Modifikation Volantrock

berninamylabel.com

Modifikation Volantrock

SchnittableitungVom Klassischen Rock zum VolantrockModel wählenMy Label Software öffnen und in der Model Ablage gewünschtes Model öffnen oder neuerstellen.Style wählenIn der Style Ablage, unter der Rubrik Röcke den klassischen Rock auswählen.o Style öffnen.Style Eigenschaften änderno Fertige Länge auf 46cm reduzieren.o Taille-Hüfte auf 21cm erhöhen.Schnittveränderung mittels StichplatzierungEine genaue Anleitung hierfür befindet sich im Anhang.Vordere Mitte markieren


FormbundIm oberen Drittel zwischen Taillen- und Hüfte (ungefähr 7cm unterhalb der Taille) eineQuerlinie über Vorder- und Rückenteil platzieren.Achtung die Stichlinie kann nicht über die Abnäher platziert werden.Tunnel markierenAuf dem neuen Formbund, mittig zwei Markierungslinien für den Tunnel platzieren.Der Tunnel beginnt und endet an den Abnäherreferenzpunkten des Vorderteils.Volant-AnsatzmarkierungEtwa14 cm oberhalb der Saumkante (ein Viertel der Gesamtlänge) eine Querlinieeinzeichnen.


SaumkanteEine dritte Querlinie, ca. 2.5cm unterhalb der Volant-Annählinie, markiert dieRocksaumkante.Schnittteile druckenEs wird nur das Vorder- und Rückenteil benötigt.Schnittteile platzieren, speichern und ausdrucken.Schnitte ausschneiden und manuell ableitenVor dem Ausschneiden die Schnittlinien des neu gestalteten Vorder- und Rückteilesüberprüfen. Breiten und Längen nachmessen und wenn nötig korrigieren.Schnittteile trennenVorderes Rockteil halbieren.Schlitzzugabe am Rückenteil abschneiden.Vorder– und Rückenteil an der neu definierten Saumkante abtrennen.


Rocksaum ausstellenAn Vorder– und Rückenteil eine Senkrechte Linie Durch die Mitte der Abnäher bis zurSaumkante einzeichnen.Linie von der Saumkante bis zum Abnäherreferenzpunkt einschneiden, Abnäherschliessen. Die Erweiterung mit Seidenpapier unterlegen.FormbundNeue Formbundlinie ausgleichen und abtrennen.Abnäherlinie an den Rockteilen dient als Gürtelschlaufenmarkierung.Für den Untertritt zusätzliche 4 cm Länge anfügen.An allen Schnittkanten Nahtzugabe von 1.6 cm ergänzen.Übertritt Untertritt Rückenteil


Über– und UntertrittFür den Verschlussübertritt am rechten Vorderteil 4 cm + 1.6cmNahtzugabe (5.6cm),bis zur Verschluss-Quermarkierung anfügen, die restliche vordere Mitte mit 1.6 cmNahtzugabe fertig stellen.Für den Verschlussuntertritt am linken Vorderteil 8 cm + 1.6 cm Nahtzugabe (9.6 cm)anfügen, die restliche vordere Mitte mit 1.6 cm Nahtzugabe fertig stellen.Die Bundansatzkanten mit 1.6cm die Rocksaumkanten mit 0.5 cm Nahtzugabe für denRollsaum ergänzen.Wenn nötig Fadenläufe ergänzen.An allen Rockteilen einen neuen Fadenlauf in die Mitte der Schnittteile einzeichnen.


StoffbedarfDie Abbildung zeigt eine Möglichkeit, wie die Schnittteile auf einer im Bruch liegendenStofflänge ausgelegt werden können. Da die Schnittteile nach Ihren persönlichenMassen und Wünschen erstellt werden, können sie sich von den Grössen und Formender Musteranordnung unterscheiden.Stoff bunt 140cm breit offen, ca. 0.5 mStoff uni 140cm breit im BruchZutaten und Verschiedeneso 4 Knöpfeo Einlagevlieso Kräuselfuss # 16 oder Kräusler # 86o Schmalkantfuss # 10


Oberstoff buntoooo1 x rechtes Vorderteil1 x linkes Vorderteil2 x RückenteilOberstoff uniooooooo4 x Rückwärtiger Formbund2 x Vorderer rechter Formbund2 x Vorderer linker FormbundVolant-StreifenBreite =. 15 cmLänge = ca. 1.5-mal SaumweiteTunnel-StreifenBreite = 5cmLänge = ca. 70cm. Je nachTaillenweite sollte die Längeangepasst werden.2 x Gürtel-StreifenBreite = 5.5 cmLänge = 75 bis 90cm(Je nach Stoffbreite)GürtelschlaufenbandBreite = 8cmLänge = 40 cm(fertige Schlaufenlänge 10cm)Einlageoooo1 x Vorderer rechter Formbund1 x Vorderer linker Formbund2 x Rückwärtiger Formbund2 x Streifen für KnopfverschlussBreit = 5 cmLänge = 20 cmTip: Je nach Feinheit des Stoffes können alle Formbundteile mit Einlagevlies belegtwerden.VorbereitungPapierschnittteile gemäss dem Schnittlagebild auf dem Stoff auslegen. Nach demZuschnitt alle Markierungen auf den Stoff übertragen. Nahtzugaben nochmalskontrollieren.Tip: Damit die beiden Formteile nicht verwechselt werden können, sollten diesemarkiert oder beschriftet werden.NähanleitungEinlagevlies aufbügelnEinlagevlies auf Formbundteile sowie auf die Nahtzugaben des vorderen Verschlussesaufbügeln.Bindegürtel und Gürtelschlaufen und TunnelRückwärtige Mitte der Gürtelteile zusammensteppen und auseinander bügeln.Gürtel rechts auf rechts aufeinander legen und von der rückwärtigen Mitte herzusammensteppen. Zum Wenden ca. 10 cm offen lassen.Nahtzugaben abgestuft zurückschneiden und Ecken nach Bedarf einschneiden.


Gürtel durch die Öffnung an der Längskante wenden und bügeln. Aussenkantenrundherum schmalkantig absteppen, dabei die Öffnung gleich mit schliessen.Gürtelschlaufenstreifen zusammennähen, verstürzen und in gewünschter Längezuschneiden. Bügeln und nach Belieben absteppen.Den Stoffstreifen für den Tunnel an den Längsseiten je 1cm umbügeln, an den kurzenSeiten 1.5cm umbügeln. Ecken evtl. schräg einschlagen.Rockteil vordere Mitte mit KnopfverschlussNahtzugaben an der vorderen Mitte versäubern. Danach vordere Mittelnaht bis zumVerschlussende schliessen. Naht gut verriegeln und auseinander bügeln.Verschlussuntertritt:Einschlag bei 1.6cm und Umschlag bei 4cm umbügeln. In der Verlängerung dervorderen Mitte feststeppen. Untertrittkante absteppen.Verschlussübertritt:Einschlag bei 1.6cm und Umschlag bei 4cm umbügeln. Einschlagkante bis zurVerschluss Öffnung absteppen.Unter- und Übertritt über einander legen und Verschlussende quersteppen, verriegeln.Rückwärtige Mitte und SeitennähteRückenmitte rechts auf rechts zusammen nähen. Vorder- und Rückenteil rechts aufrechts aufeinander legen und Seitennähte schliessen. Nähte auseinander bügeln undversäubern.


Formbund vorbereitenInnere und äussere Formbundteile jeweils in der Rückenmitte und an den Seitennähtenzusammen nähen. Nähte zurückschneiden und auseinander bügeln.Am äusseren Formbundteil (Mit Einlage) den vorbereiteten Tunnel mittig aufsteckenevtl. fixieren und schmalkantig aufsteppen. Die Tunnelenden gut verriegeln.Formbundteil mit Rockteil verbindenDie Gürtelschlaufen, rechts auf rechts, an den markierten Stellen fixieren.Äusserer Formbund so an das Rockteil stecken, dass 1.6 cm Nahtzugabe an denVerschlusskanten vorstehen und anschliessend aufsteppen. Darauf achten, dass dieNähte aufeinander liegen. Nahtzugabe gestuft zurück schneiden und gegen denFormbund bügeln.Formbund und Gürtelschlaufen fertig stellenDen inneren Formbund an der unteren Nahtzugabe 1.6cm umbügeln. BeideFormbundteile rechts auf rechts aufeinanderlegen und zusammensteppen. Nähtegestuft zurückschneiden, auseinander bügeln und stürzen.Die offenen Bundkante auf der linken Rockseite feststecken, danach schmalkantig, oderim Nahtschatten des Formbundes aufsteppenFormbund rundherum nach Belieben absteppen.Gürtelschlaufen an die Taillenkante riegeln.Vorbereiteter Stoffgürtel einziehen. Evt. In der rückwärtigen Mitte fixieren.Knopf und KnopflöcherAn der Verschlusskante Knopflöcher einteilen und nähen.Knöpfe annähen.Tip: Es können auch Druck- oder Nietenknöpfe verwendet werden.Volant und SaumDie Rocksaumkante mit Rollsaum oder einem anderen geeigneten Dekorstichversäubern.Die Stoffstreifen für den Volant an einer der kurzen Seiten zusammennähen.Naht zurückschneiden auseinander bügeln und versäubern.Eine Längsseite des Volants versäubern. Die zweite Längsseite des Volants mit demRollsaum oder einem geeignetem Decorstich versäubern.Volant mit dem Bernina Kräuselfuss #16 oder #86 kräuselnTip: Für die Kräuselung des Volants sollte immer eine Stoffprobe genäht werden. Esempfiehlt sich ein 1 m langer Stoffstreifen, hiermit kann auf einfache Art dieStreifenlänge für den Rock ausgerechnet werden. Die Kräuselung wird durch dieStichlänge bestimmt.


Den Volant mit der rechten Stoffseite, bis zur Annäh-Markierungslinie unter denRocksaum schieben und fixieren. Länge des Volants an Rocksaumweite anpassen.Volant schliessen, auseinander bügeln und versäubern.Volant von rechts ansteppen. Nach Belieben kann eine weitere Stepplinie genähtwerden.Weitere detaillierte Informationen finden Sie in Ihrem My Label Programm unterHilfe> Nähtechniken. Diese Option bietet detaillierte Anleitungen zum korrekten Nähenvon Gürtelschlaufen, Kragen, Taschen, Futter und vieles mehr. Es werden zudemGrundlagen der Nähtechnik für Neueinsteiger behandelt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine