Zukunftskongress Nutzfahrzeuge vom 6.-7. Oktober 2015 in Berlin

ETM.Verlag

Der Brachentreff für Nutzfahrzeug-Profis inkl. großer Ausstellung findet in diesem Jahr in Berlin statt. Eine Übersicht über das Programm und die Referenten finden Sie in dieser Broschüre.

UNSERE REFERENTEN, REDNER UND

DISKUSSIONSTEILNEHMER

Petra Adrianowytsch

Geschäftsführerin

Unternehmensentwicklung & Vertrieb

D-A-CH, Kögel Trailer GmbH & Co. KG

Claes Avedal

Safety Manager Product Planning,

Volvo Group Trucks Technology

WARUM SIE DABEI

SEIN SOLLTEN

Dorothee Bär (MdB)

Parlamentarische Staatssekretärin,

Bundesministerium für Verkehr und

digitale Infrastruktur (BMVI)

CLEMENS KLINKE

Mitglied des Vorstands DEKRA SE

und verantwortlich für die Business

Unit Automotive

Seit 90 Jahren setzt sich DEKRA für die Sicherheit ein. Im Mittelpunkt

stand bei der Gründung des Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-

Vereins im Jahr 1925 in Berlin die Sicherheit von gewerblich genutzten

Fahrzeugen: Die Gründungsidee geht darauf zurück, die Fuhrparks der

Mitgliedsfirmen zu überwachen. Schon in der Gründungssatzung ist der

Vereinszweck festgeschrieben, die Betriebs- und Verkehrssicherheit der

Kraftfahrzeuge zu unterstützen und zu fördern.

90 Jahre später ist DEKRA als eine der international führenden

Expertenorganisationen in mehr als 50 Ländern auf allen fünf

Kontinenten aktiv. Unser Anspruch beim Einsatz für die Sicherheit ist

breiter geworden. Doch die Sicherheit von Nutzfahrzeugen bleibt uns

im Sinne unserer rund 23.000 Mitglieder, im Wesentlichen aus dem

Transportgewerbe, auch für die Zukunft ein Kernanliegen.

Der Zukunftskongress Nutzfahrzeuge, den wir 2015 zum ersten

Mal veranstalten, bündelt die bisher im jährlichen Wechsel

stattfindenden DEKRA Symposien zur Nutzfahrzeugsicherheit und

DEKRA/VDI Symposien zur Ladungssicherung sowie den lastauto

omnibus-Zukunftskongress. Damit schaffen wir eine hochkarätige

zentrale Plattform für den Austausch aller Beteiligten rund um das

Nutzfahrzeug, seine Sicherheit und seine Zukunftsfähigkeit. Es erwarten

uns hochinteressante Beiträge von Herstellern und Zulieferern, von

Praktikern aus dem Transportgewerbe, aus Politik und Wissenschaft.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie am 6. und 7. Oktober in Berlin

begrüßen dürfen.

Dr. Dirk Bergmann

General Manager,

FPT Motorenforschung

Thomas Biendl

Head of International Key-Account,

TRICOR Packaging & Logistics AG

Martin Birkner

Head of eHighway,

Siemens AG

Michael Bitter

Director & Projektleiter

Abgaswärmenutzung,

Robert Bosch GmbH – Diesel Systems

Stefan Buchner

Leiter Mercedes-Benz Lkw,

Daimler AG

Wolfgang Bühren

ö.b.u.v. Sachverständiger,

DEKRA Automobil GmbH,

Niederlassung Bielefeld

Dr. Stephan Demmerer

Leiter Strategie & Portfolio, Geschäftsfeld

Lkw- und Van-Antriebstechnik,

ZF Friedrichshafen AG

Norbert Dressler

Senior Partner,

Roland Berger Strategy Consultants

Holding GmbH

Prof. Dr. Heinz-Leo Dudek

Studiengangsleiter Wirtschaftsingenieurwesen

Technisches Management,

Duale Hochschule Baden-Württemberg

CLEMENS KLINKE

Volker Dührkoop

Sachverständiger,

DEKRA Automobil GmbH,

Niederlassung Lübeck

MIT PREISVERLEIHUNG

DEUTSCHER

TELEMATIK PREIS

EUROPÄISCHER SICHERHEITSPREIS

NUTZFAHRZEUGE 2015

In sechs Kategorien verleiht

der ETM Verlag den Deutschen

Telematik Preis und verschafft

damit den Anwendern

mehr Transparenz in einem

wegen des großen Angebots

unübersichtlichen Markt.

Der Europäische Sicherheitspreis für Nutzfahrzeuge wird

von der Europäischen Vereinigung für Unfallforschung

und Unfallanalyse (EVU), dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat

(DVR) und DEKRA für eine herausragende

technische Innovation oder zur Krönung eines Lebenswerks

vergeben. Geehrt werden Experten, die sich um die

Sicherheit der Nutzfahrzeuge verdient gemacht haben.


ROGRAMM

TELEMATIK

In Kooperation mit:

LADUNGSSICHERUNG

In Kooperation

mit:

Vorsitz: Prof. Dr. Heinz-Leo Dudek, Studiengangsleiter

Wirtschafts ingenieurwesen Technisches Management,

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Vorsitz: Dipl.-Ing. Karsten Wulhorst,

Fachbereich Ladungssicherung, DEKRA Automobil GmbH,

Niederlassung Bielefeld

10.30 – 11.15 Uhr D 2.1

KONZEPTE UND NUTZEN DER TELEMATIK-

INTEGRATION

Ludger Vennewald, Digital Division/Strategic Area

Connected Car, T-Systems GEI GmbH

D 3.1

LADUNGSSICHERUNG VON AUTOMATIK-OKTABINS

(„QUICK-BIN“) DER FIRMA TRICOR AG

Thomas Biendl, Head of International Key-Account,

TRICOR Packaging & Logistics AG

11.15 – 12.00 Uhr D 2.2

TELEMATIK DER 3. GENERATION – NEUE

MÖGLICHKEITEN IM TRANSPORTMANAGEMENT

Bernd Schoob, Business Development,

Spedion GmbH

D 3.2

DIE BERECHNUNGSNORM EN 12195-1:

2010 IM EUROPÄISCHEN KONTEXT

Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Alfred Lampen,

Polizeihauptkommissar, Polizei Niedersachsen,

Autobahnpolizeikommissariat Oldenburg

Vorsitz: Prof. Dr. Heinz-Leo Dudek, Studiengangsleiter

Wirtschaftsingenieurwesen Technisches Management,

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Vorsitz: Prof. Dr.-Ing. Rolf Jansen, Geschäftsführung,

Institut für Distributions- und Handelslogistik (IDH)

des VVL e. V.

13.30 – 14.15 Uhr E 2.1

MOBILE IT-LÖSUNGEN MIT

HANDHELD-GERÄTEN

Maik Fischer, Leitung Projektmanagement,

Soloplan GmbH

E 3.1

LADEEMPFEHLUNG FÜR DECKEN- UND

WANDELEMENTE AUS BETON

Dr.-Ing. Herbert Kahmer, Geschäftsführer, Syspro-Gruppe

Betonbauteile e.V., Erlensee; Dipl.-Ing. (FH) Rudolf Sander,

Fachgebiet Ladungssicherung, DEKRA Automobil GmbH,

Niederlassung Augsburg

14.15 – 15.00 Uhr E 2.2

KONTROLLE VON AUFTRAG UND

LADUNG IM GESAMTPROZESS

Dr. Marc Gerlach, Vertriebsleiter Truck-Produkte

und Projekte, idem telematics GmbH

E 3.2

MULTISENSORISCHE DATENERFASSUNG IM LADE-

RAUM UND AN DEN LADEEINHEITEN ZUR STEIGE-

RUNG DER LADUNGSSICHERUNGSMASSNAHMEN

Dipl.-Logistiker Matthias Grzib, Projektleiter, Institut für

Distributions- und Handelslogistik (IDH) des VVL e. V.

Vorsitz: Prof. Dr. Heinz-Leo Dudek, Studiengangsleiter

Wirtschaftsingenieurwesen Technisches Management,

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Vorsitz: Dipl.-Phys. Ing. Volker Kirsten,

Verein Deutscher Ingenieure e.V. Düsseldorf

PODIUMSDISKUSSION:

BESONDERHEITEN DER TRAILERTELEMATIK

Ralf Faust, Geschäftsführer Commercial & Technical

Services, Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH

F 3.1

BERECHNUNG STATISCH UNBESTIMMTER

DIREKTZURRUNGEN

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Alexander Hoffmann,

Produktmanager, RUD Ketten

15.30 – 17.00 Uhr F 2.1

Karl-Heinz Neu, Geschäftsführer,

Schmitz Cargobull Telematics GmbH

Johan Peijnenburg, Channel Sales Director,

Novacom Europe B.V.

Peter Jendras, Geschäftsführer,

idem telematics GmbH

F 3.2

BIER STATT PAPIER – MEHR ZEIT FÜRS WESENTLICHE

Dipl.-Ing., Dipl.-Wi.-Ing. (FH) Norbert Heyer,

Institutsleiter, Forschungsinstitut für Management und

Getränkelogistik (FIM) VLB Berlin e. V.


INFORMATIONEN & ANMELDUNG:

www.zukunftskongress-nutzfahrzeuge.de

Oder Coupon einsenden an:

E-Mail: info@etmevents.de, Fax: +49.7 11.7 84 98 - 46

LOCATION

andel´s Hotel Berlin



Ich bin interessiert an der Teilnahme als Aussteller,

senden Sie mir bitte weitere Informationen zu.

Ich möchte folgende Personen für den Kongress anmelden:

1. Titel/Vorname/Name

Position/E-Mail

2. Titel/Vorname/Name

KONTAKT

Position/E-Mail

3. Titel/Vorname/Name

Position/E-Mail

Bitte geben Sie hier Ihre Rechnungsadresse an:

Firma

Straße, Hausnr.

ORGANISATION

Melanie Kura, Leiterin ETMevents

EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH

Handwerkstraße 15

70565 Stuttgart

info@etmevents.de

Tel. +49.7 11.7 84 98 - 13

VERMARKTUNG & SPONSORING

Svetlana Maric, Key Account Managerin

EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbH

Handwerkstraße 15

70565 Stuttgart

svetlana.maric@etm-verlag.de

Tel. +49.7 11.7 84 98 - 97

PLZ/Ort

Telefon/Fax des Bestellers

E-Mail des Bestellers

(Bitte unbedingt angeben, da Eintrittstickets und Rechnung per E-Mail verschickt werden.)

VERANSTALTER

MEDIENPARTNER

Teilnahmegebühr: 1.190 Euro netto pro Person (830 Euro netto

für Mitglieder von VDI, DEKRA und lastauto omnibus-

Abonnenten)

❑ Ich bin VDI-Mitglied ❑ Ich bin DEKRA Mitglied

❑ Ich bin lastauto omnibus-Abonnent

Mitglieds-/Abonnentennummer

PREMIUMPARTNER


Ich möchte kostenfrei nur am Executive Breakfast mit

Dorothee Bär teilnehmen

UNSERE PARTNER

Ihr Kontakt bei Fragen zur Anmeldung:

Melanie Kura, Tel. +49.7 11.78498 - 13, info@etmevents.de



Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und

akzeptiert. Die Teilnahmebedingungen können Sie

unter www.zukunftskongress-nutzfahrzeuge.de abrufen.

Ich bin einverstanden, dass mich der ETM Verlag und

DEKRA künftig per E-Mail oder Telefon über interessante

Angebote informieren.

Unterschrift/Datum

Z

Stand: 08.09.2015

Weitere Magazine dieses Users