BEWERBUNGS- COACHING

suschka10

Guter Abschluss — Guter Anschluss.

So lautet das Motto des Bewerbungscoaching,

das speziell für Schulabgänger

abgestimmt wurde, die eine Ausbildung anstreben.

Unser gemeinsames Ziel wird es

sein, eine adäquate Ausbildung unter Berücksichtigung

aller persönlichen Gegebenheiten

zum Wunschtermin zu finden.

PeiMedia GmbH

Allmendstr. 3

72160 Horb a.N.

Tel.: +49 (0) 7451 518 9003

info@peimedia-bw.de

www.peimedia-bw.de

BEWERBUNGS-

COACHING

FÜR SCHÜLER, DIE

EINE AUSBILDUNG

ANSTREBEN


Unsere gemeinsamen

Aktivitäten

Um die Schüler in der heutigen Zeit optimal auf den

neuen Lebensabschnitt—Aufnahme einer Ausbildung–

vorzubereiten, werden folgende Themenschwerpunkte

gemeinsam mit dem Schüler (evtl. auch Eltern oder

Lehrer) erarbeitet:

• Berufsorientierungsgespräch / Besprechung zum

aktuellen schulischen Leistungsstand

• Erläuterung von entsprechenden Gegenmaßnahmen,

die einen qualifizierten Schulabschluss gefährden

könnten

• Sichtung der bereits vorhandenen Bewerbungsunterlagen

• Erstellung einer „Mobilitätskarte“

• Optimierung der Bewerbungsunterlagen; zielgerichtet

auf die jeweilige Ausbildungsbranche, Unternehmen

oder Behörde

• Stärkung der Eigenbemühungen weitere Ausbildungsplätze

zu recherchieren oder Alternativberufe

in Erwägung zu ziehen

• Verhaltenstraining—Vorbereitung auf das persönliche

Vorstellungsgespräch

• Begleitung bei allen notwendigen Formalien zur

Aufnahme der Ausbildung, z.B. Erklärung des Ausbildungsrahmenvertrages

Allgemeine Ziele

Die allgemein begleitenden Ziele während der intensiven

Zusammenarbeit mit dem Schüler können wie folgt

definiert werden:

• Stärkung der persönlichen Kompetenzen

• Stärkung der sozialen Kompetenzen

• Vermittlung von lebenspraktischen Fähigkeiten/

Alltagshilfen

• Verhaltenstraining

• Persönliche Stabilisierung

Die Ausprägung der zuvor definierten Ziele ist sehr

stark abhängig von der Bereitschaft und Motivation, die

notwendigen Arbeitsprozesse korrekt und gewissenhaft

umzusetzen. Bei intensiver Mitarbeit des Schülers

kann eine Steigerung der Ausbildungsreife erreicht

werden.

Ablauf / Vorgehensweise

Mit dem Schüler werden alle Abläufe, Vereinbarungen

und Entscheidungen besprochen und schriftlich festgehalten.

Evtl. Konsequenzen bei Nichteinhaltung von

Vereinbarungen werden ebenfalls aufgezeigt. Die jeweiligen

Erkenntnisse werden fortgeschrieben und an

zuvor fest vereinbarten Zeitpunkten gemeinsam ausgewertet

und weiterentwickelt. Somit ist eine optimale

Einzelfallhilfe gewährleistet.

Wir lassen keine Ausbildungsplätze unbesetzt!

Integration in den

Ausbildungsmarkt

Aktive Eltern und Jugendliche wissen, was alles zu

einer erfolgreichen Integration in den Ausbildungsmarkt

gehört:

• Überblick über das deutsche Ausbildungssystem

• Überblick über das ganze Spektrum an 350 Ausbildungsberufen

• Genaue Kenntnisse der eigenen Fähigkeiten, Kompetenzen

und Interessen

• Genaue Kenntnisse der eigenen Defizite und Stärken

• Passende Noten und Zeugnisse

• Praktika in den gewünschten Ausbildungsberufen

• Richtige Bewerbungsstrategien

• Eine gute Bewerbungsmappe

Kosten / Fördermöglichkeiten

Die entstehenden Kosten bzw. Fördermöglichkeiten

entnehmen Sie bitte dem separaten Einleger zu diesem

Flyer.

Kontaktdaten:

PeiMedia GmbH

Renate Dziuba

Allmendstr. 3

72160 Horb a.N.

Tel.: +49 (0) 7451 518 9003

info@peimedia-bw.de

www.peimedia-bw.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine