Forschungsbericht 2008 - Pädagogische Hochschule - Schwäbisch ...

phgmuend

Forschungsbericht 2008 - Pädagogische Hochschule - Schwäbisch ...

Integration durch Bildung – Matching-Fund-Projekt

Institut für Sprache und Literatur – Deutsch mit Sprecherziehung

Leitung: Prof. Dr. Maria E. Brunner

Kontakt: maria.brunner@ph-gmuend.de,

cornelia.zierau@ph-gmuend.de

Projektmitarbeit: Akad. Rätin Dr. Cornelia Zierau

Projekthomepage: http://www.ph-gmuend.de/deutsch/forschungsprojekte/mercatorprojekt/projektbeschreibung.php

Schlagwörter: Sprachförderung, Deutsch als Zweitsprache, Sekundarstufe I

Kurzinhalt: Die Erweiterung der Schwerpunkte des Projekts „Integration durch

Bildung“ im „Matching Fund Projekt“ zielt auf die schulischen Übergänge von der

Sek. I in die Berufsschule, die Ausbildung der Förderlehrkräfte und die Nachhaltigkeit

des Förderunterrichts. Im Zentrum steht berufsspezifisches und fachsprachliches

Wissen in allen Schulfächern unter Berücksichtigung der neuesten DaZ-Forschungsergebnisse.

Der Förderunterricht findet in kleinen Lerngruppen, in der Regel 7 Jugendlichen mit

Migrationshintergrund, statt; gefördert werden auch Quereinsteiger ins deutsche

Bildungssystem, die auf den Unterricht in den Regelklassen vorbereitet werden.

Primäre Ziele des Forschungs- und Förderprojekts sind die Verbesserung von

Schulabschlüssen und Ausbildungschancen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund;

Lehramtsstudierende können ein DaZ-Zertifikat im Kontext schulpraktischer

Erfahrungen mit sprachlich und kulturell heterogenen Schülergruppen erwerben.

Zudem werden Diagnoseinstrumente und Lernmaterialien für den Förderunterricht

weiterentwickelt; dabei stehen die Bildungsbiografien und die Optimierung

der Lernhaltung der Zielgruppe im Fokus. Die Sprachförderung ist fächerübergreifend;

die Förderlehrkräfte führen Sprachstandsdiagnosen durch und entwickeln

individuelle Förderpläne. Beteiligte Schulen in Schwäbisch Gmünd: Rauchbeinschule,

Friedensschule, Stauferschule, Mozartschule, Schiller-Realschule, Uhlandschule,

Adalbert-Stifter-Schule.

Projektdauer: 01.03.2010 bis 31.12.2013

Finanzierung: Stiftung Mercator, Sparkassen Stiftung Ostalb, Stadt Schwäbisch

Gmünd und Stadt Heubach: 140.000,00 Euro

123

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine