ETHIK ETHIK ETHIK

brocom

ETHIK ETHIK ETHIK

Aktuelles Thema:

Aktuelles Aktuelles Präimplantationsdiagnostik

Thema: Thema:

Präimplantationsdiagnostik

Daniela Reitz

Daniela Reitz Daniela Reitz

Wunschkinder

Wunschkinder Wunschkinder

Präimplantationsdiagnostik

Präimplantationsdiagnostik

aus der Perspektive

aus der Perspektive aus der Prinzipienethik der Perspektive und

der Prinzipienethik der Prinzipienethik feministischen und Ethik und

der feministischen der feministischen Ethik Ethik

Edition Ethik, Band 8

Edition Ethik, Edition 228 Band Seiten, Ethik, 8 Hardcover Band 8

228 Seiten, 228 € Hardcover 34,90 Seiten, (D) Hardcover / € 35,88 (A)

€ 34,90 (D) € ISBN: 34,90 / € 978-3-7675-7139-6

35,88 (D) / (A) € 35,88 (A)

ISBN: 978-3-7675-7139-6

ISBN: auch als 978-3-7675-7139-6 Book

auch als auch Book als Book

Auf Leben und Tod?

Auf Leben Auf Leben und Tod? und Tod?

Fabian Kliesch

Fabian Kliesch Fabian Kliesch

Das Ethos der Bundesärztekammer

Das Ethos Das der Ethos Bundesärztekammer

der Bundesärztekammer

Eine Untersuchung ihrer Verlaut-

Eine Untersuchung Eine barungen Untersuchung zu ihrer Themen Verlaut- ihrer des VerlautLebensbarungenbarungenanfangs zu Themen und zu Lebensendes

Themen des Lebens- des Lebensanfangsanfangs

und Lebensendes und Lebensendes

Edition Ethik, Band 10

Edition Ethik, Edition ca. Band 450 Ethik, Seiten 10 Band mit 1 10Abb.

(s/w) und

ca. 450 Seiten ca. 450 78 mit Tabellen, Seiten 1 Abb. mit (s/w) Hardcover 1 Abb. und (s/w) und

ca. 78 Tabellen, ca. ISBN 78 978-3-8469-0017-8

Hardcover Tabellen, Hardcover

ISBN 978-3-8469-0017-8

ISBN auch als 978-3-8469-0017-8 Book

auch als auch Book als Book

Welche ethischen Konflikte bestehen im Hinblick auf die

Der Fokus dieser theologischen Analyse der ethischen Argumen-

Welche ethischen Welche Legalisierung ethischen Konflikte der Präimplantationsdiagnostik Konflikte bestehen bestehen im Hinblick im auf Hinblick die in Deutsch- auf die Der Fokus Der tationen dieser Fokus theologischen und dieser Positionen theologischen Analyse der deutschen der Analyse ethischen Ärzteschaft der ethischen Argumen- seit Argumen- 1945

Legalisierung Legalisierung land? der Die Präimplantationsdiagnostik genetische der Präimplantationsdiagnostik Untersuchung von in Deutsch- Embryonen in Deutsch- vor tationentationen liegt und Positionen auf den und Grenzen Positionen der deutschen des der Lebens deutschen Ärzteschaft und den Ärzteschaft seit entsprechenden 1945 seit 1945

land? Die land? der genetische Einpflanzung Die genetische Untersuchung in die Untersuchung Gebärmutter von Embryonen von soll Embryonen Paaren vor ermög- vor liegt auf liegt den Richtlinien Grenzen auf den und Grenzen des Stellungnahmen Lebens des und Lebens den der und entsprechenden

Bundesärztekammer den entsprechenden (BÄK).

der Einpflanzung der lichen, Einpflanzung ihren in die Kinderwunsch Gebärmutter in die Gebärmutter zu soll verwirklichen Paaren soll ermög- Paaren und ermög- dabei Richtlinien Richtlinien Welche und Stellungnahmen Positionen und Stellungnahmen und der Begründungsmuster Bundesärztekammer der Bundesärztekammer haben (BÄK). sich gewan- (BÄK).

lichen, ihren lichen, bestimmte Kinderwunsch ihren Erbkrankheiten Kinderwunsch zu verwirklichen und zu verwirklichen Behinderungen und dabei und auszuschlie- dabei Welche Positionen Welche delt – welche Positionen und nicht? Begründungsmuster und Im Begründungsmuster Zentrum stehen haben zwei sich haben methodische gewan- sich gewan-

bestimmte bestimmte ßen. Erbkrankheiten Kritiker Erbkrankheiten fürchten und die Behinderungen Selektion und Behinderungen aufgrund auszuschlie- weniger auszuschliegradelt – welche delt Herangehensweisen: – nicht? welche Im nicht? Zentrum Im Eine Zentrum stehen detaillierte zwei stehen methodische

Analyse zwei der methodische historischen

ßen. Kritiker ßen.vierender fürchten Kritiker Merkmale. fürchten die Selektion Die die ethischen Selektion aufgrund aufgrund Konfliktfelder weniger gra- weniger werden gra- Herangehensweisen: Herangehensweisen: Hintergründe Eine und detaillierte die Eine vergleichende detaillierte Analyse Textarbeit der Analyse historischen der an historischen den Verlautbavierendervierender

vergleichend Merkmale. Merkmale. Die analysiert ethischen Die aus ethischen Konfliktfelder der Perspektive Konfliktfelder werden der Prinzipien- werden Hintergründe Hintergründe rungen und der die BÄK. vergleichende und Mehrfach die vergleichende werden Textarbeit ethische Textarbeit an den Positionen Verlautba- an den Verlautba- der BÄK

vergleichend vergleichend ethik analysiert von Beauchamp analysiert aus der und Perspektive aus Childress, der Perspektive der die Prinzipien- auf der den Prinzipien rungen der rungen in das BÄK. Konzert der Mehrfach BÄK. von Mehrfach werden Verlautbarungen ethische werden ethische Positionen aus Kirchen Positionen der und BÄK anderen der BÄK

ethik von ethik Autonomie, Beauchamp von Beauchamp Nichtschaden, und Childress, und Childress, Wohltun die auf den und die Prinzipien auf Gerechtigkeit den Prinzipien in das Konzert in großer das von Konzert Organisationen Verlautbarungen von Verlautbarungen eingeordnet, aus Kirchen auch aus und Kirchen in einem anderen und ausführlichen anderen

Autonomie, Autonomie, beruht, Nichtschaden, und Nichtschaden, der feministischen Wohltun Wohltun und Ethik Gerechtigkeit und von Gerechtigkeit

Sherwin, deren großer Organisationen großer Vergleich Organisationen mit Dokumenten eingeordnet, eingeordnet, der auch Evangelischen in einem auch in ausführlichen einem Kirche ausführlichen in Deutsch-

beruht, und beruht, Ziel der die feministischen und Verwirklichung der feministischen Ethik sozialer von Ethik Gerechtigkeit Sherwin, von Sherwin, deren ist. deren Vergleich Vergleich land mit Dokumenten (EKD) mit und Dokumenten anderer der Evangelischen Kirchen. der Evangelischen Kirche in Kirche Deutsch- in Deutsch-

Ziel die Verwirklichung Ziel die Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit sozialer Gerechtigkeit ist. ist.

A survey on ethical conflicts concerning the legalization of

A survey A preimplantation on survey ethical on conflicts ethical genetic conflicts concerning diagnosis concerning the in legalization Germany. the legalization of of

preimplantation preimplantation genetic diagnosis genetic diagnosis in Germany. in Germany.

land (EKD) land und (EKD) anderer und Kirchen. anderer Kirchen.

Bitte bestellen Sie in Ihrer Buchhandlung

Bitte bestellen Bitte bestellen Sie in Ihrer Sie Buchhandlung

in Ihrer Buchhandlung

www.edition-ruprecht.de

www.edition-ruprecht.de

Preisstand: 15.12.2011

Preisstand: 15.12.2011

Postfach 17 16

Postfach 17 Postfach D–37007 16 17 Göttingen 16

D–37007 D–37007 info@edition-ruprecht.de

Göttingen Göttingen

info@edition-ruprecht.de

info@edition-ruprecht.de

ETHIK

ETHIK

Neuerscheinungen 2011/2012

Neuerscheinungen 2011/2012 2011/2012


Verantwortungsvolles Management

Christopher C. Große

Wirtschaft in der Verantwortung

Kontexte. Neue Beiträge zur

historischen und systematischen

Theologie, Band 42

590 Seiten mit 7 Abb. (s/w) und 73

Tabellen, Hardcover

€ 89,00 (D) / € 91,50 (A)

ISBN 978-3-7675-7150-1

auch als Book

Seit der globalen Finanzkrise im Jahr 2008 wird das

Verhältnis von Markt und Moral wieder heftig diskutiert.

Wie weit geht unternehmerische Verantwortung? Um

wirtschaftsethische Fragen im Kontext der Theologie beantworten

zu können, gibt dieses Buch einen Einblick in das

Verhältnis von Ethik und Wirtschaft in der Geschichte des

Christentums. Auf dieser historischen Grundlage verdeutlicht

der Autor, dass Unternehmen ihre wirtschaftlichen Ziele

dauerhaft nur durch einen verantwortungsvollen Umgang

mit Mitarbeitern, Umwelt und Gesellschaft erreichen können.

Es werden nachhaltige Strategien beschrieben, mithilfe

derer sich unternehmensethische Konzepte in der betrieblichen

Management- und Kommunikationspraxis anwenden

lassen.

This book explains why companies should orient their activities

towards responsibility and morality and how business

ethics concepts can be applied to business management

and communication.

Moral und Humanität Vorsorge und Vermächtnis

Julia Inthorn (Hg.)

Richtlinien, Ethikstandards und

kritisches Korrektiv

Eine Topographie ethischen Nachdenkens

im Kontext der Medizin

Edition Ethik, Band 7

170 Seiten, Hardcover

€ 42,90 (D) / € 44,10 (A)

ISBN 978-3-7675-7140-2

auch als Book

Klein, Rebekka A.

Sozialität als Conditio Humana

Eine interdisziplinäre Untersuchung zur

Sozialanthropologie in der experimentellen

Ökonomik, Sozialphilosophie

und Theologie

Edition Ethik, Band 6

326 Seiten, Hardcover

€ 48,90 (D) / € 50,27 (A)

ISBN: 978-3-7675-7137-3

auch als Book

»Wie Klein zeigt, zieht die theologische Sicht der menschlichen

Sozialität bedeutsame Verschiebungen der gewohnten Denkmuster

nach sich.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

www.edition-ruprecht.de

Lüder Meyer-Stiens

Der erzählende Mensch –

der erzählte Mensch

Eine theologisch-ethische Untersuchung

der Patientenverfügung

aus Patientensicht

Edition Ethik, Band 9

346 Seiten mit 1 Abb. (s/w) und 9

Tabellen, Hardcover

€ 48,90 (D) / € 50,27 (A)

ISBN: 978-3-7675-7151-8

auch als Book

Wie sehen Patienten die Patientenverfügung? Die zentrale

These dieser Untersuchung ist, dass die Patientenverfügung

ein Kommunikationsinstrument ist: Ein äußerungsunfähiger

Patient kommuniziert auf diese Weise mit seinen

Interpreten, um sich in hilflosen, medizinischen Situationen

am Lebensende in seinem Sinne interpretiert zu wissen.

Die Perspektive der Patienten wird anhand von Interviews

rekonstruiert und das kontextuell bedingte Sprechen

über Patientenverfügungen in Medizin, Medizinethik und

Recht untersucht. Abschließend werden diese Erkenntnisse

theologisch-ethisch gedeutet. Das Buch bietet kompendienhaft

eine Übersicht aus mehreren Perspektiven über

dieses sensible Thema, bei der die Sicht des Patienten im

Mittelpunkt steht.

The patient’s view on living wills is discussed in ethical,

medical and legal perspective, and interpreted in an

ethical-theological context.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine