und Holz/Alu-Fenster. - Achenbach Fensterbau GmbH

achenbach.zell.de

und Holz/Alu-Fenster. - Achenbach Fensterbau GmbH

IN HARMONIE MIT DER NATUR

FENSTER AUS HOLZ


Im Einklang mit der Natur

Die Natur ist und bleibt unser großes Vorbild. Vieles haben wir kopiert.

Vieles für unsere Zwecke verfeinert. Wir haben neue Werkstoffe

entwickelt und versucht die Natur an sich zu entwickeln.

Dennoch kommen wir an der natürlichen Perfektion nicht immer vorbei.

Vor allem wenn wir Atmosphäre schaffen wollen.

Einer dieser perfekten natürlichen Werkstoffe ist Holz. Denn Holz ist

einzigartig. Holz ist lebendig und sympathisch. Es ist stark, wärmend

und formbar zugleich. Holz verleiht Räumen Charakter und unterstreicht

die Gefühle seiner Bewohner. Holz fördert Behaglichkeit und

trägt so zu einer gesteigerten Lebensqualität bei.

In der modernen Architektur ist Holz als natürlicher, nachwachsender

Rohstoff ein geschätzter Werkstoff mit positiver Ökobilanz: umweltfreundlich,

energiesparend und recycelbar. Außerdem binden Bäume

CO 2

, das sie für ihr eigenes Wachstum brauchen. Kein anderer

Werkstoff kann diesen ökologischen Vorteil im Fensterbau bieten.

Ein Leben ohne Holz? Es ist einfach nicht vorstellbar. Denken Sie

einmal bewusst darüber nach, wie oft Holz unser Leben bereichert.

Deshalb fertigen wir Fenster daraus.

FENSTER AUS HOLZ


Holz - der schönste Rahmen für Ihre Fenster.

Fenster aus Holz sind immer aktuell und besitzen ihren eigenen

Charme. Nicht umsonst sind sie die erste Wahl für Renovierung,

Denkmalschutz und Neubau. Egal welche Vorteile moderne

Rahmenmaterialien auch haben mögen, die angenehme

Holzoberfläche wird von keinem erreicht.

Unsere Serie H 740 schafft perfekte Harmonie und Atmosphäre.

Sowohl zwischen der Fassade und den Innenräumen als auch

zwischen dem gesamten Gebäude und der Landschaft.

Moderne Fassaden lassen sich mit der Serie H 740 in den

unterschiedlichsten Formen und Farben individuell gestalten.

Denn nie war der Wunsch nach Individualität größer als heute.

Dies drückt sich vor allem in der Vielfalt der Wohnstile aus.

Egal ob mediterran, modern, klassisch oder rustikal. Unsere

Serie H 740 passt sich fließend jedem Bau- und Wohnstil an.

Mit 74 mm Stärke bietet sie ein sehr hohes Stehvermögen und

ermöglicht damit den Einsatz neuester Funktionsgläser. Dies

ist vor allem für den Schallschutz und für die Wärmedämmung

von besonderer Bedeutung. Selbstverständlich erfüllt sie alle

Standardanforderungen der Energiesparverordnung (EnEV).


Standards mit echtem Mehrwert

Unsere Serie H 740 ist ab Werk bereits mit Stockrahmenabdeckungen

aus Aluminium ausgestattet. Die Fenster

werden an besonders empfindlichen Stellen wie z. B. am

unteren, quer verlaufenden Blendrahmen vor Bewitterung

geschützt.

Die standardmäßige Überschlagdichtung gewährt zusätzlichen

Schallschutz, erhöht die Dichtheit und reduziert die

Tauwasserbildung im Beschlagsfalz. Sie sorgt für höchste

Funktionssicherheit der Beschläge auch bei extremen

Temperaturen.

Fensterbeschläge mit 13 mm Beschlagsachse erhöhen

die Einbruchsicherheit.

Die Isolierverglasung ist aus exzellentem Climaglas, das

nach der DIN EN 673 mit einer optionalen

3-fach Verglasung einen Ug-Wert von 0,6 W/m²K erzielt.

Zusätzlichen Komfort bietet ferner unsere Fehlbedienungssicherung:

Ist das Fenster geöffnet, kann der Griff nicht

in eine falsche Stellung gebracht werden. Somit wird das

Aushängen des Fensterflügels verhindert.

Hoher Wärmedämmwert von

U w = 0,9 W/m²K

bei 3-fach Verglasung

Serie H740

Serie H740

Serie H740 lasiert

Eine besonders gute Figur macht diese Serie mit lasierenden

Farben, sie kann auch mit Leinölfarben beschichtet werden.

Sie erhalten bei uns alle gängigen und für den Fensterbau

geeigneten Holzarten.

Wärmedämmwerte H 740

Rahmen

Uf-Wert

Randverbund Glas

warme Kante

Ug-Wert 2-fach

Wärmeisolierglas

Ug-Wert 3-fach

Wärmeisolierglas

[W/m²K] [W/mK]

[W/m²K]

[W/m²K]

1,1 1,0 0,6

Weichholz

Uw-Wert Uw-Wert

0,06

Meranti

1,3 1,2

Fichte 1,3

Kiefer

0,04 Uw-Wert Uw-Wert Uw-Wert

Red Grandis

Chroma Tech Ultra 1,2 1,2

0,9

Hartholz

Eiche

Lärche

1,7

0,04

Chroma Tech Ultra

Uw-Wert in [W/m²K] Abmessung 1230 x 1480 mm nach DIN EN ISO 10077-1

Weichholz - max. 550 kg/m³ / Hartholz max. 700 kg/m³

Uw-Wert

1,3

Uw-Wert

1,0

Achenbach informiert!

Der „U-Wert“ ist der Wärmedurchgangskoeffi zient.

Er gibt an, wieviel Wärme von innen nach außen verloren geht.

Je niedriger dieser Wert - desto besser ist die Wärmedämmung.

Die Maßeinheit des U-Wertes ist W/m²K.

Der „Ug-Wert“ bezieht sich auf die Verglasung (g=glazing)

Der „Uf-Wert“ bezieht sich auf den Rahmen ( f=frame)

Der „Uw-Wert“ bezieht sich auf das gesamte Fenster (w=window),

wobei bei der Berechnung nach DIN EN 10077, ein einfl ügeliges

Fenster mit den Maßen 1230 x 1480 mm zugrunde gelegt wird, um

einen vergleichbaren Wert zu erreichen.

SERIE H740


Mit neuen Fenstern altes bewahren.

Für jeden Stil das richtige Fenster.

Denkmalschutz hat seine eigenen Gesetzmäßigkeiten.

Dies beinhaltet natürlich auch die Wahl der Holzfenster bei

Renovierung und Sanierung von denkmalgeschützten Häusern.

Deshalb haben wir speziell für diese Anforderungen die Serie

H 740 „Historic“ und „Stil“ entwickelt.

Alle Fenstertypen dieser Serie sind frei planbar und können vor

der Produktion von der Denkmalschutzbehörde geprüft und

genehmigt werden. Auch ohne Stockrahmenabdeckung sind die

Fenster durch die eingearbeiteten Holz-Wetterschenkel

äußerst witterungsbeständig und sehr langlebig.

Zierstücke, Zierleisten oder Kapitelle können nach Wunsch und

Vorgabe des Denkmalpflegers eingearbeitet werden.

Mit unserer Serie H 740 „Historic“ und „Stil“ sind die unterschiedlichsten

Epochen und Stilrichtungen unter Einhaltung der

Denkmalschutzrichtlinien darstellbar. Die kulturellen Vorgaben der

bemerkenswerten Künste vergangener Tage werden geachtet und

mit neuester Technik kombiniert.

So erreichen wir mit dieser Serie für Sie beides – echten Komfort

der Neuzeit im Einklang mit der Schönheit aus der Vergangenheit.


Standards mit Komfort und Stil.

Den Schutz gegen Schlagregen übernimmt bei der Variante

„Historic“ der angefräste Wetterschenkel. Die besondere

Formgebung sorgt dafür, dass sich das Fenster harmonisch

in die denkmalgeschützte Fassade einfügt.

Bei der Variante „Stil“ ist der Wetterschenkel aufgesetzt und

im Regelfall ebenso denmalschutztauglich.

Die eingearbeiteten Holz-Wetterschenkel erhöhen die

Lebensdauer erheblich.

Fensterbeschläge mit 13 mm Beschlagsachse erhöhen

die Einbruchsicherheit.

Die standardmäßige Überschlagdichtung gewährt zusätzlichen

Schallschutz, erhöht die Dichtheit und reduziert die

Tauwasserbildung im Beschlagsfalz. Sie sorgt für höchste

Funktionssicherheit der Beschläge auch bei extremen

Temperaturen.

Zusätzlichen Komfort bietet ferner unsere Fehlbedienungssicherung:

Ist das Fenster geöffnet, kann der Griff nicht

in eine falsche Stellung gebracht werden. Somit wird das

Aushängen des Fensterflügels verhindert.

Hoher Wärmedämmwert von

U w = 0,9 W/m²K

bei 3-fach Verglasung

Serie H740

Serie H740 „Historic“

Serie H740 „Stil“

Das kulturelle Erbe schützen, historische Bauten für die Nachwelt

erhalten, ohne sie zu verfälschen oder zu beschädigen: Das ist das

Ziel von Denkmalschutz. Durch eine individuelle Fenstergestaltung

gewinnen geschichtsträchtige Gebäude an Wert und Originalität.

Wärmedämmwerte H 740 Historic / Stil

Rahmen

Uf-Wert

Randverbund Glas

warme Kante

Ug-Wert 2-fach

Wärmeisolierglas

Ug-Wert 3-fach

Wärmeisolierglas

[W/m²K] [W/mK]

[W/m²K]

[W/m²K]

1,1 1,0 0,6

Weichholz

Uw-Wert Uw-Wert

0,06

Meranti

1,3 1,2

Fichte 1,3

Kiefer

0,03 Uw-Wert Uw-Wert Uw-Wert

Swisspacer V 1,2 1,2

0,9

Hartholz

Eiche

Lärche

1,7

0,03

Swisspacer V

Uw-Wert in [W/m²K] Abmessung 1230 x 1480 mm nach DIN EN ISO 10077-1

Weichholz - max. 550 kg/m³ / Hartholz max. 700 kg/m³

Uw-Wert

1,3

Uw-Wert

1,0

SERIE H740 „Historic / Stil“


Die Atmosphäre von Holz,

den Schutz mit Komfort durch Aluminium.

Die Lebensdauer von Holz/Alu-Fenstern ist konkurrenzlos lang

und bedeutet für Sie ein Höchstmaß an Komfort und

Wirtschaftlichkeit. Der Wegfall kostenintensiver Instandhaltungen

zahlt sich auf lange Sicht für Sie aus.

Die exklusive Serie HA 930 lässt keine Wünsche offen und eignet

sich hervorragend für alle Häusertypen.

Ob für Bestandsimmobilien oder für Neubauten.

Mit diesen langlebigen und extrem witterungsbeständigen Fenstern

liegen Sie immer richtig.

Die Aluminiumschale auf der Außenseite bindet das Holz stabil

und wetterfest ein und lässt ihm dennoch so viel Spielraum, dass

Temperaturschwankungen souverän ausgeglichen werden.

Im Innenraum schafft das Holz eine wohnliche und natürliche

Atmosphäre.


Herausragende Vorteile von Holz/Alu-Fenstern

Holz im Innenraum

Wohnliche und natürliche Atmosphäre

Minimaler bis kein Streichaufwand

Schmale Profilierung

Unterschiedlichste Holzarten stehen zur Wahl

Serie HA930

Aluminium außen

Farbbeständiger und dauerhafter Witterungsschutz

Extrem geringer Wartungsaufwand

Vielfältige Farbgestaltung nach RAL- und NCS-Farbkarte

Die standardmäßige Überschlagdichtung gewährt zusätzlichen

Schallschutz, erhöht die Dichtheit und reduziert die

Tauwasserbildung im Beschlagsfalz. Sie sorgt für höchste

Funktionssicherheit der Beschläge auch bei extremen

Temperaturen.

Fensterbeschläge mit 13 mm Beschlagsachse erhöhen

die Einbruchsicherheit.

Mit dem Standardfensterbeschlag NT sind bei entsprechender

Wartung Flügelgewichte bis 130 kg möglich.

Zusätzlichen Komfort bietet ferner unsere Fehlbedienungssicherung.

Guter Wärmedämmwert von

U w = 0,9 W/m²K

bei 3-fach Verglasung

Serie HA930 Classic

Auf der Innenseite abgeschrägter profilierter Glasfalz.

Auf der Außenseite abgeschrägtes Aluprofil.

Innen können Sie nach wie vor die einzigartige Maserung von Holz

erleben, ohne ans Streichen denken zu müssen.

Wärmedämmwerte HA 930 Classic

Rahmen

Uf-Wert

Randverbund Glas

warme Kante

Ug-Wert 2-fach

Wärmeisolierglas

Ug-Wert 3-fach

Wärmeisolierglas

[W/m²K] [W/mK]

[W/m²K]

[W/m²K]

1,1 1,0 0,6

Weichholz

Uw-Wert Uw-Wert Uw-Wert

0,06

Meranti

1,3 1,2

1,0

Fichte 1,3

Kiefer

0,03 Uw-Wert Uw-Wert Uw-Wert

Swisspacer V 1,2 1,2

0,9

Hartholz

Eiche

Lärche

1,7

0,06

0,03

Swisspacer V

Uw-Wert in [W/m²K] Abmessung 1230 x 1480 mm nach DIN EN ISO 10077-1

Weichholz - max. 550 kg/m³ / Hartholz max. 700 kg/m³

Uw-Wert

1,3

Uw-Wert

1,1

Uw-Wert

1,0

Verglasungsmöglichkeiten der Holz/Alu-Fenster

Energieeffizienz durch 3-fach Verglasungen mit thermisch

verbessertem Randverbund.

Schallschutz mit Glaskombinationen bis 52 dB Rw.

Einbruchschutz mit Verbundsicherheitsglas bis zur Klasse

P4A.

Sonnenschutz mit den Komponenten Lichtdurchlässigkeit,

Gesamtenergiedurchlassgrad, Wärmedämmung und optischer

Performens.

SERIE HA930 Classic


Individuelle Schönheit

verbindet sich mit ausgereifter Technik.

Holz/Alu-Fenster erreichen dank ihres Rahmenmaterials, moderner

Dämmsysteme und effektiver Wärmedämmverglasungen ohne

Probleme die in der Energie-Einsparverordnung 2009 vorgeschriebenen

Werte und bieten für alle Ansprüche den passenden

U-Wert. In Verbindung von hochdämmenden Rahmen und

Dreifach-Wärmedämmverglasungen stellen auch die verschärften

Anforderungen der EnEV 2012 kein Problem dar.

Holz/Alu-Fenster eignen sich also bereits heute hervorragend für

den Einsatz in Niedrigenergie- und Passivhäusern.

Das immer größer werdende Bewusstsein privater Bauherren,

ihre Eigenheime mit qualitativ hochwertigen, langlebigen und den

Wohnkomfort steigernden Fenstern im Wert zu erhalten oder ihn

sogar noch zu erhöhen sind entscheidende Argumente für Holz/

Alu-Fenster. Dazu kommt der Entschluss vieler Eigenheimbesitzer,

durch eine energetische Modernisierung den explodierenden

Energiekosten entgegen zu wirken. Bedenken Sie, Fenster haben

eine Lebenserwartung von über 35 Jahren! Daher ist beim Kauf

das Beste gerade gut genug.


Wichtig zu wissen

Die Serien „Futur“ und „Objekt“ vereinen selbstverständlich

sämtlich Vorzüge unserer Holz/Alu-Fenster.

Die Serie „Futur“ unterscheidet sich von „Classic“ durch

einen anderen Profilschnitt und die Möglichkeit eine

flächenbündige Aluschale zu wählen.

Bei der Serie „Objekt“ ist die Holzprofilkante im Innenraum

nicht abgeschrägt sondern im rechten Winkel angeordnet.

Die standardmäßige Überschlagdichtung gewährt zusätzlichen

Schallschutz, erhöht die Dichtheit und reduziert die

Tauwasserbildung im Beschlagsfalz.

Sie sorgt für höchste Funktionssicherheit der Beschläge

auch bei extremen Temperaturen.

Fensterbeschläge mit 13 mm Beschlagsachse erhöhen

die Einbruchsicherheit.

Mit dem Standardfensterbeschlag NT sind bei entsprechender

Wartung Flügelgewichte bis 130 kg möglich.

Flügelgrößen bis 1000 x 3000 mm und bis 200 kg

Flügelgewicht sind mit dem Beschlag NT-Power-Hinge bei

der Serie „HA 930 Futur“ möglich.

Zusätzlichen Komfort bietet ferner unsere

Fehlbedienungssicherung.

Hoher Wärmedämmwert von

U w = 0,8 W/m²K

bei 3-fach Verglasung

Serie HA930

Serie HA930 Futur

fl ächenbündig

Serie HA930 Futur

fl ächenversetzt

Auf der Innenseite klare Optik durch rechtwinkelig angeordnete

Holzprofi lkanten.

Auf der Außenseite, je nach Glaseinbaudicke, rechtwinkelig

oder abgeschrägte Aluprofi le.

Wärmedämmwerte HA 930 Futur

airotherm

Fichte

Weichholz

Meranti

Fichte

Kiefer

Red Grandis

Hartholz

Eiche

Lärche

Rahmen

Uf-Wert

[W/m²K]

Randverbund Glas

warme Kante

[W/mK]

Ug-Wert 2-fach

Wärmeisolierglas

[W/m²K]

Ug-Wert 3-fach

Wärmeisolierglas

[W/m²K]

1,1

0,6

1,0

1,3

1,7

0,03

Swisspacer V

0,06

0,03

Swisspacer V

0,03

Swisspacer V

Uw-Wert

1,3

Uw-Wert

1,2

Uw-Wert

1,3

Uw-Wert

0,8

Uw-Wert

1,0

Uw-Wert

0,9

Uw-Wert

1,0

Uw-Wert in [W/m²K] Abmessung 1230 x 1480 mm nach DIN EN ISO 10077-1

Weichholz - max. 550 kg/m³ / Hartholz max. 700 kg/m³

Wärmedämmwerte HA 930 Objekt

Rahmen

Uf-Wert

Randverbund Glas

warme Kante

Ug-Wert 2-fach

Wärmeisolierglas

Ug-Wert 3-fach

Wärmeisolierglas

[W/m²K] [W/mK]

[W/m²K]

[W/m²K]

1,1 0,6

Weichholz

Meranti

Fichte 1,3

0,03

Uw-Wert

Uw-Wert

Kiefer

Swisspacer V

1,2

0,9

Red Grandis

Hartholz

Eiche

Lärche

1,7

0,03

Swisspacer V

Uw-Wert

1,3

Uw-Wert in [W/m²K] Abmessung 1230 x 1480 mm nach DIN EN ISO 10077-1

Weichholz - max. 550 kg/m³ / Hartholz max. 700 kg/m³

Uw-Wert

1,0

SERIE HA930 „Futur / Objekt“


Verdeckt liegender Beschlag

Der unsichtbare Beschlag

Mit dem verdeckt liegenden Fensterbeschlag werden

neue Maßstäbe im Fensterdesign gesetzt. Die Optik Ihrer

neuen Fenster wird nicht mehr durch sichtbare Bauteile

gestört. Der Beschlag ist vollständig im Fensterrahmen

und -fl ügel integriert und ermöglicht Flügelgewichte bis

max. 130 kg.

Schöne harmonische Fensteroptik

Pfl egeleicht und wartungsarm

Dauerhaft leichtgängig

Integrierte Aushebelsicherung

Zusätzlicher Wetterschutz

Eine der heikelsten Stellen beim Holzfenster ist der untere

Flügelglasfalz. An dieser Stelle wird die Holzoberfl äche

extrem durch UV- Strahlung und Feuchtigkeit belastet.

Umfassenden Schutz bietet eine Flügelabdeckung aus

Aluminium, die die Lebensdauer Ihrer Holzfenster erheblich

verlängert.

Die Aluminiumfl ügelabdeckung ist als Option und farbgleich

zur Regenschutzschiene am Rahmen erhältlich!

Flügelabdeckung aus Aluminium

Sprechen Sie mit uns.

Hoher Komfort mit Schiebetüren.

Eine Hebeschiebetür ist Gestaltungselement und Blickfang in

einem. Sie eröffnet neue Lebensräume. Und mit ihr integrieren Sie

ein Stück Natur in Ihre Wohnlandschaft.

Das Platz sparende Öffnen von Fenstertüren mit Hebeschiebefl ügeln

anstatt mit Drehfl ügeln ermöglicht eine optimale Raumnutzung, da

keine Flügel in den Wohnraum ragen.

Zuverlässiges, schnelles und laufruhiges Öffnen kennzeichnet diese

Türsystem.

Für noch mehr Komfort und hohe ästhetische Ansprüche erhalten

Sie unsere Schiebetüren auch mit einem verdeckt liegenden elektrischen

Antrieb (Drive-Technologie).

Flache Bodenschwellen sorgen für Barrierefreiheit und ermöglichen

ein problemloses Hindurchgehen oder, wenn nötig, Überqueren mit

Rollstuhl oder Kinderwagen. Diesen barrierefreien Zugang zu Terrassen

und Balkonen erhalten Sie optional auch für Fenstertüren

mit Drehfl ügeln.

SONDERAUSSTATTUNGEN


Alle 4 Minuten wird in Deutschland in ein Haus oder eine

Wohnung eingebrochen. 35% der Einbrüche erfolgen durch

das Fenster. Dabei ist es relativ unkompliziert, sich gegen

dagegen zu schützen. Mechanischer Einbruchschutz wie etwa

abschließbare Fenstergriffe oder zusätzliche Fenster- und Türensicherung

reduzieren das Risiko deutlich, Opfer eines Einbruchs

zu werden. Statistiken zeigen: Einbrecher sind scheue Wesen,

die Angst entdeckt zu werden ist groß. Erreichen sie nicht in

wenigen Minuten ihr Ziel, lassen sie von ihrem Vorhaben ab und

fl üchten.

Wie hoch der persönliche Einbruchschutz gewählt werden

sollte, richtet sich nach dem individuellen Sicherheitsbedürfnis,

dem Wohnort und der Wohnlage.

Nach der neuesten Klassifi zierung, die europaweit geregelt ist

wird die alte Bezeichnung „Widerstandsklassen“ (WK) durch die

englische Bezeichnung RC für „resistance class“ ersetzt.

Die Anzahl der Klassen ist gleich geblieben. Abgesehen von

Klasse 1 bleiben sie nahezu unverändert. Neu ist der Zusatz „N“

in den beiden unteren Klassen. Er steht in den Widerstandsklassen

„RC1 N“ und „RC2 N“ für „normal“ und gibt einen Hinweis

darauf, dass der Einsatz von Einfachglas ohne angriffhemmende

Eigenschaften erlaubt ist.

Gerne beraten wir Sie ausführlich über die

unterschiedlichsten Sicherheitsstufen und

den dazu erforderlichen Verglasungen.

Achenbach informiert!

Wärmeschutzfenster beschlagen

morgens häufi g auf der Außenfl äche!

Bei Isolierglas mit hoher Wärmedämmung

kann sich auf der witterungsseitigen Glasoberfl

äche vorübergehend Tauwasser bilden.

Dieser Effekt beruht auf physikalischen

Gesetzmäßigkeiten und ist nicht beeinfl ussbar.

Hochwärmedämmende Gläser lassen wenig

Wärme vom Rauminnern nach außen und

haben so auch eine kühlere Außenoberfl äche.

Die vorbeiziehende, im Spätherbst auch recht

feuchte Luft kühlt sich an der Scheibenoberfl

äche ab und hinterlässt dort einen Teil ihrer

Feuchtigkeit als Kondensat.

Dieser Effekt lässt sich fast vollständig durch

Antibeschlagsgläser vermeiden. Dabei werden

die Außenscheiben der Isoliergläser als Einscheibensicherheitsgläser

(ESG) ausgeführt

und mit einer speziellen Schicht besonders

vergütet.

Bereits die Widerstandsklasse

(RC1 N) leistet harten

Widerstand gegen Versuche das

Fenster auszuhebeln.

Mit Hilfe von spezifi schen NT-

Sicherheitsbauteilen wird hier

ein anspruchsvolles Sicherheitsniveau

erreicht:

Sicherheitsschließstücke und

Eckumlenkungen mit Pilzzapfen

geben dem Fenster oder der

Fenstertür an vier Ecken mehr

Aushebelschutz.

Der notwendige Bohrschutz und

der abschließbare Fenstergriff

erhöhen zusätzlich das Sicherheitsniveau.

Pilzzapfen

NT-Sicherheitsschließstück

Abschließbarer Fenstergriff

Roto SwingLine, silbermetallic

KOMFORT UND SICHERHEIT


Amsterdam Edelstahl

RotoLine stahlfarbig

Bauhaus Weimar messing

matt vernickelt

Fenstergriffe und Beschläge

Der Beschlag ist ein hochbeanspruchtes Bauteil, das

zum einen das Fenster sicher schließen, zum anderen

ein leichtes Öffnen ermöglichen muss.

Wir verwenden in unseren Fenstern ausschließlich

robuste Markenbeschläge.

Während der Beschlag seinen Dienst im Verborgenen

verrichtet, ist die Olive (so nennen wir den Fenstergriff)

das sichtbare i-Tüpfelchen eines Fensters.

Von der einfachen über die abschließbare Olive, bis

zum Designergriff können wir Ihnen viele Typen für Ihre

Fenster anbieten.

Fragen Sie doch einfach unsere Mitarbeiter oder überzeugen

Sie sich von der Auswahl bei einer persönlichen

Beratung.

Verona Edelstahl

Verona Messing Amsterdam Edelstahl Stockholm Edelstahl

Akzente für Ihre neuen Fenster

Komfort für ein perfektes Raumklima

Richtig lüften, so wichtig wie nie zuvor.

Neue isolierverglaste Wärmedämmfenster sind dicht.

Zu dicht um am gewohnten Lüftungsverhalten festzuhalten.

Steigt die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung während der kalten

Jahreszeit dauerhaft über die zulässigen 60-65% relative Feuchte,

drohen in kalten und wenig gelüfteten Räumen Feuchtschäden

und Schimmelpilzbildung.

Der Regel-air ® Fensterfalz-Lüfter

Eine geregelte Feinlüftung sorgt für dauerhaft gesundes und angenehmes

Klima in Wohnräumen. Das Regel-air ® -System lässt

sich ganz einfach in unsere Holz- und Holz/Alu-Fenster einbauen.

Es ermöglicht eine einfache Umsetzung der Lüftung nach DIN

1946-6. Dabei kommt es lediglich zur geringen Beeinträchtigung

der Schalldämmung.

Der Regel-air ® Fensterfalz-Lüfter besteht aus 2 Einzellüftern,

die in die Ausfräsungen am oberen Blendrahmen des Fensters

eingesetzt werden. Sie sind weder von innen noch von außen

sichtbar. Die Frischluft wird um den Flügel herumgeführt und tritt

am oberen Flügelrahmenteil aus.

So wird das Gefühl von Zugluft vermieden.

Der Regel-air ® Fensterfalz-Lüfter nutzt die am Gebäude

herrschenden Druckdifferenzen und regelt so rein

mechanisch die Frischluftversorgung der Innenräume.

Die 2-stufi ge Regelung erfolgt durch zwei Einzelmodule

mit unterschiedlichen Regelklappen für die unterschiedlichen

Windlast-Bereiche. Bei höheren Windgeschwindigkeiten

schließen sich die Klappen. Sinkt der Druck

durch den Wind, öffnen sich die Klappen wieder für neue

Frischluftzufuhr.

Viele Wege führen zu einer angenehmen und gesunden

Raumluft. Wir informieren Sie gerne über die unterschiedlichen

Systeme.


Ihr Holzfenster soll nicht nur schön sein, es soll vor allem

auch schön bleiben. Dafür tun wir alles, was wir tun

können. Das fängt bei der Beratung an. Sie beginnt bei der

richtigen Wahl von Holzart und Beschichtung und geht bis

hin zum Thema Sicherheit.

Alles Wertvolle braucht Pfl ege. Sie lassen Ihr Auto warten,

geben Ihre Festtagskleidung in die Reinigung und sogar

Schmuck wird alle paar Jahre gereinigt und poliert.

Holzfenster sind unschlagbar langlebig, wenn Sie ein paar

wenige Regeln beachten. Jede Holzart und jede Oberfl ä-

chenbeschichtung ist für bestimmte Beanspruchungen

geeignet. Wenn Sie neu bauen, haben Sie es in der Hand

wie oft Sie zum Pinsel greifen wollen.

Ermitteln Sie zuerst die Bewitterungssituation und das

Ausmaß der Beanspruchung, dem die Holzbauteile nach

dem Einbau ausgesetzt sind. Sie wird maßgeblich

bestimmt durch die Art des Einbaus, die Dimension des

Dachüberstandes und die Gebäudelage.

Bestimmen Sie dann die Beanspruchungsgruppe und

lesen in der unteren Tabelle ab, mit welchen Renovierungsintervallen

zu rechnen ist.

1. BELASTUNGSGRUPPEN UND BEWITTERUNGSSITUATION FÜR

HOLZFENSTER UND -AUSSENTÜREN (WETTERSEITIG)

groß

zurückgesetzt

fassadenbündig

0

1

0

1

1

2

mittel

zurückgesetzt

fassadenbündig

1

2

2

3

3

4

klein

zurückgesetzt

fassadenbündig

2

3

3

3

4

4

0 = nicht direkt bewittert 1 = leicht bewittert 2 = mittelstark bewittert 3 = stark bewittert

4

= sehr stark bewittert

2. RENOVIERUNGSINTERVALLE FÜR HOLZFENSTER UND -AUSSENTÜREN

NACH BELASTUNG UND BESCHICHTUNG

hell

lasierend

mittel und

dunkel

hell und

mittel

deckend

dunkel

hell

lasierend

mittel und

dunkel

hell und

mittel

deckend

dunkel

Ergebnis aus

Schritt 1

0

1

2

3

4

Ergebnis aus

Schritt 1

0

1

2

3

4

3. RENOVIERUNGSINTERVALLE IN JAHREN

PFLEGEINTERVALLE


Jahrzehntelange Erfahrung, die wir mit Ihnen teilen.

Fragen Sie uns, brauchen Sie uns – vertrauen Sie uns.

Sie wissen gar nicht, wo Sie anfangen sollen? Die richtigen

Fenster und Türen müssen jede Menge Voraussetzungen

erfüllen? Sie können und wollen sich nicht mit jeder

Einzelheit auseinandersetzen? Das macht nichts.

Wir sind die Spezialisten für Fenster und Türen, wir erledigen

das für Sie.

Angefangen bei der Beratung bis hin zur Montage und noch

lange danach sind wir zuverlässig für Sie da.

Ob Bauherr, Architekt, Planer oder Privatkunde. Wir geben

Ihnen die entscheidenden Informationen, Tipps und speziell

für Architekten alles zu den richtigen Bauanschlüssen sowie

Schnitt- und Anschlusszeichnungen, auch als DXF-Datei.

Was zählt, ist vor allem eine objektive Beratung. Da wir

Fenster und Türen aus Kunststoff, Holz, Holz/Alu und

Aluminium selbst herstellen, können wir konkret nach Ihren

Vorstellungen arbeiten. Auf Wunsch bieten wir Ihnen alles

bis ins kleinste technische Detail.

Geben Sie uns die Chance Ihnen zu helfen.

Rufen Sie uns einfach an. Wir unterstützen Sie gern.

Achenbach Fensterbau GmbH

Reinersreuther Straße 10

95239 Zell im Fichtelgebirge

Telefon 0 92 57 / 9 41-0

Telefax 0 92 57 / 9 41-41

www.achenbach-zell.de

info@achenbach-zell.de

Ihr zuverlässiger Fachpartner:

FENSTER, HAUSTÜREN

ROLLLÄDEN

KUNDENDIENST

HolzFe2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine