Februar

my.aloevera.web.de

Februar

Februar 2009

» Light «

FOREVER-Special

Germany/Austria

Bolot, iStockphoto.com

Schöne Winterhaut

mit FOREVER


Editorial FOREVER Basic

Schöne Winterhaut

mit FOREVER

Bolot, iStockphoto.com

Mihaicalin, iStockphoto.com

Vlingva, iStockphoto.com

Anhaltende Kälte, trockene Heizungsluft und

schnelle Temperaturwechsel machen der Haut

in dieser Jahreszeit zu schaffen. Denn die trockene

Luft der Innenräume entzieht der Haut Feuchtigkeit,

während die kühlen Außentemperaturen den

Schutzmantel der Haut angreifen. Gleichzeitig ändert

sich der Stoffwechsel der Haut: Sinken die Temperaturen,

reduziert die Haut ihre Fettproduktion.

Denn die Talgdrüsen hören ab einer bestimmten

Kälte einfach auf zu arbeiten. Was wir also benötigen,

ist der richtige Schutz und eine konsequente

Pflege. Besonders angesagt sind hier die FOREVER-

Cremes und -Lotions auf Basis der Aloe Vera, denn

die stachelige Wüstenpflanze enthält eine Vielzahl

an Schönheitsnährstoffen, die der Haut zu dieser

Jahreszeit einfach gut tun.

Pflege für Gesicht und Hände

Egal, welcher Hauttyp Sie sind, im Winter kämpfen

alle mit den gleichen Problemen: Jede Haut benötigt

plötzlich Fett und Feuchtigkeit. Die Pflege, die im

Sommer und Frühjahr Ihrer Haut wunderbar geholfen

hat, reicht nicht mehr aus. Vor allem Gesicht und

Hände sind den winterlichen Strapazen besonders

ausgesetzt, weil sie häufig ungeschützt sind. Wir geben

Ihnen hier Tipps an die Hand, wie Sie Ihre gewohnte

Gesichtspflege winterfest bekommen.

Den Tag zur Nacht machen

Die einfachste Lösung liegt manchmal so nah. So

empfehlen Kosmetikerinnen: Nehmen Sie anstatt

der üblichen Tagespflege Ihrer Pflegeserie

die entsprechende Nachtpflege.

Die Nachtcreme ist immer reichhaltiger

ausgestattet, weil die Haut

über Nacht genährt werden soll. Wenn

Sie die Fleur de Jouvence-Pflegeserie

verwenden, empfiehlt es sich, die

Re covering Night Creme (Art. 46) auch

als Tagespflege zu nehmen.

Angereichert mit

Aloe Vera, Collagen, Elastin,

Vitaminen und wertvollen

Ölen unterstützt sie

nachts die Regeneration der Haut und

tagsüber wird sie zum Schutzschild

der Haut. Wenn sich Ihre Haut normalerweise

mit der Feuchtigkeit spen-


FOREVER Editorial Basic

Und sollte Ihr Gesicht in der Wintersonne

mal etwas zu viel Sonnenstrahlen abbekommen

haben, dann cremen Sie es mit Aloe

Lotion (Art. 62) ein. Hier steckt die ganze

Kraft der Aloe verbunden mit Jojobaöl, Vitamin

E, Collagen und Elastin drin – ideal als

After-Sun-Creme für den wintergestressten

Hauttyp.

Auf Schutzschild umsteigen

denden Sonya ® Aloe Balancing

Cream (Art. 280) wohlfühlt, die

reine Aloe Vera, Hyaluronsäure,

Weißen Tee, die Vitamine E und

C enthält, benötigt sie im Winter

zusätzlich vielleicht auch tagsüber das Sonya ®

Aloe Nourishing Serum (Art. 281) – so wie Sie es bereits

nachts verwenden. Mit seinen Inhaltsstoffen

aus Aloe Vera, Vitaminen, Weißem Tee und Mimose

bietet das Feuchtigkeitsserum eine ideale Pflegebasis

vor der Anwendung der Tagescreme und verbessert

die Elastizität der Haut.

Die Pflege ergänzen

Eine weitere Möglichkeit, wie

Sie den Fett- und Feuchtigkeitspegel

Ihrer Haut im Winter

ausbalancieren können:

Sie ergänzen Ihre Pflege gezielt

mit Zusatzpflegeprodukten.

So können Sie das hochwirksame

Hautregenerations-Serum

FOREVER Alpha- E-Factor (Art. 187)

mit seinen edlen Inhaltsstoffen unter

die Tagespflege Firming Foundation

Lotion (Art. 44) auftragen. Das Serum

verstärkt den Schutz des Gesichtes,

dank Aloe Vera Gel, Collagen, Elastin

und vielen Vitaminen, vor Wind

und Wetter.

Ω tipp

Sie können aber auch Ihre Pflege komplett umstellen.

Wichtig ist nur, dass Sie Ihren erhöhten Bedarf

an Fett decken, denn in

der kalten Jahreszeit saugt

die Haut das Fett wie ein

Schwamm auf. Wem im

Winter die Pflegeserie

Sonya ® Skin Care Collection

nicht aus reichend

erscheint, kann in diesen

Tagen die Produkte aus

der Fleur de Jouvence-

Serie verwenden. Sie ist

reichhaltiger und bietet

der Haut Schutz vor Wind

und Kälte. Oder Sie stellen nur Ihre Tages creme um.

Während Ihre Haut normalerweise die Aloe

Moisturizing Lotion (Art. 63) bevorzugt, benötigt sie

im Winter vielleicht die fetthaltigere

Aloe Lotion (Art. 62). Wer im Sommer die

Aloe Vera Gelly (Art. 61) als Tagescreme

genommen hat, der könnte im Winter die

Aloe Propolis Creme (Art. 51) ausprobieren.

Sie enthält wertvolle Aloe Vera kombiniert

mit Bienenpropolis, Vitaminen, Kamille

und rückfettenden Ölen und ist somit ein

exzellenter Feuchtigkeitsspender.

Wussten Sie, dass die Haut auch im Winter viel

Flüssigkeit von innen benötigt? Zwei Liter des

hochwertigen FOREVER-Mineralwassers (Art. 265)

am Tag sind ideal und ergänzen sich mit dem Aloe

Vera Gel (Art. 15), das Sie als Basis Ihrer „inneren

Winterpflege“ täglich zu sich nehmen sollten.

Itsskin, iStockphoto.com


Editorial FOREVER Basic

Iconogenic, iStockphoto.com

Ω tipp

Was Augen und Lippen gut tut

Vor allem die zarten Augenpartien sind in dieser

kalten Jahreszeit besonders pflegebedürftig, denn

ihre Haut ist bis zu dreimal dünner als im restlichen

Gesicht. Hier empfiehlt sich FOREVER Alluring Eyes

(Art. 233) auf der Basis wertvoller Aloe Vera, Vitamin

E, Bisabolol und Jojoba. Klopfen Sie diese revitalisierende

Augencreme sanft ein und Sie werden schnell

spüren, wie die Haut rund um Ihre Augen an

Geschmeidigkeit und Elastizität zunimmt und

Trockenheitsfältchen verschwinden.

Wussten Sie, dass man FOREVER Alluring Eyes

(Art. 233) auch als „Lippenpackung“ verwenden

kann? Diese Creme mit edelsten Inhaltsstoffen wie

Aloe Vera, Vitamin E, Bisabolol und Jojoba lässt

Lippenfältchen verschwinden und macht die

Lippenhaut geschmeidig. Einfach als Maske auftragen,

einwirken lassen und die Reste einmassieren.

schmieren, schmieren, schmieren! Der Lippenbalsam

auf Basis von reinster Aloe Vera und Jojoba-Öl

legt sich wie ein Schutzschild über die Lippen, gibt

ihnen Feuchtigkeit und verhindert ein erneutes

Austrocknen – eine perfekte Kombination

aus Feuchtigkeit und Schutz.

Hände gut einpacken

Auch die Hände, die eher Wind und

Wetter ausgesetzt sind, werden, bedingt

durch die Kälte, schneller rau

und rissig. Vor allem an den Knöcheln und

rund um die Nägel kann die Haut sogar richtig aufplatzen.

Hier ist die Aloe Propolis Creme (Art. 51) besonders

geeignet. Vermischen Sie die Creme mit einigen

Tropfen FOREVER Alpha-E-Factor (Art. 187)

und massieren Sie diese in die Hände ein. Das regt

die Durchblutung an, die Finger werden wieder schön

warm und die Haut wunderbar weich und elastisch.

Tragen Sie bei niedrigen Temperaturen immer Handschuhe

und cremen Sie sich die Hände nach jedem

Waschen ein. Fetthaltige Cremes schützen die Haut

vor eisigem Wind und trockener Heizungsluft.

Beinahe jeder hat im Winter Probleme

mit den Lippen, denn ihre Haut ist

hauchdünn und wird daher schnell

rau. Vermeiden Sie das Benetzen mit

der Zunge, das führt nur zu feinen

Rissen. Tragen Sie am besten den Aloe

Lips (Art. 22) bei Aufenthalten im

Freien regelmäßig auf. Hier gilt

Alija, iStockphoto.com

Arekmalang, iStockphoto.com


FOREVER Editorial Basic

Assistant Managerin

Petra Manus

Mein Lieblings-Produkt:

FOREVER Bee Honey

Geheimrezept für nass-kalte Wintertage

Mein Mann und ich sind sehr naturverbunden – ob

Skifahren, Joggen oder einfach nur ein ausgiebiger

Spaziergang, wir versuchen jede freie Minute zu

nutzen und draußen zu verbringen. Doch bei dem

nass-kaltem Wetter dieser Tage ist dabei die Erkältungsgefahr

nicht unerheblich. Trotz warmer Unterwäsche,

Mütze und Regencape kann es auch bei

ausreichender Bewegung schnell zu kalt werden –

insbesondere wenn man beim Sport ins Schwitzen

kommt und einem dann der kalte Wind um die Nase

bläst. Sollten wir deshalb bei nass-kaltem Wetter unsere

sportlichen Aktivitäten vielleicht lieber nach

drinnen verlegen?

Einen guten Tipp gab uns hier eine Gesundheits-

Expertin. Sie konnte uns beruhigen: Was in diesen

Tagen zählt, ist die richtige Kleidung und ein starkes

Immunsystem. Außerdem sollte man sich nach

dem Aufenthalt im Freien bei nass-kaltem Wetter

möglichst schnell wieder aufwärmen. Am besten

gelingt dies mit einer leckeren Tasse

Kräutertee, z. B. Aloe Blossom Herbal

Tea (Art. 49) von FOREVER, verfeinert

mit ein bis zwei Teelöffeln feinstem

FOREVER Bee Honey (Art. 25). Denn

Honig unterstützt nicht nur das Immunsystem,

sondern ist wohltuend

für Hals und Rachen.

Wir haben es ausprobiert und trinken

nun regelmäßig heißen Tee mit Honig

oder auch einmal eine Milch mit einem

Löffel des köstlichen Bienenproduktes.

Zusätzlich gibt es jeden Morgen einen

Löffel pur – und das nicht nur bei uns

beiden. Mittlerweile schwört die ganze

Familie auf das Geheimrezept für nasskalte

Wintertage. Da spricht nichts mehr

gegen ausgiebige Spaziergänge oder

sportliche Aktivitäten draußen, denn unser

FOREVER Bee Honey bringt uns ein kleines bisschen

Sonne in die kalte Jahreszeit.

Ω Expertenrat

Honig ist ein Naturstoff voller Power: Er besteht aus etwa

200 verschiedenen Inhaltsstoffen wie wertvollen Enzymen,

Mineralstoffen, Proteinen, Aminosäuren und Vitaminen – also

eine rundum kräftige Unterstützung für unser Immunsystem.

Der enthaltene Frucht- und Traubenzucker macht ihn zusätzlich

zu einem wahren Energiespender. Kein Wunder also, dass

sich schon die Menschen in der Steinzeit das süße Bienenprodukt

als Nahrungs- und Heilmittel zunutze machten. Das

Besondere an FOREVER Bee Honey (Art 25): Dieser Honig ist

ein hundertprozentig reines Naturprodukt. Die Bienenstöcke

von FOREVER stehen in der hoch gelegenen Sonora-Wüstenlandschaft

von Arizona und sind keinen Umweltbelastungen

ausgesetzt. Die dunkle Flasche schützt vor Lichteinfluss und

verhindert so den Verlust der wertvollen Inhaltsstoffe.


Editorial Für Sie notiert

Faschingstipp

Damit es Ihrer Haut nicht zu bunt wird

Ob als Vampir, Clown oder Hexe – eins ist allen

Narren an Fasching gemein: Sie sind bunt geschminkt.

Damit Ihre Haut nicht unter den karnevalistischen

Bemalungs-Attacken leidet, hier ein

paar Tipps aus der FOREVER-Beauty-Ecke: Vor dem

Schminken sollten Sie eine reichhaltige Tagescreme,

z. B. die Aloe Propolis Creme (Art. 51) in die Haut

einmassieren und einziehen lassen, bevor Sie die

Farben auftragen. Vorteil: Die Haut ist geschützt

und die Farben lassen sich besser vermalen. Zum

Entfernen der Schminke ist eine fetthaltige Lotion

wie die Aloe Lotion (Art. 62) ideal. Diese auf einen

Wattebausch auftragen und die Farbe gleichmäßig

damit abtragen. Für die Augenpartien nehmen Sie

am besten den Sonya Aloe Eye Makeup Re mover

Rdegrie, iStockphoto.com

Ω Erst testen

Am besten ist es, Sie testen ein

paar Tage vorher die Faschingsfarben

in der Armbeuge auf

ihre Verträglichkeit. So können

Sie sicher sein, dass Ihnen

Ihre Haut die bunten Tage nicht

übel nimmt.

(Art. 186). Und wenn die Nächte wieder mal viel zu

lang waren, gönnen Sie sich doch eine reinigende,

revitalisierende Gesichtsmaske wie die FOREVER

Marine Mask (Art. 234). In diesem Sinne: Helau!

Stevies, iStockphoto.com

Andrew Howe, iStockphoto.com

Hansslegers, iStockphoto.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine