Forschungsbericht 2008 - Pädagogische Hochschule - Schwäbisch ...

phgmuend

Forschungsbericht 2008 - Pädagogische Hochschule - Schwäbisch ...

Um den Forschenden eine zeitgemäß ortsunabhängige Arbeit zu ermöglichen, wurde

mit dem Ausbau des WLAN begonnen. Diese Vorarbeiten dienen unter anderem

dazu, Forschern anderer Hochschulen in Deutschland und Europa im Rahmen des

so genannten DFN-Roaming bzw. EDU-Roaming die Nutzung des WLAN der

Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd zu ermöglichen. Im Gegenzug erhalten

alle Mitglieder der Hochschule einen WLAN-Zugang an vielen deutschen und

europäischen Hochschulen. Somit werden hochschulübergreifende Forschungsaktivitäten

erleichtert.

In Zusammenarbeit mit dem DFN können Forscher seit diesem Jahr das Webkonferenz-System

des DFN für die Kommunikation mit anderen, z. B. für die Onlinebearbeitung

von Dokumenten, Präsensationen oder Programmen, nutzen. Die

Kommunikationspartner benötigen dazu lediglich eine Webkamera und einen Internetzugang.

Die professionelle Videodokumentation und Begleitung von Forschungsprojekten

durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MIZ hat im Berichtszeitraum stark zugenommen.

Die Verfügbarkeit der eingesetzten Personalkapazitäten wurden durch

interne Umschichtungen ermöglicht. Dies führte jedoch zu einer höheren Belastung

der verbleibenden Mitarbeiter.

Generell haben die unterstützenden Dienstleistungen für die Forschung zugenommen.

Dies nicht nur in Form der Bereitstellung von allgemeinen Dienstleistungen

und Betreuung von Hardware, sondern auch in Form von konkreten Anforderungen

bei der Bearbeitung von Projekten. Bei der Mittelbeantragung von

Projekten sollte dies in Zukunft stärker berücksichtigt werden, indem zum Beispiel

zusätzliche Mittel für die Unterstützung durch zentrale Dienstleister beantragt

werden.

285

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine