The Red Bulletin Mai 2015 - DE

theredbulletin.de

ERKENNE GUTE IDEEN.

UND KLAUE SIE.

Zunächst einmal: Lasst uns Pep Guardiola

entmystifizieren. Alle sagen, er habe den

Fußball neu erfunden. Das hat er nicht.

Sein vielleicht größtes Talent ist ein anderes:

genau zu beobachten, noch genauer

zuzuhören. Er kann Arbeitsmethoden

seiner Kollegen wie ein Schwamm aufsaugen.

Er kann gute Ideen erkennen.

Dann klaut er sie. Und setzt sie zu einem

neuen Ganzen zusammen.

Darüber habe ich häufig mit Pep selbst

und mit seinem Freund Ferran Adrià gesprochen,

der als der weltweit beste Koch

gilt – und zweifellos nach wie vor ist,

auch wenn er sein Restaurant „El Bulli“

geschlossen hat. Adrià unterscheidet

präzise: „Pep ist kein Kreativer, er ist

Innovator.“

Zu Beginn seiner Trainerkarriere

widmete sich Pep vor allem zwei Dingen:

dem Reisen und dem Lesen. Er begab sich

auf etwas, das er „Initiationsreise“ nannte.

Auf dieser Reise vertiefte er sich in die

GETTY IMAGES ILOVEDUST

42 THE RED BULLETIN

Weitere Magazine dieses Users