Italien Spezial 2012

italweg

Italien Spezial 2012

Maßgeschneiderte Italienreisen für Gruppen.

Italien Spezial 2012


Geschäftsführung

Vor fast 30 Jahren haben die beiden

Gesellschafter Ihre Passion

für Italien zum Beruf gemacht.

Während Riccardo Busso weitgehend

den Kontakt zu den Partnern

in Italien pfl egt, kümmert

sich Franz-Josef Münchrath vorwiegend

um die Abläufe im Büro

in Deutschland. Diese Arbeitsteilung

hat sich bestens bewährt.

Team Buchhaltung und

Finanzen

Die Abteilung „Buchhaltung und

Finanzen“, sorgt für die Abrechnungen

und den Zahlungsverkehr

mit Kunden und italienischen

Partnern.

Ihr Weg nach Italien

Riccardo Busso

Tel.: 0221 – 9 24 34-0

E-Mail: rb@italweg.de

Daniela Longo

Tel.: 0221 – 9 24 34-55

E-Mail: dl@italweg.de

VERTRAUEN DURCH QUALITÄT

Maßgeschneiderte Italienreisen für Gruppen.

Seit bald 30 Jahren ist das unsere Profession und Ihr langjähriges Vertrauen

in uns und die Arbeit unseres Teams belegen den Erfolg dieses Konzepts.

Mit diesem Katalog präsentieren wir einmal mehr ideen- und

erlebnisreiche Reiseprogramme mit qualifi zierten Leistungen

für die Organisation Ihrer erfolgreichen Gruppenreisen.

Verlangen Sie für Ihren unternehmerischen Erfolg stets unser Original!

Franz-Josef Münchrath

Tel.: 0221 – 9 24 34-0

E-Mail: fjm@italweg.de

Sandra Flade

Tel.: 0221 – 9 24 34-56

E-Mail: fl @italweg.de

Wenn es um Italien geht, sind wir die besten Partner für Sie.

Sie kennen uns, wir kennen uns aus!

Riccardo Busso

Franz-Josef Münchrath

Team Einkauf, Beratung und Verkauf

In der Abteilung „Einkauf, Beratung und Verkauf“

widmet man sich ganz den Anfragen der

Kunden, für die maßgeschneiderte Vorschläge

erarbeitet werden sowie der Produktion von

Katalogen und anderen Werbeträgern. Im Mittelpunkt

steht die Beratung und Planung sowie

die Buchung und Bestätigung der Reisen.

Team Abwicklung und Reiseorganisation

Für die letzten Vorbereitungen vor der Reise ist

das Team „Abwicklung und Reiseorganisation“

zuständig, d.h. hier werden Buchungsstände,

Zimmerlisten und Meldungen koordiniert, zusätzliche

Reservierungen getätigt und Reiseunterlagen

erstellt.


ITALIEN MASSGESCHNEIDERT

Reisen werden in zunehmendem Maß individuell konzipiert. Daher sind die in diesem Katalog

präsentierten Reisen stets als Vorschläge zu verstehen, die gerne individuell variiert und angepasst

werden können. Nahezu 30 Jahre Erfahrung stehen Ihnen zur Verfügung. Gerne erwarten wir die

Vorgaben für Ihre Gruppenreisen und dann werden bei uns:






die passenden Hotels gebucht

qualifi zierte Reiseleiter für die Sehenswürdigkeiten in Italien reserviert

Abendessen in typischen Restaurants oder einem Weingut organisiert

Boots- oder Fährüberfahrten und Transfers vorbereitet

spezielle, auf die jeweilige Gruppe ausgerichtete Leistungen, wie z. B. der Auftritt eines

Chores, die Besichtigung eines Betriebes oder die Zusammenkunft mit Fachleuten organisiert.

Wir sind aktive Mitglieder in den Spitzenverbänden:

Saskia Schilperoort

Tel.: 0221 – 9 24 34-15

E-Mail: sas@italweg.de

Stefano Fonte

Tel.: 0221 – 9 24 34-23

E-Mail: fo@italweg.de

Deutscher Reise Verband www.drv.de

Internationaler Bustouristik Verband www.rda.de

Internationaler Verband der Paketer www.vpr.de

Stefanie Kunz

Tel.: 0221 – 9 24 34-12

E-Mail: mc@italweg.de

Francesca Leone

Tel.: 0221 – 9 24 34-21

E-Mail: leo@italweg.de

Kirsten Brunetto

Tel.: 0221 – 9 24 34-11

E-Mail: bru@italweg.de

Sarah Klinger

Tel.: 0221 – 9 24 34-10

E-Mail: zentrale@italweg.de

Teresa De Bellis

Tel.: 0221 – 9 24 34-13

E-Mail: tdb@italweg.de

Rolf Straeter

Tel.: 0221 – 9 24 34-22

E-Mail: rst@italweg.de

ÜBER ITALWEG 01

Unterstützt wird das Team

in Köln von einem touristischen

Berater (Herr Detlef

Promper) für spezielle Projekte

sowie von weiteren

freien Mitarbeitern, die

direkt im Zielgebiet tätig

sind.


02 ReiseübeRsicht

Religiose

Reisen

italien ist als sitz des Papstes und Heimat

berühmter Heiliger, wie franziskus von

assisi, Katharina von siena oder antonius

von Padua, seit vielen Jahrhunderten das

Ziel unzähliger Pilgerreisen. über die traditionelle

reise zum Besuch einer Pilgerstätte

hinaus haben wir Programme zusammengestellt,

die weitere Besonderheiten von Land

und Leuten, Küche und Keller sowie Kunst

und Kultur berücksichtigen. Pfarrgemeinden,

Chöre, kirchliche Bildungseinrichtungen

und Pilgerreisende sind eine attraktive

Zielgruppe, die gerne gemeinsam verreist

und für diese sind unsere Religiösen Reisen

konzipiert.

Wein- &

Genussreisen Aktiv-

Reisen

seiTe 04 - 08 seiTe 09 - 13 seiTe 14 - 22

italien ist für seine spezialitäten aus Küche

und Keller weltbekannt und sehr beliebt.

dabei gibt es keine italienische Küche, sondern

eine Küche der regionen und Provinzen,

Jede ist stolz auf ihre besonderen Produkte

und Gerichte, ebenso ist es mit den

delikaten Weinen. so kann man von nord

bis süd, je nach Landschaft, Vegetation und

Jahreszeit, immer wieder entdeckungen

machen. damit dies gelingt, werden hier einige

unserer Programme der Wein- und

Genussreisen vorgestellt, bei denen neben

dem Genuss der schätze aus Küche und

Keller auch Land und Leute erlebt werden,

die für diese Produkte stehen.

Assisi Chianti – Weinanbau Wandergruppe

04 ____ Rom – besuchen sie Papst

benedikt XVi.

05 ____ Piemont – eine nicht alltägliche

Pilgerreise

06 ____ Venetien –

höhepunkte des Glaubens

07 ____ UmbRien – Auf den spuren des

heiligen Franziskus von Assisi

08 ____ APUlien – Auf den spuren

von Padre Pio

09 ____ Piemont – Das Genießerparadies

10 ____ Venetien – ein kulinarischer

streifzug

11 ____ FRiAUl JUlisch-Venetien

– Kunst und Genuss im

Dreiländereck

12 ____ tosKAnA – Weinfreuden im

schatten der Zypressen

13 ____ emiliA-RomAGnA – Kunst, Kultur

und Genuss pur!

eigenaktivität und auch das „körperliche“

erlebens sind immer mehr in den Mittelpunkt

der reisegestaltung gerückt. so sind

mittlerweile Wanderreisen, radwander-Touren,

nordic-Walking-reisen, aber auch Wellness-reisen

wichtige reiseformen geworden,

die sich großer Beliebtheit erfreuen.

italien mit seiner abwechslungsreichen

landschaftlichen Vielfalt bietet auch für diese

Zielgruppen attraktive reiseziele. Hochgebirgspanoramen,

geschwungene Hügellandschaften,

grüne ebenen durchsetzt mit

Kulturgütern aller art lassen die Gestaltung

ganz besonderer, auf Themenschwerpunkte

zugeschnittene Aktiv-Reisen zu.

14 ____ Piemont – Genussradeln vom

barolo zur Piemontkirsche

15 ____ Piemont – biellA Wandern,

beten und Genießen

16 ____ Piemont – Genießerfreuden auf

Wanderpfaden entdecken

17 ____ ZAUbeR DeR seen obeRitAliens

– Wandern zwischen lago

maggiore und lago d’orta

18 ____ tosKAnA – Radwandern in einer

unverwechselbaren landschaft

19 ____ tRentino – nordic Walking im

Fleimstal

20 ____ emiliA-RomAGnA – Aktiv und

erholt in Fratta terme

21 ____ Venetien – Radeln durch

verzauberte lagunenlandschaften

22 ____ GolF Von neAPel Amalfiküste

– Wandern an der schönsten Küste

der Welt

Wir sind für sie da: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


seite 23 - 29 seite 30 - 44

ReiseübeRsicht 03

Stadte-

Reisen Erlebnis- und Rundreisen

Forum Romanum Sorrent

23 ____ FLOReNZ – stadt der Renaissance

23 ____ VeNeDiG – Zauber der Lagune

24 ____ ROM – immer wieder ein erlebnis

28 ____ tURiN – Kultur und Genuss

28 ____ bOLOGNA – La Rossa, la Dotta,

la Grassa

29 ____ MAiLAND – Metropole der Mode

29 ____ GeNUA – La superba

Was man Wissen und

beachten sollte:

alle reiseprogramme sind als basis-Vorschläge

zu verstehen, die nach ihren Wünschen

und erfordernissen einen individuellen

Zuschnitt erhalten können.

alle leistungen & Gruppenpreise basieren:

� auf einer mindestteilnehmerzahl von 20

zahlenden Personen

� auf der günstigsten bzw. idealen saisonzeit

� beinhalten keine Provision.

30 ____ GRADO – sonneninsel im

Dreiländereck

31 ____ eMiLiA ROMAGNA - erlebnis und

erholung

31 ____ ViceNZA – dem Prosecco auf der

spur

32 ____ AReNA Di VeRONA – immer

wieder ein erlebnis

32 ____ KLeiNes VeNeDiG – chioggia und

die Perlen des Veneto

33 ____ tOsKANA – Maremma und der

urige süden

33 ____ tOsKANA - die Klassiker

34 ____ PieMONt UND LiGURieN

– erlebnis für die sinne

35 ____ MARKeN – Die etwas andere

Adria

36 ____ AbRUZZeN – italiens ursprüngliche

Mitte

37 ____ LAtiUM – Viterbo, bolsena und

geheimnisvolle etrusker

beförderungsleistungen sind nicht enthalten,

außer sie sind ausdrücklich in der leistungsübersicht

aufgeführt.

ausführliche textvorschläge für ihre ausschreibungen

finden sie im internet,

schnell, jederzeit (rund um die uhr) und bequem.

besuchen sie www.italweg.de und

gehen sie auf „regionen“, wo sie unter

„Programmvorschläge“ umfangreiche texte

finden.

38 ____ APULieN – italiens süden.

staufer, Kathedralen und trulli

39 ____ KAMPANieN UND siZiLieN – eine

Rundreise durch süditalien

40 ____ LAGO MAGGiORe – Zauber der

oberitalienischen bergwelt

40 ____ LAGO Di cOMO – Glitzernder

see, prächtige Villen

41 ____ GARDAsee – malerisch schön

41 ____ LAGO D‘iseO – ein herrliches

stück italien

42 ____ sONNiGe RiVieRA – Palmen und

Promenaden

42 ____ PORtOFiNO und die malerischen

cinqueterre

43 ____ GOLF VON NeAPeL – italienisches

Lebensgefühl pur!

44 ____ siZiLieN – eine Kreuzfahrt zu 3000

Jahren lebendiger Geschichte

� ein herZ für

einZelreisende

Zu gewissen terminen bei bestimmten reisen

gilt: Kein Einzelzimmerzuschlag!

achten sie auf dieses Zeichen!

Hinweis: ITALWEG ist ein Paketer, d. h. ein spezialisierter

Dienstleister für touristische Unternehmen und

plant, organisiert und realisiert Leistungspakete für

Gruppenreisen nach und in Italien. Unsere Kunden im

gesamten deutschsprachigen Raum Mitteleuropas

sind Reiseveranstalter, ebenso Busreiseunternehmen

und Reisebüros. ITALWEG ist selbst kein Reiseveranstalter

im Sinne des Reiserechts. Unsere Angebotsvorschläge

richten sich ausschließlich an Wiederverkäufer

und nicht an Endverbraucher.

Wir sind für sie da: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


04 RELIGIÖSE REISEN

UNSERE LEISTUNGEN:

Rom

BESUCHEN SIE PAPST BENEDIKT XVI

Seit fast 2000 Jahren ist Rom ein Ziel für Pilger aus aller Welt. Durch Papst Benedikt ist die Attraktivität

Roms als Pilgerziel nochmals gewachsen. Besuchen Sie bei einem Aufenthalt in der „Ewigen Stadt“ den

Vatikan mit dem grandiosen Petersdom und die wichtigsten Hauptkirchen. Gerne organisieren wir auch

Messfeiern in römischen Kirchen oder einen Besuch der Vatikanischen Gärten. Erleben Sie den deutschen

Papst während seiner wöchentlichen Generalaudienz am Mittwoch.

Petersplatz

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise nach Rom.

� 2. TAG: Das Zentrum des Christentums: Der Vatikan.

Auf 44 Hektar Fläche stellt dieser kleine

Staat eine eigene Welt dar. Erleben Sie die besondere

Atmosphäre aus Andacht und Geschichte.

Eine schier unüberschaubare Zahl von Kunstwerken

erwartet den Besucher in der größten

Kirche der Welt. Und warum nicht mal auf die

Kuppel steigen? Schauen Sie von oben über die

� 4 x Übernachtung im Hotel der gewählten

Kategorie

� 4 x Erweitertes Frühstück vom Buffet

� 1 x Organisation der Eintrittskarten zur

Generalaudienz am Mittwoch

� 1 x Drei-Tages-Fahrkarte für die öffentlichen

Verkehrsmittel in Rom

� 1 x Stadtführung (3 h): „Rom zu Fuß – Vatikan

und Petersdom“

� 1 x Stadtführung (4 h): „St. Paul vor den

Mauern und eine der Katakomben“

� 1 x Stadtführung (3 h): „Rom zu Fuß –

Das christliche Rom“

Petersdom

„ewige Stadt“ und blicken Sie in die Gärten des

Vatikans.

� 3. TAG: Vormittags zur wöchentlichen Papstaudienz.

Die ist immer mittwochs. Anschließend mit

dem Bus vor die Tore der Stadt und Besichtigung

von St. Paul vor den Mauern. Das nächste Ziel ist

die Besichtigung einer der fünf Katakomben.

� 4. TAG: Rom besitzt so viele einzigartige Kirchen,

dass man sich auf die wichtigsten konzentrieren

muss. Unbedingt zu empfehlen: ein Besuch

IHRE HOTELS:

Hotel A 3 � -Hotels im Aureliagebiet (im Westen

Roms mit U-Bahn-Anschluss)

Hotel B Religiöse Häuser (entsprechen einer

3 � -Hotel-Kategorie)

Hotel C 3 � -Hotels im Raum Frascati (Albaner

Berge)

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

Hotel A: pro Person im DZ ab 5 179,00

pro Person im EZ ab 5 263,00

Hotel B: pro Person im DZ ab 5 179,00

pro Person im EZ ab 5 263,00

Hotel C: pro Person im DZ ab 5 129,00

pro Person im EZ ab 5 179,00

Schweizer Garde

der Patriarchalkirchen Santa Maria Maggiore und

San Giovanni in Laterano. Ein anspruchsvolles

Programm, aber man wird belohnt durch herrliche

Bauwerke mit einer besonderen spirituellen Atmosphäre.

Rom ist eben einzigartig!

� 5. TAG: Noch einmal ein Blick auf die weithin

sichtbare Kuppel des Petersdomes und dann

heißt es Abschied nehmen.

TERMIN/ZEITRAUM:

Januar und Februar 2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

Eine Pilgerreise nach Rom ist immer wieder ein

Erlebnis. Gerne sind wir Ihnen behilfl ich, wenn es

darum geht, Zusatzleistungen zu organisieren:

• Organisation von Messfeiern

• Mitgestaltung von Andachten

• Auftritt eines Kirchenchores

• Anmeldung zu einer Besichtigung der

Vatikanischen Gärten

• Anmeldung zu einer Besichtigung der

Papstgräber unterhalb S. Peter

• Besuch der Sixtinischen Kapelle mit Führung

• Besuch verschiedener Katakomben mit Führung

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


UNSERE LEISTUNGEN:

Piemont

EINE NICHT ALLTÄGLICHE PILGERREISE

Andachts- und Pilgerstätten markieren die alten Glaubenswege im Piemont. Die Basilika Superga auf den

Turiner Hügeln ist eines der spektakulärsten Bauwerke der Barockzeit. Die Umgebung von Biella ist mit der

„Schwarzen Madonna“ von Oropa eine berühmte Marienwallfahrtsstätte. Lassen Sie die Atmosphäre dieses

monumentalen Sakralbaus in herrlicher Landschaft auf sich wirken!

Oropa

Basilica di Superga

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in das Hotel

� 2. TAG: Turin: Der Weg führt zu Orten des

Glaubens und beginnt beim Dom aus dem 15.

Jh., in dem das heilige Grabtuch aufbewahrt

wird, das den Körper Christi einhüllte. Der Glaubensweg

führt zur prächtigen Kirche San Lorenzo

-hier befi ndet sich eine Kopie des heiligen Grabtuchs-

und zur Wallfahrtskirche „Santuario della

Consolata“, bekannt auch wegen ihrer kostbaren

Votivgalerie. Die Kirche Corpus Domini hingegen,

ein Werk des Barocks und reich verziert, erinnert

� 3 x Übernachtung im Hotel der gewählten

Kategorie

� 3 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 3 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für den Ausfl ug

„Turin und Basilika Superga“

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für den Ausfl ug

„Biella und Oropa“

Biella Hl. Grabtuch

an ein Wunder im Jahr 1453. Um die Rückkehr

der Savoyer nach der napoleonischen Besetzung

zu feiern, wurde im Jahr 1831 die Kirche „Grand

Madre di Dio“ errichtet, eine Art Pantheon, am

Ufer des Po und überragt vom Monte dei Cappuccini

(Kapuzinerberg). Zum Abschluss wird die

Basilica di Superga besichtigt. Die Wallfahrtskirche

liegt auf dem 670 m hohen, westlich der

Stadt gelegenen Hügel, von dem man auch eine

herrliche Aussicht bis zu den höchsten Gipfeln

der Alpen genießen kann.

IHRE HOTELS:

4 � -Hotel in Biella (modern und komfortabel)

3 � -Hotel in Turin (zentral und modern)

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

im 4 � -Hotel: pro Person im DZ 5 229,00

pro Person im EZ 5 282,00

im 3 � -Hotel: pro Person im DZ 5 204,00

pro Person im EZ 5 249,00

RELIGIÖSE REISEN 05

� 3. TAG: Biella und Oropa: Wilde Täler und mit

äußerster Sorgfalt geplante Parkanlagen zeigen

die Liebe zur Natur in der Umgebung Biellas. Die

religiösen Routen in diesem Gebiet führen nach

Oropa, einem der ältesten marianischen Wallfahrtsorte

mit seinem 17 barocken Kapellen. Der

heilige Ort ist dem Kult der Madonna Nera

(Schwarze Muttergottes) verbunden. Auf dem relativ

kurzen Weg von Biella nach Oropa (ca. 15

km) werden über 1000 Höhenmeter zurückgelegt.

� 4. TAG: Heimreise

TERMIN/ZEITRAUM:

im 4*-Hotel: Ganzjährig 2012

im 3*-Hotel: 03.01. - 09.04./01.07. - 02.09.,

und ab 24.11.2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen

fi nden Sie auf unserer Homepage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


06 RELIGIÖSE REISEN

Venetien

Praglia

Padua

UNSERE LEISTUNGEN:

HÖHEPUNKTE DES GLAUBENS

Die Ebene um den Golf von Venedig ist ausgesprochen vielseitig. Die antiken Städte blicken auf wechselvolle

Geschichte zurück, ihre Architektur genießt Weltruf, die Zeugnisse christlichen Glaubens sind einmalig!

Padua, die Stadt des Heiligen Antonius, Treviso und Riese, eng verbunden mit Leben und Wirken von

Papst Pius X, Schio und Praglia – Pilgerstätten der Ruhe und Einkehr.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise ins Hotel.

� 2. TAG: Der Besuch von Padua, der Stadt des

Heiligen Antonius, bildet den Auftakt. Ihm zu Ehren

wurde die „Basilica S. Antonio“ errichtet.

Giotto arbeitete hier und hinterließ wundervolle

Fresken in der „Capella degli Scrovegni“. Ein

Bummel durch die Straßen, um diese lebendige

Stadt kennen zu lernen.

� 3. TAG: Heute begeben Sie sich auf die „Spuren

von Papst Pius X“. Zunächst fahren Sie nach

Treviso, in die Stadt, in der Papst Pius X im Jahr

1875 Domherr wurde. Im Rahmen eines Rundgan-

� 4 x Übernachtung im Hotel der 4 � -Kategorie

� 4 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 4 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Padua

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für den Ausfl ug

„Treviso und Riese“

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für den Ausfl ug

„Schio und Colli Euganei“

Schio

IHR HOTEL:

Gute Hotels der 3 � -Kategorie im Raum Vicenza/

Padua.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 206,00

pro Person im EZ 5 274,00

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de

Treviso

ges erkunden Sie die stimmungsvollen Plätze,

Häuser mit alten Wandmalereien, rauschende Kanäle

und lange Laubengänge. Am Nachmittag

geht es nach Riese, den Geburtsort von Papst

Pius X. Hier besichtigen Sie sein Geburtshaus. Er

ist der erste und bis dato einzige heilig gesprochene

Papst.

� 4. TAG: Schio ist eine Kleinstadt in der Diözese

von Vicenza. Sie liegt im Leogra-Tal, wo die Ebene

endet und sich die ersten Hügel der Voralpen

der italienischen Dolomiten erheben. Der Pilger

fi ndet Orte des Gebetes: die Kirche von San Martino,

wo die Marien- „Erscheinungen“ begannen,

den „Monte di Cristo“ und das „Cenacolo“ in der

Villa der „Opera dell´Amore“. Nachmittags sehen

Sie die Benediktiner-Abtei Santa Maria Assunta

von Praglia in den Colli Euganei. Die Gründung

der Abtei geht auf das 12. Jahrhundert zurück.

Die Abtei in Praglia stellt die größte Benediktiner-

Gemeinschaft in Italien dar. Zum Abschluss des

Tages bietet sich die Einkehr zur Weinverkostung,

auch mit Abendessen, in den Euganäischen Hügeln

an.

� 5. TAG: Heute heißt es Abschied nehmen.

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012.


Umbrien

UNSERE LEISTUNGEN:

AUF DEN SPUREN DES HEILIGEN FRANZISKUS VON ASSISI

Die mittelitalienische Region Umbrien bildet das „Herz“ Italiens. Sie verkörpert nicht nur eine konzentrierte

Ansammlung von kunsthistorisch überaus bedeutenden Stätten und Sehenswürdigkeiten, sondern auch die

„spirituelle“ Mitte Italiens. Eine der wichtigsten Personen innerhalb der religiösen Strömungen Italiens war

der Heilige Franziskus, der in Assisi und Umgebung wirkte.

Assisi

Perugia Regionale Speisen

San Francesco

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in den Raum Assisi.

� 2. TAG: Die engen mittelalterlichen Gassen von

Assisi. Das gewaltige Bauwerk der Basilika mit

Ober- und Unterkirche, S. Clara und S. Rufi no.

Assisi bietet eine reiche Auswahl an Kirchen,

Palästen und ein wunderschönes historisches

Stadtbild.

� 3. TAG: Kloster San Damiano, ein Ort der Ruhe

� 4 x Übernachtung in Hotels der 3 � -Kategorie

� 4 x Verstärktes italienisches Frühstück

� 4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige Führung: „Assisi“

� 1 x Ganztägige Führung: „Eremo delle Carceri

und San Damiano”

� 1 x Minibustransfer zur Einsiedelei „Eremo

delle Carceri“ und nach „San Damiano“

und des Friedens. Nur ein wenig außerhalb von

Assisi gelegen befi ndet sich diese kleine Klosteranlage

zwischen Zypressen und Olivenbäumen.

Der nächste Besuch gilt der Einsiedelei „Eremo

delle Carceri“, 5 km östlich von Assisi in 800 m

Höhe, wo Franziskus mit seinen Glaubensbrüdern

betete.

� 4. TAG: Zunächst Perugia mit seinem eindrucksvollen

Rolltreppensystem. Die Piazza IV Novemb-

� 1 x Ganztägige Führung: „Perugia und Santa

Maria degli Angeli“

IHRE HOTELS:

Gute Mittelklassehotels der 3 � -Kategorie im

Raum Assisi

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 259,00

pro Person im EZ 5 347,00

RELIGIÖSE REISEN 07

re mit dem Dom und der Fontana Maggiore. Anschließend

zurück in Richtung Assisi nach Santa

Maria degli Angeli mit der Wallfahrtskirche. Im Inneren

die kleine „Porziuncola“. Eine Kapelle inmitten

der siebtgrößten Kirche der Christenheit –

einmalig in der Welt!

� 5. TAG: Heute heißt es Abschied nehmen von

Umbrien.

TERMIN/ZEITRAUM:

Ganzjährig 2012 (ohne Feiertagstermine)

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


08 RELIGIÖSE REISEN

Apulien

UNSERE LEISTUNGEN:

AUF DEN SPUREN VON PADRE PIO

Weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt und verehrt ist die strahlende Gestalt von Padre Pio

(1887-1968). Seine Popularität erlangte der Kapuziner wegen seiner zahlreichen Wunderheilungen und nicht

zuletzt wegen seiner Wundmale. Sein Grab befi ndet sich in San Giovanni Rotondo in der Kirche Santa Maria

delle Grazie und ist ein beliebtes Wallfahrtsziel. Aufgrund der vielen Besucher, die sich am Grab von Padre

Pio einfanden, hat man nun eine neue Wallfahrtskirche durch den berühmten Architekten Renzo Piano entwerfen

lassen. Die Kirche bietet Platz für 7.000 Besucher.

Castel del Monte

Trani Padre Pio

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise nach Apulien in den Raum San

Giovanni Rotondo. Hotelbelegung.

� 2. TAG: Ein Besuch in San Giovanni Rotondo.

Zunächst zum Grab von Padre Pio und dann ein

Blick auf die neue Wallfahrtskirche von Renzo Piano.

Am Nachmittag zum nahe gelegenen Ort

Monte Sant’Angelo, ebenfalls ein Ziel für Wallfahrer,

vor allem aus Italien. Das Ziel der Pilger ist die

Erzengel-Grotte, wo der Erzengel Michael verehrt

wird. Die Legende um diese Grotte geht auf das

5. Jh. zurück und ist Keimzelle für die Verbreitung

� 4 x Übernachtung in Hotels der 3 � -Kategorie

� 4 x Verstärktes italienisches Frühstück

� 4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige Führung: „San Giovanni

Rotondo und Monte Sant’ Angelo”

� 1 x Ganztägige Führung: „Garganorundfahrt

mit Foresta Umbra und Vieste“

� 1 x Ganztägige Führung: „Barletta, Trani und

Castel del Monte“

IHRE HOTELS:

Gute Mittelklassehotels der 3 � -Kategorie im

Raum San Giovanni Rotondo

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 249,00

pro Person im EZ 5 329,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Ganzjährig 2012 (ohne Feiertagstermine)

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de

Vieste

des Engelskultes nach England, Frankreich, Spanien

und Deutschland.

� 3. TAG: Eine Rundfahrt über die Halbinsel des

Gargano. Ein großer Teil der Halbinsel wurde

1991 zum Nationalpark erklärt und das sind vor

allem die bis zu 1.000 m hoch gelegenen Teile

des sogenannten „Foresta Umbra“. Dann zur

Küste. Malerische Städte wie Vieste thronen hoch

über dem Meer, und die Küstenstreifen werden

immer wieder von Kalkfelsen unterbrochen.

� 4. TAG: Zu den Höhepunkten apulischer Architektur:

zunächst Barletta mit dem weithin bekann-

ten „Koloss von Barletta“, einer riesigen (fast 5 m)

hohen Bronzestatue eines antiken Kaisers. Dann

nach Trani mit seiner berühmten Kathedrale. Sie

erhebt sich in schöner Lage über dem Meer.

Anschließend ein Besuch beim Wahrzeichen

Apuliens: dem Castel del Monte. Das von

1240-1250 für Friedrich II. erbaute Kastell ist eine

der reinsten Schöpfungen gotischer Architektur

der Stauferzeit in Süditalien.

� 5. TAG: Leider heißt es nun Abschied nehmen.

Nach dem Frühstück führt der Weg in Richtung

Norden.


UNSERE LEISTUNGEN:

Piemont

DAS GENIESSERPARADIES

Weinkeller in Asti Barbaresco Stattlicher Trüffel

� 3 x Übernachtung/verstärktes Frühstück im

Hotel der Kategorie Ihrer Wahl

� 1 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 1 x Mehrgängiges piemontesisches Abendessen

mit Spezialitäten-Menü

� 1 x Piemontesisches Mittagessen in einer

landestypischen Trattoria

� 1 x Besichtigung einer Delikatessenmanufaktur

inkl. Verköstigung

� 1 x Umfangreiche Weinprobe inklusive eines

landestypischen Imbisses

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für den Ausfl ug

Alba, Barolo und die Langhe

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für den Ausfl ug

Asti und das Monferratogebiet

IHRE HOTELS:

4 � -Hotel historisches Herrenhaus in malerisch

schöner Lage inmitten der Wein-Hügel

des Monferrato-Gebietes.

4 � -Hotel ein modernes Haus unweit von Alba,

direkt am „Eingang“ zum Weinbaugebiet

der Langhe

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

im 4 � -Hotel im Monferrato-Gebiet:

pro Person im DZ 5 199,00

pro Person im EZ 5 199,00


Kein Einzelzimmer-Zuschlag

im 4 � -Hotel bei Alba:

pro Person im DZ 5 236,00

pro Person im EZ 5 290,00

WEIN- & GENUSSREISEN 09

Piemont – das ist eine Reise in Italiens Feinschmeckerparadies. Dennoch stehen die historischen und landschaftlichen

Höhepunkte den kulinarischen in nichts nach: die reizvolle Hügellandschaft der Langhe, Städtchen

wie Bra, Barolo und Barbaresco und die imposante Bergwelt der Seealpen. Das königliche Turin ist

nicht nur eine vitale Stadt mit wunderbarer Kaffeehauskultur, sondern auch reich an unzähligen Sakral- und

Profanbauten des Savoyer Barock. Die harmonische Verbindung von traditioneller Küche, reizvoller Landschaft

und ungewöhnlicher Kultur. Willkommen im Trüffel-Paradies. Willkommen im Lande des Barolo.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise und Hotelbelegung

� 2. TAG: Alba: die Hauptstadt des weißen Trüffel,

quirliges Leben in den verwinkelten Gassen

der malerischen Altstadt, auf dem Domplatz ein

historisches Café... auf einen Espresso. Imposant

das Castello Grinzane Cavour. Über die Weinstraße

nach La Morra, Barolo und Monforte,

rebenbestandene Hügel soweit das Auge reicht.

Eine Mittagseinkehr in einem typischen Lokal ist

genau das Richtige: Gaumen verwöhnen und

Seele baumeln lassen. Am Nachmittag Besuch

einer trüffelverarbeitenden Manufaktur, wo man

Ihnen die Kunst der Speisezubereitung mit dem

so aromatischen weißen Trüffel des Piemonts verraten

wird, eine Verkostung der verschiedenen,

frisch zubereiteten Delikatessen ist natürlich ein

weiterer Höhepunkt. Heute bekommen Sie einen

„freien“ Abend... auch, um dem Bauch mal eine

Pause zu gönnen...

� 3. TAG: Asti: eine Vielzahl mittelalterlicher Bauten,

weite Plätze und zahlreiche Kirchen, insbe-

sondere die prunkvolle gotische Kathedrale ist

sehenswert. Auf dem langen Corso Vittorio Alfi eri,

von imposanten Palazzi gesäumt, kann man

herrlich bummeln. Fahrt über die panoramareiche

Straße nach Moncalvo im Herzen der lieblichen

und sanften Hügellandschaft des Monferrato. Eine

Weinverkostung darf an diesem Tag natürlich

nicht fehlen. Als krönender Abschluss der Reise

erwartet Sie am Abend ein mehrgängiges Spezialitätenessen.

� 4. TAG: Heimreise

TERMIN/ZEITRAUM:

im 4 � -Hotel im Monferrato-Gebiet:

15.03. - 18.03., 22.03. - 25.03., 04.11. - 07.11.

und 15.11. - 18.11.2012

im 4 � -Hotel bei Alba:

05.03. - 02.04., 05.06. - 02.09.

und 04.11. - 08.12.2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


10 WEIN- & GENUSSREISEN

Venetien

UNSERE LEISTUNGEN:

EIN KULINARISCHER STREIFZUG

Venetien im Norden Italiens gehört zu den reichsten Kulturlandschaften Europas und ist auch bekannt

für die hervorragenden hervorragenden Weine. Wer kennt kennt sie nicht: Bardolino, Valpolicella, Amarone und Soave! Aber

kennen Sie den Breganze di Breganze?

Verona Bassano del Grappa

Soave

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise ins Soave-Gebiet.

� 2. TAG: Heute führt der Weg zunächst nach

Bassano del Grappa. Malerisch ist der Ort am

Ufer des Flusses Brenta gelegen und berühmt

durch seine hölzerne „Ponte degli Alpini“ (Brücke

der Gebirgsjäger) und den quadratischen Ezzelino-Turm.

Über diese reizvollen Sehenswürdigkeiten

hinaus ist es der Tresterschnaps („die Grappa“),

der dort produziert wird, und dem die Stadt

ihren Namen gegeben hat. In einer der guten

Brennereien im Stadtgebiet wird man während

des Rundgangs eine Verkostung dieses bekannten

Schnapses erleben. Weiter geht es nach Marostica.

Mitten in diesem von mittelalterlichen

Mauern umschlossenen Städtchen dehnt sich ein

arkadengesäumter Platz mit einem großen

Schachbrett aus, auf dem alle zwei Jahre eine

Schachpartie mit lebenden Figuren in histori-

� 3 x Übernachtung mit verstärktem Frühstück

vom Buffet

� 2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Abendessen mit Spezialitäten der Region

im einem typischen Lokal

� 1 x Ganztägige Reisebegleitung für den

Ausfl ug für das Soave-Gebiet

� 1 x Halbtägige örtliche Führung in Verona

schen Kostümen ausgetragen wird. Hoch über

der Stadt fi nden sich die Reste der oberen Burg.

Im Anschluss geht die Fahrt entlang der grünen,

mit Mais und Wein bewachsenen Hügel. Der Ort

Breganze gibt diesem kleinen, nur unter wirklichen

Weinkennern bekannten, Weinanbaugebiet

seinen Namen. Selbstverständlich darf hier der

Besuch auf einem Weingut und eine Kostprobe

der Erzeugnisse nicht fehlen. Rückfahrt zum Hotel.

Am Abend lassen Sie sich bei einem Spezialitätenessen

verwöhnen.

� 3. TAG: Nach dem Frühstück geht es zunächst

nach Verona, die Stadt von Romeo und Julia. Bei

einer Stadtbesichtigung sehen Sie die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten. Die Stadt geht zurück auf

die Römer; zunächst nur zur Grenzbefestigung errichtet,

entwickelte sie sich später zu einer blühenden

römischen Stadt. Aus dieser Zeit fi ndet

man heute noch Überreste. Das wichtigste Bau-

� 1 x Ganztägige Reisebegleitung für den

Ausfl ug „Bassano del Grappa, Marostica

und Breganze“

� 2 x Weinprobe mit Imbiss auf typischen

Weingütern

� 1 x Grappaprobe

IHR HOTEL:

3 � -Haus im Soave-Gebiet, ein guter Standort für

Ausfl üge in die Umgebung.

denkmal ist die berühmte Arena. Im Osten der

Veroneser Hügellandschaft liegt das bekannte

D.O.C.-Anbaugebiet Soave das es nun zu erkunden

gilt. Bei der Besichtigung eines Weingutes

werden Ihnen die Geheimnisse des Weinanbaus

näher gebracht und die Ergebnisse auch gleich

verkostet. Vor der Rückfahrt ins Hotel lohnt ein

kurzer Abstecher in das historische Städtchen

Soave, von dem der Weißwein der Gegend seinen

Namen hat. Die Altstadt am Fuße eines imposanten

Kastells ist von einer Wehrmauer mit 24

Türmen umgeben. Sie betreten die Altstadt

durch das alte Stadttor „Porta Verona“. Kurzer

Bummel durch den Ort und anschließend Rückkehr

zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

� 4. TAG: Heimreise. Es war schön - wir kommen

wieder!

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 185,00

pro Person im EZ 5 230,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Ganzjährig 2012

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Friaul Julisch -Venetien

UNSERE LEISTUNGEN:

KUNST UND GENUSS IM DREILÄNDERECK

Cividale del Friuli

Schloss Miramare Aquileia

� 3 x Übernachtung im Hotel der Kategorie Ihrer

Wahl

� 3 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 2 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 1 x Regionales Spezialitäten-Essen in einem

ausgesuchten Restaurant

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für Udine und

Cividale

� 1 x Weinverkostung im Colliogebiet

� 1 x Schinkenprobe

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für Aquileia, Triest

IHRE HOTELS:

Gut geführtes 3 � -Superior-Hotel in Udine.

Gut geführtes 3 � -Hotel in Lignano-Sabbiadoro

am Meer.

WEIN- & GENUSSREISEN 11

Ein ganz besonderes Ziel: Die Region Friaul Julisch-Venetien, im Dreiländereck Österreich-Slowenien-Italien.

Mit den Highlights Udine, Triest, Grado, dem Schinkenhimmel in San Daniele und dem Weinbaugebiet des

Collio gibt es viele Möglichkeiten für interessante kulturelle und kulinarische Programme.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise über Tolmezzo oder Tarvisio bis

Gemona und weiter nach San Daniele, bekannt

für seine charakteristische Altstadt und vor allem

für den wohlduftenden, köstlichen luftgetrockneten

Schinken. Eine Kostprobe darf nicht fehlen.

Danach geht es zum Hotel in Udine.

� 2. TAG: Besichtigung von Udine, dem Symbol

für Friaul. Hier fi nden sich dicht aneinander gedrängt

zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Auf dem

Weg nach Cividale Weinprobe im Collio-Gebiet.

Danach folgt man den Spuren, die die langobardische

Herrschaft in ihrer ehemaligen Hauptstadt

Cividale hinterlassen hat. Rückfahrt nach Udine

und Abendessen in einer typisch friulanischen

Osteria.

� 3. TAG: Fahrt nach Aquileia, dem wichtigsten

archäologischen Zentrum Norditaliens. Die Ruinen

haben den Zauber des alten Glanzes bewahrt.

Weiter geht es nach Triest, der Hauptstadt

der Region, bedeutendste Hafenstadt an der

oberen Adria und Schmelztiegel verschiedenster

Kulturen und Religionen. Besichtigung dieser kosmopolitischen

Stadt römischen Ursprungs. In unmittelbarer

Umgebung von Triest fi ndet man das

Schloss Miramare, auch „Sissi-Schloss“ genannt.

Rückkehr nach Udine.

� 4. TAG: Heimreise

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

im 3 � -Superior-Hotel in Udine:

pro Person im DZ 5 235,00

pro Person im EZ 5 298,00

im 3 � -Hotel in Lignano:

pro Person im DZ 5 212,00

pro Person im EZ 5 257,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012.

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


12 WEIN- & GENUSSREISEN

Toskana

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung im 4 � -Hotel

WEINFREUDEN IM SCHATTEN DER ZYPRESSEN

Die Toskana ist ein bevorzugtes Reiseziel, kein Wunder: Zypressen, Chianti, romantische Bauernhöfe, Olivenhaine

und grüne Hügel üben einen nachhaltigen Reiz aus. Die toskanische Küche ist ein Triumph der Natur,

einfache ländliche Kost mit frischen Grundstoffen: z.B. ungesalzenes Brot, Salami, kräftiges Gemüse

und das Olivenöl Extra-Vergine sowie die beliebten Bohnen. Bei den Weinen der Region haben sich Qualität

und Vielfalt, über den weltberühmten Chianti hinaus, enorm entwickelt. Probieren Sie es bei dieser Reise

in die historische Landschaft der Toskana.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in die Toskana nach Montecatini.

Abendessen im Hotel mit einem toskanischen

Menu.

� 2. TAG: Ein Besuch in der Toskana ohne den

„Schiefen Turm“ von Pisa gesehen zu haben darf

nicht sein, daher ist die „Piazza dei Miracoli“ angenehme

Pfl icht. Eine malerische Ölmühle gewährt

nachmittags Einblick in die Kunst der Herstellung

von erstklassigem Olivenöl und eine

kleine Verkostung. Sodann erlebt man die einst

mächtige Stadtrepublik Lucca, auch die „Glückliche“

genannt, deren historischer Kern noch heute

ganz von eindrucksvollen Stadtmauern und

� 3 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 1 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 1 x Regionales Spezialitäten-Essen mit Wein in

einer bäuerlichen Fattoria

� 1 x Regionales Spezialitäten-Essen in einem

Castello mit Weingut und Besichtigung der

Weinkeller mit Verkostung

� 1 x Besuch einer Olivenöl-Mühle mit

Verkostung

Typische Landschaft

Bastionen umgeben ist. Sie bietet eines der

schönsten, geschlossenen historischen Stadtbilder

Italiens. Zum Abendessen geht es auf’s Land,

wo unser Winzer die Gäste in rustikalem Ambiente

zu einem geselligen Mahl mit guten Tropfen

aus seinen Weinbergen erwartet.

� 3. TAG: Durch das reizvolle Chianti-Gebiet geht

es nach San Gimignano, Kleinod mittelalterlicher

Baukunst und Stadt der Türme. Von den einst 72

mächtigen Geschlechtertürmen sind noch dreizehn

erhalten und prägen weit über das Land hinweg

das Bild dieser lieblichen kleinen Stadt in

den Weinbergen. Am Nachmittag steht der Besuch

von Volterra auf dem Plan. Volterra war bis

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für Pisa und Lucca

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für das Chiantigebiet

IHR HOTEL:

Zentral gelegenes, gutes 4 � -Hotel im Kurort

Montecatini Terme, direkt am Kurpark. Eigener

Busparkplatz.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 225,00

pro Person im EZ 5 225,00


Kein Einzelzimmer-Zuschlag

zur Eroberung durch die Medici eine mächtige

mittelalterliche Stadt. Als Zeichen ihrer Herrschaft

ließ die Florentiner Familie eine imposante Festung

errichten, die heute noch als Gefängnis genutzt

wird. Bei einem Bummel durch die malerische

Stadt kann man sehen wie Alabaster

verarbeitet wird. Den Abschluss und Höhepunkt

des Tages bildet der Besuch in einem toskanischen

Castello mit Weingut, wo ein besonderes

Menu mit Weinprobe gereicht wird.

� 4. TAG: Vieles gäbe es noch zu entdecken,

aber leider heißt es Abschied nehmen. Heimreise.

TERMIN/ZEITRAUM:

26.02. - 05.04., 10.06. - 02.09. und

28.10. - 20.12.2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen

fi nden Sie auf unserer Homepage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Emi lia-Romagna

UNSERE LEISTUNGEN:

KUNST, KULTUR UND GENUSS PUR!

Tortellini Parma Parmaschinken

� 3 x Übernachtung im Hotel der 3 � -Kategorie

� 3 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 1 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 1 x Abendessen mit Spezialitäten der Region auf

einer landestypischen „Acetaia“ inkl. Kost -

probe des „aceto balsamico tradizionale“

� 1 x Besichtigung einer Schinkenproduktionsstätte

inkl. Verköstigung

� 1 x Umfangreiche Weinprobe inklusive eines

landestypischen Imbisses

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für den Ausfl ug

Parma und Modena

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für den Ausfl ug

Bologna und die Umgebung von Imola

IHR HOTEL:

3 � -Hotel im Raum Reggio nell‘Emilia

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 225,00

pro Person im EZ 5 279,00

WEIN- & GENUSSREISEN 13

Durch Pasta allein wird die Küche der Emilia-Romagna göttlich. Bologna, Hauptstadt der italienischen

Gastro nomie, Modena mit seinem berühmten Aceto Balsamico tradizionale und das Gebiet des Parmesan

„Parmigiano Reggiano“ zwischen Reggio Emilia und Parma. Und in den Hügeln um Parma produziert man

den Parmaschinken. Eingerahmt wird dies im Süden durch die Weinberge des Sangiovese di Romagna und

des Albana. Entdecken Sie diese Schätze Italiens bei einer fesselnden Reise durch Kultur und Küche einer

der reichsten Regionen Italiens!

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise und Hotelbelegung

� 2. TAG: Zunächst steht Parma auf dem Programm.

Der Dom gehört zu den bedeutendsten

romanischen Bauten des 12. Jahrhunderts und

besitzt einen hohen Glockenturm. Weitere wichtige

Bauwerke sind die Renaissancekirche S. Giovanni

Evangelista mit Fresken von Coreggio und

der Palazzo della Pilotta, der unter der Herrschaft

der Farnese errichtet wurde. Anschließend fahren

Sie in das Hinterland und besichtigen eine echte

Parmaschinken-Produktionsstätte! Sie haben Gelegenheit,

den berühmten „Prosciutto di Parma“

zu genießen. Zweites Ziel des Tages ist Modena,

die Heimat Luciano Pavarottis, mit dem weißen

Dom, der aus dem 12. und 13. Jahrhundert

stammt. Imposant ist auch der Palazzo Ducale, in

dem im 17. Jahrhundert die Herzöge von Este residierten

und der heute Sitz der Militärakademie

ist. Das Abendessen genießen Sie auf einer „Acetaia“.

Garantiert ein unvergessliches Erlebnis.

� 3. TAG: Der heutige Besuch ist der Regionalhauptstadt

der Emilia-Romagna, Bologna, gewidmet.

Das monumentale Stadtbild wird bestimmt

durch lange Laubengänge, mittelalterliche Türme,

prächtige Paläste aus dem 16. und 17. Jahrhundert

und dem warmen Farbton der Häuser. Das

Zentrum der Stadt ist die Piazza Maggiore, um

die sich die wichtigsten Bauwerke gruppieren: die

Basilika S. Petronio, der Palazzo del Podestà und

der Palazzo Comunale (Rathaus). Besonders auffallend

sind die zwei „Schiefen Türme“. Am

Nachmittag fahren Sie durch eine malerisch schöne

Umgebung: „das Hügelgebiet von Imola“. Eine

Weinverkostung der guten Tropfen ist ein

wahrer Genuss!

� 4. TAG: Heimreise

TERMIN/ZEITRAUM:

02.01. - 28.02., 01.07. - 31.08. und

01.11. - 15.12.2012.

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

UNSER TIPP:

Buchen Sie einen Pasta-Kurs!

Tortellini & Tortelli zum Selbermachen.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


14 AKTIV-REISEN

UNSERE LEISTUNGEN:

Piemont

GENUSSRADELN VOM BAROLO ZUR PIEMONTKIRSCHE

Im Piemont ist man geradezu verrückt auf das Radfahren und die Etappen des „Giro d’Italia“ in der Heimat

von Fausto Coppi sind alljährlich ein Höhepunkt und Volksfest. Aber keine Angst, bei unserer Rad-Reise

geht es nicht um Schnelligkeit und die Pässe der Seealpen sind auch nicht vorgesehen! Wir haben ein abwechslungsreiches

Programm, bei dem es sowohl in die wildromantischen Täler der Seealpen, die Obstund

Gemüsegärten rund um Cuneo, als auch zu den Burgen und Weinhügeln der Langhe geht. So sieht man

viel und es bleibt noch Zeit für Genuss und Lebensfreude.

Weinberge Castello di Barolo

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise ins Piemont

Hotel im Raum Cuneo.

� 2. TAG: Colle della Maddalena - Chiusa Pesio

(ca. 60 km)

Mit dem Bus geht es ins Stura-Tal. Unterhalb des

malerischen alten Dorfes Sambuco startet man.

Abseits der Hauptstrasse entlang des Flusses Stura

di Demonte durch wunderschöne Landschaften

geht es stets bergab bis Borgo San Dalmazzo.

Hier bietet sich ein Besuch bei einem der besten

Trüffelverarbeiter an. In wenigen Kilometern erreicht

man auf dem Hochplateau Cuneo. Anschließend

radeln wir dann noch unsere letzte

Etappe bis zum Hotel.

� 3. TAG: Rundfahrt (ca. 45 km)

Heute starten Sie mit den Rädern direkt am Hotel.

Entlang der Hügel folgt man einer schönen

Strecke durch Felder nach Vicoforte. Ein Stopp

zur Besichtigung der imposanten Pilgerkirche,

dem „Santuario di Vicoforte“ darf hier nicht fehlen.

Bestaunen Sie die größte elliptische Kuppel

der Welt und deren gewaltige Fresken. Das

nächste Ziel ist Mondovi, wo man nach einem

kurzen steilen Aufstieg durch die Gassen die ma-

� 5 x Übernachtung im Hotel der 3 � -Kategorie

� 5 x Verstärktes Frühstück

� 5 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 4 x Begleitung durch einen ortskundigen

„Radführer“

lerische Altstadt erreicht und vom Aussichtsplateau

beim Glockenturm die wunderbare Rundsicht

über nahezu das gesamte Piemont genießt.

Am Nachmittag Rückfahrt über kleine Dörfer zum

Hotel.

� 4. TAG: Staffarda - Saluzzo (ca. 45 km)

Mit dem Bus geht es in Richtung Norden bis kurz

vor Saluzzo, das historische Städtchen, das zu

Füssen des mächtigen Monviso liegt, wo der Po

seine Quelle hat. Hier radelt man los. Die beeindruckenden

Ruinen der einst mächtigen Zisterzienserabtei

Staffarda am Frankenweg sind ein

guter Stopp. Besonders lecker sind die Maisplätzchen,

die man im kleinen Hofl aden dort verkauft.

Danach geht es wieder durch die Landschaft der

ehemaligen Markgrafschaft der Saluzzeser. Bei einem

Stadtbummel durch die Gassen von Saluzzo

mit Palästen und Patrizierhäusern und den schönen

Kirchen genießt man den Blick auf malerischen

Ecken und Plätze der Stadt. Anschließend

radelt man weiter, vorbei am Castello di Manta,

dessen Fresken (Jungbrunnen) eine Visite lohnen,

durch die Obst- und Gemüsegärten des Piemont,

bis nach Costigliole Saluzzo, wo der Bus zur Rückfahrt

ins Hotel wartet.

IHR HOTEL:

Familiär geführtes 3 � -Hotel im Raum Cuneo

in ruhiger Lage mit einer Küche, die sowohl

den Erwartungen eines Radwanderers gerecht

wird, als auch die besonderen, traditionellen

Spezia litäten des Piemont pfl egt.

� 5. TAG: Weinanbaugebiet Langhe (ca. 40 km)

Die Fahrt mit dem Bus führt heute bis in die „Alta

Langa“, deren grüne Höhenzüge von Haselnusswäldern

geprägt sind. Sobald die Räder bereitstehen,

geht es über Monforte d`Alba und Castiglione

Falletto über kleine Straßen durch die

Weinberge, über die burgen- und turmgekrönten

Hügel vorbei an Herrenhäusern, wo namhafte

Winzer ihre Kellereien haben. Hier empfi ehlt sich

eine Einkehr beim Weinbauern zur Verkostung

der guten Tropfen. Die Fahrt geht gut voran, nahezu

nur bergab, und in Grinzane Cavour ist eine

Besichtigung der regionalen Weinausstellung und

des Heimatmuseums vorgesehen. Nach Alba sind

es nun nur noch wenige Kilometer auf kleinen

Nebenstraßen. Alba ist die Stadt der weißen Trüffel

und des Torrone. Nach einer Besichtigung des

historischen Zentrums mit der schönen Piazza,

dem Rathaus und dem Dom bleibt noch etwas

Zeit für einen Cappuccino. Rückfahrt mit dem Bus

zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

� 6. TAG: Heimreise.

Heute heißt es „Arrivederci Bella Italia“ !

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 239,00

pro Person im EZ 5 304,00

TERMIN/ZEITRAUM:

01.03. - 15.07. und 02.09. - 02.10.2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


UNSERE LEISTUNGEN:

Piemont - Biella

WANDERN, BETEN UND GENIESSEN!

Eine Wanderung durch die südlichen Alpenausläufer! Das Gebiet um Biella ist ein wahres Wanderparadies:

der so genannte „Biellese-Weg“ ist die Hauptachse und umfasst ein Streckennetz von bis zu 2000 km mit

unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Themen der Wanderwege sind die Wallfahrtskirchen, die Naturschutzgebiete

wie z.B. die „Baraggia“ und die „Bessa“. Eins ist allen Wanderungen gemein – sie bieten

wundervolle Panoramen. Genießen Sie mit allen Sinnen!

Weinberge

Wanderung Biella Oropa

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise durch die Schweiz nach Biella,

der reizvollen Kreisstadt und Zentrum feiner Stoffindustrie

im Piemont. Hotelbelegung und Übernachtung.

� 2. TAG: Einfache Wanderung (ca. 3,5 h) von

Cerrione nach Mongrando. Fahrt mit dem Bus

nach Cerrione. Hier beginnt die Wanderung duch

die „Bessa“, eine der größten Goldminen der

Antike und heute Naturschutzgebiet. Zwischenstop

in Vermogno, wo sich die „Gold-Arena“ be-

� 5 x Übernachtung mit erweitertem Frühstück

vom Buffet

� 5 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 2 x Ganztägige Wanderungen unter sachkundiger

Führung

� 1 x Halbtägige Wanderung unter sachkundiger

Führung

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Biella

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Turin

fi ndet, im Jahr 2009 Austragungsort der Weltmeisterschaften

im Goldsuchen. Nachmittags

Stadtführung durch Biella.

� 3. TAG: einfache Wanderung (ca. 5,5 h) durch

die Baraggia von Candelo. Das Landschaftsbild

erinnert mehr an eine “exotische“ Savanne denn

ein Gebiet in der Poebene.

� 4. TAG: Fahrt nach Turin und halbtägige Stadtbesichtigung

unter sachkundiger Leitung. Danach

bleibt Zeit für einen Stadtbummel in eigener Regie.

IHR HOTEL:

Modernes und komfortables Haus der

4 � -Kategorie in Biella

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 379,00

pro Person im EZ 5 469,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Ganzjährig 2012

AKTIV-REISEN 15

� 5. TAG: Anspruchsvolle Wanderung (6,5 h)

durch das Valle Cervo über den „Tracciolino“ bis

zur Wallfahrtskirche von Oropa. Der Panoramaweg

„Tracciolino“ führt auf dem Südhang des

Monte Cucco durch den Wald, eine landschaftlich

eindrucksvolle Wanderung und vielleicht sogar

der Höhepunkt der Wanderreise.

� 6. TAG: Heimreise

Informationen zu Verkehrsregelungen

fi nden Sie auf unserer Homepage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


16 AKTIV-REISEN

UNSERE LEISTUNGEN:

Piemont

GENIESSERFREUDEN AUF WANDERPFADEN ENTDECKEN ...

Von den höchsten Gipfeln der Alpen, über den Lago Maggiore und die Po-Ebene, bis zu den Hügeln der

Langhe und schließlich den Seealpen, erstreckt sich im Westen Italiens das Piemont. Dies bietet viele schöne

Wanderbereiche. Bei dieser Reise lernt man eine der schönsten Ecken kennen und ebenso auch die berühmten

Weine sowie die ausgezeichnete Küche.

Barolo Valle Stura Valle Maira

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise nach Italien. Ankunft im Hotel,

Check-in, Zimmerbelegung und kleiner Welcome-

Drink vor dem gemeinsamen, anschließenden

Abendessen.

� 2. TAG: Alba und die Langhe

Eines der interessantesten Weinanbaugebiete

Europas steht auf dem Programm: die Langhe.

Einer der wichtigsten Orte dieser Landschaft ist

Barolo – Herkunftsort des gleichnamigen italienischen

Spitzenweines. Bei der Wanderung auf

dem „Barolo-Wanderweg“ sieht man zahlreiche

Burgen und Schlösser hoch oben auf den Hügeln

thronen und die Hügel selbst sind über und über

mit Weinstöcken bepfl anzt. In einer solchen Umgebung

ist eine Einkehr zu einer Weinprobe in einem

typischen Weingut angenehme Pfl icht.

Am nördlichen Rand dieser bezaubernden Landschaft

liegt Alba, die Stadt der weißen Trüffel. Be-

� 4 x Übernachtung im Hotel der 3 � -Kategorie

� 4 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Abschiedsabendessen mit piemontesischen

Spezialitäten

� 1 x Ganztägige Wander-Reiseleitung in der

Langhe/Alba

� 1 x Weinprobe mit Imbiss in der Langhe

(Raum Monforte/Barolo)

sichtigung des historischen Zentrums mit Rathaus

und Dom und nach einem Bummel durch die malerischen

Altstadtgassen sollte man einen Espresso

im Café auf der Piazza genießen. Rückkehr ins

Hotel zum Abendessen.

� 3. TAG: Täler der Seealpen

Cuneo liegt zu Füßen der Seealpen, die Piemont

von Ligurien und damit dem Mittelmeer trennen.

Im Bereich rund um die Provinzhauptstadt Cuneo

befi nden sich eine ganze Reihe wildromantischer,

ursprünglicher Alpentäler, die jedes für sich etwas

besonderes zu bieten hat. So z.B. das Valle Stura,

welches den Eingang zum großen Nationalpark

Alpi Marittime darstellt, oder das Val Maira, in

dessen Dörfern noch die okzitanische Sprache

und Kultur gepfl egt werden, oder ins Val Grana,

wo die Heimat des Königs der italienischen Käse,

des Castelmagno, ist. Rückkehr ins Hotel zum

Abendessen.

� 1 x Ganztägige Wander-Reiseleitung im

Val Pesio

� 1 x Ganztägige Wander-Reiseleitung im

Bereich Saluzzo-Manta

IHR HOTEL:

Familiär geführtes 3 � -Hotel im Raum Cuneo mit

guter Küche, die die besonderen, traditionellen

Spezialitäten des Piemont pfl egt.

� 4. TAG: Saluzzo und Manta

Zu Füßen des mächtigen, alles überragenden

Monviso, wo sich die Quelle des Po befi ndet,

liegt Saluzzo, ein historisches Städtchen mit einer

malerischen Altstadt und schönen Gassen. Nur

wenige Kilometer entfernt, im trutzigen Castello

di Manta, fi ndet sich als großes Fresko eine der

schönsten und ebenso illustren Darstellungen des

Jungbrunnens. In diesem Bereich gibt es wunderbare

Wanderrouten, die es zu erkunden gilt.

Rückkehr ins Hotel, wo zum Abschied ein mehrgängiges

piemontesisches Spezialitäten-Abendessen

gereicht wird.

� 5. TAG: Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es leider Abschied

nehmen. Arrivederci ... wir kommen wieder!

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 219,00

pro Person im EZ 5 271,00

TERMIN/ZEITRAUM:

12.03. - 16.07. und 04.09. - 30.10.2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Zauber der Seen Oberitaliens

UNSERE LEISTUNGEN:

WANDERN ZWISCHEN LAGO MAGGIORE UND LAGO D’ORTA

Nirgendwo sonst in Italien sind sich mächtige Berge und tiefblaue Seen so nahe wie hier. Wandern Sie zu

urigen Bergdörfern und über saftige Wiesen, eingebettet in die imposante Bergwelt der italienischen

Alpen, die tiefblauen Oberitalienischen Seen (fast) immer im Blick.

Lago Maggiore

Orta Isola di San Giulio

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise. Abendessen und Übernachtung

� 2. TAG: Über dem Lago d’Orta (4 Std.)

Vom Hotel geht es über saftige Wiesen und eine

romanische Brücke ins Val Agogna und zum Monte

Mesma (576 m). Der Rückweg führt über die

historischen Dörfer Vacciago und Miasino. Genießen

Sie die fantastische Aussicht auf Orta

S. Giulio und den Lago d’Orta!

� 3. TAG: Monte Orfano – der einsame Berg (4,5 Std.)

Der Berg heißt zwar so, aber wirklich einsam ist er

� 4 x Übernachtung / verstärktes Frühstück vom

Buffet

� 4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 3 x Begleitung durch einen ortskundigen

Wanderführer

� 1 x Bootsfahrt auf dem Lago d’Orta

nicht - eher eingebettet zwischen Lago Maggiore

und Lago di Mergozzo. An die Nordseite des kleinen

Granitberges schmiegt sich der idyllische Lago

di Mergozzo. Vom Dorf Mont’Orfano (325 m)

und seiner wunderbaren Kapelle aus dem 9. Jh.

geht es auf steilen Pfaden durch Wald zum Gipfel

(794 m). Von hier aus bietet sich eine wunderschöne

Aussicht über die Seen und ins Valle Ossola.

Abstieg nach Mergozzo.

� 4. TAG: Orta San Giulio (3 Std.)

Von Armeno aus geht die Wanderung vorbei an

der Ortschaft Carcegna zur Halbinsel Orta San

IHR HOTEL:

Das geschmackvoll gestaltete 4 � -Hotel liegt

eingebettet zwischen Berghängen, oberhalb des

Lago d’Orta und des Lago Maggiore. Es verfügt

über Restaurant, Bar und Wellnessbereich.

Garten mit Swimmingpool (in der Sommersaison).

AKTIV-REISEN 17

Giulio. Über den Sacro Monte mit seinen sehenswerten

Sakralbauten (Kapellen), die das Leben

des Hl. Franziskus dokumentieren, geht es hinab

ins Dorf. Nach dem Mittagessen (in Eigenregie)

steht eine Bootsfahrt zur Insel San Giulio mit Besichtigung

der Basilika auf dem Programm.

� 5. TAG: Nach dem Frühstück heißt es Abschied

nehmen!

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 242,00

pro Person im EZ 5 342,00

TERMIN/ZEITRAUM:

15.03. - 05.04. und 14.10. - 20.12.2012

Andere Termine und entsprechende Konditionen

auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


18 AKTIV-REISEN

UNSERE LEISTUNGEN:

Toskana

RADWANDERN IN EINER UNVERWECHSELBAREN

LANDSCHAFT

Landschaften wie auf dem Fotokalender...! Tauchen Sie ein und lassen Sie sich verzaubern – erleben Sie die

Toskana hautnah und mit allen Sinnen! Spüren Sie die erhabene Kühle bei der Fahrt durch jahrhundertealte

Buchen- und Kastanienwälder, radeln Sie durch malerisch geschwungene Hügellandschaften, romantische

Dörfer, Zypressenalleen, Weinberge und Olivenhaine – einfach radeln, genießen und die Seele baumeln lassen...

das ist Toskana pur! Tagesetappen von ca. 35 – 60 km sind für den normal sportlichen Radler gut zu

bewältigen – Genussradeln steht bei dieser Tour im Vordergrund!

Montecatini Alto

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise zum Standorthotel in zentraler

Lage von Montecatini Terme. Abendessen und

Übernachtung.

� 2. TAG: Montecatini Terme – Vinci – Montecatini

Terme (ca. 57 km). Nach einem kleinen Ortsrundgang

startet man mit dem Fahrrad durch das

landschaftlich reizvolle Sumpfgebiet von Fucecchio

mit seinen Pappelhainen und zahlreichen

Wasserspiegelungen und weiter durch die malerisch

geschwungene Hügellandschaft bis nach

Vinci. Nach einer Visite des Leonardo Da Vinci-

Museums führt der Weg durch ausgedehnte Olivenhaine

nach Monsummano Terme und zurück

zum Hotel in Montecatini Terme.

� 3. TAG: „Valdinievole“ (ca. 38 km)

Heute beginnt die Tour in Le Piastre oder Prunet-

� 4 x Übernachtung im Hotel der 4 � -Kategorie

� 4 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 4 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 3 x Begleitung durch einen ortskundigen

„Radführer“

� 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss

ta. Ab dort taucht man ein in jahrhundertealte

Buchen- und Kastanienwälder, zunächst 5 km ansteigend

bis zum Bergrücken und sodann nur

noch bergab durch die faszinierende Schönheit

des Flusstals des Nievole bis Montecatini Alto.

Rückfahrt zum Hotel mit dem Bus.

� 4. TAG: Lucca und Lago Puccini (ca. 45 km)

Mit dem Bus geht es nach Lucca. Diese Stadt, die

von einem über vier Kilometer langen Mauerwall

umgeben ist, ist die einzige toskanische Stadt,

die im Laufe der langen mittelalterlichen Kämpfe

nie erobert werden konnte. Hier steht zunächst

eine Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad auf dem

Programm. Im Inneren der Mauern erwartet Sie

ein homogenes Stadtbild mit einer Vielzahl von

Kirchen, Plätzen und Palästen. Sehenswert der

Dom San Martino, San Frediano und der Markt-

IHRE HOTELS:

Zentral gelegenes, gutes 4 � -Hotel direkt am

Kurpark von Montecatini gelegen. Eigener

Busparkplatz.

Oder ein gutes 3 � -Haus in zentraler Lage,

ebenfalls nahe den historischen Thermen

gelegen.

platz in der Form des antiken Amphitheaters. Unvergessen

bleibt die Fahrt rund um die Stadt auf

der baumbestandenen Stadtmauer.

Im Anschluss geht es entlang des Flusses Serchio

durch den gleichnamigen Naturpark. Vorbei geht

es am Castello Nozzano, das als Trutzburg gegen

die Übermacht aus Pisa errichtet wurde, bis zu einer

Anhöhe, von der man einen einmaligen Blick

auf den malerischen Lago di Massaciuccoli, die

Wälder des Parks von Migliarino und das tyrrhenische

Meer genießt. Durch den Naturpark und die

Sanddünen radelt man bis ans Meer!!! Rückfahrt

zum Hotel mit dem Bus.

� 5. TAG: Heimreise

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

im 4 � -Hotel: pro Person im DZ 5 226,00

pro Person im EZ

Kein Einzelzimmer-Zuschlag

5 226,00

im 3 � �

-Hotel: pro Person im DZ 5 174,00

pro Person im EZ

� Kein Einzelzimmer-Zuschlag

5 174,00

TERMIN/ZEITRAUM:

02.01. - 05.04. und 03.11. - 22.12.2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


UNSERE LEISTUNGEN:

Trenti no

NORDIC WALKING IM FLEIMSTAL – EIN UNVERGESSLICHES

ERLEBNIS!

Prächtiges Gebirge, unberührte Natur und blitzende Bergseen. Das Fleimstal ist eine Oase der Erholung,

nur 20 km von der Autobahnausfahrt Auer/Neumarkt entfernt. Das leicht erreichbare, offene und sonnige

Val di Fiemme verbindet zwei sehr unterschiedliche Naturparks und wird von prächtigen Gebirgszügen umgeben

– Nordic Walking in dieser panoramareichen Landschaft ein unvergessliches Erlebnis! Eingebettet in

dieser wunderschönen Gegend liegt das Renaissance-Kleinod „Trento/Trient“. Die abwechslungsreiche Geschichte

dieser Stadt spiegelt sich in den Bauwerken unterschiedlichster Stilrichtungen wieder – der Renaissancestil

verschmilzt in außergewöhnlich harmonischer Weise mit Gotik, Romanik und Barock, die zusammen

mit dem römischen Trient, die über 2000-jährige Geschichte dieser Stadt erzählen. Die Altstadt mit

ihren verwinkelten Gassen und Plätzen, kunstvollen Brunnen, freskenverzierten Fassaden, Kirchen, der Piazza

Duomo und das Schloss Buonconsiglio gilt es bei einem Ausfl ug zu entdecken!

Trento Nordic Walking

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise ins Hotel. Wenn es die Zeit erlaubt,

empfehlen wir einen Besichtigungsstopp in

Bozen (gegen Aufpreis!)

� 2. TAG: Nach dem Frühstück beginnt der

2-stündige Nordic-Walking-Einführungskurs. Am

� 4 x Übernachtung im Hotel der 3*-Kategorie

� 1 x Welcomedrink

� 4 x Verstärktes Frühstück

� 3 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 1 x Abschiedsabendessen mit regionalem

Spezialitätenmenü

� 1 x Halbtägige Reiseleitung Trento

Nachmittag kann das Erlernte bereits praktiziert

werden.

� 3./4. TAG: Unter fachkundiger Führung geht es

durch die landschaftlichen Schönheiten der Naturparks

im Val di Fiemme. Die Routen werden

entsprechend dem Leistungsniveau der Gruppe

� 1 x Nordic-Walking-Programm, bestehend aus:

2 Stunden Nordic-Walking Einführungskurs

Halbtägige geführte Wanderung

Ganztägige geführte Wanderung

Verleih von Nordic-Walking-Stöcken

IHR HOTEL:

Unterbringung in gutem 3 � -Hotel im Raum

Cavalese.

AKTIV-REISEN 19

zusammengestellt. Am Nachmittag steht ein Ausfl

ug nach Trento auf dem Programm.

� 5. TAG: Nach dem Frühstück heißt es leider

schon wieder Abschied nehmen!

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 199,00

pro Person im EZ 5 239,00

TERMIN/ZEITRAUM:

07.05. - 11.06. und 10.09. - 22.10.2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


20 AKTIV-REISEN

UNSERE LEISTUNGEN:

Emi lia-Romag na

AKTIV UND ERHOLT IN FRATTA TERME

Die Romagna, der nördliche Teil der Region Emilia-Romagna, bietet unzählige Möglichkeiten den Reichtum

und die Vielfältigkeit der Landschaft, Kunst- und Kulturstädten, Küche und Keller zu entdecken. Eine der intensivsten

und schönsten ist, mit Sicherheit, die Erkundung mit dem Fahrrad. Die Touren gehen durch eine

intakte Natur, über geschwungen, grüne Hügel, durch faszinierende mittelalterliche Städtchen, vorbei an

Burgen. Von den Aussichtspunkten hat man einen Blick über die Ebene der Romagna, die Berge des Appenin

bis zur blauen Adria. Der kleine Kurort Fratta Terme liegt inmitten der Romagna am Fuße des Hügels

von Bertinoro, dem berühmten „Balkon“ der Romagna.

Cesena Ravenna

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise nach Fratta Terme. Abendessen

und Übernachtung im Hotel.

� 2. TAG: Ravenna – Po-Delta (ca. 45 km)

Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus bis nach

Ravenna. Hier steht die Besichtigung der berühmten

Basilka di San Vitale aus dem 6. Jhr - mit

einmaligen Mosaiken und des Mausoleo der Kaiserin

Galla Placidia aus dem 5. Jh., der Grabstelle

von Dante u.v.m. auf dem Programm. Sie haben

auch noch etwas Zeit zur freien Verfügung und

können durch die Stadt bummeln, bevor ein entspanntes

Radeln durch das Naturschutzgebiet

des Po-Deltas auf dem Programm steht. Genießen

Sie die einmalige Fluss- und Meeres-Landschaft.

Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel. Abendessen

und Übernachtung.

� 5 x Übernachtung / verstärktes italienisches

Frühstück

� 5 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

(inkl. Wein/Wasser)

� 4 x Begleitung durch einen ortskundigen

Radführer

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Ravenna

� 1 x Eintritt ins Thermal- und Wellnesszentrum

� 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss

� 3. TAG: Frattaterme – Bertinoro – Cesena –

Lido di Classe (ca. 50 km)

Nach dem Frühstück starten Sie direkt vom Hotel

aus in Richtung Bertinoro. Vom „Balkon“ der Romagna

hat man einen phantastischen Ausblick bis

zum Meer! Weiter geht es in Richtung Cesena

und dann der Richtung des Flusses Savio folgend

bis nach Lido di Classe. Rückfahrt zum Hotel mit

dem Bus. Abendessen und Übernachtung.

� 4. TAG: Fratta Terme – Meldola – Predappio –

Castrocaro Terme – Fratta Terme (ca. 50 km)

Heute steht nach dem Frühstück eine wundervolle

Fahrt durch die malerische Hügellandschaft auf

dem Programm. Es geht über Meldola, das von

einer mächtigen Festung beherrscht wird, über

Predappio, dem Geburtsort Mussolinis, Castrocaro

Terme und wieder zurück nach Fratta Terme.

IHR HOTEL:

Das 4*-Grand-Hotel, 2007 in einem neoklassizistischen

Gebäude eröffnet, bietet geschmackvoll

gestaltete Aufenthaltsräume, Bars und ein

Restaurant mit regionaler und internationaler

Küche sowie geräumige, komfortabel ausgestatte

Zimmer. Da in diesem Haus viel Wert auf

aktive Erholung gelegt wird, stehen außer einem

großen Thermal- und Wellnesszentrum auch ein

Fitnessraum (freier Eintritt) zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet der 13 ha große Park

mehrere Thermalbrunnen und Trimm-Dich-Pfade.

In der näheren Umgebung befi ndet sich

außerdem ein Hochseilgarten.

� 5. TAG: Faenza – Ludo (ca. 30 km) und ein

Wellness-Nachmittag

Es geht zunächst mit dem Bus nach Faenza, der

Stadt die berühmt ist aufgrund ihrer Keramikarbeiten.

Nach einem kleinen Stadtrundgang besteigen

Sie die Fahrräder und fahren in Richtung

Norden bis zum mittelalterlichen Örtchen Ludo.

Das Städtchen verzaubert durch seinen mittelalterlichen

Charme. Während die Fahrräder wieder

verladen werden, kann der Mittagsappetit mit einer

„Piadina“ gestillt werden. Rückfahrt ins Hotel

und hinein in den Wellness-Genuss. Abendessen

und Übernachtung.

� 6. TAG: Nach dem Frühstück beginnt die

Heimreise in Richtung Norden...

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 335,00

pro Person im EZ 5 420,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Ganzjährig 2012

(ausgenommen Feiertagstermine)

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


UNSERE LEISTUNGEN:

Venetien

RADELN DURCH VERZAUBERTE LAGUNENLANDSCHAFTEN

Von der Lagunenlandschaft zu den weiten Sandstränden, vom Hochgebirge zum Voralpenland, vom Ostufer

des Gardasees hin zum Po-Delta: Wer nach Venetien reist, wird sich an den gegensätzlichen und

mannigfaltigen Landschaftsbildern nicht satt sehen können. Dieses Ziel bietet Genussradeln pur – auf ebenen

und verkehrsarmen Strecken geht es durch verzauberte Landschaften; entlang ruhiger Kanäle, vorbei

an Fischerhütten, durch friedliche Moos- und Graslandschaften, die den Lebensraum für unzählige Wasservögel

bilden. Wasser und Sonne verleihen dieser Landschaft eine enorme Leuchtkraft. Ebenso stehen ein

Besuch von Venedig und Padua sowie das „Inselhüpfen“ auf dem Programm: mit dem Rad geht es von

Tronchetto über die Inseln Lido di Venezia und Pellestrina bis nach Chioggia! Ein einmaliges Erlebnis!

Padua Lagune Venedig

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in die Umgebung von Treviso

Abendessen und Übernachtung.

� 2. TAG: Hotel – Casier – Casale del Sile – Cavallino

(ca. 54 Km)

Wir verlassen Preganziol zunächst in Richtung Osten

bis Casier und von dort folgen dem wir Verlauf

des Flusses Sile nach Casale. Auf dieser Strecke

kommen wir am berühmten Cimitero dei

Burci vorbei, der „Friedhof“ der Burciboote, einst

Hausboote, nun halbversunkene Wracks am Fluss

entlang. Ein Paradies für die Tier- und Pfl anzenwelt

und vor allem für Wasservögel. Am Ende der

Tour erwartet uns unser Hotel mit einem reichhaltigen

Abendessen. Übernachtung in Cavallino.

� 3. TAG: Cavallino – Laguna Nord di Venezia –

Treporti – Lio Piccolo – Le Mesole – Punta Sabbioni

(ca. 25 Km)

Nach dem Frühstück erkunden wir die reizvolle

und interessante Landschaft der „Laguna Nord di

Venezia“. Wir radeln durch eine schlichte, aber

unerwartet abwechslungsreiche Landschaft. Vorbei

geht es an einer kleinen Festung und durch

die „Palude Maggiore“ (Moor), ein Gras bewach-

� 5 x Übernachtung / Verstärktes italienisches

Frühstück

� 4 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

� 4 x Begleitung durch einen ortskundigen

„Radführer“

� 2 x Kost und Logis „Radführer“ in Sottomarina

di Chioggia

� 1 x Bootscharter „Inselhüpfen” für die Strecke

Pellestrina – Sottomarina di Chioggia

sener „Teppich“, der sich ständig zu bewegen

scheint. Von hier aus bekommt man die venezianischen

Inseln aus einer vollkommen neuen

Perspektive zu Gesicht. Zur Stärkung steht ein

Mittagsimbiss in einer typischen „Osteria“ auf

dem Programm. Von dort geht es weiter bis Punta

Sabbioni und mit der Fähre – ohne Fahrrad – in

die Stadt der Gondeln und Kanäle. Dort steht der

Nachmittag und Abend zur freien Verfügung.

Abendessen nach eigenem Gusto und in eigener

Regie.

� 4. TAG: Venedig-Chioggia „Inselhüpfen“

(ca. 33 km)

Morgens verlassen wir Cavallino und fahren zunächst

mit dem Bus bis Mestre. Von dort radeln

wir über die 4 km lange „Della Libertà“-Brücke

nach „Tronchetto“. Mit der öffentlichen Fähre

(vor Ort zu zahlen) geht es auf dem Kanal Giudecca

nach Lido, den Markusplatz vom oberen Deck

aus bestaunend. Lido di Venezia gehört heute zu

den bekanntesten Gebieten Italiens, hier fi ndet

das internationale Filmfestival statt und es bildet

auch den Schauplatz des von Thomas Mann geschriebenen

Romans „Tod in Venedig“. Und wei-

IHRE HOTELS:

Unterbringung in ausgewählten Hotels der

3-Sterne-superior- oder 4-Sterne-Kategorie in

der Umgebung von Treviso, Cavallino und

Sottomarina di Chioggia.

Die komfortablen und gepfl egten Hotels bieten

alle Leistungen eines Hauses ihrer Kategorie,

sind geschmackvoll ausgestattet und zeichnen

sich durch eine gute, reichhaltige Küche aus.

AKTIV-REISEN 21

ter geht es per Fähre (ebenfalls vor Ort zu zahlen)

zur nächsten Insel, die das Meer von der Lagune

trennt: Pellestrina, wo es weitaus ruhiger zugeht.

Ein letzter Bootseinsatz trennt bringt uns zu unserem

nächsten Ziel: Sottomarina di Chioggia.

Abendessen und Übernachtung.

� 5. TAG: Chioggia-Padua (ca. 60 Km)

Heute steht nach dem Frühstück ein weiteres

Highlight auf dem Programm: Wir radeln entlang

der beiden Flüsse Bacchiglione und Brenta, auf

denen bereits vor Jahrhunderten die Handelsgüter

von und nach Venedig transportiert wurden.

Weiter geht es nach Strà, das für die hoheitliche

Villa Pisani berühmt ist. Eine Besichtigung ist

wärmstens empfohlen. Unser heutiges Ziel, Padua,

die Stadt des heiligen Antonius bietet Ihrem

Besucher eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten,

unter anderem die schöne Altstadt mit ihrem großen

Markt um den Palazzo della Ragione und der

Basilika „San Antonio“ aus dem 13. Jh. Mit dem

Bus geht es zurück ins Hotel. Abschiedsabendessen

und Übernachtung.

� 6. TAG: Nach dem Frühstück heißt es „Arrivederci

Italia”

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 282,00

pro Person im EZ 5 407,00

TERMIN/ZEITRAUM:

15.03.-22.04.2012 und 16.09.-31.10.2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen

fi nden Sie auf unserer Homepage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


22 AKTIV-REISEN

UNSERE LEISTUNGEN:

Golf von Neapel - Amalfikuste

..

WANDERN AN DER SCHÖNSTEN KÜSTE DER WELT

Was kann es Schöneres geben als diesen berühmten Küstenabschnitt zu erwandern?

Ob durch verwinkelte Gassen und prächtige Gärten auf Capri, durch kleine Bauerndörfer und Zitronen- und

Olivenhaine auf der Halbinsel von Sorrent oder auf alten Maultierpfaden hoch oberhalb der traumhaften

Amalfi tana. Spektakuläre Ausblicke sind garantiert!

Amalfi tana

Capri Positano Sorrent

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in den Raum Sorrent. Zimmerbelegung

und Abendessen: Im Anschluss Treffen

mit dem Wanderreiseleiter und Besprechung.

Übernachtung.

� 2. TAG: Capri (Gehzeit ca. 3,5 Std.)

Nach dem Frühstück geht es heute nach Capri –

die vielleicht berühmteste Insel des Mittelmeers –

deren Schönheit schon im Altertum gerühmt wurde.

Das Schnellboot bringt Sie von Sorrent nach

Capri. Eine leichte Wanderung führt Sie durch

prächtige Gärten und enge Gassen auf den Monte

Tiberius mit der römischen Villa Jovis. Nach

der Mittagspause geht es wieder zurück zum Hafen

und nach Sorrent. Abendessen und Übernachtung.

� 4 x Übernachtung / Verstärktes italienisches

Frühstück

� 4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 3 x Ganztägige Wander-Reiseleitung

� 1 x Schiffsüberfahrt von Sorrent nach Capri

und zurück

� 1 x Kleiner, landestypischer Imbiss auf einem

Bauernhof

� 3. TAG: Positano und der Pfad der Götter

(Gehzeit ca. 4 Std.)

Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus nach

Bomerano. Die Steilküste bei Positano ist wohl

der spektakulärste Abschnitt der gesamten Amalfi

tanischen Küste und deshalb natürlich unbedingt

eine längere Wanderung wert. Nicht umsonst

heißt der schönste und bekannteste

Wanderweg „Pfad der Götter“ der vom 700 m

hoch gelegenen Bergdorf Agerola als eindrucksvoller

Panoramaweg über den kleinen Weiler

Nocelle ins traumhaft gelegene Positano führt. Im

Anschluss bleibt noch Zeit zu einem Bummel in

Positano. Von Bivio di Montepertuso fährt der

Bus zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

IHRE HOTELS:

Gute Mittelklassehotels auf der Sorrentinischen

Halbinsel

� 4. TAG: Sant’Agata – Sorrent

(Gehzeit ca. 4 Std.)

Nach dem Frühstück Wanderung über alte Wege

und Straßen, die früher vor der Zeit der Autos als

Verbindungswege dienten. Im Herzen der Sorrentinischen

Halbinsel lernen Sie auf einem charmanten

Bauernhof die alten Traditionen und landwirtschaftlichen

Tätigkeiten der Region kennen.

Unter Zitronen- und Olivenbäumen kosten Sie

von den kulinarischen Spezialitäten. Im Anschluss

geht es nach Sorrent. Hier steht noch eine kleine

Besichtigung der Altstadt auf dem Programm bevor

es wieder zurück zum Hotel geht. Abendessen

und Übernachtung.

� 5. TAG: Eine erlebnisreiche Reise geht zu Ende

– Arrivederci Italia!

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 272,00

pro Person im EZ 5 356,00

TERMIN/ZEITRAUM:

10.04. - 28.04., 04.05. - 25.05. und

05.10. - 20.10.2012

Andere Termine mit entsprechenden

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Florenz Venedig

STADT DER RENAISSANCE ZAUBER DER LAGUNE

Florenz, die Wiege der Renaissance, ist ein Kunstzentrum

von Weltrang und kultureller Mittelpunkt der Toskana. Ihr

lebendiges Zentrum am Ufer des Arno bietet eine Vielzahl

von Möglichkeiten und besonderen Attraktionen. Entdecken

Sie ihre schön angelegten Plätze, die berühmten

Museen der Uffi zien und den Dom.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in die pulsierendste Stadt der Toskana: Florenz!

� 2. TAG: Entdecken Sie das Zentrum – den Dom und andere Höhepunkte

unter sachkundiger Führung. Nachmittags haben Sie Zeit für die berühmten

Werke von Leonardo da Vinci und Michelangelo. Oder lieber die eleganten

Geschäfte entdecken?

� 3. TAG: Der ganze Tag steht Ihnen heute in Florenz zur Verfügung. Vielleicht

endlich einmal in die weltberühmten Uffi zien und anschließend in gemütlichen

Cafés oder am Ufer des Arno bei einem guten Glas Wein die Eindrücke

der Stadt auf sich wirken lassen.

� 4. TAG: Koffer gepackt und auf zur Heimreise.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung/Frühstück

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Florenz

IHRE HOTELS:

4 � -Hotel ca. 3 km vom Zentrum entfernt.

4 � -Hotel vor den Toren von Florenz.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

im 4 � -Hotel halbzentral: pro Person im DZ 5 149,50

pro Person im EZ 5 221,50

im 4 � -Hotel außerhalb: pro Person im DZ 5 119,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012.

pro Person im EZ 5 179,00

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen fi nden Sie auf unserer Homepage.

STÄDTEREISEN 23

Wer den Reiz dieser einmaligen Stadt entdecken will, sollte

in Venedig wohnen. Gerade am Abend verändert Venedig

sein Gesicht. Das Leben in den engen Gassen wird ruhiger,

die Plätze leerer. Genießen Sie die Atmosphäre entlang der

malerischen Kanäle abseits der ausgetretenen Pfade und

ein Gläschen Wein in einer der zahlreichen Bars und Weinstuben.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Ankunft am Parkplatz Tronchetto. Individueller Transfer zum

Markusplatz und kurzer Spaziergang zum Hotel.

� 2. TAG: Ein Rundgang „Venedig zu Fuß“ – Entdecken Sie die Höhepunkte

venezianischer Baukunst: Markusplatz und Markusdom als erstes Ziel. Dann

durch die verwinkelten Gassen der Stadt weiter zur Rialtobrücke und zum

Canale Grande. Am Nachmittag folgt der 2. Teil der Führung „Venedig zu

Fuß“: ein Spaziergang zur Frari-Kirche oder in das ehemalige jüdische

Ghetto. Ein Tag voller besonderer Eindrücke.

� 3. TAG: Der heutige Tag kann ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden.

Unsere Vorschläge: Ein Bootsausfl ug zu den Inseln Murano und Burano

in der Lagune von Venedig? Oder ein Besuch in einem der zahlreichen Museen

z.B. das Guggenheim-Museum? Oder eine Fahrt mit dem Linienboot

zum Lido, um das nahe Meer zu genießen? Alles ist problemlos möglich!

� 4. TAG: Zurück vom Markusplatz zum Parkplatz Tronchetto. Noch einen

Blick auf das lebendige Treiben auf dem Canale Grande, dann sind unvergessliche

Tage vorüber.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung in einem zentral gelegenen Hotel der 4 � -Kategorie

� 3 x Kontinentales Frühstück

� 1 x Stadtführung „Venedig zu Fuß – Die Höhepunkte – Teil 1“ (max. 2 h)

� 1 x Stadtführung „Venedig zu Fuß – Die Höhepunkte – Teil 2“ (max. 2 h)

IHR HOTEL:

Ein stilvolles und zentral in Venedig gelegenes Hotel der 4 � -Kategorie.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 248,00

pro Person im EZ 5 356,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Januar - März (außer Karneval), Sommer, November, Dezember 2012

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen fi nden Sie auf unserer Homepage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


24 STÄDTEREISEN

Rom

IMMER WIEDER EIN ERLEBNIS

In der ewigen Stadt wohnen, den Vatikan, Piazza del Popolo und die Spanische Treppe mit der nahen

U-Bahn erreichen. Restaurants, Geschäfte, Cafés und Bars direkt vor der Tür. Einen „Aperitivo“ auf der

Piazza Navona genießen. Damit Sie Ihren Gästen einen unbeschwerten Aufenthalt bieten können, haben

wir in unserem Vorschlag bereits die Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom eingeschlossen.

Kolosseum

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Ankunft im Laufe des Nachmittags. Zimmerbelegung. Die Gäste

haben Gelegenheit, schon einmal „römische Luft“ zu schnuppern.

� 2. TAG: Ein erster Rundgang „Rom zu Fuß“, denn nur so erlebt man es

richtig! Entlang der malerisch gewundenen Gassen geht es zunächst in das

Herz von Rom. Eine Piazza hier, eine schönes Portal dort und immer wieder

Brunnen. Eine Münze in die „Fontana di Trevi“, wir kommen wieder! Zur Mittagseinkehr

sollte es ein Glas Frascati sein. Nach dem Bummel durch die Via

Condotti mit eleganten Geschäften, eine kleine Pause im „Café Greco“,

UNSERE LEISTUNGEN FÜR DIE BUSREISE:

� 3 x Übernachtung im gewünschten Hotel

� 3 x Verstärktes italienisches Frühstück vom

Buffet

� 2 x Registrierungsgebühr zur Anfahrt zum

Hotel bei An- und Abreise

� 1 x Drei-Tages-Fahrkarte für die öffentlichen

Verkehrsmittel in Rom

� 1 x Stadtführung „Rom zu Fuß – Das Rom der

Plätze und Brunnen“

(ca. 3 h)

� 1 x Stadtführung „Rom zu Fuß – Petersdom

und Petersplatz“ (ca. 3 h)

UNSERE LEISTUNGEN FÜR DIE FLUGREISE:

� 3 x Übernachtung in Hotels der 4 � -Kategorie

im Zentrum von Rom

� 3 x Verstärktes italienisches Frühstück vom

Buffet

� 2 x Registrierungsgebühr zur Anfahrt zum

Hotel bei An- und Abreise

� 1 x Transfer mit einem Mietbus und Transfer-

Hostess vom Flughafen zum Hotel

� 1 x Drei-Tages-Fahrkarte für die öffentlichen

Verkehrsmittel in Rom

IHR HOTEL:

Hotels der 3 � -Kategorie.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

Hotels der 3 � -Kategorie in Rom:

pro Person im DZ 5 132,00

pro Person im EZ 5 195,00

Hotels der 3 � -Kategorie in Grottaferrata

oder Frascati:

pro Person im DZ 5 99,00

pro Person im EZ 5 138,00

� 1 x Stadtführung „Rom zu Fuß – Das Rom der

Plätze und Brunnen“ (ca. 3 h)

� 1 x Stadtführung „Rom zu Fuß – Petersdom

und Petersplatz“ (ca. 3 h)

� 1 x Transfer mit einem Mietbus und Transfer-

Hostess vom Hotel zum Flughafen

IHR HOTEL:

Hotels der 4 � -Kategorie im Zentrum von Rom.

Goethe’s Stammlokal an der Spanischen Treppe. La vita è bella!

� 3. TAG: Der Petersdom: Zentrum der Christen aus aller Welt. Staunen über

Dimensionen und Schönheit, warum nicht mal auf die Kuppel steigen? Anschließend

durch die „Via dei Coronari“ auf den „Campo de‘ Fiori“ schlendern,

in dessen Mitte der arme Giordano Bruno einst von der Inquisition verbrannt

wurde. Hier herrscht römisches Alltagsleben pur. Morgens Markt mit

Frischem aus der römischen „campagna“ und abends „La Dolce Vita“. Nicht

weit entfernt wohnt Mario Adorf.

� 4. TAG: Heute heißt es: „Arrivederci Roma!“.

TERMIN/ZEITRAUM:

Januar und Februar 2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen

fi nden Sie auf unserer Homepage.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 187,00

pro Person im EZ 5 247,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Januar und Februar 2012

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen

fi nden Sie auf unserer Homepage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


AlleWege FÜHREN NACH ROM

Ein Satz, den man oft gehört hat und der auch in der Touristik seine Berechtigung hat. Irgendwann will

jeder nach Rom reisen reisen und dann heißt heißt es: das passende Angebot für die die Nachfrage zu haben. Um Um Ihnen

für Ihre Angebote eine erste Orientierung Orientierung über die die Lage und die die Qualität unserer Vertragshotels Vertragshotels zu

bieten und auch eine erste Preisübersicht Preisübersicht zu geben, geben, haben wir auf den folgenden folgenden zwei Seiten eine eine ÜberÜbersicht erstellt. Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Hotels nur eine kleine Auswahl aus unserem

Angebotsspektrum darstellen und wir Ihnen auf Wunsch gerne weitere Hotel-Vorschläge unterbreiten.

UNSER BESONDERER SERVICE FÜR SIE & IHRE KUNDEN

Rom ist sicherlich das bedeutendste Reiseziel in Italien.

Zahlreiche Gäste aus aller Welt besuchen die „Ewige

Stadt“, um dort die antiken Monumente, die zahlreichen

Kirchen und die malerischen Plätze zu besichtigen.

Für unsere Kunden und deren Gäste bieten wir einen

besonderen Service: die Betreuung durch unsere Mitarbeiterin

in Rom während des Aufenthaltes. Unsere Mitarbeiterin

steht den Gästen mit Rat und Tat zur Seite.

Darüber hinaus übernimmt sie auch die Leistungskontrolle

in den Hotels, Restaurants und bei den Transferfahrten.

Ausführliche Informationen zu den Verkehrsregelungen

und den notwendigen Einfahrtsgenehmigungen

für die Einfahrt in das Stadtgebiet von Rom (Welche

Genehmigung benötige ich für welchen Programmpunkt

und was kostet diese?) sowie zu den Möglichkeiten,

Ihren Reisebus zu parken, erhalten Sie gerne von

uns auf Anfrage oder aber auf unserer Internetseite

www.italweg.de. Zusätzlich fi nden Sie dort auch Beschreibungen

der Inhalte der einzelnen Führungen in

Rom und der Umgebung.

HINWEISE FÜR ROM 25

Bei einem Aufenthalt in Rom stellen wir Ihnen gerne folgende

zusätzliche Leistungen zur Verfügung:













Reservierungen von lokalen Führungen

Reservierungen von externen Abendessen in „Ristoranti“

Reservierungen von Weinverkostungen

Reservierungen von Parkplätzen für die Reisebusse

Reservierungen von Mietbussen und Transferfahrten

Besorgung von Karten für die Papstaudienz

Besorgung von Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel

Besorgung von Einfahrtsgenehmigungen für die Reisebusse

Besorgung von Kopfhörern für Besichtigungen

Organisation von Messfeiern

Organisation von Chorauftritten

Organisation von Besuchen der Katakomben

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


26 HOTEL-LAGEPLAN VON ROM

ORIENTIERUNGPREISE AUSGEWÄHLTER HOTELKATEGORIEN & -LAGEN IN ROM

KATEGORIE LAGE JAN - FEB MRZ APR - JUN JUL - AUG SEP - OKT NOV - DEZ

4 � Zentral 5 38,00 5 43,00 / 5 65,00 5 72,00 5 43,00 5 72,00 5 59,00

4 � Halbzentral 5 42,00 5 42,00 5 54,00 5 42,00 5 54,00 5 42,00

4 � EUR-Gebiet 5 30,00 5 41,00 5 52,00 5 35,00 5 52,00 5 32,00

4 � Peripherie 5 33,00 5 33,00 5 47,00 5 32,00 5 47,00 5 32,00

3 � Zentral 5 36,00 5 39,00 5 66,00 5 54,00 5 66,00 5 54,00

3 � Aureliagebiet 5 33,00 5 38,00 5 55,00 5 35,00 5 55,00 5 35,00

3 � Außerhalb 5 21,00 5 28,00 5 37,00 5 26,00 5 37,00 5 21,00

Alle Orientierungspreise pro Person und Nacht im Doppelzimmer / Übernachtung mit Frühstück!

Einzelzimmerzuschläge auf Anfrage!

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Hotelbeispiele IN ROM


4 � HOTEL (zentral gelegen)

Ein Hotel der Roscioli-Gruppe (Das sind vier

4 � -Hotels im Zentrum von Rom mit insgesamt

fast 600 Zimmern: Claridge, President,

Royal Santina, Universo). Es sind moderne

Hotels mit Komfort und Service und den

üblichen Einrichtungen dieser gehobenen

Kategorie wie z. B. Lift, Hausbar, Restaurant.


4 � HOTEL (im EUR-Gebiet gelegen)

„Hotel Cristoforo Colombo“ - Im Stadtteil

EUR im Süden von Rom gelegen, bietet dieses

Haus über 200 Zimmer an, die sich in

drei Gebäudetrakten befi nden. Ein großzügiges

Restaurant, Aufenthaltsraum, eigener

Busparkplatz am Hotel runden das Hotelangebot

ab. Die U-Bahn Station EUR der Linie

B ist in wenigen Minuten mit dem Linienbus

erreichbar.


3 � HOTEL (im Aureliagebiet gelegen)

Hotel „Waldorf“ – Ein attraktives Mittelklassehotel

in der Nähe des Vatikans. Das moderne

Haus verfügt über 108 komfortable

Zimmer, alle sind ausgestattet mit Bad oder

Dusche/WC, Telefon, SAT-TV, Minibar, Fön

und Safe. Eine Bar (im Sommer mit Terrasse),

eine Eingangshalle, Konferenzräume

und Lift vervollständigen das Angebot des

Hauses. Die U-Bahn-Haltestelle „Cornelia“

befi ndet sich in der Nähe.


4 � HOTEL (halbzentral gelegen)

„Aran Hotel Mantegna“ – Ein neues, sehr

attraktives und modernes Hotel in halbzentraler

Lage. Das Hotel liegt in der Nähe der

alten „Messe Rom“ an der Via Cristoforo

Colombo und verfügt über 323 Zimmer.

Busparkplatz am Hotel. Die U-Bahn-Haltestelle

„S. Paolo“ ist ca. 1,5 km entfernt gelegen.


4 � HOTEL (im EUR-Gebiet gelegen)

„Aran Park Hotel“ - Ein modernes und

elegantes Hotel in Residenzlage nahe des

römischen Viertels EUR. Das Haus verfügt

über 324 sehr komfortabel und modern eingerichtete

Zimmer, Restaurant, Bar und eine

großzügige Halle. Busparkplatz direkt

am Hotel.


3 � HOTEL (im Aureliagebiet gelegen)

„Torre Rossa Park Hotel“ – Unweit des Vatikans,

an der Via Aurelia Antica, befi ndet

sich dieses beliebte Mittelklassehotel. Die

insgesamt 300 Zimmer sind auf 4 Gebäude

verteilt. Die modern ausgestatten Zimmer

verfügen über Dusche oder Bad mit WC, Telefon,

Satelliten-TV, Minibar. Man kann den

Bus am Hotel parken. Die U-Bahn-Haltestelle

„Cornelia“ befi ndet sich in der Nähe.


HOTELBEISPIELE 27

4 � HOTEL (im EUR-Gebiet gelegen)

Hotel „American Palace EUR“ – Ein modernes

Hotel der gehobenen Mittelklasse im

Stadtteil „EUR“ im Süden von Rom mit 160

Zimmern. Das Haus hat eine hervorragende

Verkehrsanbindung an das Zentrum durch

die U-Bahn-Linie „B“ mit der Haltestelle

„Laurentina“, die 100 m vom Hotel entfernt

liegt.


3 � HOTEL (zentral gelegen)

Hotel „Madison“ – Stilvolles Mittelklassehotel

mit 120 Zimmern in einem Palazzo in

der Nähe des Bahnhofs „Stazione Termini“.

Ein idealer Standort für Rundgänge durch

die „Ewige Stadt“. Alle Zimmer sind

geschmackvoll und elegant ausgestattet.

U-Bahn-Haltestellen befi nden sich in der

Nähe.


3 � HOTEL

(außerhalb des Stadtgebiets gelegen)

„Park Hotel Villa Ferrata“ – Das Hotel befi ndet

sich inmitten eines 16.000 qm großen

Parks in den Albaner Bergen in der Nähe

des Weinortes Frascati. Das Haus verfügt

über mehrere Restaurants, eine Hausbar mit

Aufenthaltsraum, einen Swimmingpool mit

Liegewiese (saisonbedingt geöffnet), Busparkplatz

am Haus.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


28 STÄDTEREISEN

Turin Bologna

KULTUR UND GENUSS LA ROSSA, LA DOTTA, LA GRASSA

Turin ist die barocke Perle Norditaliens: Schwingende Fassaden,

beeindruckende Paläste und Plätze prägen das Bild

der ehemaligen Königsstadt Italiens. Bummeln Sie durch eine

der besterhaltenen barocken Residenzstädte des Alpenraums.

Besuchen Sie das Ägyptische Museum. Lassen Sie

sich von den Schönheiten der Stadt verzaubern und genießen

Sie die typischen Spezialitäten in einem der zahlreichen

traditionellen Cafés.

Palazzo Reale

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in die königliche Hauptstadt!

� 2. TAG: Entdecken Sie Turin, die 2000 Jahre alte Stadt der „tausend Gesichter“

bei einem Streifzug, der vom römischen Stadttor an der Piazza Augusto

und weiter durch das historische Zentrum mit dem Dom San Giovanni

Battista, den Savoyer Residenzen Palazzo Madama und Palazzo Reale zur arkadengesäumten

Piazza San Carlo führt, mit ihren vielen Cafés und Kultureinrichtungen

das Herz der Stadt. Sie besuchen im Rahmen einer Museumsführung

das berühmte Ägyptische Museum oder das Nationale Filmmuseum

in der Mole Antonelliana. Beide schon bekannt? Dann wählen Sie aus, Turin

hat über 45 Museen zu bieten.

� 3. TAG: Heute besuchen Sie das 1920 erbaute, erste Fiat-Werk – „Lingotto“.

Im Rahmen einer Führung erhalten Sie Einblick in dieses, außergewöhnliche

Kultur- und Kommerzzentrum. Vom Dach des ehemaligen Werkes, auf

dem sich die alte Fiat-Teststrecke befi ndet, genießt man einen einmaligen

Ausblick auf die Stadt und die Alpen. Ebenfalls dort zu bestaunen: „La Bolla“,

eine riesige blaue Glaskugel, in der 1996 das Nato-Gipfeltreffen stattfand

und der „Scrigno“, ein Bauwerk aus Glas und Stahl, mit der Pinacoteca

Agnelli. Alle Male einen Besuch wert!

� 4. TAG: Heimreise.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung in einem Hotel der 3 � -Kategorie im Zentrum

� 3 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 1 x Ganztägige Stadtführung in Turin

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Turin

IHR HOTEL:

Hotel der 3 � -Kategorie im Zentrum von Turin.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 128,00

pro Person im EZ 5 176,00

TERMIN/ZEITRAUM:

03.01. - 05.04., Juli/August, ab 24.11.2012.

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen fi nden Sie auf unserer Homepage.

Bologna, die Rote, die Gelehrte, die Fette“ – wer die Emilia

Romagna verstehen und schätzen will, muss Bologna kennenlernen.

Die Landeshauptstadt der Emilia-Romagna ist eine

moderne Stadt, die sich ihren humanistischen Charakter

durch die Jahrhunderte hinweg bewahrt hat. Augenfällig ist

die städtebauliche Planung Bolognas; ihre Altstadt zählt zu

den besterhaltenen historischen Zentren Europas.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in die älteste Universitätsstadt Europas: Bologna!

� 2. TAG: Entdecken Sie das Zentrum unter sachkundiger Führung – die Piazza

Maggiore mit San Petronio, einer der größten katholischen Kirchen, Palazzo

del Podestà, ein Renaissancebau, mit seinem trutzigen Torre

dell’Arengo, dessen Glocke (47 Zentner!) bei bedeutenden Anlässen geschlagen

wurde. Auch der Palazzo Comunale mit seinem Turm und der Uhr

aus dem Jahr 1773 steht an der Piazza Maggiore. Weiter geht es zur Piazza

del Nettuno, wo sich der Palazzo di Re Enzo befi ndet. Re Enzo war der Sohn

Friedrichs II und wurde hier von den Bolognesern gefangen gehalten.

Schlussendlich die Wallfahrtskirche S. Luca, hoch über der Stadt und mit dieser

durch einen Laubengang von 4 km (666 Bögen) verbunden.

� 3. TAG: Halbtägiger Ausfl ug nach Imola und Dozza. Imola ist weithin wegen

der dort befi ndlichen Rennstrecke bekannt, bietet jedoch auch eine interessante

Altstadt mit Bauten aus Renaissance und Barock. Ein Besuch in

Dozza unweit von Castel San Pietro Terme lohnt sich zum Einen wegen der

an den Wänden der historischen Bauten befi ndlichen Bilder zeitgenössischer

Maler sowie der Burg aus dem 15./16. Jahrhundert. In ihrem Inneren befi ndet

sich eine bekannte „Enoteca“ und dort besteht die Möglichkeit, sich einen

Überblick über die Weine der Region Emilia-Romagna zu verschaffen.

Zurück in Bologna verbleibt noch Zeit für eigene Erkundungen.

� 4. TAG: Heimreise.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung/Kontinentales Frühstück

� 1 x Ganztägige Stadtführung in Bologna

� 1 x Halbtägige Reiseleitung für Imola und Dozza

IHR HOTEL:

Gutes 3 � -Hotel im Raum Bologna.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

im Hotel im Zentrum: pro Person im DZ 5 112,00

pro Person im EZ 5 148,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012 (ausgenommen Messezeiten)

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Mailand Genua

METROPOLE DER MODE LA SUPERBA

Mailand als wirtschaftliches Zentrum bietet eine Vielzahl

von Möglichkeiten, den Aufenthalt mit besonderen Attraktionen

aufzuwerten. Kunst, Kultur, Design und Kommerz –

eine lebendige Verbindung. Die ideale Reise für Städtereisefans

und Modebegeisterte.

Mailänder Dom

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in die pulsierende Metropole Oberitaliens: Mailand!

� 2. TAG: Entdecken Sie das Zentrum Mailands: den Dom, die Scala und

andere Höhepunkte. Ebenso haben Sie Zeit für einen Campari in der Galleria

Umberto und für die mondänen Modeläden in der Via Montenapoleone.

� 3. TAG: Heimreise.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 2 x Übernachtung/verstärktes Frühstück vom Buffet

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Mailand

IHRE HOTELS:

Modernes und komfortables 4 � -Hotel im Herzen der Szene Mailands.

Sehr gutes 4 � -Hotel im Bereich der neuen Messe.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

im zentralen 4 � -Hotel: pro Person im DZ 5 94,00

pro Person im EZ 5 162,00

im 4 � -Hotel an der Messe: pro Person im DZ 5 88,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012.

pro Person im EZ 5 140,00

Informationen zu Verkehrsregelungen fi nden Sie auf unserer Homepage.

UNSER TIPP:

Besuchen Sie eines der zahlreichen Outlet-Shopping-Center im Umland.

STÄDTEREISEN 29

Die Hauptstadt Liguriens ist „Italiens Tor zur Welt“, der

wichtigste Handelshafen des Stiefels. Besonders in den Altstadtgassen,

wo in kleinen Geschäften Exotisches aus aller

Welt feilgeboten wird, übt Genua eine ganz eigene Faszination

auf ihre Besucher aus.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in die Geburtsstadt von Columbus!

� 2. TAG: Die Entdeckungsreise beginnt mit einer Panoramafahrt hinauf

zum Stadtteil „Castelletto“, dem bekanntesten Aussichtspunkt der Stadt.

Zu Fuß geht es über einen Pfad hinunter in die Stadt (es kann auch der Aufzug

genutzt werden). Nun steht die Renaissance im Mittelpunkt: Via Garibaldi

und die umliegenden Straßen, die 2006 zum Weltkulturerbe der UNESCO

erklärt wurden. Am Nachmittag Fahrt nach Sta Margherita Ligure und von

dort mit dem Boot nach Portofi no. Die Bucht von Portofi no ist in der ganzen

Welt berühmt für ihre Schönheit.

� 3. TAG: Der Tag beginnt mit einer Hafenrundfahrt: dabei erkennt man die

Größe und den Umfang von Genua, die sich bogenartig auf den Hügeln am

Meer erstreckt. Spüren Sie, wie sich Christoph Columbus und Admiral Andrea

Doria gefühlt haben. Andrea Doria stand der Seefl otte der „Superba“

(der „Stolzen“) vor, seine Sommerresidenz und der Winterpalast im gleichnamigen

Stadtviertel Doria sind sehenswert. Weiterhin erleben Sie das Labyrinth

der sog. „caruggi“, die verworrenen mittelalterlichen Gassen der Altstadt.

Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur Verfügung.

� 4. TAG: Heimreise.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung mit erweitertem Frühstück vom Buffet

� 2 x Halbtägige Stadtführung in Genua

� 1 x Hafenrundfahrt

� 1 x Halbtägige Reisebegleitung für Portofi no inklusive Bootsfahrt

IHR HOTEL:

Gutes Haus der gehobenen Mittelklasse in zentraler Lage.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 172,00

pro Person im EZ 5 244,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Februar/März und Mitte Oktober bis Dezember 2012.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


30 ERLEBNIS- UND RUNDREISEN

Grado

SONNENINSEL IM DREILÄNDERECK

Ein ganz besonderes Ziel in Italien, das durch seine landschaftliche und kulturelle Vielfalt immer wieder begeistert.

Im Dreiländereck Österreich – Slowenien – Italien gelegen, besticht das Friaul mit den Highlights

Udine, Triest und Aquileia und ist auch für Bildungshungrige ein attraktives Ziel. Grado, die goldene Insel,

ist lediglich durch einen schmalen Landstreifen mit dem Festland verbunden und verzaubert mit seinem historischen

Ortskern mit zahlreichen Plätzchen und Gässchen, die von eng aneinandergereihten, malerischen

Fischerhäuschen gesäumt sind, aber auch wahre Kleinode der Kunstgeschichte bietet.

©Fabio Parenzan/Turismo FVG

Udine Triest Schloss Miramare

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise an die Adria, nach Grado, der

Sonneninsel.

� 2. TAG: Zunächst geht die Fahrt nach Udine,

dem historischen Zentrum des Friauls. Die Stadt

hatte eine besondere Bedeutung als Hauptstadt

des Patriarchats von Aquileia. 1420 kam sie unter

venezianische Herrschaft und von da an war das

Schicksal beider Städte bis zur Napoleonischen

Zeit miteinander verknüpft. Aus dieser Zeit stammen

auch die wichtigsten Paläste und Monumente

die in der vitalen Altstadt dicht gedrängt ste-

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung / Verstärktes Frühstück vom

Buffet

� 2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Gala-Abendessen bei Kerzenlicht

� 1 x Welcomedrink

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für Udine und

Cividale

� 1 x Halbtägige örtliche Führung in Triest und

im Schloss Miramare

� 1 x Halbtägige örtliche Führung in Aquileia

� 1 x Eintritt Schloss Miramare

hen. Weiter geht die Fahrt durch das

Collio-Gebiet nach Cividale. Es sind die Spuren,

die die langobardische Herrschaft in ihrer ehemaligen

Hauptstadt Cividale del Friuli hinterlassen

hat, die es hier zu bewundern gilt. Rückkehr ins

Hotel, Abendessen und Übernachtung.

� 3. TAG: Heute geht es nach Triest, der Hauptstadt

der Region, bedeutendste Hafenstadt an

der oberen Adria und Schmelztiegel verschiedenster

Kulturen und Religionen. Besichtigung

dieser kosmopolitischen Stadt römischen Ursprungs.

In unmittelbarer Umgebung von Triest

IHR HOTEL:

Modernes, sehr geschmackvolles 4*-Hotel in

schöner Lage am Ende der Landzunge und mit

einmaligem Blick auf die Lagune, das Meer und

den kleinen Hafen. Das historische Zentrum von

Grado ist gut zu Fuß entlang der Strandpromenade

zu erreichen. In der obersten Etage des

Hotels befi ndet sich ein großer Wellness- und

Beautybereich unter anderem mit Hallenbad

(freier Eintritt). Die geräumigen Zimmer mit

Balkon versprechen einen angenehmen

Aufenthalt.

befi ndet sich das Schloss Miramare, auch „Sisi-

Schloss“ genannt. Auf dem Rückweg bleibt noch

etwas Zeit für eine Visite in Aquileia, dem wichtigsten

archäologischen Zentrum Norditaliens.

Die Ruinen haben den Zauber des alten Glanzes

des römischen Reiches bewahrt. Grado war in der

Antike der Hafen dieses „zweiten Roms“. Zum

Abschluss dieser erlebnisreichen Reise erwartet

Sie heute ein besonderes Abendessen im Hotel.

� 4. TAG: Heimreise. Wir kommen wieder!

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 179,00

pro Person im EZ 5 236,00

TERMIN/ZEITRAUM:

11.03. – 21.04. und 14.10. – 04.11.2012

(ausgenommen Feiertage)

Andere Termine und entsprechende Konditionen

auf Anfrage.

UNSER TIPP:

Planen Sie als Highlight eine Weinprobe im

Collio-Gebiet ein!

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Emilia-Romagna

ERLEBNIS UND ERHOLUNG

Reizvolle grüne Hügel sind idealer Ausgangspunkt dieser

erlebnisreichen Reise: Modena mit Ferrari oder Aceto Balsamico;

in Ferrara die Zeugnisse der Familie d’Este, in Ravenna

die byzantinischen Mosaike und das Grab des Theoderich,

sowie in Bologna das wundervolle historische

Stadtbild.

Ravenna

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise nach Riolo Terme (Raum Faenza).

� 2. TAG: Ravenna, in römischer Zeit von herausragender Bedeutung, ist vor

allem wegen der byzantinischen Mosaike in den Kirchen San Vitale und Sant‘

Apollinare bekannt. Ebenfalls sehenswert ist das Grabmal des Theoderich.

Ein schöner Abschluss ist die Einkehr in der rustikalen und stets gut besuchten

Weinstube in der Altstadt.

� 3. TAG: Der heutige Besuch ist Bologna gewidmet. Das monumentale

Stadtbild wird bestimmt durch lange Laubengänge, mittelalterliche Türme,

prächtige Paläste. Das Zentrum der Stadt ist die Piazza Maggiore, um die

sich die wichtigsten Bauwerke der Stadt gruppieren: Die Basilika S. Petronio,

der Palazzo del Podestà und der Palazzo Comunale (Rathaus).

� 4. TAG: Heutiges Ziel ist Modena, mit dem weißen Dom, der aus dem 12.

und 13. Jahrhundert stammt. Imposant ist auch der Palazzo Ducale, in dem

im 17. Jahrhundert die Herzöge von Este residierten und der heute Sitz der

Militärakademie ist.

� 5. TAG: Heute heißt es Abschied nehmen von der Emilia-Romagna.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 4 x Übernachtung/verstärktes Frühstück vom Buffet

� 3 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension (mit Gemüse-,

Salat- und Dessertbuffet)

� 1 x Typisches Abendessen mit regionalen Spezialitäten

� 1 x Welcomedrink

� 1 x Live-Musik und Tanz

� 3 x Halbtägige örtliche Führungen in „Ravenna“/„Bologna“/„Modena“

IHR HOTEL:

Das traditionsreiche und stilvolle 4*- Hotel liegt inmitten einer schönen,

ruhi gen Parkanlage und bietet seinen Gästen einen angenehmen Aufenthalt.

Im Park befi ndet sich die Thermalanlage (Hallenbad), zu dem die

Haus gäste zu einem Sonderpreis Zutritt haben.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 175,00

pro Person im EZ 5 175,00


Kein Einzelzimmer-Zuschlag

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012 (ausgenommen Feiertage)

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

Vicenza

Vicenza

ERLEBNIS- UND RUNDREISEN 31

DEM PROSECCO AUF DER SPUR

Leckerbissen für Freunde von Kunst, Kultur und Genuss:

Vicenza, die Villen des Veneto, die reizvolle Landschaft des

Valdobbiadenegebiet. Wohnen in der Stadt des italienischen

Baumeisters Palladio: Vicenza. Ein spritziger Prosecco,

ein guter Grappa und schmackhafte „Funghi Porcini“

sind für jeden Feinschmecker ein wahrer Genuss.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise ins Hotel.

� 2. TAG: Vicenza, am Fuße der Monti Bérici gelegen, ist dank des genialen

Architekten Andrea Palladio eine der wichtigsten Kunststädte Venetiens. Der

bedeutendste Künstler der Renaissance schuf so imposante Meisterwerke

wie die Basilika, das Teatro Olimpico und die Villa Rotonda. Unsere Empfehlung

für den Nachmittag: Fahrt nach Bassano del Grappa, die Stadt des

Tresters (Schnaps). Eine Grappaprobe darf keineswegs fehlen.

� 3. TAG: Die Weinlagen des Prosecco DOC, im ständigen Wechsel zwischen

abschüssigen Hängen und sanften Hügeln, sind ideal für den Anbau

dieser Rebsorte. In diesem Gebiet, wo alles nach Wein und alten Gewürzkräutern

duftet, entstanden hunderte von Weinkellereien. Von Valdobbiadene

aus geht es weiter entlang der Prosecco-Straße vorbei an Guia, Col San

Martino, Refrontolo, San Pietro di Feletto nach Conegliano. Abschließend

besichtigen Sie eine Prosecco-Kellerei und nehmen gemeinsam einen

Aperitif ein.

� 4. TAG: Heimreise evtl. über Verona, die alte Römerstadt mit imposanter

Arena, Schauplatz atemberaubender Opernaufführungen. Der Balkon der Julia

und der „Kräutermarkt“, die Piazza delle Erbe, muss man gesehen haben.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung/verstärktes Frühstück vom Buffet

� 1 x Welcomedrink

� 3 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Vicenza

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für den Ausfl ug in das Valdobbiadene-

Gebiet

� 1 x Prosecco-Kostprobe

IHR HOTEL:

Ein modernes, komplett renoviertes Hotel der 4 � -Kategorie.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 169,00

pro Person im EZ 5 220,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Ganzjährig am Wochenende und an einigen Feiertagsterminen,

sowie 15.07. - 05.09.2011.

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

UNSER TIPP:

Besuchen Sie das Proseccofest im Gebiet von Valdobbiadene bis

Conegliano!

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


32 ERLEBNIS- UND RUNDREISEN

Arena di Verona

IMMER WIEDER EIN ERLEBNIS

Das berühmte alljährliche Musik-Event ist benannt nach der

im 1. Jahrhundert n. Chr. erbauten Arena di Verona. Diese ist

nach Rom und Capua das drittgrößte erhaltene Amphitheater

der Welt. Die erste Inszenierung musikalischer Art fand

dort am 10. August 1913 vor erlesenem Publikum statt. Giuseppe

Verdis Oper „Aida“ erntete großen Beifall und noch

heute ist dies eine der beliebtesten Inszenierungen. Bis zu

2.000 Mitwirkende, gewaltige Chöre und großartige Ballettszenen

machen den Besuch in der römischen Arena di Verona

immer wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis und zu

einem Muss für jeden Musik- und Italienfreund.

Arena di Verona

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in das gewünschte Hotel.

� 2. TAG: Entdecken Sie bei einer Führung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Veronas: Arena, Skaligerburg und Dom. Bummeln Sie am Nachmittag

durch die Stadt von “Romeo und Julia” und besuchen Sie den berühmten

Balkon der Julia und den Markt auf der Piazza delle Erbe. Erleben Sie das

bunte Treiben auf der Piazza Brà, direkt im Schatten der weltberühmten Arena,

ehe Sie am frühen Abend den Höhepunkt Ihrer Reise erleben: den Genuss

einer imposant inszenierten Opernvorstellung in der antiken Arena di

Verona.

� 3. TAG: Nach dem Frühstück beginnt Ihre Heimreise.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 2 x Übernachtung im Hotel

� 2 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Verona

� 1 x Eintrittskarte „Gradinata“ für eine Aufführung in der Arena di Verona

IHRE HOTELS:

Sehr komfortables 4 � -Hotel bei Vicenza

3 � -Hotel im Soave-Gebiet

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

im 4 � -Hotel bei Vicenza:

pro Person im DZ 5 99,00

pro Person im EZ 5 134,00

im 3 � -Hotel Soave-Gebiet:

pro Person im DZ 5 90,00

pro Person im EZ 5 115,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Arena-Saison im Sommer 2012.

Den aktuellen Spielplan 2012 senden wir Ihnen gerne auf Anforderung zu

Informationen zu Verkehrsregelungen

fi nden Sie auf unserer Homepage.

Kleines Venedig

CHIOGGIA UND DIE PERLEN

DES VENETO

Langer Strand und blaues Meer – verwinkelte Gassen, Kanäle

und Brücken. Entdecken Sie den faszinierenden

Charme von „Klein-Venedig“ – Chioggia. Venedig und die

malerischen Inseln Murano und Burano sind bequem und

ohne lästige und hohe Einfahrts- und Parkgebühren auf direktem

Schiffsweg erreichbar. Mit den umliegenden Städten

Padua und Vicenza, aber auch Ferrara und Ravenna

lässt sich ein abwechslungsreiches Programm gestalten.

Chioggia

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise nach Sottomarina di Chioggia.

� 2. TAG: Mit dem Schiff geht es durch die Lagune zur Piazza San Marco. Ab

dort gilt es bei einem Rundgang sowohl die Höhepunkte der venezianischen

Baukunst als auch den Zauber der versteckten Winkel und Gassen dieser

einmaligen Stadt zu entdecken – immer wieder schön – immer

wieder faszinierend!

� 3. TAG: Heute führt die Fahrt nach Padua, der Stadt des Heiligen Antonius.

Ihm zu Ehren wurde die „Basilica S. Antonio“ errichtet. Giotto arbeitete

hier und hinterließ wundervolle Fresken in der „Capella degli Scrovegni“.

Ein Bummel durch die Straßen, um diese lebendige Stadt kennen zu lernen.

� 4. TAG: Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Hotel der 4*-Kategorie

� 1 x Welcomedrink

� 3 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension

� 1 x Transfer mit einem Mietboot von Sottomarina zum Markusplatz

� 1 x Stadtführung „Venedig zu Fuß – Die Höhepunkte“

� 1 x Transfer mit einem Mietboot vom Markusplatz nach Sottomarina

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Padua

IHR HOTEL:

Das 4 � -Hotel liegt nur wenige Schritte vom Strand entfernt und in idealer

Lage für Ausfl üge nach Venedig, da die Schiffsanlegestelle vom Hotel aus

zu Fuß zu erreichen ist. So muss weder der Bus bewegt werden, noch

fallen Einfahrtsgebühren für den Besuch der Stadt Venedig an! Die

geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind alle mit Klimaanlage, SAT- TV,

Telefon, Minibar und Fön ausgestattet. Ebenfalls hervorzuheben ist die

gute Küche des Hauses.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 179,00

pro Person im EZ 5 257,00

TERMIN/ZEITRAUM:

02.01. - 05.04. und 29.09. - 20.12.2012 (ausgenommen Karneval).

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Toskana

MAREMMA UND DER URIGE SÜDEN

Genießen Sie unvergessliche Landschaften und ein entspannendes

Ambiente. Für Sie entdeckt: die Bilderbuch-

Toskana und Massa Marittima, ein mittelalterliches Kleinod...

Filmkulisse! Auch die Weine muss man erlebt haben,

großartig und fast noch ein „Geheimtipp“.

San Gimignano

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in das Hotel in der südlichen Toskana.

� 2. TAG: Spaziergang durch Volterra, der etruskischen Stadt auf den Hügeln.

Im Mittelalter eine mächtige Stadt ehe die Medici sie eroberten und

die berühmte Festung errichteten. Rund um Volterra wird Alabaster abgebaut

und von den Handwerksmeistern zu Kunstwerken geformt. Anschließend,

nach etwas Freizeit für einen Espresso, geht es in das mittelalterliche

San Gimignano, die Stadt der Türme, die man schon von weitem auf dem

Berg erkennen kann.

� 3. TAG: Entdecken Sie Massa Marittima, ein Dorf wie eine Filmkulisse (und

genau dazu wird es auch ständig genutzt) und die umliegende, urige Landschaft

der Maremma, in der die Etrusker viele geheimnisvolle Spuren hinterließen.

Zypressen, Weinreben und knorrige Olivenbäume: da darf der Besuch

beim Winzer, um den Morellino und Scarlino zu genießen, nicht fehlen!

� 4. TAG: Heimreise

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung im Süden der Toskana

� 3 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 1 x Welcomedrink

� 1 x Spezialitätenabendessen (4-Gänge) im Hotel

� 2 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension mit Salatbuffet

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Volterra

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für Massa Marittima und die Maremma

� 1 x Weingutbesichtigung und Weinverkostung

IHR HOTEL:

Familiär geführtes 3 � -Hotel am Meer mit guter Küche.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 136,00

pro Person im EZ 5 172,00

TERMIN/ZEITRAUM:

01.04. - 05.04., 09.04 - 30.04. und 18.09. - 31.10.2012.

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen fi nden Sie auf unserer Homepage.

Toskana

DIE KLASSIKER

Florenz

ERLEBNIS- UND RUNDREISEN 33

Die Toskana gilt als „Wiege der Kunst“ und hat einzigartige

Sehenswürdigkeiten hervorgebracht, die Besucher aus aller

Welt begeistern. In keinem Teil Italiens gibt es so viele herausragende

Kunstwerke auf so engem Raum. Entdecken

Sie diese “Schatzkammer” bei Ihren Besuchen in Florenz,

Siena, Pisa, Lucca und San Gimignano!

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in die Toskana nach Montecatini.

� 2. TAG: Florenz, der Name dieser Stadt lässt das Herz jedes Italienfreundes

höher schlagen. Die Medici-Stadt zählt zu den berühmtesten Kunststädten

der Welt. Sie sehen die Piazza del Duomo, den Dom mit seiner beeindruckenden

Kuppel, die Ponte Vecchio und die Piazza della Signoria.

� 3. TAG: Heute geht es nach San Gimignano, Kleinod mittelalterlicher Baukunst

und Stadt der Türme. Von den einst 72 mächtigen Türmen der adligen

Geschlechter sind noch dreizehn erhalten und prägen das Bild dieser kleinen

Stadt. Siena, einst mächtige Rivalin von Florenz, hat in ihrem Kern vieles an

historischer Bausubstanz bewahren können: die einzigartige Piazza del

Campo, den Stadtplatz mit dem Palazzo Pubblico, den Dom und das

Baptisterium San Giovanni.

� 4. TAG: Pisa, die alte Seerepublik, reizt wegen des Doms aus dem 12./13.

Jahrhundert mit dem kreisrunden Baptisterium und dem weltberühmten

schiefen Turm auf der Piazza dei Miracoli. In der einst mächtigen Stadtrepublik

Lucca, auch die „Glückliche“ genannt, ist noch heute der historische

Kern ganz von eindrucksvollen Stadtmauern und Bastionen umgeben.

� 5. TAG: Heimreise

UNSERE LEISTUNGEN:

� 4 x Übernachtung mit verstärkten Frühstück

� 4 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension

� 4 x Halbtägige Stadtführungen in Florenz, Pisa, Lucca und Siena

IHRE HOTELS:

Zentral gelegenes gutes 4 � -Hotel im bekannten Kurort Monte catini

Terme.

Gutes gepfl egtes 3 � -Haus in zentraler Lage, nahe den Thermen und dem

Kurpark.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

Im 3 � -Hotel pro Person im DZ 5 133,00

pro Person im EZ 5 133,00

� Kein Einzelzimmer-Zuschlag

Im 4 � -Hotel pro Person im DZ 5 189,00

pro Person im EZ 5 189,00


Kein Einzelzimmer-Zuschlag

TERMIN/ZEITRAUM:

26.02. - 05.04. und 03.11. - 21.12.2012.

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


34 ERLEBNIS- UND RUNDREISEN

Piemont und Ligurien

ERLEBNIS FÜR DIE SINNE

Das Piemont ist eine Region voller Gegensätze und genau darin liegt ihr Reiz: majestätische Berge, reizvolle

Seen, burgengekrönte Hügel der Langhe und des Monferrato und die Weite der Po-Ebene. Ligurien mit

seiner malerischen Küste, die Riviera und die historische Hafenstadt Genua, bilden dazu den idealen

Kontrast.

Barolo Montecarlo-Spielcasino Genua

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in den Raum Cuneo. Hotelbelegung,

Abendessen und Übernachtung.

� 2. TAG: Langhe und Alba

Nach dem Frühstück steht eine Fahrt durch eines

der interessantesten Weinbaugebiete Europas

auf dem Programm: die „Langhe“. Dieses Gebiet

ähnelt ein wenig dem Chiantigebiet in der Toskana.

Wichtigste Städte dieser Region sind Bra, Barolo

und Barbaresco - Herkunftsorte gleichnamiger

italienischer Spitzenweine. Höhepunkt der

Rundfahrt ist die Einkehr zu einer Weinprobe in

einem typischen Weingut. Nach der Besichtigung

von Alba, der Stadt der weißen Trüffel, erfolgt die

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

� 3. TAG: Cuneo und Riviera

Am Vormittag besichtigen Sie die wichtigste Agrarstadt

im Piemont: Cuneo. Bauten und Denkmäler

dieser interessanten Stadt sind stark durch

den Savoyer Barockstil geprägt. Der Dom, die

Kirche Santa Croce (18. Jh.), der Palazzo della

Torre und andere Sehenswürdigkeiten gehören

UNSERE LEISTUNGEN:

� 5 x Übernachtung im Hotel

� 5 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 5 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für Alba und die

Langhe

� 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss

� 1 x Halbtägige örtliche Führung in Cuneo

ebenso zum Programm wie die Zeit für einen Espresso

in einem der zahlreichen Cafes. Anschließend

erfolgt eine panoramareiche Fahrt mit dem

Bus durch die Seealpen an die Ligurische Küste.

Hotelbelegung, Abendessen und Übernachtung.

Eine interessante Alternative stellt die Bahnfahrt

(fakultativ) von Cuneo an die Ligurische Küste

dar: Von Cuneo führt der Weg mit der Tenda-

Bahn hoch in die Bergwelt der Seealpen. Auf fast

2000 m Höhe wird der Colle di Tenda durchfahren

und anschließend führt der Weg weiter in

Richtung Küste durch steil abfallende Schluchten

und vorbei an Gebirgsfl üssen. In Ventimiglia besteht

die Möglichkeit, nach San Remo oder Monaco

umzusteigen und dort Besichtigungen zu

unternehmen. Am Abend holt der Bus die Teilnehmer

in San Remo oder Monaco ab. Fahrt zum

Hotel.

� 4. TAG: San Remo und Cote d’Azur

Heute fahren Sie mit Ihrer Reisebegleitung vorbei

an San Remo nach Montecarlo. Besichtigen Sie

den Palast der Fürstenfamilie, den Hafen und das

weltberühmte Casino. Vielleicht bleibt noch Zeit

� 1 x Ganztägige Reisebegleitung für San Remo

und Cote d’Azur

� 1 x Halbtägige örtliche Führung in Genua

IHRE HOTELS:

3 � -Hotels im Raum Cuneo und an der Riviera

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 218,00

pro Person im EZ 5 283,00

für einen Besuch im Ozeanographischen Museum

oder im Botanischen Garten. Weiter geht es entlang

der Cote d’Azur nach Nizza, wo ebenfalls ein

wenig Zeit für einen kleinen Besuch bleibt. Am

späten Nachmittag erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

Abendessen und Übernachtung.

� 5. TAG: Genua

An diesem Tag steht ein Ausfl ug nach Genua auf

dem Programm. Genua ist der größte und wichtigste

Hafen Italiens und seit 1992 erstrahlt die

Stadt in neuem Glanz, da in diesem Jahr die

500-Jahr-Feier der Entdeckung Amerikas durch

Christoph Columbus, dem bekanntesten Sohn

der Stadt, gefeiert wurde. Einen Besuch lohnt mit

Sicherheit auch das “Aquarium” im Hafen der

Stadt, wo lebende Haie und Delphine in ihrer natürlichen

Lebensumwelt zu besichtigen sind. Am

Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Abendessen

und Übernachtung.

� 6. TAG: Heimreise.

TERMIN/ZEITRAUM:

März – Mai und ab Mitte September 2012

(ausgenommen Feiertage).

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

UNSER TIPP:

Fahren Sie mit der Tenda-Bahn von

Cuneo ans Meer.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Marken

DIE ETWAS ANDERE ADRIA

Typische Landschaft

Urbino Ancona

UNSERE LEISTUNGEN:

� 4 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels

� 4 x Erweitertes italienisches Frühstück

� 4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige Führung „Pesaro, Urbino und

Fossombrone“

� 1 x Ganztägige Führung „Fano, die Grotten

von Frasassi und Jesi“

� 1 x Ganztägige Führung „Ancona, Loreto und

Macerata“

IHRE HOTELS:

Gute Mittelklassehotels der 3 � -Kategorie im

Raum Pesaro

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 235,00

pro Person im EZ 5 307,00

ERLEBNIS- UND RUNDREISEN 35

Die italienische Adriaküste hat weitaus mehr zu bieten als die Badeorte Rimini und Riccione. Nur etwas südlich

davon erstreckt sich die Region Marken, deren Küste ebenfalls über eine Reihe von schönen Badeorten

mit sauberen und unverbrauchten Stränden verfügt. Darüber hinaus fi nden sich im Landesinneren Kulturlandschaften,

die neben vielen mittelalterlichen Baudenkmälern und pittoresken Dörfern auch eine Fülle

bester Produkte aus Küche und Keller bieten. Gute Weine, schwarze Trüffel und die Olivenöle zählen zu

den besten Italiens!

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in den Raum Pesaro.

� 2. TAG: Pesaro, eine Stadt mit heute fast

100.000 Einwohnern und ein wichtiger Badeort,

war bereits zur Römerzeit bedeutend, wie zahlreiche

Zeugnisse belegen. Dann in das Landesinnere

nach Urbino. Dieses malerische Städtchen auf

zwei Hügeln war in der Renaissance ein bedeutendes

Kunstzentrum und ist die Heimatstadt von

zwei weltberühmten Künstlern: Bramante und

Raffael. Auf dem Weg zurück zur Küste wird ein

Stopp in Fossombrone, einer kleinen Stadt mit

historischen Bauten am Fuße eines ruinenbekrönten

Hügels, eingelegt.

� 3. TAG: Fano war zu Zeiten des Kaisers Augustus

eine wichtige römische Siedlung. Davon

zeugt heute noch der Augustus-Bogen aus dem

Jahr 2 n. Chr. Im Landesinneren sind die Grotten

von Frasassi besonders sehenswert sowohl wegen

ihrer Größe (die größten in Europa) als auch

wegen der Vielfalt ihrer prächtigen Tropfsteinformationen.

Jesi ist als Geburtsort des Hohenstaufernkaisers

Friedrich II berühmt. Zu dessen Lebzeiten

war Jesi eine blühende freie Stadt, kam

dann unter die Herrschaft der Malatesta und wurde

später Sitz päpstlicher Statthalter. Die Altstadt

ist teils von den Stadtmauern aus dem 14. Jh.

umgeben.

� 4. TAG: Heute geht es in Richtung Süden. Ancona

ist ein bedeutender Fährhafen und ein wichtiges

Handelszentrum mit über 100.000 Einwohnern.

Die Stadt ist eine griechische Gründung

und erlebte in der römischen Kaiserzeit ihre Blüte.

Loreto ist eines der wichtigsten Wallfahrtsziele

Italiens und berühmt für sein „Santuario della

Santa Casa“, welches das legendäre Haus der

Maria aus Nazareth enthält. Abschließendes Ziel

ist Macerata, mit seiner wunderschönen mittelalterlichen

Altstadt, die Zeugnis davon ablegt, dass

Macerata seit dem frühen 15. Jh. Sitz des Apostolischen

Legats der Marken war.

� 5. TAG: Heimreise.

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012.

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


36 ERLEBNIS- UND RUNDREISEN

Abruzzen

ITALIENS URSPRÜNGLICHE MITTE

Die mittelitalienische Region Abruzzen führte bislang ein Schattendasein neben den bekannteren Nachbarregionen

Umbrien, Marken und Apulien. Inzwischen haben jedoch viele Italien-Liebhaber herausgefunden,

dass dort noch ein sehr ursprüngliches und sehenswertes Italien zu fi nden ist. Die Region besticht durch die

nahtlose Verbindung langer Küstenstreifen mit tollen Sandstränden und den typischen „Trabocchi“ auf der

einen und den rauen Berglandschaften des Appenin mit ihrer vielfältigen Tierwelt auf der anderen Seite.

Selbst Wölfe und Bären werden dort heute noch gesichtet. Zwischen diesen bezaubernden Landschaften

schmiegen sich sehenswerte und urwüchsige Städte an Berghänge und Küstenstreifen. Auch Küche und

Keller der Region bieten eine Fülle hervorragender Produkte - frische Fische, Lamm und Safran sind nur einige

davon, und lassen das Herz eines jeden Italienreisenden höher schlagen.

Traboccho Sulmona Bergdorf

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Auf nach Italien. Über die Alpen geht

es an die italienische Adria in die Region Abruzzen

in den kleinen Küstenort Silvi Marina. Zimmerbelegung,

Abendessen und Übernachtung.

� 2. TAG: Zunächst ein kräftiges Frühstück. Dann

auf nach Sulmona, reich an herausragenden

Kunstwerken und die Geburtsstadt des Dichters

Ovid. Sulmona ist auch der Ort, an dem in vorrömischer

Zeit die „confetti“ - mit Zucker überzogene

Mandeln - erfunden wurden. Die nächsten Ziele

sind Anversa degli Abruzzi und Manoppello mit

seiner Abtei Santa Maria D’Arabona, die auf einem

Hügel hoch über dem Pescaratal liegt. Am

späten Nachmittag Rückkehr zum Hotel, Abendessen

und Übernachtung.

� 3. TAG: Erstes Ziel dieses Tages ist Lanciano,

eine der schönsten Kunststädte der Region und

UNSERE LEISTUNGEN:

� 4 x Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel

� 4 x Verstärktes italienisches Frühstück

� 4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 4 x Getränke beim Abendessen

� 1 x Weinprobe mit landestypischen

Spezialitäten

� 3 x Ganztägige Reisebegleitung für das o. a.

Programm

schon zu Zeiten der Römer berühmt für die Märkte,

die Händler aus dem gesamten Mittelmeerraum

anzogen. Am Nachmittag Besichtigung der

Abtei San Giovanni in Venere, die auf dem Fundament

eines heidnischen, der Göttin der Liebe

geweihten Tempels errichtet wurde. Von dort

oben hat man einen Blick auf den Küstenabschnitt,

den die Römer den Golf der Venus nannten.

Danach Weiterfahrt Richtung Südküste der

Abruzzen an einem einzigartigen Abschnitt der

Küste entlang, der „Costa dei Trabocchi“ genannt

wird. In einer von Felsklippen, kleinen

Buchten und kleinen bebauten bis ans Meer reichenden

Feldern geprägten Umgebung, sind

scheinbar über dem Meer schwebende Fischfangvorrichtungen

zu sehen, die so genannten

„Trabocchi“. Sie entsprechen einer uralten Bauweise,

die heute nur noch in wenigen Orten be-

IHR HOTEL:

Ein gutes Mittelklasshotel (3*) in Silvi Marina.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 229,00

pro Person im EZ 5 299,00

trieben wird. Der Küstenabschnitt wurde daher

unter den Schutz der UNESCO gestellt. Rückkehr

zum Hotel, Abendessen und Übernachtung

� 4. TAG: Fahrt nach Civitella del Tronto, überragt

von einer der größten Festungen Europas, in

einmaliger Lage mit herrlicher Aussicht. Die städtische

Anlage aus dem siebzehnten Jahrhundert

ist noch gut erhalten. Weiterfahrt zu einer Weinprobe

in einer Cantina. Am Nachmittag Besichtigung

von Atri. Diese Ortschaft stellt eine der bedeutendsten

Städte der abruzzesischen

Renaissance an der Küste dar und bewahrt zahlreiche

Kunstwerke, darunter die Kathedrale der

Assunta mit den schönsten Gemälden aus der Renaissance

in der Region. Am Abend Rückkehr ins

Hotel. Und heute Abend erwartet Sie ein typisches

abruzzesisches Abendessen.

� 5. TAG: Frühstück im Hotel und Abreise.

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012

(ohne Feiertagstermine)

Andere Termine und entsprechende Konditionen

auf Anfrage

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Latium

VITERBO, BOLSENA UND GEHEIMNISVOLLE ETRUSKER

Spanische Treppe

Bagno Regio

UNSERE LEISTUNGEN:

� 4 x Übernachtung in einem zentralen Hotel der

4*-Kategorie

� 4 x Verstärktes italienisches Frühstück

� 4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige Führung „Viterbo und der Lago

di Bolsena“

� 1 x Halbtägige Führung „Rom zu Fuss“

� 1 x Ganztägige Führung „Tarquinia und

Tuscania“

Konstantinbogen

Viterbo Bolsena

IHRE HOTELS:

Sehr gutes Mittelklassehotel der 4 � -Kategorie in

Viterbo

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 256,00

pro Person im EZ 5 352,00

ERLEBNIS- UND RUNDREISEN 37

Die Region Latium ist nicht nur Rom. Man hat dort noch weitaus mehr zu bieten: Die Stadt Viterbo, einst

Sitz der römischen Päpste, der malerische Lago di Bolsena mit dem kleinen Ort Bolsena, reizvolle Villenanlagen

mit prächtigen Gärten und nicht zu vergessen die Grabanlagen mit den Überresten des geheimnisvollen

Volkes der Etrusker. Eine Reise zu den Ursprüngen Italiens.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in den Raum Viterbo und Hotelbelegung.

� 2. TAG: Viterbo liegt inmitten einer Landschaft,

in der das sagenumwobene Volk der Etrusker vor

über zwei Jahrtausenden lebte und deren imposante

Grabanlagen man noch heute bestaunen

kann. Die Etrusker kann man gewiss und ohne

Übertreibung als die eigentlichen Schöpfer der

italienischen Kultur bezeichnen, denn die Römer,

die dann später diese Landschaft bevölkerten,

haben sehr viele Dinge von den Etruskern übernommen.

Im Mittelalter waren es die Päpste, die

Viterbo zu ihrer Heimat machten. Weithin sichtbares

Zeichen ist der Papstpalast, der zwischen

1257 und 1266 erbaut wurde und die Konklaven

zur Ernennung von drei Päpsten in dieser Zeit beherbergte.

Damals erlebte die Stadt ihre Glanzzeit.

Auch heute noch bietet sich dem Besucher

ein stimmungsvolles Bild mit Kirchen und Palästen.

Neben diesen kulturellen Zeugnissen sind es

jedoch auch die zahllosen Naturschönheiten die-

ser Landschaft, die die Umgebung von Viterbo zu

einem attraktiven Ziel machen: so beispielsweise

der größte vulkanische See Italiens, der Lago di

Bolsena. Inmitten des Sees befi nden sich zwei

kleine Inseln. Der See ist sehr sauber und man

sagt seinem Wasser Trinkwasserqualität nach.

� 3. TAG: (Rom)

Ganztagesfahrt nach Rom, der ewigen Stadt -

Zentrum Italiens und der christlichen Welt. Sie

sehen das Kapitol, seit der Antike Sitz der römischen

Stadtverwaltung, das Kolosseum, jahrtausendealtes

Amphitheater im Herzen Roms, heute

eines der Wahrzeichen der Stadt. Das Forum Romanum

- Mittelpunkt des antiken Roms und des

Römischen Imperiums sowie das Pantheon sind

weitere Ziele, die im Laufe des Tages besucht

werden können. Die vielfältigen Möglichkeiten für

Besichtigungen sind mit der Erkundung des Vatikans

noch längst nicht erschöpft. Es bleibt Ihnen

die Gelegenheit zum Bummel durch die belebten

Einkaufsstraßen rund um das Viertel an der Spanischen

Treppe und zur Besichtigung weiterer inter-

essanter Sehenswürdigkeiten wie Triumphbögen,

Kaiserforen und vieles mehr.

� 4. TAG: (Tarquinia und Tuscania)

Fahrt in Richtung Südwesten nach Tarquinia. In

der Umgebung von Tarquinia befi nden sich

zahlreiche Grabanlagen des sagenumwobenen

Volkes der Etrusker. Diese Nekropolen bieten

Aufschluss über die Kultur und die Lebensgewohnheiten

dieses Volkes, das vor über zweitausend

Jahren im Gebiet der südlichen Toskana

und des nördlichen Latium lebte. Neben den in

den Tuffstein geschlagenen Grabanlagen gibt es

in Tarquinia ein bedeutendes Museum mit zahlreichen

Überresten aus der Antike. Das berühmteste

Stück ist ein Hochrelief aus Terrakotta, das die

„Gefl ügelten Pferde“ darstellt. Am späten Nachmittag

Weiterfahrt nach Tuscania und Besichtigungen

weiterer Grabanlagen.

� 5. TAG: (Heimreise)

Frühstück und anschließend Heimreise.

TERMIN/ZEITRAUM:

01.01. – 29.02. / 01.07. – 31.08. /

01.11. – 30.11. 2012 (ohne Feiertagstermine).

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen

fi nden Sie auf unserer Homepage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


38 ERLEBNIS- UND RUNDREISEN

Apulien

ITALIENS SÜDEN. STAUFER, KATHEDRALEN

UND TRULLI

Apulien vermittelt andere Eindrücke und Einsichten als das übrige Italien, auch, weil viele Monumente und

Sehenswürdigkeiten einmalig sind. Apulien bietet normannische Mosaikkunst, barocke Kirchenfassaden,

einzigartige, „Trulli“ genannte Häuser in Alberobello, märchenhafte Tropfsteinhöhlen, wehrhafte Kastelle;

allen voran das Castel del Monte des Stauferkaisers Friedrich II., der von hier aus das Heilige Römische

Reich Deutscher Nation regierte – und nicht zuletzt die phantastischen Buchten und Strände der apulischen

Küste bis hin zum südlichsten Punkt des italienischen Stiefels.

Bari

Kastell Bari Alberobello Castel del Monte

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in den Raum Bari.

� 2. TAG: In Richtung Bari, der alten Hafenstadt

und Hauptstadt der Region Apulien. Prachtvolle

Bauten aus der Zeit der Normannen- und Stauferherrschaft,

wie z.B. die romanische Kathedrale

San Nicola aus dem 11. Jahrhundert. Bummel

durch die reizvolle Altstadt mit ihren malerischen

Gassen und dem wuchtigen Stauferkastell.

� 3. TAG: In Trani ist eine der schönsten romanischen

Kathedralen Apuliens zu sehen, in Barletta

der romanisch-gotische Dom Santa Maria Maggiore.

Hier steht auch die bedeutendste noch erhaltene

Kolossalbronze der Antike (Kaiser Valentinian

aus dem Jahre 375). Über Andria zum

UNSERE LEISTUNGEN:

� 6 x Übernachtung im Hotel der 4 � -Kategorie

� 6 x Verstärktes italienisches Frühstück

� 6 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 5 x Ganztägige qualifi zierte Reiseleitung

Höhepunkt apulischer Baukunst, dem Castel del

Monte, großartiges Stauferschloss aus dem 13.

Jahrhundert mit achteckigem Grundriss. Auf dem

weiteren Weg: Bitonto, die um 1200 entstandene

Kathedrale ist wohl die reinste Schöpfung des

apulisch-romanischen Stils.

� 4. TAG: Brindisi, alte römische Hafenstadt mit

Dom und Stauferkastell. Lecce: eigenartige, von

einheimischen Künstlern geschaffene Barockarchitektur

aus dem gelbem Lecceser Kalkstein,

macht die Stadt zu einem der interessantesten

Ziele Süditaliens. Wenn es die Zeit erlaubt: ein

Abstecher zum Kap Santa Maria di Leuca, dem

südlichsten Punkt des italienischen Stiefels.

� 5. TAG: Einige typische Landesteile Apuliens,

IHR HOTEL:

Gutes Hotel der 4 � -Kategorie im Raum Bari, ein

großzügig ausgestattetes Haus in einer malerischen

Gartenlandschaft, ruhig und komfortabel.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 372,00

pro Person im EZ 5 472,00

die schon die Stauferkaiser vor hunderten von

Jahren bewogen haben, dort im Süden Italiens

ihre Residenzen zu errichten, stellen eine interessante

und eindrucksvolle Mischung verschiedener

Einfl üsse, nicht zuletzt orientalische, dar. Alberobello,

Zentrum der „Zona dei Trulli“, kleinen runden

und weiß gekalkten Steinhäusern aus fl achen

Feldsteinen. Locorotondo, wo ein bekannter apulischer

Wein angebaut wird.

� 6. TAG: Taranto, die interessante Hafenstadt

am Ionischen Meer und die reizvolle Landschaft

um Gallipoli am „Golfo di Taranto“, gewissermaßen

unter der „Fußsohle“ des italienischen Stiefels.

� 7. TAG: Abreise aus Apulien.

TERMIN/ZEITRAUM:

01.01. – 30.04. und 01.10. – 30.12.2012

Andere Termine mit entsprechenden Tarifen

auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Kampanien und Sizilien

EINE RUNDREISE DURCH SÜDITALIEN

Ein Besuch in Kampanien und Sizilien lohnt sich wahrlich, denn diese beiden Regionen bilden die Keimzelle

der europäischen Kultur; dort haben vor fast 3.000 Jahren die antiken Griechen ihre ersten Siedlungen gegründet.

Fortgeführt wurde die Entwicklung dieses für den Mittelmeerraum so wichtigen Gebietes durch

die Römer, die Araber, die Normannen, die Staufer und dann für einen langen Zeitraum durch Franzosen

und Spanier. Zeugnisse dieser vergangenen Epochen werden im Rahmen einer attraktiven Rundreise besichtigt.

Eine Reise nach Kampanien und Sizilien mit dem Bus und komfortablen und modernen Kreuzfahrtschiffen.

Eine neue Idee, um die langen Wege nach Süditalien auf angenehme Weise zu verkürzen!

Neapel Palermo

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise über die Alpen in den Raum

Gardasee.

� 2. TAG: Nach dem Frühstück Abreise und entspannte

Fahrt durch Ober- und Mittelitalien auf

die Sorrentinische Halbinsel. Hotelbelegung im

Raum Sorrent.

� 3. TAG: Fakultativer Ausfl ug nach Capri. Die

einzigartige und vielbesungene Insel im Golf von

Neapel. Aufenthaltsort von römischen Kaisern,

russischen Revolutionären und zahlreichen Künstlern.

Enge Gassen, malerische Fassaden und belebte

Plätzchen. Ein Espresso in der „Bar Tiberio“?

Oder lieber ein Spaziergang über die

„Piazzetta“? Entscheiden Sie selbst und genießen

Sie die Atmosphäre.

� 4. TAG: Pompeji. In einmaliger Weise durch die

Asche des Vesuvs konserviert, bieten die Überreste

heute interessante Einblicke in das Leben einer

römischen Stadt mit Tempeln, Plätzen und prachtvollen

Theatern. Danach Fahrt zum Vesuv. Bis fast

unter den Gipfel kann man mit dem Bus fahren,

UNSERE LEISTUNGEN:

� 7 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels

� 7 x Verstärktes italienisches Frühstück

� 7 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Fährüberfahrt/Übernachtung auf einer

Fähre der „SNAV“ von Neapel nach

Palermo in Innenkabinen (ohne Verpfl egung)

� 1 x Fährüberfahrt/Übernachtung auf einer

Fähre der „GNV“ von Palermo nach Genua

in Innenkabinen (ohne Verpfl egung)

� 2 x Busbeförderung auf den Fähren

ab da geht’s zu Fuß weiter (mit kostenpfl ichtigem

Führer). Die Belohnung: Ein grandioser Blick über

den „Golf von Neapel“ bis hin nach Capri und Ischia.

Weiterfahrt zum Hafen von Neapel und Einschiffung

auf eine der komfortablen Fähren der

Reederei „SNAV“. Kabinenbelegung und Überfahrt

im Laufe der Nacht nach Palermo.

� 5. TAG: Endlich in Palermo! Schon der Name

verspricht Spannendes: eine Million Einwohner

und ein riesiger Hafen. Die Kathedrale mit den

Gräbern großer deutscher Kaiser, ein Palast aus

der Zeit als Araber in Sizilien regierten und die

leuchtenden Mosaike aus der Normannenzeit in

der „Cappella Palatina“. Anschließend ein Abstecher

nach Monreale und ein Besuch im dortigen

Kloster. Am späten Nachmittag Abfahrt in Richtung

Ostküste in den Raum Taormina.

� 6. TAG: Auf den Etna. Über endlose Lava-Felder

bis auf fast 3.000 m Höhe. Nur ein kurzes Stück in

Richtung Norden und Sie erreichen wieder Taormina.

Eine reizvoll gelegene Stadt mit dem wunderschönen

griechisch-römischen Theater.

� 1 x Ganztägige Reiseleitung “Pompeji und

Vesuv”

� 1 x Halbtägige Reiseleitung „Palermo und

Monreale”

� 1 x Ganztägige Reiseleitung „Etna und

Taormina“

� 1 x Ganztägige Reiseleitung „Catania und

Siracusa“

IHRE HOTELS BZW. FÄHRGESELLSCHAFTEN::

Gute Mittelklassehotels der 3*-Kategorie

Fähren der „SNAV“ und der „GNV“

ERLEBNIS- UND RUNDREISEN 39

� 7. TAG: Catania. Barocke Bauten und ein Elefant

aus Lavastein mitten in der Innenstadt. Danach

geht es hoch hinaus! Jede Menge Kultur. Siracusa,

eine über 2700 Jahre alte griechische

Gründung. Griechen sind kaum noch da, aber

griechische Säulen im christlichen Dom. Zum Abschluss

ein Besuch im „Ohr des Dionysos“, immerhin

23 m hoch.

� 8. TAG: Abfahrt in Richtung Westen. Ein kurzer

Stop in Cefalu und ein Besuch bei den Mosaiken

im Dom. Dann weiter nach Palermo. Am späten

Nachmittag wartet eine Fähre der „Grandi

Navi Veloci“ auf Sie. Einschiffung, Kabinenbelegung

und Rückfahrt nach Genua.

� 9. TAG: Und nochmals den ganzen Tag

auf See. Zeit zum Entspannen! Schnell ist die Zeit

verfl ogen und der Hafen von Genua taucht am

Horizont auf. Bis zum Hotel im Raum Alessandria

ist es nicht weit.

� 10. TAG: Von Alessandria bis zur Grenze

sind es nur wenige Stunden. Bald sind die Alpen

in Sicht und am Abend ist man wieder zu Hause!

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ/Doppelkabine 5 465,00

pro Person im EZ/Doppelkabine 5 689,00

TERMIN/ZEITRAUM:

01.02. - 27.04. und 20.10. - 30.11.2012

(ausgenommen Feiertage)

Andere Termine und entsprechenden

Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


40 ERLEBNIS- UND RUNDREISEN

Lago Maggiore

ZAUBER DER

OBERITALIENISCHEN BERGWELT

Wo die imposante Bergwelt der italienischen Alpen die tiefblauen

Seen Oberitaliens umarmt. Eine Reise vorbei an noblen

Villen, malerischen Bergdörfern und beeindruckenden

Seepromenaden. Ein aufregendes Wechselbad der Gefühle

– hier „Große Welt“, dort bäuerliche Lebensformen.

Lago Maggiore Tremezzo

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise an den Lago Maggiore.

� 2. TAG: Bei einer panoramareichen Seerundfahrt steht in Stresa ein gemütlicher

Spaziergang durch die Altstadtgassen und entlang der Seepromenade

auf dem Programm. Eine Bootsüberfahrt zu den Borromäischen Inseln

und Besichtigung der wunderschönen Anlagen sollte man auf keinen Fall

versäumen. Oder wie wäre es mit einer Fahrt mit der Seilbahn auf den fast

1.500 m hohen Mottarone?

� 3. TAG: Der Lago d’Orta, ein Kleinod in malerischer Lage zu Füßen der

majestätischen Alpen. Das romantische, kleine Städtchen Orta mit wunderschöner

Altstadt bietet dem Besucher ein beschauliches Bild. Besonders lohnend

ist eine Bootsfahrt (mit kleinen Wasser-Taxis) auf die „Isola S. Giulio“

sowie der Besuch des „Sacro Monte“, dem Wallfahrtsziel von Orta. Der Spaziergang

über den Hügel oberhalb des Sees führt vorbei an einer Vielzahl

mittelalterlicher Kapellen mit der überlebensgroßen Darstellung biblischer

Bilder.

� 4. TAG: Es geht nach Hause, ciao Italia.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung im Hotel

� 3 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 3 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige örtliche Führung „ Lago Maggiore“

� 1 x Ganztägige örtliche Führung „Lago d’Orta und Sacro Monte“

IHR HOTEL:

Gepfl egtes Hotel der 3 � -Kategorie in Cannobio.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 154,00

pro Person im EZ 5 154,00


Kein Einzelzimmer-Zuschlag

TERMIN/ZEITRAUM:

01.03. - 06.04., 10.04. - 29.04. und ab 03.10.2012

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

UNSER TIPP:

Besuchen Sie einen der schönen Wochenmärkte rund um den Lago

Maggiore.

Lago di Como

GLITZERNDER SEE, PRÄCHTIGE

VILLEN

Wie ein Fjord, eingebettet zwischen mächtigen Gipfeln der

italienischen Alpen, ist der Comer See ein attraktives Ziel:

schnell erreichbar, ideal gelegen, auch für Tagesausfl üge an

den LagoMaggiore, nach Lugano und in die Metropole

Mailand.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise an den Comer See.

� 2. TAG: Mit Ihrer sachkundigen Reiseleitung werden Sie an diesem Tag

eine eindrucksvolle Fahrt entlang des Comer Sees machen. Tremezzo beeindruckt

mit seinen traumhaften Gärten und Villen – allen voran die “Villa Carlotta”.

Ziel ist Como mit der „Basilica di Sant’ Abbondio“ und der wunderschönen

Seepromenade. Nach einer Mittagspause (in eigener Regie) geht es

wieder in Richtung Tremezzo. Von dort besteht die Möglichkeit zu einer kleinen

Bootsfahrt. Oder Sie genießen noch einige Zeit in Como.

� 3. TAG: Am Vormittag fahren Sie nach Mailand und besichtigen die Attraktionen

der oberitalienischen Metropole. Allen voran den Dom, die Galleria

Umberto II, die berühmte “Scala” und das imposante Kastell der Familie

Sforza. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur Verfügung.

Wir empfehlen z.B. einen Campari in der Galleria oder einen Bummel entlang

der vielen Modeläden in der Via Montenapoleone.

� 4. TAG: Nach dem Frühstück geht es wieder in Richtung Norden.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung/verstärktes Frühstück vom Buffet

� 3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige Reiseleitung für „Comer See” mit Stadtführung in Como

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Mailand

IHR HOTEL:

Das 3*superior-Hotel befi ndet sich am See im Zentrum von Tremezzo. Es

verfügt über einen Speisesaal mit großer Terrasse mit Seeblick, einen

großen Garten und einen Swimmingpool (in der Sommersaison geöffnet).

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 142,00

pro Person im EZ 5 142,00

� Kein Einzelzimmer-Zuschlag

TERMIN/ZEITRAUM:

16.03. - 05.04. + 21.10. - 06.11.2012

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Gardasee Lago d'Iseo

MALERISCH SCHÖN EIN HERRLICHES STÜCK ITALIEN

Der Lago di Garda – ein Wunder: fast inmitten der Alpen

gelegen, protzt er dennoch mit mediterraner Vegetation.

Frühstück unter Olivenbäumen – kein Problem. Doch auch

ein Mittagessen in Verona, bei Romeo und Julia um die

Ecke, gehört zu den Möglichkeiten dieser besonders schönen

Tour. Eine einzigartige Mischung: ein See mit Weltruf,

kombiniert mit einer historischen Stadt. Und als Zugabe:

Palmen und Limonen, sowie der berühmteste Balkon der

Weltgeschichte.

Garda

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise an den südlichen Gardasee.

� 2. TAG: Eine große Seerundfahrt ist immer wieder ein Erlebnis: Sirmione,

Bardolino, Garda, Malcesine und Riva sind die Perlen des „Lago di Garda“.

Seine üppige, südländische Vegetation, die steilen Küsten und fl achen Strände

sind Italien pur. Zitronenhaine, Palmen, Zypressen, mittelalterliche Burgen

und prachtvolle k.u.k.-Bauten fügen sich entlang des Sees und in das einmalige

Bergpanorama.

� 3. TAG: Nicht weit ist der Weg nach Verona, der Stadt von “Romeo und

Julia”. Erleben Sie das lebhafte Treiben und genießen Sie einen Cappuccino

auf der Piazza Bra direkt im Schatten der weltberühmten antiken, römischen

Arena. Ein Kuss unter Julias Balkon ist ein Muss.

� 4. TAG: Heimreise

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung im Hotel

� 3 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 3 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige Reiseleitung „Gardasee“

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Verona

IHRE HOTELS:

Gepfl egte 3 � -Hotels am nördlichen Gardasee.

Komfortables 4 � -Hotel an der Süd-Westküste des Gardasees

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

Im 3 � -Hotel pro Person im DZ 5 115,00

pro Person im EZ 5 151,00

Im 4 � -Hotel pro Person im DZ 5 129,00

pro Person im EZ 5 183,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Im 3*-Hotel: 15.03. - 05.04. und 25.10. - 04.11.2012

Im 4*-Hotel: 01.03. - 05.04. und 11.10. - 30.11.2012

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen fi nden Sie auf unserer Homepage.

An den südlichen Ausläufern der Alpen liegt dieses mediterrane

Paradies. Unter Kennern ist der Lago d’Iseo, vom

großen Strom der Besucher noch weitgehend unberührt,

ein besonderer Tipp.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de

Iseo

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in den Raum Lago d’Iseo.

� 2. TAG: Brescia, lebhafte Stadt am Rande der lombardischen Ebene mit

schöner Altstadt und interessanten Bauten: Kirche San Salvatore, Duomo

Vecchio und Rotonda, Broletto und San Francesco. Der Nachmittag steht zur

freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Bummel durch Iseo, dem Ort, der

dem See seinen Namen gab. Die malerischen Gassen unter dem Schloss

Oldofredi laden zum Verweilen ein. Eine Fahrt mit dem Linienboot über den

See wäre ein gelungener Abschluss dieses herrlichen Tages.

� 3. TAG: Heute steht eine Fahrt durch das Weinanbaugebiet der Franciacorta

auf dem Programm. Weinberge, sanfte Hügel und kleine Dörfer eingebettet

in saftiges Grün kennzeichnen dieses Gebiet. Sie besuchen ein renommiertes

Weingut und haben Gelegenheit die erzeugten Weine und

Schaumweine zu kosten.

� 4. TAG: Heimreise

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung / Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Brescia

� 1 x Ganztägige Reiseleitung im Weinanbaugebiet Franciacorta

� 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss

IHR HOTEL:

3*-Hotel im Raum des Lago d’Iseo.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 195,00

pro Person im EZ 5 231,00

TERMIN/ZEITRAUM:

März/Oktober 2012

ERLEBNIS- UND RUNDREISEN 41


42 ERLEBNIS- UND RUNDREISEN

Sonnige Riviera

PALMEN UND PROMENADEN

Eleganz und ein Hauch Nostalgie – die Blumenriviera.

Großstadtfl air vielleicht mit einem Schuss Gänsehaut, für

den die Haie im berühmten Aquarium von Genua sorgen;

und die Prinzessinnen in Monaco geben das Gefühl, ein

Starfotograf zu sein. Palmengärten und Meerespromenaden,

bunte Fischerdörfer und mondäne Badeorte, steile

Klippen und verwunschene Buchten. So muss Riviera sein!

Genua Portofi no

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise an die Riviera. Hotelbelegung und Übernachtung.

� 2. TAG: An diesem Tag steht ein Ausfl ug nach Genua auf dem Programm.

Genua ist der größte und wichtigste Hafen Italiens, Ausgangspunkt der Entdeckung

Amerikas durch Christoph Columbus. Bei einer Stadtrundfahrt werden

Sie die Schönheiten Genuas erleben. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene

Unternehmungen zur Verfügung. Einen Besuch lohnt mit Sicherheit das

“Aquarium” im Hafen der Stadt, wo Haie und Delphine in ihrem natürlichen

Lebensraum zu beobachten sind.

� 3. TAG: Entlang der malerischen Küste, gesäumt von bekannten Badeorten,

erreicht man auf der atemberaubend gebauten „Autostrada dei Fiori“

Montecarlo. Beliebtes Ziel ist der Palast der Fürstenfamilie, der mondäne

Hafen und das weltberühmte Casino. Entlang der Côte d’Azur ist Nizza das

nächste Ziel, wo man bei einem Bummel durch die Altstadt und entlang der

imposanten Promenade französisches Ambiente genießen kann, ehe es am

späten Nachmittag wieder zurück nach Italien geht.

� 4. TAG: Heimreise.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung im Hotel

� 3 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 2 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension

� 1 x Typisches Abendessen mit regionalen Spezialitäten

� 1 x Halbtägige örtliche Führung „Genua“

� 1 x Ganztägige örtliche Führung „Montecarlo & Côte d’Azur“

IHR HOTEL:

4 � -Hotel in Alassio mit allem Komfort in unmittelbarer Nähe des Meeres

und der Altstadt.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 178,00

pro Person im EZ 5 238,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012 (ausgenommen Feiertage).

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

Portofino

UND DIE MALERISCHEN

CINQUETERRE

Im Reich der Postkartenmotive – der Inbegriff von Romantik

und „Bella Italia“. Portofi no und die Dörfer der

Cinqueterre. Ehemalige Seeräubernester, die am schönsten

mit dem Boot zu erreichen sind. Oder über die Via

dell’Amore – den Liebesweg, ein schmaler Fußpfad, der

die Orte miteinander verbindet.

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise an die nördliche Versilia-Küste.

� 2. TAG: Ein einmalig schönes Ziel sind die Cinqueterre, diese ligurischen

Orte, die zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Von La Spezia erreicht man mit

der Lokalbahn Riomaggiore. Nach einer Besichtigung dieses malerischen

Winkels geht es zu Fuß über die “Via dell’ Amore” nach Manarola. Nächste

Stationen sind die Festung Vernazza, die bereits um das Jahr 1000 entstand,

und Monterosso, wo die felsige Küste in sanfte Hügel übergeht. Zum Abschluß

bringt ein Boot die Gäste entlang der Küste nach Portovenere, ehe es

dann über den „Golfo dei Poeti“ wieder zurück bis nach La Spezia geht.

� 3. TAG: An diesem Tag steht ein Ausfl ug nach Portofi no auf dem Programm.

Zunächst führt der Weg nach Rapallo. Dieser mondäne Küstenort

bietet kleine Gassen zum Bummeln, Cafés und eine reizvolle Meerespromenade.

Von hier aus geht es mit dem Linienboot zu einem der schönsten Naturhäfen

des Mittelmeeres. Den Besucher erwartet dann ein idyllisches Bild:

kleine Fischerboote und luxuriöse Yachten liegen Seite an Seite im kleinen

Hafenbecken. Es gibt eine reiche Auswahl an Spazierwegen, viele Straßencafés

und kleine Ristoranti laden zum gemütlichen Verweilen ein, und man

kann das “dolce far niente”, das süße Nichtstun, genießen ...

� 4. TAG: Heimreise

UNSERE LEISTUNGEN:

� 3 x Übernachtung im Hotel

� 3 x Verstärktes Frühstück

� 3 x Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige örtliche Führung „ Rapallo und Portofi no“

� 1 x Ganztägige örtliche Führung „Cinqueterre“

� 1 x Bahn- und Bootsfahrten sowie Wegekosten beim Ausfl ug

„Cinqueterre“

IHR HOTEL:

Hotel der 3 � -Kategorie in idealer Lage in La Spezia.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 159,00

pro Person im EZ 5 195,00

TERMIN/ZEITRAUM:

15.03. - 05.04., 10.04. - 30.04. und 30.09. - 20.12.2012.

Andere Termine mit entsprechenden Konditionen auf Anfrage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


Golf vonNeapel

ITALIENISCHES LEBENSGEFÜHL PUR!

Die Sehenswürdigkeiten rund um den Golf von Neapel hinterlassen beim Besucher immer wieder den

Eindruck, dass sich dort das „Herz“ von Italien befi ndet. Man fi ndet eine Mischung aus mehrere Tausend

Jahre alter Kultur, Meer und Sonne, herrliche Gärten und unbeschwerte Lebensfreude. Besuchen Sie die

„Highlights“ wie die Ausgrabungen von Pompeji, den Vesuv, die herrliche Stadt Neapel, das Juwel Capri

und erleben Sie italienisches Flair an der „schönsten Küste der Welt“, an der Amalfi tanischen Küste.

Sorrent

Capri Neapel Pompeji

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise in den Raum Sorrent. Hotelbelegung.

� 2. TAG: Neapel. Die Stadt der Griechen mit ihrem

unverwechselbaren Stadtbild am Fuße des

Vesuvs. Reich an Baudenkmälern und Kunstschätzen

bietet Neapel heute dem Besucher den Eindruck

einer pulsierenden Metropole. Besuchen

Sie das „Museo Archeologico Nazionale“ mit seiner

umfangreichen Sammlung von Exponaten aus

der antiken griechischrömischen Kultur.

UNSERE LEISTUNGEN:

� 4 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels

� 4 x Verstärktes italienisches Frühstück

� 4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 1 x Ganztägige Führung „Neapel“

� 1 x Ganztägige Führung „Ausgrabungen von

Pompeji und Vesuv“

� 1 x Ausfl ugspaket „Capri“ (ohne Eintritte),

bestehend aus:

� 3. TAG: Pompeji. In einmaliger Weise durch die

Asche des Vesuvs konserviert, bieten uns die

Überreste der antiken Stadt Pompeji heute einen

interessanten Einblick in das Leben einer römischen

Stadt mit Tempeln, Plätzen und prachtvollen

Theatern. Danach kurze Fahrt zum Vesuv. Bis

fast unter den Gipfel kann man mit dem Bus fahren,

ab da geht’s zu Fuß weiter (mit kostenpfl ichtigem

Führer). Die Belohnung: Ein grandioser Blick

über den „Golf von Neapel“ bis hin nach Capri

und Ischia.

• Schiffsüberfahrten von Sorrent nach Capri

und zurück

• Reiseleitung während des gesamten

Ausfl uges und

• Transfers mit Minibussen auf Capri

IHRE HOTELS:

Gute Hotels der 3 � -Superior-Kategorie im Raum

Sorrent.

ERLEBNIS- UND RUNDREISEN 43

� 4. TAG: Capri. Die einzigartige und vielbesungene

Insel im Golf von Neapel. Aufenthaltsort

von römischen Kaisern, russischen Revolutionären

und vielen Künstlern. Enge Gassen, malerische

Fassaden und belebte Plätzchen. Ein Espresso in

der „Bar Tiberio“? Oder lieber ein Spaziergang

über die „Piazzetta“? Entscheiden Sie selbst und

genießen Sie die Atmosphäre.

� 5. TAG: Abreise aus Sorrent in Richtung Norden.

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 246,00

pro Person im EZ 5 334,00

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012.

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

UNSER TIPP:

Planen Sie eine Limoncello-Probe ein!

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de


44 ERLEBNIS- UND RUNDREISEN

UNSERE LEISTUNGEN:

Sizilien

EINE KREUZFAHRT ZU 3000 JAHREN LEBENDIGER GESCHICHTE

Jenseits von Afrika, aber nur ein bisschen: Sizilien bezieht seinen Reiz aus der geographischen Lage, dem

Klima und der Tatsache, dass sich hier 3000 Jahre abwechslungsreiche Geschichte entdecken lassen. Die

größte italienische Insel ist reich an Zeugnissen vieler Jahrhunderte, in denen sie eine wichtige politische

und strategische Rolle im Mittelmeerraum einnahm: Bewundern Sie griechische Tempel, römische Mosaike,

normannische Kathedralen, staufi sche Kastelle und die Paläste der Bourbonen und Aragonesen in einer einmalig

schönen Landschaft.

Blick auf den Etna Agrigent

Unser Vorschlag für Ihr Reiseprogramm

� 1. TAG: Anreise nach Genua. Am Abend Einschiffung

auf eine der luxuriösen Fähren der Reederei

„Grandi Navi Veloci“.

� 2. TAG: Den ganzen Tag auf See. Am Abend

Ankunft in Palermo. Kurze Fahrt zum Hotel.

� 3. TAG: Entlang der Nordküste Siziliens bis

nach Cefalù. Normannen-Dom und blaues Meer.

Weiter in Richtung Osten. Vorbei an Messina bis

nach Taormina/Giardini Naxos. Wohnen am Fuße

des Etna.

� 4. TAG: Jede Menge Kultur. Siracusa, eine über

2700 Jahre alte griechische Gründung. Zum Abschluss

ein Besuch im „Ohr des Dionysos“, immerhin

23 m hoch.

� 5. TAG: Catania. Barocke Bauten und ein Elefant

aus Lavastein mitten in der Innenstadt. Danach

geht es hoch hinaus! Auf den Etna. Über

endlose Lavafelder bis auf fast 3.000 m Höhe.

� 6. TAG: Abschied von Taormina/Giardini Naxos

� 9 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels

� 9 x Verstärktes italienisches Frühstück

� 9 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

� 2 x Fährüberfahrt und Übernachtung auf einer

Fähre der „Grandi Navi Veloci“ (Hinfahrt:

Genua -> Palermo/Rückfahrt: Palermo ->

Genua) in Doppelkabinen innen ohne

Verpfl egungsleistung (nur Kabinen)

� 2 x Busbeförderung auf der Fähre (bei Hinund

Rückfahrt)

� 1 x Halbtägige örtliche Führung: „Cefalù“

� 1 x Halbtägige örtliche Führung: „Siracusa“

� 1 x Ganztägige örtliche Führung: „Catania und

Etna“

� 1 x Halbtägige örtliche Führung: „Piazza

Armerina“

� 1 x Halbtägige örtliche Führung: „Agrigent/Tal

der Tempel“

� 1 x Halbtägige örtliche Führung: „Selinunte“

� 1 x Halbtägige örtliche Führung: „Segesta“

� 1 x Ganztägige örtliche Führung: „Palermo

und Monreale“

IHR HOTEL:

Gute Mittelklassehotels der 3*-Kategorie/Fähren

der „Grandi Navi Veloci“

PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

pro Person im DZ 5 759,00

pro Person im EZ 5 1.059,00

zzgl. der aktuell anfallenden Hafengebühren

und Steuern

TERMIN/ZEITRAUM:

Frühjahr und Herbst 2012 (ohne Feiertagstermine).

Andere Termine und entsprechende

Konditionen auf Anfrage.

Informationen zu Verkehrsregelungen

fi nden Sie auf unserer Homepage.

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de

Cefalu

und dem Etna. Das Hinterland wartet mit Überraschungen

auf: vorbei an Enna nach Piazza Armerina.

Römische Bikini-Mädchen in einer antiken Villa.

Weiter nach Agrigento. Wenn das Wetter es

zulässt, vieleicht noch einen Spaziergang durch

das „Tal der Tempel“.

� 7. TAG: Noch einmal in das „Tal der Tempel“.

Diesmal mit fachkundiger Führung. Alte Tempel

und Statuen zeugen von der großen Vergangenheit

der Stadt Agrigento. Gegen Mittag weiter in

Richtung Westen und immer entlang der Küste

bis nach Selinunte. Auch hier die Zeugnisse einer

prachtvollen Geschichte.

� 8. TAG: Die Westküste: Marsala mit seinem berühmten

Wein, Trapani mit seinen Windmühlen

und den lang gestreckten Salinen, und dann

Erice, oben auf dem Berg gelegen und voller malerischer

Altstadtgassen. Noch ein Besuch in Segesta.

Ein prachtvoller Tempel und ein griechisches

Theater. Am Abend in Palermo.

� 9. TAG: Palermo, schon der Name verspricht

Spannendes: eine Million Einwohner und riesiger

Hafen. Die Kathedrale mit den Gräbern großer

deutscher Kaiser, ein Palast aus der Zeit als Araber

in Sizilien regierten und die Mosaike aus der

Normannenzeit in der „Capella Palatina“. Ein Besuch

auf dem Markt in der Altstadt und zum Abschluss

ein Gläschen Marsala. Ein toller Tag.

� 10. TAG: Noch ein Tag in Palermo! Herrlich!

Dieses Mal geht es auf den Hausberg von Palermo,

auf den Monte Pellegrino. Dort wird die Heilige

Rosalie verehrt. Am späten Nachmittag geht

es wieder zum Hafen, die Fähre wartet schon.

� 11. TAG: Und wieder den ganzen Tag auf See.

Schnell ist die Zeit verfl ogen und der Hafen von

Genua taucht am Horizont auf. Bis zum Hotel sind

es nur ein paar Minuten.

� 12. TAG: Von Genua bis zur Grenze sind es nur

wenige Stunden. Bald sind die Alpen in Sicht und

am Abend ist man wieder zu Hause!


Unsere Serviceleistungen fiir Sie






Eine sorgfältige Auswahl der Leistungsträger (Hotels, Restaurants, Stadtführer, etc.) steht bei uns an

oberster Stelle.

Unsere Internet-Seite www.italweg.de, nun auch im neuen Erscheinungsbild, bietet Ihnen vielfältige Informationen

über Regionen und Landschaften Italiens, Hinweise zu Einfahrts- und Parkregelungen in

einzelnen Städten sowie Texte für Ihre Ausschreibungen.

Wir unterstützen Sie bei Ihren Veranstaltungen (Reisefest, Tag der offenen Tür oder Katalog -

präsentationen) mit einem Infostand oder Verkostungen, sowie auch mit Vorträgen und Powerpoint-

Präsentationen zu bei uns gebuchten Reisen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine solche Veranstaltung

planen.

Umfangreiche Reiseunterlagen sind besonders wichtig. Rechtzeitig vor dem Reisetermin erhalten Sie

eine detaillierte Übersicht über den Ablauf der Reise, weitere wichtige Informationen über gebuchte

Leistungen, selbst erstellte Karten mit Treffpunkten, usw.

Wir haben eine Kooperation mit dem führenden Anbieter von Audiosystemen abgeschlossen

und können Ihnen das funkunterstützte Guide-System für Gruppen zu Vorzugspreisen anbieten.

WIR SIND RUND UM DIE UHR FÜR SIE DA!

Unsere 24-Std.-Notrufnummern erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

SPRECHEN SIE MIT UNS

Der persönliche Kontakt ist durch nichts zu ersetzen, wird trotz aller modernen Kommunikationstechnologien

immer wichtiger!

Wir besuchen Sie in Ihrem Haus, rufen Sie an und wir kommen vorbei.

Oder treffen Sie uns:

VPR Pakete & Trends on tour

28. Juni 2011 Bremen

29. Juni 2011 Fulda

30. Juni 2011 Ulm

RDA Workshop 2011

26. -28. Juli 2011 Köln

Der BusSonntag 2011

18.-19. September 2011

Frankfurt a. Main

VPR VIP Treff 2012

03.-05. Februar 2012

Straßburg

RDA Workshop VPR VIP Treff

ITALWEG Italienreisen GmbH

Hohenstaufenring 63 · 50674 Köln

Telefon 02 21 – 9 24 34 0 · Telefax 02 21 – 9 24 34 44

e-mail: info@italweg.de · Internet: www.italweg.de

UNSER SERVICE 45

Bildquelle: fototeca ENIT, fotolia, Conitours, Vicenza è, APT Val di Fiemme, Fotostudio Balsereit, Italweg


Für eines der ersten und traditionsreichsten Reiseziele Italiens

haben wir ein BESONDERES ANGEBOT FÜR SIE:

Comer See - all inclusive

UNSERE LEISTUNGEN:

� 4 x Übernachtung im Hotel (Standard-Zimmer)

� 4 x Verstärktes Frühstück vom Buffet

� 3 x Mittagessen vom Buffet / Lunchpaket

� 4 x Abendessen vom reichhaltigen Buffet

(diverse Vorspeisen, Salat, Pasta, Pizza,

Fleisch- und Fischgerichte, Desserts)

Getränke während des Aufenthalts inklusive

(Kaffee, Erfrischungsgetränke, Rot- und

Weißwein des Hauses, Bier, Sekt und

Spirituosen)

� 1 x Halbtägige Stadtführung in Como

IHR HOTEL:

Traditionsreiches, 2009 renoviertes 3 � -Hotel im

Zentrum von Cadenabbia-Griante. Das Haus

verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Leseraum,

Fernsehraum. Alle Zimmer sind mit Bad oder

Dusche/WC, Klimaanlage, Fön, Safe, Telefon und

Sat-TV ausgestattet.

Weitere Pluspunkte:

• am See gelegen

• Pool mit Sonnenterrasse und

(saisonbedingt geöffnet)

• Snackbar

UNSERE VORSCHLÄGE FÜR IHR PROGRAMM:

� BOOTSFAHRT AUF DEM LAGO DI COMO

� 3-SEEN RUNDFAHRT:

LAGO DI LUGANO – LAGO MAGGIORE –

LAGO DI COMO

� MAILAND DIE MODEMETROPOLE

� PAVIA UND DIE CERTOSA DI PAVIA

� BERGAMO UND LAGO D‘ISEO

TERMINE & PREISE FÜR DAS LEISTUNGSPAKET:

28.01. - 19.02. und 11.11. - 20.12.2012

pro Person im DZ 5 138,00

pro Person im EZ �

5 138,00

19.02. - 11.03. und 04.11. - 11.11.2012

pro Person im DZ 5 155,00

pro Person im EZ �

5 155,00

11.03. - 05.04.2012

pro Person im DZ 5 164,00

pro Person im EZ �

5 164,00

05.04. - 10.04., 29.04. - 16.05. und

14.09. - 03.10.2012

pro Person im DZ 5 205,00

pro Person im EZ 5 241,00

10.04. - 29.04. und 21.10. - 04.11.2012

pro Person im DZ 5 176,00

pro Person im EZ 5 212,00

16.05. - 14.09.2012

pro Person im DZ 5 236,00

pro Person im EZ 5 272,00

03.10. - 21.10.2012

pro Person im DZ 5 187,00

pro Person im EZ 5 223,00

Aufpreise höherer Zimmerkategorien auf Anfrage.

Kein Einzelzimmer-Zuschlag

WIR SIND FÜR SIE DA: Fon +49 (0) 221 - 92434-0 | Fax +49 (0) 221 - 92434-44 | www.italweg.de | info@italweg.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine