im Emmerich am Rhein - Nettpark-emmerich.de

nettpark.emmerich.de

im Emmerich am Rhein - Nettpark-emmerich.de

log. + 3modal + m 2

=

Emmerich am Rhein

Wie viele m 2

dürfen es sein?

EMMERICH AM RHEIN


im

Emmerich am Rhein

Trimodaler Standort mit Perspektiven

Dr. Stefan Dietzfelbinger

Hauptgeschäftsführer

der Niederrheinischen

Industrie- und Handelskammer

Duisburg-Wesel-

Kleve zu Duisburg

Emmerich am Rhein spielt eine wichtige Rolle in der Logistikregion Niederrhein. Der Hafen

Emmerich bietet mit seiner Anbindung an Wasser, Schiene und Straße Unternehmen aus

Industrie, Handel und Dienstleistung hervorragende Standortbedingungen.

Mobilität und Kundennähe sind heute entscheidende Erfolgsfaktoren. Trotz aller Globalisierung

ist der direkte Zugang zu den Absatzmärkten ein ausschlaggebendes Kriterium für die

Standortwahl. Emmerich am Rhein zeichnet sich durch eine bestens ausgebaute Infrastruktur

sowie einer unmittelbaren Nachbarschaft zu einem Kundenpotenzial von etwa 15 Millionen

Menschen aus. Die sehr gute Erreichbarkeit des Benelux-Raumes sowie des Rhein-/Ruhrgebietes

ist ein weiterer Pluspunkt. Zudem stehen 50 Hektar Gewerbefläche für die Ansiedlung von

Unternehmen zur Verfügung. In Emmerich am Rhein findet demzufolge nicht nur die

Logistikbranche ideale Voraussetzungen für unternehmerisches Engagement.

Ihr

2 Freiräume


Emmerich

am Rhein

Willkommen im NettPark

Die Stadt Emmerich am Rhein hat sich innerhalb weniger

Jahre zu einem anziehenden Gewerbe- und Logistikstandort

entwickelt. Aktuelle Neuansiedlungen bestätigen

die Attraktivität des Standortes am unteren Niederrhein.

Die verkehrsgeografische Lage mit optimalen Verkehrsanbindungen

und ein unbürokratischer Service für

Investoren bilden die entscheidenden Standortvorteile.

Im Gewerbegebiet NettPark finden Unternehmen ideale

Voraussetzungen für eine Neuansiedlung.

Bringen Sie sich in Position ...

... durch entscheidende Pluspunkte bei der Realisierung Ihrer Vorstellungen

● Marktnahe Lage

im Grenzgebiet zu den Niederlanden mit direkter

Nähe zu den Ballungsräumen der Rhein-Ruhr-Region

sowie der trimodalen Nord-Süd-Achse entlang des

Rheins.

● Trimodale Verkehrsanbindung

✗ erster deutscher Hinterland-Hub der Seehäfen

Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam mit

modernem und leistungsfähigem Containerterminal,

direkt am Rhein und einer Terminalfläche

von 45.000 m 2 .

● Attraktives Umfeld

✗ als Zentrum am Niederrhein mit charmanten Wohngebieten

und einer liebenswerten Innenstadt, der

alten Hansestadt Emmerich, die sich durch internationale

Unternehmen wie Katjes FASSIN oder Kao

Chemicals zu einem modernen Wirtschaftsstandort

entwickelt hat.

● Beste Rahmenbedingungen

✗ für engagierte und innovative Unternehmen, die

mit einer flexibel agierenden Kommune Neues auf

den Weg bringen wollen.

✗ Kostenvorteile durch einen niedrigen

Gewerbesteuersatz.

Freiräume 3


In Emmerich am Rhein befinden Sie sich in guter Gesellschaft.

Nur zur Tat schreiten müssen Sie selbst!

Im NettPark finden Sie alles, was Sie für die Umsetzung

Ihrer unternehmerischen Ideen benötigen.

Verkehrsanbindung, Infrastruktur und nicht zuletzt genau

das Grundstück, das Sie für Ihr Projekt benötigen.

Sie entscheiden über die Größe und den passenden

Zuschnitt. Denken Sie heute schon an morgen und

reservieren Sie sich notwendige Expansionsflächen.

Inbetriebnahme der BLG Logistics Immobilie im Mai 2008:

(Mitte links) Yoshikatsu Ota, President Konica Minolta Holdings

Inc., Tokyo, (Mitte rechts) Manfred Kuhr, stellvertretender

Vorstandsvorsitzender der BLG Logistics Group, Bremen.

Aktuell steht eine Nettobaufläche von 5 ha zur

Verfügung. In einem weiteren Bauabschnitt werden bis

Mitte 2010 weitere 25 ha Fläche ausgewiesen und baureif

vorbereitet.

4 Freiräume


Merkmale des Entwicklungsgebietes: NettPark

Größe:

Lage:

Vermarktung:

Nutzung:

Entwicklungsstand:

Verkehrsanbindung:

Gesamtfläche ca. 50 ha

nordöstlich der Stadt Emmerich am Rhein

im Stadtteil Klein-Netterden

Erschließungsgesellschaft Emmerich am Rhein mbH

Gewerbe und Industrie

5 ha sofort verfügbar, 25 ha ab 2010 verfügbar

Restriktionsfreie 24-Stunden-Zufahrt

Entfernung zum Containerhafen 2,8 km

Entfernung zur Autobahn 1,8 km

ab 2010 zusätzlich geplante A3-Anbindung

in 800 Meter Entfernung

Freiräume 5


Infrastrukturanbindung

Das Gewerbeareal NettPark, im Stadtteil Klein-

Netterden gelegen, wird durch die Kreisstraße K16

an den überörtlichen Verkehr angeschlossen. Die

Kreisstraße ermöglicht es ebenfalls, den Container-

Hafen sowie auch die Verladeeinrichtungen der

Deutschen Bahn AG ohne Stadtdurchfahrt zu erreichen.

Ab 2010 (geplant) wird es in 800 m

Entfernung eine neue Autobahnauffahrt geben.

Port Emmerich

E M M E R I C H

25 ha

5 ha

Raum für Bewegungsfreiheit




Gesamtfläche ca. 50 ha, im zweiten BA sind ca. 25 ha

frei parzellierbar

Eine Ansiedlung im NettPark bietet vor allem

Unternehmen mit starker Logistik-Orientierung durch

seine trimodale Anbindung entscheidende Vorteile

Flächenausweisung als GE-Gebiet

Autobahnanschluss A3

geplant 2010

● BMZ 10,0

● GRZ 0,8






Ausbauquerschnitt der Haupterschließung 11,5 m

Ausbauquerschnitt der Nebenerschließung 8 m

Restriktionsfreie 24-Stunden-Zufahrt

Ab 2010 ist ein separater Autobahnanschluss in 800 m

Entfernung geplant

Nähe zu Wasser/Schiene/Straße. Die Anschlüsse an

die überörtlichen Verkehrsträger sind ca. 2 Kilometer

entfernt

Trimodales

Containerterminal

Port Emmerich

6 Freiräume


340

183

60

1 4

147

146

61 62

401

19

63

136

434

57

176

6 7

68

650

69

651

678

670

671

679652

653

680

167

65

6

683

1 6

681

672

673

175

1 0

15

92

64

674

675

148

9

6 5

81

198

27

207

76

654

1 9

67

3

656

130

93

676

1 5

171

107

134

L

43

2 0

81 28

1

4

102

203

14

12

209

0

2 1

85 86

1 3

197

15,49

204

350

206

18

195

4

16

132

209

208

207

14,68

Tackenweid

153

14,72

15,28

14,81

202

32 92

14,76

14,78

14,64

14,83

L

210

14, 8

14,75

14,92

15,06

14,67

14,83

14,83

4

140

14,63

16 0

31

40

14,69

14,76

14,78

14,64

14,75

14,90

14,76

14, 6

3

3

14,61

14,75

53

14,73

154

14,76

14,62

463

14,72

18

14,74

14,74

14,78 14, 7 14,60

14,68

5 0

3

14,83

9 0

14,79

14,63

4

3

14, 6

5 0

3

213

14,75

14,75

4 6

201

2 0

14,86 14,64

14,78

459

14,74

14,75

14,63

14,67

212

14,68

14,73

5

4

438

467

42

460

458

269

206

4

12

0

15, 1

208

468

462

472

R=765 75

R=754 25

9

471

10

15,17

private Abwa seranlage

14,69

14,40

14,37

14,39

14,35

14,35

14,35

14,49

14,51

4

282

203

14,34

14,35

14,56 14,59

14,56

14,59

14,42

79 0

14,54

15,17

14,56

287

14,53

14,41

14,48

14,52

14,59

283

14,40

260

14,60

14,46

15,09

3 0

14,98

14,95

26 47

R=18

14,87

14,80

14,85

85

14,82

14,84

14,85

14,90

75

14,85

14,94

R= 8

6 13

12 5

14,97

14,93

286

14,90

261

14 17

14,85

1

3

14,81

138

14,83

14,61

14,47

14,65

21

137

14,54

20

14,53

14,50

14,53

14,41

M

14,53

14,50

14,42

14,59

14,45

284

14,54

14,53

14,59

14,50

14,43

14,68

58

14,72

14,51

4

14,57

14,54

13

14,43

14,60

14,62

14,45

14, 4

14, 5

14,45

14,67

14,70

14,50

14,41

14,50

14,54

14,24

14,42

14,50

14,46

14,40

14,50

14,49

14,41

24

14,19

14,18

14,13

329

23

14,64

14,59

14,63

86

14,43

14,40

14,68

43

14,52

14,65

14,52

14,60

14,52

14, 5

25 0

14,53

123

14,53

14,72

14,48

14, 6

14,59

29

14,54

84

14,57

54

3 5 75

F

14,53

3 15 0

14,67

14,62

14,47

14,46

14,58

1 50

14,62

14,52

14,61

14,70

4

14,65

14,64

14,54

14,58

14,52

53

14,61

172

14,59

14,54

14,54

14,50

14,52

14,61

14,61

14, 6

14,61

14, 5

14,48

14,58

14, 6

14,61

14,61

14,50

14, 6

14,51

14,52

14,57

14,61

14,58

14,58

14,61

14,56

14,51

14,48

14,68

15

14,51

14,43

14, 5

14, 4

124

14,64

3

14, 6

14,69

3

14,37

14,67

14,64

14, 5

14,74

14,51

14,82

14,79

74

14, 6

14,67

3

14, 7

230

120

234

50

2 3

1 9

2 0

173

... im

3 15 0

SO

Baumarkt

BMZ

0,8 10,0

ö

Ortsrandeingrünung

GE

BMZ

0,8 10,0

15 0 3

Budberger Straße

Gewä ser W 12

(Budberger Graben)

3 15 0 15 0 3 94 0 3 25 0

GE

BMZ

0,8 10,0

ö

Ortsrandeingrünung

Flur 10

GE

BMZ

0,8 10,0

Flur 8

GE

BMZ

0,8 10,0

Ravensackerweg

Duirlinger Straße

Weseler Straße

GE

BMZ

0,8 10,0

Duirlinger Straße

Tackenweide

Lagerha le

Flur 11

F

Flur 8

Albert-Einste

Service für mehr Handlungsspielraum

Alles aus einer Hand: Wir unterstützen Sie bei der Realisierung Ihrer Pläne und bieten Ihnen

attraktive und ganzheitliche Lösungen an. Als einer der bedeutendsten Liegenschaftshalter in

Emmerich am Rhein haben wir langjährige Erfahrung mit der Erschließung und Entwicklung großflächiger

Gewerbe- und Logistikareale.

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern entwickeln wir für Sie maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte

und managen die Umsetzung Ihrer Immobilienbedürfnisse. Wir stehen Ihnen in allen

Belangen der Immobilienfinanzierung zur Seite und unterstützen Sie bei der Entwicklung von

Leasing- oder Mietoptionen sowie der klassischen Finanzierung. Die Optimierung Ihres

Immobilienportfolios und die Reduzierung Ihres unternehmerischen Risikos ist uns wichtig.

Wir sind bereit. Wann legen Sie los?

Dienstleistungen der Entwicklungspartner







Individuelle Investorenbetreuung

Entwicklung von Finanzierungskonzepten

Standortentwicklung und Flächenmanagement aus einer Hand

Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Pläne

Behördenmanagement

Kontinuierlicher Support für Investoren

Freiräume 7


Entscheiden!


Amsterdam

N I E D E R L A N D E

Abfahrt

2 Emmerich

B220

A3

Abfahrt geplant 2010

K16

B8

L90

Klein-Netterden

Köln

DB

Bahnhof

Containerterminal

B8

EMMERICH AM RHEIN

● Freie Fahrt durch den trimodal angebundenen

Standort Emmerich am Rhein mit seiner Nähe

zu den Seehäfen Antwerpen, Rotterdam und

Amsterdam sowie den Marktzentren in den

Niederlanden und der Rhine-Ruhr-Area

● Freie Auswahl, sowohl mit Blick auf die

Flächen, als auch den individuellen

Grundstückszuschnitt

● Freie Hand bei der Umsetzung Ihrer

Projektideen und voller Service durch die

Entwicklungspartner des Gemeinschaftsprojektes

NettPark in Emmerich am Rhein

Ein Gemeinschaftsprojekt der

Port Emmerich · Infrastruktur- und Immobilien GmbH

Wassenbergstraße 1 · 46446 Emmerich am Rhein

Telefon 02822 604102 · Telefax 02822 604187

E-Mail: wilmsa@port-emmerich.de

www.nettpark-emmerich.de

und der

Kapitalbeteiligungs-GmbH Emmerich-Rees

Agnetenstr. 3 · 46446 Emmerich am Rhein

Telefon 02822 9140930

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine