FINEST CUT Produktinformation - CAM CONCEPT

cam.concept.com

FINEST CUT Produktinformation - CAM CONCEPT

FINEST CUT

DAS FEINE CAD/CAM-SYSTEM

für die perfekte Schneidprogrammierung

Ihre Präzision ist

unser Programm

FINEST CUT Von der Zeichnung zum NC-Programm – einfach, schnell & komfortabel

Mit dem universellen Programmiersystem FINEST CUT werden

Aufgaben zu Lösungen und Anforderungen zu Ergebnissen.

Autogen-, Plasma-, Laser- und Wasserstrahlschneidanlagen unterschiedlicher

Hersteller können mit der HighEnd-Software von

CAM CONCEPT rationell und komfortabel angesteuert werden,

stets orientiert an den individuellen Besonderheiten der eingesetzten

Anlagen, ihren optionalen Zusatzwerkzeugen und den

jeweils angewandten Schneidverfahren. Kompromisslos systematisch,

zuverlässig rationell.

FINEST CUT ist das professionelle Tool für mehr Effi zienz und

Leistung beim Schneiden. Ausgereifte technologiespezifi sche

Funktionalität verbindet sich mit einfachster Bedienerführung.

Der modulare Systemaufbau mit seinem durchdacht erweiterbaren

Stufenkonzept, die leichte Integrierbarkeit in Client-Server-Umgebungen

und eine Reihe intelligenter Zusatzmodule

für spezielle Anforderungen perfektionieren Ihre Qualität und

optimieren Ihre Leistung. Präzision kommt nicht von ungefähr,

sondern von CAM CONCEPT.

Sie wünschen weitere Informationen zu FINEST

oder haben Fragen und individuelle Wünsche?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

CAM CONCEPT GmbH

Kennedystraße 56-58

D-63477 Maintal

Germany

Tel. +49 (0) 61 81 / 423 26-0

Fax +49 (0) 61 81 / 423 26-20

info@cam-concept.com

www.cam-concept.com


FINEST CUT

Die wichtigsten Funktionen

Offenes System für individuelle Lösungen

• Schnittstellen zur Übernahme von Geometrien und Aufträgen

• Schnelle Einbindung in Ihre EDV-Umgebung

• Rückmeldungen an übergeordnete Systeme

• Beratung und Entwicklung von Sonderfunktionen

Zeit sparen durch professionelles Datenmanagement

• zentrales Erfassen und Verwalten von Technologie- und Maschinenparametern

• automatisiertes Zuordnen der Technologie- und Maschinenparameter beim

• Erzeugen von Teilen und Plänen

• Auftragsverwaltung mit Stückzahlkontrolle und Kontrolle vorgegebener Verlegeparameter

• (erlaubte Winkellagen und Spiegelungen)

• Material- und Resttafelverwaltung

• Nachverfolgbarkeit von Aufträgen und Bauteilen

• Versionskontrolle der Zeichnungen

• Plausibilitätsprüfungen durch definierte Vorgaben

Universelles Programmiersystem für Maschinen unterschiedlicher Hersteller

• Kostenersparnis bei Anschaffung sowie bei Schulung und Wartung

• ein Team von FINEST-Anwendern statt vieler Spezialisten für verschiedene Programmiersysteme

• ein Ansprechpartner für das Team der Arbeitsvorbereiter

• Verwalten von Zeichnungen und Material für alle Maschinen innerhalb eines einzigen Systems

• schnelle, automatisierte Technologie-Anpassung von bestehenden Schachtelplänen zur optimalen

• Nutzung der Maschinenkapazitäten

• ausgereifte und in der Praxis bewährte Postprozessoren für eine Vielzahl von Schneidmaschinen

Materialeffizienz durch Verschnittoptimierung

• Verschiedene Strategien zur automatischen Anordnung von Bauteilen

- Konturverschachtelung mehrerer Bauteile unter Ausnutzung von Innenkonturen

- Optimierte Verschachtelungsstrategie für rechteckförmige Teile

- Spezielle Strategie bei der Verschachtelung von Ronden

- Einzelteilverschachtelung im Parkettierungsmodus

- Verlegung von Teilen zu Gebilden mit gemeinsamen Kanten (Trennschnitte)

• manuelle Verschachtelung

- Verschieben, Drehen und Spiegeln über Mausbedienung

- Kollisionskontrolle bei vorgegebenen Abständen zwischen den Teilen und zum Tafelrand

- Gruppenbildung und -manipulation zur schnellen Veränderung von Schachtelplänen

- Zugriff auf die Funktionen des automatischen Schachtelns

Prozess-Sicherheit und Wirtschaftlichkeit durch clevere Technologiefunktionen

• Brücken und Stege zur Fixierung der Teile im Material

• Kettenschnitte zur Schonung des Schneidwerkzeuges und zur Zeitersparnis beim Anstechen

• gemeinsame Trennschnitte zur Minimierung des Schneidweges

• sinnvolle Anschnittformen und Anstichvarianten für das jeweilige Schneidverfahren

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine