Ausbildungsbroschüre - August Faller KG

augustfaller

Ausbildungsbroschüre - August Faller KG

Inhaltsverzeichnis

Start ins Berufsleben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Wer ist die August Faller KG? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Medientechnologe/in Druck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Fachinformatiker/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Fachlagerist /in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Fachkraft für Lagerlogistik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

Ausbildung Plus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Industriekaufmann/frau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Maschinen- und Anlagenführer/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Mediengestalter/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Packmitteltechnologe/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

Innovation by Faller . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

Sie interessieren sich für eine Ausbildung bei uns? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29

Praktikumsanfrage und Anschrift . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32


„Wenn du liebst, was du tust, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten.“

Konfuzius

Liebe Leserinnen und Leser,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wer vor dem Start ins Berufsleben steht, erlebt eine spannende

Zeit . Mancher fühlt sich wie in einem Schilderwald voller Wegweiser

mit unzähligen Informationen über Angebote und

Möglichkeiten . Deshalb sollten Sie sich am besten schon bevor

Sie sich für eine Richtung entscheiden, Gedanken darüber machen,

was Ihnen persönlich Freude macht und was Sie gerne tun möchten!

Schon Mark Twain sagte: „Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit

hast, desto besser wird sie bezahlt“ . Wie also schaffen Sie

es herauszufinden, welcher Beruf der richtige für Sie ist, wo

Sie gerne Geld verdienen wollen und dabei auch Freude haben?

Viele Schulen informieren ausführlich zur Berufsorientierung,

es gibt Job-Start-Börsen und das BIZ der Arbeitsagenturen .

Die August Faller KG engagiert sich in Lernpartnerschaften

und bietet Schnupperpraktika für Schüler und natürlich auch

Ferienjobs an . Auch damit wollen wir Jugendliche einladen, den

ersten Schritt in unser Unternehmen zu wagen und einfach auszuprobieren,

wie sich die Arbeitswelt anfühlt .

Dabei kann man sich sehr gut überlegen und spüren, ob man

lieber viel mit Menschen zu tun hat, oder eher nicht, ob die

Arbeit in der Technik reizvoller ist oder eher eine Aufgabe in

der Verwaltung …

Wir laden Sie herzlich ein, sich ausführlich über unsere Ausbildungs-

berufe zu informieren . In dieser Broschüre, auf unserer Website

oder direkt bei unserer Ausbildungsleitung .

Wir freuen uns auf engagierte und zuverlässige Auszubildende,

die den Blick über den Tellerrand nicht scheuen und Lust haben

auf einen guten Ausbildungsplatz in unserem erfolgreichen

Familienunternehmen!

August Faller KG

Dr . Michael Faller Dr . Daniel Keesman

Geschäftsführende Gesellschafter

3


4

Wer ist die August Faller KG?

Die August Faller KG stellt Faltschachteln, Packungsbeilagen

und Haftetiketten für die Pharmaindustrie her und gehört zu

den Marktführern im deutschsprachigen Raum .

Mit Verpackungsdienstleistungen, wie zum Beispiel Umpackaktionen

für Arzneimittel, bieten wir unseren Kunden einen

flexiblen und schnellen Service .

Faller ist ein mittelständisches Unternehmen mit etwa 850 Mitarbeitern

. Der Hauptsitz befindet sich in Waldkirch im Breisgau,

im schönen Südwesten Deutschlands . Weitere Standorte sind

Binzen, Schopfheim und Großbeeren (bei Berlin) .

Seit der Gründung im Jahr 1882 sind uns traditionelle Werte

wie Qualität, Zuverlässigkeit und vertrauensvolle Partnerschaft

genauso wichtig wie Sachkenntnis, Innovation und konsequente

Zukunftsorientierung .

Als Familienunternehmen bauen wir nicht auf kurzfristigen Erfolg,

sondern auf nachhaltige Unternehmensentwicklung . Die Basis

dafür ist der wirtschaftliche Erfolg, der es uns ermöglicht, uns für

ökologische und soziale Entwicklungen und Projekte einzusetzen

. Das betonen wir auch in unserer Unternehmensphilosophie:

Lange bevor sie in aller Munde war, haben wir Nachhaltigkeit zu

unserem Leitgedanken erhoben . Für Faller ist Nachhaltigkeit eine

tragfähige Basis für erfolgreiche Zusammenarbeit, eine intakte

Umwelt, qualifizierte Mitarbeiter und eine moderne Gesellschaft .

Seit 2002 erscheint jährlich ein Nachhaltigkeitsbericht, in dem über

wichtige Entwicklungen und Ereignisse informiert wird .

Modernste Produktionsmittel sind für uns selbstverständlich .

Besonders wichtig ist die Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter, die das hohe Qualitätsniveau in allen Bereichen

sicherstellen . Die Ausbildung von Fachkräften in acht Berufen

genießt traditionell einen hohen Stellenwert, dafür sorgen fast 50

Ausbilder gemeinsam mit der Ausbildungsleitung . Ein vielfältiges

Ausbildungsprogramm verbindet die fachliche Ausbildung mit

dem bewussten Blick über den Tellerrand . Mehr dazu finden

Sie auf Seite 14 . Die Abteilung Personalentwicklung sorgt mit

zahlreichen Weiterbildungsmaßnahmen für gute berufliche

Entwicklungsperspektiven im Unternehmen . Werte und Führungsleitlinien

sind die Grundlage für eine gute und zukunftsfähige

Zusammenarbeit .

Innovativ sind wir mit neuen Produkten, aber auch mit der

ständigen Verbesserung unserer Arbeitsabläufe . Unser Ideenmanagement

ist ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur:

Es macht die Beiträge der Mitarbeiter sichtbar und belohnt ihr

Engagement . Jeder kann dazu beitragen, seine Arbeit und

damit das ganze Unternehmen besser zu gestalten .


Mit „Lean Management“ kümmern wir uns um erfolgreiche

Weiterentwicklung . Unsere Spezialisten erarbeiten Verbesserungsmaßnahmen

in allen Arbeitsbereichen und sind damit auch in

gemeinsamen Projekten mit Lieferanten und Kunden sehr

erfolgreich!

Faller ist Gründungsmitglied der Waldkircher Beschäftigungsinitiative

WABE e .V ., unterstützt Vereine und Initiativen und

pflegt Lernpartnerschaften mit Schulen, um Schülern den

Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern .

Soziales und gesellschaftliches Engagement gehören zu unserer

Unternehmensphilosophie: Als inhabergeführtes Unternehmen

leistet Faller im Rahmen des Möglichen gerne seinen Beitrag zu

einem guten gesellschaftlichen Miteinander und für zukunftssichere

Arbeitsplätze .

Bild oben:

Druck PSC Faltschachteln Waldkirch Farbkammer PSC Faltschachteln Waldkirch

5


Peter Ganter

Leiter Produktion Druckvorstufe und Druck

›› Auch nach 28 Jahren ist für mich mein Beruf täglich mit Spannung und Freude verbunden.

Mit unseren Printprodukten vermitteln wir Emotionen und natürlich auch reine Information.

Auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, ist für mich eine angenehme Herausforderung. ‹‹

Medientechnologe / in Druck

Farben, Hightech-Maschinen, Karton und Papier begeistern Sie?

Dann ist das „Finetuning” von Farben und Druckformaten an

unseren computergesteuerten, hochmodernen Druckmaschinen

genau das Richtige für Sie . Dort arbeiten Sie auch als Auszubildender

in dynamischen Teams mit . In gutem Betriebsklima entwickeln

Sie Ihre Talente gemeinsam mit Ihren Ausbildern und Kollegen .

Als ausgebildeter Medientechnologe Druck beherrschen Sie umfangreiche

Arbeitsprozesse:

Überwachen und Steuern des Druckprozesses

Wartung und Instandhaltung der Druckmaschinen

Kontrollieren der Qualitätsstandards

Perspektiven und Chancen:

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten sind genauso vielfältig wie

der Beruf selbst . Alle Richtungen stehen Ihnen offen . Der Beruf

des Medientechnologen Druck ist eine hervorragende Grundlage

für anschließende Ausbildungen und Studiengänge, etwa zum

Industriemeister, Drucktechniker und Druckingenieur . Und für

eine Karriere bei Faller .

Ausbildungsstandort:

Waldkirch: Medientechnologe /-in Druck Fachrichtung:

Bogenoffsetdruck –Produkt Faltschachteln

Binzen: Medientechnologe /-in Druck Fachrichtung:

Rollenoffsetdruck –Produkt Packungsbeilagen

Schopfheim: Medientechnologe /-in Druck Fachrichtung:

Flexodruck –Produkt Etiketten

Das sollten Sie mitbringen:

einen guten Hauptschulabschluss

Farbsicherheit

gutes grundlegendes technisches Verständnis

Teamfähigkeit

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Berufsschule:

Blockunterricht in der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule, Freiburg

7


Achim Eble

Fachinformatiker

›› Als Fachinformatiker arbeite ich mit neuester Technik und Software.

Das Spannende ist, dass IT-Mitarbeiter mit allen Unternehmensbereichen in Kontakt sind.

Dabei bringen wir im Help Desk schnelle Lösungen für akute Probleme und

begleiten aber auch langfristige Veränderungsprozesse mit unserem Know-how. ‹‹

Fachinformatiker/in

Fachinformatiker/innen kennen sich in Technik, Betriebswirtschaft

und Organisation aus . Sie planen IT-Lösungen für alle Bereiche,

analysieren und lösen deren IT-Probleme . Fachinformatiker beraten

und betreuen User, schulen sie und sind ihre Entwicklungspartner

bei zukunftsweisenden Projekten .

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration

realisieren IT-Lösungen durch Integration von Hard- und

Softwarekomponenten zu komplexen Systemen .

Typische Einsatzgebiete sind z . B . Rechenzentren, Netzwerke,

Client-Server-Systeme, Festnetze oder Funknetze . Sie können

alle Komponenten entsprechend den Anforderungen installieren,

konfigurieren, in Betrieb nehmen und Störungen beseitigen .

Perspektiven und Chancen:

Sie lernen Ihre Stärken kennen und nehmen Ihre weitere

berufliche Entwicklung mit unserer fachkundigen Unterstützung

in die Hand . Wie bei allen Berufen, die Sie bei

Faller erlernen, schaffen Sie sich eine gute Basis für Ihre

berufliche Entwicklung und für Weiterbildung – und

natürlich für einen anspruchsvollen Arbeitsplatz bei Faller .

Ausbildungsstandort:

Waldkirch

Das sollten Sie mitbringen:

Mittlere Reife

Interesse an Datenverarbeitung

hohes Verantwortungsbewusstsein

Teamfähigkeit

Bereitschaft zur kontinuierlichen fachlichen Weiterbildung

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Berufsschule:

Blockunterricht in der Walther-Rathenau-Gewerbeschule,

Freiburg

9


10

Fachlagerist/in

Die August Faller KG bewegt umfangreiche Warenströme, bei

denen es nicht nur um Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit geht,

sondern auch um hohe Sicherheitsanforderungen . Unsere Kunden

aus der Pharmaindustrie setzen ein sehr hohes Qualitätsniveau

voraus .

Der Beruf des Fachlageristen ist sehr komplex und verantwortungsvoll

und setzt unbedingte Korrektheit und Zuverlässigkeit voraus .

Als ausgebildete/r Fachlagerist/in beherrschen Sie folgende

Arbeitsprozesse:

Waren annehmen, einlagern und ausliefern

Überprüfen der Begleitpapiere und Waren auf Beschaffenheit,

Menge und Richtigkeit

elektronische Erfassung der Waren und Einfügen in das betriebliche

Lagersystem

Perspektiven und Chancen:

Selina Walter

Fachlageristin

›› Als Fachlageristin arbeite ich eigenverantwortlich und mein Arbeitsplatz ist

abwechlungsreich und zukunftssicher. Ich sorge dafür, dass unsere Verpackungen

pünktlich und sicher beim Kunden ankommen. ‹‹

In diesem Beruf bieten sich Ihnen durch die wachsende Bedeutung

der Logistik sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven .

Durch ein weiteres Ausbildungsjahr können Sie sich zur Fachkraft

für Lagerlogistik qualifizieren .

Ausbildungsstandort:

Waldkirch

Das sollten Sie mitbringen:

Hauptschulabschluss

technisches Verständnis

organisatorische Fähigkeiten

Dauer der Ausbildung:

2 Jahre

Berufsschule:

Blockunterricht Max-Weber-Schule Freiburg


12

Die Fachkraft für Lagerlogistik organisiert und plant den Platz

für eingehende Güter, plant Touren, erstellt Begleitpapiere,

optimiert den Informations- und Materialfluss und bearbeitet

Reklamationen .

Dieser Beruf aus dem großen Gebiet der Logistik hat eine Schnittstellenfunktion

zu Produktion, Verwaltung und Vertrieb . Sie

erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche

und auch einfache Jahresabschlüsse .

Die ausgebildete Fachkraft für Lagerlogistik beherrscht folgende

Arbeitsprozesse:

organisiert und plant den Platz für ein- und ausgehende Güter

plant Touren

erstellt Begleitpapiere

bearbeitet Reklamationen

erstellt Jahresabschlüsse

optimiert den Informations- und Materialfluss

Perspektiven und Chancen:

Heiko Schwendemann

Ausbilder, Bereich Lagerlogistik

›› Die Ausbildung bei Faller hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich inzwischen selbst als Ausbilder

aktiv bin. Es gefällt mir, den Warenfluss zu kontrollieren und dafür zu sorgen, dass die Logistik

stimmt. Und: Staplerfahren ist cool! ‹‹

Fachkraft für Lagerlogistik

Als Fachkraft für Lagerlogistik bieten sich Ihnen durch die

wachsende Bedeutung der Logistik vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten

und Perspektiven .

Ausbildungsstandort:

Waldkirch

Das sollten Sie mitbringen:

bevorzugt Mittlere Reife oder BK1/BK2

Organisationstalent

Interesse an der EDV

Fremdsprachenkenntnisse

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Berufsschule:

Walter-Eucken-Gymnasium, Freiburg


14

Ausbildung Plus

Neben einer vielseitigen Fachausbildung bietet die August Faller

KG ihren Auszubildenden zusätzliche Highlights . Das wohl größte

Projekt ist das alljährliche Azubi-Team-Event, welches von Azubis

für Azubis organisiert wird . Bei einem mehrtägigen Ausflug mit

Übernachtung lernen sich die Auszubildenden aus verschiedenen

Lehrjahren und Berufen kennen . Gemeinsames Wandern, Teamund

Geschicklichkeitsspiele stärken den Zusammenhalt und

machen Spaß, ebenso wie das abendliche Zusammensitzen am

Lagerfeuer, lustige Quizrunden oder gemeinsames Filmeschauen .

Eine weitere große Aktion, die einmal im Jahr im Herbst stattfindet,

ist das soziale Engagement . Dabei übernehmen alle Auszubildenden

in mehreren Gruppen die Organisation des ausgesuchten Projektes

und führen die anstehende Arbeit selbstständig an zwei festgelegten

Tagen durch . So wurden in verschiedenen Sozialeinrichtungen

schon Räume und Gartenhäuschen renoviert oder eine Grillstelle

errichtet . Beim gemeinsamen Abschlussfest findet das Projekt sein

Ende .

Für die neuen Azubis bei Faller gibt es etwas ganz Besonderes:

Zu Beginn der Ausbildung steht ein ganztägiges Knigge-Seminar

an, bei dem die ersten wichtigen Umgangsformen und Verhaltensregeln

zu verschiedenen Anlässen zur Sprache kommen .

Wie verhalte ich mich gegenüber Vorgesetzten? Wer gibt wem

zur Begrüßung zuerst die Hand? Wie ziehe ich mich zu jeder

Gelegenheit passend an?

Fragen über Fragen, die beim Knigge-Seminar eine Antwort

erhalten . Neben der Berufsschule bietet Faller sogenannten

„betrieblichen Unterricht“ bei dem die Auszubildenden aus allen

Lehrjahren Einblicke in die verschiedensten Bereiche des Unternehmens

erhalten – leitende Angestellte erzählen vom Marketing

bei Faller bis hin zum Druckprozess und Versand .


Damit auch die Anliegen der Azubis nicht zu kurz kommen, gibt

es alle sechs Wochen eine Azubi-Besprechung, zu der die Ausbildungsleitung,

der Betriebsratsvorsitzende und Azubis aller

Lehrjahre eingeladen sind . Probleme werden diskutiert, Fragen

beantwortet und Aktionen bekannt gegeben und besprochen .

Text: Carina Baumann,

Auszubildende als Industriekauffrau

Bild linke Seite:

Azubi Team Event 2010, Geschicklichkeitsspiel

Bild oben:

Girls Day 2011, Schülerinnen und Auzubildende der August Faller KG

Bild rechts:

Soziales Engagement 2011, Sehbehinderten - Schule Waldkirch

15


Bilder S.16

oben links:

Azubi Team Event 2010, Geschicklichkeitsspiel

oben rechts:

Schülerinnen und Auzubildende der August Faller KG beim Girls Day 2011

unten links:

Plant for the Planet Aktion 2010

unten rechts:

Soziales Engagement 2011, Sehbehinderten - Schule Waldkirch

Bilder S.17

links:

Soziales Engagement 2010: Wir bauen eine Grillstelle für das Rote

Haus Waldkirch

oben rechts:

Soziales Engagement 2011: Wir markieren Treppenstufen in der Sehbehinderten

- Schule Waldkirch

17


Ein beliebter Ausbildungsberuf ist der/die Industriekaufmann/

frau . Neben einer soliden Grundausbildung legen wir in diesem

klassischen Industrieberuf auf folgende Schwerpunkte großen

Wert:

Kalkulation Kundengespräche

Angebotserstellung Auftragsvorbereitung

Einkauf Personalmanagement

Planung Finanzmanagement

Diese Ausbildung bieten wir ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen

oder Schwerpunkten an . So können Sie über die Vielfalt

der Möglichkeiten Ihre eigenen Stärken kennen und nutzen

lernen .

Perspektiven und Chancen:

Michael Gerber

Leiter Finanzbuchhaltung

›› Mit der Ausbildung zum Industriekaufmann hatte ich den perfekten Berufseinstieg.

Und wer sich gerne weiterbildet, hat sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten. ‹‹

Industriekaufmann/frau

Gute Perspektiven nach einer erfolgreichen Ausbildung als

Industriekaufmann/-frau ergeben sich in allen Bereichen, die

mit der Verwaltung eines modernen Industrieunternehmens

zu tun haben . Wenn Sie eher ein Typ sind, der sich mit Zahlen

wohl fühlt, steigen Sie ins Finanzmanagement ein!

Ihre kommunikativen Fähigkeiten werden überall gebraucht:

im Kundenservice, im Auftragsservice, in der Logistik .

Ausbildungsstandort:

Waldkirch

Das sollten Sie mitbringen:

Realschulabschluss, BK1 oder BK2

Kommunikationsfähigkeit

Offenheit und Freude am aktiven Lernen

Gute Englischkenntnisse

Grundkenntnisse in MS Office

Dauer der Ausbildung:

2,5 Jahre

Berufsschule:

Berufsschulzentrum Waldkich

19


Maschinen- und Anlagenführer arbeiten an komplexen Maschinen

und Aggregaten . Dabei haben Sie mit verschiedenen Werkzeugen,

aber auch mit elektronischer und mechanischer Steuerungstechnik

zu tun .

Maschinen- und Anlagenführer/innen bereiten Arbeitsabläufe

vor, überprüfen Maschinenfunktionen und nehmen die Maschinen

in Betrieb . Zudem inspizieren sie die Maschinen in regelmäßigen

Abständen, um die Betriebsbereitschaft sicherzustellen .

Einrichten von Maschinen und Aggregaten

Überwachen der Produktionsprozesse

Überwachen der Produktivitäts- und Qualitätsvorgaben

Überprüfen, Warten und Reparieren von Maschinen

Perspektiven und Chancen:

Harald Moser

Ausbilder, Schichtführer Druck

›› Immer wieder neu und spannend bleibt der Beruf auch nach der Ausbildung!

Wir arbeiten mit fortschrittlicher Technik und leben vom kollegialen Miteinander:

Bei uns in der Produktion geht alles Hand in Hand. ‹‹

Maschinen- und Anlagenführer/in

Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik

Nach der Ausbildung arbeiten Sie als Maschinenführer an

Falzmaschinen . Durch ein weiteres Ausbildungsjahr können

Sie sich zum Packmitteltechnologen qualifizieren .

Ausbildungsstandort:

Binzen

Das sollten Sie mitbringen:

Hauptschulabschluss

grundlegendes technisches Verständnis

logisches Denkvermögen

praktisches Geschick

Genauigkeit und Gründlichkeit

Interesse für Maschinen

Dauer der Ausbildung:

2 Jahre

Berufsschule:

Blockunterricht Papiermacherschule, Gernsbach

21


22

Als Mediengestalter/-in in der Fachrichtung Gestaltung und

Technik erwartet Sie bei uns ein hochmoderner Arbeitsplatz

und eine vielseitige Arbeit . Sie bearbeiten Text- und Grafikdaten

für Print-Produkte . Unter anderem wird Ihnen auch die Datenbearbeitung

zur Herstellung der Druckplatten von Faltschachteln

vermittelt . Das für die Druckvorstufe spezialisierte Programm

ArtPro ist Bestandteil der täglichen Arbeit einer Fachkraft und

gehört zum Ausbildungsprogramm, ebenso wie DTP-Programme

(Creative Suite), die eingesetzt werden, um Akzidenz-Drucksachen

zu erstellen . Wir produzieren zu ca . 95 % für die Pharmaindustrie .

Bei diesen Produkten sind absolute Genauigkeit und die Vermeidung

von Fehlern unverzichtbar .

Perspektiven und Chancen:

Bianca Vozar

Ausbilderin, Mediengestalterin

›› Sei sorgfältig bei deiner Arbeit und tausche dich offen mit anderen aus,

dann bist du erfolgreich bei uns. Lösungsorientiertes Denken ist gefordert

und bringt dich in deiner fachlichen Entwicklung vorwärts. ‹‹

Mediengestalter/in

Fachrichtung „Gestaltung und Technik“

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten sind genauso vielfältig wie

der Beruf selbst . Alle Richtungen stehen Ihnen offen . Als

Mediengestalter haben Sie eine hervorragende Grundlage für

anschließende Ausbildungen und Studiengänge, etwa zum

Medienfachwirt/-in IHK, Medientechnik (Bachelor) und geprüfter

Betriebswirt (IHK) . Und auch bei Faller erwarten Sie sehr gute

Berufsperspektiven .

Ausbildungsstandort:

Waldkirch

Das sollten Sie mitbringen:

bevorzugt Mittlere Reife

gute visuelle Fähigkeiten, Farbsicherheit

technisches Verständnis

räumliches Vorstellungsvermögen

Grundkenntnisse Adobe-Programme (Creative Suite)

Grundkenntnisse MS Office

Interesse an Datenverarbeitung

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre plus vorgeschaltete einjährige Berufsfachschule

Druck- und Medien in Freiburg

Berufsschule:

Blockunterricht in der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule, Freiburg


24

Der Beruf des Packmitteltechnologen bietet für innovative und

technikbegeisterte Jugendliche vielfältige Möglichkeiten der

Entwicklung und Entfaltung . Die Tätigkeit erfordert sowohl

ein hohes Maß an Kreativität wie auch Freude an Hightech-

Maschinen und Aggregaten . In einer soliden Grundausbildung

qualifizieren Sie sich für die späteren Tätigkeiten:

CAD-unterstützte Verpackungsentwicklung

Einrichten von Stanz- und Klebemaschinen

Überwachen der Produktionsprozesse

Überwachen der Produktivitäts- und Qualitätsvorgaben .

Perspektiven und Chancen:

Dieter Kupferschmidt

Leiter Produktion Weiterverarbeitung

›› Mein Motto ist: Du musst die Veränderung sein, die Du in der Welt sehen willst. ‹‹

(Mahatma Gandhi)

Packmitteltechnologe/in

Ihre Perspektiven sind so vielfältig wie die Ausbildungsinhalte

und der Beruf selbst . Nach der Ausbildung arbeiten Sie als

Verpackungsentwickler oder Maschinenführer . Oder Sie

entscheiden sich für eine Weiterbildung zum Industriemeister,

Techniker oder zum Diplom-Ingenieur (FH) der Papierverarbeitung

.

Ausbildungsstandort:

Waldkirch

Das sollten Sie mitbringen:

guter Hauptschulabschluss

grundlegendes technisches Verständnis

räumliches Vorstellungsvermögen

Farbsicherheit

Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein

Teamfähigkeit

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Berufsschule:

Blockunterricht in der Johannes-Gutenberg -Schule in Stuttgart


Innovation by Faller

Pharma Sekundärverpackungen und Innovation?

Was ist bei Faltschachteln, Packungsbeilagen und Haftetiketten

für Arzneimittel überhaupt innovativ? Wozu brauchen wir kreative

Lösungen bei Pharmaverpackungen?

Jeder kennt das: Wir lesen eine Packungsbeilage und danach

bringen wir sie nur mit Mühe wieder in der Faltschachtel

unter . Wir öffnen eine Packung und sie lässt sich nicht mehr

gut verschließen . Wie erinnern wir uns daran, wann wir ein

Medikament einnehmen sollen? Wo finden wir kurze und

verständliche Informationen?

Genau für solche Aufgaben erarbeiten die Kreativen bei Faller

tolle Lösungen: mit zahllosen Entwicklungen, die Patienten

bei ihrer Arzneimittel-Therapie unterstützen .

Zum Beispiel mit Faltschachteln, die zusätzliche Informationslaschen

haben . Und ein eigenes Fach, in dem die Packungsbeilagen

bequem untergebracht werden – auch nach dem

Lesen … Oder spezielle Faltschachteln für Kontaktlinsen, in

denen die Linsen gut geschützt, aber auch leicht zu entnehmen

sind . Oder Kalenderetiketten, oder …

Viele interessante Beispiele für kreative Konstruktionen

unserer Fachleute finden Sie in der Faller Broschüre

„Innovation & Entwicklung“ . Wer aber sind unsere Erfinder?

Natürlich die spezialisierten Fachleute in unserer Entwicklungsabteilung,

wie Ingenieure für Verpackungstechnik und von

Faller ausgebildete Packmitteltechnologen .

Aber auch unsere Mitarbeiter im Kunden- und Auftragsservice,

die Mediengestalter, Drucker, Packmitteltechnologen und

Qualitätsexperten in der Produktion . Sie alle sorgen gemeinsam

dafür, dass unsere Verpackungslösungen nicht nur kreativ sind,

sondern perfekt funktionieren und rechtzeitig in höchster

Qualität produziert werden . Und dafür, dass unsere

Verpackungen auf den Abpacklinien unserer Kunden

präzise und effizient laufen .

Unser gemeinsames Ziel ist: Der zufriedene Kunde .

Für solche spannenden Aufgaben brauchen wir motivierte

Auszubildende, die ihr Talent dafür einsetzen, dass Faller auch

in Zukunft mit Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Innovation zu

den Marktführern gehört .

Bilder linke Seite: „Composings” aus dem Azubi-Kalender 2012

Bild oben rechts: Ein Origami-Vogel, der bei einem Kundenevent im

PharmaServiceCenter Packungsbeilagen entstanden ist.

27


Ausführliche Informationen zu unseren verschiedenen

Ausbildungsberufen bekommen Sie im Internet auf unserer

Webseite: www .faller-ausbildung .de

Auch persönlich sind wir gerne für Sie da und beraten Sie bei

Ihrer Berufswahl . Vereinbaren Sie einen Termin mit unserer

Ausbildungsleitung unter ausbildung@august-faller .de . Wir

bieten Ihnen auch gerne ein Praktikum an, in dem Sie Faller

und unsere Ausbildungsberufe besser kennenlernen können .

Wenn Sie schon sicher in Ihrer Berufswahl sind, freuen wir uns

über Ihre Bewerbung! Bitte schicken Sie Ihre kompletten

Bewerbungsunterlagen an:

ausbildung@august-faller .de

oder

August Faller KG

Ausbildungsleitung

Freiburger Straße 25

D - 79183 Waldkirch

Andrea Hauschel

Leitung Personalentwicklung und Ausbildung

›› Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück. ‹‹

(Benjamin Britten)

Sie interessieren sich für eine Ausbildung bei uns?

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

29


30

Anschrift

August Faller KG

Hauptverwaltung & PharmaServiceCenter Faltschachteln

Freiburger Straße 25

79183 Waldkirch

Fon +49 7681 405-0

Fax +49 7681 405-110

August Faller KG

PharmaServiceCenter Packungsbeilagen

Meitnerring 6

79589 Binzen

Fon +49 7621 1618-0

Fax +49 7621 1618-210

August Faller KG

PharmaServiceCenter Etiketten

Gündenhausen 22

79650 Schopfheim

Fon +49 7622 66 69 89-0

Fax +49 7622 66 69 89-12

August Faller KG

PharmaServiceCenter Verpackungsdienstleistungen

Am Wall 5

14979 Großbeeren

Fon +49 33701 36 93-0

Fax +49 33701 36 93-25


Ich interessiere mich für ein Praktikum

bei der August Faller KG!

ANREDE

NAME

STRASSE

PLZ

FON

Frau

Herr

ART DES PRAKTIKUMS

Praktikum Privat

Schulpraktikum

SCHULE (NUR BEI SCHULPRAKTIKUM) | NAME UND ORT

ORT | BEREICH

Waldkirch

Binzen

Industriekaufmann/frau

Medientechnologe/in Druck

Mediengestalter/in

Fachinformatiker/in

Packmitteltechnologe/in

Fachlagerist/in

Fachkraft für Lagerlogistik

Medientechnologe/in Druck

Fachlagerist/in

Fachkraft für Lagerlogistik

Maschinen- und Anlagenführer

Schopfheim

Flexo- und Digitaldrucker

WUNSCHTERMIN VON

WUNSCHTERMIN BIS

32


„Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.“

Benjamin Franklin

Impressum:

Alle Rechte vorbehalten . © August Faller KG, Waldkirch 2012,

www .august-faller .de

Ansprechpartner:

Andrea Hauschel | Leiterin Personalentwicklung & Ausbildung

Ursula Kühn | Kommunikation & Public Relations

Design:

Julia Kern | Auszubildende Mediengestalterin

Tim Bönig | Auszubildender Mediengestalter

Bianca Vozar | Ausbilderin Mediengestalter

Fotos: ehemalige Faller Auszubildende

Marco Greco | Seite 6

Martin Borchert | Seite 8

Sarah Burger | Seite18

Delil Unutmaz | Seite 20

Julia Kern | Seite 23

Hasan Ay, Ines Meyer | Seite 25

Tobias Weis | Seite 13

Gedruckt auf FSC-zertifiziertem Papier

(Forest Stewardship Council), www .fsc .org