Handlungskonzept Schule & Arbeitswelt - Elly-Heuss-Knapp-Schule

ehks.neumuenster.de

Handlungskonzept Schule & Arbeitswelt - Elly-Heuss-Knapp-Schule

DIE BERUFSEINGANGSKLASSEDie Berufseingangsklassen nehmen berufsschulpflichtigeJugendliche auf, die sich nach Verlassender allgemein bildenden Schule oder Förderschule inkeinem anderen Ausbildungsgang oder in keiner Bildungsmaßnahmebefinden. In der Berufseingangsklasseerhalten die Jugendlichen einen, beim nachträglichenErwerb des Hauptschulabschlusses zweiTage in der Woche Berufsschulunterricht. Darüberhinaus werden sie im Rahmen eines auf Berufsreifeund Berufsorientierung ausgerichteten Coachingindividuell betreut und beraten und auf den Übergangin Ausbildung oder in andere Bildungsmaßnamenauch durch die Teilnahme an Qualifizierungsbausteinenvorbereitet.POTENZIALANALYSE / ASSESSMENTPotenzialanalysen/Assessments helfen im Rahmender Berufsorientierung, die Potenziale von Schülerinnenund Schülern zu ermitteln, die für eine individuelleFörderung und für eine spätere Ausbildungrelevant sind. In Praxissimulationen in unterschiedlichenberufsrelevanten Bereichen erfahren dieSchülerinnen und Schüler, in welchen Arbeitssituationensie zu den besten Ergebnissen gelangen.Darauf basierend und mit weiteren Förderangebotenwerden die Jugendlichen befähigt, ein realistischesBild ihrer beruflichen Möglichkeiten zu entwickeln.BERUFSFELDERPROBUNGBerufsfelderprobung ist ein Bestandteil der durchgeführtenPotenzialanalysen oder Assessments. Inausgewählten Berufsfeldern werden komplexe fachlicheund methodische Anforderungen erfahrbargemacht. Berufspraktische Fähigkeiten werdenermittelt und berufsfeldbezogene Erfahrungen derTeilnehmenden werden dadurch sichtbar. DieErgebnisse fließen in den individuellen Förder- oderLernplan sowie in den Berufswahlpass der Jugendlichenein.COACHINGJugendliche benötigen in der Phase der Berufsorientierungund des Wechsels in die berufsbildendenSchulen Rat und Unterstützung, um für ihreberufliche Zukunft Entscheidungen zu treffen.Externe sachkompetente Personen (Coaches)überlegen gemeinsam mit den Jugendlichen, wiederen berufliche Zukunft aussehen kann, und planendie notwendigen Schritte. Solche fachlichen Interventionenbilden für viele Jugendliche wichtigeBausteine, um zu einer realistischen Einschätzungder eigenen Möglichkeiten zu kommen und dieindividuell richtigen Entscheidungen zu treffen.QUALIFIZIERUNGSBAUSTEINEDie Teilnahme an zertifizierten, ausbildungsbezogenenQualifizierungsbausteinen erhöht dieLern- und Leistungsmotivation der Jugendlichen,steigert die Chancen auf betriebliche AusbildungsundArbeitsplätze und reduziert die Zahl derAusbildungsabbrüche. In einem Qualifizierungsbausteinwerden durch die Schülerinnen und Schülerpraktische Ausbildungsinhalte gelernt und erprobt.Qualifizierungsbausteine haben insgesamt einenzeitlichen Umfang von 140 Stunden bis maximal420 Stunden.Nähere Auskünfte:Elly-Heuss-Knapp-SchuleRegionales Berufsbildungszentrum NeumünsterEuropaschuleCarlstraße 5324534 NeumünsterTelefon: 04321/2 51 21-0Telefax: 04321/2 51 21-49HandlungskonzeptSchule & ArbeitsweltBerufseingangsklasse(BEK)


SIE WOLLEN:WIR BIETEN:DAMIT SIE ERFOLGREICHSIND, WÜNSCHEN WIRVON IHNEN: den passenden Beruf finden undsich selbst kennen lernen sich auf ein Praktikum, eineAusbildung oder eine weiterführendeSchule vorbereiten Ihre schulischen Leistungenverbessern den Hauptschulabschlussmachen mit netten Menschenzusammenarbeiten, um denSchritt in den „Ernst desLebens“ zu vollziehendann kommen Sie zu uns! Betreuung durch einenBildungscoach Hilfestellungen bei der Suche vonPraktika und Ausbildungsplätzen fachpraktischen Unterricht inder Hauswirtschaft zusätzlichen Unterricht in denFächern Deutsch, Mathe undEnglisch als Voraussetzung für die Möglichkeit, bei besondersguten Leistungen ein demHauptschulabschluss gleichwertigenAbschluss zu erwerben Mitarbeit im Schulbistro• Interesse an unseren Angeboten• Pünktliche und regelmäßigeTeilnahme am Unterricht• Sorgfältiger Umgang mit denUnterrichtmaterialien• Bereitschaft, sich auf etwasNeues einzulassenDANN HELFEN WIR IHNENDABEI,• berufsfähig zu werden• kritikfähig zu sein• Ihr Leben eigenständig zuführen• Hilfen zu kennen und inAnspruch zu nehmen• unsere demokratischenGrundregeln zu schätzen und zurespektieren

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine