Berner Kulturagenda 2015 N° 28

kulturagenda

6 Anzeiger Region Bern 24

9. – 15. Juli 2015

Letzte Tage in Meiringen

Sphärisches

Das Thermometer hält sich beständig bei 30 Grad und der Auftritt

des deutschen Künstler-Duos Kollektiv Turmstrasse wird die Temperaturen

wohl noch weiter in die Höhe treiben. Nico Plagemann

und Christian Hilscher produzieren minimalen Techno, welcher

sich maximal in den Ohren festsetzt. Sphärische Melodien und

schwere Bässe fordern zum Loslassen auf.

Rondel Club, Bern. Fr., 10.7., 23 Uhr

Ronny Jau

Hits und nichts als Hits

«Wie Phönix aus der Asche» ist das siebte Abendkonzert der Musikfestwoche

Meiringen betitelt. Das gilt nicht zuletzt für das Klavierquintett

f-Moll op.34 von Johannes Brahms (Bild: Christian Altenberger).

Er überarbeitete die ursprüngliche Fassung mehrmals

grundlegend. Ausserdem erklingen «Des Todes Tod» von Hindemith

(mit Sopranistin Lina Maria Akerlund) und die «Chansons madecasses»

von Ravel. Die Festwoche endet am Samstagabend.

Michaelskirche, Meiringen. Fr., 10.7., 19.30 Uhr

Visite guidée en Français

C’est avec plaisir que nous vous présenterons

personellement le Zentrum Paul

Klee, notre collection et nos expositions

temporaires. www.zpk.org;

ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM

FRUCHTLAND 3. 14.00 UHR

Boll

Bühne

Hin und Her

Ein witzig-poetisches Stück über eine

neutrale Brücke im Niemandsland

zwischen zwei Staaten. Eine Adaption

des Stücks von Ödön von Horvàth,

eingerichtet für das Lindentaler Freilichttheater.

Vv: http://www.theater-chardonnez.ch

oder 031 838 00 20.

FREILICHTTHEATER LINDENTAL, LINDENTAL-

STRASSE 32. 20.15 UHR

Burgdorf

Sounds

Märit Apérokonzert mit Nina Dimitri

und Maya Büchel

Tessiner Volkslieder

SCHMIEDENGASSE. 10.00 UHR

Interlaken

Bühne

Tellspiele Interlaken

TELLWEG, MATTEN. 20.00 UHR

Klassik

Himmlische Aussichten

Flöte, Geige und Gesang von Bettina

Alms. Ein Mix aus Pop und Klassik zum

Entspannen und Aufatmen. Kollekte.

www.artos.ch

ZENTRUM ARTOS, ALPENSTR. 45.

20.00 UHR

Worte

Abendrundfahrt auf dem

DS «Lötschberg»

Geniessen Sie an Bord des Dampfschiff

«Lötschberg» köstliche Fischspezialitäten.

Vv: Tischreservation: Gastro Lac

AG, Tel. 079 422 90 79.

AB SCHIFFLÄNDTE INTERLAKEN-OST.

19.07 UHR

Über die

Liebenden

Diesen Sommer zeigen die

Thuner Seespiele das Drama

«Romeo und Julia» von

Shakespeare. Seit mehr als

10 Jahren locken die Seespiele

mit ihren Musicalproduktionen

zahlreiche

Besucherinnen und Besucher

nach Thun.

Thuner Seebühne

Vorstellungen bis 22.8.

Kiental

Sounds

Natural Sound Openair

HOTEL KIENTALERHOF

Meiringen

Klassik

Musikfestwoche

www.musikfestwoche-meiringen.ch

Ostermundigen

Bühne

Madame Bissegger

Erleben Sie die Emmentaler Bäderkultur

im «Chrüschbodebad», dem neuen Freilicht-Spektakel

des «Theater Madame

Bissegger». ab 8 Jahren.

Vv: www.ticketino.com.

www.madamebissegger.ch

STEIGRÜEBLI, BERNSTR.184B . 20.30 UHR

Riggisberg

Worte

Villa Abegg – In den Salons eines

Sammlerpaares

Geführte Rundgänge in Kleingruppen

von max. 5 Personen durch das ehemalige

Wohnhaus von Werner und Margaret

Abegg, den Gründern der Abegg-Stiftung.

Reservation: 031 808 12 01.

www.abegg-stiftung.ch

ABEGG-STIFTUNG, WERNER ABEGG-STRASSE

67. 14.05/15.00/16.00 UHR

Thun

Bühne

Romeo & Julia – Das Musical

Vv: www.thunerseespiele.ch.

THUNERSEEBÜHNE, LÄNGGASSE 57.

20.30 UHR

Dance

Tropical Massive

DJ Erik (Mokka Livelong). Das Mokka

Sommerprogramm, frisch wie immer!

Disco ab 23.00 Uhr www.mokka.ch

CAFE BAR MOKKA, ALLMENDSTRASSE 14.

20.00 UHR

Worte

Altstadtführung

Erleben Sie die Stadtgeschichte Thuns!

ANMELDUNG: Tel. 033 225 90 00.

FÜHRUNGEN IN THUN, WELCOME CENTER

AM BAHNHOF. 14.00 UHR

Utzenstorf

Worte

Such! Prägungsspielstunde für Jagdhundewelpen

Früh übt sich, was ein guter Jagdhund

werden will. Wir erleben, wie Welpen in

der Prägungsphase auf ihre Arbeit bei

der Jagd vorbereitet werden. Mit René

Herzog, Bern. Anmeldung für Welpenführer

erforderlich:

hanspeter.kaeslin@nmbe.ch

www.schlosslandshut.ch

SCHLOSS LANDSHUT/SCHWEIZER MUSEUM

FÜR WILD UND JAGD, SCHLOSSSTRASSE 17.

14.00 UHR

So 12.

Adelboden

Familie

Circus GO – Circus für dich

Ein hinreissendes Circuserlebnis

erwartet Sie im Schweizer Traditionscircus

mit integriertem Circusrestaurant.

http://www.circus.ch

CIRCUS GO, BERGBAHNEN PARKPLATZ.

14.30 UHR

Bern

Familie

Architekturspaziergang

Der Architekturspaziergang des Creaviva

im und um das ZPK stellt Fragen zur

Architektur: frei zugänglich von

10 bis 17 Uhr. www.creaviva-zpk.org

KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL

KLEE, LOFT, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3.

10.00 UHR

Compagnie Trottvoir – Sofort Savoir

Vivre

Ein Stück Wahnsinn der Lebenskunst.

Eine eigenwillige Mischung aus Zirkus,

Theater und Musik auf die Strasse.

http://reitschule.ch/reitschule/

REITSCHULE – GROSSE HALLE, NEUBRÜCK-

STR. 8. 20.00 UHR

Familienmorgen

Jeder Sonntagmorgen wird zum Erlebnis

für die ganze Familie: Nach einem

Besuch der Ausstellungen im ZPK

nehmen Gross und Klein an einem

Workshop in den Ateliers des Creaviva

teil. ANMELDUNG: Bis vorangehenden

Freitag: Tel 031 359 01 61 oder

creaviva@zpk.org. www.creaviva-zpk.org

KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL

KLEE, ATELIER 2, MONUMENT IM FRUCHT-

LAND 3. 10.30 UHR

Fünfliber-Werkstatt

Hand in Hand gestalten Kinder in der

Zeit von 10-16.30 Uhr zusammen mit

Erwachsenen ein persönliches Werk.

www.creaviva-zpk.org

KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL

KLEE, NISCHE, MONUMENT IM FRUCHTLAND

3. 10.00 UHR

Interaktive Ausstellung:

kpacka-FARBE

kpacka (russisch für Farbe) ist eine

generationenübergreifende Brücke aus

dem Kindermuseum Creaviva in die

herausragende Ausstellung «Klee &

Kandinsky» des Zentrum Paul Klee.

Ab 4 J. www.creaviva-zpk.org

KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL

KLEE, LOFT, MONUMENT IM FRUCHTLAND 3.

10.00 UHR

Offenes Atelier: Himmelblau

Kaum ein anderer russischer Maler

verdient es so sehr, mit Farbe in Verbindung

gebracht zu werden, wie Wassily

Kandinsky. Im Juli geht es in den Creaviva-Ateliers

um «kpacka» (auf Russisch

Farbe). Ab 4 J. (bis 8 J. in Begleitung

Erwachsener). www.creaviva-zpk.org

KINDERMUSEUM CREAVIVA, ZENTRUM PAUL

KLEE, ATELIER 1, MONUMENT IM FRUCHT-

LAND 3. 12.00/14.00/16.00 UHR

Worte

«Faszination Alpen – Von den Römern

bis heute»

Kostenlose Führung in den Dauerausstellungen

mit Aline Minder.

BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM,

HELVETIAPLATZ 5. 11.00 UHR

Führung: Klee&Kandinsky

Die Ausstellung des Sommers 2015.

Diese Ausstellung verrät viel über den

schmalen Grat zwischen Freundschaft

und Rivalität, zwischen gegenseitiger

künstlerischer Anregung und Abgrenzung

… www.zpk.org

ZENTRUM PAUL KLEE, MONUMENT IM

FRUCHTLAND 3. 12.00/13.30 UHR

Sonntagsführungen

Eine Führung durch die aktuelle Wechselausstellung.

www.mfk.ch

MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION,

HELVETIASTRASSE 16. 15.00 UHR

Stadtführung: Offizieller Altstadtbummel

Die Stadt zu Fuss entdecken (UNESCO-

Welterbe) mit ihren Erkern, Brunnen,

Türmen, Gassen, Arkaden … Treffpunkt:

Tourist Information im Bahnhof.

Vv: Tel. 031 328 12 12 oder

citytours@bern.com. www.bern.com

BERN TOURISMUS, TOURIST INFORMATION

IM BAHNHOF, BAHNHOFPLATZ 10A.

11.00 UHR

Stadtführung: Offizielle Zytglogge

(Zeitglockenturm)-Führung

Das erste westliche Stadttor (1218-

1256) der Berner Altstadt mit seinem

bald 500-jährigen Uhrwerk. Treffpunkt:

Zytglogge (Zeitglockenturm), Seite

Kramgasse.

Vv: Tel. 031 328 12 12 oder

citytours@bern.com. www.bern.com

BERN TOURISMUS, TOURIST INFORMATION

IM BAHNHOF, BAHNHOFPLATZ 10A.

14.30 UHR

Burgdorf

Familie

Kinderatelier

Führung und offene Werkstatt für

Kinder. Jeden 2. und 4. Sonntag im

Monat.

www.museum-franzgertsch.ch

MUSEUM FRANZ GERTSCH, PLATANENSTR. 3.

14.00 UHR

Worte

Führung

Führung durch die aktuellen Ausstellungen

(Führungen im Eintrittspreis inbegriffen).

www.museum-franzgertsch.ch

MUSEUM FRANZ GERTSCH, PLATANENSTR. 3.

11.00/14.00 UHR

Düdingen

Sounds

King Gizzard & the Lizard Wizard

(AUS)

Modern Psychedelia Beaty Pop

www.badbonn.ch

BAD BONN, BONN 2. 21.00 UHR

Interlaken

Worte

Älplerbrunch

Was gibt es Schöneres, als den Sonntagmorgen

bei einem urchigen Älplerbrunch

auf dem Brienzersee zu starten?

Vv: +41 (0)79 422 90 79.

AB SCHIFFLÄNDTE INTERLAKEN-OST.

10.07 UHR

Der Fisch ist los … auf dem

DS «Lötschberg»

Auf dem Dampfschiff «Lötschberg»

bereitet das Gastro-Lac-Team aus erlesene

Gerichte mit Fisch aus einheimischen

Gewässern zu.

Vv: Tischreservation: Gastro Lac AG,

Tel. 079 422 90 79.

AB SCHIFFLÄNDTE INTERLAKEN-OST.

11.07 UHR

Mit Hits kennt sich Nik Thomi aus, fünf Jahre lang war er der Mr.

Hitparade der Schweiz. Inzwischen ist er stolzer Medienchef beim

FC Thun und moderiert bei Radio Energy. Die Lust an den knallenden

Songs lebt er zusätzlich und zusammen mit Michael Reusser an

den Hit Partys aus.

Bierhübeli, Bern. Sa., 11.7., 23 Uhr

Sonnenuntergangsfahrt

Was gibt es Schöneres, als auf dem

See gemütlich in den Sonnenuntergang

zu fahren und ein feines Abendessen zu

geniessen?

AB SCHIFFLÄNDTE INTERLAKEN-WEST.

18.10 UHR

Oberhofen

Familie

Sommerfest

Zmorge-Buffet und Matinéekonzert mit

Full Steam Jazz Band. Gedeckte Sitzplätze.

SEEPLATZ. 9.00 UHR

Riggisberg

Worte

Führung: Triumph des Ornaments –

Italienische Seidengewebe des

15. Jahrhunderts

Führung durch die Sonderausstellung

www.abegg-stiftung.ch

ABEGG-STIFTUNG, WERNER ABEGG-STRASSE

67. 14.30 UHR

Villa Abegg – In den Salons eines

Sammlerpaares

Geführte Rundgänge in Kleingruppen

von max. 5 Personen durch das ehemalige

Wohnhaus von Werner und Margaret

Abegg, den Gründern der Abegg-Stiftung.

Reservation: 031 808 12 01.

www.abegg-stiftung.ch;

ABEGG-STIFTUNG, WERNER ABEGG-STRASSE

67. 14.05/15.00/16.00 UHR

Spiez

Worte

Öffentliche Führung durch die

Sonderausstellung

Pablo Picasso – Von Gauklern, Frauen

und Stierkämpfen. 50 Meisterwerke der

Druckkunst aus der Sammlung Eberhard

W. Kornfeld. www.schloss-spiez.ch

SCHLOSS SPIEZ, SCHLOSSSTRASSE 16.

11.00 UHR

Zungenbrecher

Das Bad Bonn erwartet Besuch

von fernher: Das australische

Septett King Gizzard

& The Lizard Wizard

bewegt sich zwischen den

Genres Garage, Stoner und

Psychedelic Rock. Sicher

ist: Es wird gitarrenlastig.

2012 erschien das erste

Album, 2015 sind die jungen

Herren bereits bei Nr.

6 «Quarters!» angelangt.

Wer auf Bands wie Tame

Impala steht, sollte sich

dieses Konzert nicht entgehen

lassen.

Bad Bonn, Düdingen

So., 12.7., 21 Uhr

Mo 13.

Bern

Familie

Compagnie Trottvoir – Sofort Savoir

Vivre

Ein Stück Wahnsinn der Lebenskunst.

Eine eigenwillige Mischung aus Zirkus,

Theater und Musik auf die Strasse.

MÜNSTERPLATZ. 16.00/20.00 UHR

Worte

Stadtführung: Offizieller Altstadtbummel

Die Stadt zu Fuss entdecken (UNESCO-

Welterbe) mit ihren Erkern, Brunnen,

Türmen, Gassen, Arkaden … Treffpunkt:

Tourist Information im Bahnhof. Vv: Tel.

031 328 12 12 oder citytours@bern.

com. www.bern.com;

BERN TOURISMUS, TOURIST INFORMATION

IM BAHNHOF, BAHNHOFPLATZ 10A.

11.00 UHR

Stadtführung: Offizielle Zytglogge

(Zeitglockenturm)-Führung

Das erste westliche Stadttor (1218-

1256) der Berner Altstadt mit seinem

bald 500-jährigen Uhrwerk. Treffpunkt:

Zytglogge (Zeitglockenturm), Seite

Kramgasse. Vv: Tel. 031 328 12 12

oder citytours@bern.com. www.bern.

com;

BERN TOURISMUS, TOURIST INFORMATION

IM BAHNHOF, BAHNHOFPLATZ 10A.

14.30 UHR

Interlaken

Worte

Der Fisch ist los … auf dem

DS «Lötschberg»

Vv: Tischreservation: Gastro Lac AG,

Tel. 079 422 90 79.

AB SCHIFFLÄNDTE INTERLAKEN-OST.

11.07 UHR

Köniz

Dance

Tanzen im Schlosshof

Salsa mit Tamborevents

www.kulturhof.ch

KULTURHOF – SCHLOSS KÖNIZ, MUHLERN-

STRASSE 11. 19.30 UHR

Riggisberg

Worte

Villa Abegg – In den Salons eines

Sammlerpaares

Geführte Rundgänge in Kleingruppen

von max. 5 Personen durch das ehemalige

Wohnhaus von Werner und Margaret

Abegg, den Gründern der Abegg-Stiftung.

Reservation: 031 808 12 01.

www.abegg-stiftung.ch;

ABEGG-STIFTUNG, WERNER ABEGG-STRASSE

67. 14.35/15.30/16.30 UHR

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine