Aktuelles aus den Stadtbezirken Laurensberg und Richterich

NicoHe

In Würde Abschied

nehmen

Fragen rund um die Bestattung

Nr. 1 - Welche Bestattungsarten gibt es?

Es gibt Feuer- und Erdbestattungen.

Die Erdbestattung ist die traditionelle Form: der

Verstorbene wird in einem Sarg in einem Grab

beigesetzt, ‚beerdigt‘. Bestattungen unterliegen

in Deutschland dem Landesrecht. Angehörige

und Freunde zeigen ihre Anteilnahme, indem sie

den Sarg begleiten. Sie wenden sich noch einmal

zum Toten, legen Blumen als Zeichen der Verbundenheit

auf den Sarg, oder Erde, als symbolische

Schließung des Grabes.

Die Feuerbestattung (Kremation) ist die Einäscherung

des Verstorbenen in einem Krematorium. Dabei

wird der Verstorbene im Sarg für eine Stunde

in eine 1000 Grad heiße Brennkammer geschoben.

Die Asche dieses Verstorbenen - und nur diese -

wird in eine Metallurne gefüllt, in deren Deckel der

Name eingraviert ist. Die Urne kann dann auf unterschiedliche

Weise bestattet werden. Von kirchlicher

Seite bestehen keine Einwände gegen die

Feuerbestattung.

Weitere ausführliche Infos rund um Fragen der Bestattung

und der Vorsorge finden Sie unter

www.bestattungen-deussen.de

10

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine