2 5 . A R L B E R G E R G Y N Ä K O L O G I E L E H R G A N G ...

oeggg.at
  • Keine Tags gefunden...

2 5 . A R L B E R G E R G Y N Ä K O L O G I E L E H R G A N G ...

Wissenschaftliches Programm16.30 – 19.30 Uhr Schwerpunkt Endokrinologie„This and That in Endocrinology “Johannes Huber, WienSchwerpunkt Humangenetik„The fetus as a patient“ – Methoden der genetischen AbklärungM. Hengstschläger, WienFrauenheilkunde 2011 – Genetik zur Diagnostik und TherapieM. Hengstschläger, WienFreitag, 28.01.201108.00 – 09.00 Uhr Die Geburt 2011Moderation Alf Staudach, SalzburgThe science and art of quality in obstetric ultrasoundYves Ville, ParisSonographie sub partuWolfgang Henrich, BerlinInfection in PregnancyYves Ville, ParisVasa praevia und andere Notfälle in der GeburtshilfeWolfgang Henrich, BerlinMedikamentöse Intervention in der Geburtshilfe – Substanzenund DosisHans Helmer, Wien13.30 – 16.30 Uhr Repetitorium in kleinen Gruppen.16.30 – 19.30 Uhr „Endokrinologie Update”Nitro-oxidativer Stress und Multi-SystemerkrankungenAlfred Wolf, UlmToxoplasmose in der SchwangerschaftHorst Steiner, SalzburgBedeutung der Zytokinen und Steroidenzyme für das MammacarcinomAlfred Wolf, UlmFachkurzinformation zu Seite 6YAZ 0,02 mg/3 mg Filmtabletten.Qualitative und quantitative Zusammensetzung: 24 hellrosa Filmtabletten: Jede Filmtablette enthält 0,020 mg Ethinylestradiol (alsBetadex Clathrat) und 3 mg Drospirenon. Sonstiger Bestandteil: 46 mg Lactose. 4 weiße (unwirksame) Placebo-Filmtabletten: Die Tablettenenthalten keinen Wirkstoff. Sonstiger Bestandteil: 50 mg Lactose. Liste der sonstigen Bestandteile: Wirkstoffhaltige Filmtabletten(hellrosa): Tablettenkern: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Magnesiumstearat. Tablettenfilmüberzug: Hypromellose, Talkum, Titandioxid,Eisenoxid, rot. Placebo-Filmtabletten (weiß): Tablettenkern: Lactose-Monohydrat, Povidon K25, Maisstärke, Magnesiumstearat. Tabletten -filmüberzug: Hypromellose, Talkum, Titandioxid. Pharmakotherapeutische Gruppe: Gestagene und Estrogene, fixe Kombinationen. ATCCode: G03AA12. Anwendungsgebiete: Orale Kontrazeption. Gegenanzeigen: Kombinierte orale Kontrazeptiva (KOK) dürfen bei Vorliegeneiner der folgenden Erkrankungen nicht angewandt werden. Sollte eine dieser Erkrankungen zum ersten Mal während der KOK-Anwendungauftreten, muss die Einnahme sofort beendet werden. Bestehende oder vorausgegangene venöse Thrombosen (tiefeVenenthrombose, Lungenembolie); Bestehende oder vorausgegangene arterielle Thrombosen (z.B. Myokardinfarkt) oder Prodromalerscheinungen(z.B. Angina pectoris und transitorische ischämische Attacke); Bestehender oder vorausgegangener zerebrovaskulärer Insult;Vorliegen eines schwerwiegenden Risikofaktors oder multipler Risikofaktoren für eine arterielle Thrombose: Diabetes mellitus mitGefäßveränderungen; Schwere Hypertonie; Schwere Fettstoffwechselstörung. Angeborene oder erworbene Prädisposition für venöseoder arterielle Thrombosen wie APC-Resistenz, Antithrombin-III-Mangel, Protein-C-Mangel, Protein-S-Mangel, Hyperhomocysteinämie undAntiphospholipid-Antikörper (Antikardiolipin-Antikörper, Lupus antikoagulans); Pankreatitis oder Pankreatitis in der Anamnese im Zusammenhangmit schwerer Hypertriglyzeridämie; Bestehende oder vorausgegangene schwere Lebererkrankung, solange sich die Leberfunktionswertenoch nicht normalisiert haben; Schwere Niereninsuffizienz oder akutes Nierenversagen; Bestehende oder vorausgegangeneLeber tumoren (benigne oder maligne); Bekannte oder vermutete maligne durch Geschlechtshormone beeinflusste Erkrankungen (z.B. derGenitalorgane oder der Brüste); diagnostisch nicht abgeklärte vaginale Blutungen; Migräne mit fokalen neurologischen Symptomen inder Anamnese; Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von YAZ-Filmtabletten. Inhaber der Zulassung:Bayer Austria Ges.m.b.H., Herbststraße 6-10, 1160 Wien. Verschreibungs-/Apothekenpflicht: Rezept- und apothekenpflichtig.Weitere Angaben zu Warnhinweisen und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung, Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln undsonstigen Wechselwirkungen, Schwangerschaft und Stillzeit und Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte der veröffentlichten Fachinformation.Stand der Information: Mai 2009


YAZ ® - mit deminnovativen 24/4- TageEinnahmeschema1004.0130.L.WH.YAZFachkurzinformation siehe Seite 5Drospirenon in Bestform

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine