Zusammengefasster Bericht - Geschäftsbericht 2007

geschaeftsbericht2007.rlbooe.at

Zusammengefasster Bericht - Geschäftsbericht 2007

ZUSAMMENGEFASSTER BERICHTDES IFRS-KONZERNABSCHLUSSESDER RAIFFEISENLANDESBANK OBER -ÖSTERREICH AKTIENGESELLSCHAFTUND DER UGB-JAHRESABSCHLÜSSEDER OÖ. RAIFFEISENBANKENERFOLGSRECHNUNGBILANZERLÄUTERUNGEN2007152 Geschäftsbericht 07


Erfolgsrechnung2007 2006in Mio. EURin Mio. EURZinsen und ähnliche Erträge 1.634,1 1.275,5Zinsen und ähnliche Aufwendungen - 1.107,2 - 756,8Zinsüberschuss 526,9 518,7Risikovorsorge -99,6 - 88,7Zinsüberschuss nach Risikovorsorge 427,3 430,0Provisionserträge 272,7 247,1Provisionsaufwendungen - 68,2 - 63,3Provisionsüberschuss 204,6 183,9Handelsergebnis 18,5 9,8Ergebnis aus designierten Finanzinstrumenten 12,4 12,6Finanzanlageergebnis 22,6 26,4Ergebnis aus at equity bilanzierten Unternehmen 115,1 84,5Verwaltungsaufwendungen - 530,8 - 514,0Sonstiges betriebliches Ergebnis 78,2 72,6Jahresüberschuss vor Steuern 347,8 305,8Steuern vom Einkommen und Ertrag - 48,3 - 28,2Jahresüberschuss 299,5 277,6davon Minderheitenanteile - 7,9 - 10,1RaiffeisenbankengruppeOÖGeschäftsbericht 07153


BilanzAKTIVA 31.12.2007 31.12.2006in Mio. EURin Mio. EURBarreserve 271,4 257,4Forderungen an Kreditinstitute 8.051,1 7.392,7Forderungen an Kunden 21.105,5 17.835,1Handelsaktiva 536,9 511,3Finanzanlagen 8.036,3 7.315,2At equity bilanzierte Unternehmen 657,0 546,0Immaterielle Vermögenswerte 1,8 3,3Sachanlagen 258,0 285,7Finanzimmobilien 66,0 231,8Steueransprüche 68,3 65,7Sonstige Aktiva 234,1 242,9Gesamt 39.286,4 34.687,1PASSIVA 31.12.2007 31.12.2006in Mio. EURin Mio. EURVerbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 9.643,8 8.451,7Verbindlichkeiten gegenüber Kunden 17.679,7 15.484,6Verbriefte Verbindlichkeiten 5.921,9 5.574,0Rückstellungen 221,7 233,9Steuerverbindlichkeiten 61,7 49,2Handelspassiva 531,8 413,2Sonstige Passiva 317,7 326,2Nachrangkapital 1.306,1 1.218,0Eigenkapital 3.602,1 2.936,4davon Minderheitenanteile 79,4 76,7Gesamt 39.286,4 34.687,1154 Geschäftsbericht 07


ErläuterungenDer IFRS-Konzern der Raiffeisenlandesbank OberösterreichAktiengesell schaft und die oö. Raiffeisenbanken tragen diepositive wirt schaft liche Entwicklung in Oberösterreich entscheidendmit. Sie nehmen Verantwortung gegenüber Wirtschaftund Gesellschaft wahr und bilden die positive Ge -staltungskraft in unserem Land.Der Nutzen unserer Kunden und Mitinhaber ist auch unserErfolg. Mit einer klaren Kundenorientierung, verbunden mitkompetenter Beratung und Betreuung und einer starken Verwurzelungvor Ort ist Raiffeisen Oberösterreich auch für künftigeHerausforderungen bestens gerüstet.Zusammengeführt wurden der IFRS-Konzernabschluss derRaiffeisenlandesbank OÖ mit den UGB-Jahresabschlüssender 102 oö. Raiffeisenbanken. Im Geschäftsjahr 2007 hat Raiff -eisen in Oberösterreich den Aufwärtstrend der letzten Jahrekontinuierlich fortgesetzt. Sowohl Geschäftsvolumen als auchErfolgsentwicklung zeigen hervorragende Ergebnisse.ERFOLGSRECHNUNGRaiffeisen in OÖ kann von einer sehr guten Ertragsentwicklung2007 berichten. Der Zinsüberschuss erreichte 2007EUR 526,9 Mio. Das Provisionsergebnis konnte um 10,1 %auf EUR 204,6 Mio. gesteigert werden. Insgesamt erreichtendie Betriebserträge 2007 (Zinsüberschuss + Provisionsüberschuss+ Handelsergebnis + Ergebnis aus at equitybilanzierten Unter nehmen und sonstiges betriebliches Ergebnis)EUR 943,2 Mio., was einer Steigerung gegenüberdem Vorjahr um 7,8 % entspricht, während die Verwaltungs -aufwendungen um 3,2 % auf EUR 530,8 Mio. gewachsensind. Die Relation der Verwaltungsaufwendungen zu denBetriebs erträgen konnte somit 2007 weiter verbessert werdenund be trug 56,3 %. Das Betriebsergebnis (Betriebs -erträge abzüg lich Verwaltungsaufwendungen) erreichte 2007EUR 412,4 Mio.Der Jahresüberschuss stieg im Jahresvergleich um EUR 21,9Mio. oder um 7,3 % auf EUR 299,5 Mio.BILANZDie zusammengeführte Bilanzsumme des IFRS-Konzerns derRaiffeisenlandesbank OÖ und der oö. Raiffeisenbanken beträgtper 31.12.2007 EUR 39,3 Mrd. Gegenüber dem Stichtagdes Vorjahres konnte eine Steigerung um EUR 4,6 Mrd. oder11,7 % erreicht werden. Von der Aktivseite betreffen 53,7 %Forderungen an Kunden, 20,5 % Forderungen an Kreditinstituteund 20,5 % Finanzanlagen. Von der Passivseite entfallenEUR 17,7 Mrd. oder 45,0 % der Bilanzsumme auf Verbindlichkeitengegenüber Kunden und 24,6 % oder EUR 9,6 Mrd.auf Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten.Die Forderungen an Kunden konnten im Jahresverlauf umEUR 3,3 Mrd. oder 15,5 % auf EUR 21,1 Mrd. gesteigert werden.Kräftig gewachsen sind auch die Verbindlichkeiten gegenüberKunden und die verbrieften Verbindlichkeiten um EUR2,5 Mrd. oder 10,8 % auf EUR 23,6 Mrd. Das bilanzielle Eigenkapitalbeträgt zum 31.12.2007 zusammen EUR 3,6 Mrd.RaiffeisenbankengruppeOÖGeschäftsbericht 07155

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine