19.11.2012 Aufrufe

Software prime WebTime - primion Technology AG

Software prime WebTime - primion Technology AG

Software prime WebTime - primion Technology AG

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>Software</strong><br />

<strong>primion</strong> – security solutions<br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

Eigenschaften<br />

» Browser-orientierte, betriebssystem-unabhängige<br />

Oberfläche<br />

» voll funktionsfähig für Internet Explorer,<br />

Version ab 6.0 sowie Firefox ab Version 1.07.<br />

Andere Browser auf Mozilla / 5.0-Basis<br />

(SeaMonkey, Mozilla, Netscape) sind einsetzbar<br />

» plattformunabhängig für den Client und den Server<br />

» lauffähig mit Tomcat (im Lieferumfang)<br />

weitere auf Anfrage<br />

» keine Client-Installation – Browser genügt<br />

» Login-abhängige Sprachsteuerung<br />

» Anschluss von bis zu 9.999 Peripheriegeräten<br />

» Ereigniseinträge in der Logdatei für 1 Jahr bis<br />

zu 25 Jahre<br />

» JAVA-Lösung<br />

» Zugriffsschutz über 32.000 Passwörter und<br />

32.000 Benutzergruppen<br />

» umfangreiche Urlaubskonten-Verwaltung<br />

» ortsunabhängige Benutzer-Einstellungen<br />

» ständige Kommunikation mit angeschlossenen<br />

Terminals durch echtes Multitasking<br />

» Kommunikation über Modemvarianten<br />

» unbegrenzte TCP/IP-Kommunikationsstruktur<br />

» verschiedene Feiertagskalender mit halben<br />

Feiertagen für über 10 Länder<br />

» beliebige Anzahl von Mitarbeitergruppierungen,<br />

z. B. Abteilungen, Kostenstellen und Arbeitsgruppen<br />

» eingeschränkte Mandantenverwaltung für bis zu<br />

32.000 Mandanten<br />

» Suchen und Erfassen im Personenmodul<br />

über Erfassungsleser<br />

» verschlüsselte Datenübertragung (DES3) zu den<br />

Steuereinheiten (über Netzwerk)<br />

» umfangreiches und komfortables Korrektursystem<br />

mit Korrekturmakros<br />

» 60 frei definierbare Felder im Stammsatz<br />

» diverse Ereignisauswertungen auf Drucker,<br />

Bildschirm, PDF, HTML oder Excel, mit<br />

Auswertungsgruppen pro Bediener<br />

» Buchungsmöglichkeit über WAP-Handy<br />

» Employee Self Service (ESS) im Web über Browser<br />

» Verrechnung von Zeitmodellen mit Periodenlängen<br />

über 24 Std.<br />

» Anzeigen aller Kontenstände zu beliebigen Zeit-<br />

punkten in der Vergangenheit (soweit Buchungen in<br />

der Logdatei vorhanden sind)<br />

» Fehlzeitauswertung mit Kapazitätsübersicht in<br />

Zukunft und Vergangenheit<br />

» Jahresblatt pro Person für bis zu 10 Jahre mit<br />

direkten Fehlzeiteintragungsmöglichkeiten<br />

» 9.999 Jahresperioden (Jahrespläne) mit<br />

automatischer Generierung und Fortschreibung<br />

» > 32.000 Fehlzeiten und Lohnkonten pro Person<br />

» beliebige Rundungsregeln pro Zeitkonto, getrennt<br />

nach Buchungsart und Zeitraum<br />

» Textbausteine für Anzeigen am<br />

Zeiterfassungs-Terminal<br />

» umfangreiche Schichtplanung


<strong>Software</strong><br />

Innenbereich<br />

Außenbereich<br />

Alarmgrafik<br />

Videoüberwachung<br />

Brandmeldeanlage<br />

(BMA)<br />

Videoüberwachung<br />

Einbruchmeldeanlage (EMA)<br />

Rollenbasierende Benutzerzugriffe<br />

Web-<br />

Clients<br />

Zutritts-<br />

Workflow<br />

Webserver<br />

www www<br />

DT 400<br />

IDT 32 IDT 8<br />

DT 1000 CE<br />

DT 800 NG<br />

<strong>prime</strong> crystal<br />

Leser<br />

<strong>prime</strong> prox<br />

vergossen<br />

<strong>prime</strong> crystal<br />

Leser<br />

Arbeitszeiterfassung – durchgängige Lösungen<br />

für Ihr System<br />

Die Systemlösungen von <strong>primion</strong> sind unabhängig<br />

von Branche und Firmengröße.<br />

Ihr Nutzen mit der <strong>primion</strong> Arbeitszeiterfassung<br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

» Wesentliche Entlastung der Personalabteilung<br />

durch einen auf die Organisation abgestimmten<br />

„Workflow“.<br />

Dieser ermöglicht umfangreiche Verwaltungs-<br />

und Korrekturmöglichkeiten durch den Mitarbeiter<br />

selbst (Employee Self Service).<br />

» Effizientes Handling durch umfangreiche Auswertungen.<br />

Sie wissen über alles Bescheid: Wer<br />

ist heute Morgen im Unternehmen anwesend?<br />

Ist der Zugang für den neuen Controller schon<br />

eingerichtet? Welche Überstunden sind im letzten<br />

Monat angefallen? Wie hoch ist die Fehlzeitenquote<br />

in der Produktion? Welche Kapazität wird nächsten<br />

Monat an den Tagen x zur Verfügung stehen?<br />

» Sie organisieren flexible Jahreszeitmodelle, individuelle<br />

Arbeitszeitregelungen sowie Tag- und Nachtschichten<br />

in Ihrem Unternehmen. Einmal definiert<br />

und im System hinterlegt, erfolgen Berechnungen<br />

einfach und schnell.<br />

Kombinierte Audio-,<br />

Video- und Sicherheitstechnik<br />

mit Personenvereinzelung<br />

DT 1000 CE FP<br />

DT 600<br />

Video<br />

surveillance<br />

DT 200<br />

DT 100<br />

Wap-Handy für Alarme,<br />

Buchungen und Abfrage<br />

IDT 32<br />

Biometrie-Terminal<br />

DT 100 FP<br />

<strong>prime</strong> prox<br />

vergossen<br />

» Sie realisieren alle möglichen Arbeitzeitmodelle<br />

(Schichtenplanung, Pausenregelung etc.)<br />

» individuelle Arbeitszeitmodelle<br />

» umfassende Darstellung von Übersichten,<br />

Auswertungen und Statistiken (z. B. Fehlzeiten etc.)<br />

» Personaleinsatzplanung und damit Kostenersparnis<br />

» Integrationsfähigkeit in Lohn- und Gehaltsabrechnungssysteme<br />

» Erhöhung der Informationstransparenz im<br />

Unternehmen<br />

» Bereitstellung von unterschiedlichen Lösungsansätzen<br />

unabhängig von Unternehmensgröße,<br />

Einsatzart der Mitarbeiter und Umgebungsbedingungen<br />

» Schutz der Daten<br />

» 4-Augenprinzip für sensible Auswertungen<br />

» Möglichst hoher Zusatznutzen der getätigten Investitionen<br />

durch Einbindung zusätzlicher Anwendungen,<br />

wie z. B. Zutrittskontrolle, Sicherheitstechnik<br />

etc.


<strong>Software</strong><br />

Bedienung von <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

Mit <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> arbeiten Sie weiterhin in Ihrer<br />

gewohnten Browseroberfläche (z. B. Internet Explorer,<br />

Firefox, Mozilla, Netscape etc.). Es ist keine<br />

Installation des Programmes <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> auf den<br />

einzelnen PC‘s notwendig. Durch die 128 Bit SSL-<br />

Verschlüsselung ist der Schutz Ihrer Daten gewährleistet.<br />

Unsere Zeiterfassungs-<strong>Software</strong> ist mit JAVA programmiert,<br />

wodurch sowohl Server als auch Ihre<br />

PCs ebenfalls unabhängig vom Betriebssystem<br />

bedient werden können. Darüber hinaus ist die <strong>prime</strong><br />

<strong>WebTime</strong> Zeiterfassungs-<strong>Software</strong> standardmäßig<br />

lauffähig mit Tomcat. Andere Systeme sind auf Anfrage<br />

realisierbar. Sollten Sie in einer anderen Sprache<br />

als deutsch arbeiten wollen, so bestimmen Sie dies<br />

bereits bei der Eingabe Ihres Passwortes – ohne<br />

langwierigen Einstellungsprozess der gewünschten<br />

Sprache.<br />

Die <strong>Software</strong> <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> bietet Ihnen darüber<br />

hinaus die Möglichkeit, bis zu 9.999 Geräte anzuschließen<br />

und zu verwalten. Dabei setzen Sie die von<br />

<strong>primion</strong> eigens entwickelte und hergestellte Hardware<br />

ein. Die <strong>primion</strong> Zeiterfassungs-<strong>Software</strong> sichert die<br />

Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft der<br />

Lauffähigkeit Ihres Systems. Ereignisse werden in einer<br />

Logdatei über 25 Jahre gespeichert, so dass Sie<br />

bequem Auswertungen über einen längeren Zeitraum<br />

hinweg erstellen können. Durch die ständige Kommunikation<br />

mit der angeschlossenen Hardware ist es<br />

möglich, selbst aktuellste Daten zeitnah auszuwerten.<br />

Ständige innovative Weiterentwicklungen<br />

Die wachsenden Anforderungen an ein modernes<br />

Arbeitszeit-Management-System erfordern ständige,<br />

innovative Weiterentwicklungen. Dies ist bei <strong>primion</strong><br />

garantiert. Die Verwendung der neuesten Technologien<br />

bietet ein Höchstmaß an Sicherheit.<br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> für Arbeitszeiterfassung ist<br />

» einfach zu bedienen<br />

» komfortabel in der Anwendung<br />

» umfassend in seinen Möglichkeiten<br />

» investitionssicher<br />

» kostensparend<br />

Die Vorteile von <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

» dezentrale Organisation des Zeit-Managements<br />

durch optimale Einbindung der Mitarbeiter in den<br />

Ablauf der Informations- und Korrekturprozesse<br />

» hohe Akzeptanz der Mitarbeiter durch Transparenz<br />

der Informationen<br />

» umfassende und effiziente Korrekturmöglichkeiten<br />

» hohe Integrationsfähigkeit an bestehende Personalabrechnungs-Systeme<br />

» hohe Ergonomie durch Web-Browser Standard,<br />

keine <strong>Software</strong>-Installation auf Web-Client-PC zur<br />

Bedienung der <strong>Software</strong> erforderlich<br />

» Nutzung aller gängigen Ausweisverfahren<br />

» Integration von biometrischen Systemen<br />

» alle heute gebräuchlichen Kommunikationswege<br />

einbindbar, z. B. TCP/IP oder Internet, Intranet,<br />

ISDN oder GSM<br />

» Datensicherheit durch Unterstützung professioneller<br />

SQL-Datenbanken<br />

(z. B. ORACLE und MS SQL-Server)<br />

» branchengerechte Lösungen für Zeiterfassung mit<br />

einfacher individueller Kundenanpassungsfähigkeit<br />

» weltweite Zugriffsmöglichkeit mit allen<br />

Sicherheitsstandards<br />

» Standard-Internet-Kommunikation mit TCP/IP-<br />

Protokoll, Bereitstellung der Funktionalität auf<br />

jedem Rechner im Netzwerk<br />

» hohe Datensicherheit im Zeiterfassungs-System<br />

durch 128 Bit SSL-Verschlüsselung<br />

» frei skalierbare System-Performance für einen<br />

unbegrenzten Ausbau Ihres Systems<br />

» voll rückwärtskorrekturfähig


<strong>Software</strong><br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> Standards<br />

Von der Pflege der Personaldaten, über die Erfassung von Ausweisen bis<br />

hin zu jeglicher Definition von Verrechnungs- und Rundungsregeln, Tages-,<br />

Wochen-, Monats, und Jahresperioden sowie Pausen- oder Umschaltpläne<br />

bezogen auf Abteilungen, Kostenstellen, freie Gruppen, Arbeitsgruppen: alle<br />

denkbaren Modelle sind mit <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> realisierbar.<br />

Sind die Definitionen für o. g. Grundlagen einmal gesetzt, so haben Sie die<br />

Möglichkeit zur Erstellung von individuellen Auswertungen und Statistiken<br />

(z. B. Fehlzeit-Konten).<br />

Mit <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> haben Ihre Mitarbeiter auch die Möglichkeit der Online-<br />

Buchung oder der Online-Korrektur (falls gewünscht über den Workflow, mit<br />

Genehmigung des Vorgesetzten).


<strong>Software</strong><br />

Personaldatenpflege<br />

Die Pflege der Personaldaten ist ein zentraler Bestandteil der <strong>Software</strong>. Alle<br />

Namen, Personalnummern, ggfs. Bearbeitungsgruppen und evtl. verschiedene<br />

Mandanten können gleichzeitig mit der Ausweisverwaltung bearbeitet<br />

sowie weiteren persönlichen Daten wie z. B. E-Mail Adresse hinterlegt und<br />

falls gewünscht, bereits vorab erfasst werden. Standardmäßig erfolgt selbstverständlich<br />

eine Zuordnung der Personen zu Abteilungen, Kostenstellen oder<br />

Arbeitsgruppen sowie eine Festlegung von Zeiterfassungs-Steuerdaten, bei<br />

denen die Arbeitszeitregelungen zugeordnet werden können. Diverse Konten<br />

und Buchungsübersichten stehen zur Einsicht bereit.<br />

Die Verwaltung der Urlaubsdaten ist eine weitere Selbstverständlichkeit. Das<br />

Jahresblatt verschafft auf einen Blick eine Übersicht über die Anwesenheitsdaten<br />

der Person. Der Schichtplan zeigt für jeden Tag die in der Zeitverrechnung<br />

zugrunde liegende Tagesperiode. Fahrzeuge, Inventar und Fremdfirmen<br />

können einzelnen Personen zugeordnet werden.<br />

In der oben abgebildeten Maske „Voraberfassung“ können im Vorfeld Änderungen<br />

eingegeben werden, die dann zu einem bestimmten Zeitpunkt wirksam<br />

werden, z. B. Abteilungswechsel oder innerbetriebliche Umstellungen. Dies<br />

erleichtert die Erfassung, da die Änderungen bereits vorab erledigt werden<br />

können.<br />

Mit der Voraberfassung aktivieren Sie Änderungen<br />

» zeitlich unabhängig<br />

» automatisch<br />

» zeitgenau


<strong>Software</strong><br />

Buchungsverarbeitung<br />

Buchungen sind neben den Arbeitsperioden die Grundlage für verschiedene<br />

Berechnungen. Es ist jederzeit möglich, die gespeicherten Buchungen in<br />

unterschiedlicher Form als Beleg auszudrucken. Bei jeder Buchung / jedem<br />

Ereignis überprüft das System bereits gespeicherte Daten und bringt die<br />

relevanten Datensätze auf den aktuellen Stand.<br />

Ständige Kontrolle<br />

Das System kontrolliert den Buchungsrhythmus in automatisierter Form. So<br />

muss der Mitarbeiter abwesend sein, damit eine "Kommen-Buchung" vom<br />

System akzeptiert wird. Ebenso wird eine "Gehen-Buchung" nur dann verarbeitet,<br />

wenn der Mitarbeiter anwesend war. Ist der Buchungsrhythmus nicht<br />

korrekt, erfolgt eine Fehlermeldung und die Bearbeitung der Buchung ist<br />

beendet. Die Buchung bleibt erhalten und wird bspw. nach dem Einfügen einer<br />

vergessenen Buchung verarbeitet.


<strong>Software</strong><br />

Permanente Aktualisierung<br />

Die Zeiten und Kontenwerte werden im Personalsatz entsprechend aktualisiert.<br />

Bei allen gespeicherten Buchungen werden auf Basis der Jahres-,<br />

Monats-, Wochen- und Tagesperioden dann die Vorgaben aller Rundungs-<br />

und Verrechnungsregeln sowie die verwendeten Pausenpläne berücksichtigt.<br />

Auswertungen<br />

Benötigen Sie verschiedene Informationen aus dem System, wählen Sie<br />

dieses Modul. Sie haben hier die Möglichkeit, diverse Abfragen am Bildschirm,<br />

auf Drucker und als Datei selbst zu erzeugen. Dabei können Sie die meisten<br />

Daten als HTML-, PDF oder Excel-Datei und ggfs. anschließend über den<br />

Drucker ausgeben.<br />

Beispiele für standardmäßige Auswertungen bzw. auswertbare Daten sind:<br />

» Konten- und Fehlzeitstatistiken (z. B. bei Lohn- und Fehlzeitkonten)<br />

» Besonderheiten (z. B. bei Unregelmäßigkeiten wie vergessene Buchungen,<br />

Kernzeitverletzungen etc.)<br />

» Buchungsjournale<br />

» Buchungs-, Konten- und Arbeitszeitauswertung über den Zeitraum des<br />

gesamten Buchungsspeichers<br />

» Kapazitätsübersichten der verfügbaren Kapazitäten z. B.<br />

zur Personaleinsatzplanung<br />

» Anzeige der Jahresblätter<br />

(z. B. auch als Übersicht der verschiedenen Fehlzeiten)<br />

» Geräte- und Systeminformationen


<strong>Software</strong><br />

Buchungsjournal<br />

Das Buchungsjournal zeigt übersichtlich alle durchgeführten Buchungen von<br />

Personen und / oder Gruppen über einen bestimmten Zeitraum an. Zusätzlich<br />

besitzt es eine integrierte Korrekturmöglichkeit, die angezeigte Buchungen<br />

können so geändert werden.<br />

Kontenübersicht<br />

Sie sehen hier auf einen Blick z. B. alle Informationen über Urlaub, Sonderurlaub,<br />

bereits genommenen, geplanten und noch verfügbaren Urlaub.<br />

Urlaubsansprüche werden automatisch berechnet.


<strong>Software</strong><br />

Kapazitätsübersicht<br />

Diese bietet Ihnen Planungssicherheit für Projektplanungen: Sie prüfen, wie<br />

viel Manpower pro Gruppe oder Person zu Verfügung steht. Diese Auswertung<br />

kann sowohl für den Abruf der Erfahrungswerte der Vergangenheit als auch<br />

für Planungen in die Zukunft eingesetzt werden. Eine Auflistung ist sowohl in<br />

die Vergangenheit als auch in die Zukunft als Monats- und auch als Tagesdarstellung<br />

möglich.<br />

Jahresblatt<br />

Überblicken Sie bis zu 10 Jahre unterschiedliche Fehlzeiten. Dabei können Sie<br />

Urlaub, Freizeitausgleich, Krankheitstage etc. unterschiedlich farbig darstellen.<br />

Auch sehen Sie hier auf einen Blick die Summe der einzelnen Fehlzeiten über<br />

den gesamten angezeigten Zeitraum.<br />

Klara Berger


<strong>Software</strong><br />

Zeitpläne<br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> ist in der Lage variable Periodendefinitionen zu verwalten,<br />

anstatt fixe Strukturen für Tages-, Wochen- oder Monatspläne vorzugeben.<br />

Die Jahresperioden stellen die zentralen Abrechnungsgrundlagen der Zeiterfassung<br />

dar. Sie werden den Mitarbeitern im Personalsatz bei den Zeiterfassungssteuerdaten<br />

zugewiesen. In einer Jahresperiode werden auch die<br />

Tages-, Wochen- und Monatsperioden festgelegt. Die Abrechnungseinheit ist<br />

nicht mehr zwingend der Tag. Es kann sein, dass sie nur alle zwei Tage abrechnen.<br />

Die Arbeitspläne sind nicht mehr von Montag bis Sonntag orientiert,<br />

sondern z. B. als 8-Tagesrhythmus bestimmbar. Darauf ausgerichtet würde die<br />

Abrechnung am Ende dieser selbst definierten Periode vorgenommen. Darüber<br />

hinaus können sie Umschaltpläne und Rechenregeln enthalten. Rechenregeln<br />

erledigen individuell vorbestimmte Aufgaben oder Berechnungen.


<strong>Software</strong><br />

Regeldefinitionen für Ihre Abrechnungen<br />

Mit <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> von <strong>primion</strong> sind Sie in der Lage, auf Ihre Bedürfnisse<br />

abgestimmte Verrechnungsregeln zu definieren und automatisiert anzuwenden.<br />

Natürlich muss nicht alles neu definiert werden. Die Verrechnung kann<br />

zeitpunkt- und zeitmengenabhängig gesteuert werden (z. B. Zuschlagsberechnung<br />

ab einem bestimmten Zeitpunkt bei einer Zeitmenge ab Erreichen<br />

einer bestimmten Stunden- oder Wochenzahl). So können Sie alle Vorgaben<br />

gemäß tariflicher Grundlagen bzw. innerbetrieblich vereinbarter Regelungen<br />

für Mehrarbeit und / oder sonstiger erfassungsrelevanter Daten auf einfachste<br />

Weise berücksichtigen.


<strong>Software</strong><br />

Mit den optionalen Zusatzmodulen bietet Ihnen <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> erweiterte<br />

Funktionalitäten für Ihr Arbeitszeit-Management.<br />

Kostenstellenrechnung<br />

Durch Kostenstellenrechnungen werden Leistungsbeziehungen im Unternehmen<br />

dargestellt, die Wirtschaftlichkeit besser kontrolliert und die Kostenträgerrechnung<br />

vorbereitet. Sie haben mit der Kostenstellenrechnung in <strong>prime</strong><br />

<strong>WebTime</strong> die Möglichkeit, die Arbeitszeiten nach dem Verursacherprinzip<br />

manuell und / oder automatisch auf bis zu 99.999 Kostenstellen zu verteilen.<br />

Dadurch kann eine Leistungsverrechnung zwischen den Kostenstellen<br />

(innerbetriebliche Leistungsverrechnung) stattfinden. Mit dem Erstellen von<br />

Übersichten über die angefallenen Stunden sind Sie in der Lage, die Kosten in<br />

den einzelnen Betriebsabteilungen zu überwachen und die Wirtschaftlichkeit<br />

zu kontrollieren.


<strong>Software</strong><br />

Projektzeitrechnung TopControl<br />

Mit TopControl erfassen und verwalten Sie auftragsbezogene Arbeitszeiten.<br />

Alle angefallenen Arbeitszeiten werden auf einzelne Projekte oder auf Aufträge<br />

mit mehreren Arbeitsgängen verteilt. Dadurch erhalten Sie für aktuelle Projekte<br />

und Aufträge eine Übersicht über die jeweilig dafür angefallenen Arbeitsgänge.<br />

Dies führt zu einer wesentlich schnelleren Bewertung der Produktivität und<br />

Profitabilität von Projekten. Das bedeutet für Sie mehr Transparenz bei der<br />

Vor- und Nachkalkulation sowie mehr Spielraum bei der Optimierung Ihrer<br />

Rentabilität. Für künftige Projekte und Aufträge resultiert daraus eine präzise<br />

Planungsgrundlage.<br />

Durch eine detaillierte Nachkalkulation vergangener Arbeitszeiten werden<br />

damit genaueste Planungen für anstehende Projekte möglich, wobei sehr viele<br />

Kriterien mit einbezogen, erfasst und verwaltet werden können.<br />

Die einzelnen Auftragsbuchungen beeinflussen den Ablaufstatus eines Auftrages.<br />

Mit TopControl erkennen Sie während der Projekt- bzw. Auftrags-<br />

bearbeitung den aktuellen Stand und sind in der Lage, die Abläufe und Kapazitäten<br />

weiter zu planen. Die Störzeitanalyse ist eine weitere Möglichkeit,<br />

Fertigungsabläufe nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu bewerten. Die<br />

mögliche Anbindung an PPS-Systeme erweitert zusätzlich die Einflussgrößen<br />

auf die Fertigung. Mit TopControl wird Produzieren zu einem transparenten<br />

Vorgang, Schwachstellen können erkannt und der Personaleinsatz genau<br />

geplant werden: Über- oder Unterdeckung gehören der Vergangeheit an.


<strong>Software</strong><br />

Personaleinsatzplanung PEP<br />

Nutzen Sie die wertvollste Ressource im Unternehmen – Ihr Personal!<br />

Eine der wertvollsten und gleichzeitig kostenintensivsten Ressourcen im Unternehmen<br />

ist das Personal. Profitable Unternehmensführung ist daher immer<br />

wirtschaftliche Personaleinsatzplanung. Mit PEP von <strong>primion</strong> haben Sie alle<br />

Zeitinformationen jederzeit griffbereit. Sie können eine Reihe von Aufgaben<br />

erledigen, ohne dabei den Aufwand zu erhöhen. Effektive Personaleinsatzplanung<br />

beginnt bereits mit der Auswahl des richtigen Tools.<br />

Die Vorteile<br />

» Effiziente Nutzung aller Personalressourcen<br />

» Erstellung von Dienstplänen unter Berücksichtigung von<br />

Anforderungsprofilen<br />

» Wirtschaftliche Personaleinsatzplanung<br />

» Transparente Schichtplanung<br />

» Kapazitäts- bzw. fähigkeitsorientierte Personalplanung<br />

PEP ermöglicht eine transparente Schichtplanung, kapazitätsorientierte Personalbedarfsermittlung<br />

und übersichtliche Darstellung aller Schichtpläne. Im<br />

Modul "Planungseinheit" können Abteilungen, Arbeitsgruppen oder Personen<br />

einem entsprechenden Projekt zugewiesen werden. Der Wochenbericht liefert<br />

eine Übersicht über die Anzahl der Mitarbeiter eines Projekts und die damit<br />

möglichen Einsatzminuten pro Projekt und insgesamt.


<strong>Software</strong><br />

Telefonzeiterfassung<br />

Mit diesem Zusatzmodul aus <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> schaffen Sie mehr Eigenverantwortung<br />

und damit eine höhere Motivation sowie einen deutlich gesteigerten<br />

Komfort für Ihre Außendienstmitarbeiter.<br />

Diese haben die Möglichkeit, notwendige Kommen- oder Gehen-Buchungen<br />

einfach und schnell über ihr Telefon zu erledigen. Auch Kontenabfragen, z. B.<br />

über verbliebene Urlaubstage, sind durch diese mobile Arbeitszeiterfassung<br />

jederzeit möglich.<br />

Online-Buchungen<br />

Die Online-Buchung wird direkt am PC in <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> vorgenommen. Ihre<br />

Mitarbeiter haben die Möglichkeit, Kommen-, Gehen- und Dienstgang-Bu-<br />

chungen direkt am Arbeitsplatz durchzuführen. Bei Dienstgang-Buchungen<br />

kann zusätzlich ein vordefinierter Grund angegeben werden (z. B. Kundenbesuch,<br />

Arbeit zu Hause etc.) Darüber hinaus sind weitere Online-Buchungen<br />

wie z. B. Kostenstellen-Buchungen oder Kontenanzeige möglich.<br />

Mitarbeiter-Informations-System<br />

Durch das Mitarbeiter-Informations-System sind die Beschäftigten in der Lage,<br />

alle Zeit- und Fehlzeitenkonten aktuell selbständig aus der Datenbank direkt<br />

am Arbeitsplatz-PC abzufragen. Die Abfragen können individuell für verschiedene<br />

Gegebenheiten konfiguriert und an sie angepasst werden.


<strong>Software</strong><br />

Der mehrstufige Workflow<br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

Services<br />

Workflow<br />

Der Workflow ist ein papierloses Genehmigungsverfahren, durch das Anträge<br />

(z. B. Urlaubsantrag, Korrektur von Dienstreisen, vergessene Buchung etc.)<br />

online genehmigt oder abgelehnt werden können. So kann ein Mitarbeiter<br />

einen Antrag stellen und gleichzeitig den Bearbeitungsverlauf verfolgen, während<br />

der Vorgesetzte den Antrag durch integrierte E-Mail-Benachrichtigungsfunktion<br />

ohne Begründung annehmen oder mit Begründung ablehnen kann.<br />

Sobald eine Buchung vergessen wurde oder nicht durchgeführt werden konnte,<br />

besteht die Möglichkeit, diese Buchung im Workflow von <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

nachzutragen. Das gleiche gilt für Fehlzeiten wie z. B. Urlaub, Schulungen<br />

außer Haus, Dienstreisen oder gar Arbeiten von zu Hause aus etc. Dabei können<br />

über Makros beliebige Buchungsabläufe oder standardisierbare Korrekturvorgänge<br />

ausgeführt werden. Auch Projektbuchungen (Beginn, Ende, Pause<br />

etc.) werden über den Workflow von <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> erfasst. Dies trägt zur<br />

wesentlichen Entlastung des Personalbüros bei. Der Mitarbeiter hat auch die<br />

Möglichkeit individuell für ihn konfigurierte Abfragen am eigenen Arbeitsplatz<br />

zu tätigen (z. B. Buchungsjournal, Urlaubskonten, Jahreskalender etc.). Die<br />

Daten sind stets aktualisiert.<br />

Im Hintergrund werden im Workflow betriebliche Abläufe abgebildet wie z. B.<br />

die Vergabe von Rechten für Korrekturen und Buchungen oder die Regelung<br />

von Mitarbeitervertretungen. So ist gewährleistet, dass jeder Mitarbeiter entsprechend<br />

seiner Funktion und Befugnis Einsicht in die verschiedenen Konten<br />

erhält und entsprechende Anträge bearbeiten kann.<br />

In der sogenannten Workflow-Hierarchie gibt es maximal 99 Berechtigungsebenen,<br />

die ein Antrag durchlaufen kann. Für jede Ebene können mehrere<br />

Vorgesetzte mit unterschiedlichen Berechtigungsarten (master-, end-, vorgenehmigen<br />

oder nur Leserechte) definiert werden.


<strong>Software</strong><br />

Ein Antrag wird nach seiner positiven Vorentscheidung durch den Vorgesetzten<br />

automatisch an weitere Vorgesetzte zur Entscheidung weitergeleitet. Der<br />

oberste Vorgesetzte oder Endgenehmiger genehmigt oder lehnt ihn endgültig<br />

ab. <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> bietet so eine einfache, gezielte und flexible Möglichkeit,<br />

über Anträge und Korrekturen von Mitarbeitern rasch zu entscheiden.


<strong>Software</strong><br />

Schnittstelle zu SAP<br />

Zertifizierte Interface-<strong>Software</strong> für SAP-HCM (HR-PDC)<br />

Die SAP-zertifizierte Interface-<strong>Software</strong> "<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> & Attendance and<br />

Access Control Version 3.0" verbindet Ihre Zeitwirtschaft SAP ECC 6.0 (via<br />

SAP integration scenario ab HR-PDC 4.5) mit der Erfassungsebene. Sie liefert<br />

alle zeitrelevanten Daten ins Human-Ressources-Umfeld und übernimmt im<br />

Gegenzug aus dem SAP-HCM-Umfeld alle Informationen. Diese können vom<br />

Mitarbeiter problemlos auf der Erfassungsebene abgerufen werden.<br />

Durch die Zertifizierung für die neueste SAP-Standardschnittstelle SAP ECC<br />

6.0 werden alle Möglichkeiten der Kommunikation abgedeckt. Virtuelle und<br />

reale Zeiterfassung ermöglichen ideale Kombinationsmöglichkeiten. Auf Basis<br />

unserer flexiblen Terminal-Familie wird die Erfassung von Zeitereignissen<br />

(P-Sätzen) höchsten Ansprüchen gerecht und garantiert maximale Anwenderfreundlichkeit.<br />

Darüber hinaus sind Eingaben auch über das virtuelle Terminal<br />

am PC möglich.<br />

Für Ihr Unternehmen bedeutet dies: mehr Flexibilität und Individualität und alle<br />

Möglichkeiten der internationalen Vernetzung<br />

Das <strong>primion</strong>-Subsystem lässt sich erweitern durch Add-ons wie:<br />

» Ausweiserstellung<br />

» Besucherverwaltung<br />

» Bargeldlose Kantinensysteme<br />

» Projektzeiterfassung<br />

» Workforce-Productivity<br />

» Zugangskontrolle<br />

» Schnittstellen zum Gebäude-Management<br />

Weitere Schnittstellen zu Lohn- und Gehaltsprogrammen wie z. B. DATEV,<br />

Soft Research, Top-Lohn Adison, COMET (SNI), IPAS Lohn ohne Fehlzeiten,<br />

LOGA 200-12-07 Accorat von IBM etc. sind erhältlich.


<strong>Software</strong><br />

Universeller Import- und Exportgenerator mit LDAP Schnittstelle<br />

Wenn Sie mit unterschiedlichen Systemen arbeiten, dient der universelle<br />

Import- und Exportgenerator der Übertragung von Informationen. Er findet<br />

seinen Einsatz vor allem bei der Anbindung an Lohn- und Gehaltsschnitt-<br />

stellen sowie bei der Ausweiserstellung etc. Um bei wachsenden Anforderungen<br />

an Ihr Unternehmen Daten sicher von einer Quelle zur anderen<br />

übermitteln zu können, bietet diese Option höchst komfortable und flexible<br />

Möglichkeiten der Datenübertragung.<br />

Mit dem Exportgenerator können Sie die verschiedensten Werte in unterschiedlichsten<br />

Formen aus dem System exportieren. Dieser erlaubt den<br />

Export von Daten in eine Datei sowie eine flexible Formartierung der Ausgabedaten.<br />

Die Weiterbearbeitung der so exportierten Daten erfolgt schnell,<br />

sicher und problemlos mit dem geringstmöglichen Aufwand.<br />

Mit dem Importgenerator können Sie die verschiedensten Werte in das<br />

ausgewählte System importieren. Sie haben die Wahl, diese aus einer Datei,<br />

einer Datenbank oder durch eine weitere Option über die LDAP-Schnittstelle<br />

zu importieren.


<strong>Software</strong><br />

Reportgenerator<br />

Oftmals reichen Standardauswertungen wie Buchungsjournal, Kapazitätsübersicht,<br />

Buchungsauswertungen von Zutritts- und Zeitbuchungen uvm.<br />

nicht aus. Mit dem Reportgenerator sind Sie vollkommen frei – sowohl in<br />

der Gestaltung des Layouts, als auch bei der Auswahl der Daten.<br />

Mit dem Reportgenerator greifen Sie auf alle im System gespeicherten<br />

Informationen zu und geben diese individuell aus, so z. B. bei speziellen<br />

Kontenauswertungen, bei Ab- und Anwesenheitslisten, bei der Erstellung<br />

von Rückstellungslisten für Urlaub oder Sonderurlaub oder bei der Lohnkontenauswertung<br />

und vieles mehr.


<strong>Software</strong><br />

Ausweiserstellung: Gestalten, Drucken und Codieren<br />

Die Möglichkeiten, der Ausweisverwaltung im Zugangs- und Zeiterfassung-<br />

System von <strong>primion</strong> sind vielfältig. Sie reichen von der Gestaltung und anschließendem<br />

Druck und / oder ggf. dem Codieren von Plastikkarten.<br />

<strong>prime</strong> WebSystems fungiert dabei als Personalisierungs- und Produktionssystem<br />

der Ausweise.<br />

Hier werden die neuesten Technologien wie z. B. Mifare DESFire EV1 oder<br />

LEGIC advant ® eingesetzt. Weitere Technologien wie z. B. Hitag oder EM<br />

etc. können als Ausweismedien erfasst werden.<br />

Abteilungen wie Werkschutz und Sicherheit sowie Ausweisstellen arbeiten<br />

oftmals mit Standalone-Systemen für die Personalisierung von Mitarbeiter-<br />

und Besucherausweisen. Idealerweise sollten diese Systeme aber mit dem<br />

Personaldatensystem und anderen existierenden Systemen innerhalb des<br />

Unternehmens verbunden sein.<br />

Die <strong>primion</strong> Systemlösungen verwalten zentral Personaldaten und Identitäten,<br />

sowohl innerhalb des Unternehmens als auch aus "fremden" Systemen<br />

und vermeiden damit die Speicherung redundanter Daten. Dies spart<br />

Ressourcen, Zeit und vor allem Kosten bei der Verwaltung und Pflege dieser<br />

Daten. Eine optionale LDAP-Schnittstelle in Verbindung mit dem optionalen<br />

Importgenerator erleichtert dabei die Datenübernahme aus anderen Systemen<br />

zur Personalisierung eines Ausweises. Bei Verlust des Ausweises oder<br />

Ausscheiden des Mitarbeiters aus dem Unternehmen kann der Status des<br />

entsprechenden Identifikationsmerkmalträgers ohne großen Aufwand im<br />

System verändert werden. Der komplette Lebenszyklus inklusive alle Änderungen<br />

eines ID-Mediums wird dort verwaltet.


<strong>Software</strong><br />

Tableau-<strong>Software</strong> (Web-Basis)<br />

Mit dieser Option erhalten Sie eine Übersicht über die anwesenden Personen,<br />

deren Namen sowie deren Anwesenheitsstatus. Hierzu wird entweder das<br />

Personentableau gewählt.<br />

Dabei kann die Anzeigeart nach Name, Abteilung und Status in unterschiedlichen<br />

Kombinationen angepasst werden. Auch sind Sie in der Lage, einen<br />

Personenkreis, je nach Abteilung, Kostenstelle, Arbeitsgruppe oder individueller<br />

Gruppen für die Anzeige am Tableau festzulegen.<br />

Verschiedene Farbzuordnungen stehen bei der Unterstützung der Visualisierung<br />

zur Verfügung, so z. B. grün für "anwesend", rot für "abwesend" etc. Eine<br />

weitere Möglichkeit der Anzeige von Personen, Türen oder Ereignissen bietet<br />

<strong>primion</strong> mit seinem Anzeige-Tableau (Hardware).


<strong>Software</strong><br />

Zentrale Passwortverwaltung über LDAP-Server<br />

Das LDAP-Protokoll ist ein TCP/IP-basiertes Directory-Zugangsprotokoll,<br />

das sich im Internet und in Intranets als Standardlösung für den Zugriff auf<br />

Netzwerkverzeichnisdienste, für Datenbanken, E-Mails, Speicherbereiche und<br />

andere Ressourcen etabliert hat.<br />

Wenn auch <strong>prime</strong> WebSystems von <strong>primion</strong> eine zentrale Passwortverwaltung<br />

auf einem LDAP-Server nutzen soll, benötigen Sie hierfür die Option der<br />

zentralen Passwortverwaltung auf LDAP Basis. Dadurch können Passwörter<br />

für alle Anwendungen bequem an einer zentralen Stelle verwaltet werden<br />

(z. B. über den Active Directory Dienst in Windows Servern).<br />

Sie haben so – ohne zusätzlichen Verwaltungsaufwand – einen komfortablen<br />

Zugang zu <strong>prime</strong> WebSystems. Bei der zentralen Passwortverwaltung auf<br />

LDAP-Basis werden die Passworteingaben vom Server überprüft.<br />

Fingerprint Enrolment<br />

Diese Option wird benötigt, wenn biometrische Zeiterfassungs-Terminals oder<br />

Zutrittskontroll-Leser in Ihrem System vorhanden sind. Es dient der Erfassung<br />

und Verwaltung einer oder mehrerer Fingerabdrücke Ihrer Mitarbeiter im System.<br />

Für die Erfassung der Fingerprint-Daten wird zusätzlich eine Enrolmentstation<br />

benötigt.


<strong>Software</strong><br />

Bestellinformationen<br />

Zeiterfassungs-<strong>Software</strong> <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

S262-000.01 Zeiterfassungs-<strong>Software</strong> <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

Professional Edition für 200 Personen<br />

- Vorbereitet für MS SQL-Datenbank<br />

(Version MS SQL Server 2005)<br />

- Erweiterbar auf bis zu 250.000 Personen<br />

S264-000.01 Zeiterfassungs-<strong>Software</strong> <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

Professional Edition für 200 Personen<br />

- Vorbereitet für Oracle-Datenbank<br />

(Versionen 9 i oder 10 g)<br />

- Erweiterbar auf bis zu 250.000 Personen<br />

S267-000.01 Zeiterfassungs-<strong>Software</strong> <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

Standard Edition für 50 Personen<br />

- Vorbereitet für lizenzfreie Datenbank Oracle 10 XE<br />

- Erweiterbar auf bis zu 500 Personen 1,2<br />

S268-000.01 Zeiterfassungs-<strong>Software</strong> <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

Standard Edition für 50 Personen<br />

- Vorbereitet für lizenzfreie Datenbank<br />

MS SQL Server 2005 Express Edition<br />

- Erweiterbar auf bis zu 500 Personen 1,2<br />

<strong>Software</strong>-Optionen für <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

S200-552.01 Kostenstellenrechnung<br />

- Arbeitszeiten manuell und automatisch auf<br />

bis zu 99.999 Kostenstellen verteilen<br />

S200-553.01 Projektzeitrechnung<br />

- Arbeitszeiten auf Aufträge und Arbeitsgänge<br />

(999.999 Aufträge mit bis zu 999 Arbeitsgängen<br />

verteilen)<br />

S200-559.01 Personaleinsatzplanung PEP<br />

- Kapazitätsgesteuerte Schichtplanung<br />

S200-550.01 Telefonzeiterfassung<br />

- Kommen- und Gehen-Buchungen<br />

- Kontenabfragen (2 Konten)<br />

- ohne Fritz! Card<br />

1 Bei Abkündigung der lizenzfreien Datenbank durch den Hersteller kann der Anwender<br />

keine Ansprüche ableiten.<br />

2 Die Größe der Datenbank ist auf 4 GB begrenzt. Es werden (bei je 100 Lohn- und Fehlzeitkonten<br />

und max. 10 ZE-Buchungen pro Person und Tag) Kombinationen in den<br />

folgenden Größenordnungen unterstützt:<br />

max. 500 Personen → 365 Tage Buchungs- / Vergangenheitsdaten<br />

max. 250 Personen → 730 Tage Buchungs- / Vergangenheitsdaten<br />

max. 100 Personen → 5 Jahre Buchungs- / Vergangenheitsdaten<br />

Zusätzlich zu den genannten Werten sind max. 8 Zutrittskontrollbuchungen pro Person<br />

und Tag möglich. Die angegebenen Werte können u.a. durch die Speicherung von<br />

Personenbildern weiter reduziert werden.<br />

Insgesamt sollte die Datenbank immer wieder geprüft werden, um bei Bedarf rechtzeitig<br />

ein Upgrade auf eine lizenzpflichtige Datenbank vorsehen zu können.


<strong>Software</strong><br />

Bestellinformationen (Fortsetzung)<br />

<strong>Software</strong>-Optionen für <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

S200-750.01 Komplettpaket Workflow und Online-Buchung<br />

je Person<br />

- Konfigurierbare Abfragen für die Person am<br />

Arbeitsplatz-PC<br />

- Anzeigemöglichkeit aller Zeit- und Fehlzeitkonten<br />

aktuell aus der Datenbank<br />

- Direkte Korrekturmöglichkeit durch den<br />

Mitarbeiter selbst<br />

- Der Person können konfigurierte Geschäftsvorfälle<br />

zugeordnet werden, wie z.B. Urlaubsantrag,<br />

Korrektur von Dienstreisen, vergessene<br />

Buchungen usw.<br />

- Je Geschäftsvorfall kann definiert werden, ob<br />

die Korrektur durch den Vorgesetzten genehmigt<br />

werden muss<br />

- Online-Buchungen (Kommen, Gehen,<br />

Dienstgang-Kommen, Dienstgang-Gehen,<br />

evtl. mit Uhrzeit- und / oder Fehlzeiteingabe,<br />

Informationsabfrage (Kontenanzeige),<br />

Kostenstellen- und Projektbuchungen)<br />

- Mehrstufiger Workflow mit Vertreterregelung<br />

S200-751.01 Mitarbeiter-Informations-System je Person<br />

S200-754.01 Online-Buchung je Person<br />

S200-810.01 Schnittstelle zu PAISY<br />

S200-800.01 Schnittstelle zu SAP<br />

- SAP ECC 6.0 (HR-PDC 4.5-kompatibel)<br />

Schnittstellen zu Lohn- und Gehaltsprogrammen<br />

Fragen Sie uns nach Schnittstellen zu Lohn- und Gehaltsprogrammen, wie<br />

z. B.: DATEV<br />

Soft Research<br />

Top-Lohn Adison<br />

COMET (SNI)<br />

IPAS Lohn ohne Fehlzeiten<br />

LOGA 2001-12-07 Accorat von IBM<br />

Die kundenspezifische Anpassung erfolgt in Dienstleistung, gemäß gültigen<br />

Stundensätzen.


<strong>Software</strong><br />

Bestellinformationen (Fortsetzung)<br />

<strong>Software</strong>-Optionen für <strong>prime</strong>Time<br />

S200-560.01 Universeller Import- und Exportgenerator 1<br />

- Universelles Tool zur Realisierung von<br />

verschiedenen Schnittstellen und Datenformaten<br />

- Importieren von Personalstammdaten aus<br />

einer ASCII-Datei<br />

- Exportieren von Datenbankfeldern in<br />

eine ASCII-Datei<br />

S200-561.01 Universeller Import- und Exportgenerator mit<br />

LDAP-Schnittstelle 1<br />

- wie Artikelnummer S200-560.01, plus zusätzlich:<br />

- Import von Personaldaten über LDAP<br />

(aus Verzeichnissen)<br />

S200-555.01 Reportgenerator1 - Zur Erstellung von individuellen Listen,<br />

Formularen und Auswertungen<br />

- Ausgabe in Excel-, HTML-, und PDF-Formaten<br />

S400-130.01 Ausweiserstellung<br />

- <strong>Software</strong> zum Erstellen und Bedrucken<br />

von Plastikkarten<br />

- Bildbearbeitung über Web-Cam<br />

S400-230.01 <strong>Software</strong> zum Codieren von LEGIC- und<br />

Mifare-Ausweisen beim Druck<br />

- Nur in Verbindung mit der Option<br />

Ausweiserstellung (S400-130.01) möglich<br />

- Drucker ist nicht im Lieferumfang enthalten,<br />

mögliche Modelle sind:<br />

- IDP 680i (ebenfalls Mifare classic)<br />

- Zebra 330i (ebenfalls LEGIC <strong>prime</strong>)<br />

S200-554.01 Tableau-<strong>Software</strong> (Web-Basis)<br />

- Anzeige des Status' von Personen<br />

- Anzeige von Personen in Bereichen<br />

S400-150.01 Zentrale Passwortverwaltung auf LDAP-Basis 1<br />

S400-240.01 Fingerprint Enrolment<br />

- Aufnahme von Fingerprints in die Datenbank<br />

über Enrolmentstation<br />

- Nur in Verbindung mit der Enrolment-Station<br />

(O110-002.01)<br />

1 Individuelle Dienstleistungen und Konfigurationen werden nach Aufwand berechnet.


<strong>Software</strong><br />

Bestellinformationen (Fortsetzung)<br />

Mehrplatzlizenzen für <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

S400-200.01 Lizenz für jeden weiteren Bedienplatz<br />

(Standard und Professional Edition)<br />

- Lizensiert für bis zu 9 weitere gleichzeitige<br />

Benutzer. Für die Professional Edition benötigen<br />

Sie die entsprechende Datenbanklizenz.<br />

Der Maximal-Ausbau umfasst 20 Bedienplätze<br />

gleichzeitig.<br />

S400-210.01 Lizenz für jeden weiteren Bedienplatz<br />

(Standard und Professional Edition)<br />

- Lizensiert für 10 bis zu 20 weitere gleichzeitige<br />

Benutzer. Für die Professional Edition benötigen<br />

Sie die entsprechende Datenbanklizenz.<br />

Der Maximal-Ausbau umfasst 20 Bedienplätze<br />

gleichzeitig.<br />

S400-220.01 Generallizenz für unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger<br />

Benutzer (Professional Edition)<br />

- Beachten Sie hierbei die Lizenzbedingungen der<br />

jeweiligen Datenbank.<br />

Mitarbeitererweiterungen für die Zeiterfassungs-<strong>Software</strong><br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

S200-060.01 Erweiterung der Zeiterfassungs-<strong>Software</strong><br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> um 50 Personen<br />

S200-010.01 Erweiterung der Zeiterfassungs-<strong>Software</strong><br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> um 100 Personen<br />

S200-030.01 Erweiterung der Zeiterfassungs-<strong>Software</strong><br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> um 500 Personen<br />

S200-040.01 Erweiterung der Zeiterfassungs-<strong>Software</strong><br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> um 1.000 Personen<br />

S200-050.01 Erweiterung der Zeiterfassungs-<strong>Software</strong><br />

<strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong> um 5.000 Personen


<strong>Software</strong><br />

<strong>primion</strong> <strong>Technology</strong> <strong>AG</strong><br />

Steinbeisstraße 2-5<br />

D-72510 Stetten a. k. M.<br />

Tel.: +49..(75 73) 9 52-0<br />

Fax: +49..(75 73) 9 20 34<br />

info@<strong>primion</strong>.de<br />

www.<strong>primion</strong>.de<br />

Technische Änderungen vorbehalten!<br />

06/09<br />

Bestellinformationen (Fortsetzung)<br />

pkt-Master-Funktion mit Aufbereitung der<br />

Offline Berechtigungsdaten<br />

S400-310.01 pkt-Master-Funktion für <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

oder <strong>prime</strong> WebAccess; Erweiterung um<br />

8 Master-Leser<br />

S400-320.01 pkt-Master-Funktion für <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

oder <strong>prime</strong> WebAccess; Erweiterung um<br />

24 Master-Leser<br />

S400-330.01 pkt-Master-Funktion für <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

oder <strong>prime</strong> WebAccess; Erweiterung um<br />

48 Master-Leser<br />

S400-340.01 pkt-Master-Funktion für <strong>prime</strong> <strong>WebTime</strong><br />

oder <strong>prime</strong> WebAccess; Erweiterung um<br />

100 Master-Leser<br />

<strong>Software</strong>-Updates<br />

S100-600.01 <strong>Software</strong>-Update <strong>prime</strong> WebAccess<br />

von Version X auf aktuelle Version<br />

<strong>Software</strong>-Upgrades<br />

S100-120.01 Upgrade von <strong>prime</strong> WebAccess Standard Edition<br />

auf <strong>prime</strong> WebAccess Professional Edition<br />

- Vorbereitet für eine Oracle-Datenbank<br />

- Datenbanklizenzen sind nicht inbegriffen<br />

S100-130.01 Upgrade von <strong>prime</strong> WebAccess Standard Edition<br />

auf <strong>prime</strong> WebAccess Professional Edition<br />

- Vorbereitet für eine MS SQL-Datenbank<br />

- Datenbanklizenzen sind nicht inbegriffen

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!