Forschungsbericht 2008 - Pädagogische Hochschule - Schwäbisch ...

phgmuend

Forschungsbericht 2008 - Pädagogische Hochschule - Schwäbisch ...

Musik & Gewalt Teil I

Institut der Künste – Musik

Leitung: Prof. Dr. Gabriele Hofmann (PH Schwäbisch Gmünd)

Kontakt: gabriele.hofmann@ph-gmuend.de

Projektmitarbeit: Katja Paulus

Projektpartner: Internationale Musikschulakademie Schloss Kapfenburg,

Prof. Dr. Erika Funk-Hennigs (Technische Universität Braunschweig),

Prof. Dr. Georg Brunner (PH Freiburg),

Dr. Stefanie Rhein (PH Ludwigsburg),

Dr. Michael Herschelmann (KinderschutzzentrumOldenburg),

Georg Kress (Autor, Rock-/Popmusiker, Lehrer)

Schlagwörter: Gewaltprävention, Musik, Musikpsychologie, Musiksoziologie

Kurzinhalt: Musik & Gewalt Teil I

Symposium Musik & Gewalt

In dem wissenschaftlichen Symposium ging es um eine Sensibilisierung für das

Thema „Gewaltmusik“.

Es sollte z. B. verdeutlicht werden, dass der Zugang zu Gewalt durch Musik sehr

subtil und von den Jugendlichen selbst oft zunächst unbemerkt stattfindet, weil auf

den ersten Blick nicht die (gewaltsamen) Inhalte und Texte im Mittelpunkt stehen.

Vielmehr geht es den Jugendlichen zunächst oft um Nutzung von Musik, um die

Zugehörigkeit zu einer Clique zu demonstrieren, da Musik zu einem wesentlichen

Merkmal der Jugendkulturen gehört.

Die Struktur des Symposiums bestand aus einer Reihe von wissenschaftlichen

Vorträgen sowie einem Workshop mit unterschiedlichen Zielgruppen. Daran teilgenommen

haben Vertreter/innen aus den Bereichen Wissenschaft, Schule, Polizei,

Jugendsozialarbeit sowie Studierende. Darüber hinaus ist eine Kooperation der PH

mit der Stadt Schwäbisch Gmünd im Bereich Gewaltprävention entstanden.

Projektdauer: 20.01.2010 bis 22.01.2010

Finanzierung: Verein der Freunde der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch

Gmünd

Projektbezogene Publikationen:

Publikation „Musik & Gewalt“ in Vorbereitung (erscheint beim Wißner-Verlag

Augsburg)

154

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine