Einfach und effizient! Nikolaus King

it.ba.de

Einfach und effizient! Nikolaus King

Viele Lösungen, eine Appliance:

Einfach und effizient!

Nikolaus King

Geschäftsführer


Wer hinter gingcom steht

Gründung BDT

Paperhandling

Storage Products

BDT-Solutions

SfbIT

gingcom

Büro- und

Datentechnik

GmbH & Co.KG

(seit 2006 AG)

Seit 1970

über

2.500.000 Geräte

Seit 1989

über

600.000 Geräte

BDT-Solutions

GmbH:

Entwicklung von

Komplettlösungen

SfbIT GmbH

REDDOXX

Antispam

Email-Archiv

Email-Signatur

gingcom

All-In-One

Storage

Solution

1967

1970 1989 2003 2005

2007

Weltweiter Marktanteil

• Autoloader (1-20 Slots): ca. 80%

• Small Libraries (-100 Slots): ca. 30%

1


Weltweite Standorte

Irvine (CA),

Sales, Service&Repair

Rottweil,

HQ, Manufacturing

Lauffen,

Manuf., Service&Repair

Guadalajara,

Manufacturing

Sarasota (FL),

Sales

Zhuhai,

Manufacturing

2


Der Storagemarkt und die Anforderungen

Treibende Faktoren in 2007

-De-Duplikation/ Single Instancing (Verringerung der Datenvolumina)

-Compliance Management (Gesetzliche Vorschriften und Unternehmens-Prozess-Sicherheit)

-Datenverfügbarkeit, Datenintegrität und Performance

(automatisierte, intelligente Datenmanagementsysteme)

Anforderungen:

-Kostengünstige Lösungen

-Intuitive Bedienung und Administration

-Einfachheit und Effizienz

gingcom Marktpotenzial

Enterprise

Mittelstand

SMB/KMU

3


Der SMB/KMU Markt

Definition KMU durch die Europäische Kommision Artikel 2:

- Mittlere Unternehmen < 250 Beschäftigte & Jahresumsatz bis 50. Mio. €

- Kleine Unternehmen < 50 Beschäftigte & Jahresumsatz bis 10 Mio. €

- Kleinstunternehmen < 10 Beschäftigte & Jahresumsatz bis 2 Mio. €

gingcom Marktpotenzial: ca. 75.000 Unternehmen allein in Deutschland

4


Beispiel aus der Praxis

Quelle: Taneja Group August 2006

Fragestellung: Welches sind die größten File Management Probleme in Ihrem Unternehmen?

(Befragt wurden 218 IT Verantwortliche im SMB/KMU Markt)

ILM or Tiered Storage

Strategie

Business Continuance &

Remote Site Backup

Datenkonsistenz und

Integrität

Transparenz & Storage-

Ressource Management

Datenklassifikation und

Deduplikation

File Zugriffskontrolle &

Compliance

19,3

29,39

37,3

42,1

48,3

55,7

0 20 40 60 80 100

5


Beispiel aus der Praxis

• Datenerhebung durch Befragung von 200 KMUs in Baden Württemberg (Okt./Nov. 2006)

– Abfrage von PC- und Server-Ausstattung, sowie Fragen zu Backup- und Archiv

• Ergebnisse:

– 71% der Notebooks sind ohne Backup

– 64% lagern Daten zur „sicheren“ Aufbewahrung in einen Tresor aus

– 40% steht ein Backupzeitfenster


Aufbewahrungspflichten und Restore-Anforderungen

Steuerrechtliche Aufbewahrung

Dokumentenart

Lebensversicherungen

Renten (Sozialversicherung)

Personalakten

Patientenakten

Hypothekenakten

Grundbücher

Gebäude

EU-Vorschriften

Behörden

Bausparverträge

0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100

Quelle AWV 2005

Aufbewahrungsdauer in Jahren

Was passiert im Falle …

… einer Produkthaftung?

… eines Rechtsstreits?

... einer Finanzprüfung ?

... Mitarbeiterfluktuation?

... ?

... ?

Archivierte Daten können wesentlich an Wert gewinnen, wenn sie in einem Rechtsstreit (z.B.

Produkthaftung, Patentrecht, Arbeitsrecht, Markenrecht, etc.) zur Beweisführung herangezogen werden.

Restore & Recovery sind häufig nur zum Teil möglich, was erst dann offensichtlich wird, wenn es zu

spät ist: Im Desaster Fall !

7


Compliance-Anforderungen sind äußerst vielfältig

WORM

Die Unveränderbarkeit von Daten muss bei Archiven gewährleistet sein.

Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit von Daten für Audits, Finanzprüfungen, jedoch auch für den

reibungslosen Ablauf innerhalb der Betriebsprozesse muss gewährleistet sein.

Privacy

Eine Einbindung in Datenschutzanforderungen und der Schutz vor un-berechtigtem

Zugriff, sowie die Möglichkeit der Zugriffsüberwachung muss gegeben sein.

Integrität

Schutz vor Datenverlust und Inkonsistenz muss

gewährleistet werden.

8


Situation heute

Komponenten

Schnittstelle

Server

Interface

HDD

Interface

Tape

Interface

Application

Interface

OS

Interface

gingcom = 1 Ansprechpartner

Alles aus einer Hand!

Funktionen

Backup

Storage Archiving Online Offline

Hardware

& Software

Produkte

Server

HDD Tape Application OS

Support &

Lizenzierung

Support

Support Support Support Support

Garantie

& Service

Warranty

& Service

Warranty

& Service

Warranty

& Service

Warranty

& Service

Warranty

& Service

9


Stellen Sie sich vor…

… dass jede Datei, die je in Ihrem Unternehmen erstellt wurde, auch nach

5, 10 oder 25 Jahren

nur einen Klick entfernt ist.

Egal wo Ihre E-Mails oder

Dateien gespeichert sind.

Ob im Backup, oder im

Archiv…

10


Höchste Bedienerfreundlichkeit für den Endanwender

11


Alle Versionen auf einen Blick

12


Alle Lösungen in einer Appliance

Backup,

Restore &

Notebook

Protection

File / E-Mail

Archivierung

NAS

(File Share)

Enterprise

Search

HSM &

Compliance

Management

Continuous

Data

Protection

(CDP)

Deduplication

(Single

Instancing)

13


Logische Architektur

gingcom Software für…

…vollautomatisches Speicher-,

Daten- und Ressourcenmanagement,

intelligente Langzeitarchivierung von

Dateien und E-Mails mit integrierter

Datenklassifikation und

Datenmigration

…kontinuierlichen und dauerhaften

Schutz von Unternehmensdaten

gingcom - Server

• Betriebssystem: MS Storage Server 2003 R2 64 Bit

• gingcom Software

Disk – Array

• SAS Volume: schneller Speicher für interne Verwaltung

(DB‘s for Objects, Media, Devices & Journal)

SAS

SATA

NAS, CDP, Mail,

Onlinedaten

• SATA Volume: Speicher für alle Unternehmensdaten

Tape Library

(Internal Appliance BU: OS, CAS DB, Index DB, Config settings)

NAS Volume – e.g.public File share, Homeshare

• 2 vollständig redundante Tape Volumes

Volume 1 Volume 2

Ersatz-

Bänder

14


gingcom File-basierender Datenfluß

User B

Server RAID System Tape

SAS

Volume 1

gingcom

Application

File

Datenbanken

Duplizieren

Mirror

Intranet Intranet

Web Server/ GUI

SATA

Volume 2

User A

NAS, CDP, Mail,

Onlinedaten

Ersatz-

Bänder

15


Einfachster Überblick für den Administrator

16


Transpartentes Policy-Management

17


Höchste Bedienerfreundlichkeit mit Assistenten

18


Vorteile der gingcom-Lösung:

Einfachster Zugriff für den Benutzer auf all seine Daten

Vollautomatisches Speicher-, Daten- und Ressourcenmanagement

Sehr hohe Datenverfügbarkeit, Datenkonformität und Performance

Schnellere Datenwiederherstellung und Wegfall von Backup-Fenstern

Gesetzes- und unternehmenskonform (Compliance Ready)

Kontinuierlicher und dauerhafter Schutz aller Daten

19


CeBIT 2007: IDC Storage Breakfast Briefing

"Mittlere Unternehmen brauchen genau wie große, verbesserte

Storagelösungen, jedoch ohne die Komplexität großer Data Center

Infrastrukturen. Aus diesem Grund entwickelte gingcom eine Storage Appliance,

die einerseits viele Funktionen in einer Lösung beinhaltet, andererseits jedoch

hoch automatisiert arbeitet. Ein Schlüssel des gingcom Konzepts ist die

Nutzeroberfläche, die auf Einfachheit der Bedienung setzt. Mit den

Funktionen Storage, Backup und Archivierung ist die gingcom Appliance

maßgeschneidert für IT-Profis, die die Vorteile einer einsatzbereiten

Lösung mit minimalem Aufwand für Einrichtung und Betrieb suchen.“

Claus Egge, IDC Program Director of European Storage Research

20


gingcom Channel-Programm

• gingcom Produkte werden nur über autorisierte Partner vertrieben

• Ein neues, innovatives Konzept, Sie können Ihrem Kunden ein völlig

neues Produkt präsentieren

• Produkt adressiert mittelständische Unternehmen sowie KMUs mit 20-

500 Usern

• Sehr attraktive Margen

• Hohes Dienstleistungspotenzial z.B. bei der Unterstützung zur

Erstellung von eigenen Regeln zur Datenhaltung (Policy-Management)

• Lokale vertriebliche und technische Unterstützung

21


gingcom Partnermarketing

Direkte Marketingunterstützung nach Absprache

• Endkunden-Package (lokale Endkunden-Workshops mit Einladungsaktion,

Referenten, Live-Demo, etc.)

• Lead-Package (lokales Telemarketing zur Lead-Identifizierung im KMU-Umfeld)

• PR-Strecke (vorbereitete PR-Texte z.B. Case-Studie, Success-Story für Lokalund

Branchemagazine, IHK-Nachrichten etc. zu den gingcom relevanten

Themen wie Sicherheit, Archivierung, Compliance, Basel II etc., speziell

aufbereitet für den mittelständischen Unternehmer)

22


gingcom Partnerbetreuung

Direkte Vertriebsbetreuung

• Persönlicher Vertriebsbetreuer

• Persönlicher Ansprechpartner in der Technik und in der Administration

• Gemeinsame Termine beim Endkunden

• Internet Partner-Portal mit online Projektregistrierung

Einfache Verkaufsprozesse

• Keine aufwändige Installation, System läuft in einem ½ Tag

• Jährlich attraktive Servicemarge bei geringerem Wartungsaufwand

• Großes Dienstleistungspotenzial

• Ein ideales Kundenbindungs-Produkt

23


gingcom …

…kann der Turbolader auch für Ihr Storage-Business sein!!!

NIKOLAUS KING

Geschäftsführer

gingcom GmbH

Saline 29

78628 Rottweil

Tel. +49 (0) 741 248-791

Fax +49 (0) 741 248-307

Mobil +49 (0) 171 88 32 31 0

nikolaus.king@gingcom.de

www.gingcom.de

24

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine