmbH (V.i.S.d.P.), Johannes M. Fischer (Chefredaktion)

Verlag und Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH, Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus, www.lr-online.de,

Geschäftsführung Dr. Joachim Meinhold

Anzeigenverkauf: LR-Media Verkaufsgesellschaft mbH, Irina Juckenburg, Tel. 0355 48 11 81, anzeigenservice@lr-online.de

Druck: LR Medienverlag und Druckerei GmbH

Auflage: 86.000 Exemplare


4 Wohin!REGIONAL HÖHEPUNKTE!

....................................................................................................................................................................................................................................

Perfekte Parodien

aus Papier und Pappe

Verwandlungskünstler Ennio Marchetto in Cottbus

Schlagersänger Frank Schöbel gibt mit seiner Band ein Konzert beim Stadtfest in Guben am

7. Juni. Foto: Manfred Esser

„Ich freu mich auf Guben“

Frank Schöbel ist Stargast beim Stadtfest an der Neiße am 7. Juni

Cottbus. Erstmals ist Entertainer

Ennio Marchetto aus Italien im Juni

live im Staatstheater Cottbus zu erleben.

Der Papier- und Verwandlungskünstler

tourt seit vielen Jahren

mit großem Erfolg mit seinem

Bühnenprogramm „The Living Paper

Cartoon“ rund um die Welt. Für

die mitreißende Show, mit der er in

mehr als 70 Ländern gastiert und

dafür viele internationale Preise erhalten

hat, braucht Ennio Marchetto

keine schweren Roben, keine erdrückenden

Perücken und kommt ohne

viel Schminke aus. Seine Kunst lebt

einzig und allein von Papier, Pappe,

Schere und Farben. Mit denen

„schneidert“ der gebürtige Venezianer

faltbare, anziehbare und wie

Cartoons bemalte grellbunte Papierkostüme.

Bei seinen Auftritten schlüpft der

Verwandlungskünstler in atemberaubendem

Tempo in immer neue

Stars wie Madonna, Cher, Michael

Jackson und sogar Helene Fischer.

Großes Haus

6. Mai, 19.30 Uhr

Guben lädt von Freitag, 5. Juni,

bis Sonntag, 7. Juni, zum

Stadtfest „Frühling an der

Neiße“. Stände, Mitmach-

Aktionen und ein buntes Bühnenprogramm

bieten Spaß

und Unterhaltung. Höhepunkt

ist das Konzert mit Frank

Schöbel und Band am 7. Juni

um 18 Uhr. Die RUNDSCHAU

sprach mit dem Schlagersänger

über Lieblingslieder und

schöne Zeiten?

Herr Schöbel, Sie sind Stargast

beim Gubener Stadtfest.

Worauf können sich Ihre Fans

an der Neiße freuen?

Zunächst einmal: Ich freue mich auf

Guben, denn ich war Lichtjahre

nicht da. Ich werde Lieder von meiner

neuen CD „Sternenzeiten“ singen

und natürlich auch alte Hits.

Welches Ihrer mehr als

500 Lieder ist eigentlich Ihr

Jugend spielt

„Der Raum“

Cottbus. Der Piccolo Jugendklub

zeigt mit „Der Raum“ seine neueste

Eigenproduktion. Unter der Spielleitung

von Matthias Heine setzen

sich die jungen Darsteller mit den

Widersprüchen in Online- und Offline-Verhältnissen

auseinander.

Piccolo Theater

28. Mai, 19 Uhr

persönliches Lieblingslied?

So etwas kenne ich nicht. Ich singe

fast alle Lieder gerne.

Und welcher Song hat Ihnen

den größten Publikumserfolg

beschert?

Den größten Erfolg brachte, weil

nun einmal die meist verkaufte CD

in der DDR, „Weihnachten in Familie“.

Das Lied habe ich gemeinsam

mit Aurora Lacasa und unseren

Töchtern Odette und Dominique gesungen.

Warum, glauben Sie, war es

gerade dieses Lied?

Sicher ist Weihnachten an Emotionalität

nicht zu überbieten, und dieses

Gefühl fing dieses Lied ein.

„Wie ein Stern“ könnte man aber

auch nennen.

Welche Zeit in Ihrer Karriere

als Schlagersänger war für

Sie die spannendste oder

schönste? War es vielleicht

Ihr Auftritt bei der Eröffnungsfeier

der Fußball-Weltmeisterschaft

1974 in der

BRD?

Die ganzen 53 Jahre, die ich auf

der Bühne stehe, waren durchweg

eine schöne Zeit. Irre war der Anfang

im Jahr 1964 mit „Party Twist“

und „Blonder Stern“. Erfolgreich

war auch die Duett-Zeit mit Chris

Doerk. Danach durfte ich 1972 mit

„Wie ein Stern“ in die NDR-Show

„Musik im Studio B“. Und dann natürlich

die Eröffnungsveranstaltung

der Fußball-Weltmeisterschaft 1974

im Frankfurter Waldstation.

Sie haben vor zwei Jahren Ihren

70. Geburtstag gefeiert –

für viele kaum zu glauben.

Wie halten Sie sich fit?

Mit Liebe, mit Musik und mit Sport.

Ich gehe regelmäßig ins Fitness-

Studio und spiele Fußball.

Zeitreise in Dissen

Mit Frank Schöbel

sprach Thomas Seifert

10. Slawisches Mittelalterfest in „Stary lud“

Dissen. Dissen lädt zum 10. Slawischen

Mittelalterfest ein. Am letzten

Maiwochenende werden Familien

in Leinen- und Wollkleidern,

Krieger in Kampfrüstung und Edelleute

in feinen Gewändern das Umfeld

der fünf Grubenhäuser im

„Stary lud“ hinter dem Heimatmuseum

bevölkern. Mehr als hundert

Darsteller erklären den Besuchern

mittelalterliches Leben mit Vorführungen.

Handwerkern kann zugeschaut

und Köstliches aus Töpfen

und Pfannen probiert werden.

Freilichtanlage „Stary lud“

30. und 31. Mai, ab 11 Uhr

Der italienische Papierkünstler Ennio Marchetto gastiert Anfang

Juni in Cottbus.

Foto: Friedemann Simon

Im Zweivierteltakt

zu den Polkabeats

Lübbenau/Cottbus. Fünf Jahre

gab es das Festival Polkabeats nur

in Cottbus. Nun kommt eine weitere

Stadt dazu. Am Freitag, 29. Mai, in

Wieder mit dabei: Polkaholix

aus Berlin.

Foto Agentur

Lübbenau am Gleis 3 Kulturzentrum

gibt es den Auftakt, das Finale dann

am Sonnabend, 30. Mai, in Cottbus

in der Alten Chemiefabrik. Und auch

in diesem Jahr sind Überraschungen,

Klischeebruch und spektakuläre

Entdeckungen garantiert, versprechen

die Veranstalter. Musiker

aus Italien, Kanada, Serbien, den

Niederlanden und Deutschland sind

diesmal mit dabei.

Lübbenau und Cottbus

29. und 30 Mai, ab 19.30 Uhr

www.polkabeats.de


! HÖHEPUNKTE Wohin!REGIONAL 5

...............................................................................................................................................................................................................................

Familientag in Großräschen

Am 30. Mai gibt es von 12 bis 18 Uhr eine Rallye für junge Handwerker-Helden mit Spiel, Spaß und Musik / Eintritt frei

Am Samstag, 30. Mai, steigt

von 12 bis 18 Uhr der große

Familientag in Großräschen.

Gesucht werden „Helden des

Handwerks“.

Großräschen. Jung gegen Alt,

Klein gegen Groß, Frau gegen Mann

– bei spannenden Duellen kann

man ein für alle Mal

klären, wer der „bessere“

Handwerker in

der Familie ist. Oder

man fordert Benni von

der BB-Radio Morgenshow

heraus. Er ist

auch vor Ort und wartet

auf mutige Kinder, taffe

Frauen und richtige

Männer.

Spannung garantiert

Sein Talent kann bei der spannenden

Rallye durch die Werkstätten

des Lehrbauhofes jeder beweisen –

egal ob 5 oder 95 Jahre. Bei den

Maurern werden Pfeiler und Wände

gemauert, bei den Stuckateuren

Formen gefertigt,

bei den Fliesen-, Plattenund

Mosaiklegern wird eine

Wand gefliest. Die Zimmerer

laden zum Aufbau

eines Fachwerkhauses

und zum Nagel-Duell, außerdem

werden Pflastersteine

und Rohre verlegt, Dachschäden

entdeckt und ausgebessert

und Stuckformen bemalt. Die Metallbauer

zeigen, wie ihr harter

Werkstoff formbar wird, die Gebäudereiniger

zeigen, wie viel Geschick,

Wissen und Fertigkeiten für

ihre „Glasreinigungsmeisterschaft“

nötig sind. Auf der

BB-Radio-Bühne werden

dann die stolzen

„Helden des Handwerks“ gekürt.

Satte Preise wie ein Fahrrad und

ein Tablet winken.

Der Eintritt zum großen

Familientag ist frei.

Alle Informationen unter

www.hwk-cottbus.de/held

Auch das Rahmenprogramm

ist mit vielen Höhepunkten gespickt.

Ab 14.30 Uhr wird gegen

FC Energie Cottbus-Profi Torsten

Mattuschka an der Torwand gekickt.

Gegen 16 Uhr steigt die große Party

mit Helene Fischer Double „VICTORIA“.

Für die kleinsten Besucher gibt es

einen Clown und eine Hüpfburg.

Der Ruhlander

Zimmerermeister

Wendelin Waffler

mit seinen

Söhnen.

Foto: Steffen Rasche

Action auch neben der Strecke

Partys und Public Viewing als DTM-Rahmenprogramm vom 29. bis 31. Mai auf dem Lausitzring

Klettwitz. Mit dem Rennen der

Deutschen Tourenwagen Masters

gastiert vom Freitag, 29. Mai, bis

Sonntag, 31. Mai, wieder die populärste

internationale Tourenwagenserie

auf der Rennstrecke in Klettwitz.

Die Fans dürfen sich neben

heißer Rennaction auf dem Lausitzring

auch auf Partys und das Rahmenprogramm

freuen. „Vom Public

Viewing des DFB-Pokalfinales, über

Spaßangebote für Kinder, beeindruckende

Motorrad-Stunts auf und

neben der Strecke, bis hin zur After-Race-Party

mit heißer Überraschung

und Showact – wenn die

DTM bei uns gastiert, ist für jeden

Geschmack etwas dabei“, sagt Lausitzring-Chef

Josef Meier.

Besonders der Samstag, 30. Mai,

hat es dabei in sich. Das Rennen

findet in den Abendstunden und somit

erstmals in einer besonderen

Atmosphäre statt. Im Anschluss

wird hinter der Haupttribüne am

Partyzelt das DFB-Pokalfinale auf

einer Videoleinwand übertragen. Ab

23 Uhr wird die Trommler-Combo

SO-TF Drumline und ein DJ die

Stimmung anheizen. Auch schon am

Freitag wird an gleicher Stelle bereits

ab 21 Uhr gefeiert, gefolgt

von einem heißen Programm ab

22 Uhr. Eintritt und Parken zu Party

und Public Viewing sind auch ohne

DTM-Ticket an beiden Abenden kostenfrei.

Traditionell besteht zu einer DTM

für die Fans immer die Chance, bei

Autogrammstunden im DTM-Fanzelt

und beim Pitwalk nah an die DTM-

Vom 29. bis 31. Mai gastieren die DTM-Piloten wieder auf

dem Lausitzring.

Foto: DTM Media/Patrick Seelig

Stars zu kommen. Während in der

DTM-Markenwelt sportliche Straßenfahrzeuge

und DTM-Rennwagen

präsentiert werden, findet man in

der Händlermeile Motorradausstellungen.

Und auch beim Merchandise

ist sicher für jeden Fan etwas

dabei. Auch die Stunt-Einlagen auf

der Start-Ziel-Geraden und einem

Stuntshow-Bereich im Fahrerlager

sollte man nicht verpassen: Der

völlig angstfreie Dominik Csauth

wird an beiden Tagen auf seiner Suzuki

GSX-R 750 unglaubliche Stunts

und atemberaubende Shows bieten.

„Doch auch der Motorsport-Nachwuchs

wird nicht zu kurz kommen.

Hier haben wir ein vielfältiges Programm

geplant,“ so Meier. So gibt

beim Familienareal im Speedway

Camp hinter der Haupttribüne ein

Minibike- und Kinderquad-Parcours.

Lausitzring

29. bis 31. Mai

www.lausitzring.de

Safranski liest

in Lübbenau

Lübbenau. In der Reihe Lausitzer

LesArt wird der Philosoph Rüdiger

Safranski am Dienstag, 2. Juni, im

Lübbenauer Schlossensemble sein

Buch „Goethe –

Kunstwerk des

Lebens“ vorstellen.

Darin begibt

sich der Kulturwissenschaftler

Rüdiger

Safranski

und Publizist auf

die Spuren des

großen deutschen

Universalgenies.

Safranski nähert sich Goethe

in seinem Buch aus den primären

Quellen – Werke, Briefe, Tagebücher,

Gespräche, Aufzeichnungen

von Zeitgenossen. „Goethe – Kunstwerk

des Lebens“ ist die Biografie

eines wachen Geistes, der das Studentenleben

zu schätzen wusste,

stets verliebt war, in Italien seine

zweite Heimat fand und schon zu

Lebzeiten weltberühmt wurde.

Schloss-Orangerie

2. Juni, 19 Uhr


6 Wohin!REGIONAL HÖHEPUNKTE!

....................................................................................................................................................................................................................................

Stadtsportbund feiert seinen 25.

Verein feiert ein viertel Jahrhundert organisierten Sport in Cottbus mit einem Festwochenende vom 26. bis 28. Juni

Der Stadtsportbund Cottbus feiert sein 25-jähriges Bestehen Ende Juni mit einem Festwochenende.

Da geht es natürlich auch sportlich zu.

Foto: Stadtsportbund

Cottbus. 25 Jahre organisierter

Sport in Cottbus und damit 25 Jahre

Stadtsportbund Cottbus – das

soll vom 26. bis 28. Juni gefeiert

werden. Gleich zu Beginn des Festwochenendes

sind dabei die Cottbuser

gefragt, sich selbst sportlich

zu beweisen. Am Sportabzeichen-

Tag, 26. Juni, haben alle Sportbegeisterten

von 10 bis 17 Uhr die

Möglichkeit, das Sportabzeichen abzulegen.

Gleichzeitig kann man das

DFB-Fußballabzeichen, das Deutsche

Tischtennisabzeichen, die

Tanz-Trimm-Meile erlangen oder

sich an Mitmachangeboten der Vereine

und einem kleinen Bühnenprogramm

erfreuen.

Ab 17.15 Uhr sind die Cottbuser zur

Teilnahme an einer Stadtwette aufgerufen.

Der Cottbuser Oberbürgermeister

Holger Kelch braucht Unterstützung.

Gemeinsam mit 500 in

den Stadtfarben rot-weiß gekleideten

Radfahrern will er auf der Radrennbahn

drei Runden drehen. „Wir

wollen Deutschland und dem Deutschen

Olympischen Sportbund zeigen,

wie fit und aktiv wir Cottbuser

sind. Es liegt als international bekannte

Radsportstadt wohl auf der

Hand, dies auf dem Rad unter Beweis

zu stellen. Helfen Sie uns, die

Stadtwette zu gewinnen“, sagt Holger

Kelch, Schirmherr des Festwochenendes.

Im Anschluss an die

Stadtwette erhalten alle Unterstützer

freien Eintritt zu den Finalläufen

für den 25. Großen Preis von

Deutschland auf der Radrennbahn.

Die Radsportveranstaltung findet

am 26. und 27. Juni statt. Der

Sportabzeichen-Tag wird umrahmt

von vielen weiteren kostenfreien

Angeboten wie Quartertramp, Hüpfburg

und Kletterwand. Anlässlich

25 Jahre Stadtsportbund Cottbus

präsentiert der Verein am Festwochenende

außerdem die neue Initiative

des Deutschen Skiverbandes

(DSV) und des Landes-Skiverbandes

Brandenburg für den Deutschen Biathlonsport.

Diese hat zum Ziel, in

ganz Deutschland Talente zu finden

und zu fördern, um eine Grundlage

für die langfristige Entwicklung von

Biathlon-Leistungskadern zu bilden.

Am 26. Juni erfolgt für diese Initiative

der offizielle Startschuss mit

der Biathlon-Legende Fritz Fischer.

Er bringt dazu den Wachstruck der

Deutschen Biathlon-Nationalmannschaft

zur Besichtigung für alle Biathlon-Interessierten

ins Cottbuser

Sportzentrum mit. Für Kinder wird

ein Parcours mit Biathlon-Laser-

Schießen angeboten – präsentiert

von der Gebäudewirtschaft Cottbus

(GWC) –, auf dem sich Kinder gemeinsam

mit ihren Eltern im Biathlon

ausprobieren können – nach

dem Motto „Der DSV sucht den Biathlon-Shootingstar

in Cottbus“.

Stadtsportbund

26. bis 28. Juni

www.stadtsportbundcottbus.de

Vorschau

...................................................

14. Juni, 10 bis 18 Uhr, FabrikFestSpiele Knappenrode

Die Energiefabrik Knappenrode lädt zum Museumfest für die ganze Familie.

Auf dem Museumsgelände wird gesungen, getanzt, gepicknickt und gegessen.

Es wird Honig, Tischler- und Korbwaren geben, kostbare Mineralien

sowie viele Angebote für Kinder: von der Malschule bis zum Ponyreiten,

Basteln und Touren durch das Museumsgelände. Ein Trödelmarkt hält

manche Entdeckung bereit. Sonder- und Dauerausstellungen sind geöffnet

und werden mit informativen Sonderführungen belebt. Auch Ihre RUND-

SCHAU ist mit „LR auf Tour“ vor Ort und freut sich auf Ihren Besuch.

12. bis 14. Juni, Jazzwerkstatt Nr. 52 in Peitz

Sie steht unter dem Motto „Subversion und Stimme“. Eröffnet wird das

Festival am Freitag, 21 Uhr, in der Stüler Kirche von Mats Gustafsson & Fire!

Orchestra. Drei profilierte Sängerinnen stehen am Samstag, 21 Uhr,

auf der Bühne: Uschi Brüning, Ruth Hohmann und Jacqueline Boulanger.

Am Samstag, 12 Uhr, findet im Haus Markt 4 die Vernissage zu „Subversion“

von Helge Leiberg statt. Dazu gibt es um 18 Uhr eine Multimedia-Performance

im Festungssaal. Der Sonntag klingt aus mit der Jazzmesse,

9.30 Uhr, und dem anschließenden Jazzfrühschoppen in der Festungsscheune.

Weitere Informationen unter www.jazzwerkstatt.eu.

12. bis 14. Juni, Braufest in der Landskronbrauerei Görlitz

Traditionell am zweiten Juni-Wochenende eines Jahres geht es in der

Landskron Brau-Manufaktur in Görlitz heiß her. Beim „Braufest der Sinne“

eröffnet sich den Besuchern eine Genusswelt für alle Sinne. Im denkmalgeschützten

Gründerzeitareal auf etwa vier Hektar gibt es Augen-, Ohrenund

Gaumenschmaus für die ganze Familie. Höhepunkt ist das spektakuläre

Höhenfeuerwerk am Samstagabend.

Erdbeermeile in Vetschau

Spreewaldbauer Ricken lädt auf sein Gelände

Gregorianische

Gesänge

Drachhausen. Das Programm

der Gregorian Voices aus Bulgarian

besteht aus klassisch-gregorianischen

Chorälen, orthodoxen Kirchengesängen,

Liedern und Madrigalen

der Renaissance und des

Barock. Aber auch Klassiker der

Popmusik, gesungen im Stil der mittelalterlichen

Gregorianik, haben

die acht Sänger im Repertoire.

Evangelische Kirche

28. Mai, 19 Uhr

Vetschau. Auf dem Gelände des

Spreewaldbauern Ricken findet

auch in diesem Jahr am ersten Juniwochenende

die Erdbeermeile

statt. Der Gemüsehof wird zur Partymeile,

wenn Stars wie Achim

Menzel, Olaf Berger, Frank Zander

und Bernhard Brink für Stimmung

sorgen. Ein Handwerker- und Bauernmarkt

lockt zum Bummel. Außerdem

gibt es ein großes Kinderprogramm

mit Hüpfburgen, Bastel- und

Malstätten sowie Kinderfußball.

Und auch ein Höhenfeuerwerk ist

für die Erdbeermeile geplant.

Spreewaldbauer Ricken

6. und 7. Juni,

www.erdbeermeile.info

Tanzball

mit Stargast

The Gregorian Voices singen in Drachhausen.

Cottbus. Der Große Tanzball der

LAUSITZER RUNDSCHAU in Kooperation

mit der Tanzschule Dieter

Fritsche (ADTV) und der CMT Cottbus

lädt Tanzfreudige in den „großen

Ballsaal“ ein. Stargast ist Isabel

Edvardsson, bekannt aus der

RTL-Tanzshow „Let’s dance“.

Messe Cottbus

30. Mai, 19 Uhr

Foto: Agentur


! AUSSTELLUNGEN Wohin!REGIONAL 7

...............................................................................................................................................................................................................................

Wohin!AUSSTELLUNGEN

28. MAI BIS 10. JUNI

................................................

ALTENAU

Das kleine Format – Zeichnungen

von Paul Böckelmann

täglich (nach Vereinbarung

und ständig bei Anwesenheit),

Galerie P. Böckelmann & E.R.N.A

BAD LIEBENWERDA

Einfach Schwarz Weiß

Do 10 bis 20 Uhr,

Tourist-Information

BAD MUSKAU

Auf der Suche nach der

Identität des Ortes

Sa, So 14 bis 17 Uhr,

Fürst-Pückler-Park, Neues Schloss

Sächsische Landschaften

von Johann Alexander Thiele

täglich 10 bis 18 Uhr,

Fürst-Pückler-Park

Ananas! Königin der Früchte

täglich 10 bis 18 Uhr,

Neues Schloss, Schlossgärtnerei

BURG

Geschichte & Gegenwart

von Burg

Do bis So, Mi 12 bis 16 Uhr,

Heimatstube

Geschichte und Geschichten

der Spreewaldbahn

Do bis So, Mi 12 bis 16 Uhr,

Heimatstube

Angewandte und Bildende

Kunst und Kunsthandwerk

täglich 10 bis 18 Uhr, Kunsthalle

Kunst und Kunsthandwerk

Do bis Sa 10 bis 17 Uhr,

Schau-Handwerkshof

Trachten aus Burg

täglich 11 bis 17 Uhr,

Trachtenstickerei

CALAU

Spiegelungen (Bilderschau)

Do, Fr, Di, Mi 9 bis 18 Uhr,

Sa 10 bis 14.30 Uhr, Info-Punkt

Sagenhafte Skulpturen

von Kristin Freitag

Do, Fr, Di, Mi 9 bis 18 Uhr,

Info-Punkt

COTTBUS

...alles ist anders als an anderen

Orten, phantastisch, überraschend

märchenhaft

täglich 10 bis 18 Uhr,

Stiftung Fürst-Pückler-Museum

Park und Schloss Branitz, Schloss

Arbeiten von H. Scheuerecker,

M. Höke, G. Rechn, S. Bolduan,

W. Schönenbröcher, A. Janetzko

Do, Fr, Mi 12 bis 18 Uhr,

Sa 10 bis 16 Uhr, Galerie Fünf

Auf der Suche nach dem

versteinerten Prinzen

täglich (außer Mo),

Stiftung Fürst-Pückler-Museum

Park und Schloss Branitz, Marstall

Beata Sosnoswka: Comic

täglich (außer So) 20 Uhr,

Galerie Fango

Bildkunstwerke: Thema Frauen

Do, Fr, Mo bis Mi 8 bis 18 Uhr,

BTU Cottbus-Senftenberg,

Campus Sachsendorf

Collagen – von Petra Just

Do, Fr, Mo bis Mi 9 bis 17 Uhr,

Soziokulturelles Zentrum

Geschichte des Cottbuser Flugplatzes

und der Luftfahrt

Do, Fr, Di, Mi 10 bis 16 Uhr,

Sa, So 10 bis 17 Uhr,

Flugplatzmuseum

Ein kluges Wort,

und schon biste Kommunist

Do bis Sa 18 bis 22 Uhr,

Galerie Haus 23

Eröffnung: Die Schmiede

des Fürsten Pückler

Mo 11 Uhr,

Stiftung Fürst-Pückler-Museum

Park und Schloss Branitz

25 Jahre Wendisches Haus

Do, Fr, Mo bis Mi 10 bis 16.30 Uhr,

Wendisches Haus

Fürst Pücklers Welt –

Lebenskunst und

Landschaftskunst

täglich 10 bis 17 Uhr,

Stiftung Fürst-Pückler-Museum

Park und Schloss Branitz,

Besucherzentrum

Gegen den Strich.

Aus der Sammlung

täglich (außer Mo) 10 bis 18 Uhr,

Kunstmuseum Dieselkraftwerk

Herbarium –

Was wächst denn da?

täglich (außer Mo),

Brandenburgisches

Apothekenmuseum

Historische Fototechnik

täglich (außer So) 11 bis 15 Uhr,

Foto-Club/Technik-Museum

Ich möchte kein gefangener

Vogel im Käfig sein

täglich (außer Mo) 10 bis 18 Uhr,

Kunstmuseum Dieselkraftwerk

Impressionen in

fernöstlicher Tuschmalerei

Do, Di, Mi 10 bis 18 Uhr, Fr 10 bis

19 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr,

Stadt- und Regionalbibliothek,

Seitenwege – Werke von

Jonas Ludwig Walter

Do bis Sa 18 bis 22 Uhr,

Galerie Haus 23

PresseBILDER – BilderPRESSE

Do, Fr, Mo bis Mi 10 bis 16 Uhr,

BTU Cottbus-Senftenberg, Geb. 7

Regionale Kunst entdecken

Do bis Sa, Mi 14 bis 18 Uhr,

Artprojekt, Kunstgalerie

Störche der Erde

täglich 11 bis 17 Uhr,

Stiftung Fürst-Pückler-Museum

Park und Schloss Branitz

Varianten in Blau – Werke des

Hobby-Malers Steffen Robel

Fr, Mo 13 bis 17 Uhr,

Mi 9 bis 13 Uhr,

Bücherei Sandow e.V.

ver.WUNSCHEN –

Gartenfotografie von

Uta Jacob und Ute Thomas

Do, Fr, Mo bis Mi 9 bis 12 Uhr,

Do, Mo 15 bis 18 Uhr,

Allgemeinmedizinische Praxis

Ute Thomas

Zur Geschichte, Kultur und

Kunst der Sorben (Wenden)

in der Niederlausitz

Do, Fr, Mi 10 bis 18 Uhr,

Sa, So 13 bis 18 Uhr,

Wendisches Museum

GALLINCHEN

Porzellan aus Haushalt,

Gastronomie & Kantinen

unserer Region

Mi 15 bis 18 Uhr,

Stadtteilmuseum

Alte Dorfschule

DISSEN-STRIESOW

Das Leben der sorbischwendischen

Bauern

Do, Di, Mi 9 bis 16 Uhr,

Niedersorbisches Heimatmuseum

DOBERLUG-KIRCHHAIN

Neue Krawatte – neuer Mann?

Do, Di, Mi 9 bis 12, 14 bis 17 Uhr,

Fr, So 14 bis 16 Uhr,

Fr 10 bis 12 Uhr,

Weißgerbermuseum

DRACHHAUSEN

Ausstellung zum Leben

der ländlichen Bevölkerung

Do, Fr, Mo bis Mi 9 bis 12 Uhr,

Heimatmuseum Kolasko

DREBKAU

Ostereier – Osterbräuche

aus der Sammlung

von Dr. Balke

Do, Fr 13 bis 17 Uhr,

Museum Sorbische Webstube

FELIXSEE

Messen und Wiegen

in früheren Zeiten

Do, Fr, Di, Mi 12 bis 17 Uhr,

Sa, So 14 bis 17 Uhr,

Museumsscheune Bloischdorf

FINSTERWALDE

Geschichte des Brandschutzes

So 9.30 bis 12 Uhr,

Feuerwehrmuseum

Geschichte des Chorgesangs

Do, Fr, Di, Mi 9 bis 18 Uhr,

Sa, So 10 bis 18 Uhr,

Sänger- und Kaufmannsmuseum

FORST

Identitäten: Malerei-Plastik-

Fotografie

Do, Fr, Mo bis Mi 9 bis 14 Uhr,

Kompetenzzentrum

Von der Faser bis zum Tuch

Do, Fr, Di, Mi 10 bis 17 Uhr,

Sa, So 14 bis 17 Uhr,

Brandenburgisches Textilmuseum

HORNO

Dokumentation bergbaubedingter

Umsiedlungen

Do, Fr, Di, Mi 10 bis 17 Uhr,

Archiv verschwundener Orte

Verlorene Heimat. Die Auswirkung

des Bergbaus auf Kirchen

der Ober- und Niederlausitz

So 14 bis 17 Uhr, Pfarrkirche

SACRO

Aus dem Leben in der DDR

So 14 bis 17 Uhr, Dorfmuseum

GÖRLITZ

Kunst zur Kriegszeit 1914/18;

Heilige auf Glas

täglich (außer Mo) 10 bis 17 Uhr,

Schlesisches Museum

Zwischenräume – Werke von

Rolf Hamleh & Ramona Hamleh

Do, Fr, Mo bis Mi 11 bis 18 Uhr,

Sa 13 bis 18 Uhr,

Galerie Brüderstraße

GUBEN

Ende und Anfang

Do, Fr, Di, Mi 12 bis 17 Uhr,

So 14 bis 17 Uhr,

Stadt- und Industriemuseum

Erneuerbare Energien

Do, Fr, Mo bis Mi 9 bis 12 Uhr,

Pro Guben

Geschichte der Gubener

Tuchmacher und des einstigen

Chemiefaserwerkes

Do, Fr, Di, Mi 10 bis 17 Uhr,

Sa, So 14 bis 17 Uhr,

Gubener Tuche&Chemiefasern e.V.

Werke des Gubener

Hobbymalers Wolfgang Möller

Do, Di 8.30 bis 18 Uhr, Mo, Mi

8.30 bis 16 Uhr, Fr 8.30 bis 13 Uhr,

Volksbank Spree-Neiße eG

HERZBERG

Zwei Ausstellungen unter

einem Dach – Werke von Klaus

Kuhrmann/Dietrich Braumann

Do, Di 9 bis 18 Uhr, Fr, Sa 9 bis

12 Uhr, Mo 13 bis 16 Uhr,

Bürgerzentrum,

Galerie

HOYERSWERDA

Fundstücke

Do, Fr, Di, Mi 9 bis 17 Uhr,

Sa, So 10 bis 17 Uhr,

Energiefabrik Knappenrode

Was bleibt. 90 Jahre Ortsumsiedlungen

im Kohlerevier

Do, Fr, Di, Mi 9 bis 17 Uhr,

Sa, So 10 bis 17 Uhr,

Energiefabrik Knappenrode

Brunnenfest mit Elsterlauf


in Bad Liebenwerda vom 29.- 31. Mai 2015

Besuchen Sie uns am 31. Mai am RUNDSCHAU-Stand.

Abonnenten erhalten bei Vorlage Ihrer LR-Card oder

dieses Coupons eine kleine Überraschung. Sichern

Sie sich auch Ihr persönliches Erinnerungsfoto.

LR auf Tour


8 Wohin!REGIONAL AUSSTELLUNGEN!

....................................................................................................................................................................................................................................

TIPP!

TIPP!

MARKT-

TREIBER

Buchen Sie Ihre Anzeige!

Tel. 0355 481 352

COTTBUS. Max Goldt gastiert

mit „Schade um die schöne

Verschwendung“, einer Lesung

aus alten und neuen Texten, in

der Theaterscheune. In bester

Tradition entlarvt Max Goldt

einmal mehr die Absurditäten

und Widersprüche des Alltags

und rückt die vermeintlichen

Nebenschauplätze des Lebens

rücksichtslos in den Fokus –

zum Schreien komisch. Als

Meister der freischwebend-assoziativen,

dabei stets präzise

sezierenden Sprache verliert er

aber niemals ganz seinen vornehmen,

fast aristokratischen

Tonfall.

Max Goldt, geboren 1958 in

ERLEBT am 5. und 6. Juni 2015

an der F60 in Lichterfeld zwei

Tage voller Irish Folk & Celtic

Rock mit über 30 Musikern,

Sängern und Tänzern. Hauptact

am Freitag sind „The Rapparees“

aus Belfast, bereits als die

legitimen jungen Erben der

Dubliners gefeiert werden. Davor

spielt nach einer mitreißenden

Irish Dance Performance „The

Connemara Stone Company“.

Am Samstag übernehmen „The

Folk´s Sake“ aus Berlin den Part

der Local Heroes. „Dhalia´s Lane“

verzaubert die Gäste danach mit

Celtic Songs and Dreams. Zum

abendlichen Abfeiern und

Abtanzen auf Irish Tunes spielt

die Band „In Search Of A Rose“.

Wohin!REGIONAL

Göttingen, lebt in Berlin. 1997

wurde ihm der Kasseler Literaturpreis

für grotesken Humor

verliehen, 1999 der Richard-

Schönfeld-Preis für literarische

Satire und 2008 der Kleist-Preis

und der Hugo-Ball-Preis.

30. Mai 2015, 19.30 Uhr,

Staatstheater Cottbus,

Theaterscheune

Vorverkauf – an der F60, an allen

Reservix-Vvk-Stellen, unter

Tel. (03 55/48 15 55) und unter

www.reservix.de oder

www.f60.de

• 5. und 6. Juni 2015

Lichterfeld F60

JÄNSCHWALDE

Der Wolf in der Lausitz

Do, Fr, Di, Mi 10 bis 15 Uhr,

Wendisch-Deutsches Heimatmuseum

und Pfarrscheune

KAMENZ

Vandalen, Burgunden & Co. –

Germanen in der Lausitz

täglich (außer Mo) 10 bis 18 Uhr,

Museum der Westlausitz

Tangential: Hommage

an G. E. Lessing

täglich (außer Mo) 10 bis 18 Uhr,

Lessing-Museum

KLINGE

Naturgeschichtliche Ausstellung/geologischer

Aufschluss

täglich 9 bis 18 Uhr,

Freilichtmuseum Zeitsprung

KRAUSCHWITZ

Maschinen zur Holzbe- und

-verarbeitung, Industrie- und

Gebrauchskeramik

Do, Fr, Mo bis Mi 9 bis 15 Uhr,

Handwerk- und Gewerbemuseum,

Sagar

LAUCHHAMMER

Sächsisch-Preußische

Glasfabrik Friedrichsthal

So 14.30 bis 18 Uhr,

Geschichts- und Industriemuseum,

Kostebrau

LICHTERFELD

Ausflugsziele – Grafische Bilder

von S. Kazmierczak & J. Vetter

täglich 10 bis 18 Uhr,

Besucherbergwerk F60

LIEBEROSE

Stadt- und Schlossgeschichte

und 200 Jahre Forstwirtschaft

So 13.30 bis 16 Uhr,

Darre-Museum

LOHSA

Leben und Wirken von Handrij

Zejlers und Jan Arnost Smolers

Do, Mo 10 bis 12, 13 bis 17 Uhr,

Zejler-Smoler-Haus

LÜBBEN

Spreewald – meine zweite Heimat

(zum 70. Geburtstag der

Künstlerin Ingrid Groschke)

Do bis So 10 bis 17 Uhr,

Stadt- und Regionalmuseum

Interaktives, kulturhistorisches

Museum für die Niederlausitz

und ihre alte Hauptstadt

täglich (außer Mo) 10 bis 17 Uhr,

Schloss

LÜBBENAU

Lübbenau wird 700

täglich (außer Mo) 10 bis 18 Uhr,

Spreewaldmuseum

LUCKAU

HOGLI: Unterm Strich – Karikaturen,

Illustrationen, Comics

Do, Sa, So, Di 13 bis 17 Uhr,

Museum für Humor und Satire

Im Knast. Strafvollzug und

Haftalltag in Luckau 1747-2005

Do, Fr, Di, Mi 10 bis 17 Uhr,

Sa, So 13 bis 17 Uhr,

Niederlausitz-Museum

Luckau – Tor zur Niederlausitz.

Do, Fr, Di, Mi 10 bis 17 Uhr,

Sa, So 13 bis 17 Uhr,

Niederlausitz-Museum

NEU ZAUCHE

Zier- und Gebrauchskerzen

täglich (außer Mo) 11 bis 18 Uhr,

Kerzenmanufaktur

PEITZ

Eröffnung: Gründung

in der Lausitz lohnt sich!

Do 15 Uhr, Amtsverwaltung

RIETSCHEN

Umverlegung Weißer Schöps

täglich (außer Mo) 10 bis 17 Uhr,

Erlichthofsiedlung

ROTHENBURG

Farbenvielfalt – Werke von

Dieter Jacobi

Do, Mo bis Mi 7 bis 18.30 Uhr,

Fr 7 bis 17 Uhr,

Galerie im Wichernhaus

LAUSCHÜTZ

Früher auf dem Lande

täglich (nach Vereinbarung),

Lutzke Heuhotel

SCHLEIFE

Schleifer Tracht

Do, Fr, Di, Mi 10 bis 17 Uhr,

So 13 bis 17 Uhr,

Sorbisches Kulturzentrum

Vor und hinter den Toren:

Grüne Wege im Tiergarten

Do, Fr, Di, Mi 10 bis 17 Uhr,

So 13 bis 17 Uhr,

Sorbisches Kulturzentrum

SCHLEPZIG

Eine Reise in die Vergangenheit

Do bis So, Mi 10 bis 16 Uhr,

Bauernmuseum mit Agrartechnik

SENFTENBERG

Kunstsammlung Lausitz

täglich (außer Mo)

10.30 bis 17.30 Uhr, Schloss

Laufrad. Hochrad. Rennrad.

täglich (außer Mo) 10.30 bis

17.30 Uhr, Schloss

SONNEWALDE

Lernen, Leben und Arbeiten

im 20. Jahrhundert

Do, Di 9 bis 12 Uhr,

Heimatmuseum, Vorderschloss

SPREMBERG

Morgensonne im Rücken -

Tierfotografien von

Dr. Peter Kastner

Do, Fr 9 bis 17 Uhr, Sa, So 14 bis

17 Uhr, Heidemuseum

Mosaik-Schau des

Fotoclubs Glück auf

Do 9 bis 12, 13 bis 16 Uhr,

Rathaus

Wassertechnische Ausstellung

Do, Fr, Mo bis Mi 9 bis 15 Uhr,

Wasserwerk

STRAUPITZ

Historische Mahl-,

Öl- und Sägemühle

Do, Fr, Di, Mi 9 bis 18 Uhr,

Sa, So 10 bis 18 Uhr,

Holländerwindmühle

Schätze von Großmutters

Dachboden

täglich (außer Mo) 11 bis 18 Uhr,

Kornspeicher

TAUER

Leben der ländlichen Bevölkerung

und sorbisch/wendisches

Brauchtum ab 18. Jahrhundert

Do, Fr, Mo bis Mi 9 bis 12,

15 bis 16 Uhr, Heimatmuseum

VETSCHAU

Verschwunden, aber nicht

vergessen täglich 14 bis 17 Uhr

(außer So 10 bis 12 Uhr),

Wendisch-Deutsche Doppelkirche

Weißstorch-Ausstellung

täglich (außer Mo) 10 bis 16 Uhr,

Weißstorch-Informationszentrum

RADDUSCH

Archäologie der Niederlausitz

täglich 10 bis 18 Uhr, Slawenburg

Heimatgeschichte Raddusch

Fr, Sa 14 bis 17 Uhr, Heimatstube

WEISSWASSER

Malerei, Grafik & Plastik

von Jörg Tausch

Do, Di, Mi 9 bis 18 Uhr, Fr 9 bis

13 Uhr, Mo 9 bis 16 Uhr,

Kleine Galerie

Thermometer, Hygrometer

und Barometer

Do, Mo, Di 8 bis 15 Uhr, Sa 13 bis

17 Uhr, So 14 bis 17 Uhr,

Mi 8 bis 17 Uhr,

Glasmuseum

PROSCHIM

Landtechnik und

bäuerliche Lebensart

Do, Fr, Mo bis Mi 8 bis 13 Uhr,

Alte Mühle

WERENZHAIN

Fernöstliche Kalligraphie -

Werke von Dr. Yurina Misaki

Sa 11 Uhr,

Atelierhof


! TERMINE Wohin!REGIONAL 9

...............................................................................................................................................................................................................................

Wohin!TERMINE

28 Donnerstag

Mai

BÜHNE

................................................

BAUTZEN

Pinocchios Abenteuer -

Marionettentheater nach

Carlo Collodi (ab 4 J.)

10 Uhr, Burgtheater, Großer Saal

T ICKETS

für diese Events

bestellen unter

der Hotline

(0355) 481 555!

Stückeinführung:

Einer flog über das

Kuckucksnest

19 Uhr, Deutsch-Sorbisches

Volkstheater, Großes Haus

COTTBUS

Ich habe Bryan Adams

geschreddert - Schauspiel

von Oliver Bukowski

19.30 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

Le Sacre du Printemps.

Frühlingsweihe - Ballett von

Lars Scheibner/Jacob Steinberg

19.30 Uhr, Staatstheater,

Kammerbühne

Der Raum

19 Uhr, Piccolo Theater

Wie halte ich mir einen Mann

Kabarett, Musik und Comedy von

Andrea Kulka und Herr Lehmann,

19.30 Uhr, Theaternative C

Ströbitzer Salonorchester:

Tonfilmschlager und Schnulzen

19.30 Uhr, Staatstheater

Von Fröschen, Sternen und

Planeten (ab 8 J.)

15 Uhr, Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal

SENFTENBERG

Nolte Decar: Das Tierreich

18 Uhr, Neue Bühne

JUGEND

................................................

COTTBUS

AG Trommeln

17 Uhr, MiA-Mädchen in Aktion

GUBEN

Freies Training Danconym

16.30 Uhr, Fabrik e.V.,

Zippel

LÜBBENAU

Tag der offenen Tür

16 Uhr, AWO Kinder- und

Jugendbegegnungsstätte

KINDER

................................................

FORST

Probe Nordstädter Kinderchor

13.45 Uhr, Familien- und

Nachbarschaftstreff

GUBEN

Freie Angebote

14 Uhr, Fabrik e.V.,

Zippel

Mensch-ärgere-Dich-nicht-

Generationsturnier

14.30 Uhr, Kinder- und Jugendfreizeitzentrum

HOYERSWERDA

3D-Karten selbst anfertigen

14 bis 18 Uhr, Kinder- und Jugendfarm

NIESKY

Wo ist mein Bär? - Geschichte

mit Puppen, Liedern, Kinderversen

und Spielzeug

(ab 3 J.)

9.15, 10.30 Uhr,

Bürgerhaus

WEISSWASSER

Theater spielen -

Ganztagsangebot an der

Friedrich-Froboeß-Grundschule

14 Uhr, Generationstreff

SpinnNetz

MUSIK

................................................

COTTBUS

Konzert der KonBigBand

19.30 bis 21 Uhr,

Konservatorium, Konzertsaal

DRACHHAUSEN

The Gregorian Voices

19 Uhr, Kirche

TORGAU

Black Patti & BluesRudy

20 Uhr, Kulturbastion Torgau

NIGHTLIFE

................................................

COTTBUS

Sekt in the City Party

22 Uhr, CB Entertainment-

Center

SENIOREN

................................................

COTTBUS

6. Tag der Seniorentalente

14 Uhr, Brandenburger Hof

Radlergruppe

9 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte

DÖBERN

Wir feiern die Geburtstage des

Monats mit einem Programm

14.30 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

FALKENBERG

Rommé-Spielnachmittag

14 Uhr, Seniorenclub Gemeinsam

statt einsam

GUBEN

Gemütlicher Kaffeenachmittag

14 Uhr, Begegnungszentrum der

Volkssolidarität Spree-Neiße, Café

Spieletreff

14 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte

Treff am Schillerplatz

Treffen Ehrenamt OG 8

9.30 Uhr, Begegnungszentrum der

Volkssolidarität Spree-Neiße, Café

HOYERSWERDA

Seniorenkaffeenachmittag

14 bis 16.30 Uhr,

Mehrgenerationenhaus Südtreff

SENFTENBERG

Kaffee-Tanz-Nachmittag

15 bis 18 Uhr, ASB Begegnungsstätte

Lausitzer Seenland

Treff der Laufgruppe

18 Uhr, ASB Begegnungsstätte

Lausitzer Seenland

T ICKETS

für diese Events

sichern bei allen

RUNDSCHAU-

Servicepartnern!

VETSCHAU

Kaffeeplausch 14 Uhr,

Bürgerhaus, Mobile Senioren

SPORT

................................................

COTTBUS

Vereinsgelände ESV Lok Raw

Cottbus e.V., an der Ludwig-

Leichhardt-Brücke

11. Drachenboot-Schülercup:

10 bis 12 Uhr Grundschulen-Wettkämpfe;

13.30 bis 16 Uhr 7.-10./

11.-13. Klassen-Wettkämpfe

Guben wird grüner

Quartierfest am 6. Juni in der Hegelstraße

Am 6. Juni werden in Guben in der Hegelstraße das Quartierfest

und ein Firmenjubiläum gefeiert.

Seit einem Jahr erarbeitet das

Gubener Planungsbüro

Bärmann + Partner GbR ein

Klimakonzept für das Quartier

Hegelstraße. Zum Quartierfest

am 6. Juni (von 10 bis 14 Uhr)

soll Zwischenbilanz gezogen

und informiert werden.

Gleichzeitig wollen Geschäftsführer

Matthias Bärmann und

seine Mitstreiter gemeinsam

mit den Gubener Bürgern das

25-jährige Firmenjubiläum feiern.

Es wird der Stand der Planung

und das Konzept zum Klimaquartier

vorgestellt. Mit Quiz,

Info- und Verkaufsständen

zum Umweltschutz, sowie

Kinderbelustigung, Essen und

Trinken sollte für alle etwas

TIPP!

SAGENKAHNFAHRT

Im weiten Wasserlabyrinth

des Spreewaldes mit seinen

Mooren, Sümpfen und Feuchtwiesen

entstanden in den

vergangenen Jahrhunderten

zahlreiche Sagen. Zum Beispiel

über die Błudniki, die kleine Irrlichtchen,

die verirrte Wanderer

sicher durch das Sumpfgebiet

heimleuchten, böse Menschen

aber noch tiefer hineinführen.

Bei der SagenKahnFahrt, die

am Samstag, dem 6. Juni, am

Hafen Waldschlösschen in Burg

(Spreewald) startet, können

die Besucher geheimnisvolle

Begegnungen mit Lutki, Irrlichtern

& Wassermann erleben.

Die Kähne brechen ab 19 Uhr

im Zehn-Minuten-Takt zu der

mystischen Tour durch die

Dämmerung auf. An fünf Stationen

werden die Gäste von

Sagengestalten willkommen

geheißen. Szenisches Spiel,

Lieder und Tänze entführen

in eine zauberhafte Welt.

Licht und Feuer sorgen für ein

stimmungsvolles Ambiente. Die

in Guben

Beratende Ingenieure

Guben, Winkelstraße 8

Tel: 03561 2618

E-Mail: mb@baermann-partner.de

www.baermann-partner.de

Anzeige

dabei sein. Umweltschutz in

greifbarer Form kann bei Testfahrten

mit E-Autos praktiziert

werden.

Programm (Auszug)

◆ Ausstellung E-Autos

◆ Info- und Verkaufsstände

◆ Infoveranstaltung

Klimaschutz

◆ Quiz

◆ Kinderbelustigung

◆ Essen und Trinken

Wartezeit am Waldschlösschenhafen

verkürzen Musiker und

Akteure des Kindermusicals.

Der Preis beträgt 24 Euro pro

Person. Es fahren maximal

sechs Spreewaldkähne á 20

Gäste.

Reservierung und Vorverkauf

in der Tourist-Information im

Haus des Gastes, Am Hafen 6,

Telefon 03 5603–750160.

www.burgimspreewald.de

• 6. Juni, 19 Uhr, Burg

(Spreewald)


10 Wohin!REGIONAL TERMINE!

....................................................................................................................................................................................................................................

TIPP!

BERLIN. Mit der Revue „The

Wyld“ präsentiert der Berliner

Friedrichstadtpalast die aufwendigste

Show außerhalb von Las

Vegas. Mehr als 100 Künstler

bieten in dem Spektakel überirdisch

schöne Darbietungen

nicht von dieser Welt. Tanz, futuristisches

Lichtspiel und Akrobatik-Höchstleistungen

vereinen

sich zu einem einmaligen

Erlebnis. Nicht Las Vegas kopieren

sondern eine ganz eigene,

typische Berliner Variante schaffen,

war das Ziel.

Dragqueens, Paradiesvögel,

Edel-Punks und andere bunte

Großstadtgewächse bevölkern

die temporeiche Inszenierung.

Publikumslieblinge sind die vier

ukrainischen Muskelpakete

White-Gothic, die mit ihren

Körpern schier unglaubliche

Skulpturen formen. Aber auch

das russische Duo Markov

heimst mit seinem poetischen

Trapez-Tanz viel Applaus ein.

Die Berliner Tänzer agieren als

weiß leuchtende Aliens oder

goldglitzernde Königsgarde auf

TIPP!

RIESA. Ein mysteriöses Spiegelkabinett,

ein rätselhafter Zauber

und die Kraft von Liebe und

Freundschaft: Das sind die Zutaten

für die kommende APAS-

SIONATA-Show „Im Bann des

Spiegels“. Das Publikum erwarten

gleichermaßen packende

wie auch berührende Momente

voller Überraschungen. Die

spannende Geschichte um das

Verschwinden der jungen Amy

wird Alt und Jung in ihren Bann

ziehen. Spielende, freie Pferde

und Ponys inmitten traumhaftidyllischer

Landschaften, harmonische

Dressuren und mystische,

wilde Reiter, die auf ihren

Stuntpferden meisterliche Tricks

die Bühne. Den Auftritt des ungarischen

BMX-Künstlers Balázs

Földváry begleiten sie als fetzige

Sporttruppe. Und wenn Nofretete

als berühmteste Berlinerin

wie in Gold gegossen aus der

Museumsvitrine steigt, fühlen

sich die Zuschauer in andere

Welten versetzt. „,The Wyld“

steht für die Schwingungen der

Stadt, für Energie, Modernität,

Zeitlosigkeit und Kultur.

Friedrichstadtpalast bis 2016

Friedrichstraße 107

10117 Berlin-Mitte

vollführen… Das sind nur einige

der spektakulären Highlights,

mit denen Emotionen in einzigartiger

Weise in Szene gesetzt

werden.

APASSIONATA – „Im Bann des

Spiegels“ garantiert ein Wechselbad

der Gefühle aus Gänsehaut

und Nervenkitzel, aus Lachen,

Staunen und Mitfiebern;

die Show selbst wird zum Jahrmarkt

der Möglichkeiten – und

des Unmöglichen...

Weitere Details finden Sie unter

www.apassionata.com.

24. Oktober 2015,

15.00 Uhr und 20.00 Uhr

25. Oktober 2015, 15.00 Uhr,

SACHSENarena, Riesa

29 Freitag

Mai

BÜHNE

................................................

BAUTZEN

Pinocchios Abenteuer -

Marionettentheater nach der

Geschichte von Carlo Collodi

(ab 4 J.)

10 Uhr, Burgtheater, Großer Saal

Einer flog über das

Kuckucksnest

19.30 Uhr, Deutsch-Sorbisches

Volkstheater, Großes Haus

Stückeinführung: Einer flog

über das Kuckucksnest

19 Uhr, Deutsch-Sorbisches Volkstheater,

Großes Haus

Wokomik pröu! Augenblick

mal! - 1. sorbische LIVE

Improvisationsshow

19.30 Uhr, Burgtheater

COTTBUS

Nora oder Ein Puppenheim -

Schauspiel von Henrik Ibsen

19.30 Uhr, Staatstheater,

Kammerbühne

Krimi total Dinner: Wer öfter

stirbt, ist längst nicht tot

19 Uhr, Radisson Blu Hotel

Wo die Liebe hinfällt

Komödie von Oliver Decker,

19.30 Uhr, Theaternative C

Kurz & Gut (Derniere)

20.30 Uhr, Bühne 8,

StudentenWerkTheater

Milliarden Sonnen

20 Uhr, Raumflugplanetarium

Nachtaktiv Nr. 17

22.30 Uhr, Staatstheater

Pink Floyd - Wish you were

here (Musik-Show)

21.30 Uhr, Raumflugplanetarium

DIEDERSDORF

Theaterdinner 19 Uhr, Schloss

GÖRLITZ

Die tote Stadt (Studententag)

19.30 Uhr, Gerhart-Hauptmann-

Theater

SENFTENBERG

Odysseus Kim Norrevig

10 Uhr, Neue Bühne

FEST

................................................

DISSEN-STRIESOW

Stary lud - Zeitreise in das

slawische Mittelalter

15 bis 18 Uhr,

Niedersorbisches Heimatmuseum

PEITZ

150 Jahre Schulgeschichte Peitz

15 bis 18 Uhr,

Mosaik-Grundschule

FÜHRUNG

................................................

BAD MUSKAU

Abendliche Parkführung -

Begegnung zur Blauen Stunde

20 Uhr, Muskauer Park,

Neues Schloss

LÜBBEN

Turmaufstieg mit der

Lübbener Türmerin

16.30 Uhr, Kirchturm

LÜBBENAU

Stadtführung

16 Uhr, Spreewald-Touristinformation

PARTY-

MACHER

Erfolgreich werben:

Tel. 0355 481 352

Wohin!REGIONAL

JUGEND

................................................

COTTBUS

Exkursion:

Unbekanntes Cottbus

15.30 Uhr,

MiA-Mädchen in Aktion

KINDER

................................................

GUBEN

Bewegungsreiche Spiele

13.30 Uhr, Kinder- und Jugendfreizeitzentrum

HOYERSWERDA

Freizeitprojekt:

Holzwerkstatt

15 bis 17 Uhr, Kinder- und

Jugendfarm

Learning group -

helpme to do it myself

14 bis 15 Uhr, Kinder- und

Jugendfarm

Probe von Kinderzirkus

Krabatino / Varieté Hoywoy

14 bis 18 Uhr, Kinder- und

Jugendfarm

NIESKY

Wo ist mein Bär? -

Eine Geschichte mit Puppen,

Liedern, Kinderversen

und Spielzeug

(ab 3 J.)

9.15, 10.30 Uhr,

Bürgerhaus

WEISSWASSER

Spielmobil beim Kinder-

Country-Fest der Forest-

Village-Ranch in Daubitz

8.30 Uhr, Generationstreff

SpinnNetz

MUSIK

................................................

BAD MUSKAU

Jam Session: Chillen beim

Klang improvisierter Musik

20 Uhr, Soziokulturelles Zentrum

Turmvilla, Kulturkeller

COTTBUS

Shawue

21.30 Uhr, Comicaze

EISENHÜTTENSTADT

,,stereo Affairs" mit

Sängerin Carie

19 Uhr, Kunsthof Fürstenberg

LÜBBENAU

Polkabeats Festival am Gleis 3

20 bis 23.55 Uhr, Kulturzentrum,

Gleis 3

NIGHTLIFE

................................................

COTTBUS

DiscoFox & DanceCharts

21 Uhr, Tanzbar Stadt Cottbus

HOHENLEIPISCH

Single- & Flirtparty

20 Uhr, Zum goldenen Löwen

SENIOREN

................................................

COTTBUS

Seniorensportgruppe 1

9 bis 10 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

Haus am Priorgraben

Seniorensportgruppe 2

10.15 bis 11.15 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

Haus am Priorgraben

GUBEN

Film über DVD

14 Uhr, Seniorenbegegnungsstätte

Treff am Schillerplatz

Sportgruppe

11 Uhr, Begegnungszentrum der

Volkssolidarität Spree-Neiße

HOYERSWERDA

Seniorenschwimmen

10 bis 11 Uhr,

Lausitzbad

LAUCHHAMMER

Handarbeit und Billard

14 Uhr, Seniorenclub

Am Windpark, Kostebrau

VETSCHAU

Kegeln und Kaffee bei Loewa

13.30 Uhr, Bürgerhaus,

Mobile Senioren


TICKET-SERVICE

LAING

Zweifelsfrei sind LAING eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Musikszene. Gut

eineinhalb Jahre nach Erscheinen ihres Debüts „Paradies Naiv“ und dazugehöriger Hit-

Single „Morgens immer müde“ brachten LAING im September 2014 ein neues Album heraus:

„Wechselt die Beleuchtung“. Nun steht für die vier Berlinerinnen die Rückkehr auf die

Termin & Veranstaltungsort:

13.11.2015, 21:00 Uhr

Glad-House Cottbus

Bühnen auf dem Plan. Ihre ausgedehnte Club-Tour führt die vier Ladys auch nach Cottbus,

mit einer außergewöhnlichen Performance aus mehrstimmigem Gesang, Choreographie

und minimalistischem elektronischen Sound.

Preise:

Tickets 21,75 €

Kastelruther Spatzen

Die Kastelruther Spatzen sind im deutschsprachigen Raum die wohl erfolgreichste Formation.

Alle, die die Kastelruther Spatzen kennen, wissen um die Authentizität der Musiker

und welche menschliche Wärme sie ausstrahlen, was bei ihren Konzerten fühlbar ist. Sie

sind Vollblutmusiker, tragen die Musik in ihren Herzen, lieben die Bühne und sind ganz nah

an ihren Fans. Garantiert dürfen sich die Fans über neue Hits, viele beliebte Klassiker und

einer tollen Bühnenshow freuen. Die Südtiroler werden im typischen „Spatzen-Sound“

ihre Besucher begeistern.

Sonderzug nach Bad Schandau

Im Juni können Sie die Personenzug-Dampflok 35 1019 auf ihrer Fahrt durch das malerische

Elbtal erleben. Der Dampfsonderzug fährt von Cottbus über Drebkau, Senftenberg,

Ruhland, Elsterwerda und Dresden Hauptbahnhof weiter nach Bad Schandau. Dort stehen

Ihnen verschiedene Ausflugsmöglichkeiten zur Auswahl: eine Schifffahrt auf der Elbe von

Bad Schandau nach Dresden, eine Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn zum Lichtenhainer Wasserfall

oder eine Fahrt mit der tschechischen Nationalparkbahn über den sogenannten

Sächsischen Semmering in die Stadt der Kunstblumen nach Sebnitz.

Termin & Veranstaltungsort:

28.08.2015, 18:00 Uhr

Festplatz am Gondelteich, Hoyerswerda

Preise:

Tickets ab 44,90 €

Termin & Veranstaltungsort:

06.06.2015, ca. 07:15 Uhr

Ab Bahnhof Cottbus

Preise:

Tickets ab 39,00 €

mit LR-Card ab 34,00 €

Pyro Games 2015 – Duell der Feuerwerker

Im Sommer lassen atemberaubende Feuerwerke deutschlandweit den Abendhimmel

in schillerndem Licht erstrahlen. Ein spannender Kampf der Feuerwerker erwartet die

Besucher, wenn Deutschlands Feuerwerkprofis mit ihren extravaganten Pyro Musicals

in den Wettbewerb um den begehrten Championtitel treten. Ein Zauber aus warmem

Goldregen, farbenprächtigem Höhenfeuerwerk und atemberaubenden Spezialeffekten

wird das Publikum begeistern. Erleben Sie außerdem eine auf die Pyro Games

zugeschnittene, spektakuläre Lasershow, die das Besucherbergwerk F60 in

ein optisches und musikalisches Szenario verwandelt!

Termin & Veranstaltungsort:

04.07.2015, 19:00 Uhr

Besucherbergwerk F60 Lichterfeld

Preise:

Tickets ab 16,75 €

mit LR-Card ab 15,10 €

CHIPPENDALES – Get Lucky

Im Herbst, wenn die Blätter fallen und die Tage dunkler werden, dann braucht man sie

ganz besonders dringend: Glücksmomente. Die perfekte Zeit für die CHIPPENDALES

Deutschlandtournee! Bereits der Gedanke an einen wahnsinnigen Abend mit 10 charmanten

Tänzern, die ihre Körper für ihr Publikum in Form bringen und pflegen, die mit

jedem Atemzug und jeder live gesungenen Silbe vibrierende Lebensfreude und Sexappeal

verbreiten, trägt durch den Alltag. Die CHIPPENDALES geben jeder einzelnen Frau im Saal

das Gefühl, die eine Königin der Nacht zu sein! Get Lucky!

Termin & Veranstaltungsort:

26.11.2015, 20:00 Uhr

Stadthalle Cottbus

Preise:

Ticketsab 36,60€

Tickethotline

(0355) 481 555

www.rundschaushop.de

in allen Vorverkaufsstellen

der LR


12 Wohin!REGIONAL TERMINE!

....................................................................................................................................................................................................................................

SPORT

................................................

COTTBUS

Vereinsgelände ESV Lok Raw

Cottbus e.V.,

an der Ludwig-Leichhardt-

Brücke:

18 bis 24 Uhr

7. Cottbuser Night-Race

im Drachenboot

the

gregorian

voices

VORTRAG

................................................

LÜBBEN

Spreewälder Gurkenseminar

17 Uhr, Altes Gärtnerhaus

PEITZ

Klaus Lange:

Johann Gottlob Roemelt

19 Uhr, Amtsbibliothek

28. Mai 2015

19.00 Uhr

VVK:

Kultur und Tourismusamt Peitz

(altes Rathaus)

Gemeinde Kulturzentrum

Minimarkt Zaumke

Karten im Vorverkauf 19,90 €, an der Abendkasse 22,00 €

RUNDSCHAU-BALLON

Lausitzer Seenland

Die Lausitz

von oben!

Genießen Sie eine unvergessliche Fahrt im RUNDSCHAU-

Ballon zum Vorteilspreis ab 194 Euro für LR-Card-Inhaber.

Abfahrten in Cottbus-Kolkwitz, Lübbenau, Finsterwalde

oder Schwarzheide. Nähere Informationen und Tickets

erhalten Sie unter der RUNDSCHAU-Tickethotline

(0355) 481-555.

30 Samstag

Mai

BÜHNE

................................................

BAUTZEN

Zimmer frei- Schauspiel

von Markus Köbeli

19.30 Uhr,

Deutsch-Sorbisches Volkstheater,

Großes Haus Bautzen,

Hauptbühne

Don Juan - Spiel um die Liebe -

Puppentheater für Jugendliche

und Erwachsene

19.30 Uhr, Burgtheater,

Großer Saal

Stückeinführung Don Juan

19 Uhr, Burgtheater, Foyer

COTTBUS

Gastspiel: Max Goldt -

Schade um die schöne

Verschwendung!

19.30 Uhr, Staatstheater

Rabota Karoshi und Freunde -

Zu Gast: Schoko mit Gurke

20.30 Uhr, Bühne 8,

Rabota Karoshi -

Improtheater

Kurze Nacht der DNS

Gastspiel DNS Theater,

19.30 Uhr, Theaternative C

Raum in Zeit

16.30 Uhr, Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal

Schwanenseele

19.30 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

Tabaluga und die Zeichen

der Zeit

15 Uhr, Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal

Windhunde und Turteltauben

19.30 Uhr, Staatstheater,

Kammerbühne

GÖRLITZ

Ein Käfig voller Narren

(Musical)

19.30 Uhr, Gerhart-Hauptmann-

Theater

GUBEN

Ein Sommernachtstraum -

Theaterstück frei nach

Shakespeare

16 Uhr, Fabrik e.V.

LUTHERSTADT WITTENBERG

Travestie-Cabaret-Show

der Costa Divas / Phänomen

19.30 Uhr, CLACK Theater

SENFTENBERG

Premiere:

Klaus-Peter Nigey:

MS Madagaskar (Schlagerette)

20 Uhr, Amphitheater

Senftenberger See

FEST

................................................

BAD MUSKAU

Deutsch-Polnisches Parkfest

diesseits und jenseits der

Neiße mit einem Konzert

auf der Schlosswiese mit

dem EUROPERA-Orchester

15 bis 21.30 Uhr,

Muskauer Park

COTTBUS

Großer Tanzball der

LAUSITZER RUNDSCHAU

19 Uhr, Messehalle

DISSEN-STRIESOW

10. Fest des slawischen

Mittelalters im Siedlungsausschnitt

Stary Lud in Dissen

11 bis 23 Uhr, Freilichtanlage

Stary Lud

DRAHT-

ZIEHER

Erfolgreich werben:

Tel. 0355 481 352

Wohin!REGIONAL

FORST

Gemeindefest der

Kirchgemeinde Noßdorf

15 Uhr, Pfarrhaus,

Pfarrgarten

FÜHRUNG

................................................

CALAU

Flugshow

15 Uhr, Adler und Jagdfalkenhof

zur Calauer Schweiz, Werchow

COTTBUS

Jahreszeitenführungen

durch den Cottbuser

Spreeauenpark 2015

10 Uhr, Parkcafé Spreeauenpark

Öffentliche Führung durch

die Altstadt von Cottbus

10 Uhr, Stadthallenvorplatz,

CottbusService

LÜBBEN

Nachtwächter-Kahnfahrt

20.15 Uhr, Treff am

Strandcafe in Lübben

NEUZELLE

Führung im Museum

Himmlisches Theater

16 bis 17 Uhr, Kloster

JUGEND

................................................

COTTBUS

Deutsch-polnisches Wochenende:

Tierpark & Picknick

mit Freundinnen

10 Uhr, MiA-Mädchen in Aktion

Schüleruni - science academy:

Brennender Weihnachtsbaum,

Brandbekämpfung und Brandschutzmaßnahmen

10.30 bis 12 Uhr,

BTU Cottbus-Senftenberg,

Gebäude 15,

Eingang Gelsenkirchener Allee

KINDER

................................................

BAD MUSKAU

XXL Kinderdisko

17 bis 20 Uhr, Soziokulturelles

Zentrum Turmvilla,

Kulturkeller

FORST

Mitgestaltung der Kita-Olympiade

auf der Wehrinsel

10 Uhr, Familien- und

Nachbarschaftstreff

PEITZ

Tag der Vereine und Kinderfest

11 bis 17 Uhr, Hüttenwerk

SENFTENBERG

Kinderuni (Vorlesung)

über die Wissenschaft

11 Uhr, BTU Cottbus-Senftenberg,

Konrad-Zuse-Medienzentrum

SPREMBERG

Der Traumzauberbaum -

Familienmusical mit dem

Reinhard-Lakomy-Ensemble

16 Uhr, Freilichtbühne

LITERATUR

................................................

GÖRLITZ

Jürgen von der Lippe: Beim

Dehnen singe ich Balladen

20 Uhr, Landskron Brau-Manufaktur

GmbH & Co. KG

MUSIK

................................................

COTTBUS

Klavierabend mit

Rolf-Dieter Arens

19.30 Uhr, Kunstmuseum

Dieselkraftwerk

DIENSDORF-RADLOW

Rock’n’Roll-Konzert

21 Uhr, Alte Schulscheune

DOBERLUG-KIRCHHAIN

Duo Tanderas

18.30 Uhr,

Atelierhaus Catrin Große,

Skulpturengarten


! TERMINE Wohin!REGIONAL 13

...............................................................................................................................................................................................................................

TEICHLAND

Turmkonzert

17 Uhr, Erlebnispark Teichland

TORGAU

Joanne Shaw Taylor

21 Uhr, Kulturbastion

NIGHTLIFE

................................................

BEESKOW

Altberliner Schwof

19 Uhr, Burg Beeskow

COTTBUS

DiscoFox & DanceCharts

21 Uhr, Tanzbar Stadt Cottbus

Tanz

20 Uhr, Restaurant Podium

HOYERSWERDA

Ad Vanderveen (Niederlande)

21 Uhr, Kulturfabrik (Kufa)

SPORT UND FREIZEIT

................................................

BAD LIEBENWERDA

Kirchengeschichten

14 bis 18 Uhr, Naturparkhaus

BURG

Kurs: Qi Gong gegen

Burnout und Erschöpfung

10 bis 17.30 Uhr,

Spreewald Therme

HOYERSWERDA

Singen

14 Uhr, Fließhof - Nachbarschaftshilfeverein

e.V.

KLETTWITZ

DTM 2015: WM-Lauf 2 von 9

10 Uhr, EuroSpeedway Lausitz

LÜBBEN

SV Grün-Weiß Lübben

gegen SV Großräschen

15 Uhr, Stadion der

Völkerfreundschaft

LÜBBENAU

Lübbenauer Gurkentour

mit dem Fahrrad 10 Uhr,

Spreewald-Touristinformation

RÖDERLAND

Geführte Radtour:

Der Maler und Schriftsteller

Harald Schneider lädt ein

9 bis 18 Uhr, Gut Saathain

VORTRAG

................................................

BURG

Erdbeere

10 bis 16 Uhr,

Spreewälder Kräutermanufaktur

Heinz-Quermann-Programm

19.30 bis 20.15 Uhr,

MediClin Reha-Zentrum

31 Sonntag

Mai

BÜHNE

................................................

BAUTZEN

Die Csàrdàsfürstin

19.30 Uhr, Deutsch-Sorbisches

Volkstheater, Großes Haus

BURG

Burger Line Dance

19.15 Uhr, MediClin Reha-

Zentrum, Vortragssaal

COTTBUS

Büffel im Schlafrock -

Der große Loriot-Abend

19 Uhr, Staatstheater,

Kammerbühne

Der Mond auf Wanderschaft -

Reise durch die Sternbilder

des Tierkreises (ab 5 J.)

11 Uhr, Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal

Premiere: Tosca - Oper von

Giacomo Puccini

19.30 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

GÖRLITZ

Time Lapse

19 Uhr, Gerhart-Hauptmann-

Theater

HOYERSWERDA

Das literarische Frühstyxsei

10.30 Uhr, Kulturfabrik (Kufa)

LUTHERSTADT WITTENBERG

Talentewettbewerb

der Wittenberger Talenteschmiede

17 Uhr, CLACK Theater

FEST

................................................

DISSEN-STRIESOW

10. Fest des slawischen

Mittelalters im Siedlungsausschnitt

Stary Lud in Dissen

11 bis 17 Uhr,

Freilichtanlage Stary Lud

KOLKWITZ

Kinderfest mit

Baby-Kinderflohmarkt

10 Uhr, Sportplatz,

Klein Gaglow

SCHMOGROW

Sommerfest

14 bis 18 Uhr, Freilichtbühne

FÜHRUNG

................................................

WERCHOW

Flugshow

15 Uhr, Adler und Jagdfalkenhof

zur Calauer Schweiz

COTTBUS

Öffentliche Führung durch

das Staatstheater Cottbus

und die Altstadt

10 bis 12 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

Führung in der Ausstellung:

Ich möchte kein gefangener

Vogel im Käfig sein - Annemirl

Bauer 16 Uhr, Kunstmuseum

Dieselkraftwerk

gebrauchtes

Metall,

Schrott

Wortteil:

drei

Kleidungsstück

niederländisch:

eins

Persönlichkeitsbild

französische

Fürstenanrede

lateinisch:

und

Nählinie

Fluss

im Harz

irischer

Name von

Irland

Fruchtbrei

eventueller

Käufer

Waren

bestellen

freches

Mädchen

Missgünstiger

nordischer

Meeresvogel

islamischer

Name für

Jesus

dänischer

Käse

Verbrechenslehre

1

knusprig

Museum

in Sankt

Petersburg

germanisches

Schriftzeichen

algerische

Währung

2

Erbauer

der Arche

9

als

Anlage

zugefügt

Schweizer

Bratkartoffeln

englische

Briefanrede

6

LÜBBENAU

Geschenke aus der Küche

10 bis 18 Uhr, Freilandmuseum,

Lehde

NEUZELLE

Führung im Kloster Neuzelle

14 bis 15.30 Uhr, Kloster

Führung im Museum

Himmlisches Theater

16 bis 17 Uhr, Kloster

Freund

von Bert

Stadt in

Belgien

noch

nicht gebraucht

niederländische

Käsesorte

8

Pyrenäenhalbinsel

Verbandmaterial

bemäntelter

Spott

Herdentier

in

Lappland

Gleichklang

bei

Gedichten

englisch:

mir, mich

lässige

Umgangssprache

Frühlingsmonat

Verpackungsmaterial

Vogelschwanz,

Bürzel

Export

3

zu Leder

verarbeiten

durchsichtig

Unterwäschestück

orientalischer

Filzhut

5

MUSIK

................................................

LÜBBEN

Jubiläumskonzert Spreewald-

Frauenchor Lübben

15 Uhr, Gasthaus Haus Burglehn

LÜBBENAU

Musikalische Konzerthäppchen

15.30 Uhr, Schloss,

Orangerie

Stadt in

Brasilien

Ausruf

der

Freude

Erbanlage

schmal

Radioaktivität

Zeitanzeiger

Glückspflanze

Leibesertüchtigung

im

Winter

7

Niveau,

Stufe

italienische

Tonsilbe

erster

Generalsekretär

der UNO

1 2 3 4 5 6 7 8 9

unbestimmter

Artikel

Seemannssprache:

heben

4

wohnen

Südwestafrikaner

ichsüchtiges

Verhalten

Nebenfluss

des

Neckars

RM166521 201505


14 Wohin!REGIONAL TERMINE!

....................................................................................................................................................................................................................................

TIPP!

HOYERSWERDA. Wieder öffnen

in diesem Jahr 37 Ateliers,

Werkstätten und Galerien im

Rahmen der Veranstaltung

„8.KunstLandStrich 2015“

in und um Hoyerswerda ihre

Pforten. Zu Fuß, mit dem Fahrrad

oder mit dem Auto kann

man sich auf interessante Ausstellungen

und Kunstprojekte

sowie auf Begegnungen mit

Hobbymalern und Künstlern

freuen. Eingeladen sind auch

wieder Künstler aus anderen

Städten. Mit dabei unter anderem

Pierre Bosolum aus Leipzig,

Christine Przybilski aus Senftenberg

oder Enrico Verworner aus

Berlin. Lieb gewonnene Stationen

wie die Werkstatt von

Manfred Vollmert, die Ateliers

von Gudrun Otto oder Monika

Schumann oder auch die Räume

von Beletage in einer ehemaligen

Tischlerei sind mit dabei.

Neugierig sein darf man

auch auf verwunschene Orte:

ein leer stehendes Geschäft in

der Kirchstraße oder ein großer

Garten in Klein Neida. An vielen

TIPP!

SCHMOGROW. Der Traditionsverein

Schmogrow erfreut Gäste

mit Tänzen in der Spreewaldtracht.

Mit seinem umfangreichen

Liedgut begeistert der

ebenfalls in Schmogrow ansässige

Männerchor „Liederkranz“

schon seit über 110 Jahren. Gemeinsam

organisieren die Vereine

am 31. Mai ein Sommerfest

mit Tanz, Gesang und vielem

mehr. Freuen Sie sich auf ein

buntes Programm von den Vereinen

und Vereinsfreunden.

Auch das Spreewaldduo „Lothar

und Klaus“ und der Männerchor

Herzberg sind dabei.

Der Eintritt ist frei. Die Vereine

würden sich über eine Spende

für die Vereinskassen freuen.

Spannende Entdeckungen warten

auf die Besucher. Archivfoto: Kufa

Stationen gibt es Kreativangebote

für Kinder sowie Live-Musik.

Start für eine geführte Radrundtour

ist um 10 Uhr an der

Kufa. Machen Sie sich auf den

Weg in und um Hoyerswerda.

Weitere Informationen unter

www.kufa-hoyerswerda.de

7. Juni 2015, 10 bis 18 Uhr,

in den Galerien,

Ateliers und Werkstätten

in und um Hoyerswerda

31. Mai 2015, 14 bis 18 Uhr,

Freilichtbühne

Schmogrow-Fehrow

Fotos: Denny Müller/Traditionsverein Schmogrow

LUDWIGSFELDE

Klassik populär 2015 -

Klavier-Quartette

15 Uhr, Kulturhaus

NEUZELLE

Konzert unterm Barockhimmel

in der Evangelischen Kirche

zum Hl. Kreuz

16 Uhr, Kloster,

Ev. Kirche zum Heiligen Kreuz

SAXDORF

Konzert zur Rosenzeit

16 Uhr, Pfarrgarten,

Galerie

WEISSWASSER

Carolyn Wonderland (USA)

21 Uhr, Quetsche

WIEDERAU

Im Prater blüh’n wieder

die Bäume

16 Uhr, Dorfkirche

SPORT UND FREIZEIT

................................................

BAD LIEBENWERDA

37. Elsterlauf

9 bis 17 Uhr,

Zentrum Roßmarkt

Wanderung mit dem

TSV Lubwart Bad Liebenwerda

zum Elsterlauf

8.15 Uhr, Bad Liebenwerda

BRIESKE

Sonntagsbrunch Spargel

10 bis 14 Uhr,

Kaiserkrone

BURG

Burger Geschichte mit

Steffens Geschichtsstübchen

19.15 bis 20.15 Uhr,

MediClin Reha-Zentrum

FINSTERWALDE

Tango Argentino

13 bis 20 Uhr, Logenhaus

GUBEN

Familiensonntag

14.30 Uhr, Fabrik e.V.

HOYERSWERDA

Als wir träumten

20 Uhr, Kulturfabrik (Kufa),

Blow Up-Kino

KLEINRÖSSEN

Familiensonntag im

Naturschutzzentrum

Kleinrössen

14 Uhr

KLETTWITZ

DTM 2015: WM-Lauf 2 von 9

13.30 Uhr, EuroSpeedway

Lausitz

LÜBBEN

Qi Gong im Spreewald

10 bis 11 Uhr,

Ortschaft, Kimpernweg 9,

Treppendorf

VORTRAG

................................................

BAD LIEBENWERDA

Naturpark-Geschichten:

Aus hiesigen Wäldern

15 bis 16 Uhr,

Naturparkhaus

LÜBBENAU

Stadtführung

16 Uhr, Spreewald-Touristinformation

MARKT-

01 Montag

Juni

BÜHNE

................................................

SENFTENBERG

Out! - Gefangen im Netz

(Knut Winkmann)

10 Uhr, Neue Bühne,

Saal

FEST

................................................

COTTBUS

Seifenblasenwerkstatt

am Kindertag

10 bis 16 Uhr,

SpreeGalerie

LÜBBENAU

Kinderfest

15 Uhr,

Spreewelten

TREIBER

Erfolgreich werben:

Tel. 0355 481 352

Wohin!REGIONAL

FÜHRUNG

................................................

LÜBBEN

Nachtwächter-Rundgang

21.15 Uhr,

Treffpunkt am Rathaus

Turmaufstieg mit der

Lübbener Türmerin

16.30 Uhr,

Treffpunkt am Kirchturm

SENIOREN

................................................

DÖBERN

Treff der Bastelgruppe

10 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

02 Dienstag

Juni

BÜHNE

................................................

COTTBUS

Von Fröschen, Sternen

und Planeten (ab 8 J.)

15 Uhr, Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal

FEST

................................................

GROSSRÄSCHEN

Kinderfest

14 Uhr, Freizeit- und Erholungszentrum

(FEZ)

FÜHRUNG

................................................

CALAU

Mobile Welt des Ostens

14 Uhr, Oldtimermuseum

COTTBUS

Öffentliche Führung durch

die Altstadt von Cottbus

10 Uhr, Stadthallenvorplatz,

CottbusService

JUGEND

................................................

GUBEN

Freies Training Danconym

16.30 Uhr, Fabrik e.V.,

Zippel

KINDER

................................................

GUBEN

Freie Angebote

14 Uhr, Fabrik e.V.,

Zippel

LÜBBENAU

Knax-Fest

15 bis 18 Uhr,

Kolosseum

LITERATUR

................................................

COTTBUS

Bücherecke

10 bis 12 Uhr,

Soziokulturelles Zentrum

MUSIK

................................................

COTTBUS

Musikalischer Dienstag -

Konzert der Gitarrenklassen

19 Uhr,

BTU Cottbus-Senftenberg,

Gebäude 7,

Konzertsaal


! TERMINE Wohin!REGIONAL 15

...............................................................................................................................................................................................................................

Orgelmusik zur Mittagszeit

12 Uhr, Oberkirche St. Nikolai

Schulkonzert:

Peter und der Wolf

9.15 Uhr, 10.45 Uhr,

Staatstheater, Kammerbühne

Tosca

19.30 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

SPREMBERG

Gitarre und Singen

15 bis 16 Uhr, Freizeitzentrum

Bergschlösschen

SENIOREN

................................................

DÖBERN

Treff der Selbsthilfegruppe

für Tumorkranke

14.30 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

SPORT UND FREIZEIT

................................................

BURG

Themenkahnfahrt: Lichtzauberfahrt

mit Spreewaldvesper

17 bis 19.30 Uhr, Hagens Insel

COTTBUS

Kurs: Lachjoga nach Feierabend

18 bis 19 Uhr, Lila Villa

Yoga für alle

19.15 bis 20.45 Uhr, Lila Villa

HOYERSWERDA

Als wir träumten

20 Uhr, Kulturfabrik (Kufa),

Blow Up-Kino

VORTRAG

................................................

BURG

Noch ’n Gedicht

19.15 bis 20.15 Uhr,

MediClin Reha-Zentrum

03 Mittwoch

Juni

BÜHNE

................................................

COTTBUS

Alcina - Oper in drei Akten

von Georg Friedrich Händel

19.30 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

Der Mond auf Wanderschaft -

Reise durch die Sternbilder

des Tierkreises (ab 5 J.)

9.30 Uhr, Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal

Didi und Dodo im Weltraum

15 Uhr, Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal

Die ALMA-Planetariumsshow -

Auf der Suche nach unserem

kosmischen Ursprung

16.30 Uhr, Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal

Ströbitzer Salonorchester:

Tonfilmschlager und Schnulzen

19.30 Uhr, Staatstheater

GUBEN

Die vier Jahreszeiten -

Tanz- und Gesangsstück

17.30 Uhr, Fabrik e.V.,

WerkEins

T ICKETS

für diese Events

bestellen unter

der Hotline

(0355) 481 555!

LÜBBEN

Leerer Kühlschrank,

volle Windeln - Lesung

mit dem mdr-Moderator

Mario D. Richardt

19 Uhr, Schloss,

Wappensaal

LUTHERSTADT WITTENBERG

Kabarett von und mit

Ralph Richter: RichtersGala -

Nach oben offen

19.30 Uhr, CLACK Theater

SENFTENBERG

Der Gestiefelte Kater -

Thomas Freyer frei nach

den Brüdern Grimm

9, 11 Uhr, Neue Bühne,

Saal

FÜHRUNG

................................................

BURG

Die 10 wichtigsten

Wildkräuter

14 bis 16 Uhr,

Spreewälder Kräutermanufaktur

LÜBBEN

Turmaufstieg mit der

Lübbener Türmerin

10.30 Uhr, Kirchturm

LÜBBENAU

Frau Bürgermeisterin geht

shoppen - Abendführung

im Spreewaldmuseum

19 Uhr, Spreewaldmuseum

LITERATUR

................................................

COTTBUS

Gallinchener Bücherstube

15 bis 18 Uhr,

Schloss

MUSIK

................................................

COTTBUS

Schulkonzert:

Peter und der Wolf

9.15 Uhr, 10.45 Uhr Staatstheater,

Kammerbühne

EISENHÜTTENSTADT

Beim Dehnen singe ich

Balladen - Jürgen von der Lippe

20 Uhr, Friedrich-Wolf-Theater,

Rangfoyer

FORST

Musikschule

16.45 Uhr, Familien- und

Nachbarschaftstreff

LÜBBEN

Elternvorspiel Gitarre

17 Uhr, Herrenhaus Neuhaus

SENIOREN

................................................

DÖBERN

Abfahrt in die Therme

nach Burg

11.15 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

SPORT UND FREIZEIT

................................................

BURG

Alte Ladenstraße -

Wunderbare Warenwelt

13 Uhr, Alte Ladenstraße am Alten

Spreewaldbahnhof

Die 10 wichtigsten Wildkräuter

des Spreewaldes bestimmen,

sammeln und zubereiten

14 bis 16 Uhr, Schlossberghof

T ICKETS

für diese Events

sichern bei allen

RUNDSCHAU-

Servicepartnern!

COTTBUS

Kurs: Lachjoga am Vormittag

10 bis 11 Uhr, Lila Villa

HOYERSWERDA

5 Jahre Tango dobleA

19 Uhr, Kulturfabrik (Kufa)

LÜBBENAU

Lübbenauer Gurkentour

mit dem Fahrrad

10 Uhr, Spreewald-Touristinformation

TIPP!

Festwochenende

09.–12. Juli 2015

Wir sehen uns ...

09. - 12. Juli • Jubiläumswochenende 750 Jahre

Forst (Lausitz) – Innenstadt

10. - 12. Juli • Historischer Jahrmarkt

10. Juli • Konzert Klassik und Rock ab 20 Uhr

mit dem Philharmonischen Orchester

Zielona Gora, SIX und SONOTRIO

11. Juli • Jubiläumskonzert ab 20 Uhr

mit die PRINZEN

12. Juli • Großer Festumzug ab 13 Uhr

12. Juli • Abschlusskonzert ab 17 Uhr

mit Elaiza

Weitere Informationen zum Jubiläumsjahr:

www.750jahre.forst-lausitz.de

Sponsoren:

Medienpartner:


LR Medienverlag

und Druckerei GmbH

Straße der Jugend 54

03050 Cottbus

Reisebüro Jaich

Busunternehmen

Roßmarkt 5

04924 Bad Liebenwerda

Reisebüro Jaich

Busunternehmen

Hauptstraße 10

04910 Elsterwerda

Reiseclub Cottbus GmbH

& Co. KG

Berliner Str. 18

03149 Forst

Tourismusverband

Lausitzer Seenland e.V.

Markt 1

01968 Senftenberg

Sängerstadtmarketing e.V.

Markt 1

03238 Finsterwalde

Touristinfo Weißwasser

Schmiedestraße 3

02943 Weißwasser

Spreewaldinformation Lübben

Ernst-von-Houwald-Damm 15

15907 Lübben

Das perfekte

GESCHENK!

Jetzt neu!

RUNDSCHAU-Gutscheine

Ab sofort erhalten Sie bei unseren Servicepartnern Gutscheine

der LAUSITZER RUNDSCHAU. Sie können eingelöst werden für:

» Veranstaltungstickets bei den RUNDSCHAU-Servicepartnern

» Bücher, Zeitschriften und Zeitungen im

RUNDSCHAU-Servicecenter

» Private Kleinanzeigen in der LAUSITZER RUNDSCHAU

» RPV-Briefmarken

» Leserreisen bei Meissen-Tourist im Medienhaus

LAUSITZER RUNDSCHAU

Ihre RUNDSCHAU-Servicepartner vor Ort

Cottbusverkehr GmbH

Kundenbüro

Stadtpromenade 5

03046 Cottbus

Reisebüro Jaich

Busunternehmen

Friedrich-List-Straße 6

04895 Falkenberg

Reisebüro Jaich

Busunternehmen

Mönchstraße 23

04916 Herzberg

Reiseclub Cottbus GmbH

& Co. KG

Am Markt 5

03130 Spremberg

Spreewelten GmbH

Spreewiesel Center

Straße der Jugend 34

03222 Lübbenau

alltours Reisecenter

Frankfurter Straße 6

03172 Guben

Spreewelten Bahnhof

Bahnhofstraße 3d

03222 Lübbenau

Computershop Luckau

Hauptstraße 46

15926 Luckau

16 Wohin!REGIONAL TERMINE!

.......................................................................................................................................

Wohin!TERMINE

THE

STAGE

04 Donnerstag

Juni

BÜHNE

................................................

COTTBUS

Shockheaded Peter -

Grusical der Band

The Tiger Lillies nach Motiven

aus Der Struwwelpeter

19.30 Uhr,

Staatstheater,

Großes Haus

Der weise alte Mann

mit den Sternenaugen -

Französisches Sternenmärchen

(ab 10 J.)

15 Uhr,

Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal

Papagenos Zauberflöte

10 Uhr,

Staatstheater,

Kammerbühne

SENFTENBERG

Germania 3

Gespenster am toten Mann

(Heiner Müller)

19 Uhr,

Neue Bühne,

Saal

FÜHRUNG

................................................

CALAU

Kirchturmführung

14 Uhr,

Treffpunkt an der

Stadtkirche

COTTBUS

Öffentliche Führung

durch die Altstadt

von Cottbus

16 Uhr,

Treffpunkt auf dem

Stadthallenvorplatz,

CottbusService

LÜBBENAU

Sagenhafter Spaziergang

durch die

Lübbenauer Altstadt

19 Uhr,

Spreewald-Touristinformation

WELZOW

Kohle, Sand und

Bergmannshand

(Schnuppertour)

15 bis 16.30 Uhr,

Besucherzentrum

excursio

JUGEND

................................................

GUBEN

Freies Training Danconym

16.30 Uhr,

Fabrik e.V.,

Zippel

IS

YOURS!

KINDER

................................................

GUBEN

Freie Angebote -

Selbst auswählen,

wozu man Lust hat

14 Uhr,

Fabrik e.V.,

Zippel

LITERATUR

................................................

COTTBUS

Bücherecke

15 bis 17 Uhr,

Soziokulturelles

Zentrum

NIGHTLIFE

................................................

COTTBUS

Jam Session

21 Uhr, La Casa

Sekt in the City Party -

Die Ladies Night

22 Uhr, CB Entertainment-

Center

SENIOREN

................................................

DÖBERN

Kaffeenachmittag mit

Vorstellung des Programms

zur Seniorenwoche

14 Uhr,

DRK-Begegnungsstätte

Yoga auf dem Stuhl

9.15 Uhr,

DRK-Begegnungsstätte

SPORT UND FREIZEIT

................................................

BURG

Bootstour: Im Labyrinth

des Wassermanns

9 bis 15 Uhr,

Biosphärenreservat

Kurs: Autogenes Training

17.30 bis 18.30 Uhr,

Gesundheitsstudio

am Hafen

Kurs: Bewegt und

entspannt mit Yoga

19 bis 20 Uhr,

Gesundheitsstudio

am Hafen

Kurs: Filzen auf Seide

14 bis 16 Uhr,

Schau-Handwerkshof

Themenkahnfahrt:

Lichtzauberfahrt mit

Spreewaldvesper

17 bis 19.30 Uhr,

Hagens Insel

COTTBUS

Sonnengruß-Yoga

(Kurs für Neueinsteiger)

19 bis 20.30 Uhr,

Lila Villa,

Sportraum

Sonnengruß Yoga

für Fortgeschrittene

17 bis 18.30 Uhr,

Lila Villa,

Sportraum

LÜBBENAU

Unterspreewaldtour

mit dem Fahrrad

10 Uhr,

Spreewald-Touristinformation

BUCHEN SIE

IHRE ANZEIGE IN

Wohin!REGIONAL

0355 481 352


TICKET-Center

Genre Event Termin/Ort Preise

Orpheus an der Elster

20.06.2015, 20:00 Uhr

Besucherbergwerk F60 Lichterfeld

Tickets ab 17,00 €

Mit LR-Card ab 15,30 €

Musik & Show

Sonstiges

Rock & Pop

European Celtic

Music Festivals

Sonderzug nach Bad

Schandau

Xavier Naidoo

05./06.06.2015, 19:00 Uhr

Besucherbergwerk F60

Lichterfeld

06.06.2015, ca. 07:15 Uhr

ab Bahnhof Cottbus

26.06.2015, 20:00 Uhr

Dresden Elbufer

Tagesticket 24,00 €

mit LR-Card ab 21,60 €

Tickets ab 39,00 €

mit LR-Card ab 34,00 €

Tickets 48,50 €

Danke, Udo! Alex Parker

präsentiert Udo-

Jürgens Lieder

31.10.2015, 17:00 Uhr

Haus des Gastes Falkenberg

Tickets ab 24,90 €

Mit LR-Card ab 22,55 €

Die Bierhähne

11.10.2015, 17:00 Uhr

Weltspiegel Cottbus

Tickets 26,25 €

mit LR-Card ab 23,90 €

Sonstiges

Rock & Pop

Musik & Show

Sonderzug zum Helene

Fischer-Konzert in Leipzig

Roxette

Pyro Games - Duell

der Feuerwerker

Musik & Show Götz Alsmann & Band

27.06.2015, ab 14:30 Uhr

Ab Bahnhof Cottbus

27.06.2015, 20:00 Uhr

Berlin 02 World

04.07.2015, 19:00 Uhr

Besucherbergwerk F60

Lichterfeld

05.09.2015, 20:00 Uhr

Amphitheater Senftenberg

Tickets 109,50 €

(inkl. Konzerteintritt PK 3)

Ticktes ab 69,40 €

Tickets ab 16,75 €

mit LR-Card ab 15,10 €

Tickets 28,85 €

Musik & Show Ü-30-Party

05.09.2015, 20:30 Uhr

Stadthalle Cottbus

Tickets 13,00 €

mit LR-Card 12,00 €

Rock & Pop

AnnenMayKantereit -

Zusatzshow

06.09.2015, 20:00 Uhr

Glad-House Cottbus

Tickets 19,40 €

Ralf Schmitz – Aus dem

Häuschen

Sonstiges

Olaf Schubert - "So!"

11.09.2015, 20:00 Uhr

Elsterlandhalle Herzberg

Tickets ab 27,65 €

11.10.2015, 19:00 Uhr

Stadthalle Cottbus

Tickets 28,65 €

Sonstiges

Poznaner Knabenchor -

Das große Herbstkonzert

10.10.2015, 15:30 Uhr

Paul-Gerhard-Kirche Lübben

Tickets ab 26,00 €

mit LR-Card ab 24,00 €

Sonstiges

Marco Rima

16.10.2015, 19:30 Uhr

Lausitzhalle Hoyerswerda

Ticktesab28,75€

mit LR-Card ab 26,35 €

LAING

13.11.2015, 21:00 Uhr

Glad-House Cottbus

Tickets 21,75 €

Dr. Mark Benecke

24.10.2015,20:00Uhr

AudiMax der BTU Cottbus

Tickets 24,95 €

Schlager &

Volksmusik

Musik & Show

Rock & Pop

Sonstiges

Fantasy live in Concert

APASSIONATA - Im Bann

des Spiegels

Roger Cicero & Big Band

Peter Pan - Das Musical

18.10.2015, 16:00 Uhr

Lausitzhalle Hoyerswerda

24.10.2015, 15:00/20:00

Uhr 25.10.2015, 15:00 Uhr

SACHSENarena Riesa

24.10.2015,20:00Uhr

Lausitzhalle Hoyerswerda

01.11.2015, 15:00 Uhr

Stadthalle Cottbus

Tickets ab 34,90 €

Ticktes ab 18,95 €

Tickets ab 54,25 €

Tickets ab 15,00 €

mit LR-Card ab 13,00 €

Rock & Pop

KARAT akustisch

21.11.2015, 20:00 Uhr

Stadthalle Cottbus

Tickets ab 28,85 €

mit LR-Card ab 25,97 €

UNHEILIG –

Zeit zu gehen

11.12.2015, 18:30 Uhr

Messe Cottbus

Tickets 45,00 €

Musik & Show CHIPPENDALES - Get Lucky

Rock & Pop

LETZ ZEP

Musik & Show Schottische Musikparade

26.11.2015, 20:00 Uhr

Stadthalle Cottbus

28.11.2015, 21:00 Uhr

Glad-House Cottbus

14.12.2015, 20:00 Uhr

Stadthalle Cottbus

Tickets ab 36,60 €

Tickets 29,90 €

mit LR-Card 26,90 €

Tickets ab 36,80 €

mit LR-Card ab 33,10 €

Musik & Show

Wiener Johann Strauß

Galakonzert

07.01.2016, 18:00 Uhr

Lausitzhalle Hoyerswerda

Tickets ab 39,75 €

Matthias Reim & Band

28.12.2015, 21:00 Uhr

Stadthalle Cottbus

Tickets ab 42,50 €

Mit LR-Card ab 41,00 €

Hansi Hinterseer

16.02.2016, 19:30 Uhr

Stadthalle Cottbus

Tickets ab 39,95 €

Mit LR-Card ab 37,10 €

Sonstiges

Sonstiges

Rock & Pop

Martin Rütter - NachSITZen

Horst Evers

Nik P. & Band

01.02.2016, 20:00 Uhr

Stadthalle Cottbus

19.02.2016, 20:00 Uhr

Filmtheater Weltspiegel

27.02.2016, 20:00 Uhr

Stadthalle Cottbus

Tickets 34,00 €

Tickets 29,90 €

mit LR-Card 27,50 €

Tickets ab 35,30 €

mit LR-Card ab 32,45 €

Tickethotline

(0355) 481 555

www.rundschaushop.de

in allen Vorverkaufsstellen

der LR


18 Wohin!REGIONAL TERMINE!

....................................................................................................................................................................................................................................

05 Freitag

Juni

BÜHNE

................................................

COTTBUS

Augen im All - Vorstoß ins

unsichtbare Universum

20 Uhr, Raumflugplanetarium

Pink Floyd - Wish you

were here (Musik-Show)

21.30 Uhr, Raumflugplanetarium

Schwanenseele: Tanzstück

von Gundula Peuthert mit

Musik von Tschaikowski

und Marc Lingk

19.30 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

Windhunde und Turteltauben

19.30 Uhr, Staatstheater,

Kammerbühne

Wo die Liebe hinfällt -

Komödie von Oliver Decker

19.30 Uhr, TheaterNative C/

Kleine Komödie

LUTHERSTADT WITTENBERG

Ne Schüssel Buntes: Der Letzte

lacht das Licht aus!

19.30 Uhr, CLACK Theater

SENFTENBERG

Klaus-Peter Nigey: MS Madagaskar

(Schlagerette)

20 Uhr, Amphitheater

Senftenberger See

FÜHRUNG

................................................

LÜBBEN

Nachtwächter-Rundgang

21.15 Uhr, Rathaus

Turmaufstieg mit der

Lübbener Türmerin

16.30 Uhr, Kirchturm

LÜBBENAU

Stadtführung

16 Uhr, Spreewald-Touristinformation

MUSIK

................................................

LICHTERFELD

F60 European Celtic Music

Festival 19 Uhr, F60

NIGHTLIFE

................................................

COTTBUS

DiscoFox & DanceCharts

21 Uhr, Tanzbar Stadt Cottbus

No Suspects

21.30 Uhr, Comicaze

HOHENLEIPISCH

Single- & Flirtparty

20 Uhr, Zum goldenen Löwen

SENIOREN

................................................

HOYERSWERDA

Seniorenkino

20 Uhr, Kulturfabrik (Kufa)

SPORT UND FREIZEIT

................................................

LÜBBENAU

Spreewälder Handwerkstour

9 Uhr, Spreewald-Touristinformation

VORTRAG

................................................

BURG

Historische Zeitreise durch

das alte Burg 1880 - 1920

19 bis 21 Uhr, Geschichtsstübchen

LÜBBEN

Spreewälder Gurkenseminar

17 Uhr, Altes Gärtnerhaus

www.lr-online.de/termine

06 Samstag

Juni

BÜHNE

................................................

COTTBUS

Der dressierte Mann

19.30 bis 21.40 Uhr, Staatstheater

Die Komöten: Bezahlt wird

nicht - Komödie von Dario Fo

19.30 Uhr, TheaterNative C/

Kleine Komödie

Ennio Marchetto - The Living

Paper Cartoon

19.30 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

Jutta - von Helmut Bez

20.30 Uhr, Bühne 8,

StudentenWerkTheater

HOYERSWERDA

Theaterpremiere

Die letzten Tage der Edda H.

19 Uhr, Kulturfabrik (Kufa)

LUTHERSTADT WITTENBERG

Gartenfest - Krieg der Zwerge -

20 Uhr, Alaris Schmetterlingspark

Gastspiel von Matthias Reuter:

Die Menschen sind ’ne

Krisenherde

19.30 Uhr, CLACK Theater

SENFTENBERG

Klaus-Peter Nigey: MS Madagaskar

(Schlagerette)

20 Uhr, Amphitheater

Senftenberger See

FEST

................................................

FELIXSEE

Hoffest

13 Uhr, Erwin-Strittmatter-Gedenkstätte

- Der Laden, Bohsdorf

VETSCHAU

8. Spreewälder Erdbeermeile

10 Uhr, Spreewälder Gemüsehof

Ricken KG

FÜHRUNG

................................................

WERCHOW

Flugshow

15 Uhr, Adler und Jagdfalkenhof

zur Calauer Schweiz

COTTBUS

Öffentliche Abendführung mit

dem Cottbuser Postkutscher

19 bis 20.30 Uhr, Stadthallenvorplatz,

CottbusService

Öffentliche Führung durch

die Altstadt von Cottbus

10 Uhr, Stadthallenvorplatz,

CottbusService

LÜBBEN

Nachtwächter-Kahnfahrt

20.15 Uhr,

Strandcafe Lübben

Tag der Retter

10 Uhr, Spreewaldklinik

WELZOW

Von der Kohle zum Strom

11 bis 16 Uhr, Besucherzentrum

excursio

MUSIK

................................................

CALAU

Tenöre4you - Stimmen,

die unter die Haut gehen

17 Uhr, Stadtkirche

LICHTERFELD

F60 European Celtic Music

Festival 19 Uhr, F60

NEUZELLE

United Blues Experience

19 Uhr, Kloster

NIGHTLIFE

................................................

COTTBUS

DiscoFox & DanceCharts

21 Uhr, Tanzbar Stadt Cottbus

Tanz

20 Uhr, Restaurant Podium

Tanz für jung und alt

19 Uhr, Café Kilau

SENIOREN

................................................

DÖBERN

Fahrt zur Eröffnung der

Seniorenwoche in die

ev. Kirche Groß Kölzig

14.15 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

SPORT UND FREIZEIT

................................................

BURG

Sagenkahnfahrt: Geheimnisvolle

Begegnungen mit Lutkis,

Irrlichtern und Wassermann

19 bis 22 Uhr, Waldschlösschen,

Hafen

TIPP!

PARTY-

MACHER

Buchen Sie Ihre Anzeige!

Tel. 0355 481 352

Wohin!REGIONAL

REGION. „Suspendiert“ – dieses

Wort reißt Baumann und

Clausen mit voller Wucht aus

dem Beamtenalltag. Was tun

zwei Staatsdiener, wenn sie

plötzlich nichts mehr zu tun haben?

Im neuen Bühnenprogramm

„Die Rathaus-Amigos“

müssen Alfred und Hans-Werner

der harten Realität ins Auge

sehen: Der neue Bürgermeister

räumt auf! Doch was nun,

wenn in der freien Wirtschaft

alles nur mit harter Arbeit zu erreichen

ist? Alfred und Hans-

Werner gründen in ihrer Not eine

Boyband: Mit Hits wie „Meine

Mittagspause mach ich von

11 bis 3“ oder „Richtige Arbeit

Die „Rathaus-Amigos“erstmals auf Jobsuche.

ist nur was für richtig Dumme“

spielen sie sich in die Herzen des

Publikums. Ob es für einen Platz

in den Beamten-Charts reicht?

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen

sowie unter

der RUNDSCHAU-Tickethotline

0355 481555.

Foto: Alexander Baumbach

21. November 2015, 20 Uhr,

Stadthalle Calau

5. Dezember 2015, 20 Uhr,

Haus des Gastes Falkenberg

19. Dezember 2015, 20 Uhr,

Pulsnitzhalle Ortrand

9. Januar 2016, 20 Uhr,

Stadthalle Cottbus


! TERMINE Wohin!REGIONAL 19

...............................................................................................................................................................................................................................

07 Sonntag

Juni

BÜHNE

................................................

COTTBUS

Frida Kahlo - Ein Tanzstück

von Undine Werchau

19 Uhr, Staatstheater,

Kammerbühne

Ich habe Bryan Adams geschreddert

- Schauspiel

von Oliver Bukowski

19 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

Die Komöten: Bezahlt wird

nicht - Komödie von Dario Fo

19 Uhr, TheaterNative C/

Kleine Komödie

LUTHERSTADT WITTENBERG

Comedy-Kabarett:

Die Reißzwecken:

Dicke Luft und kein Verkehr

17 Uhr, CLACK Theater

SENFTENBERG

Klaus-Peter Nigey:

MS Madagaskar (Schlagerette)

16 Uhr, Amphitheater

Senftenberger See

FEST

................................................

VETSCHAU

8. Spreewälder Erdbeermeile

10 Uhr, Spreewälder Gemüsehof

Ricken KG

FÜHRUNG

................................................

CALAU

Flugshow

15 Uhr, Adler und Jagdfalkenhof

zur Calauer Schweiz, Werchow

COTTBUS

Führung durch das Staatstheater

und durch die Altstadt

Cottbus

10 bis 12 Uhr, Staatstheater,

Großes Haus

PLESSA

Führung durch die

Elstermühle Plessa

14 bis 15 Uhr, Förderverein

Naturpark

RÜCKERSDORF

Beim Füttern über die

Schulter geschaut

15 bis 16 Uhr, Greifvogelstation

Oppelhainer Pechhütte

MUSIK

................................................

BURG

Konzert mit dem Saxophonquartett

Blattwerk

15 bis 17 Uhr, Festplatz

Musikalische Reise durch

den Wiener Wald mit dem

Salonorchester aus Cottbus

19.15 bis 20.15 Uhr,

MediClin Reha-Zentrum

HOYERSWERDA

Drum Circle

15 bis 17 Uhr, Kulturfabrik

(Kufa)

LEBUSA

Orgelkonzert mit

Barockvariationen

16 Uhr, Dorfkirche

RÖDERLAND

Klavierabend:

Heinz Erhardt mal klassisch -

Klassik trifft Humor

17 Uhr, Gut Saathain

08 Montag

Juni

FÜHRUNG

................................................

LÜBBEN

Nachtwächter-Rundgang

21.15 Uhr, Rathaus

Turmaufstieg mit der

Lübbener Türmerin

16.30 Uhr, Kirchturm

www.lr-online.de/termine

SENIOREN

................................................

DÖBERN

Abmarsch zum Kaffee und

Vortrag ins Pflegeheim

14 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

Treff des Seniorenbeirates

des Hauses

10 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

VORTRAG

................................................

HOYERSWERDA

Informationsabend

für werdende Eltern

mit Arztvortrag

19 Uhr,

Lausitzer Seenland-Klinikum

09 Dienstag

Juni

BÜHNE

................................................

COTTBUS

Der Mond auf Wanderschaft -

Reise durch die Sternbilder des

Tierkreises (ab 5 J.)

15 Uhr, Raumflugplanetarium

Jemand frisst die Sonne auf -

Auf einem Bauernhof passieren

seltsame Dinge (ab 5 J.)

9.30 Uhr, Raumflugplanetarium

JUGEND

................................................

GUBEN

Freies Training Danconym

16.30 Uhr, Fabrik e.V., Zippel

KINDER

................................................

GUBEN

Freie Angebote

14 Uhr, Fabrik e.V., Zippel

MUSIK

................................................

COTTBUS

Konzert der Gesangs-Klassen

19 Uhr, BTU Cottbus-Senftenberg

Orgelmusik zur Mittagszeit

12 Uhr, Oberkirche St. Nikolai

SPREMBERG

Gitarre und Singen

15 bis 16 Uhr, Freizeitzentrum

Bergschlösschen

SENIOREN

................................................

DÖBERN

Computerkurs für Senioren

10 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

10 Mittwoch

Juni

BÜHNE

................................................

COTTBUS

Reise zu den Planeten

16.30 Uhr, Raumflugplanetarium

LUTHERSTADT WITTENBERG

Travestie Cabaret Show

der Costa Divas/Phänomen

19.30 Uhr, CLACK Theater

SENFTENBERG

Odysseus Kim Norrevig

10 Uhr, Neue Bühne

JUGEND

................................................

GUBEN

Konflikt oder Mobbing,

5b Corona Schröter GS

8.30 bis 13.30 Uhr, Fabrik e.V.

MUSIK

................................................

COTTBUS

Klavierabend mit David Meyer

19.30 Uhr, Kunstmuseum dkw

FORST

Musikschule

16.45 Uhr, Familien- und

Nachbarschaftstreff

HOYERSWERDA

Neue Lausitzer Philharmonie:

Olé 19.30 Uhr, Lausitzhalle

SENIOREN

................................................

DÖBERN

Treff der Handarbeitsgruppe

14 Uhr, DRK-Begegnungsstätte

TIPP!

TIPP!

POTSDAM. Der Filmpark Babelsberg

feiert am 30. Mai ein

märchenhaftes Kinderfest. In

den schönsten Seiten der

Grimmschen Märchenwelt blättern

die Besucher in der Zeit

von 10 bis 18 Uhr: Hänsel und

Gretel, Aschenputtel, Rapunzel,

Rotkäppchen, Frau Holle, Goldmarie

und Pechmarie sowie viele

weitere Märchenfiguren werden

zum Leben erweckt. Auch

die rbb-Märchenrätselhexe

Fräulein Ratesumbria, die seit

16 Jahren von Angelika Mann

gespielt wird, ist eingeladen.

Das rbb-Puppentheater „Zappelduster“

spielt „Die Goldene

Gans“, knifflige Rätsel müssen

Frosch? Oder ein Prinz?

Foto: dpa

beim „Gestiefelten Kater“ gelöst

werden und eine Choreografin

zeigt Tanzlektionen am

„Kleinen Muck“-Brunnen.

30. Mai 2015, 10 bis 18 Uhr,

Filmpark Babelsberg

AUFGEPASST.

Ihre Veranstaltung ist das Highlight des Jahres?

Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Besuchen Sie unsere Terminerfassung unter

www.lr-online.de/terminerfassen und teilen

Sie Ihre Veranstaltung mit einer großen Anzahl

an Lesern. Ihre Veranstaltung finden Sie

dann auf unserer Internetseite www.lr-online.de/

termine. Außerdem haben Sie die Chance,

in der LAUSITZER RUNDSCHAU und weiteren

Portalen zu erscheinen, unter anderem in

Wohin!REGIONAL und in der Lausitz am Sonntag.

Bei Fragen steht Ihnen unser Service-Team

gern zur Verfügung:

Telefon: 0355 481541

E-Mail: service.termine@lr-online.de


20 Wohin!REGIONAL ADRESSEN!

....................................................................................................................................................................................................................................

Wohin!ADRESSEN

ALTENAU 04931

Galerie Paul Böckelmann

& E.R.N.A, Dorfstraße 4,

035342 588

BAD LIEBENWERDA 04924

Atelier Brigitte, Bahnhofstraße

53, 035341 472303

Haus des Gastes, Dresdener

Straße 23, 035341 6280

Tourist-Information,

Roßmarkt 12, 035341 6280

BAD MUSKAU 02953

Fürst-Pückler-Park, Schloßstraße

6, 035771 630

Soziales Netzwerk Lausitz,

Treff am Park, Markt 19,

03576 218270

BAUTZEN 02625

Burgtheater, Ortenburg 7 – 8,

03591 584225

Deutsch-Sorbisches Volkstheater,

Seminarstraße 12,

03591 5840

Sorbisches National-Ensemble,

Äußere Lauenstraße 2,

03591 3580

BLOISCHDORF 03130

Museumsscheune, Gutsweg 1,

03563 608999

BOHSDORF 03130

Erwin-Strittmatter-Gedenkstätte

Der Laden, Dorfstraße 37,

035698 221

BRIESKE 01968

Kaiserkrone, Platz des

Friedens 4, 03573 36759956

BURG 03096

Biosphärenreservat, Byhleguhrer

Straße 17, 035603 6910

Geschichtsstübchen,

Am Hafen 2

Heimatstube, Am Hafen 1,

035603 75729

Kunsthalle, Raiffeisenstraße 8,

0160 97564831

MediClin Reha-Zentrum,

Zur Spreewaldklinik 14,

03560 630

Schau-Handwerkshof,

Erste Kolonie 4, 0355 22828

Schlossberghof, Byhleguhrer

Straße 17, 035603 6910

SOS Familientreff, Kurparkstraße

6 a, 035603 189569

Spreewälder Kräutermanufaktur,

Byhleguhrer Straße 17,

03560 660

Spreewald Therme, Ringchaussee

152, 035603 18850

Trachtenstickerei, Wendenkönigstraße

9, 035603 874

Waldschlösschen, Hafen,

Waldschlößchenstraße 29

CALAU 03205

Info-Punkt, Cottbuser Straße 32,

03541 89580

Oldtimermuseum,

Straße der Freundschaft 28,

03541 871555

Seniorenbegegnungsstätte,

Straße der Jugend 22,

03541 8726621

CASEL 03116

Umwelt- und Begegnungszentrum,

Calauer Straße 17,

035602 22024

COTTBUS 03042

Adventgemeinde, Gaglower

Straße 13, 0355 2888502

Allgemeinmedizinische Praxis

von Ute Thomas,

Uhlandstraße 53,

0355 2891092

Artprojekt, Kunstgalerie,

Friedrich-Ebert-Straße 15,

0176 22392806

Bebel, Nordstraße 4,

0355 4936940

Bootshaus des ESV LOK RAW

Cottbus e.V., Ludwig-Leichhardt-

Allee, 0355 714 661

Brandenburgisches Apothekenmuseum,

Altmarkt 24,

0355 23997

BTU Cottbus-Senftenberg,

Konrad-Wachsmann-Allee 1,

0355 690

Bücherei Sandow e.V.,

Kleine Galerie, Muskauer Straße 1,

0355 7299888

Bühne 8, StudentenWerkTheater,

Erich-Weinert-Straße 2,

0355 2905399

Caritas Jugend- und Familientreff,

Straße der Jugend 63,

0355 4310021

CB Entertainment-Center,

Gerhart-Hauptmann-Straße 15,

0355 4948112

Club 2nd Home,

Gotthold-Schwela-Straße 68,

0355 702183

Comicaze, Friedrich-Ebert-

Straße 36, 0355 4776050

Cottbuser-Senioren-Web, Feldstraße

24, 0355 8777606

DRK, Jugendrotkreuz, Ostrower

Damm 2, 0355 22225

DRK-Begegnungsstätte

Haus am Priorgraben,

An der Priormühle 12,

0355 4858200

Eltern-Kind-Zentrum

Schmellwitz, Hopfengarten 57 /

58, 0355 2891271

Familien- und Nachbarschaftstreff,

Gerichtsstraße 1,

0355 3804128

femella Cottbus, Bautzener

Straße 13, 0176 62093840

Flugplatzmuseum, Fichtestraße

1, 0355 32004

Foto-Club/Technik-Museum,

im Lausitz Park,

0171 9433357

Galerie Fango, Amalienstraße

10, 0355 29057104

Galerie Fünf, Spremberger

Straße 1, 01578 3890909

Galerie Haus 23, Marienstraße

23, 0355 702357

Gemeindehaus der Brüdergemeine,

Straße der Jugend 94,

0355 4946782

Glad-House, Obenkino, Straße

der Jugend 16, 0355 3802420

Jugendbegegnungsstätte

M-Eck, Schweriner Straße 22,

0355 21412

Jugendberatungs- und Familienzentrum

Haus Jule, Berliner

Straße 54, 0355 4866911

Jugendtreff Die 111, Straße der

Jugend 63, 0355 4310021

Kickerstube/Fanprojekt, Mauerstraße

7, 0355 3817826

Konservatorium, Konzertsaal,

Puschkinpromenade 13 / 14,

0355 35541780

Kunstmuseum Dieselkraftwerk,

Uferstraße 15, 0355 49494040

La Casa, Karl-Liebknecht-

Straße 29, 0176 10043903

Lila Villa, Thiemstraße 55,

0355 473955

Malkunstwerkstatt,

Friedrich-Ebert-Straße 14,

0355 8697171

MiA-Mädchen in Aktion, Thiemstraße

55, 0355 474635

Oberkirche St. Nikolai, Oberkirchplatz

12, 0355 24714

Piccolo Theater, Erich Kästner-

Platz, 0355 23687

ProCurand Seniorenresidenz,

Brauhausbergstraße 1,

0355 422626

quasiMONO, Studenten-Café,

E.-Weinert-Straße 2,

0355 4948199

Raumflugplanetarium,

Kuppelsaal, Lindenplatz 21,

0355 713109

Sachsendorfer Eltern- und

Familientreff, Heinrich-Mann-

Straße 14, 0355 28926020

Sandower Seniorenkantine,

Franz-Mehring-Straße 17,

0355 2886600

Seniorenbegegnungsstätte,

E.-Wolf-Straße 41,

0355 49923121

Seniorentreff Sammeltasse,

Bodelschwinghstraße 25 a,

0355 7536639

Seniorentreff Lebensfreude,

Weinbergstraße 1,

0355 4858721

SOS-Beratungszentrum,

Familientreff Punkt, Poznaner

Straße 1, 0355 525700

Soziale Vielfalt e.V., Nordstraße

4, 0355 28890369

Soziokulturelles Zentrum,

Zielona-Gora-Straße 16,

0355 5850884

SpreeGalerie, Karl-Marx-

Straße 68, 0355 4946960

Staatstheater, Großes Haus,

Schillerplatz 1,

0355 78242424

Stadion der Freundschaft,

Eingang, Stadtring am Eliaspark,

0355 756950

TIPP!

DRAHT-

ZIEHER

Buchen Sie Ihre Anzeige!

Tel. 0355 481 352

Wohin!REGIONAL

REGION. All Ihr Partymäuse,

Querdenker, Kulturjunkies, Aussteiger,

Wanderfreunde, Junggesellen,

Literaturphilosophen,

Sportbegeisterten, Feierfreudigen,

Kinderbespaßer, Frischluftfanatiker,

Wissenshungrigen –

es gibt einen Ort für euch ALLE.

Wissen, wo was los ist.Vom

Freizeittipp bis zur Party, vom

Konzerttermin bis zur Anfahrt

zum Veranstaltungsort.

Mit www.lr-online.de/termine,

der Veranstaltungsdatenbank

der LAUSITZER RUNDSCHAU,

wissen Sie immer, wo was los

ist. Mit wenigen Klicks haben

Sie Zugriff auf das größte Freizeitportal

der Region mit über

120 000 Terminen. Diese Termindatenbankist

für alle Altersschichten

– für Schülerinnen und

Schüler, Erwachsene und Eltern

und für Senioren.

Teste uns und such dir deine

Freizeitaktivität...Topevents

der Region auf einem Blick!

Wer Termine plant, klickt hier:

www.lr-online.de/termine


! ADRESSEN Wohin!REGIONAL 21

...............................................................................................................................................................................................................................

Stadthalle, Berliner Platz 6,

0355 7542444

Stadt- und Regionalbibliothek,

Lesecafé, Berliner Straße 13 / 14,

0355 3806010

Stiftung Fürst-Pückler-Museum

Park und Schloss Branitz,

Marstall, Robinienweg 5,

0355 7515224

Tanzbar Stadt Cottbus,

Spremberger Straße 27 – 30,

0355 3833894

TheaterNative C/Kl. Komödie,

Petersilienstraße 24,

0355 22024

Vitalissimo, W.-Seelenbinder-

Ring 44 / 45, 0355 523764

Wendisches Haus, August-Bebel-

Straße 82, 0355 48576468

Wendisches Museum, Mühlenstraße

12, 0355 794930

DIEDERSDORF 15831

Schloss, 03379 35350

DIENSDORF-RADLOW 15864

Alte Schulscheune, Schulweg 1,

033677 178000

DISSEN 03096

Freilichtanlage Stary Lud -

Hauptstraße 32, 035606 256

DOBERLUG-KIRCHHAIN 03253

Atelierhaus Catrin Große,

Schlossplatz 1, 035322 34265

Weißgerbermuseum, Potsdamer

Straße 18, 035322 2293

DOMSDORF 04924

Technisches Denkmal Brikettfabrik

Louise, 035341 94005

DRACHHAUSEN 03185

Heimatmuseum Kolasko,

Dorfstraße 40, 035609 70783

DREBKAU 03116

Museum Sorbische Webstube,

Am Markt 10, 035602 22159

DÖBERN 03159

DRK-Begegnungsstätte, Forster

Straße 14 a, 035600 3910

Haus der Caritas, Spremberger

Straße 9, 035600 6416

EISENHÜTTENSTADT 15890

Friedrich-Wolf-Theater,

Rangfoyer, Lindenallee 23,

03364 77160

FALKENBERG 04895

Seniorenclub Gemeinsam

statt einsam, Berliner Eck,

035365 440514

FINSTERWALDE 03238

Begegnungsstätte der Volkssolidarität,

Lange Straße 25,

03531 2358

Feuerwehrmuseum,

Geschwister-Scholl-Straße 2,

03531 2704

NABU Regionalverband,

Gröbitzer Weg 7 a,

03531 702706

Sänger- und Kaufmannsmuseum,

Lange Straße 6 – 8,

03531 501989

FORST 03149

Brandenburgisches Textilmuseum,

Sorauer Straße 37,

03562 97356

Bürgerzentrum, Saal,

Kleine Amtsstraße 1,

03562 7001

Familien- und Nachbarschaftstreff,

Frankfurter Straße 48,

03562 691281

Kompetenzzentrum, Gubener

Straße 30 a, 03562 693860

Kulturverein Manitu e.V.,

Frankfurter Straße 135,

03562 665274

Schülerfreizeitzentrum,

Keunescher Kirchweg 3,

03562 6235

Seniorenwohnanlage,

Atrium, Max-Mattig-Weg 2,

03562 97130

SOS-Kinderdorf Mehrgenerationenhaus,

Jahnstraße 1,

03562 6932918

Stadtkirche St. Nikolai,

Am Markt, 03562 7255

ZAK e.V., Metzer Straße 3,

03562 67850

FÜRSTENBERG 15890

Kunsthof Fürstenberg,

Lindenallee 4,

03365 5520477

GALLINCHEN 03051

Schloss, Friedensplatz 1

Sportpark Cottbus,

Lange Straße 2, 0355 524974

Stadtteilmuseum

Alte Dorfschule, Hauptstraße 54,

0355 537119

GROSSKOSCHEN 01968

Amphitheater Senftenberger

See, 03573 800800

GROSSRÄSCHEN 01983

Freizeit- und Erholungszentrum

(FEZ), Karl-Marx-Straße 9,

035753 6044

Mehrgenerationenhaus Ilse,

Rudolf-Breitscheid-Straße 5,

035753 3164

GUBEN 03172

Begegnungszentrum der ´

Volkssolidarität, Berliner

Straße 35, 03561 2255

Bürgerbüro der Volkssolidarität,

Heinrich-Mann-

Straße 39, 03561 686348

Fabrik e.V., WerkEins, Mittelstraße

18, 03561 431523

Gubener Tuche und Chemiefasern

e.V., Gasstraße 4,

03561 5595107

Haus der Familie, Goethestraße

93, 03561 68510

Jugendclub Comet, Kaltenborner

Straße 143, 03561 4197

Kinder- und Jugendfreizeitzentrum,

Platanenstraße 9,

03561 53074

Naemi-Wilke-Stift, Dr.-Ayrer-

Straße 1 – 4, 03561 4030

Pro Guben, Gasstraße 8,

03561 66976

Seniorenbegegnungsstätte

Treff am Schillerplatz,

Friedrich-Schiller-Straße 16 b,

03561 547145

Stadt- und Industriemuseum,

Gasstraße 5,

03561 68712101

GÖRLITZ 02826

Apollo, Hospitalstraße 2,

03581 474714

Gerhart-Hauptmann-Theater,

Demianiplatz 2,

03581 474721

Landskron Brau-Manufaktur

GmbH & Co. KG,

03581 465-0

Schlesisches Museum, Brüderstraße

8, 03581 8791132

HERZBERG 04916

Bürgerzentrum, Uferstraße 6,

03535 482340

HOHENLEIPISCH 04934

Zum goldenen Löwen, Dresdner

Straße 16, 03533 7592

HORNO 03149

Archiv verschwundener Orte,

An der Dorfaue 9,

03562 694836

Pfarrkirche, An der Dorfaue 1,

03562 983183

HOYERSWERDA 02977

Caritas-Seniorentreff,

Beethovenstraße 26,

03571 979255

Fließhof - Nachbarschaftshilfeverein

e.V., Senftenberger

Straße 1, 03571 606300

Grüner Hain - Nachbarschaftshilfeverein

e.V., Hufelandstraße

41, 03571 609242

Haus der Parität,

Heinrich-Mann-Straße 37,

03571 413447

Kinder- und Jugendfarm,

Burgplatz 5, 03571 979164

Kulturfabrik

(Kufa),

Alte Berliner Straße 26,

03571 405980

Lausitzbad, Am Gondelteich 1,

03571 469580

Lausitzer Seenland-Klinikum,

Maria-Grollmuß-Straße 10,

03571 440

Lausitzhalle, Lausitzer Platz 4,

03571 904106

Mehrgenerationenhaus

Südtreff, Albert-Schweitzer-

Straße 9, 03571 974142

Nachbarschaftshilfeverein e.V.,

Erich-Weinert-Straße 46,

03571 974142

NATZ e.V., Liselotte-Herrmann-

Straße 78 A,

03571 915692

Plauderstübchen - Nachbarschaftshilfeverein

e.V.,

Thomas-Müntzer-Straße 26,

03571 606300

TIPP!

TIPP!

Start über 100 m Herren bei der ISTAF 2013.

BERLIN. Endlich hat die Freiluftsaison

der Leichtathletik begonnen

und auch das 74. Internationale

Stadionfest Berlin (IS-

TAF) steht in den Startlöchern.

Zu sehen gibt es wieder die besten

deutschen Leichtathleten im

Wettstreit mit der Weltspitze.

Foto: Tilo Wiedensohler

Die Veranstalter wollen so viele

Weltmeister und alle deutschen

Medaillengewinner der Leichtathletik-Weltmeisterschaften

2015 verpflichten. 15 hochklassige

Disziplinen sowie 200 Athleten

werden wieder durch das

innovative ISTAF-Konzept jung

und unterhaltsam in Szene gesetzt.

Und es gibt eine weitere

gute Nachricht für Leichtathletik-Freunde:

Am 13. Februar

2016 erlebt das Hallenspektakel

ISTAF INDOOR seine dritte Auflage.

Beim Kombiticket für IS-

TAF und ISTAF INDOOR gibt’s

einen Preisvorteil von fünf Prozent.

Tickets bei allen bekannten

Vorverkaufsstellen und unter

der RUNDSCHAU-Tickethotline

0355 481555.

6. September 2015,

13 bis 22 Uhr,

ISTAF / Olympiastadion Berlin

13. Februar 2016,

18 bis 23 Uhr,

ISTAF INDOOR / O2-World Berlin

LAUCHHAMMER. Aus dem

Jungen mit der aufsehenerregenden

Stimme wurde die

Schlagerlegende Peter Orloff.

Nach glanzvoller Karriere in einer

anderen musikalischen Welt

führt der einem berühmten russischen

Adelsgeschlecht entstammende

Peter Orloff seit

nunmehr 20 Jahren den

Peter Orloff & Don Kosaken.

Schwarzmeer Kosaken-Chor als

eines der erfolgreichsten Vokal-

Ensembles auf ausgedehnten

Tourneen durch die Kirchen und

Konzertsäle Europas von Erfolg

zu Erfolg. Es gibt viele Kosakenchöre

– aber nur einen

Schwarzmeer Kosaken Chor!

11. Juni 2015, 19 Uhr,

Kulturhaus Lauchhammer

Foto: Agentur


22 Wohin!REGIONAL ADRESSEN!

....................................................................................................................................................................................................................................

JÄNSCHWALDE 03197

Wendisch-Deutsches Heimatmuseum

und Pfarrscheune,

Kirchstraße 11,

035607 749928

JÄNSCHWALDE OST 03197

Flugplatz Drewitz, Flugplatzstraße

1, 035607 693

KAMENZ 01917

Lessing-Museum, Lessingplatz

1 – 3, 03578 38050

Museum der Westlausitz,

Pulsnitzer Straße 16,

03578 78830

KLETTWITZ 01998

EuroSpeedway Lausitz, Lausitzallee

1, 035754 31000

KLINGE 03149

Freilichtmuseum Zeitsprung,

0152 29096055

KNAPPENRODE 02977

Energiefabrik, Ernst-Thälmann-

Straße 8, 03571 604267

KOLKWITZ 03099

Familien- und Nachbarschaftstreff,

Am Klinikum 30,

0355 7840877

Kolkwitz-Center,

Karl-Liebknecht-Straße 8,

0355 2930012

KOSTEBRAU 01979

Geschichts- und Industriemuseum,

Karl-Marx-Straße 24,

03574 464530

Kultur- und Heimatverein,

Karl-Marx-Straße 24,

03574 464530

Seniorenclub Am Windpark,

August-Bebel-Straße 5,

03574 862995

KRAUSCHWITZ 02957

Christlicher Verein Junger

Menschen, Kirchstraße 7,

035771 819821

Obermühle, Obermühle 15,

035771 640330

Seniorentreff des Sozialen

Netzwerk Lausitz, Görlitzer

Straße 1, 03576 218270

LAUCHHAMMER 01979

MeGHa-Treff im Mehr-

Generationenhaus DomiZiel,

Alte Gartenstraße 24,

03574 464326

LAUSCHÜTZ 03172

Lutzke Heuhotel,

035693 609933

LAUTA 02991

Stelldichein: Nachbarschaftshilfeverein,

035722 24231

LEBUSA 04936

Dorfkirche, Dorfstraße 24,

035361 587

LEHDE 03222

Freilandmuseum,

An der Giglitza, 03542 2472

LICHTERFELD 03238

Besucherbergwerk F60, Bergheider

Straße 4, 03531 60800

LIEBEROSE 15868

Darre-Museum, Am Schlosshof

3, 033671 327052

DRK-Begegnungsstätte

Familie im Zentrum, Mühlenstraße

20, 033671 32158

LOHSA 02999

Zejler-Smoler-Haus, Am Markt 7,

035724 50256

LUCKAU 15926

AWO Seniorenclub, Sandoer

Straße 10, 03544 2954

Museum für Humor und Satire,

Nonnengasse 3,

03375 214157

Niederlausitz-Museum, Nonnengasse

1, 03544 5570790

LUTHERSTADT WITTENBERG 06886

Alaris Schmetterlingspark,

Rothemarkstraße 131

CLACK Theater, Markt 1,

03491 459245

LÜBBEN 15907

Altes Gärtnerhaus,

Ernst-von-Houwald-Damm 6,

03546 186956

ASB Mehrgenerationenhaus,

Gartengasse 14, 03546 4084

Begegnungsstätte der

Volkssolidarität,

Geschwister-Scholl-Straße 7

Begegnungsstätte der

Volkssolidarität,

Heinrich-von-Kleist-Straße 17

Haus Burglehn, Am Burglehn 12,

03546 7306

Herrenhaus Neuhaus,

Am Neuhaus 7, 03546 3090

Rathaus, Poststraße 5,

03546 3090

Schloss, Ernst-von-Houwald-

Damm 14, 03546 187478

Spreewaldklinik, Schillerstraße

29, 03546 75 – 0

Stadt- und Regionalmuseum,

Ernst-von-Houwald-Damm 14,

03546 187478

Volkssolidarität Bürgerhilfe,

Hartmannsdorfer Straße,

03546 7219

LÜBBENAU 03222

AWO Kinder- und Jugendbegegnungsstätte,

Dammstraße

72, 03542 2179

AWO Seniorenclub,

Thomas-Müntzer-Straße 11,

03542 8871425

Jugendbildungsverein OSL,

Bahnhofstraße 19 a,

0162 8834632

Kolosseum, Otto-Grotewohl-

Straße 4 a/e, 03542 41159

Kulturzentrum, Gleis 3,

Güterbahnhofstraße 57 – 61,

03542 8896699

Schloss, Schlossbezirk 6,

03542 873-0

Spreewaldmuseum, Topfmarkt

12, 03542 2472

Spreewald-Touristinformation,

Ehm-Welk-Straße 15,

03542 3668

Spreewelten, Alte Huttung 13,

03542 894160

Wandersportgemeinschaft

Spreewald 69 e.V., Güterbahnhofstraße

57, 03542 41048

NEU ZAUCHE 15913

Kerzenmanufaktur, Siedlung 19,

03547 5582

NEUENDORF 03185

Erlebnispark Teichland,

Zum Erlebnispark 1,

035601 909023

NEUZELLE 15898

Kloster, Stiftsplatz 1,

033652 6102

NIESKY 02906

Freizeitkünstler Niesky e.V.,

Muskauer Straße 23,

03588 205362

OPPELHAIN 03238

Greifvogelstation Oppelhainer

Pechhütte, 035325 18232

PEITZ 03185

Amtsbibliothek, Schulstraße 8

Amtsverwaltung, Schulstraße 6,

035601 380

Hüttenwerk, Am Hüttenwerk 1,

035601 34417

PLESSA 04928

Förderverein Naturpark,

An der Elstermühle 7,

03533 5206

Technisches Denkmal

Kohlekraftwerk Plessa,

Am Kraftwerk 1,

0152 52677321

PROSCHIM 03119

Alte Mühle, Mühlenweg 56,

035751 12159

RADDUSCH 03226

Heimatstube, Dorfplatz 8,

035433 70622

Slawenburg, Zur Slawenburg 1,

035433 55522

RIETSCHEN 02956

Erlichthofsiedlung - Museumsdorf

und Begegnungsstätte,

Am Erlichthof 15,

035772 40235

ROTHENBURG 02929

Mehrgenerationenhaus

Martinshof, Galerie im

Wichernhaus, Mühlgasse 10,

035891 7237

SAATHAIN 04932

Gut Saathain, Am Park 5,

03533 819245

SACHSENDORF 03048

Jugendtreff ESSOH, Poznaner

Straße 1, 0355 525780

SACRO 03149

Dorfmuseum, Dorfstraße 4,

03562 662053

SAGAR 02957

Handwerk- und Gewerbemuseum,

Skerbersdorfer

Straße 68, 035771 60896

SAXDORF 04895

Galerie, Hauptstraße 5,

035341 2152

SCHLEIFE 02959

Sorbisches Kulturzentrum,

Friedensstraße 65,

035773 77230

SCHLEPZIG 15910

Bauernmuseum mit

Agrartechnik, Dorfstraße 26,

035472 225

SCHWARZHEIDE 01987

AWO Seniorentagesstätte,

Anne-Frank-Straße 5,

035752 7865

SENFTENBERG 01968

ASB Begegnungsstätte

Lausitzer Seenland, Kormoranstraße

1, 03573 368810

Begegnungsstätte der Volkssolidarität,

Thälmannstraße 66,

03573 80224

BTU Cottbus-Senftenberg,

Großenhainer Straße 57,

03573 850

Neue Bühne, Theaterpassage 1,

03573 801280

Schloss und Festung,

Steindamm, 03573 798190

SONNEWALDE 03249

Heimatmuseum,

Vorderschloss, Schlossstraße 21,

035323 688708

SPREMBERG 03130

Freilichtbühne, Bahnhofstraße,

03563 4530

Freizeitzentrum Bergschlösschen,

Bergstraße 11,

03563 2395

Niederlausitzer Heidemuseum,

Schlossbezirk 3,

03563 59334032

Wasserwerk,

03563 390628

STOLZENHAIN A D RÖDER 04932

Museumsgaststätte Röderschänke,

Am Sportplatz 1,

03533 8328

STRAUPITZ 15913

Holländerwindmühle, Laasower

Straße 11 a, 035475 16997

Kornspeicher, Kirchstraße 12,

035475 804709

TAUER 03185

Heimatmuseum, Hauptstraße 88,

035601 30360

TORGAU 04860

Kulturbastion, Straße der

Jugend 14 B, 03421 737613

VETSCHAU 03226

Bürgerhaus, August-Bebel-

Straße 9, 035433 592390

Spreewälder Gemüsehof Ricken

KG, Stradower Weg 27,

035433 592920

Weißstorch-Informationszentrum,

Drebkauer Straße 2 a,

035433 4100

WEISSWASSER 02943

ASB Begegnungszentrum,

Bautzener Straße 46,

03576 216824

DRK-Beratungszentrum,

Fr.-Bodelschwingh-Straße 15,

03576 207102

Glasmuseum, Forster Straße 12,

03576 204000

Kleine Galerie, Jahnstraße 50,

03576 278315

Quetsche, Hermann-M.-Jacobi-

Straße 1, 03576 241087

WELZOW 03119

Archäotechnisches Zentrum

(ATZ), Fabrikstraße 2,

035751 286224

Besucherzentrum excursio,

Heinrich-Heine-Straße 2,

035751 275050

Kultur- und Gemeindezentrum

Alte Dorfschule, Schulstraße 6,

035751 27763

WERCHOW 03205

Adler und Jagdfalkenhof

zur Calauer Schweiz,

Bahnhofstraße 23

WERENZHAIN 03253

Atelierhof, Werenzhainer Hauptstraße

76, 035322 32797


LR-LESERREISEN

SchlagerOlymp in Magdeburg - Mit den Stars unter einem Dach

Sehen und Gesehen werden im Maritim Hotel Magdeburg! Erleben Sie am 25. Juli das größte Schlager Open Air in Sachsen-

Anhalt mit Ihren aus Funk und Fernsehen bekannten Stars. Jürgen Drews, Nino de Angelo, Michelle, Patrick Lindner, Bella

Vista, Olaf Berger, Wind, Ireen Sheer und viele weitere beliebte Künstler geben sich ein schwungvolles Stelldichein vor der

beeindruckenden Kulisse des Magdeburger Doms. Das Konzert der Superlative findet nur wenige Gehminuten entfernt von

Ihrem Hotel statt und in der Hotelbar wird im Anschluss kräftig gefeiert. Wohnen Sie also exklusiv da, wo Ihre Sternchen

während des Events zu Hause sind und treffen Sie mit ein bisschen Glück einen der Stars nach der Veranstaltung.

LEISTUNGEN

1 x Übernachtung im Maritim Hotel Magdeburg im

Zimmer der Superior Kategorie

Frühanreise am Samstagmorgen

Reichhaltiges Maritim Frühstücksbuffet mit Sekt

Eintrittskarte für den SchlagerOlymp 2015 auf dem

Domplatz (Beginn 14.00 Uhr)

Freier Eintritt in der Pianobar zur After-Show-Party

Gutschein für ein Glas Sekt in der Bar

Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum

Eigene An- und Abreise.

REISETERMIN

25. - 26.07.2015

REISEPREISE

pro Person

im DZ 84,00 €

EZ-Zuschlag 12,00 €

Voranreise/Verlängerungsnacht

inklusive Frühstück pro Person:

im DZ 55,00€

EZ-Zuschlag 18,00 €

VERANSTALTER

Vermittelt im Auftrag der

Maritim Hotelgesellschaft mbH

Herforder Straße 2

32105 Bad Salzuflen

BERATUNG UND BUCHUNG

Mo-Fr 9:00-12:30 und 13:30 - 18:00 Uhr

Reisebüro im Medienhaus LAUSITZER RUNDSCHAU

Straße der Jugend 54 - 03050 Cottbus

Tel: (0355) 481 588 - Mail: leserreisen@lr-online.de


8. Spreewälder

Erdbeer-Meile

Vetschau

6.-7. Juni 2015

auf über 50.000 m 2







Frank Zander




Foto: R. Petras




Großes Kinderprogramm

mit Hüpfburgen, Bastel

und Malstation, Kinderschminken,

Ponyreiten,

Kinderfußball ...

Anna-Carina Woitschack

auf dem Gelände des Spreewaldbauern Ricken

Bahnhof Vetschau (ca. 100 m) - Bei schlechtem Wetter überdacht frei

www.erdbeermeile.info

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine