Freude an Menschen - EFG Hemsbach

efg.hemsbach.de

Freude an Menschen - EFG Hemsbach

Freude an MenschenPhilipper 1,3-11


Ich bete für euch3 Immer bin ich meinem Gott dankbar, wenn ich an euchdenke,4 und das tue ich in jedem meiner Gebete mit großerFreude.5 Denn ihr habt euch vom ersten Tag an bis heute mit mirfür die rettende Botschaft eingesetzt.6 Deshalb bin ich auch ganz sicher, dass Gott sein Werk,das er bei euch begonnen hat, zu Ende führen wird, bis zudem Tag, an dem Jesus Christus kommt.7 Es ist ja nicht erstaunlich, dass ich so von euch denke,denn ihr liegt mir ganz besonders am Herzen. Daranändert sich nichts, auch wenn ich jetzt im Gefängnis binund vor Gericht die Wahrheit der rettenden Botschaftverteidigen und bezeugen muss.


Ich bete für euchIhr alle habt Anteil an der Gnade, die Gott mir damiterweist.8 Gott allein weiß, wie sehr ich mich nach euch allen sehne;liebe ich euch doch so, wie auch Jesus Christus euch liebt.9 Ich bete darum, dass eure Liebe immer reicher und tieferwird und dass ihr immer mehr Weisheit und Einsichterlangt.10 So lernt ihr entscheiden, wie ihr leben sollt, um amGerichtstag Jesu Christi untadelig und ohne Schuld voreuren Richter treten zu können.11 Alles Gute, was Christus in einem von Schuld befreitenLeben schafft, wird dann bei euch zu finden sein. Und dasalles zu Gottes Ehre und zu seinem Lob!


1. Sei dankbar für dieguten Seiten.


1. Sei dankbar für dieguten Seiten. (Vers 3) "Immer bin ich meinem Gottdankbar, wenn ich an euch denke" Hintergrund: Apostelgeschichte 16 Weisheit Nr. 1: Denk immer an dasBeste – und vergiss die Reste


1. Sei dankbar für dieguten Seiten. (Vers 3) "Immer bin ich meinem Gottdankbar, wenn ich an euch denke" Hintergrund: Apostelgeschichte 16 Weisheit Nr. 1: Denk immer an dasBeste – und vergiss die Reste (Vers 5) "Denn ihr habt euch vomersten Tag an bis heute mit mir für dierettende Botschaft eingesetzt…"


2. Positiv beten (Vers 4) „und das tue ich in jedemmeiner Gebete mit großer Freude.“


2. Positiv beten (Vers 4) „und das tue ich in jedemmeiner Gebete mit großer Freude.“ Weisheit Nr. 2: der schnellste Weg, auseiner schlechten Beziehung eine guteBeziehung zu machen: mit dem „Für-Dank“ anfangen


2. Positiv betenVerse 9-11: „Ich bete darum, dass eure Liebeimmer reicher und tiefer wird und dass ihr immermehr Weisheit und Einsicht erlangt. So lernt ihrentscheiden, wie ihr leben sollt, um am GerichtstagJesu Christi untadelig und ohne Schuld vor eurenRichter treten zu können. Alles Gute, was Christusin einem von Schuld befreiten Leben schafft, wirddann bei euch zu finden sein. Und das alles zuGottes Ehre und zu seinem Lob!“


3. Veränderungen abwartenkönnen.


3. Veränderungen abwartenkönnen.Vers 6: „Deshalb bin ich auch ganzsicher, dass Gott sein Werk, das er beieuch begonnen hat, zu Ende führenwird, bis zu dem Tag, an dem JesusChristus kommt.


3. Veränderungen abwartenkönnen.Vers 6: „Deshalb bin ich auch ganzsicher, dass Gott sein Werk, das er beieuch begonnen hat, zu Ende führenwird, bis zu dem Tag, an dem JesusChristus kommt."Weisheit Nr. 3: Es gibt keinenMenschen, mit dem Gott schon zu endewäre.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine