easylabel® 5 - LW Systemtechnik GmbH

lw.systemtechnik.de

easylabel® 5 - LW Systemtechnik GmbH

Etikettendruckprogramm mit Produktidentifizierung und BarcodezuordnungDAS EINFACHSTE,MEIST LEISTUNGSFÄHIGSTESOFTWAREPROGRAMMFÜR DAS ERSTELLEN UNDDRUCKEN VON ETIKETTENUND BARCODES


EASYLABEL ® 5DAS ANGEBOTBeim heutigen Angebot von Etiketten- und Barcodeprogrammenist die Wahl der richtigen Software nicht einfach. MitEASYLABEL treffen Sie seit über 20 Jahren die richtigeEntscheidung. Zur schnellen Etikettenherstellung mit Barcodesim Hause bietet dieses Programm eine in der Industriebewährte Lösung. EASYLABEL ist ein Etikettendruckprogrammmit Produktidentifizierung und Barcodezuordnung, das schnellund einfach eine eigengestaltete Etikettenherstellungermöglicht. Mit besonderen Eigenschaften wie denen derDatenbankerstellung und der Seriendateien wurdeEASYLABEL so entworfen, dass es den Aufforderungen einerbreiten Vielzahl der Benutzer entspricht.ÜBERBLICKWir haben dis neue EASYLABEL 5 version modern und vielseitiggestaltet, um den stets fortschreitenden Marktanforderungengerecht zu werden. EASYLABEL 5 wurde entwickelt, um dieWünsche unserer Kunden zu erfüllen. Wir haben nicht nur diegraphische Benutzeroberfläche verbessert, um der vonWindows zu ähneln, sondern wir bieten auch eine Vielfalt vonneuen hervorragenden Eigenschaften anwie beispielsweise denEtikettenformat-Browser, um Ihnen eine bessere Perspektive desFormats zu geben, einen EAN/UCC 128 Barcode Wizard, einFDA 21 CFR Part 11 Einhaltenswerkzeug sowie die Möglichkeitmultisprachiger Warnungsetiketten für gefährliche Chemikalien.Außerdem gibt es einen praktischen internen Datenbankeditor,so dass Sie externe Datenbanken innerhalb von EASYLABELsteuern können!EASYLABEL 5 IST LEICHT ZU ERLERNENIm Gegensatz zu anderen Softwarepaketen enthält EASYLABEL5 viele Eigenschaften, um die Etikettenerstellung einfach, genauund schnell zu machen. Sie müssen keine Computerkenntnissehaben, um komplizierte Etikettenanforderungen zu lösen. DasZiel von EASYLABEL 5 ist es, Sie erfolgreicher, produktiver undwirkungsvoller zu machen. Eigentlich erledigt EASYLABEL 5 dieharte Arbeit, so dass Sie das nicht tun müssen! Nach kürzesterEinarbeitungszeit werden Sie Etiketten schneller mit EASYLABELerstellen als mit jedem anderen vorhandenen Softwarepaket.EASYTUTORDie EASYLABEL CD beinhaltet ebenfalls das eigeneTrainingsprogramm EASYTUTOR. Hier zeigen und erklären wirIhnen in Sprache und Bild wie Sie mit EASYLABEL 5 amschnellstens zurechtkommen und bringen interessante Beispiele.NUR EASYLABEL 5 BIETET IHNENDIESE EIGENSCHAFTEN• Druckschlange – EASYLABEL 5 hat als Wesensmerkmaleine eindeutige Druckschlange, die Ihnen die Flexibilität gibt,Ihre Druckaufträge wie kein anderes Etikettendruckprogrammzu handhaben. Sie können mehr als 200 Druckaufträgespeichern und jederzeit Ihre Druckprioritäten neu festlegen.Sie können also die Arbeit eines gesamten Tages beiArbeitsbeginn laden! Die Druckschlange stellt eine genaueDarstellung Ihres Druckerstatus zur Verfügung, indem sie Ihnendie Anzahl der zu druckenden Etiketten zeigt. Sie können auchalle nicht druckbaren Druckjobs in der Druckschlangespeichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu verwenden,selbst wenn Sie das Programm schon beendet haben.• Multitaskbetrieb – Sie können Etiketten entwerfenund anlegen, die Druckschlange verwalten und IhreDatenbanksätze bearbeiten, während Sie zur gleichen Zeitunterschiedliche Etiketten auf bis zu maximum 255 Druckernvon einem PC aus drucken.GRÖßERE VIELSEITIGKEIT FÜR IHRESPEZIFISCHEN ANWENDUNGENEASYLABEL 5 wurde mit außergewöhnlichen Eigenschaftenentwickelt, die Ihre komplizierten Anforderungen erfüllen,wie z.B. Berechnungsfelder und fortlaufende Seriennummer,eine Etikettenvorschau sowie die Benutzeroberfläche inmehreren Sprachen.• Arithmetische Operatoren – mit Feldnamen,selbstdefinierenden Werten und mathematischen Operatorenkönnen Sie komplizierte Gleichungen schnell und einfachschaffen.• Haltbarkeitsdatum – Sie können ein Haltbarkeitsdatumfür Nahrungsmittel- oder Arzneimitteletiketten einfacherrechnen.• Fortlaufende Nummerierung – für Produktion- undVersandkontrolle sowie fortlaufende Identifikationsetiketten.EASYLABEL 5 unterstützt folgende auf/abwärtszählendeDatentypen: nummerisch, alphanummerisch, alpha,hexadezimal und oktal. Sie können auch Ihre eigenekundenspezifische fortlaufende Schrittweise anlegen.• Etikettenvorschau – für Etikettenformate, TrueTypeSchriftarten sowie Grafiken ist vorhanden. Diese Eigenschaftmacht Ihnen das Erstellen und Bearbeiten von Etiketteneinfacher.• Fremdsprache – EASYLABEL 5 ist auf deutsch,französisch, englisch, italienisch, spanisch, katalanisch,tschechisch, holländisch, ungarisch, polnisch, russisch undjapanisch verfügbar.WEITERFÜHRENDE DATENBANKFUNKTIONENUND DATENVERWALTUNG• ActiveX ® Steuerelemente von Microsoft erlauben esIhnen, EASYLABEL aus anderen Applikationen heraus zusteuern. Mit dem neuen ADO Datenbank Client können Sieschnell und einfach Zugriff auf verschiedene Datenquelleninklusive relationaler und unrelationaler Datenbanken erhalten.Sie können z.B. Verbindung zu externen Datenbanken wieOracle ® , Informix ® , Paradox ® , Btrieve ® , Microsoft Acess ® ,AS/400 ® oder anderen Datenbanken, die ActiveXunterstützten, herstellen.• Databaseview, der neue Datenbankeditor in EASYLABEL 5,unterstützt die Microsoft Access ® Struktur und erlaubt Ihnen,Access Datenbanken innerhalb EASYLABEL zu prüfen und zubearbeiten. Mit den anpassenden Treibern können Sie auchandere Datenbankstrukturen wie beispielsweise dBASE ® ,Paradox ® , Microsoft FoxPro ® und andere Text- undTabellenkalkulationsprogramme bearbeiten.• dBASE“ II, III, III+, IV und ASCII Textdateien von einemanderen Datenverarbeitungssystem können als Datenart beimDrucken des Etiketts eingelesen werden. Wenn Sie unsereinterne Datenbank verwenden, können Sie jeden beliebigenDatenbanksatz in weniger als 2 Sekunden wiederfinden!


• EASYLABEL 5 stellt Ihnen die nötige Werkzeuge zurVerfügung, um die meist kompliziertenChemikalienwarnungsetiketten mit Sicherheit zu erstellen.Die Datenbankverweissfunktion hilft Ihnen beimErstellen von lokalisierten Warnungs- undSicherheitsphrasen. Diese Verweissfunktion wirkt als einZeiger, den EASYLABEL auf die Datenbank richtet, die diegewünschten Daten beinhaltet. Damit können Sie Daten vonzwei oder mehreren verschiedenen Datenbanken extrahieren.• Mit EASYLABEL 5 können Sie Verbindung zu MRP II,MES oder ERP Systemen wie SAP, Oracle, Peoplesoft, JDEdwards und BAAN herstellen.• Reservierte Wörter – spezielle Bezeichnungen wiez.B. FMTNAME führen besondere Funktionen durch, umFehlerhäufigkeiten zu verringern. Damit können Sie einspezifisches Etikett angeben, welches mit einem bestimmtenDatenbanksatz verwendet werden soll. Diese Funktion hindertden Benutzer daran, falsche Etiketten auszudrucken, indemdas richtige zu verwendende Etikett automatisch aufgerufenwird.LEISTUNGSFÄHIGE PROGRAMMIERUNGMIT FLEXIBILITÄT• ActiveX Steuerelemente erlauben es Ihnen, mühelosmit EASYLABEL 5 zu kommunizieren und es zu kontrollieren.Eine Verbindung mit vielen Windows Applikationen wie z.B.Visual Basic, Delphi, C und C++ erleichtert die Erstellung vonkundenspezifischen Eingabemasken, Dialogfeldern undSteuerungen. Die Benutzer können dann mit Applikationenarbeiten, die sie schon kennen, um Etiketten zu bearbeitenund zu drucken. Auf dieser Weise sparen Sie viel Zeit undGeld, weil keine zusätzliche Training benötigt wird!• Kommandodatei Überwachungsprogramm –Andere Applikationen können durch die Erzeugung vonKommandodateien Etiketten mit EASYLABEL drucken. Damitlässt sich EASYLABEL sozusagen fernsteuern. Der Benutzergibt einfach die variablen Daten, die auf das Etikett gedrucktwerden sollen, in eine Kommandodatei ein. Das Druckenkann von einem AS/400, einem Großrechner, einem UnixSystem oder von einer Hostanlage erfolgen.VERBESSERTE FÄHIGKEITEN ZURETIKETTENERSTELLUNG• EASYLABEL 5 wurde entwickelt, um Ihre Aufgaben zurErstellung von Etiketten zu verbessern und voranzutreiben.Unser Zeilenlineal auf dem ‘Etikett bearbeiten’ -Bildschirmbeschleunigt die Anordnung von Feldern. Funktionen wie dasVergrößern und Verkleinern von Feldern, das erweiterteFadenkreuz, die Fähigkeit, ein Feld am Gitter auszurichten,die Zoomfunktion sowie die Unterstützung von TrueTypeSchriftarten (einschließlich der Fähigkeit, die Höhe und Breitefür TrueType Schriftarten unabhängig einzustellen), machen esIhnen schneller und leichter, Etiketten zu erstellen, Probedruckszu machen, Etiketten anzusehen und zu prüfen.


• Die neue Benutzeroberfläche hat ein elegantesund intuitives Design, so dass jeder Benutzer, die WindowsApplikationen schon kennt, sich mit EASYLABEL wohlfühlen wird.• Die Darstellung kann kundenspezifisch geändert werden.Sie können die Farben und Symbolgröße ändern und dieSymbolleiste auswählen. Die Dialogboxen können auf demBildschirm tabelliert oder einzigseitig erscheinen.• Der Etikettenformat Navigator erlaubt es Ihnen,Ihre Felder auf dem Format zu verfolgen. Die Felder werdennach Feldarten, Datenarten, auf/abwärtszählenden Feldern,Phantomfeldern usw. in einer ausbaufähigen Baumstruktursortiert.• Blocktext ist ein neuer Feldtyp und ist dem Paragraphfeldähnlich, aber er kann Daten von mehr als einer Datenquelleenthalten. Dies ist besonders nutzbar für Warnungsetiketten.• Tabellierte Dialogfelder – Feldeigenschaften sind ineinem standardtabellierten Format angezeigt, in dem dieDatenfelder nach der Funktion sortiert sind.• Schräg- und kreisförmige Druckrichtungen erlaubenes Ihnen, Textfelder in einer kreisförmigen oder schräglaufendenRichtung auszudrucken.• Formen – Kreise, Ellipse, Rechtecke, Linien, Richtungspfeilesowie Vielecke und Füllungen geben Ihnen zusätzlicheMöglichkeiten beim Erstellen von Etiketten, indem Sie spezielleFelder hinzufügen können, ohne eine separate Grafik anlegenzu müssen.• Variabel als Datenart für Grafikfelder – spart IhnenZeit, indem Sie ein einzelnes Etikett definieren und die richtigeGrafik zusammen mit anderen Datenbankinformationeneinfügen können.• Erzeugen Sie Etiketten schneller und einfacher mitechten zeitsparenden Eigenschaften wie der Aufhebefunktion,um den vorangegangenen Eingabebefehl rückgängig zumachen.• Paragraphfelder können definiert werden, so dass Datenvon einer Datenbank oder einer externen Datei einfacheingelesen werden können. Diese Funktion ist ideal für Etikettenmit vielen Textfeldern, wie z.B. Nahrungsmitteletiketten,Produktbeschreibungen oder Warnungsinformationen übergefährliche Materialien.• Grafiken – EASYLABEL 5 erarbeitet über 40 Grafikformatewie .bmp, .jpg, .tif, .pcx und .wmf.• EASYLABEL 5 erlaubt Ihnen, Ihre Etiketten als Grafikenzu speichern. Die Bilder können dann außerhalb EASYLABELarchiviert und geprüft werden.• EASYLABEL 5 unterstützt UNC (Universal NamingConvention), damit Sie beim Drucken mit einemNetzwerkdrucker auf Vermutungen nicht mehr angewiesensein müssen.• Dank dem IP Drucken (Internet-Adressierungs- undPaketierungsprotokoll) kann jeder am Netz angeschlosseneComputer zu jedem anderen am Netz angeschlossene Druckerin der Welt drucken. Dies funktioniert auch mit Druckern, dieeine interne Ethernetkarte oder DHCP haben.• Verbinden Sie mit mehreren Druckern mit Hilfe einerMulti-Seriellenschnittstellekarte wie DigiCard oderRockport. Damit kann EASYLABEL 5 mehr als 128 PCs aufeinmal unterstützten! Für Anwender mit älteren Versionen vonEASYLABEL ist es immer möglich, dies mittels WesternTelematic Umschaltboxen zu tun.• Die Datenüberprüfungsfunktion erlaubt es Ihnen, dievom Benutzer eingetragenen Daten zu prüfen. Die Genauigkeitder Etiketten wird also erhöht und die Möglichkeitenmenschliches Versagens, die Arbeitskosten sowie dieVerschwendung von Etikettenmaterialen werden verringert.• Kundenspezifische Etikettenprotokolle geben Ihneneine genaue Übersicht über Ihre Etikettenherstellung.• Die Verwendung von Passwörtern gibt Ihnen mehrSicherheit. Jeder Hauptprogrammteil kann durch ein eigenesPasswort geschützt werden.• Die ‘In Datei Drucken’ Funktion erlaubt es Ihnen,Druckerbefehle in einer Datei zu erfassen, damit sie alsHilfsmittel für das Erstellen von kundenspezifischenProgrammen verwendet werden können.• Mit dem Hilfsprogramm LABELCOMkann der Etikettendruck von einem externen seriellenDatenübertragungsgerät wie einem Barcode-Leser odereiner Waage ausgelöst werden. Ein Traum eines jedenSystemintegrators!• EASYLABEL 5 ist durch Fernprogrammierungaufbaufähig, indem verschlüsselte Dateien mittels E-Mailoder Diskette ausgetauscht werden können.ETIKETTENSTANDARDSSoweit wir wissen, gibt es keine Spezifikation in der Welt,nach der EASYLABEL 5 sich nicht richtet. Das Folgende stelltnur einige spezifizierte Anwendungen dar. Bei Rückfragenbezüglich etwaiger Spezifikationen wenden Sie sich bitte anIhre Händler.• Das Erstellen von EAN/UCC 128 Barcodes ist jetzt in 4Etappen leicht zu schaffen, dank dem neuen BarcodeWizard. Der Wizard fragt den Benutzer nach den benötigtenInformationen und EASYLABEL erstellt den Barcode automatisch!Es ist auch möglich, Barcodes mit mehrerenAnwendungsbezeichnern zu erzeugen. Das Hinzufügen vonEAN/UCC-14 und SSCC-18 Barcodes ist jetzt ein Kinderspiel!• Mit verbesserten Benutzererkennung, Passwortschutzund Überwachungs- und Aufzeichnungsoptionen stellt es Ihnenalle benötige Werkzeuge zur Verfügung, um sich nach FDA 21CFR Part 11 Etikettenstandards zu richten.• EASYLABEL 5 ist den Gesundheitsspezifikationengemäß, indem Sie nur eine Prüfziffer von einem vorhandenenBarcode in einem zweiten Barcodefeld kopieren müssen.• EASYLABEL 5 unterstützt zweidimensionale Barcodeswie z.B. Aztec, Codablock, PDF417, Micro PDF417,MaxiCode, Datamatrix,QR Code und RSS-14/Composite.• Mit EASYLABEL 5 haben Sie die Möglichkeit, eine Prüfzifferwie z.B. Mod 7, Mod 9, Mod 11, Mod 36, ABC Codabar,Mod 16, Mod 7 DSR bzw. Weighted Mod 10 (2-1-2) in einenBarcode einzubinden.• EASYLABEL 5 hält sich an Spezifikationen, die in derAutomobilbranche, im Gesundheitsbereich, imVersandsbereich, FDA Nahrungsmittelbereich,OSHA, im Verkehrsministerium sowie bei staatlichenInstitutionen standardisiert sind, inklusive Warnungsetikettenfür gefährliche Chemikalien.


SPEZIFIKATIONENEASYLABEL 5 SILBER GOLD PLATINUM MULTI- TERMINALBENUTZER SERVERPROGRAMMIERUNGKommandodatei Überwachungsprogramm • • •ActiveX® Data Objects • • • •OLE Datenbankeditor • • • •ActiveX® Steuerungen • • •Etikett in Datei drucken • • • •FORMATEINGABENUnterstützung von über 40 Grafiken,z.B. PCX, PCC, EPS, WMF, BMP, JPEG und TIF • • • • •Datenimport von externer Datenquelle • • • •EinfacheZeit/Datum als Felddaten Ausführung • • • •Eingabe von eigenen Bedienerhilfen • • • • •Textformatierungen • • • • •Paragraphfeld aus Datenbank lesen • • • •Grafik in Datenbanksätzen einbinden • • • •Barcode- und Textdaten aus Datenbank lesen • • • •Fortlaufende Nummerierung in Text und Barcode • • • •Datentypüberprüfung • • • •EAN/UCC 128 Wizard • • • •Unterstützung von 2-D und composite Barcodes • • • •Wählbare Prüfziffernberechnungen • • • • •Maximale Anzahl von Feldern pro Etikett 25 Unbegrenzt Unbegrenzt Unbegrenzt UnbegrenztUnterstützung für Paragraphfelder • • • •Erstellung von Kettenfeldern, spezielle Feldformatierung • • • •Zusätztiche Zeichen für Barcode • • • •Schräg- und kreisförmige Druckrichtungen für Textfelder • • • •Feldfüllung • • • •Leerzeichen zulassen • • • •PROTOKOLLE DRUCKENDaten aus Text- oder Barcodefeldern protokollieren • • •DATENBANKInterne Datenbank • • • •Einbindung von Seriennummern in Datenbanksätzen • • • •Datenbankverweiss Wizard • • •DRUCKENDruckschlangenverwaltung • • • • •Verschiebbare Druckjobs in Druckschlange • • • • •Druckbedingung von Datenbanksätzen • • • •Felder mit gemeinsamen Werten drucken • • • •Druckschlangenspeicherung bei Programmende • • • •Formatdaten über einen Tintenstrahl- oderLaserdrucker ausdrucken • • • •Gespiegelt drucken • • • •Das Drucken von spezifischen Feldern ein-oder ausschalten • • • • •Datenübertragung • • • • •Unterstützung von Windowstreibern • • • • •Über verschiedene Drucker von einem PC ausdrucken • • • • •Farbausdruck von Texten und Grafiken über Farbdrucker • • • • •Unterstützung von Western Telematic Umschaltboxen • • •SONSTIGESStand-alone, reine DruckversionNetzwerkfähig/Mehrplatzfunktionen • •einfachePasswortschutz Ausführung • • • •Dropdown Auflistung von Feldnamen zur Auswahl • • • • •Automatisch abspeichernde fortlaufende Nummern • • • •Rechenfunktionen • • • •einfacheZeit- und Datumsfunktionen Ausführung • • • •Werkzeuge für FDA CFR Part 11 • • ••SYSTEMANFORDERUNGENWindows 95/98/ME/NT4/2000/XPMin. 32 MB RamMin. 25-50 MB freier Festplattenspeicher, abhängigvon den installierten KomponentenMicrosoft Internet Explorer 5.0 oder höherFolgende Drucker werden unterstütztEASYLABEL 5 unterstützt über 200 Thermo- undThermotransferdrucker mit internen Druckertreibern,inklusive:C.ItohcabCitizenDatamaxIntermecNovexxPrintronixJeden Drucker mit Windows Druckertreibern.Die Informationen können jeder Zeit ohne Ankündigunggeändert werden.All brand names are trademark’s or registered trademarksof their respective companies.VERTRIEB VON:RJSSatoSynergystexTECTharoTSCZebraLW Systemtechik GmbHHainbergstr. 3290522 OberasbachTel 0911 999 176-0Fax 0911 999 176-10vertrieb@lw-systemtechik.deThis chart is limited to only the basic differences between EASYLABEL 5 Silver, Gold, Platinum, and Multi-User.It does not represent the core functionality common to all EASYLABEL packages.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine