01.07.2015 Aufrufe

Gesund & Fit im Oberharz

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

20 21<br />

GESUNDHEITSFÜHRER OBERHARZ 2014 GESUNDHEITSFÜHRER OBERHARZ 2014<br />

CLAUSTHAL-ZELLERFELD<br />

Clausthal-Zellerfeld –<br />

Ihr Luftkurort <strong>im</strong> <strong>Oberharz</strong><br />

Die Bergstadt Clausthal-Zellerfeld liegt zentral auf<br />

der <strong>Oberharz</strong>er Hochebene zwischen 535 und 600<br />

m Höhe. Der staatlich anerkannte Luftkurort bietet<br />

<strong>im</strong> Sommer und <strong>im</strong> Winter vielfältige Aktivitäten an<br />

der frischen, gesunden Luft. Man fi ndet in der Umgebung<br />

Wälder und Wiesen, welche zum Wandern<br />

sowie zu jeglichen anderen Sportarten anregen und<br />

<strong>Gesund</strong>heit sowohl als auch Wohlbefi nden fördern.<br />

Wandern<br />

Die zahlreichen Teiche und Wasserläufe des<br />

Weltkulturerbes „<strong>Oberharz</strong>er Wasserwirtschaft“,<br />

verzaubern Sie auf Wandertouren von<br />

Teich zu Teich und versprechen eine wundervolle<br />

und vielfältige Sicht auf die Landschaft. An heißen<br />

Tagen sorgen die idyllisch gelegenen Teiche be<strong>im</strong><br />

Baden für Abkühlung oder lassen Sie be<strong>im</strong> Angeln<br />

der Hektik des Alltags entfl iehen.<br />

Weitreichende Wegenetze liegen rings um<br />

Clausthal-Zellerfeld und führen Sie zu interessanten<br />

Aussichtspunkten und Harzer Ausfl ugslokalen.<br />

Auch eine der vielen Einstiegsmöglichkeiten in den<br />

deutschlandweit bekannten Harzer-Hexen-Stieg<br />

fi nden Sie hier und können die Harzer Bergbaugeschichten<br />

erkunden.<br />

Sport<br />

Aufgrund des Höhenkl<strong>im</strong>as und der klaren Luft ist<br />

Clausthal-Zellerfeld bei Sportlern sehr geschätzt.<br />

Ob Wandern, Nordic-Walking, Reiten, Radfahren,<br />

Ski-Langlauf, Alpin-Ski oder Rodeln – Urlaub in<br />

Clausthal-Zellerfeld bietet Sport, Abenteuer, Natur<br />

und Harz pur!<br />

Direkt von Clausthal-Zellerfeld starten Sie eine der<br />

zahlreichen Strecken der Volksbank-Arena Harz<br />

und lernen, was es heißt den Harz auf dem Rad zu<br />

entdecken. Diese Strecken entfachen das Feuer in<br />

jedem Mountainbiker.<br />

Auch das perfekte Wintersport-Vergnügen fi nden<br />

Sie in Clausthal-Zellerfeld. Sausen Sie die Rodelbahn<br />

oder den Ski-Hang hinab, genießen Sie die Umgebung<br />

auf einer Tour entlang unseres Langlaufloipen-Netzes<br />

oder bei einer Schnee-Schuh-Wanderung<br />

- das ist Winterfeeling pur!<br />

Jährliche Sport-Veranstaltungen:<br />

Das <strong>Oberharz</strong>er Schlittenhunde Adventure<br />

Eines der traditionsreichsten Schlittenhunderennen<br />

Deutschlands, das TOP Event des <strong>Oberharz</strong>er Winters,<br />

fi ndet jährlich <strong>im</strong> Februar statt.<br />

Harz-Triathlon<br />

Auf naturverbundenen und anspruchsvollen Strecken<br />

werden die besten Triathletinnen und Triathleten<br />

bei dem einzigen Berg-Triathlon des Nordens<br />

gesucht. Die Schönheit unserer Natur <strong>im</strong> Harz und<br />

die herausfordernden Strecken machen den Globetrotter<br />

Harz Triathlon zu einem Erlebnis für Sportler,<br />

Urlaubsgäste und die Harzer Einwohner.<br />

Informationen: www.harz-triathlon.de<br />

AOK Fahrraderlebnistag<br />

Unter dem Motto „Autofreies Innerstetal“ können<br />

Radler, Inline-Skater, Skiroller und auch Fußgänger<br />

auf der knapp 26 Kilometer langen Strecke von Altenau,<br />

Clausthal-Zellerfeld über Wildemann bis weiter<br />

nach Lautenthal und Langelshe<strong>im</strong> die Harzer Natur<br />

erkunden und ein umfangreiches Fest- und Veranstaltungsprogramm<br />

entlang der Radstrecke erleben.<br />

Harzer Braukunst –<br />

Altes Bergrecht wieder belebt<br />

Hier erhalten Sie Ihr Bierdiplom der Zellerfelder<br />

Brauakademie und genießen selbstgebrautes Bier.<br />

Museen in Clausthal-Zellerfeld<br />

<strong>Oberharz</strong>er Bergwerksmuseum<br />

Das älteste und bedeutendste Bergwerksmuseum<br />

Niedersachsens wurde bereits 1892 gegründet.<br />

Erfahren Sie hautnah alles über die Entwicklung<br />

des Bergbaus vom Mittelalter bis zur Mitte des<br />

20. Jahrhunderts. Hier erwartet Sie ein etwa 250<br />

m langen Besucherstollen und original erhaltene<br />

Bergwerksgebäude <strong>im</strong> Freigelände. Eine bergbauund<br />

kulturkundliche Sammlung zeigt das Bild einer<br />

Bevölkerung, deren alleinige Lebensgrundlage über<br />

Jahrhunderte der Bergbau gewesen ist.<br />

Außenanlage Ottiliae-Schacht<br />

In der unter Denkmalschutz stehenden Außenanlage<br />

fi nden Sie das älteste, erhaltene, stählerne Fördergerüst<br />

Mitteleuropas, eine wieder in Betrieb gesetzte<br />

Fördermaschine und zahlreiche Bergbaumaschinen,<br />

die die Technik <strong>im</strong> Bergbau <strong>im</strong> Harz von 1880 bis zur<br />

Gegenwart dokumentieren.<br />

Geosammlung<br />

mit mineralogischen Sammlungen<br />

Im Hauptgebäude der Technischen Universität<br />

Clausthal fi nden Sie eine der bedeutendsten mineralogischen<br />

Sammlungen Deutschlands, die Geosammlung<br />

deren Grundstein bereits <strong>im</strong> Jahre 1811<br />

gelegt wurde.<br />

Kirchen in<br />

Clausthal-Zellerfeld<br />

Marktkirche „Zum Heiligen Geist“<br />

Im Zentrum von Clausthal steigt die Marktkirche<br />

„Zum Heiligen Geist“ empor. Die größte Holzkirche<br />

Deutschlands mit 2.200 Sitzplätzen ist <strong>im</strong> barocken<br />

Stil aus Fichten- und Eichenholz gez<strong>im</strong>mert worden.<br />

Im Inneren der Kirche ist die sehenswerte, gewaltige<br />

Orgel und der große Altar zu betrachten.<br />

St. Salvatoris-Kirche<br />

Die St. Salvatoris-Kirche <strong>im</strong> Ortsteil Zellerfeld ist die<br />

einzige historische Kirche <strong>im</strong> <strong>Oberharz</strong>, die in massiver<br />

Bauweise errichtete wurde. Der hölzerne Taufengel<br />

sowie das geschnitzte Orgelprospekt sind von<br />

kulturhistorischem Interesse und werden harmonisch<br />

<strong>im</strong> Kircheninneren durch das Flügelaltarbild<br />

des Malers Werner Tübke abgerundet.<br />

Falls Sie mal<br />

abtauchen möchten<br />

Berliner Str. 14 · Clausthal-Zellerfeld<br />

tel 053 23. 715-230 ·<br />

Hotel Zum Harzer<br />

Treuerstr. 6 | 38678 Clausthal-Zellerfeld<br />

Tel. +49 (0) 5323-95 00 | Fax +49 (0) 5323-950-200<br />

Mobil +49 (0) 179-326 56 46<br />

E-Mail: info@zum-harzer.de | Web: www.zum-harzer.de<br />

Wellness <strong>im</strong> Hotel Zum Harzer<br />

Entspannen Sie sich jetzt noch besser <strong>im</strong> Hotel Zum Harzer: r:<br />

In unserem neuen Massage- und Kosmetikraum wird Ihr<br />

Wellnesstraum wahr. Unsere Kosmetikerin sorgt bei indviduellen len<br />

Behandlungen für Ihr Wohlbefinden.<br />

Buchungen für Massagen nach Möglichkeit bitte mindestens<br />

24 Stunden vorher reservieren!<br />

Willkommen <strong>im</strong> La Vida, treten Sie ein ...<br />

... in die Welt des Wohlbefindens, kehren Sie dem Alltag für eine<br />

Weile den Rücken. Gönnen Sie sich den Genuss, einmal ganz <strong>im</strong><br />

Mittelpunkt zu stehen. Denn bei uns dreht sich alles um Sie –<br />

um Ihre Wünsche in punkto Schönheit, Wohlgefühl<br />

und innere Harmonie<br />

Sauna und Solarium für unsere Gäste<br />

Unseren Gästen stehen eine Sauna und<br />

ein Solarium zur Verfügung.<br />

Die Saunabenutzung ist <strong>im</strong> Z<strong>im</strong>merpreis<br />

inklusive und steht Ihnen bei Bedarf<br />

von 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr<br />

zur Verfügung.<br />

CLAUSTHAL-ZELLERFELD

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!