Normen und Vorschriften - AsEG Antriebstechnik GmbH

aseg.antriebstechnik.de

Normen und Vorschriften - AsEG Antriebstechnik GmbH

Normen und Vorschriften.................................................................................CE KennzeichnungUnsere Drehstrom-Asynchronmotoren stimmen mit den Vorschriften folgenderinternationaler Norm überein:IEC 60034sowie mit der Niederspannungsrichtlinie 73/23 (1973), geändert durch dieRichtlinie 93/68 (1993) und der EMV-Richtlinie 89/336.Die oben bezeichneten Produkte entsprechen der EG-Richtlinie Maschinen 98/37.Im Sinne dieser Richtlinie sind Asynchronmotoren Komponenten einer Maschine.Die Inbetriebnahme ist so lange untersagt, bis die Konformität des Endproduktesmit dieser Richtlinie sichergestellt ist!Das-Zeichen wurde erstmalig im Jahr 1995 angebracht.Die in der Betriebsanleitung des Herstellers enthaltenen Sicherheitshinweisesowie EN 60204-1 sind zu beachten.Freiwilliges Abkommen CEMEPDie unter diese Selbstverpflichtung fallenden Motoren sind oberflächengekühlteDrehstrom-Asynchronmotoren mit Käfigläufer im Leistungsbereich von 1.1 bis90 kW, 2- oder 4-polig, für Netzspannung 400 V, 50 Hz, Betriebsart S1. (DieStandardausführung kann als Ausführung N nach EN 60034-12 undHD 231 ausgelegt werden). Sie werden in drei Wirkungsgradklassen, eff1, eff2und eff3 unterteilt.Sämtliche in dieser technischen Liste enthaltenen Motoren mit Normleistungerfüllen die Wirkungsgradklasse eff2 und sind entsprechend auf demLeistungsschild gekennzeichnet. Die Wirkungsgraddaten bei 50%, 75% undVollast entnehmen Sie bitte den Auswahltabellen.AEG Electric Motors - 2.1 d/2005 - seite 6


Die Motoren entsprechen den einschlägigen Normen und Vorschriften, insbesonders:Titel EU D I GB F EIEC CENELEC DIN/VDE CEI/UNEL BS NFC UNEElektrischAllgemeine Bestimmungen über 60034-1 EN 60034-1 DIN EN 60034-1 CEI 2-3 4999-1 51-200 UNE EN 60034-1elektrische Maschinen 4999-69 51-111Drehende elektrische Maschinen: 60034-2 HD 53 2 DIN EN 60034-2 CEI 2-6 4999-34 51-112 UNE EN 60034-2Bemessung und BetriebsverhaltenAnschlußbezeichnung 60034-8 HD 53 8 S4 DIN VDE 0530-8 CEI 2-8 4999-3 51-118 20113-8-96und Drehsinn von umlaufendenelektrischen MaschinenAnlaufverhalten 60034-12 EN 60034-12 DIN EN 60034-12 CEI 2-15 4999-112 UNE EN 60034-12Normspannungen 60038 HD 472 S1 DIN IEC 60038 CEI 8-6Isolierstoffe 60085 DIN IEC 60085 CEI 15-26MechanischAbmessungen und Nennleistungen 60072 UNEL 13113Anbaumaße and Zuordnung 60072 DIN 42673-1 UNEL 13113 4999-10 51-105 UNE EN 50347der Leistungen, Bauform IM B3 51-110 51-104 1980Anbaumaße and Zuordnung 60072 DIN 42677-1 UNEL 13117 20106-2-74der Leistungen, Bauform IM B5Anbaumaße und Zuordnung 60072 DIN 42677-1 UNEL 13118 4999-10 51-105 20106-2-IC-80der Leistungen, Bauform IM B14 51-110 51-104Zylindrische Wellenenden 60072 HD 231 DIN 784-3 UNEL 13502 4999-10 51-111für elektrische MaschinenSchutzarten 60034-5 EN 60034-5 DIN EN 60034-5 CEI 2-16 4999-20 EN60034-5 20111-5Einteilung der Kühlverfahren 60034-6 EN 60034-6 DIN EN 60034-6 CEI 2-7 4999-21 EN 60034-6Bauformen 60034-7 EN 60034-7 DIN EN 60034-7 CEI 2-14 4999-22 51-117 EN 60034-7Geräuschgrenzwerte 60034-9 EN 60034-9 DIN EN 60034-9 CEI 2-24 4999-51 51-119 EN 60034-9Schwingungen 60034-14 EN60034-14 DIN EN 60034-14 CEI 2-23 4999-50 51-111 EN 60034-14Befestigungsflansche DIN 42948 UNEL 13501Toleranzen der Befestigungsflansche DIN 42955 UNEL 13501/13502Klassifizierung von 600721-2-1 DIN IEC 60721-2-1 CEI 75-1UmweltbedingungenMechanische Schwingungen; ISO 8821 DIN ISO 8821AuswuchtenAusführung nach Sondervorschriften:• Motoren in VIK-Ausführung (Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschafte.V.) gemäß VIK-Empfehlung Technische Anforderungen April 1999• Motoren mit UL- und/oder CSA-Approbation (Leistungsdaten auf Anfrage)• Motoren mit CUL US ( C UR US ) ApprobationDie Motoren sind außerdem nach den Vorschriften für schwimmendeAnlagen der wesentlichen Klassifikationsgesellschaften ausführbar. Siehehierzu unsere technische Liste Drehstrommotoren mit Käfigläufer fürSchiffsbetrieb.AEG Electric Motors - 2.1 d/2005 - seite 7