Markt-Revier

wastolu

Markt-Revier

Digital- und Printmedien

D i e A g e n t u r i m S ü d W e s t e n e s t 1 9 7 0


Erklärungsbedürftige Produkte … 2


Erklärungsbedürftige Produkte –

einfach auf den Punkt gebracht!

3


Als Full-Service-Agentur für Digital- und Printmedien

entwickeln, positionieren und führen wir Marken. Wir sind Ihr Partner in

allen Fragen der Kommunikation. Dabei steht Ihre Marke im Mittelpunkt.

Und das über „alle Kanäle“ hinweg.

4


5

Als Full-Service-Agentur für Digital- und Printmedien

entwickeln, positionieren und führen wir Marken. Wir sind Ihr Partner in

allen Fragen der Kommunikation. Dabei steht Ihre Marke im Mittelpunkt.

Und das über „alle Kanäle“ hinweg.

Das erfordert mutige Ideen,

durchdachte Strategien und mediengerechte

Umsetzung.


6

Gründung

Unternehmensform

Geschäftsführender Gesellschafter

Mitglied der Geschäftsleitung

Mitglied der Geschäftsleitung

Standort

Mitarbeiter

Umsatz

1970

GmbH | seit 1977

Michael Sommer | CEO

Winfried Mayer | Prokurist

Dennis Diffring | Prokurist

Villingen-Schwenningen

15 + Freelancer

ca. 2,4 Mio Euro


QUALITÄT

WAS

wir machen:

7

machen wir mit Leidenschaft und Liebe fürs Detail.

Was uns dabei hilft? Über 45 Jahre Erfahrung in den

unterschiedlichsten Branchen.


INDIVIDUALITÄT

WAS

es nicht gibt:

8

Schubladenlösungen! Unsere Konzepte sind individuell auf Sie

und Ihre Zielgruppe abgestimmt. Denn Sie haben ja auch

keine 0815-Produkte.


SYNERGIEN

WAS

wir nutzen:

9

die Stärken der einzelnen Medien – stimmen Print und Online aufeinander

ab und nutzen die Synergieeffekte für Ihre Marke.


KONTINUITÄT

WAS

für länger:

10

denn gerade erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen

verlangen eine intensive Einarbeitung und Durchhaltevermögen.

Das nützt uns und Ihnen!


TRANSPARENZ

WAS

uns noch wichtig ist:

11

eine faire und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Dazu gehört

für uns eine transparente Budgetgestaltung genauso

wie die Beratung und Kreation.


Kein

Marketing-

Blabla

12

Denn gerade erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen

verlangen mehr. Und verdienen mehr. Mehr Fragen, mehr Aufmerksamkeit,

mehr Klartext und mehr Tatkraft. Daher gilt für uns: zuhören, fragen,

ansprechen, anpacken. WAS – die Vereinfacher!


BERATUNG | Zuhören. Fragen. Denken. Beraten.

Um Antworten zu bekommen, muss man zunächst die richtigen Fragen

stellen. Wir wollen verstehen, was unsere Kunden stark macht, um uns

dann für sie stark zu machen. Mit einer kompetenten Beratung für

integrierte Marketing-Kommunikation.

13


Konzeption | Sie möchten ein neues Produkt auf den Markt

bringen oder suchen eine erfolgversprechende Strategie für Ihren

werblichen Auftritt? Wir entwickeln ein schlüssiges Konzept mit

dem Ziel, Ihre Marktposition nachhaltig zu stärken und zu verbessern.

14


Grafik-Design | Unsere Grafik-Designer haben ein sicheres

Gespür dafür, frische Ideen ansprechend und anspruchsvoll in Szene

zu setzen. WAS Mediengestalter sorgen mit professioneller Bildretusche

und Reinzeichnungs-Know-how für top Qualitätsergebnisse.

15


Text | Papier ist geduldig. Der Leser eher nicht. Deshalb kommen

wir schnell auf den Punkt und machen Erklärungsbedürftiges leicht

verständlich. Wir lieben es, Klartext zu schreiben.

16


Media | Media- und Etatplanung für Print- und Online-Medien.

Ob Anzeige, Onlinebanner, Großplakat oder Personalmarketing:

Die WAS Mediafachleute bringen Ihre Botschaft zum richtigen Zeitpunkt

an die richtige Zielgruppe.

17


Public Relations | Das PR-Team übernimmt klassische Presseund

Öffentlichkeitsarbeit sowie Online-PR für Sie. Von der Recherche bis zur

Erstellung redaktioneller Beiträge oder Newsletter sowie PR-Shots zu ausgewählten

Themenplänen. Für Fachzeitschriften, Zeitungen und Internetportale,

bis zum Social-Media-Auftritt. Journalisten garantieren die „richtige Schreibe“.

18


Messestände | Eindrucksvoll und einzigartig – Ihr Messeauftritt.

Wir entwickeln für Sie maßgeschneiderte Lösungen, von der mobilen Präsentation

bis zum zweistöckigen Messestand. Vom Entwurf bis zur Standübergabe

– abgestimmt auf Ihr Corporate Design und die funktionalen Ansprüche.

Zusammen mit namhaften Fachpartnern. Ob Fachmesse, Hausmesse oder Event.

19


20

Internet | Das Web ist auf Erfolgskurs. Als geprüfter Partner für

Contao und Typo3 liefern wir Ihnen ein zukunftsfähiges und unabhängiges

System. Und sorgen für frischen Inhalt und modernes Design, das im

www auch gefunden wird. Natürlich auch für Tablet & Co.

OFFICIAL PARTNER

association supporting member


3D-Visualisierungen | Wie beschreibt man komplizierte

technische Funktionen oder innovative Eigenschaften, die man auf den ersten

Blick nicht sehen kann? Mit 3D-Animation oder 3D-Visualisierungen lassen

sich auch komplexe Themen wirkungsvoll in Szene setzen. Internationale

Einsatzmöglichkeiten inklusive.

21


Netzwerk Partner

22


Druckereien

Was Sie

hier lesen

ist ein

Layoutsatz,

in der Fachsprache

auch

Blindtext

Redakteure

Journalisten

Lettershops

Foto- und

Filmstudios

23

KUNDE

WAS

@

Internet

Programmierung

SEO / SEM

Verlage

Events

Messebau


Wer ist WAS

24


25

Michael Sommer WFA | BDW

Beratung | Geschäftsführender Gesellschafter

Eintritt WAS 1984


26

Winfried Mayer

Grafik-Designer | Prokurist

Eintritt WAS 1985


27

Günter Ludwig

Grafik-Designer | Art Director

Eintritt WAS 1989


28

Karin Sonntag

Mediengestalterin | Bildretusche

Leitung Druckvorstufe

Eintritt WAS 1997


29

Astrid Faller

Verlagskauffrau

Media | Office

Eintritt WAS 2000


30

Dennis Diffring

Werbekaufmann | Betriebswirt (VWA)

Beratung | Prokurist

Eintritt WAS 2004


31

Tamara Röhrich

Fachkauffrau für Marketing

Media | PR

Eintritt WAS 2005


32

Michael Stifter

Grafik-Designer

Messe- und Web-Design

Eintritt WAS 2007


33

Klaus Kiesenberg

Management Messe

Eintritt WAS 1974


34

Ellen Huber

Kommunikationswirtin (WAK)

Media | PR

Eintritt WAS 2003


35

René Hanel

Mediengestalter

3D-Visualisierung

Eintritt WAS 2008


36

Alina Furtwängler

Media | Projektmanagement

Kauffrau für Marketingkommunikation

Eintritt WAS 2011


37

Wolfgang Schüttler

Marketing-Kommunikationswirt (WFA)

Text | Konzeption

Eintritt WAS 2012


38

Tobias Lutterbach

Mediengestalter Digital- und Print

Eintritt WAS 2013


39

Emanuel Oropesa

Mediengestalter Digital und Print

Eintritt WAS 2015


40

Ausgezeichnete Perspektiven Anerkannter Ausbildungsbetrieb für:

Mediengestalter/-in Digital- und Printmedien, Fachrichtung Gestaltung und Technik

Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

Zusatzqualifikation: „Assistent/-in der Medienwirtschaft“

Bachelor of Arts (BA) BWL / Medien- und Kommunikationswirtschaft

Praxissemester für Studierende der Studienrichtungen:

Medien- und Kommunikationswirtschaft, Medien- und Kommunikationsdesign


A

B

C

41

D

WAS für Kunden

E

F


Industrie

42

Der Kinderschuh.


Dienstleister

Stadtentwicklung

GmbH

DIGITAL INFORMATION GROUP

43

Linienverkehr Maier OHG

Pro Vita

Rehazentrum

Am Klosterwald

Competence in Documents


Dienstleister

Gemeinde Tuningen

VINZENZ VON PAUL

HOSPITAL ROTTWEIL

44

WAS ist

Medienpartner

und Sponsor

Kinderund

Jugendmuseum

DONAUESCHINGEN


Vielen Dank

für Ihre Aufmerksamkeit

›Erfolgreiche Strategien

für eine nachhaltige

Verkehrsentwicklung‹

durch das Ministerium

für Umwelt und Verkehr

Kienbaum-Auszeichnung

für den Internet-Auftritt

der WIFÖG

Villingen-Schwenningen

›Goldene Windrose 2009‹

für Stadtbroschüre

›Impressionen‹ der MTVS

Villingen-Schwenningen

Ähnliche Magazine