Gemeindezeitung 4/2012 - Brunn am Gebirge

brunnamgebirge.at

Gemeindezeitung 4/2012 - Brunn am Gebirge

Foto: Gemeinde

Zugestellt durch post.at 348623W98U 2340 Mödling

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT AMTLICHE NACHRICHTEN 4|2012

KUNDMACHUNGEN

BÜRGERMEISTER

INFO

SOZIALES&GESUNDHEIT

UMWELT

KUNST&KULTUR

KINDER&JUGEND

BILDUNG&SPORT

WIRTSCHAFT

SERVICE&TERMINE

EINWOHNEREVIDENZ

1. Mai

14 Uhr

Maibaumsetzen

vor dem Gemeindeamt


4|2012

2

AMTLICHE NACHRICHTEN KUNDMACHUNGEN

KUNDMACHUNGEN | BÜRGERMEISTER

KUNDMACHUNG

Impressum

Umbau der Bahnsteige

und der Unterführung

Bahnstraße

Am 2. Mai fällt der Startschuss für die

bereits angekündigten Bauarbeiten.

Zahlreiche Beeinträchtigungen für FußgängerInnen,

RadfahrerInnen und den

Individualverkehr stehen bevor:

• Der westlich der Bahn gelegene Verbindungsweg

zwischen dem Park & Ride-Parkplatz

bei der Kirche und dem westseitigen

Bahnsteig kann zwischen 14. Mai und

6. Juni nicht benützt werden. Der Zugang

zum Bahnhof kann von diesem Parkplatz

aus nur über die Musterhofgasse erfolgen.

• Der westseitige Bahnsteig wird nach

Richtung Süden auf Höhe der Wohnhausanlage

„Am Platengrund“ verlegt. D. h.

vom 14. Mai bis 27. Juli ist ein Zugang nur

vom Parkplatz südlich der Bahnstraße aus

möglich.

• Die wohl größte Beeinträchtigung beginnt

am 29. Mai, 7 Uhr, und endet am 23. November,

16 Uhr: Die Totalsperre der Bahnstraße

für alle Kfz. Die Umleitung erfolgt

großräumig über die Wienerstraße. Die

Durchgangsmöglichkeit für FußgängerInnen

und RadfahrerInnen bleibt bestehen.

Bitte beachten Sie auch die Beschilderungen

vor Ort!

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Marktgemeinde Brunn am Gebirge,

2345 Brunn am Gebirge, Franz Anderle-Platz 1, Tel. 02236/316 01-0,

www.brunnamgebirge.at Für den Inhalt verantwortlich: Bürgermeister Dr. Andreas Linhart,

außer für persönlich gekennzeichnete Beiträge

Grundlegende Richtung: Information der GemeindebürgerInnen über die Tätigkeit der

Gemeindevertretung und Gemeindeverwaltung und über die Geschehnisse

in der Marktgemeinde Brunn am Gebirge im Sinne der NÖ Gemeindeordnung

Redaktion: Wolfgang Schragner, Birgit Glatz-Stadler

Grafi k: Martin Völker, www.martinvoelker.cc

Druck: Offset 3000 Druck- u. Endverarbeitungs GmbH, 7035 Steinbrunn

Anzeigenannahme: Birgit Glatz-Stadler, redaktion@brunnamgebirge.gv.at

KUNDMACHUNG

Unterführung Wienerstraße

Seit einiger Zeit tritt bei der Unterführung

Wienerstraße Wasser aus – eine Sanierung

kann allerdings erst erfolgen, wenn

die Bauarbeiten an der Unterführung

Bahnstraße abgeschlossen sind.

Zu diesem Ergebnis kamen die Vertreter der

ÖBB, des Landes NÖ und der Gemeinde

bei einem kürzlich stattgefundenen Lokalaugenschein.

Denn zur Behebung des Gebrechens

– es dürfte die Dichtwanne beschädigt

sein – müsste die Unterführung zum Teil gesperrt

werden. Und gerade das ist bis Ende

November nicht möglich, da vom 29. Mai

bis 23. November bereits die Unterführung

in der Bahnstraße zwecks Umbauarbeiten für

alle Kfz komplett gesperrt ist und die Umleitung

über die Wienerstraße erfolgt. D. h. mit

den Sanierungsmaßnahmen kann erst nach

Abschluss der Bauarbeiten in der Bahnstraße

begonnen werden. Bis dahin erfolgt eine

provisorische Abdichtung.

KUNDMACHUNG

Erhöhung Tarife

Ferienkindergarten

Ab Sommer 2012 werden nachstehende

Tarife für die Kinderbetreuung durch die

Gemeinde in den Ferienwochen

4, 5 und 6 verrechnet:

Betreuung pro Woche bis 13 Uhr EUR 29

Betreuung pro Woche bis 17 Uhr EUR 47

Mittagessen/Tag EUR 3,10

(Diese Preise gelten auch für Anmeldungen,

die bereits im Februar vorgenommen wurden.)

Redaktionsfrist für die Ausgabe 5/2012

ist am Montag, 14. Mai um 12 Uhr


Foto: Bichl & Prendinger GmbH H

Dr. Andreas Linhart, Bürgermeister

Liebe Gemeindebürgerin,

lieber Gemeindebürger!

Anfang Mai eröffnen in Brunn gleich zwei neue Autohäuser.

Sie erweitern die Brunner Wirtschaft, erwirken Neuerungen

im Straßennetz und ein Kunstwerk in einem Kreisverkehr

wird auch geschaffen.

■ Das Autohaus Ebner wird an

der B12a mit Adresse Ziegelofengasse

3 hinkünftig die Marken

Opel und Chevrolet vertreten,

während fast gegenüber

die Firma Spes Automobile an

der B12a mit Adresse Industriestraße

A 12 die Marke Nissan

mit ihrer Premiummarke Infi niti

anbieten wird. Beides äußerst

erfolgreiche Unternehmen, beide

haben sich für ihren neuen

Standort Brunn am Gebirge

ausgesucht und beide arbeiten

auf Hochtouren, um Anfang

Mai ihre neuen Filialen bei uns

feierlich eröffnen zu können. Im

Zuge der Errichtung der beiden

Autohäuser erfolgen in deren

Nahbereich auch Ausbauten

der Verkehrsinfrastruktur, die

nicht nur der besseren Anbindung

der beiden Autohäuser

dienen, sondern auch für den

regionalen Verkehr positive Auswirkungen

haben.

Im Bereich der Firma Spes wird

die Industriestraße A geöffnet

und mit einer richtungsgebundenen

Ein- und Ausfahrt an die

B12a angebunden. Fahrzeuge,

die aus Richtung Perchtoldsdorf

kommen, können so direkt in die

Industriestraße A einbiegen und

in der Folge über die Schubertstraße

Richtung Ortszentrum fahren;

Fahrzeuge, die aus dem

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Ortszentrum kommend Richtung

Südstadt oder Einkaufszentren

fahren möchten, können die neue

Ausfahrt in die B12a benützen. In

beiden Fällen kann die verkehrsreiche

Wienerstraße und die

große Kreuzung Wienerstraße/

B12a vermieden werden. Die

Kosten trägt zu 2/3 die Firma

Spes, 1/3 trägt die Gemeinde.

Beim Autohaus Ebner auf Höhe

der Ziegelofengasse entsteht

gleich ein ganzer Kreisverkehr.

Mit diesem ist nicht nur der

Betrieb, sondern das gesamte

Gewerbegebiet inkl. SC17 mit

einer weiteren Zufahrtsmöglichkeit

aufgeschlossen. Hier erfolgt

ebenfalls eine Drittelung der

Errichtungskosten und zwar zu

gleichen Teil zwischen Autohaus

Ebner, Land und Gemeinde; die

Pfl ege übernimmt das Autohaus.


4|2012

3

AMTLICHE NACHRICHTEN


4|2012

4

AMTLICHE NACHRICHTEN

BÜRGERMEISTER


Das besondere Merkmal des

neuen Kreisverkehrs ist eine

Skulptur in Form einer riesigen

Hand, auf der jeweils ein Fahrzeug

der Marke Opel präsentiert

wird. Das Kunstwerk wird

von der Firma Autohaus Ebner

fi nanziert und – selbstverständlich

mit allen erforderlichen Genehmigungen

– errichtet.

KUNDMACHUNG

v.l.n.r. DI Peter Kostov und Bgm Dr. Andreas Linhart

Geschaffen wird das Kunstwerk

von der Künstlergemeinschaft

DI Peter Kostov (Architektur & Design)

und Miroslav Sabev (Restaurator).

Die beiden haben innerhalb

kürzester Zeit die wahrscheinlich

größte Hand der Welt zu Tage

gebracht. DI Peter Kostov setzt

sich hauptsächlich mit der Gestaltung

von Kunstfelsen für verschie-

denste Bereiche auseinander. Mit

Kunstfelsen, Wasser, Licht und

Pfl anzen setzte er seine Akzente,

die ihn weit über die Grenzen

Österreichs hinaus bekannt machten,

wie z. B. der Gestaltung des

Hotel Atlantis in Dubai.

Ich wünsche beiden Unternehmen

einen guten Start in Brunn

am Gebirge und Ihnen, liebe

Gemeindebürgerin, lieber Gemeindebürger,

eine gute Fahrt

auf den neu gestalteten

Brunner

Straßen!

Ihr

Dr Dr. Andreas Linhart

Bürgermeister

Gemeinderat beschließt neue kommunale Zusammenarbeit

Brunn am Gebirge wird ab diesem Sommer neben den Gemeinden Guntramsdorf,

Maria Enzersdorf, Perchtoldsdorf und Vösendorf die fünfte Gemeinde, die ihre Abgaben

vom GVA einheben lässt.

Seit jeher bestand im Bereich der Abfallwirtschaft eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem GVA

(Gemeindeverband für Abgabeneinhebung und Umweltschutz im Bezirk Mödling). Künftig auch

die Hausbesitzabgaben (Kanal, Wasser, Abfall, Grundsteuer und Seuchenvorsorge) einheben zu

lassen, war naheliegend.

Der große Vorteil, der sich ergibt ist der, dass sich durch die Konzentration auf diese Aufgabe ein

hohes Know-how bei den Bediensteten ergibt – positiver Nebeneffekt für die Gemeinde Brunn

sind Einsparungen. Selbstverständlich obliegen die Gebührenhoheit sowie die Beschlussfassung

über Gebühren weiterhin dem jeweiligen Gemeinderat der Gemeinden.

Die Vorschreibung, welche Sie Ende April bekommen, erfolgt wie bisher. Die Vorbereitungen

für die Übergabe sind im Laufen, ab Sommer 2012 erfolgt die Einhebung dann über den GVA.

In Kürze wird an alle abgabepfl ichtigen BürgerInnen ein ausführliches Informationsschreiben

mit allen wichtigen Details versandt. Eines sei aber schon jetzt erwähnt, außer einem anderen

Ansprechpartner und einer neuen Bankverbindung ändert sich für Sie nichts.


Neuer Vizebürgermeister angelobt

Am 11. April wurde Vbgm Gerhard Feichter von BH Dr. Phillip Enzinger angelobt,

ein Monat zuvor GR Miklos Nemeth und GR Andrea Lorenz von Bgm Dr. Andreas Linhart.

■ Das Frühjahr hat dem Brunner

Gemeinderat einige Änderungen

beschert: Vbgm Petra

Skala (ÖVP) hat per 14. März

2012 ihre Funktion als Vizebürgermeisterin

aus gesundheitlichen

Gründen zurückgelegt.

Dem Gemeinderat bleibt sie

jedoch weiterhin erhalten. Komplett

ausgeschieden sind gf GR

HR DI Peter Allen (ÖVP) und GR

Setara-Anna Lorenz (Grüne).

Doch die entstandenen Lücken

sind schon wieder geschlossen.

Seitens der ÖVP wurde Miklos

Nemeth in den Gemeinderat

nominiert und seitens der Grü-

nen Andrea Lorenz.

Beide wurden in der

März-Sitzung des Gemeinderates

bestätigt,

ebenso Gerhard Feichter

in seiner Funktion als

2. Vizebürgermeister.

Gleichzeitig hat er das

Verwaltungsreferat übernommen.

Gf GR Dr. Ernst

Brunner wechselte in das Referat

„Bauen, Wohnen & Verkehr“, gf

GR Peter Lackner leitet jetzt das

Referat „Umwelt & Wirtschaft“

v.l.n.r.: 1. Vbgm Matthias Müller, BH Dr. Philipp Enzinger,

2. Vbgm Gerhard Feichter, Bgm Dr. Andreas Linhart

GR Miklos Nemeth

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

GR Andrea Lorenz

und GR Oliver Prosenbauer wurde

anstelle von Vbgm Gerhard

Feichter Geschäftsführer der Betriebs-

und ErrichtungsgmbH.

Alle Mitglieder des Gemeinderates und ihre Aufgaben fi nden Sie auf

www.brunnamgebirge.at/mitglieder_gemeinderat.

Foto: VP-Brunn

Foto: Gemeinde Foto: Gemeinde

4|2012

5

AMTLICHE NACHRICHTEN


4|2012

6

AMTLICHE NACHRICHTEN INFO

INFO | UMWELT

Quellen: Wasserentwicklungsplan 2008, PP-Präsentation der BOKU Wien,

http://de.wikipedia.org, Brunn am Gebirge von HR Paul Sturm

Brunner Straßennamen

Im achten Teil dieser Serie geht es um ein kleines Naturjuwel und einen großen Kirchenmann:

Krotenbachgasse

Die 840 Meter lange Krotenbachgasse

läuft parallel zum Krotenbach

und befi ndet sich in der

Siedlung Stierwiese. Ihr Namensgeber,

der Krotenbach, entspringt

der Gießhübler Heide (dort heißt

er Hochleitenbach) und fl ießt,

zum Teil unterirdisch geführt, quer

durch den Ort in östlicher Richtung

bis er bei Achau in den Mödlingbach

mündet. Vieles musste der

Bach über sich ergehen lassen,

seine Wasserqualität war nicht

immer die Beste. In den vergangenen

Jahren wurde vermehrt

an seiner Renaturierung gearbei-

tet, heute ist er ein bedeutendes

Refugium für verschiedenste Tier-

und Pfl anzen arten. Gleichzeitig

ist der Krotenbach ein wichtiges

Erholungs gebiet für die Brunner

Bevölkerung, die beim Spazieren

oder Radeln an seinem oberirdischen

Verlauf Ruhe und Erholung

fi ndet.

Otto Mauer-Gasse

Msgr. Otto Mauer, geboren

1907 in Brunn am Gebirge

gestorben 1973 in Wien, war

ein bedeutender Priester, Lehrer

und Domprediger in Wien. Einen

besonderen Namen mach-

ter er sich als sogenannter Künstlerseelsorger

und als Gründer

der Galerie nächst St. Stephan

in der Grünangergasse in Wien.

Hier sammelte er die Kunstwerke

namhafter Künstler, u. a. von

Christian Ludwig Attersee, Herbert

Boeckl, Friedensreich Hundertwasser,

Alfred Kubin, Markus

Prachensky oder Arnulf Rainer.

Zudem war Msgr. Otto Mauer

Schriftsteller, der mit seinem Wirken

das Geistesschaffen ganz

Mitteleuropas beeinfl usste. Die

nach ihm benannte 121 Meter

lange Gasse befi ndet sich gegenüber

dem Friedhof.


Ein Abend für unser

Energie- & Klimaleitbild

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung

am 21. Juni von 17 bis 21 Uhr

im Festsaal erfahren Sie mehr über die

Erstellung des Energieleitbildes sowie interessante

Möglichkeiten für die Zukunft.

Wie bereits berichtet, hat die Marktgemeinde

Brunn am Gebirge letztes Jahr den Auftrag

zur Erstellung eines Energie- & Klimaleitbildes

für die Gemeinde vergeben. Den Zuschlag

erhielt das Unternehmen ConPlusUltra GmbH

aus St. Pölten.

Das entwickelte Energieleitbild soll in den

nächsten Jahren den „roten Faden“ für die

angestrebten Ziele und umzusetzende Maßnahmen

zum Thema Energie in Brunn am

Gebirge darstellen. Der Gemeinderat hat in

seiner März-Sitzung den erforderlichen Beschluss

dazu gefasst, ab sofort wird mit der

Umsetzung begonnen.

Das Energieleitbild unserer Gemeinde stellt

einen wesentlichen Bestandteil eines erfolgreich

umzusetzenden Energiekonzeptes dar.

Dabei war es wichtig, dass die Ziele, die

die Gemeinde in Zukunft im Energiesektor ins

Auge fassen möchte, klar strukturiert und defi -

niert werden. Das Leitbild soll eine langfristige

Orientierungsmöglichkeit für die kommunale

Energiepolitik darstellen und dementsprechend

in die politischen Entscheidungen der nächsten

Jahre einfl ießen.

Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor, eine

ausführliche Information folgt in der nächsten

Ausgabe der „Gemeinde Brunn informiert“!

KilometerRADLn

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Der RADLand-Wettbewerb macht wieder

Lust auf‘s Radeln im Alltag – bis 15. Juli

mitmachen und gewinnen!

Viele unserer täglichen Wege sind kürzer als

2,5 Kilometer. Ein großer Teil davon kann

problemlos mit dem Rad zurückgelegt werden.

Es ist das ideale Transportmittel im Alltag

und bringt uns v. a. auf kurzen Strecken rasch

ans Ziel. RADLn verursacht weder Schadstoffe

noch Lärm, es hält fi t, schont die Brieftasche

und das Klima. Es fördert aber auch die Gemeinschaft:

beim RADLn ergibt sich schnell ein

Plausch am Weg.

Sammeln Sie RADLkilometer

auf dem Weg

… zur Arbeit

… in die Schule

… zum Bäcker ums Eck oder

… in Ihrem Alltag oder

… in der Gemeinde und für die Gemeinde

Mehr sowie den Sammelpass fi nden Sie auf

www.kilometerradln.at. Für alle, die keinen

Internetzugang haben, liegen Ausdrucke im

SIB auf.

4|2012

7

AMTLICHE NACHRICHTEN


4|2012

8

AMTLICHE NACHRICHTEN BILDUNG&SPORT

BILDUNG&SPORT | SOZIALES&GESUNDH

Drei junge Brunner lassen von sich hören

Beim diesjährigen Jugendmusikwettbewerb „Prima la Musica“ holten sich Julian Walder

(Violine) und Oliver Kraemmer (Klavier) je den 1. Preis mit Auszeichnung und

Weiterleitung zum Bundeswettbewerb nach Judenburg, den 3. Preis gewann

Daniel Neubauer (Klavier).

■ In Brunn am Gebirge sind

die beiden jungen Musikvirtuosen

und einstigen Schüler der

hiesigen Musikschule längst

keine Unbekannten mehr, denn

ihr Können geben sie bei verschiedensten

Veranstaltungen

zum Besten. Zuletzt waren Julian

Walder und Oliver Kraemmer

gemeinsam am Abend vor dem

Nationalfeiertag 2011 im Festsaal

zu hören. Besonders auf

sich aufmerksam machten sie

Daniel Neubauer

Foto: Musikschule

aber Anfang März beim alljährlich

stattfi ndenden Jugendmusikwettbewerb

„Prima la Musica“.

Hier holten sich beide den

1. Preis mit Auszeichnung und

beide qualifi zierten sich für den

Bundeswettbewerb Ende Mai /

Anfang Juni in Judenburg.

Einen weiteren großen Erfolg

darf der elfjährige Daniel Neubauer

für sich verzeichnen. Er

holte sich den 3. Platz in der

Wertungskategorie Solo. Daniel

ist Schüler bei Mag. Wolfgang

Weißensteiner in der Musikschule

Brunn-Maria Enzersdorf.

Der Musikschulverband gratuliert

dem jungen Talent auf diese

Weise nochmals zur Auszeichnung!

Wir schließen uns den Wünschen

an und gratulieren allen

drei Musikern ganz herzlich und

wünschen weiterhin viel Erfolg!

v.l.n.r.: Oliver Kraemmer, Julian Walder

Foto: Mag. Marion Walder-Gstrein


EIT

20. Brunner „Pferscherfahrt“

Kommen Sie mit ins Stift Seitenstetten und in die Genussbäckerei Haubi’s und genießen

Sie interessante Führungen, kulinarische Leckereien und gute Unterhaltung!

Zwei Termine stehen zur Auswahl: 14. Juni oder 6. September. Anmeldungen werden bis einschließlich

25. Mai unter Vorlage Ihrer BrunnCard im SIB angenommen. Die Kosten betragen

EUR 25 für BrunnerInnen mit Hauptwohnsitz und EUR 55 mit Nebenwohnsitz. Personen, deren

monatliches Einkommen EUR 814,92 brutto (Ehepaare zusammen EUR 1.221,68 brutto) nicht

überschreitet, sind Gäste der Gemeinde. Die entsprechenden Belege sind bei der Anmeldung

vorzulegen.

Infos zur Fahrt

Pünktlich um 7 Uhr startet der Komfortbus hinter dem Gemeindeamt. Nach einer kurzen Frühstückspause

auf der Autobahnraststätte geht es weiter zum Benediktinerstift Seitenstetten. Der

Vierkanter Gottes feiert heuer sein 900-jähriges Jubiläum. Im Rahmen einer einstündigen Führung

erfahren Sie, wo Mönche arbeiten und Bauern beten. Neben der beeindruckenden Ausstellung

locken das atemberaubende Ensemble des Stiftes mit seiner barocken Kirche, seiner Kunstsammlung

und dem Hofgarten mit der weltweit einzigartigen Rosenzucht.

Gestärkt vom Mittagessen im Stiftsmeierhof fahren Sie weiter nach Petzenkirchen, um das

Haubiversum zu besichtigen. Aus der Vogelperspektive erleben Sie mit, wie der Teigling zur

leckeren Bäckerei wird. Gleichzeitig erfahren Sie Wichtiges über Getreide, Mehl und Gewürze.

Selbstverständlich darf auch gekostet werden.

Zurück in Brunn gegen 18:30 Uhr, klingt der Tag bei einem Heurigen gemütlich aus. Selbstverständlich

sind Sie dabei Gast der Marktgemeinde.

Anmerkung

Bitte haben Sie Verständnis, dass der einbezahlte Kostenbeitrag im Falle einer Stornierung nur

gegen Vorlage einer ärztlichen Bestätigung rückerstattet wird.

Foto: Stift Seitenstetten

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Foto: Haubi’s

4|2012

9

AMTLICHE NACHRICHTEN


SOZIALES&GESUNDHEIT

AMTLICHE NACHRICHTEN 4|2012

10

SOZIALES&GESUNDHEIT

2. Brunner Teddyklinik

Am 2. Juni von 10 bis 15 Uhr können Brunner Kinder

auf spielerische Art und Weise erfahren, was bei einem

Arztbesuch geschieht – von der Anmeldung bis hin zur

Behandlung.

Der große Erfolg der im Vorjahr ins Leben gerufenen „Brunner

Teddyklinik“ hat uns darin bestätigt, diesen Weg fortzusetzen.

Vorrangiger Gedanke der Aktion ist es, unseren Jüngsten die

Angst vorm Arztbesuch zu nehmen. Dabei schlüpfen die Kinder

in die Rolle der Eltern und besuchen mit ihrem Kind - diesen

Part übernimmt das mitgebrachte Lieblingsstofftier - den Arzt.

Geschulte BetreuerInnen durchleben gemeinsam mit den

Kindern einzelne Stationen wie z. B. Untersuchung, Behandlung

oder Therapie. Auf spielerische Art und Weise lernen die

Kleinen so den Ablauf kennen und verlieren ihre Angst davor.

Die 2. Brunner Teddyklinik im Festsaal, Franz Anderle-Platz 2,

ist am 2. Juni von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Die Teilnahme ist

kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kinder der

Landeskindergärten und der 1. Klassen Volksschule besuchen

die Teddyklinik bereits

zwischen 30.

Foto: Gemeinde

Mai und

1. Juni. Auch die

InitiatorInnen dieser

Aktion, Dr. Monika

Nowy, Dr. Matthias

Stark und gf GR

Gabriele Steiner

werden bei den

Terminen anwesend

sein.

Zum Thema ist ein

Buch mit dem Titel

„Ein Besuch in der

Teddyklinik“ (ISBN

978-3-86878-029-1)

erschienen. Es ist

im Buchhandel um

EUR 5 erhältlich

und liegt bei den

Veranstaltungsterminen

in Brunn auf.

Sommerurlaub

in den Bergen

Vom 19. bis 26. August ist für

BrunnerInnen im Kneipp-Kurhotel-

Schönheitsfarm Wanzenböck

in Puchberg am Schneeberg

reserviert.

Schalten Sie ab und genießen Sie

sieben Nächte mit Vollpension in

der wunderschönen Anlage mit

Hallenbad, Sauna, Dampfbad,

Biosauna-Kräuterkammer, Whirlpool,

Solebad, Götterbad, Rasulkammer,

Ruhebereich mit Klangkulisse für

Tiefenentspannung, Felsenerlebnisdusche,

Wirbelsäulengymnastik, Unterwassergymnastik,

Freizeitprogramm,

Wanderung und vieles mehr.

Brunner Gäste bekommen

als spezielles Angebot –

Kuranwendungen nach Wahl

z. B. Heu, Topfen, Lehm, Salzhemd!

Der Preis pro Person für diese Woche

beträgt EUR 450 im Einzelzimmer

und EUR 420 im Doppelzimmer

inkl. Busfahrt von Brunn nach Puchberg

und retour. Für BürgerInnen mit

Hauptwohnsitz in Brunn am Gebirge,

deren monatliches Einkommen EUR

814,82 brutto (Ehepaare: zusammen

EUR 1.221,68 brutto) nicht überschreitet,

wird seitens der Gemeinde ein

Zuschuss von EUR 150 pro Person

gewährt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis

spätestens 29. Juni mit Ihrer Brunn-

Card im SIB an. Die Kosten sind bei

der Anmeldung im Voraus zu begleichen.

Weitere Informationen über

das Hotel und seine Angebote fi nden

Sie auf www.schlank-schoen.at.


Das Rote Kreuz

kommt zu Ihnen

Ab Anfang Mai startet das Rote Kreuz

eine Mitgliederwerbeaktion.

Dabei gehen uniformierte Rot Kreuz MitarbeiterInnen

von Tür zu Tür, informieren Sie

persönlich über ihre Leistungen und bitten

Sie um eine unterstützende Mitgliedschaft.

Dieser Mitgliedsbeitrag kommt einmal jährlich

Ihrer zuständigen Rotkreuz-Bezirksstelle mittels

Bankeinzug zugute.

Die uniformierten MitarbeiterInnen verfügen

über einen Ausweis und eine entsprechende

Vollmacht, in welcher der Auftrag klar defi -

niert ist. Aus Sicherheitsgründen dürfen die

MitarbeiterInnen dieser Aktion kein Bargeld

annehmen. Weiters wird die Kampagne vom

Landesverband Niederösterreich überwacht.

Bitte unterstützen auch Sie uns mit Ihrem Beitrag!

Informationen zur Aktion:

Bezirksstelle Brunn am Gebirge

Alexander Groß-Gasse 71

Tel. 02236/312 345

www.roteskreuz.at/brunn

Foto: Rotes Kreuz

Vorträge

im BleibAktivZentrum,

Friedrich Schiller-Straße 24-26

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Smovey –Schnupperstunde

Am 3. Mai, 16 Uhr, lädt Dipl. Lebens- u. Sozialberater

und Smovey-Trainer Gerhard Wallner ein, das intelligente

Fitnessgerät kennenzulernen und auszuprobieren.

SSmovey ovey ist s ein Vibroswing-System, das den Körper

durc durch die Bewegung selbst in Schwingung

ve versetzt. Diese Schwingungen führen

zzusammen

mit vielseitigen Übungen zur

Steigerung der körperlichen, emotionalen

und geistigen Leistungsfähigkeit.

„Hilfe, Omi will ins Heim!“

Informationsabend mit anschließender

Diskussionsrunde am 24. Mai, 17 Uhr

Für alle, die sich mit dem Gedanken beschäftigen,

in ein Pfl egeheim zu gehen oder Angehörige haben,

die das möchten, bietet Fr. Bernadette Kralik (Pfl egedirektorin

u. Akademische Sozialmanagerin) einen

ausführlichen Informationsabend an. Dabei werden alle

wichtigen Wege und Faktoren erläutert sowie Fragen

zu Pfl egegeld oder Förderungen beantwortet. Weiters

erhalten Sie wichtige Infos zu den verschiedenen Pfl egemodellen,

wie z. B. Kurzzeit-, Langzeit- oder Urlaubspfl

ege oder über Schnupperwochen.

Beide Termine sind kostenlos,

das BAZ-Team freut sich auf Ihr Kommen!

Allfällige Fragen richten Sie bitte an Frau DGKS Brigitte

Weigl, Leiterin der Gesundheits- & Sozialen Dienste,

Tel. 0676/893 25 200,

E-Mail brigitte.weigl@n.roteskreuz.at.


KUNST&KULTUR

AMTLICHE NACHRICHTEN 4|2012

12

KUNST&KULTUR

KULTURPROGRAMM

für Mai und Juni

Maibaumsetzen

vor dem Gemeindeamt

Dienstag, 1. Mai – 14 Uhr

Franz Anderle-Platz

Mit einem Platzkonzert der Brunner Trachtenmusik,

Maibaum einholen und aufstellen, Umrahmung

durch die Volkstanzgruppe der Pfarre Brunn

und der Jugend Tanz- und Spielgruppe Brunn.

„I quadri della natura“

Eine Vernissage

von Waltraud Harrer

Samstag, 5. Mai – 11 Uhr

Heimathaus – Leopold Gattringer-Straße 34

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils 10 – 12 Uhr

und 15 – 18 Uhr, Ausstellungsdauer 5. – 13. Mai

Eintritt: frei

Wie schon der Titel der Ausstellung („Bilder der

Natur“) ausdrückt, lässt sich die Künstlerin von

Materialien nicht eingrenzen – eher wird dadurch

ihre Fantasie befl ügelt. So fi nden sich Werke in

Öl oder Acryl ausgeführt neben Spachteltechniken

und Collagen unter Verwendung von Naturmaterialien.

„Frühlingsblumen am

Brunner Berg“

Samstag, 5. Mai – 15 Uhr

Treffpunkt Heimathaus – Leopold Gattringer-Straße 34

Eintritt: frei

Dr. Manfred Car veranstaltet eine Naturführung

mit geschichtlichem Hintergrund. Der Weg führt

auf dem historischen Pilgerweg zur verschollenen

Donatuskapelle, über den Quelltümpel am Wällischhof,

über den Sieghartsberg und der Lerchenhöhe

retour zum Heimathaus.

„Fabelhaft, Baby!“

Sonntag, 6. Mai – 19:30 Uhr

Einlass: 19 Uhr

Festsaal – Franz Anderle-Platz 2

Eintritt: EUR 13 (Kinder bis 10 Jahre EUR 8) Kartenvorverkauf

ab 10. April im SIB.

Jugendliche der Bühnenschule Conny Zenz präsentieren

die neue Show „Fabelhaft, Baby!“. Sie

haben den Kurs „The Stage“ besucht und präsentieren

ein buntes Potpourri an Gesang, Tanz und

Schauspiel.

„Kinderlieder aus Europa“

mit Timna Brauer

Montag, 7. Mai – 15:30 Uhr

Festsaal – Franz Anderle-Platz 2

Eintritt: EUR 5

Eine musikalische Entdeckungsreise mit Timna

Brauer. Lieder in fremden Sprachen zu singen, ist

wie kleine Fenster zu anderen Kulturen zu öffnen.

Für Kinder ab 5 Jahren.

Festkonzert mit

der Trachtenmusikkapelle

Freitag, 11. Mai – 19:30 Uhr

Festsaal – Franz Anderle-Platz 2

Eintritt: freie Spenden

Das Konzert, unter der Leitung von Kapellmeister

Ernst Schuchanegg, ist ein musikalischer Höhepunkt

des Vereinsjahres und somit ein Ohrenschmaus

für alle Blasmusikfreunde. Musikalisch

unterstützt wird das Konzert durch die Chorvereinigung

IPHARADISI aus Wien Stammersdorf.

Durch das Programm führt Guido Radschiner.


Konzert „Frühling in Brunn

Montag, 14. Mai – 19:30 Uhr

Festsaal – Franz Anderle-Platz 2

Karten zum Preis von EUR 25 gibt es im SIB bzw.

bei concert-Tickets, Tel. 0664/301 41 08.

Ein Klassik-Konzert der Superlative. Das Koncz-Ensemble

spielt Werke u. a. von W. A. Mozart und

A. Dvorak. Die Musiker sind Mitglieder der Berliner

Philharmoniker, Wiener Philharmoniker, Wiener

Symphoniker und des Chamber Orchestra of

Europe. Stars sind die Brüder Koncz, Stephan,

Chellist der Berliner Philharmoniker und u. a. Mitglied

von „The Philharmonics“, und Christoph,

Stimmführer der 2. Geigen bei den Wiener Philharmonikern

sowie Solist und Kammermusiker.

Pedro’s MachMitZirkus

Samstag, 19. Mai – ab 10 Uhr

Garten Wolfholzrunde, Ferdinand Raimund-Gasse 25

Eintritt: frei

Kinder gestalten mit dem Zirkusdirektor eine Vorstellung.

Die Faszination des Zirkus fördert die

Entdeckung neuer Entfaltungsmöglichkeiten und

Ausdruckformen der Kinder. Kinder, Eltern und

Großeltern sind herzlich eingeladen! Für Essen

und Trinken ist gesorgt. Der Reingewinn fl ießt bedürftigen

BrunnerInnen zu!

2. Brunner Kinder- und Jugend-

Songcontest - Finale

Samstag, 19. Mai – 15 Uhr

Festsaal – Franz Anderle-Platz 2

Eintritt: frei

Nach einer Vorentscheidung, bei der die TeilnehmerInnen

im Alter zwischen 6 und 15 Jahren nach

Altersgruppen gestaffelt gegeneinander antreten,

wird beim großen Finale das größte Brunner Gesangstalent

von einer prominenten Fachjury gekürt.

Die Flugzeuge

aus Brunn am Gebirge!

Buchpräsentation

von Dr. Robert Krickl

Mittwoch, 23. Mai – 19:30 Uhr

Galerie – Franz Anderle-Platz 2

Eintritt: freie Spenden

Dr. Robert Krickl präsentiert sein neuestes Buch

über die in Brunn gebauten Flugzeuge, die in den

1920er Jahren international für Furore sorgten -

mit vielen neuen, verblüffenden Ergebnissen und

spannenden Geschichten zur Ortsgeschichte.

Weitere Informationen auf www.avis-werke.at.

Einblicke in die geistige Welt

Donnerstag, 24. Mai – 19 Uhr

Heimathaus, Leopold Gattringer-Straße 34

Eintritt: frei

Dr. Wolfgang Peter spricht über die Einführung in

die Methode der anthroposophischen Geistesforschung.

Literaturrunde in der Bibliothek

„Anna nicht vergessen“

von Arno Geiger

Donnerstag, 24. Mai – 19 Uhr

Bibliothek – Leopold Gattringer-Straße 42

Eintritt: frei

Lange Nacht der Kirchen

Freitag, 1. Juni – ab 16 Uhr

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Pfarrkirche – Kirchengasse 9

Eintritt: frei

Bei der „Langen Nacht der Kirchen“ bietet die

Pfarre Brunn wieder ein abwechslungsreiches Programm

- für Kinder und SeniorInnen je ein eigenes

Programm von 16 - 18 Uhr - und für alle Interessierten

von 18 - 00:15 Uhr.

4|2012

13

AMTLICHE NACHRICHTEN


KUNST&KULTUR

AMTLICHE NACHRICHTEN 4|2012

14

KUNST&KULTUR

Von Tor zu Tor

Samstag, 2. Juni – 15 Uhr

Treffpunkt: Heimathaus - Leopold Gattringer-Straße 34

Eintritt: frei

Archivar Guido Radschiner gestaltet einen historischen

Spaziergang durch unseren Heimatort.

2. Brunner Kaff eekonzert

Sonntag, 3. Juni – 16 Uhr

Heimathaus, Leopold Gattringer-Straße 34

Eintritt: freie Spenden

Die Zauberfl öte gespielt und erzählt für kleine und

große Kinder vom Ensemble „familia di musica“

mit Birgit Appeltauer, Renate Köhler (Querfl öte),

Teresa Köhler (Violoncello), Stephanie Pilcz (Saxophon),

Anna Wöckinger (Klavier), Maximilian

Haustein (Perkussion), musikalische Leitung: Karoline

Pilcz.

„Der Elefantenmond“

präsentiert vom Th eatro Piccolo

Dienstag, 5. Juni – 15:30 Uhr

Festsaal – Franz Anderle-Platz 2

Eintritt: EUR 5

Ein afrikanisches Märchen. Das Ensemble IYASA

aus Zimbabwe und das Theatro Piccolo zeigen in

diesem Stück eine schwarzweiße Mischung aus

Tanz, Schauspiel, Figurentheater und Musik aus

Afrika und Europa für Kinder ab 5 Jahren.

Konzert Brunner Gesangsverein

„Sommerklang“

Mittwoch, 13. Juni – 19:30 Uhr

Festsaal – Franz Anderle-Platz 2

Eintritt: freie Spenden

Kartenvorverkauf

im SIB, Telefon 02236/316 01-100

ca. 2 bis 3 Wochen vor jeder Veranstaltung

(wenn nicht anders angekündigt).

6. Internationales Blues- und

Boogiefestival

vom 15. bis 17. Juni

Freitag, 15. Juni – 19 Uhr

Festsaal – Franz Anderle-Platz 2

Kartenvorverkauf ab 7. Mai im SIB

Eintritt: EUR 30

Boogie Woogie Gala auf 4 Klavieren

Samstag, 16. Juni – 16:30 Uhr

Platz vor dem Festsaal (Franz Anderle-Platz 2)

und im Hof des Heimathauses (Leopold Gattringer-Straße 34)

Kartenvorverkauf ab 7. Mai im SIB

Eintritt: EUR 5

Open Air auf 2 Bühnen hinter dem Gemeindeamt

und im Heimathaus

Sonntag, 17. Juni – 11:00 Uhr

Festsaal – Franz Anderle-Platz 2

Kartenvorverkauf ab 7. Mai im SIB

Eintritt: inkl. Büfett (ohne Getränke) EUR 32

New Orleans Barbecue and Boogie Brunch

Mehr über das 6. Internationales Blues- und

Boogiefestival auf www.bluesandboogie.at.

Karten mit BrunnCard-Ermäßigung

Bitte haben Sie Verständnis, dass die ermäßigte

Eintrittskarte nur für den/die jeweilige(n) Brunn-

Card-BesitzerIn verkauft werden kann.


VERANSTALTUNGEN MARIA ENZERSDORF

Kindernachmittag

8. Mai, 16 Uhr

Schloss Hunyadi

Die ZuseherInnen begleiten den berühmten Ritter von der

traurigen Gestalt zu den legendären Stationen seines Kampfes.

Jede Menge Komik aus dem Zusammenspiel von Don Quijote

und Sancho Pansa. Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren Theater

Trittbrettl. *)

Christopher Hinterhuber

10. Mai, 19:30 Uhr

Schloss Hunyadi

Der erfolgreiche Konzertpianist spielt mit seinem außergewöhnlichen

Können sowie Fingerfertigkeit Werke von Beethoven,

Schumann und Albeniz. *)

„Musik der Welt“ – IYASA aus

Zimbabwe

11. Mai, 19:30 Uhr

Pfarrzentrum Südstadt

Dem Theatetro Piccolo ist es wieder gelungen, die Tanz- und

Singgruppe IYASA zu gewinnen. Gezeigt werden alte, traditionelle

Tänze und Lieder, wie es sie schon vor Jahrhunderten in

Zimbabwe und Südafrika gegeben hat. *)

Literatur Jour fi xe

23. Mai, 18 Uhr

Bibliothek Südstadt

„Muttersohn“ ist ein neuer Roman von Martin Walser, vorgetragen

von Waltraud Apfalter. Eintritt: frei

*) Kartenvorverkauf im Rathaus, Tel. 02236/44 501 oder in der

Bibliothek Tel. 02236/425 55.

Foto: avp (www.kenako.at)

BRUNNER KULTURKLUB

Klassisch – Wienerisch

mit den Malat-

Schrammeln

Samstag, 2. Juni

19:30 Uhr

Restaurant Rainer,

Illnergasse 3

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Wenn man wahre

Musik hören will, dann muss man zu den

Schrammeln gehen, sagte einst Johann

Strauß. Die Gebrüder Johann und Josef

Schrammel gaben Ende des 19. Jahrhunderts

mit ihrem prachtvollen Spiel einer ganzen

Musikgattung ihren Namen.

Anfang Juni gibt es Gelegenheit, Schrammelmusik

vom Feinsten in Brunn zu genießen. Die

Malat-Schrammeln bringen diese traditionelle

Wiener Volksmusik mit ihren fröhlichen Liedern

und Tänzen, aber auch mit ihrer Wehmut und

Todessehnsucht, zu Gehör. Mit Werken von

Strauß, Lanner, Schrammel, bis zur Operettenliteratur

von Lehar, Kalman, Stolz u. a. bis hin

zu modernen österreichischen Komponisten.

Die Sopranistin Margarete Touschek und der

Literat Herbert Pirker ergänzen das Programm.

Eintritt:

Karten im Vorverkauf EUR 18 im SIB oder per

E-Mail bkc@aucon.at

Abendkassa EUR 20

Einlass 18:30 Uhr, freie Platzwahl

4|2012

15

AMTLICHE NACHRICHTEN


WIRTSCHAFT

AMTLICHE NACHRICHTEN 4|2012

16

WIRTSCHAFT

Autohaus Ebner

Das Kompetenzzentrum in der Ziegelofengasse 3 ist eröffnet!

■ Das neue Opel- und Chevrolet-Autohaus

Ebner in Brunn am

Gebirge wurde in Rekordzeit mit

besonders kundenfreundlichen

Dimensionen und mit besonderer

Bedacht auf die Umwelt

errichtet. Zum Betrieb gehören

auch ein 5-Stern-Reifenhotel und

eine Solartankstelle, welche Teil

der Vorbereitung eines europäischen

Kompetenzzentrums für

Elektrofahrzeuge ist. Auch ein

eigener Wellnessbereich für

KundInnen wurde in das Gesamtkonzept

integriert.

Die ehrgeizige Zielsetzung wurde

erfüllt und wird alle Besucher-

Innen der Autohaus Ebner-Eröffnungstage

von Freitag 4. bis

Sonntag 6. Mai von der Qualität

des neuen Ebnerbetriebes, dem

„Geht net, gibt’s net!“-Autohaus, in

Brunn am Gebirge überzeugen.

Erfolgreich in die Zukunft

Das gesamte Firmenareal – verkehrsgünstig

an der B12a gelegen

- beträgt rund 10.000 m 2 ,

von denen rund 3.000 m 2 vollklimatisiert

verbaut wurden.

v.l.n.r.: Harald Ebner (GF Baden-Oeynhausen), KommR Toni Ebner (Firmenchef),

Prok Andreas Leodolter (GF in Brunn)

Die Ebner-Philosophie:

„Geht net - gibt’s net!“

Für Firmenchef KomR Toni Ebner,

der 1994 den damals europäischen

Opel-Musterbetrieb in

Felixdorf eröffnete und 2001

mit dem Standort in Baden-

Oeynhausen nach Baden expandierte,

ist Brunn am Gebirge

der logische Lückenschluss: „Hier

ist durch die Abwanderung des

früheren Opel-Betriebes ein Vakuum

entstanden, das es jetzt

im Interesse unserer KundInnen

zu schließen gilt. Dabei ist es für

uns wichtig, so wie die letzten

35 Jahre gesund zu wachsen,

den Qualitätsstandard als beste

Opel- und Chevrolet-Werkstätte

zu halten und unsere „Geht net

- gibt’s net“- Philosophie auch in

Brunn am Gebirge tagtäglich zu

leben.“

Das gesamte Programm der

Eröffnungsfeierlichkeiten sowie

weitere Infos fi nden Sie auf

www.autoebner.at.


NEU in Brunn

Austria Trend Hotel Böck

trägt das Umweltzeichen 2012

Das Brunner Hotel ist eines von 230 österreichischen Tourismusbetrieben,

das nach einer genauen Bewertung wertung durch das Lebensmittelministerium

ausgezeichnet wurde.

■ Bei der Bewertung wurde vor

allem Augenmerk auf hochwertige

Verpfl egung, Ausstattung

der Unterkunft und effi zientes

Energiesparen genommen.

Denn eine intakte Umwelt ist

das Um- und Auf für einen erholsamen

Urlaub, eine geruhsame

Nacht auf Dienstreisen oder ein

perfektes Abendessen!

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Andrea Binder, Heilmasseurin, Jubiläumstraße 31

Sie suchen Entspannung und Wohlbefi nden, möchten sich etwas Gutes tun oder haben eine

ärztliche Verordnung für Heilmassage? In der Praxis von Andrea Binder wird neben klassischer

Massage und Heilmassage u. a. Lymphdrainage, Fußrefl exzonen- und Meridianmassage,

Narbenentstörung, Hot Stone, Kräuterstempel, Nuad Tao angeboten. Terminvereinbarung unter

Tel. 0681/105 26 409, mehr auf www.heilmassage-andrea.at.

Die kleine Bäckerei, Leopold Gattringer-Straße 66

Kurz vor Ostern hat die kleine Bäckerei von Franck Langlais ihre Pforten geöffnet. Frisches Brot

und Gebäck sowie alles für eine gute Kaffeejause bekommen Sie jetzt mitten im Ort. Gebacken

wird mit österreichischem Biomehl und mit original französischen Zutaten.

Öffnungszeiten: MO bis FR 7 - 12 Uhr und 17 - 19 Uhr, SA, SO und feiertags 8 - 11:30 Uhr.

Tel. 02236/37 40 37, E-Mail: die.kleine.baeckerei@inode.at.

Spes Automobile, Industriestraße A 12

Das Familienunternehmen wird von den Brüdern Konrad Othmar Spes und Mag. Roland Spes

geführt. An den drei Grazer Standorten sind die Automarken Nissan, Suzuki, Daihatsu und Volvo

vertreten. In Brunn wird es sich vorrangig um die Nobelmarke Infi niti drehen. Die erste Vertretung

in Österreich und gleichzeitig eine der größten Europas. Nicht fehlen darf dabei das Elektroauto.

In diesem Bereich hat sich das Unternehmen hohe Ziele gesteckt, denn am Standort in Brunn

kommt die erste Reparaturwerkstätte für Batterien von Elektroautos in Österreich. Eine eigene

Bühne für Reparaturen am Elektrowagen direkt sowie Ladestationen verstehen sich von selbst.

Tel. 02236/374 374, mehr auf www.spes.at.

Foto: Lebensmittelministerium

4|2012

17

AMTLICHE NACHRICHTEN


4|2012

18

AMTLICHE NACHRICHTEN

Angebote gültig bis 31. Mai 2012

Angebot des Monats

Liebe BrunnCard-BesitzerInnen!

Es freut uns, Ihnen eine neue Vorteils geberin

vorstellen zu können:

MASSAGE

Heilmassage Body&Soul Treatment

Andrea Binder

Jubiläumstraße 31

Viel Spaß beim Benützen Ihrer BrunnCard!

Sie suchen Entspannung und Wohlbefi nden, möchten sich etwas

Gutes tun oder haben eine ärztliche Verordnung für Heilmassage?

In meiner Praxis fi nden Sie Zeit für sich - Zeit Energie zu tanken.

Mein Angebot umfasst neben klassischer Massage und Heilmassage

unter anderem noch Lymphdrainage, Fußrefl exzonenmassage, Meridianmassage,

Narbenentstörung, Hot Stone, Kräuterstempel, Nuad

Tao und wird auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen abgestimmt.

Mit Ihrer BrunnCard erhalten Sie im Monat Mai

20 % Ermäßigung auf jede Erstbehandlung.

BRUNNCARD

Ich freue mich

auf Ihren Besuch!

Andrea Binder

Jubiläumstraße 31,

2345 Brunn am Gebirge,

T 0681/105 26 409,

www.heilmassage-andrea.at

massage.binder@gmail.com

ASTROLOGIE

Barbara Brus

Krotenbachgasse 52

Mit Ihrer BrunnCard erhalten Sie 5 %

Rabatt auf Ihre astrologische Beratung.

Ich freue mich auf Ihren Anruf unter

0681/10 34 79 79, www.astrologiebrus.at,

Ihre Barbara Brus.

ASTROLOGIE, KARTENLEGEN,

CHANNELING, ENERGIEARBEIT

La-Mia-Vita

Liebermannstraße F05 402 Büro3

Gewinnen Sie Klarheit in Beruf, Partnerschaft

und Finanzen! Nach Vorweisen

Ihrer BrunnCard erhalten Sie bei Ihrer

ersten Beratung 20 % Rabatt. Ich freue

mich auf Sie! Mehr auf www.la-miavita.at

& Mobil 0650/567 62 26.

BANK

Volksbank Baden e. Gen.

Leopold Gattringer-Straße 18

„Ertragreicher Frühling“ der Volksbank

Brunn. Mit dem Frühlingsbeginn haben

Sie die Gelegenheit, Ihre Erträge wachsen

zu lassen: Bei einer Veranlagung

ab EUR 10.000 profi tieren Sie von der

überlegenen Kombination des Goldenen

Kapitalsparbuchs (sechs oder

zwölf Monate) mit der Top-Verzinsung

von 4 % p. a. in Kombination mit einer

erlesenen Kapitalanlage.

BAUSTOFFE, BRENNSTOFFE,

GARTENBEDARF

Grünkranz Alois GesmbH

Leopold Gattringer-Straße 50

BrunnCard-BesitzerInnen können bei

uns österreichische Blumenerde (40

Liter Sack) um nur EUR 2,99 je Sack

erwerben.

CHOCOLATIER, FLORENTINERSPEZI-

ALIST

Confi serie Wiegand

Leopold Gattringer-Straße 17

Als BesitzerIn der BrunnCard erhalten

Sie 5 % Rabatt ab einem Einkaufswert

von EUR 20.


COPYSHOP

Stempel-Copy-Druck GmbH

Wienerstraße 18

- Gratisgestaltung beim Kauf eines

Trodat-Stempels oder

- Gratisgestaltung Ihrer individuellen

Visitenkarte beim Kauf von 100 Visitenkarten

oder

- minus 10 % auf alle Foto-Geschenkartikel.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung

Ihrer Werbung, Flyer, Briefpapier

Stempel etc. Kommen Sie vorbei!

DIÄTOLOGIN, ERNÄHRUNGSMEDIZI-

NISCHE BERATUNG

Schimack Julia

Alfons Petzold-Gasse 17/3/4

Mit der BrunnCard können Sie kostenlos

an den monatlichen Kurzvorträgen

zum Thema „Darmgesunde Ernährung“

in meiner Praxis in Mödling teilnehmen.

Terminvereinbarung unter der Tel.

0650/475 58 93

FREMDENVERKEHR / GASTRONOMIE

100tage sommer

Wiener Straße 196

BrunnCard-BesitzerInnen, die Ihre Karte

bei der Freibadkassa vorweisen, erhalten

folgende Bonus-Tarife: Saisonticket

um EUR 140 statt EUR 160, Tagesticket

um EUR 7 statt EUR 9, Ticket ab 13 Uhr

um EUR 5 statt EUR 7.

INNENAUSSTATTUNG

Foto Art Bilderwerkstatt

campus21, Europaring F11

Ihr Foto auf Alu-Dibond! Mit der Brunn-

Card erhalten Sie ein Alu-Dibond

Bild mit Ihrem Fotomotiv im Format

60 x 40 cm zum Angebotspreis von

EUR 48. Weitere Auskünfte unter

Tel. 0664/885 111 25 oder unter

u.romstorfer@fotoverlag.eu.

JUWELIER

Juwelier T. Hammerschmid

Leopold Gattringer-Straße 16

Auf alle Uhren 10 % Preisnachlass

(Marken: Boccia, Titanuhren, Jacques

Lemans, Seiko, Royce, ...)

KFZ-WERKSTATT, KFZ-HANDEL

Autohaus Narowetz

Pechhüttenbrunnengasse 4-10

BrunnCard-BesitzerInnen erhalten ein

Geschenk zu jedem Klimaservice (solange

der Vorrat reicht).

KOSMETIK

Channoine & Nobusan

Diplom-Natralogin Renate

Winkler

Leopold Gattringer-Straße 105/3/1

BrunnCard-BesitzerInnen können am

14. oder 24. Mai an einem kostenlosen

Schminkworkshop für Trendmakeup

teilnehmen. Bitte um vorherige

telefonische Terminvereinbarung unter

0664/12 44 303.

LEBENSBERATER

Berger Roman

Bahnstraße 48/5/7

Sie sind schon lange allein, wollen

wieder glücklich sein? Reden wir gemeinsam

darüber und fi nden eine Lösung.

Für alle BrunnerInnen 10 % Rabatt

auf die Beratungsstunden. Vereinbaren

Sie einen Beratungstermin unter

Tel. 0650/378 57 10 oder auf

www.impuls5vor12.webnode.com.

PAPIER-, BASTEL-, BÜROMATERIAL

BÖHM - Papier - Bastel - Büro

Kirchengasse 12

Jetzt ist Bastelzeit! Basteln Sie Ihr individuelles

Geschenk für Kommunion,

Muttertag, Hochzeit, Geburt, Taufe ...

Jedes Geschenk wird zum Unikat! 10 %

Rabatt auf alle Bastelmaterialien solange

der Vorrat reicht, ausgenommen bereits

reduzierte Ware! Bitte Ihre Brunn-

Card vor Ihrem Einkauf vorweisen!

PFLEGE

Ganzheitliche

Humanenergetik e. U.

Alfons Petzold-Gasse 2

10 % Rabatt auf ein Entsäuerungs-Fußbad.

Infos unter der Tel. 0650/2747

247 oder 0664/533 24 13.

SONNENSCHUTZ

Multidecor GmbH

Andreas Hofer-Straße 3

20 % Rabatt auf verschiedene Beschattungsprodukte

ausgenommen Arbeitszeit

und Sonderaktionen.

STEINMETZ

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Steinmetz Seiser

Kirchengasse 6

BrunnCard-BesitzerInnen bekommen

10 % Rabatt auf das Erneuern von

Nachschriften oder das Gravieren

neuer Nachschriften.

TEXTILREINIGUNG

Textilreinigung Brigitte

Ehrenreich

Leopold Gattringer-Straße 32

Mit ihrer BrunnCard erhalten Sie eine

Ermäßigung von 10 % auf Vorhangreinigung.

Weitere Auskünfte unter

Tel. 0699/117 20 269 Mo bis Fr von

8 - 13 und 15 - 18 Uhr. Abhol- und

Zustellservice nach Vereinbarung!

WELLNESS

Body&Soul Dr. Susanne Krickl

Kursort: Volksschule Brunn

Body&Soul - Wohlfühlen durch sanfte

Bewegung mit Dr. Susanne Krickl. Bewegungskurs

mit Übungen aus verschiedenen

körperorientierten Bereichen mit

dem Ziel, Verspannungen zu lösen,

richtige Haltung, Entspannung etc. Jeweils

Donnerstag von 18:30 bis 19:30

Uhr. Mit BrunnCard eine Gratisstunde

nach telefonischer Voranmeldung unter

Tel. 0680/239 18 47.

Anmerkung: Für die Angebote der Brunner Wirtschaftstreibenden übernimmt die Marktgemeinde

Brunn am Gebirge keine Haftung. Aktionen, die gegenüber den Vormonaten gleich

geblieben sind, fi nden Sie auf www.brunncard.at.

Bei Fragen die BrunnCard betreffend, wenden Sie sich bitte an Herrn Herbert Holi,

Tel. 02236/316 01-107.

4|2012

19

AMTLICHE NACHRICHTEN


SERVICE&TERMINE

AMTLICHE NACHRICHTEN 4|2012

20

SERVICE&TERMINE

Navis für die Brunner Polizei

Schneller am Einsatzort mit modernen Navigationsgeräten.

■ Wer glaubt, dass das Team

der Brunner Polizei nur mit MitarbeiterInnen

aus Brunn besetzt

ist, der irrt leider. Etliche Kolleg-

Innen kommen vermehrt aus den

Bezirken Amstetten, St. Pölten

und Melk und müssen bis zu

150 Kilometer an ihren Arbeitsplatz

in Brunn zurücklegen.

Ihren Einsatz versehen sie jedoch

über die Grenzen von Brunn am

Gebirge hinaus im ganzen Bezirk

Mödling. Besonders viele

Einsätze fallen in der Nacht an.

Zur Unterstützung spendierte die

Gemeinde nun zwei neue Navi-

1 Jahr kostenlos Skaten

gationsgeräte. So kommen die

ExekutivbeamtInnen schneller zu

ihren Einsatzorten und können

sich rascher um die Sicherheit

der Bevölkerung im ganzen Bezirk

Mödling kümmern.

v.l.n.r.: RevI Andreas Schmitmeier, Bgm Dr. Andreas Linhart,

ChefI Erich Wimmer

Komm ins Gemeindeamt und hole dir die kostenlose Jahreskarte für den Skatepark am

Eumigweg in Wr. Neudorf!

Insgesamt 50 Jahreskarten wurden von der Gemeinde angekauft. Diese können von den jungen

BrunnerInnen kostenlos im Gemeindeamt bei Herrn Wolfgang Fessl zu den Parteienverkehrszeiten

abgeholt werden. Einzige Bedingung: ein Fragebogen muss ausgefüllt werden.

Infos zur Skateranlage:

Errichtet wurde der Skatepark 2001 von „SPAGAT -

Verein zur Förderung von Sport- und Jugendkultur“.

Auf 2.000 m 2 Fläche stehen

- eine Miniramp (10 m breit)

- eine Banklandschaft mit Rails und Curbs

- eine Funbox mit Wallride (grindbar)

- eine 3 Quarter-Bank-Combos

- eine Bank-Table-Bank-Box

- mehrere Curbs und Rails

- sowie 14 m Bodenrail zur Verfügung.

Geöffnet ist der Skatepark zwischen April und

Oktober täglich von 10 bis 21 Uhr. Den Anfahrtsplan

sowie weitere Infos fi ndest du auf

www.spagat.org.

Foto: Gemeinde


TC-BRUNN

Tennis

in Brunn

am Gebirge

Demnächst öffnet der

TC-Brunn wieder seine Türen

in der Bahngasse 69.

Der ideale Zeitpunkt, um Mitglied in diesem

schön gelegenen Tennisklub zu werden!

Wir bieten:

- 9 Sandplätze (davon 6 mit Flutlicht)

- 4 Kinderplätze (Sportasphalt)

- Tenniskurse für Kinder/Erwachsene

- ganztägigen Kantinenbetrieb

- Hobby-Turniere, Klubmeisterschaften

- Kampfmannschaften in diversen Ligen

Möglichkeiten zum Schnuppern:

Für Kinder und Jugendliche:

- Vereinbarung mit Sportwart, Tel. 0699/126

29 312, sportwart@tc-brunn.at

- oder Jugendwart, Tel. 0699/121 61 796,

jugendwart@tc-brunn.at

Für Erwachsene:

- jederzeit über den Kauf von Gästebons bei

der Kantine oder beim Eröffnungsturnier am

28. April

Anmeldung zur Mitgliedschaft:

Mitgliedsantrag auf www.tc-brunn.at downloaden

und per mail an offi ce@tc-brunn.

at oder persönlich in der Kantine, Tel.

02236/32 347, vorbeibringen. Derzeit keine

Einschreibgebühr!

Weitere Infos in den Schaukästen, auf

www.tc-brunn.at oder am Tennisplatz!

Polizei Brunn am Gebirge

sucht Nachwuchs

Voraussetzung: Österreichische Staatsbürgerschaft,

Mindestalter 18 Jahre, B-Führerschein,

unbescholtenes Vorleben, bei Männern abgeleisteter

Wehr- oder Zivildienst.

Berufung als Beruf: PolizistInnen sind rund um die Uhr

AnsprechpartnerInnen für die Bevölkerung. Sie erfüllen

die Aufgaben zur Hilfe, zum Schutz und zur Sicherheit

der Menschen verantwortungsbewusst. Die gesellschaftliche

Verantwortung stellt einen hohen Anspruch

an die persönlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen

der BeamtInnen, weshalb die psychische und

physische Leistungsfähigkeit der eingesetzten BeamtInnen

in einem mehrstufi gen Auswahlverfahren getestet

wird.

Die Vorbereitung auf den Beruf umfasst neben der

Vermittlung von Gesetzes- und Methodenwissen handlungsorientiertes

Training, Persönlichkeitsbildung, Sport

und Praxisphasen auf einer Polizeidienststelle. Mit dem

Abschluss der 2-jährigen Ausbildung erfolgt die Übernahme

in ein öffentlich rechtliches Dienstverhältnis als

ExekutivbeamtIn. Nach mehrjähriger Berufserfahrung

gibt es die Möglichkeiten, sich fortzubilden, aufzusteigen

und/oder in verschiedene Sparten zu wechseln,

wie Kriminaldienst, Verkehrsdienst, Diensthundebereich,

Flugpolizei, Einsatzkommando COBRA.

Das Gehalt beträgt während der Grundausbildung im

1. Jahr ca. EUR 930, im 2. Jahr ca. EUR 1100.- und

als PolizistIn mit einigen Überstunden ca. EUR 2000

netto monatlich.

Bewerbungen: Den Bewerbungsbogen können Sie

auf www.bundespolizei.gv.at/lpk/ausschreibungen

downloaden oder sich bei der Polizeiinspektion Brunn

am Gebirge persönlich abholen.

ChefI Erich Wimmer

Polizeiinspektionskommandant

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

4|2012

21

AMTLICHE NACHRICHTEN


Mag. Sandra Maier,

staatl. geprüfte Immobilienmaklerin

24 h Abholdienst I 365 Tage I 02236/485 83

Einen geliebten Menschen zu verlieren

ist schmerzlich und hinterlässt uns fassungslos.

Wir helfen Ihnen in dieser Trauerzeit

bei der Bewältigung der bürokratischen Hürden

und erledigen die Behördenwege für Sie.

Unser Abholdienst ist 24 Stunden am Tag -

auch an Sonn- und Feiertagen - für Sie da.

Wir beraten Sie gerne, damit die Trauerfeier

ganz nach Ihren Wünschen abläuft.

()

I

BESTATTUNG

MÖDLING

Begleitung in Würde

BEZAHLTE ANZEIGEN

Mag. MAIER IMMOBILIEN GmbH

Ihre Immobilienspezialistin

für den Bezirk Mödling!

Vermietung/Verkauf von Wohn-/

Gewerbeimmobilien und Grundstücken,

Objekt-Einwertung

Mödling: Top-sanierte Eigentumswohnung,

Wohnfläche ca. 82 m², moderne neue Küche,

Designerbad, 3 Zimmer, 1 Autoabstellplatz

sowie 1 Kellerabteil inkludiert

Kaufpreis: € 190.000,-

Kaltenleutgeben: helle Etagenwohnung, WF

ca. 123 m², Loggia ca. 7,5 m², 4 Zimmer, Dachboden

ausbaubar ca. 125 m², Kellerabteil,

2 Autoabstellplätze, Gartenmitbenützung

Kaufpreis: € 290.000,-

Brunn/Gebirge: Miethaus, WF ca.136 m², Keller

ca. 65 m², Grund ca. 369 m², 4 Zimmer, 2 Terrassen

(ca. 35 m² und 6 m²), Loggia, Garage

Mietpreis: € 1.800,-

HMZ € 1.565,- BK € 71,- Ust. € 163,60

Tel & Fax: 02236/315 212 Mobil: 0699/15 15 36 36

s.maier@maierimmobilien.at

www.maierimmobilien.at

Mo - Fr I 8 - 15 Uhr

Mödling I Badstraße 6 I 02236/485 83

Brunn am Geb. I Kircheng. 12 I 02236/377 697

www.bestattung-moedling.at

SERVICE&TERMINE

SIB – Service in Brunn

Montag von 8 bis 18 Uhr

Dienstag und Donnerstag 8 bis 16 Uhr

Mittwoch von 7 bis 14 Uhr

Freitag von 8 bis 12 Uhr

Telefon Gemeinde: 02236/316 01-0

Telefon SIB: 02236/316 01-100

Website: www.brunnamgebirge.at

E-Mail: gemeinde@brunnamgebirge.gv.at

Bibliothek

Leopold Gattringer-Straße 42

Dienstag von 8:30 bis 10 Uhr, Donnerstag

von 15 bis 18 Uhr, und Samstag von 9 bis 11 Uhr

Archiv

Leopold Gattringer-Straße 34

Donnerstag von 9:30 bis 11 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Tel. 0664/811 38 63 und 02236/316 01-100

Sprechstunden für MieterInnen

gemeindeeigener Wohnungen

Herr Alexander Simmel von der Haus verwaltung

„Neue Heimat“ ist jeden 1. und 3. Montag im Monat

in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im SIB anwesend.

Altstoff sammelzentrum

Montag, Dienstag, Donnerstag, 14 bis 18 Uhr

Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag 8 bis 16 Uhr

Mittwoch, Sonn- und Feiertage geschlossen.

Mutterberatung

Friedrich Schiller-Straße 24-26, jeden 3. Donnerstag

im Monat 9 bis 10:30 Uhr Kurzreferat 24. Mai:

Dr. Ilse Kluhs „Kann ein Baby verwöhnt werden?“


Störungsdienste

Elektrotechniker

(jeweils von 9 bis 18 Uhr)

Die Störungsdienste

sind kostenpfl ichtig

1.5. sowie 5./6.5.

Bruno Scharf

Bahnstraße 28

2351 Wr. Neudorf

Tel. 0664/989 11 44

12./13.5.

EPC-GmbH Wolfgang Chmelar

Mühlgasse 1

2353 Guntramsdorf

Tel. 0664/352 43 51

17.5. sowie 19./20.5.

Bruno Scharf

Bahnstraße 28

2351 Wr. Neudorf

Tel. 0664/989 11 44

26./27.5.

Dipl.-HTL-Ing. Dittmar Zoder

Rosendornberggasse 15

2372 Gießhübl

Tel. 0664/452 81 37

Installateur-Notruf

Unter 05 1704 erfahren Sie am

Tonband, welches Unternehmen

Notdienst hat und unter welcher

Telefonnummer Sie es erreichen.

Flohmarkt

Samstag, 12. Mai

10 – 13 Uhr

Parkplatz SOMA Markt

Bahngasse 4, 2340 Mödling

Kleidung, Spielsachen, Geschirr,

Bücher und vieles mehr!

Für das leibliche Wohl ist

gesorgt, es gibt Mehlspeisen,

Brötchen, Kaffee, Getränke …

Wir freuen uns über regen Besuch!

Ihr SOMA-Markt

Notdienste Zahnärzte

im Bezirk Mödling

Mai 2012

jeweils von 9 bis 14 Uhr

5./6.5.

Dr. Seemann Susanna

Hauptstraße 79

2340 Mödling

Tel. 02236/449 27

12./13.5.

Dr. Becker Helga

Ortsstraße 101/1

2331 Vösendorf

Tel. 01/699 13 93

17.5.

DDr. Sohrabi-Moayed Marzieh

Hauptstraße 57a

2353 Guntramsdorf

Tel. 02236/52 292

19./20.5.

Dr. Messner Peter

Promenadegasse 30

2391 Kaltenleutgeben

Tel. 02238/712 87

26. bis 28.5.

Dr. Trinkl Gertrude

Reisenbauer-Ring 7/4/2

2351 Wr. Neudorf

Tel. 02236/455 63

Eventuelle Änderungen der

Notdienste, welche nach

Redaktionsschluss vorgenommen

wurden sowie die Notdienste

außerhalb des Bezirkes Mödling,

fi nden Sie auf

www.notdienstplaner.at.

Zahnweh

am Wochenende?

Zahnärztlicher Notdienst

in der Aufnahmeambulanz

an Sonn- und Feiertagen

von 8 bis 13 Uhr.

Bernhard Gottlieb Universitätszahnklinik

Sensengasse 2a,

1090 Wien, Tel. 01/40 070

www.bgzmk.meduniwien.ac.at.

Ärzte-Notdienste

Mai 2012

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

1.5.

Dr. Eckhard Christoph

Franz Anderle-Platz 3

2345 Brunn am Gebirge

Tel. 02236/334 68

5./6.5.

Dr. Freiler Martin

Franz Josef-Straße 35

2344 Maria Enzersdorf

Tel. 02236/221 40

12./13.5.

Dr. Heckenthaler Kurt-Walter

Hohe Wand-Straße 36/6

2344 Maria Enzersdorf

Tel. 02236/224 58

17.5.

Dr. Jesenko Rainer

Hauptstraße 5

2344 Maria Enzersdorf

Tel. 02236/892 687

19./20.5.

Dr. Nowy Monika

Leopold Gattringer-Straße 63

2345 Brunn am Gebirge

Tel. 02236/311 344

26./27.5.

Dr. Seifert Martin

Wienerbruckstraße 97

2344 Ma. Enzersdorf

Tel. 02236/424 24

28.5.

Dr. Sprung Elke

Leopold Gattringer-Straße 10

2345 Brunn am Gebirge

Tel. 02236/379 748

Apotheken-Notruf

Unter der Kurznummer 1455

erfahren Sie rund um die Uhr

über die nächstgelegene

dienstbereite Apotheke

und erhalten auch Informationen

über Medikamente.

Wer Nacht- und Notdienste lieber

im Internet sucht, fi ndet dies

auf www.apotheker.or.at.

Eventuelle Änderungen der Notdienste, welche nach Redaktionsschluss vorgenommen wurden, fi nden Sie auf http://cms.arztnoe.at

unter Ärzte & Spitäler.

4|2012

23

AMTLICHE NACHRICHTEN


EINWOHNEREVIDENZ

AMTLICHE NACHRICHTEN 4|2012

Fotos: Gemeinde

24

EINWOHNEREVIDENZ

Geburten

Baar Philip

Baumann Oskar

Feichtinger Elias

Holzer Max

Klein Tobias

Lanza Mario

Schmidt Felix

Schmidt Leopold

03854/6111-6

(auch am Wochenende)

www.kohlbacher.at

Karl Hannes Dorothea Stich Alexander und Dagmar Oesze

Eine sichere Investition -

Ihr Eigentum

Moderne Doppel- und Reihenhäuser sowie Wohnungen in

BRUNN/GEBIRGE Alexander-Groß-Gasse

� Doppel- und Reihenhäuser

� 98, 112 bzw. 120 m²

� voll unterkellert (64 m²)

� Balkon und Terrasse

� Doppelcarport

� schlüsselfertig - es

fehlen nur die Möbel

� Eigentumswohnungen

� 54 bis 95 m² WNFL

� mit Terrasse und Garten

oder großem Balkon

� überdachte Abstellplätze

� Lift

� hochwertige Ausstattung

Projekt in Vorbereitung - lassen Sie sich vormerken!

Wir trauern um

Medek Herbert (1931)

90. Geburtstag

Hannes Karl

Hollmann Dr. Johann

Trsek Marie

BEZAHLTE ANZEIGEN

95. Geburtstag

Stich Dorothea

Goldene Hochzeit

Oesze

Dagmar und Alexander

100tage sommer am See –

Klappe „die Sechste“!

Vom 1. Mai bis 2. September beim Austria Trend

Hotel Böck, Wienerstraße 196.

Öffnungszeiten: täglich 9 - 24 Uhr

Einlass: bis 23 Uhr

Sperrstunde: 24 Uhr

Badezeiten: täglich 9 - 20 Uhr

Ab 17:30 Uhr freier Eintritt!

Barbetrieb: 10 - 24 Uhr

Küche: 11 - 22:30 Uhr

Kontakt - Offi ce, Information, Reservierung

(ab 20pax möglich):

Mobil: 0660/314 13 68

Mail: sommer@100tage.com

Infos und Termine auf www.100tage.com.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine