HeRausfoRdeRuNgeN füR TecHNik, MaRkTdesigN ... - Germanwatch

wibke.brems.de

HeRausfoRdeRuNgeN füR TecHNik, MaRkTdesigN ... - Germanwatch

NRgieWendegestaltenHerausforderungen für Technik,Marktdesign und BürgerbeteiligungSamstag, 20. April 201310.30 Uhr bis 17.00 UhrLandtag NRW


Geht bald überall das Licht aus? Katapultiert die Energiewende die Wirtschaft in vorindustrielleZeiten? Die Horrorszenarien der Energiewendegegner schüren Ängste.Einerseits stellt der steigende Einsatz Erneuerbarer Energien das gewohnte Stromversorgungssystemauf den Kopf und damit unser Land vor große technische undmarktwirtschaftliche Herausforderungen. Andererseits gewährleistet die überparteilichbeschlossene Energiewende eine dezentrale, nachhaltige und klimafreundliche Energieversorgungund bietet erhebliche Chancen für Bürgerbeteiligung und eine Demokratisierungunseres Strommarkts. Herausforderungen und Chancen müssen konsequentund ohne Panik zu Ende gedacht werden, damit die Energiewende gelingt.Um all diese Aspekte der Energiewende zu beleuchten, haben wir spannende Gästeeingeladen, mit denen wir ins Gespräch kommen und in Workshops arbeiten wollen.Wir wollen die NRgieWende verstehen, diskutieren und gestalten! Machen Sie mit,denn sowohl in technischer als auch in ökonomischer und politischer Hinsicht sind nochviele Fragen offen:Welche Energieträger sind die Zugpferde der Energiewende? Wie gelingt in Zukunft diesichere Versorgung der Industrie? Passt der Netzausbau zur Energiewende? Brauchenwir schneller mehr Speicher? Wie können Erneuerbare Energien Anlagen nachhaltigfinanziert werden? Welche Marktanreize müssen geschaffen werden, um Back-up-Kapazitätenin Form von Speichern, flexiblen Kraftwerken, Lastmanagement oder demüberregionalen Ausgleich sicherzustellen? Wie können Bürgerinnen und Bürger sich ander Umsetzung der Energiewende beteiligen und welche Mechanismen müssen dafürentwickelt werden?Livestream von 10.30 bis 14.30Uhr gruene-fraktion-nrw.de/liveAnmeldungBitte per Email bis zum 17. April 2013 an Sarah Simon, Persönliche Mitarbeiterin vonWibke Brems MdL. Bitte teilen Sie uns schon im Rahmen Ihrer Anmeldung mit, anwelchem der drei Workshops Sie teilnehmen möchten (A, B oder C).Email: sarah.simon@landtag.nrw.de.Für den Einlass in den Landtag benötigen Sie einen Lichtbildausweis und diese Einladung.Für die Einfahrt in die Tiefgarage bitte vorher das Kennzeichen mitteilen.RückfragenInhaltliche Rückfragen bitte an Katrin Uhlig, wissenschaftliche Mitarbeiterin fürKlimaschutz, Energie und Atompolitik Email: katrin.uhlig@landtag.nrw.deAnfahrt:Mit den Straßenbahnlinien 704, 709 und 719 ab Düsseldorf-Hauptbahnhof,Haltestelle Landtag/KniebrückeWegbeschreibung auf Google Maps10.30 Uhr NRgieWende verstehen!BegrüSSung und EinführungDipl.-Ing. (FH) Wibke Brems MdL, Sprecherin für Energiepolitik der GRÜNENLandtagsfraktion NRWWindenergie im Norden, Photovoltaik im Süden? – Welche Rollespielt Nordrhein-Westfalen bei der Energiewende?Johannes Remmel, Umweltminister NRW12 Thesen zur EnergiewendeRainer Baake, Staatssekretär a.D., Agora EnergiewendeAnschlieSSend Pause mit Imbiss12.45 Uhr NRgieWende diskutieren!„Technische Herausforderungen der Energiewende und darausresultierende Anforderungen an den Energiewendemarkt“Diskussion mit:• Rainer Baake, Agora Energiewende• Oliver Krischer MdB• Jan Dobertin, Landesverband Erneuerbare Energien NRW• Katja Rottmann, Germanwatch e.V.• Dr. Tersteegen, Consentec GmbHAnschlieSSend Kaffeepause14.45 Uhr NRgieWende gestalten!A. Wie können die Herausforderungen und Chancender Energiewende kommuniziert werden?B. Wie können wir BürgerInnenan der Energiewende beteiligen?C. Zahlen die Armen die Energiewende?Input: Klaus Müller, Verbraucherzentrale NRWBitte teilen Sie uns schon im Rahmen Ihrer Anmeldung mit, an welchem der dreiWorkshops Sie teilnehmen möchten (A, B oder C).16.15 Uhr Abschlussdiskussionmit Berichten aus den Workshops17.00Uhr EndeVeranstalterin: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine