Fiat Ducato

reinhardtkfz

Fiat Ducato

FAHRZEUGGARANTIEN

Unabhängig von gesetzlichen Sachmangelhaftungsansprüchen bietet Ihnen Fiat über das Händlernetz folgende Garantien:

Zu jedem Fiat Transporter gehört die 24-monatige Fiat Professional Mängelbeseitigungsgarantie ohne km-Begrenzung. 8 Jahre

Garantie gegen Durchrostungsschäden von innen nach außen, 3 Jahre Lackgarantie und die europaweite Mobilitätsgarantie in den

ersten beiden Zulassungsjahren.

Mit der Fiat Professional Neuwagen-Mobilitätsgarantie können Sie sich auch im Notfall auf uns verlassen. Falls Sie wider Erwarten

aufgrund einer technischen Störung Ihres Fahrzeugs an der Weiterfahrt gehindert werden, sorgt unser Mobilitätspartner dafür, dass

Sie unsere umfangreichen Mobilitätsleistungen erhalten und Ihre Reise möglichst schnell fortsetzen können. Und das 365 Tage im

Jahr – 24 Stunden täglich. Inhalt und Umfang der Garantieleistungen sind im Einzelnen den Garantiebestimmungen zu entnehmen,

die aus dem zum Fahrzeugheft gehörenden Serviceheft hervorgehen.

OPTIONALE SERVICE- UND GARANTIELEISTUNGEN

Zusätzliche Sicherheit durch Langzeitgarantie: Mit den Extension Neuwagen-Anschlussgarantien erhalten Sie auf Wunsch ein leistungsstarkes

Garantiepaket, das Sie nach Ablauf der Fahrzeuggarantie umfangreich absichert und somit für kalkulierbare Kosten sorgt.

Sie bestimmen die Laufzeit. Die Extension-Produkte bieten Ihnen im Anschluss an die Fahrzeuggarantie umfangreichen Garantieschutz

für 12 bzw. 24 Monate. Dies gilt bis zu einer Laufleistung von 200 000 Kilometern. Sie können die Neuwagen-Anschlussgarantien direkt

beim Fahrzeugkauf abschließen oder bis zum Ende des 24. Monats nach Erstzulassung – bei einer Laufleistung von maximal 50 000 km

bei Vertragsabschluss.

Extension BASIC sichert im Garantiefall die 3 wichtigsten Baugruppen – d. h. Kraftübertragungswellen, Motor, Schalt- und Automatikgetriebe

– und die dazugehörigen Bauteile ab.

Extension COMFORT bietet einen umfassenden Garantieschutz gegen Schäden an 15 Baugruppen und den dazugehörigen Bauteilen.

Darüber hinaus beinhaltet EXTENSION COMFORT eine europaweite Mobilitätsgarantie, die bei Unfall und im Pannenfall für umfassende

Hilfe sorgt.

Extension PREMIUM sorgt durch die Funktionsgarantie für alle mechanischen und elektrischen Bauteile für einen exklusiven Rundum-

Schutz. Darüber hinaus beinhaltet EXTENSION PREMIUM eine europaweite Mobilitätsgarantie, die bei Unfall und im Pannenfall für

umfassende Hilfe sorgt.

Inhalt und Umfang der optionalen Garantieleistungen sind im Einzelnen den jeweiligen Garantiebestimmungen „Extension BASIC,

Extension COMFORT und Extension PREMIUM“ zu entnehmen.

Ihr Fiat Professional Händler informiert Sie gern über die Einzelheiten und unterbreitet Ihnen ein individuelles Angebot.

FINANZIERUNG, LEASING UND VERSICHERUNG

Die Finanzierung mit der Fiat Bank bietet Ihnen individuelle Laufzeiten, attraktive Zinssätze und flexible Anzahlungen. Variantenreich mit

maximaler Flexibilität: Die Drei-Wege-Finanzierung Fiat Bank Formula. Niedrige Raten, überschaubare Laufzeiten und größtmöglicher

Nutzen: Fiat Bank Leasing. Zahlen Sie nur die Wertminderung + Zinsen. Egal, wie Sie sich entscheiden: Mit der Fiat Bank fahren Sie sicher.

Wir sind seit 1929 die Bank Nr. 1 für Fiat Professional Fahrer und alle, die es werden wollen. Aktuelle Informationen inkl. Musterangeboten

finden Sie unter www.fiatbank.de. Die freundlichen Fiat Professional Händler in Ihrer Nähe stehen Ihnen gern beratend zur Seite.

Der Fiat Versicherungsdienst vermittelt leistungsstarke und günstige Kraftfahrzeugversicherungen – von der Haftpflicht- über die

Teilkasko- bis zur Vollkaskoversicherung.

www.fiat-professional.de

INFOLINE: 00800 3428 0000 (gebührenfrei)

Bei den in diesem Katalog beschriebenen und abgebildeten Produktmerkmalen sowie Ausstattungsdetails

handelt es sich teilweise um nicht serienmäßige, aufpreispflichtige Sonderausstattungen,

abhängig von Version und Ausstattungsvariante. Beschreibungen und Abbildungen,

Angaben über Lieferumfang, Ausstattung, Farbton, Aussehen, Leistungen, Maße,

Gewicht, Kraftstoffverbrauch und Betriebskosten der Fahrzeuge entsprechen dem Zeitpunkt

der Drucklegung. Die konkrete Ausstattung des Fahrzeugs ist beim Fiat Professional

Vertragshändler unter Bezugnahme auf die jeweils aktuelle Preisliste zu erfragen.

Wollen Sie noch mehr wissen? Im Internet ist Fiat Professional

immer für Sie da – mit Informationen rund um neue Modelle und

aktuelle Angebote.

Herzlich willkommen bei www.fiat-professional.de.

Fiat Group Automobiles Germany AG

Hanauer Landstraße 176

60314 Frankfurt am Main

Fiat Ducato

Fahrgestelle


Die Grundlage jeder Arbeit.

Was auch immer Sie vorhaben, der Fiat Ducato bietet die ideale Basis. Seine innovativen mechanischen

und technischen Lösungen stehen einer breit gefächerten und umfassenden Fahrzeugpalette gegenüber,

die unzählige Aufbaumöglichkeiten bietet. Der ebenso robuste wie zuverlässige und vielseitige

wie flexible Fiat Ducato ist heute mehr denn je das von Karosseriebauern und Aufbauherstellern am

meisten gefragte Fahrgestell. Aber der Fiat Ducato ist auch dann erste Wahl, wenn die Priorität beim

Design liegt. Die schnittige und dynamische Linienführung des neuen Designs wertet jeden beliebigen

Aufbau auf.

Die Frontansicht ist kompakt und vermittelt Biss und Modernität. Der Stoßfänger als wichtiges Element

des neuen Designs ist widerstandsfähig, bietet Schutz und hüllt die Frontpartie ein. Insgesamt besteht

er aus 3 Teilen, die bei Bedarf einzeln ausgetauscht werden können, was die Reparaturkosten senkt.

Die Scheinwerfer sind zu einer modernen Leuchteinheit in Klarglasoptik zusammengefasst. Sie sind

weit oben angeordnet und dadurch vor dem üblichen Verkehrsgeschehen besser geschützt.

Der Fiat Ducato wird auch aufgrund seiner brillanten Fahrleistungen, seiner niedrigen Betriebskosten

und seines hohen Komforts Ihre erste Wahl sein. Welchen Aufbau Sie auch immer planen – der

Fiat Ducato ist die ideale Ausgangsbasis.

02 03


Verwandeln Sie Arbeit

in Entspannung.

Wenn man bedenkt, wie viele Stunden der Fahrer eines Transporters am Steuer verbringt, wird sofort

klar, warum der Fiat Ducato bei Aufbauherstellern die erste Wahl ist. Das Fahrerhaus des Fiat Ducato

wurde ausschließlich unter Berücksichtigung des persönlichen Komforts entwickelt. Schon beim

Einsteigen werden Sie das Gefühl haben, sich in einem PKW zu befinden. Die Neigung des Lenkrads,

der im Armaturenbrett platzierte Schalthebel, die auf einen Blick ablesbaren Instrumente und die in

bequemer Reichweite angeordneten Bedienelemente sorgen für entspanntes Fahren. Beim Fahrersitz

lassen sich die Höhe, die Neigung der Rückenlehne und die Längsrichtung in einem Bereich von

200 mm einstellen. Das Ergebnis: 20 verschiedene Positionen und sicher eine Einstellung, die Ihnen

perfekt entspricht. Das gesamte Interieur des Fahrerhauses wurde mit der Absicht entworfen, Personen

jeder Statur und Größe höchsten Komfort bei der Fahrt und bei der Arbeit zu bieten.

Geräumige Ablagefächer, Nischen, Auflagen, Schreibpulte und Stauräume helfen Ihnen, Ordnung zu

halten und alle Unterlagen sowie für den Alltag nützliche Gegenstände immer in Reichweite zu haben.

Weitere Vorrichtungen, wie zum Beispiel Parksensoren, Cruise Control und die Regen- und Lichtsensoren

steigern zusätzlich den Komfort.

Serienmäßig wird der Fahrersitz

mit Lordosenstütze und Armlehne

geliefert. Außerdem ist ein hydraulisch

gefederter Sitz erhältlich,

dessen Federung in Abhängigkeit

vom Fahrergewicht eingestellt

werden kann.

04 05


Auf Wunsch wird der Fiat Ducato mit wärmedämmender

Frontscheibe geliefert, sodass die

Sonneneinwirkung auf die Insassen abnimmt

und der Fahrgastraum nicht so stark

aufgeheizt wird.

Schreibauflage, Papierhalter und Lesepult:

3 Funktionen in einem. Wenn der Beifahrerairbag

gewählt wird, lässt sich das Schreibpult

nicht hochklappen.

Die Versionen des Fiat Ducato-Fahrgestells mit Doppelkabine bieten mit 4 Türen und bis zu 7 Sitzplätzen höchsten Komfort.

Im Ablagefach ist Platz für eine handelsübliche

1,5-Liter-Flasche, die bei vorhandener

Klimaanlage gekühlt werden kann.

Das Handschuhfach befindet

sich im unteren Bereich des

Armaturenbretts. Es ist abschließbar

und bietet ausreichend

Raum für einen Laptop.

Dank eines im Handschuhfach vorhandenen

USB-Anschlusses können digitale/

elektronische Geräte wie Media Player,

USB-Sticks, dafür ausgelegte Handys

und MP3-Player angeschlossen werden.

Das innovative Kommunikationssystem Blue&Me leistet einen weiteren Beitrag zur Verbesserung des Komforts

und der Sicherheit an Bord des Fiat Ducato. Es gestattet Ihnen, unter Verwendung der Bluetooth ® -Technologie

Anrufe im Freisprechmodus zu tätigen, und ist mit den meisten im Handel erhältlichen Handys und Handhelds kompatibel.

So können Sie mit Ihrem Telefon via Bluetooth ® telefonieren, sich Kurznachrichten vorlesen lassen oder

Ihre Lieblingsmusik von einem USB-Speichermedium abspielen. Ist die Stereoanlage bei einem eingehenden Anruf

eingeschaltet, reduziert das System automatisch die Lautstärke und aktiviert die Wiedergabe des Gesprächs über die

Lautsprecher. Ihre eigenen Nummern können Sie über Sprachbefehle wählen oder eine im Verzeichnis Ihres Handys

gespeicherte Nummer abrufen, indem Sie einfach den Namen der Person laut nennen. Blue&Me bietet

Ihnen außerdem die Möglichkeit, über die Lautsprecher der Audioanlage Musik im Digitalformat zu hören (MP3-,

WMA- und WAV-Dateien). Dazu müssen Sie nur Ihren Media Player oder USB-Stick anschließen und die Musikstücke

auf dem Borddisplay auswählen. Die Steuerung der Musikwiedergabe funktioniert wahlweise per Sprachsteuerung

oder Fernbedienung an der Armaturentafel. Wegweisend ist auch das Blue&Me NAV, ein benutzerfreundliches Satelliten-Navigationssystem,

das sich durch eindeutige Anweisungen von Piktogrammen auszeichnet. Das integrierte

Navigationssystem wird per Sprachsteuerung oder Bedientasten aktiviert und gesteuert. Die Straßenkarten sind auf

dem mitgelieferten USB-Stick gespeichert.

Das von Fiat in Zusammenarbeit mit Microsoft

entwickelte Kommunikationssystem Blue&Me ist

mit fast allen elektronischen Geräten kompatibel,

die über einen USB-Anschluss verfügen. Es ist

außerdem dafür ausgelegt, per Software-Updates

dem aktuellsten technischen Stand angepasst zu

werden.

06 07


Die Basis

für grosse Erfolge.

Der Fiat Ducato ist die Basis, die Ihnen als Karosseriebauer und Fahrzeughersteller großen Erfolg

verspricht. Seine Vielseitigkeit und seine Struktur, die fast jeden Aufbau gestattet, geben Ihren Ideen

den nötigen Raum. Oft haben Sie mehrere Möglichkeiten, Ihren Aufbau zu realisieren. Der Frontantrieb

und der niedrige Schwerpunkt sorgen darüber hinaus für günstige Fahreigenschaften.

Um den bestmöglichen Ausgangspunkt und höchste Aufbaufreundlichkeit zu bieten, ist der

Fiat Ducato jetzt in 3 verschiedenen Versionen erhältlich, mit denen Sie jedes Ihrer Vorhaben realisieren

werden. Der Fiat Ducato wird wie folgt angeboten: als Fahrgestell mit Fahrerhaus, mit Doppelkabine

und mit Flachboden. In puncto Funktionalität, Design, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und großartiger

Fahrleistung stehen sich die Modelle in nichts nach.

Wer besonders Großes vorhat, baut auf den Fiat Ducato Maxi. Seine Zahlen sind eindeutig: Räder und

Reifen mit 16 Zoll, zulässiges Gesamtgewicht (ZGG) von 3,5 bis 4,0 Tonnen, Leergewichte von 1 665

bis 1 835 kg. Seine Robustheit und die Bauweise des neuen Rahmens gestatten Ihnen dank zulässiger

Achslasten von 2 100 kg vorn und von 2 400 kg hinten, auch „schwerere“ Aufbauten zu realisieren.

08 09


Gebaut für grosse Aufgaben — und grossartige Ideen.

Das Fiat Ducato-Fahrgestell mit Fahrerhaus ist seit jeher das Optimum für

Karosseriebauer, Aufbauhersteller, Betriebe und Handwerker, die ein personalisiertes

Transportmittel benötigen. Dank der zahlreichen lieferbaren Versionen

stehen Hunderte von Aufbaumöglichkeiten für das Fiat Ducato-Fahrgestell zur

Verfügung. Der Fiat Ducato mit Einzelkabine wird mit 4 Radständen (von 3 000

bis 4 035 mm) und in 5 Längen (von 4 963 bis 6 363 mm) angeboten. Seine

Struktur begünstigt jede Art von Aufbau. Aber das ist noch nicht alles: Die

Individualisierung wird zudem durch den Frontantrieb und durch platzsparende

Hinterradaufhängungen erleichtert. Dank 3 neuer Motoren wird der

Fiat Ducato jeder Leistungsanforderung gerecht und garantiert gleichzeitig

Spurtstärke, Sicherheit und Fahrvergnügen.

Fiat Ducato-Fahrgestelle:

L1 kurz

Radstand 3 000 mm

Fahrgestelle mit

Fahrerhaus

ZGG (kg): 3 000, 3 300, 3 500

L2 mittel

Radstand 3 450 mm

Fahrgestelle mit

Fahrerhaus

ZGG (kg): 3 000, 3 300, 3 500

Maxi 3 500 und 4 000

L3 mittellang

Radstand 3 800 mm

Fahrgestelle mit

Fahrerhaus

ZGG (kg): 3 000, 3 300, 3 500

Maxi 3 500 und 4 000

Fahrgestell mit

Fahrerhaus

L4 lang

Radstand 4 035 mm

Fahrgestelle mit

Fahrerhaus

ZGG (kg): 3 300, 3 500

Maxi 3 500 und 4 000

L5 extralang

Radstand 4 035 mm

Fahrgestelle mit

Fahrerhaus

ZGG (kg): 3 500

Maxi 3 500 und 4 000

Sollten Sie zusätzlich zum Aufbau auch ein 6- oder 7-köpfiges Team

befördern wollen, ist das Fahrgestell mit Doppelkabine die richtige

Alternative. Seine Doppelkabine bietet ein geräumiges und sicheres

Transportmittel und wartet mit 2 Radständen (3 450 und 4 035 mm) und

3 Längen auf.

Vorn kann zwischen 2 Einzelsitzen oder dem Fahrersitz mit einer Zweiersitzbank

gewählt werden. Bei Bedarf lässt sich beim Beifahrerdoppelsitz

die Rückenlehne des mittleren Sitzes umklappen und in einen Tisch

verwandeln. Alle vorderen Sitzplätze sind mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten

ausgestattet. Die hintere Sitzreihe bietet 4 Personen Platz,

wobei die äußeren Sitzplätze über Dreipunkt-Gurte und die mittleren

Sitzplätze über Zweipunkt-Beckengurte verfügen.

L2 mittel

Radstand 3 450 mm

Fahrgestelle mit Doppelkabine

ZGG (kg): 3 300, 3 500

Maxi 3 500 und 4 000

L4 lang

Radstand 4 035 mm

Fahrgestelle mit Doppelkabine

ZGG (kg): 3 300, 3 500

Maxi 3 500 und 4 000

L5 extralang

Radstand 4 035 mm

Fahrgestelle mit Doppelkabine

ZGG (kg): Maxi 3 500 und 4 000

Fahrgestell mit

Doppelkabine

Zulässiges Gesamtgewicht

4 000 KG

10 11


Bei der Entwicklung eines Fahrzeugs mit Aufbau ist die Ladekantenhöhe

oft entscheidend. Beim Fiat Ducato-Fahrgestell mit Flachboden

beträgt der Bodenabstand nur 530 mm. Das bedeutet, dass

das Beladen oder der Zustieg unabhängig vom gewählten Aufbautyp

immer einfach und mühelos sein wird.

Ein weiterer äußerst wichtiger Faktor ist das zulässige Gesamtgewicht.

Der Fiat Ducato gestattet Ihnen, individuelle Fahrzeuge mit

einem ZGG von 3 bis 4 Tonnen zu realisieren.

L1 kurz

Radstand 3 000 mm

Fahrgestelle mit Flachboden

ZGG (kg): 3 000, 3 300, 3 500

L2 mittel

Radstand 3 450 mm

Fahrgestelle mit Flachboden

ZGG (kg): 3 000, 3 300, 3 500

Maxi 3 500 und 4 000

L4 lang

Radstand 4 035 mm

Fahrgestelle mit Flachboden

ZGG (kg): 3 300, 3 500

Maxi 3 500 und 4 000

Fahrgestell mit

Flachboden (opt. 292)

L5 extralang

Radstand 4 035 mm

Fahrgestelle mit Flachboden

ZGG (kg): 3 500

Maxi 3 500 und 4 000

Der Fiat Ducato ist das ideale Fahrzeug für jeden

Einsatz als Abschleppwagen. Wendig, spurtstark

und leistungsfähig. Schnell vor Ort und perfekt

ausgestattet, um Pannen- oder Unfallfahrzeuge

sicher auf- bzw. abzuladen.

Das Fiat Ducato-Fahrgestell mit

Alukofferaufbau stellt die ideale Lösung

für den Transport von sperrigem

Ladegut dar.

12 13


100 Multijet

Hubraum 2198 cm 3

74 kW (100 PS) bei 2 900 min -1

250 Nm (25,5 kgm) bei 1500 min -1

Abgasnorm Euro 4

4-Ventilsteuerung über wartungsfreie

Steuerkette

Direkteinspritzung „Common Rail“

Multijet mit elektronischer Steuerung,

Turbolader und Ladeluftkühler

PS kW

110 80

100

90

80

70

60

50

40

30

20

70

60

50

40

30

20

10

10 500

1500 2500 3500 4500 5500

min -1

Nm kgm

250 25,0

225 22,5

200 20,0

175 17,5

150 15,0

120 Multijet

Hubraum 2 287 cm 3

88 kW (120 PS) bei 3 600 min -1

320 Nm (32,6 kgm) bei 2 000 min -1

Abgasnorm Euro 4

4-Ventilsteuerung über Zahnriemen

Direkteinspritzung „Common Rail“

Multijet mit elektronischer Steuerung,

Turbolader und Ladeluftkühler

PS kW

105

135

120

105

90

75

60

45

30

15

0

90

75

60

45

30

15

0

500

1500 2500 3500 4500 5500

min -1

Nm kgm

325 32,5

275 27,5

225 22,5

175 17,5

125 12,5

160 Multijet Power

Hubraum 2 999 cm 3

116 kW (157 PS) bei 3 500 min -1

400 Nm (40,8 kgm) bei 1 700 min -1

Abgasnorm Euro 4

4-Ventilsteuerung über wartungsfreie

Steuerkette

Direkteinspritzung „Common Rail“

Multijet mit elektronischer Steuerung,

Turbolader und Ladeluftkühler

PS kW

120

150

135 105

120

105

90

75

60

45

30

90

75

60

45

30

15 15

500

1500 2500 3500 4500 5500

min -1

Nm kgm

475 47,5

375 37,5

275 27,5

175 17,5

75 7,5

Eine neue Arbeitskraft.

MULTIJET-

TECHNOLOGIE

Mehr Leistung, höhere Fahrleistungen und niedrigere Verbrauchswerte. All das leisten die neuen

Fiat Ducato-Motoren: 3 neue „Common Rail“ Multijet-Triebwerke mit 16 Ventilen und elektronisch

gesteuerter Hochdruckeinspritzung. Die Leistung reicht vom 100 Multijet mit 74 kW über den 120 Multijet

mit 88 kW bis hin zum 160 Multijet Power mit 116 kW.

Die Drehmomentwerte geben eine noch bessere Vorstellung von der Performance dieser neuen Motoren.

Das 160 Multijet-Power-Aggregat rühmt sich eines max. Drehmoments von 400 Nm, das von 1 700 bis

2 500 U/min konstant bleibt. Übertragen auf die Fahrleistungen bedeutet dies, dass der Motor äußerst

elastisch ist und auf jede Leistungsanforderung prompt reagiert. Dieser Vorteil verschmilzt mit einer

außerordentlichen Laufruhe und bereitet ein besonderes Fahrvergnügen. Der Fiat Ducato ist traditionsgemäß

sparsam im Verbrauch, ein Punkt, der beim neuen Fiat Ducato weiter optimiert wurde. 7,8 l (H1)/

8,2 l (H2) – dieses Ergebnis konnte dank fortschrittlicher Technologien, Tausender von Prüfungen und

Millionen von Testkilometern unter jeder Einsatzbedingung erreicht werden. Die mechanischen und

technologischen Innovationen haben auch erlaubt, die Wartungsintervalle zu verlängern, sodass ein

Ölwechsel jetzt nur noch alle 45 000 km (40 000 km beim 100 Multijet) durchzuführen ist.

EURO

4

Wartungsintervalle

45000 KM

14 15


Die Radaufhängungen mit Niveauregulierung

sorgen unabhängig von der Ladung und

von deren Verteilung unter jeder Bedingung für

eine konstante Fahrzeughöhe.

Sicherheit fährt beim Fiat Ducato mit.

Die diagonale Zweikreis-Bremsanlage

verfügt vorn und hinten

über Scheibenbremsen. Die

vorderen Bremsscheiben sind

innenbelüftet und haben einen

Durchmesser von 280 bis 300 mm.

Die Hinterradaufhängungen sind

für alle „schweren“ Aufbauten

auf Fahrgestellen mit Fahrerhaus

mit Zweiblattfedern lieferbar.

120 Crashtests, Hunderte von Prüfungen an Bauteilen und Subsystemen: Diese Zahlen geben Ihnen

eine kleine Vorstellung von den großen Bemühungen, die unternommen wurden, um die bereits sehr

hohen Sicherheitsstandards des Fiat Ducato noch einmal zu steigern. Im Lastenheft bei der Produktentwicklung

des Fiat Ducato stand, einen eventuellen Aufprall höchst wirksam zu dämpfen. Seine

Struktur mit hoher Steifigkeit, programmiertem Deformationsverhalten und die unverformbare Überlebenszelle

garantieren einen optimalen Insassenschutz. Der zweistufige Fahrerairbag gehört zur Serienausstattung.

Auf Wunsch können außerdem ein Beifahrerairbag mit 120 Liter Volumen (schützt auch

Der Fahrerairbag ist

serienmäßig. Außerdem

sind Full-Size-Beifahrerairbags

lieferbar, die im

Falle einer Zweiersitzbank

beide Insassen schützen.

Ferner sind Seiten- und

Kopfairbags auf Wunsch

erhältlich.

Die Rückspiegel enthalten

Blinkleuchten. Für eine bessere

Sicht nach hinten sind sie mit

einem Weitwinkeleinsatz ausgestattet.

Die Chassis-Frontpartie ist hoch energieabsorbierend.

Der vordere Stoßfänger

besteht aus 3 Einzelteilen, was bei

einem Unfall niedrigere Reparaturkosten

bedeutet.

den mittleren Insassen der Zweiersitzbank), Seiten- und Kopfairbags für einen Rundumschutz geliefert

werden. Aber Sicherheit bedeutet auch Vorbeugung. Und auf diesem Gebiet ist der Fiat Ducato bahnbrechend.

Die Zweikreis-Bremsanlage mit 4 Scheibenbremsen verfügt über ABS mit EBD. Als weitere

Sonderausstattung ist auch ESP erhältlich. ESP greift dann ein, wenn die Spurtreue des Fahrzeugs in

kritischen Situationen aufrechterhalten werden muss, z. B. bei plötzlichen Ausweichmanövern. Darüber

hinaus umfasst es Hill Holder, HBA und LAC. Dieses letztere System überwacht die Lastbedingungen

während der Fahrt. Es kalibriert und passt die Funktionen von ABS, ASR und ESP optimal an.

16 17


Innenausstattung.

172 Stoff Crêpe

Orange/Anthrazit

Karosseriefarben/Innenausstattung.

Pastell

199 Tiziano Rot

228 Paganini Elfenbein

241 Carioca Gelb

249 Banquise Weiß

455 Imperial Blau

479 Line Blau

Metallic (opt. 210)

255 Profondo Rot

453 Lago Blau

505 New Batic Orange

506 Golden Weiß

611 Alumino Grau

691 Fer Grau

175 Stoff Flockato

Achille Blaugrau

206 Kunstleder

Grau

Stoff Flockato

Fahrgestelle

Kunstleder Stoff

Achille Blaugrau Grau Crêpe

175

(opt. 728)

206

(opt. 727)

Orange/Anthrazit

172

Karosseriefarben.

Pastell.

Metallic.

199 Tiziano Rot 228 Paganini Elfenbein 241 Carioca Gelb 249 Banquise Weiß

455 Imperial Blau 479 Line Blau

255 Profondo Rot 453 Lago Blau 505 New Batic Orange 506 Golden Weiß

Die abgebildeten Farbtöne können drucktechnisch bedingt vom Originalton abweichen.

611 Alumino Grau 691 Fer Grau

18 19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine