LEISTUNGSSTIPENDIEN für das Studienjahr ... - mibla.TUGraz.at

mibla.tugraz.at

LEISTUNGSSTIPENDIEN für das Studienjahr ... - mibla.TUGraz.at

LEISTUNGSSTIPENDIEN für das Studienjahr 2002/2003 an derFakultät für Elektrotechnik und InformationstechnikAusschreibung des Studiendekans Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Paul WachGemäß § 57 Studienförderungsgesetz (StudFG) dienen Leistungsstipendien zur Anerkennunghervorragender Studienleistungen, ohne dass diese wie bisher beim Abschluss eines Studiumsoder eines Studienabschnittes erbracht wurden.Ein Leistungsstipendium darf 726,72 € nicht unterschreiten und 1.500,-- € nicht überschreiten. DieZuerkennung entscheidet gem. § 61 (3) StudFG der Studiendekan; auf Zuerkennung besteht keinRechtsanspruch.AVoraussetzungen gem. § 60 StudFG sind:1) österr. Staatsbürgerschaft oder gem. § 4 StudFG gleichgestellte Ausländer und Staatenlose;2) es darf der Notendurchschnitt der zur Beurteilung herangezogenen Prüfungen, Lehrveranstaltungenund wissenschaftlichen Arbeiten mit nicht schlechter als 2,0 festgelegt sein;3) die Anspruchsdauer (das ist die gesetzlich vorgesehene Studienzeit zuzüglich eines weiterenSemesters) unter Berücksichtigung allfälliger wichtiger Gründe (z. B.: Schwangerschaft, Präsenzdienst,usw.) darf nicht überschritten werden;4) Erfüllung der Ausschreibungsbedingungen: Erbringung des Studienerfolgsnachweises und derformalen Unterlagen, wie in Punkt B angeführt.BWeiters sind vorzulegen:1) Personalblatt, aus dem folgende Daten hervorgehen: Studien- und Heimatanschrift, Telefonnummer,E-Mail-Adresse und die Anschrift eines Kontos, auf das das Stipendium überwiesenwerden soll,2) Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie),3) Studienbuch (Original + Kopie vom zuletzt inskribierten Semester+ Kopie des Deckblattes),4) Studienerfolgsnachweis, erhältlich in der Studienabteilung. Zensuren sind im Zeitraum von01.10.2002 bis 30.09.2003 anzuführen; getrennt anzuführen sind alle sonstigen Aktivitätenwie: Mitautor wissenschaftlicher Arbeiten, Poster, Tutor- und Vortragstätigkeit,5) Diplomprüfungs- oder Rigorosenzeugnis(se) (Kopie(n)).Bei weiteren Anfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dipl.-Ing. Dr. Ronald Chemelli, Krenngasse 37,4. Stock, Di. bis Do. von 10.00 - 12.00 Uhr. Während des Semesters findet ab Juni 2003 derDienstagstermin im Raum des Vereins Elite in der Inffeldgasse 16b, EG statt.Telefon: 873-7925, Fax: 873-7924, e-Mail: chemelli@e2i.atBewerbungen sind spätestens bis Donnerstag, 16. Oktober 2003, 12.00 Uhr,bei Dipl.-Ing. Dr. Ronald Chemelli einzureichen.SPÄTER EINLANGENDE ANTRÄGE WERDEN NICHT MEHR BERÜCKSICHTIGT!


LEISTUNGSSTIPENDIEN für das Studienjahr 2002/03Personalblattfür die Bewerbung bei derFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TUGZu- und Vorname:Matrikelnummer:Studienrichtung:Adresse:(an welche wir Ihre Post schicken können)Tel.Nr.:E-Mail:Bankkonto bei der:BLZ (Bankleitzahl):Konto Nummer:Konto Inhaber:Zutreffendes bitte ankreuzen bzw. ausfüllen:Haben Sie bereits einen oder mehrere Anträge fürein Leistungsstipendium gestellt?(Betrifft auch Anträge an anderen Fakultäten oder Universitäten)janeinWenn ja; In welchem/n Studienjahr/en wurde/nder/die Antrag/Anträge gestellt? ____________ ____________Haben Sie bereits ein Leistungsstipendium zuerkanntbekommen?(Betrifft auch Anträge an anderen Fakultäten oder Universitäten)janeinWenn ja, wann?In welcher Höhe?________________________________________________Ich bestätige mit meiner Unterschrift, dass ich alle Angabenwahrheitsgemäß und vollständig beantwortet habe.Datum, Unterschrift

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine