Forschungsbericht 2008 - Pädagogische Hochschule - Schwäbisch ...

phgmuend

Forschungsbericht 2008 - Pädagogische Hochschule - Schwäbisch ...

Vermittlung Neuer Musik

Institut der Künste – Musik

Leitung: Prof. Dr. Gabriele Hofmann

Kontakt: gabriele.hofmann@ph-gmuend.de

Projektmitarbeit: „Musik der Jahrhunderte“ Netzwerk Süd

Kulturamt der Stadt Schwäbisch Gmünd

Parler-Gymnasium

Scheffold-Gymnasium

Vokalsolisten Stuttgart

Schlagwörter: Musikvermittlung, Neue Musik, Konzertpädagogik

Kurzinhalt: Studierende entwickeln ein Konzept zur Vermittlung Neuer Musik und

setzen dies mit Schülerinnen und Schülern am Beispiel eines Werks von Claude

Vivier um. Aufführung im Rahmen eines Konzerts im Prediger (WS 2008/09).

Einige Studierende konnten in ein von der Kulturstiftung des Bundes gefördertes

Projekt Netzwerk Neue Musik – Förderung von Modellprojekten zur Vermittlung von

Neuer Musik eingebunden werden. Hierbei geht es darum, dass Studierende sich

lernend mit Neuer Musik auseinandersetzen und gleichzeitig didaktische Aspekte für

die Weitervermittlung erarbeiten. Die Abteilung Musik ging dabei eine Kooperation

mit Schwäbisch Gmünder Schulen (Scheffold Gymnasium, Parler Gymnasium) sowie

mit dem Kulturamt der Stadt Schwäbisch Gmünd ein. Die Kooperation mündete

konkret in eine Konzerteinführung durch von Studierenden angeleitete Schülern/

innen, das Konzert war eine Veranstaltung der Vocalsolisten Stuttgart (ein renommiertes

Ensemble für Neue Musik) am 11.02.2009 im Prediger. Ein Künstler dieses

Ensembles (Martin Nagy) machte im Vorfeld zu dem Konzert die Studierenden mit

dem Hauptwerk des Abends vertraut; die Studierenden erarbeiten im Rahmen eines

Seminars ein Konzept für die didaktische Vermittlung des Werks an Schülern/innen,

um dieses dann an den Schulen in die Praxis umzusetzen. Für das Konzert selbst

wurde im Anschluss daran von den Studierenden und den Schülern/innen gemeinsam

eine Werkeinführung für das Publikum erarbeitet.

Projektdauer: 03.11.2008 bis 12.02.2009

Finanzierung: Kulturstiftung des Bundes und Stadt Schwäbisch Gmünd

150

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine