Atem und Klang_Wien-2012.indd - Cornelia und Peter Cubasch

cubasch.com

Atem und Klang_Wien-2012.indd - Cornelia und Peter Cubasch

I n t e n s i v – A u s b i l d u n g

in 4 mal 4 Tagen

Wien 2013

ATEM UND KLANG

Lebendigkeit, Gesundheit und Lebensfreude entdecken

Achtsamkeits-Therapie

AKAT-Methode

Leitung: Peter Cubasch, MSc


ATEM UND KLAN

ATEM UND KLANG

Achtsamkeits-Therapie (AKAT-Methode)

Atem und Klang verbinden einen Menschen aufgrund ihrer schwingenden und

öffnenden Qualität mit den Quellen der Lebensfreude und mit den eigenen

Selbstheilungs kräften.

Die AKAT-Methode ist ein körperorientiertes, meditatives, pädagogisch-therapeutisches

Verfahren, durch das die Achtsamkeit geschult und die Selbstwahrnehmung

differenziert wird. Die Fähigkeit zur Achtsamkeit ist Vorraussetzung dafür,

sorgsam mit sich und mit der Mit- und Umwelt umzugehen und sich selbst als

g a n z e n Menschen - differenziert und integriert – wahrnehmen zu können.

Die AKAT-Methode kann dabei helfen, mit Schmerzen, Stress, hohen Anforderungen

und außergewöhnlichen Belastungen kompetent umzugehen, sich tief

zu regenerieren und immer wieder das innere Gleichgewicht zu fi nden. Daraus

erwachsen Sicherheit, Ruhe und Vertrauen, Wachheit, Kreativität und Lebensfreude,

Leistungsbereitschaft und Akzeptanz des Unveränderlichen.

ANWENDUNGSGEBIETE DER AKAT-Methode

Die ATEM UND KLANG Achtsamkeits-Therapie kann in den folgenden

Bereichen zur Anwendung kommen:

❍ Gesundheitsvorsorge, Rehabilitation und Pfl ege

❍ Psychotherapie, Traumatherapie und Musiktherapie

❍ Sozialpädagogik, Inklusive- und Heil-Pädagogik

❍ Frühförderung und Lerntraining

❍ Stressabbau für MitarbeiterInnen in Firmen und Institutionen

❍ Wellness und Meditation

Die AKAT-Methode ist besonders wertvoll und eine methodisch-technische

Ergänzung für Musik- und Psychotherapeuten, da sie eine nahe Behandlungsform

für das „Einzel-Setting“ bietet und in der Arbeit mit Gruppen vielfältige Formen

der Partnerarbeit (ohne direkte Berührung) ermöglicht.


G

INHALTE UND METHODEN DER AUSBILDUNG

Im Verlauf der 16 Ausbildungstage wird der Atem kontinuierlich geübt und die

tiefe, entspannende und regenerierende Kraft des Klanges (Klangschalen) erlebt.

Beides führt zu einer Sensibilisierung und Differenzierung der Körper- und

Selbstwahrnehmung, fördert die geistige, emotionale und körperliche Beweglichkeit

und gibt inneren und äußeren Halt. Entspannung und Gelassenheit, Kraft

und Lebensfreude, Achtsamkeit und Bewusstheit und der liebevolle Umgang mit

sich selbst und mit anderen werden ins Leben integriert.

Aufbauend auf diese Erfahrungen und Erkenntnisse wird in Theorie und Praxis

vermittelt:

Atem- und Achtsamkeits-Übungen

❍ Entspannungs-Techniken

Klangschalen Behandlungsmethoden (mit einer bis sieben Schalen)

Klangerfahrung mit Hörschulung

❍ Haltungs- und Bewegungs-Übungen

❍ anthropologische Grundlagen der AKAT-Methode

❍ Gesundheitslehre, Salutogenese- und Stress-Theorien

❍ Methodik und Didaktik der AKAT-Methode

❍ Gesprächsführungs- und Leitungskompetenz

Die Ausbildung wird mit einem Zertifi kat des Atem Raum Wien abgeschlossen.

Bereitschaft zu Körper- und Selbsterfahrung und kontinuierliche Anwesenheit

sind Vorraussetzungen für den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung.


Foto: Daroczi Csaba

ATEM UND KLANG

Leitung: Peter Cubasch, MSc, Atemlehrer und Musiktherapeut,

Paartherapeut und Psychotherapeut;

tätig in freier Praxis; Lehrbeauftragter am Orff-

Institut der Universität Mozarteum, Salzburg;

Lehrtherapeut an der Donau-Universität Krems

und an der Universität der Künste, Berlin (Institut

für Musiktherapie)

Kursort: Wien

Dauer/Termine: 4 Blocks zu 4 Tagen

(Do 18 Uhr bis So 13 Uhr)

18.-21.4. / 2.-5.5. / 20.-23.6. / 14.-17.7.2013

Kosten: 1.200,– Euro

(für die gesamte Ausbildung)

Veranstalter: Atem Raum Wien

Anmeldung: Peter Cubasch

Ölrainstraße 24

6900 Bregenz/Österreich

Tel. +43 (0)676 6387287

E-Mail: peter@cubasch.com

www.cubasch.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine