Ausgabe 04-2013 - Fluctus IT GmbH

fluctus.it.com

Ausgabe 04-2013 - Fluctus IT GmbH

Newsletter 04 ● 13

Victor 2013 für cobra CRM

Knapp 30.000 Leser von PC Magazin, PCgo,

Business & IT und Internet Magazin haben über

die besten Hersteller in 24 IT-Bereichen abgestimmt.

In der Kategorie „Victor für die beste

CRM-Lösung“ belegte die cobra GmbH mit

Sitz in Konstanz Platz drei nach SAP und

Salesforce.

„Ich freue mich sehr über die Auszeichnung,

spiegelt diese doch den phänomenalen Erfolg unserer CRM-Produkte

wider“, sagte cobra-Geschäftsführer Jürgen Litz bei der Preisverleihung

in den Bavaria Filmstudios bei München.

Fluctus IT freut sich mit seinem Partner über diesen Erfolg! Mehr über cobra lesen Sie hier.

Windows 8 - Tastaturkürzel

Windows 8 ist bei weitem nicht so schlecht ,wie die Verkaufszahlen es einem suggerieren

möchten. Es gab Zeiten, da haben wir alle von einem schnellen Windows-Start geträumt, von

vernünftiger Performance, einfacher Installation von Treibern und Apps und vor allem einer Verfügbarkeit

auf allen Geräten: PC, Tablet, Notebook, Smartphone. Kann man alles haben.

Fluctus IT hat die Integration mit allen Geräten getestet - und - wir sind begeistert.

An dieser Stelle geht es uns allerdings um die schnelle Nutzung per Tastatur.

Darum an dieser Stelle die wichtigstens Windows 8 Kürzel:

Tastenkombination

Windows-Taste

Windows-Taste + C

Windows-Taste + D

Windows-Taste + E

Windows-Taste + F

Windows-Taste + H

Windows-Taste + I

Windows-Taste + K

Windows-Taste + L

Windows-Taste + Q

Windows-Taste + P

Windows-Taste + R

Windows-Taste + U

Windows-Taste + X

Windows-Taste + Enter

Bild ab

Bild auf

Auswirkung

Wechselt zwischen Startbildschirm und der letzten App

Öffnet die Charm-Leiste, diese wird an der rechten Seite des Desktops eingeblendet.

Wechselt zum Desktop

Startet den Windows-Explorer

Öffnet das Suchfenster für Dateien

Öffnet das Teilen-Menü in der Charm-Leiste

Öffnet das Einstellungsmenü in der Charm-Leiste, inklusive Systemsteuerung

Öffnet das Geräte-Menü in der Charm-Leiste

Sperrt das System

Öffnet das Suchmenü für Apps

Öffnet die Optionen für einen zweiten Bildschirm

Öffnet den Ausführen-Dialog.

Öffnet das Center für die erleichterte Bedienung (Bildschirmlupe, Bildschirmtastatur, etc.)

Öffnet ein kleines Startmenü, man gelangt zum Geräte-Manager & Datenträgerverwaltung.

Startet die Sprachausgabe

Verschiebt die Kacheln des Startbildschirms nach links

Verschiebt die Kacheln des Startbildschirms nach rechts

Fluctus IT GmbH, Tempowerkring 1b, 21079 Hamburg, Geschäftsführer und verantwortlich für den Inhalt: Andreas Peters

Mail: info@fluctus-it.com, Internet: www.fluctus-it.com, Tel.: +49 40 790 12 - 400, Fax: +49 40 790 12 - 401.

Fotos lizenziert über www.fotolia.de. Weitere Text-, Bild- und Logoverwendung mit Genehmigung der jeweiligen Geschäftspartner.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Newsletter abbestellen: http://www.fluctus-it.com/Formulare/NewsletterAnfordern.html.


Newsletter 04 ● 13

WINLine - Mahnungen erneut drucken

Hier geben wir eine Info unserer Partners MESONIC weiter, die in der Praxis

gerne nachgefragt wird. Es geht um den Wiederholungsdruck von Mahnungen:

Zum Thema Mahnungen haben Sie bereits die Tipps und Tricks "Einrichtung und Durchführung

des Mahnlaufs in WINLine" sowie "Das Mahnsammelkonto in WINLine" erhalten. Heute möchten

wir zeigen, wie ein Mahnlauf erneut ausgegeben werden kann, falls der Drucker den Druck abgebrochen

hat.

Die Mahnungen werden im Menüpunkt WINLine FIBU/Auswertungen/Offene Posten/Mahnung

gedruckt. Das Register Vorbereitung wird mit den Datumswerten gefüllt, die beim letzten Mahnlauf

hinterlegt waren. Die Vorbereitung selbst wird nicht ausgeführt, sondern direkt in das Register

Mahnung gewechselt.

In diesem Register werden die Felder

Faktura und höchste Mahnstufe des

Debitors auf den Wert Alle gesetzt.

Bleibt der Eintrag auf "Neu" stehen,

so werden keine Fakturen gefunden,

da keine Mahnungsvorbereitung stattgefunden

hat.

Im Bereich Debitoren kann der Nummernkreis

entsprechend eingeschränkt

werden, falls nur ein Teil der

Mahnungen erneut gedruckt werden

soll.

In der Vorschau am Bildschirm (z.B. über die Ausgabeoptionen Vorschau Bildschirm und Mahnung)

werden dann alle OPs angezeigt. Um nur diejenigen OPs anzudrucken, die beim letzten

Mahnlauf gemahnt wurden, kann mit einem Filter gearbeitet werden. Es wird als Bedingung die

Variable Mahndatum (19/9) mit dem Operator >= und dem letzten Mahndatum hinterlegt.

Hinweis:

Die Mahnungen (ebenso der Original-

Ausdruck) können auch erstmal in

den Spooler gedruckt werden. Damit

besteht die Möglichkeit, die Ausdrucke

beliebig oft erneut an den Drucker

zu übergeben.

Die zu druckenden Mahnungen werden dort per Einzelauswahl selektiert. Mit Bestätigen des OK-Buttons erfolgt

die Ausgabe auf den hinterlegten Standard-Drucker.

Fluctus IT GmbH, Tempowerkring 1b, 21079 Hamburg, Geschäftsführer und verantwortlich für den Inhalt: Andreas Peters

Mail: info@fluctus-it.com, Internet: www.fluctus-it.com, Tel.: +49 40 790 12 - 400, Fax: +49 40 790 12 - 401.

Fotos lizenziert über www.fotolia.de. Weitere Text-, Bild- und Logoverwendung mit Genehmigung der jeweiligen Geschäftspartner.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Newsletter abbestellen: http://www.fluctus-it.com/Formulare/NewsletterAnfordern.html.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine