Lagersortiment - Häuselmann Metall GmbH

haeuselmann.de

Lagersortiment - Häuselmann Metall GmbH

Gewichtsberechnung der Halbzeuge

Das Gewicht je angegebener Einheit errechnet sich wie folgt:

Multiplizieren Sie den Volumenwert, der in den Tabellen bereits errechnet ist, mit dem Spezifischen

Gewicht der von Ihnen gewünschten Legierung (im oberen Tabellenkopf angegeben

neben der Legierungsbezeichnung).

Beispiel:

Rohr Vierkant (S. 314), Legierung AlMgSi 1, Spezifisches Gewicht; 2,70

Kantenlänge: 25 x 20

Wanddicke: 3,0

Daraus ergibt sich der

Volumenwert/m: 0,234

Berechnung des Metergewichtes:

Volumenwert/m x Spez. Gewicht = 0,234 x 2,70 = 0,6318 kg/m

Das Metergewicht beträgt 0,6318 kg.

Um Ihnen die Berechnung des Metergewichtes zu erleichtern, hat NIE c MET folgende

Maßeinheiten zugrunde gelegt:

– Die Maße der Halbzeuge (z.B. Wanddicke, Kantenlänge, Durchmesser, usw.) sind in

Millimetern angegeben. Daraus hat NIE c MET die Volumenwerte errechnet, die Sie in

der Tabelle finden.

– Die Spezifischen Gewichte (im oberen Tabellenkopf neben der Legierungsabgabe) sind

in kg/dm 3 angegeben.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine