metrac - Reform

reform.at
  • Keine Tags gefunden...

metrac - Reform

REFORM MetracDer Allrounder fürdie Berglandwirtschaft.Der REFORM Metrac ist ein für extrem steiles Gelände entwickelter Zweiachsmäher für dieBerglandwirtschaft und zeichnet sich durch modernste Technik und höchste Wirtschaftlichkeitaus. Mit seiner überragenden Hangtauglichkeit, it bei gleichzeitig iti höchster h Bodenschonung, bietettder Metrac einzigartigen Arbeitskomfort. REFORM Metrac werden seit 1965 in Serie produziert.Die Vorteile auf einen Blick:Durchzugsstarke, sparsame 4-Zylinder DieselmotorenMultifunktionshebel für höchsten Bedienkomfort*vorwählbare Differenzialsperren mit 100% Sperrwirkungabschaltbarer AllradantriebJe nach Einsatzgebiet: Schaltgetriebe oder hydrostatischerFahrantrieb4 Lenkungsarten: Allradlenkung, Front-, Heck- undHundeganglenkungGeringes Eigengewicht und niedriger GewichtsschwerpunktSteigfähige und bodenschonende NiederdruckreifenStändiger Bodenkontakt aller 4 Räder durchpendelnde Vorderachse (Zentralgelenk)Hydrostatische Lenkung2 vollwertige Anbauräume mit starkenHubwerkenGeräteentlastung und Schwingungsdämpfung*Lastschaltbare MotorzapfwelleAchsgeführtes, gezogenes Fronthubwerk*nicht bei G3Die Bergprofis im Einsatz!


Modernste Technik und Sicherheit.Das ReformMetrac-Fahrwerk.Zweiachsmäher sind als selbstfahrende Geräteträger für sicheresund bodenschonendes Arbeiten im Bergland konzipiert. Das bewährteReform Metrac-Fahrwerk besteht aus dem Vorder- und dem Hinterachsteil,die über das Zentralgelenk drehbar miteinander verbundensind. Auf diesem robusten Fahrgestell (Chassis) können die verschiedenstenArbeitsgeräte wie Scheibenmähwerk, Bandrechen, Kreiselheuer,Schlegelmäher uvm. angebaut werden.34Die großdimensionierte Einscheiben-Trockenkupplungfür den Fahrantrieb bei den G-Modellen bzw.den Zapfwellenantrieb bei den H-Modellen sorgt fürvolle Kraftübertragung und lange Lebensdauer. DerZapfwellenantrieb bei der G-Baureihe wird elektrohydraulischüber eine Lamellenkupplung ein- undausgeschaltet (G3 handbetätigt).Verteilergetriebe mit ZapfwellenkupplungDer Antrieb erfolgt vom Motor über die Kupplung paufdas Verteilergetriebe und von dort auf die Front- undHeckzapfwelle. Weiters geht der Antrieb bei den G-Modellen vom Verteilergetriebe über eine Gelenkwelleauf das Schaltgetriebe.19211034G4X - H7XRobuste Lenktriebachsen mit Planeten-Endantrieben sorgen für hohe Zugleistungund schonen den Antriebsstrang . Es wirkengeringere Kräfte auf die Antriebswellen undermöglichen dadurch eine leichtere Bauweise.1 Hohlrad2 Planetenrad3 Sonnenrad4 PlanetenträgerZentralgelenk und Pendelachse2Zwischen der Pendel-Vorderachse eund der Hinterachse sorgt dasdrehbare Zentralgelenk für ständigeBodenhaftung aller 4 Räder undgewährleistet sicheres Fahrverhaltenin jeder Situation. Sie haben volleKraftübertragung und optimaleBodenschonung auch im unwegsamenGelände.1Hydraulischer Seitenverschub9 9Drehwinkel-FronthubwerkG4X - H7XDas starke, achsgeführte Fronthubwerk (9) gewährleistetbeste Bodenanpassung durch weit hinter der Vorderachseliegende Drehpunkte. Die serienmäßige hydraulische (G3)oder elektro-hydraulische Geräteentlastung sorgt fürhöhereTraktion sowie bessere Steigfähigkeit bei gleichzeitig besterBodenanpassung und -schonung. Seitenverschub: Nochgrößere Hangtauglichkeit durch Schwerpunktverlagerung.Ermöglicht das nahe Arbeiten an Hindernissen und erleichtertden Geräteanbau.400 mmelektrischeAußenbetätigung190 mmDer Antrieb der Frontzapfwelle (10) erfolgt bei denG-Modellen über eine Lamellenkupplung und bei denHydrostaten über eine Einscheiben-Trockenkupplung.Der hohe Wirkungsgrad der elektrohydraulisch (nicht bei G3)lastschaltbaren Zapfwelle mit 540 U/min ermöglichtden effizienten Einsatz von Anbaugeräten.


5Der Allradantrieb (Vorderradantrieb abschaltbar) ermöglicht maximale Kraftübertragungauf den Boden durch optimale Verteilung der Antriebskräfte auf beide Achsen.Bei eingeschalteter Allradlenkung laufen Vorder- und Hinterräder exakt in derselbenSpur und gewährleisten somit absolut verspannungsfreie Traktion aller 4 Räder.7Kabinenlagerung6Das robuste 3-Punkt-Heckhubwerk (Option) ist mit doppeltwirkenden Zylindern(G3 auch einfachwirkend) ausgestattet. Die hohen Hubkräfte erlauben auch denEinsatz schwerer Arbeitsgeräte. Besonders hilfreich für bequemes und schnellesAnkuppeln von Anbaugeräten ist, wie auch beim Front-Hubwerk, die serienmäßigeelektrische Außenbetätigung der Hubwerke (nicht bei G3). Auf Wunsch sind auchUnterlenker mit Fanghaken lieferbar.MotorlagerungZentralrohr rmit Motoraufhängung und Kabinenlagerung.Mit dem Zentralrohr wird eine robuste Verbindung zwischenVorder- und Hinterachse hergestellt. Fahrerstand sowie Motorsind auf je 4 Gummilagern vibrationsgedämpft montiert.Vibrationen werden dort, wo sie entstehen, neutralisiert.43275118Die Heckzapfwelle ist elektrohydraulischschaltbar und gewährleistet dankder automatischen Anlaufsteuerungein sanftes Anlaufen von Arbeitsgeräten(gilt nicht für G3: Getriebezapfwellehinten).86Mit dem mechanischen Schaltgetriebe (11) bei der Metrac G-Baureihe die volle Leistungnützen. Das synchronisierte Schalt- und Wendegetriebe ib gewährleistet exaktes undsicheres Schalten in jeder Situation. G4 X - G7 X auf Wunsch mit Kriechganggruppe.12Hydrostatischer Antrieb (12) mit Verstellpumpe und Verstellmotor bei den Zweiachsmähernder H-Baureihe - wenn Komfort groß geschrieben wird. Der hydrostatische Fahrantriebmit 4 Geschwindigkeitsbereichen ermöglicht die stufenlose Anpassung der Fahrgeschwindigkeitan die jeweiligen Arbeitsbedingungen und erlaubt sanftes, ruckfreies Anfahren, auch amHang. Der permanente Kraftschluss bringt zusätzliche Sicherheit am Hang.Großer Tank (nicht abgebildet)Der groß bemessene Polyethylentank fasst genügend Kraftstoff, um einen ganzen Arbeitstagohne Tankstopp zu bewältigen.


REFORM Metrac2 vollwertige Anbauräume füreine Vielzahl von Arbeitsgeräten.Das Fahrgestell (Chassis) der Reform Zweiachsmäher ist für den frontseitigen als auch den heckseitigen Anbauvon Arbeitsgeräten konzipiert. Es stehen somit zwei vollwertige Anbauräume, für eine Vielzahl von Arbeitsmaschinen zurVerfügung. Die robusten Hubwerke mit genormten Anbaupunkten erlauben schnelles An- und Abbauen von Geräten wieScheibenmähwerk, Bandrechen, Kippschaufel uvm. und ergeben so eine vielseitig einsetzbare Universalmaschine.1 Fronthubwerk mit FrontzapfwelleScheibenmähwerk, Doppelmessermähwerk,Bandrechen, Schlegelmähwerk, Frontlader,Frontschiebegabel, Schneepflug, Schneefräse usw.2 Heckhubwerk mit Heckzapfwelle,AnhängekupplungKreiselheuer, Kreiselschwader, Kippschaufel, Düngerstreuer,Anhänger, Ballenpresse, Gülleverschlauchung usw.12Für die vielfältigen Anforderungen in der Praxis.


1 Frontlader2 z.B. Heckgewicht1 Scheibenmähwerk2 z.B. Aufbereiter1 Bandrechen1 Schlegelmäher1 Sichelmähwerk2 Kreiselheuer2 Kippschaufel1 SchneefräseDer Metrac im Ganzjahreseinsatz.


Zur Schonung von Mensch und MaschineREFORM Geräteentlastungund Schwingungsdämpfung.kgDas Mähwerk folgt den Bodenkonturenohne Veränderung des Entlastungsdruckes.Elektro-hydraulische Geräteentlastung - bei G4 X - H7 XBeim Fronthubwerk mit elektro-hydraulischer Geräteentlastungwird, bequem vom Fahrerstand aus, der Auflagedruck vonFrontanbaugeräten geregelt. Durch einen bestimmten,einstellbaren Restdruck in den Hydraulikzylindern wirdein Großteil des Arbeitsgeräte-Auflagegewichtes über dasHydrauliksystem auf die Vorderräder verlagert. Das Mähwerkschwebt förmlich über dem Boden, beansprucht wenigerSchubkraft und Motorleistung, erhöht die Steigfähigkeit sowiedie Traktion und schont die Grasnarbe.Das Digitaldisplay informiert Sie über deneingestellten Entlastungsdruck, den Sie per Tastendruckvorwählen. Die Elektronik übernimmtautomatisch das Nachladen und gewährleistet,dass der gewählte Entlastungsdruck erhaltenbleibt.Hydraulische Schwingungsdämpfung (Option / Serie)*Alle von schweren Anbaugeräten während schneller Fahrtverursachten Schwingungen werden neutralisiert unddadurch Stoßbelastungen minimiert. Das heißt für Sie mehrKomfort und Sicherheit und für den Metrac samt Anbaugerätweniger Verschleiß im Arbeitseinsatz. Die zuschaltbareSchwingungsdämpfung (auch Schwingungstilgung genannt) istfür das Front-Hubwerk und/oder das Heck-Hubwerk erhältlich.Die Stoßbelastungen werdendurch Gasdruckspeicher minimiert.Gasdruckspeicher absorbieren einengroßen Teil der Schwingungen, diebeim Fahren mit schweren Anbaugeräten,besonders bei Straßenfahrten, auftreten.*siehe techn. DatenIhre Vorteile auf einen Blick:Elektro-hydraulische Geräteentlastung:• Verbesserung der Steigfähigkeit und Hangtauglichkeit.• Mehr Traktion durch Gewichtsverlagerung auf die Vorderachse.• Konstante Entlastung für optimale Bodenabtastung und Bodenschonung.• Großes Komfortplus durch einfache, logische Bedienung.• Vorwählbarer Entlastungsdruck über Tastatur einstellbar.• Einstellbereich von 6 bis 120 bar (1 bar Abstände stufenweise oder Schnelllauf).• Permanenter Soll-Ist Vergleich des eingestellten und des tatsächlichenEntlastungsdruckes.• Bei aktiver Geräteentlastung leuchtet am Armaturenbrett eineKontrollleuchte.• Schonung der Hydraulik und somit auch des Gerätes.• Umschaltung auf das Heck-Hubwerk möglich (Option).Hydraulische Schwingungsdämpfung:• Sorgt für hohe Laufruhe, auch bei der Fahrt mit schweren Anbaugeräten.• Komfort für den Fahrer bei geringerem Verschleiß der Maschine.• Vermindert das Aufschaukeln des Fahrzeuges mit angebautemArbeitsgerät bei rascher Straßenfahrt.• Fahrkomfort im Straßenverkehr erhöht sich dadurch deutlich.• Erleichtert die An- und Abfahrt zu den zu bearbeitenden Flächen.• Durch plötzliche Stöße verursachte Kräfte, die über die Unter- undOberlenker auf die Achse wirken, werden verringert.• Abschwächen der vom Boden auf ein Anbaugerät übertragenenVibrationen.• Schwingungen durch Bodenunebenheiten werden absorbiert.• Dämpfende Wirkung auch auf die Kabine.• Die Schwingungsdämpfung ist zu- und abschaltbar.


REFORM MetracDas intelligenteAllrad-Lenksystem!Mit 4-Rad-Lenkung durch Berg und TalDie hydrostatische Lenkung mit vier Lenkungsartenin Serienausstattung stellt die Krönung imFahrwerkskonzept dar. Der Lenkmodus kannbequem per Knopfdruck, auch während derFahrt, umgeschaltet werden.Die „denkende“ LenkungSensoren melden der Lenkautomatik dieGeradeausstellung der Räder, das ermöglichteinen vollautomatischen Wechsel derLenkungsarten von zB.Front- auf Allradlenkung und umgekehrt.Die 4 Lenkungs-1Frontlenkung2 Hecklenkung3 Allradlenkung4 Hundeganglenkung1 Frontlenkung• Bei Straßenfahrt, für stabiles Fahrverhalten bei hoher Geschwindigkeit.• Beim Arbeitseinsatz mit Heckanbaugeräten oder beim Anhängerbetrieb.2 HecklenkungWird eher im Flachen bis mäßig steilem Gelände verwendet. Die Richtungdes Frontanbaugerätes kann dabei besser und genauer gesteuert werden alsmit Frontlenkung. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Frontanbaugerät keinemseitlichen „Versatz“ bei den Lenkvorgängen ausgesetzt ist und somit vielruhiger und stabiler arbeiten kann.3 AllradlenkungDas Besondere an der echten Reform-Allradlenkung ist:• Enorme Wendigkeit auf engstem Raum.• Vorder- und Hinterräder werden gleichweit eingeschlagen und laufen exaktin derselben Spur.• Max. Bodenschonung durch gleichmäßige, absolut verspannungsfreieTraktion aller 4 Räder.• Schneller und vollautomatischer Wechsel des Lenkmodus per Knopfdruck -auch während der Fahrt.• Bessere Effizienz durch verkürzte Wendezeiten.4 HundeganglenkungBei eingeschlagenen Hinterrädern wird mit Frontlenkung gefahren;das bedeutet, dass der Metrac seitlich versetzt fährt.• Für sicheres Arbeiten in extremer Schichtenlinie, durchSchwerpunktverlagerung.• Arbeiten entlang von Gräben und Zäunen; die Hinterräder bleibenauf Distanz.• Praktisch zum Grenzstreuen mit 3-Punkt Kreiselheuer.• Weiche Böden werden bodenschonend befahren, da jedes Rad in einerseparaten Spur läuft.


REFORM Metrac G3Der Kletterer auf sanften Pfoten.Einsteigen in die Welt der Zweiachsmäher!Der Metrac G3 bietet ein hohes Maß an ausgereifter Technik, gepaart mitsehr einfacher Bedienung. In Kombination mit einem Doppelmessermähwerkist der Metrac G3 eine besonders leichte wie preiswerte Arbeitskombinationmit unschlagbarer Geländegängigkeit. Dank der guten Motorisierung undder lastschaltbaren Frontzapfwelle, kann der G3 auch besonders effizient mitScheibenmähwerk eingesetzt werden.• Schlagkräftige Mechanisierung erung mit hoher Wirtschaftlichkeit.• Einfache, robuste Technik• Besonders leicht für maximale male Geländegängigkeit• Nur ca. 1400 kg Eigengewicht• Fronthubwerk mit hydraulischer Geräteentlastung• Allrad-Lenksystem per Knopfdruck• 4 Lenkungsarten für unschlagbare Wendigkeit• Zu und abschaltbarer Allradantrieb(Vorderradantrieb abschaltbar) altbar)• Frontzapfwelle lastschaltbar• Sehr geringes Leistungsgewicht ewicht(nur 31,9 kg/PS)• Tiefe Schwerpunktlage, großeBodenaufstandsfäche• 26“ Räder – auf Wunsch 29“• Höchste Bodenschonung undWendigkeit.Noch leistungsfähigerDer Metrac G3 ist mit einem kraftvollen 4-Zylinder-Dieselmotormit 44 PS (32,1 kW) bei 2800 U/min ausgestattet - fürnoch mehr Kraftreserven beim Mähen mit Scheibenmähwerk.Die große, gut abgedichtete Motorhaube als hochwirksamerStaubfilter sorgt für längere Wartungsintervalle von Kühlerund Lüfter.Hydraulische GeräteentlastungDer vorwählbare Entlastungsdruck wird über einen Drehknopfeingestellt und ist am Manometer ablesbar. Im Bedarfsfallerfolgt das Nachladen in Sekundenschnelle auf Knopfdruck.


Noch komfortablerDer Fahrerschutzrahmen mit gewölbter Frontscheibe undgroßer Sichtfläche, bietet viel Kopf- und Bewegungsfreiheit.Der Metrac G3 ist serienmäßig mit rechter Seitenscheibe undHeckscheibe ausgestattet. Die getönte Verglasung reduziertdie Sonneneinstrahlung und sorgt für hohen Arbeitskomfort.Das übersichtliche Armaturenbrett, mit klar strukturiertenKontroll- und Warnleuchten versorgt Sie permanent mit denwichtigsten Informationen.Der großzügige FahrerstandNehmen Sie Platz auf dem körpergerechtenKomfortsitz. Alle Hebel und Pedale sindin Funktionsgruppen ergonomisch angeordnet.Geradlinige Schaltwege der 8V-/8R-Gang-Gruppen- und Wendeschaltung sorgen fürschnelles und sicheres Schalten auch am Hang.Für optimale Sicht bei Nachtkann der Metrac G3 mit einer Zusatzbeleuchtungund um besser gesehen zuwerden zusätzlich mit einer Rundumkennleuchteausgerüstet werden.Robuste HubwerkeDie Hubwerke vorne und hinten mit Geräteentlastunggewährleisten optimalen Arbeitseinsatz im Grün- undBerglandbetrieb. Die hydraulische Geräteentlastung beimFronthubwerk hat eine lange Speicherwirkung, dadurchhebt das Hubwerk sofort aus. Das serienmäßige FronthubwerkKat. l hebt 900 kg und kann mit einem hydraulischenOberlenker ausgerüstet werden. Das Heck-3-PunktHubwerk mit beweglichen Unterlenkern hat eine Hubkraftvon 950 kg.G3G3


REFORM Metrac G-ModelleMechanischesSchaltgetriebe.Schalten leichtgemacht - die Metrac Baureihe G3 - G7 Xist serienmäßig mit einem synchronisierten Gruppen-Wendegetriebe ausgestattetund gewährleistet rasches, exaktes und sicheres Schalten in jederSituation. Die enge Getriebeabstufung ermöglicht optimale Ausnützungder hohen Motorleistung und sorgt für die richtige Fahrgeschwindigkeit beijedem Arbeitseinsatz. Das Schaltgetriebe besitzt vier Gänge, die durch einzwei- oder dreistufiges Gruppengetriebe 8 bzw. 12 Gänge ergeben.Die Schalthebel sind ergonomisch undübersichtlich angeordnet.1 Kupplung2 Verteilergetriebe3 4-Gang Schaltgetriebe4 Gruppengetriebe (2 oder 3 Stufen)4 Gänge 2 Gruppen8 V / 8 R3 Gruppen12 V / 12 R(Option)21Der mechanische Fahrantrieb erfolgtvom Dieselmotor über eine Einscheiben-Trockenkupplung auf das Verteilergetriebeund von dort über eine Gelenkwelle auf das4-Gang-Schaltgetriebe. Über das 2- bzw.3-stufige Gruppengetriebe werden 8 bzw. 12Geschwindigkeiten erreicht.43Gang IGang IIGang IIIGang IVGang IGang IIGang IIIGang IVGang IGang IIGang IIIGang IVG326x12.00-12 31x15.5-15 33x15.5-15————————2,03,35,59,24,37,312,120,1G4 XG5 X1,01,93,04,12,24,06,38,86,912,319,527,3G6 XG7 X1,52,64,15,73,15,68,812,39,617,227,238,0Geschwindigkeitenin km/hmit SerienbereifungDie Vorteile auf einen Blick:• Synchronisiertes Schalt- und Wendegetriebe• Eng und gleichmäßig abgestufte Gänge• Kurze, direkte Schaltwege• Niedrige Anfahrgeschwindigkeiten speziell in der Straßengruppe• Alle Gänge werden in beide Fahrtrichtungen geschaltet• 2 Getriebevarianten:8 V / 8 R Gänge für den landwirtschaftlichen Einsatz,12 V / 12 R Gänge (inkl. 4 Kriechgänge) für Arbeiten im langsamenGeschwindigkeitsbereich zB. Schneefräse


Metrac 4 X und 5 XMetrac 4 X und 5 X


Metrac 6 X und 7 XMetrac 6 X und 7 X


REFORM Metrac H-ModelleHydrostatischerFahrantrieb.Der hydrostatische Fahrantrieb mit 4 Geschwindigkeitsbereichenermöglicht die stufenlose Anpassung der Fahrgeschwindigkeitan die jeweiligen Arbeitsbedingungen und bringt zusätzlicheSicherheit am Hang durch permanenten Kraftschluss.Wählen Sie Ihren Fahrmodus:Manuell mit dem Multifunktions-FahrhebelStufenlose V / R - Steuerung mit Raste in der Neutralstellung, fürden wirtschaftlichen Einsatz mit Schwader oder Kreiselheuer, imTeillastbereich mit geringer Motordrehzahl.Automotiv über GaspedalFür den Einsatz mit Scheibenmähwerk oder Schlegelmäher, wo hoheZapfwellendrehzahl für sauberen Schnitt und viel Kraft benötigt wird.Der besondere FahrkomfortGeschwindigkeitsanpassung undFahrtrichtungswechsel mit einemFahrhebel.2 mech.Gruppen2 hydraulischeStufenautomotiv odermanuell1Der hydrostatische Antrieb erfolgt vomDieselmotor auf die Verstellpumpe, die mitdem Verstellmotor einen hydraulischenKreislauf bildet, und ab dann mechanisch,über das nachgeschaltete 2-stufigeGruppengetriebe, auf die Räder.231 Verstellpumpe2 Verstellmotor3 2-stufiges GruppengetriebeH4 XH5 XH6 XH7 XGeschwindigkeiten in km/h mit Serienbereifung1. Stufe 0 – 731x15.5-152. Stufe 0 – 13,91. Stufe 0 – 18,12. Stufe 0 – 36,01. Stufe 0 – 7,633x15.5-152. Stufe0 – 14,61. Stufe 0 – 19,72. Stufe 0 – 38,0Die Vorteile auf einen Blick:• 4 Geschwindigkeitsbereiche für maximale Kraftübertragung• Leichtes und sicheres Manövrieren im schwierigen Gelände• Sanftes, ruckfreies Anfahren für besondere Schonung der Grasnarbe• Stufenlose Fahrgeschwindigkeit bei Vorwärts- und Rückwärtsfahrt• Maximale Sicherheit am Hang durch permanenten Kraftschluss• Je nach Einsatz - manueller oder automotiver Fahrmodus• Hoher Arbeitskomfort für den Fahrer und Schonung der Bremsen• Inchpedal als aktive Sicherheitseinrichtung für schnelles Anhalten


REFORM Metrac G4 X - H5 XDie vielseitigenMultitalente für jeden Einsatz.REFORM hat mit den Metrac Modellen 4X und 5X eine leistungsstarke, komfortableund zuverlässige Baureihe, für Anwendungen in der Berglandwirtschaft, in derLandschaftspflege und in vielen anderen Einsatzgebieten, konzipiert. Damit können dieunterschiedlichsten Arbeiten, auf engstem Raum oder im extremsten Gelände, sicherund präzise bewältigt werden. Profitieren Sie mit der Metrac Mittelklasse durch hoheQualität, intelligente Technik, funktionelle Überlegenheit und Wirtschaftlichkeit.Die elastischen und besonders wirtschaftlichen4-Zylinder Motoren nutzendas maximale Drehmoment über einen weitenDrehzahlbereich und überzeugen mit enormerDurchzugskraft. Das hohe Drehmomentsichert bei Einsätzen im Teillastbereich volleKraft und Elastizität. Die 4-fache Gummilagerungvon Motor und Kabine verhindert dasVordringen von Schwingungen und Vibrationenin den Fahrerstand.Mit dem Multifunktionshebel haben Sie alles voll im Griff!Stufenlos wählen Sie bei den H-Modellen mit dem Multifunktions-Fahrhebel, unabhängigvon der Motordrehzahl und unter Last, die richtige Fahrgeschwindigkeit und die Fahrtrichtung.Bei den G-Modellen schalten Sie mit dem Multifunktionshebel den Vor- undRückwärtsgang. Mit Tastschaltern am Multifunktionshebel betätigen Sie die am meistengenutzten Hydraulikfunktionen mit unvergleichlichem Bedienungskomfort:Vorwärts / Rückwärts,FahrgeschwindigkeitFronthubwerkheben / senkenGeräteentlastungaktivierenhydr. SeitenverschubFronthubwerkAllradlenkungein / aushydr. Oberlenker oderandere Funktionen


Höhenverstellbare ScheinwerferDie werkzeuglos höhenverstellbare Beleuch-tung läßt sich leicht den jeweiligen Arbeits-geräten und der Arbeitssituation anpassen,Abweiser schützen vor Beschädigungen.Der leicht zugängliche Einfüllstutzenermöglichteinen schnellen Tankstopp unddie elektrische Außenbetätigung für dasHubwerk erleichtert den An- und Abbau IhrerArbeitsgeräte.Das übersichtliche Cockpit, mit klar getrennten Kontroll- undWarnleuchten, versorgt Sie permanent mit den wesentlichen Informationen.So können Sie sich voll auf den Arbeitseinsatz konzentrieren.Alle Bedienungselemente sind ergonomisch und übersichtlich inFunktionsgruppen angeordnet und liegen im Sichtbereich des Fahrers- damit haben Sie stets alles sicher im Griff. Der breite Einstiegund das großzügige Raumangebot machen den Metrac zu einemkomfortablen Arbeitsplatz. Der Fahrerstand ist über Kabinenlagervibrationsgedämpft, auf Wunsch ist er zur Komfortkabine mit Heizungund Klimaanlage erweiterbar.


REFORM Metrac G4 X - H5 XDie Mittelklasse in der Übersicht:• Schaltgetriebe oder hydrostatischer Fahrantrieb- eng abgestuftes Gruppen-Wendegetriebe mit 8 oder 12 V/R Gängen- hydrostatischer Fahrantrieb für stufenlose Regulierung der Fahrgeschwindigkeit mitnur einem Hebel.• Fronthubwerk mit Seitenverschub (G4 X, H4 X Option)• Tiefe Bauweise und geringes Eigengewicht für beste Hangtauglichkeit• Top Komfortkabine - auf Wunsch mit Klimaanlage.• Elektro-hydraulische Geräteentlastung.• Allradlenkung, umschaltbar auf Front-, Heck- undHundeganglenkung, sichert beste Wendigkeit und Bodenschonung.• Hydrostatische Lenkung mit 4 Lenkungsarten inSerienausstattung.• 4 - Zylinder SaugmotorG4 X, H4 X• 4 - Zylinder TurboG5 X, H5 XSämtliche Bedienelemente sind ergonomisch und übersichteiclichin Funktionsgruppen angeordnet und liegen im Griffbereichdes Fahrers - so haben Sie stets alles sicher im Griff undkönnen sich voll auf den Arbeitseinsatz konzentrieren. Mit demhydraulischen Schaltpult steuern Sie bequem und aufKnopfdruck das Heckhubwerk oder andere hydraulische Funktionenvon Arbeitsgeräten. Umschalten eines Steuergerätes aufÖlmotorbetrieb per Tastendruck. Mit der Umschaltmöglichkeitvon Front- auf Heckhubwerk bedienen Sie das Heckhubwerksamt Geräteentlastung einfach mit dem Multifunktionshebel. Beiden Hydrostatmodellen wählen Sie den Fahrmodus, automotivbzw. manuell, sowie die Geschwindigkeitsstufe 1 oder 2 leichtersichtlich am hydraulischen Schaltpult.


Die elektrische Außenbetätigung für dasFronthubwerk ist Standard und erleichtertdas Ankuppeln von Arbeitsgeräten.Die Metrac Modelle G4 X und H4 X habenserienmäßig ein starres Fronthubwerk,auf Wunsch können sie auch mit einemhydraulischen Seitenverschub ausgestattetwerden.Leistungsstarke Arbeitshydraulik mit KomfortbedienungDer Hydraulikblock mit elektromagnetischer Betätigung schafftdie Voraussetzungen um die vielfältigen Anforderungen für dieGerätebetätigung, sowohl front- als auch heckseitig, zu erfüllen.Die Steuerventile sind bequem vom Multifunktionshebel oder vomSchaltpult, rechts neben dem Fahrer, aus zu bedienen.Die Hydraulikkupplungen sind leicht zugänglich und sowohlfarblich als auch mit Symbolen gekennzeichnet. Dies erleichtertdas Ankuppeln von Arbeitsgeräten enorm.


REFORM Metrac G6 X - H7 XSpitzenleistungen mit derkraftvollen und komfortablenOberklasse.Mit der Metrac Baureihe 6X und 7X bietet REFORM Kompaktheit, Produktivität undEffizienz in der Bewirtschaftung von Hanglagen in einer neuen Dimension. Die ansprechendeOptik, der Bedienungskomfort und die moderne Technik machen dieseModelle zu Maschinen der Oberklasse. Mit einem Metrac 6X oder 7X zu arbeitenist schon ein besonderes Erlebnis. Die enorme Hangtauglichkeit und Bodenschonung,die bewährte Allradlenkung, der hohe Fahrkomfort sowie die überzeugendeLeistungsfähigkeit - alles Vorteile, die man eigentlich nicht beschreibenkann, sondern im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“ muss.Verstellbare Ausströmdüsen im Dachbereich,Luftauslässe zur Windschutzscheibesowie im Fußraum ermöglichen es dem Fahrer,sein individuelles Arbeitsklima zu schaffen.Platz nehmen und sich auf die Arbeit freuen!Für stundenlanges, ermüdungsfreies Arbeiten stehen längsundhöhenverstellbare Komfortsitze mit verstellbarer Rückenlehnein verschiedenen Ausführungen zur Verfügung:1 Pflegeleicht mit Kunstlederbezug2 Angenehm mit Stoffbezug3 Komfortabel mit LuftfederungAuf Wunsch: hohe Rückenlehne, Armlehnen, Stoff-Schonbezug,Sicherheitsgurt oder seitliche Schwenkvorrichtung.Besonderen Fahrkomfortbietet die elektrischeSchwenkvorrichtung„WIPOMAT“. (Option)


Ein Stereoradio mit CD oder MC wird Ihnen den Arbeitstagnoch angenehmer gestalten (Option). Weiters sind imDachbereich die Bedienung der Klima- oder Belüftungsanlage,Schalter für Zusatzbeleuchtungen, eine Innenbeleuchtungsowie Rückspiegel und Sonnenblende untergebracht.Mit klar strukturierten und übersichtlichangeordneten Bedienelementen wird das„Metracfahren“ zum Vergnügen.Das übersichtliche Cockpit, mit klar getrennten Kontrollleuchtenund Anzeigen, versorgt Sie permanent mit den wesentlichenInformationen. So können Sie sich voll auf den Arbeitseinsatz konzentrieren.Digitale Anzeigen im Display: Betriebsstundenzähler, Bti Tagesbetriebsstundenzähler,Uhr, Drehzahl der Zapfwelle vorne und hinten,Geradestellung der Räder, div. Warnhinweise, Temperaturanzeige fürhydrostat. Fahrantrieb bei H-Modellen.Analoge Anzeigen: Tankuhr, Drehzahlmesser, Geschwindigkeitsanzeige,Kühlwassertemperaturanzeige.Kontrollleuchten für z.B. Differenzialsperren, Allradantrieb, Handbremseund die jeweilige Lenkungsart.


REFORM Metrac G6 X - H7 XDie Oberklasse in der Übersicht:• Überragende Hangtauglichkeit und Geländegängigkeit• Schaltgetriebe oder hydrostatischer Fahrantrieb- bequem zu bedienendes vollsynchronisiertes Schalt- und Wendegetriebe- hydrostatischer Fahrantrieb mit 4 Geschwindigkeitsstufen undein-/ausschaltbarer automotiver Steuerung für maximale Kraftübertragung• Lastschaltbare Motorzapfwelle vorne und hinten• Die 2-Kreis-4-Rad-Bremse verleiht Sicherheit in jeder Situation• Neuer Komfort-Fahrerstand für angenehmes Arbeiten• Durchzugskraft aus 4 Zylindern dank großem Hubraum• Hohe Achslasten und starke Front- und Heckhydraulik für besonders leistungsfähige Zusatzgeräte• Breite Spur und große Terrabereifung für extreme Hangtauglichkeit• Elektro-hydraulische Geräteentlastung• 4 Lenkungsarten als Serienausstattung im Fahrwerkskonzept• Vorwählbare DifferenzialsperrenDie modernen 4-Zylinder-Turbo-Dieselmotorenmit 62 bzw. 70 PS sind sparsamim Verbrauch und zeichnen sich durchbesondere Laufruhe, gutes Durchzugsvermögenund Langlebigkeit aus. Das hoheDrehmoment, schon bei niedriger Drehzahlund über einen breiten Drehzahlbereich,sorgt für guten Durchzug und Kraftreservenin jeder Situation.Zusätzliche Funktionenz.B. hydr. Seitenverschubund hydr. OberlenkerBedienungFronthubwerkBedienungHeckhubwerkMultifunktionelle Bedienung mit einer Hand!Steuern Sie bequem und auf Knopfdruck, bei der Metrac Oberklasse, mit dem Multifunktionshebeldie wichtigsten Hydraulikfunktionen sowie die Fahrtrichtung.Vorwärts/Rückwärts;Fahrgeschwindigkeit(nur H-Modelle)Allradlenkungein/ausBei den seitlichen Bedienelementenfinden Sie, übersichtlich angeordnet undfarblich gekennzeichnet, weitere Hydraulikfunktionenwie Hubwerksabschaltung,Umschaltung Geräteentlastung oder Ölmotorbetrieb(je nach gewünschter Hydraulikausführung).


Platz nehmen und sich auf die Arbeit freuen.Der breite Einstieg gewährleistet bequemen und sicheren Zugangzur hochwertig ausgestatteten Kabine. Die klare und funktionelleAnordnung der Bedienelemente gewährleistet hohen Fahr- undBedienkomfort und sorgt dafür, dass Sie während der Fahrt nichtabgelenkt werden und sich voll auf den Arbeitseinsatz konzentrierenkönnen. Mit konventionellen Analoganzeigen in Verbindungmit einem Digitaldisplay erhalten Sie alle Informationen aufeinen Blick. Der komfortable Sitz, das verstellbare Lenkrad sowiegenügend Kopf- und Beinfreiheit erfüllen die Erwartungen jedesFahrers. Der Fahrerstand kann auf Wunsch zur Komfortkabine mitHeizung und Klimaanlage, mit weit aufschwingender, vollverglasterTüre ausgebaut werden.Bei der leistungsstarken Arbeitshydrauliksind die Hydraulikkupplungen leichtzugänglich und farblich gekennzeichnet.Gemeinsam mit der elektrischen Außenbetätigungder Hubwerke wird damit dasAnkuppeln von Arbeitsgeräten besonderseinfach.


Metrac ZusatzausrüstungenFür jeden Einsatz bestens gerüstet.Mit der abnehmbaren Rundumleuchte bleibenSie auch bei schlechter Sicht nicht unbemerkt.Ein oder zwei Arbeitsscheinwerfer am oderunter dem Kabinendach geben beste Sicht aufden hinteren Arbeitsbereich.Die integrierte Zusatzbeleuchtung vorne amDach sorgt für maximale Sicht und macht dieNacht zum Tag.Für verschiedene Einsatzzwecke stehenmechanische oder automatischeAnhängekupplungen zur Verfügung.Besonders vorteilhaft sind die höhenverstellbarenAnhängekupplungen mit Schlitten(mechanisch, automatisch oder mit Kugelkopf).Mit dem hydraulischen Oberlenker könnenSie rasch von der Kabine aus auf Bodenunebenheitenreagieren oder bequem auf Knopfdruckdie Schnitthöhe verstellen.Musik aus einem Stereoradio mit CD oderMC gestaltet Ihnen den Arbeitstag nochangenehmer.Angenehmes Arbeitsklima mit der in das Dach integriertenKlimaanlage oder zusätzliche Frischluftzufuhr,bei geschlossener Kabine, über die ebenfallsintegrierte Dachbelüftungsanlage.Auf Wunsch ist jedes Metrac Modell in dervon Ihnen gewünschten Sonderlackierungerhältlich.Keine Last zu schwer fürdie Metrac Heck-Hubwerke.Die robust gebauten Heck-3-Punkt-Hubwerke mit Geräteentlastung machen den Metraczur universellen Arbeitsmaschine. Die großen Hubkräfte von 1200 bzw. 1500 kg bei derX-Serie sorgen für den Einsatz von leistungsfähigen Arbeitsgeräten.ElektrischeAußenbedienungKombikugeln Kat.1 u. 2oder Fanghaken Kat.2• Doppeltwirkende Zylinder Hub/Druck(auf einfachwirkend umschaltbar).• Bewegliche, nach außen verstrebteUnterlenker• Längsverstellbare Hubstreben undSenkdrossel.• Schwingungsdämpfung auf Wunsch(G6X-H7X Serie)• Umschaltung der Front-Geräteentlastung aufdas Heckhubwerk (Option).Besondere Stabilität wird durch dieAbstützung des Heckhubwerkes,mittels Zugstreben auf dieHinterachse, erreicht.


REFORM MetracDie Kletterer mit Profil!GrundbereifungG326x12.00-12 TerraG4X-H7X31x15.50-15 15 50 15 TerraG4X-H7X33x15.50-15 TerraG6X-H7X440/50 R17All GroundDie breiten Niederdruckreifenmit unterschiedlichenSpezialprofilen sorgen fürmaximale Traktion, geringenBodendruck undzuverlässige Grasnarbenschonung.Sie gebenHalt, auch bei schwierigenBodenverhältnissen und amSteilhang.29x13.50-15 Terra31x15.50-15AS Profil31x15.50-1515.50-15Rasenprofil425/55 R17AS ProfilZusatzbereifung29x13.50-15mit 5.00-16*31x15.50-15mit 6.50-1633x15.50-1550 mit 7.50-16*ohne Abb. 26x12.00-12 mit 5.00-15Mit noch mehrGrip den Hanghinauf.132Wählen Sie Ihr Profil:1 feinstollige Niederdruckbereifung fürmaximale Bodenschonung2 Ackerstollenprofil für große Zugleistung und hohe Stabilität3 Rasenprofil für die IntensivrasenpflegeNoch größere Hangtauglichkeit und Bodenschonung durch dieZusatzbereifung vorne und/oder hinten. Rascher An- und Abbau dankSchnellverschluss.Wenn Sie Zusatzbereifung wahlweise vorne oder hinten montieren möchten,können an beiden Achsen Befestigungsteile angebracht werden, was einenraschen Wechsel zwischen Vorder- und HInterachse erlaubt.


Innovative Entwicklungen seit 1910Kundenzufriedenheitdurch Qualität.Als eines der wenigen Unternehmen tragen die REFORM-Werke Wels für die gesamte Wertschöpfungskettedie uneingeschränkte Verantwortung. Nachfolgend ein kurzer Einblick in die Entstehung der Reform-Produkte,von der Entwicklung eines neuen Gerätes bis zur Serienproduktion. Der gesamte Produktionsablauf unterliegtden Forderungen des Qualitätsmanagement Systems ISO 9001.Modernstes Equipment, bspw. 3D-CAD, beider Entwicklung und Konstruktion neuerSpezialfahrzeuge.In der Teilefertigung werden auf modernstenCNC-gesteuerten Maschinen Präzisionsteile inverschiedenen Losgrößen gefertigt.Eine permanente Qualitätskontrolle sorgt fürdie Einhaltung der gesetzten Standards nachdem Qualitätsmanagement System ISO 9001.Bestens ausgebildetes und laufend geschultesFachpersonal montiert in der Linienmontageeine breite Typen- und Variantenvielfalt.Alle Fahrzeuge werden vor der Auslieferungeiner intensiven Funktionsprüfungen wie z.B.Rollenleistungsprüfstand (Bild) unterzogen.Bei der Endkontrolle und beim Finish werdenalle Geräte noch einmal „durchgecheckt“ und fürden Versand zu den neuen Besitzern vorbereitet.REFORM – Auf dem Weg zum Kunden.Der Großteil der Fahrzeugewird mit den reformeigenenLKW transportiert – raschund sicher gelangen sie anihren Bestimmungsort.Die neu angeschafften Transportfahrzeuge –im auffälligen, modernen Design – verfügen überspezielle Einrichtungen zur optimalen Verladung derREFORM-Geräte. Es werden aber auch Transportemittels Spedition oder Bahn durchgeführt.


Metrac G5 XMetrac G7 X


Technische DatenMotorMetrac G34-Zylinder-Viertakt-Dieselmotor, Kubota V 2003 M EU-32, Stufe 3A, 32,1 kW (44 PS) bei2800 U/min, Hubraum 1999 cm³, wassergekühlt.GetriebeGruppen-Wendegetriebe mit 8 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgängen,Geschwindigkeit: 2,0 - 20,1 km/h (26” Bereifung), 2,3 - 23,0 km/h (29“ Bereifung)KupplungAchsenAchsantriebDifferenzialsperrenLenkungBetriebsbremseFeststellbremseMotorhydraulikFronthubwerkHeckhubwerk(Option)ZapfwellenFahrerstandEinscheiben-Trockenkupplung für Fahrantrieb und Zapfwelle hinten (über Kupplungspedal),Lamellenkupplung für Zapfwellenantrieb vorne (handhebelbetätigt).Lenktriebachsen vorne und hinten, Vorderachse pendelnd gelagert.Allradantrieb, Vorderradantrieb zu- und abschaltbar.Selbstsperrdifferenzial vorne, handbetätigte Differenzialsperre hinten.Hydrostatische Lenkung mit „Load-Sensing“, elektrohydr. Lenkungs-Umschaltung währendder Fahrt, vorwählbar mit Schaltlogik für Allrad-, Front-, Heck- und stufenlos einstellbareHundeganglenkung; autom. Synchronisierung der Radstellung.Hydr. Zweikreis-Vierrad-Servobremse.Mechanische Feststellbremse und Lenkbremseinrichtung auf die Vorderräder wirkend.Hydraulikpumpe 26,6 l/min, 180 bar, Öltank 8 l, Serienausstattung Var. B1: je 1 Steuerventilfür Front- und Heckhubwerk, 1 Steuerventil DWS mit Parallelleitungen front und heck,Option: Var. C1: 1 zusätzliches Steuerventil DWS mit Parallelleitungen front und heck, (max.4 Steckkupplungen vorne und 4 hinten)Front-3-Punkt-Hubwerk mit hydraulischer Geräteentlastung, Schnellwechselsystem überFangtaschen, Halterung für Oberlenker,Hubkraft max. 900 kg.Heck-3-Punkt-Hubwerk mit beweglichen Unterlenkern, Kombikugeln Kat. 1 u. 2,einfachwirkende Zylinder, Senkdrossel, Hubkraft 950 kg. Option: Unterlenker mit FanghakenKat. 2, doppeltwirkende Zylinder (Hub / Druck), Ackerschiene.Lastschaltbare Motorzapfwelle vorne 540 U/min, linksdrehend; Getriebezapfwelle hinten540 U/min, rechtsdrehend; (Drehsinn: auf den Zapfwellenstummel blickend).Fahrerschutzrahmen mit Dach und getönter Frontscheibe, Seitenscheibe rechts undHeckscheibe, Komfortsitz, Scheibenwischer mit Scheibenwaschanlage, Kabeldurchführungfür Anbaugeräte.ArmaturenDrehzahlmesser mit integriertem Betriebsstundenzähler, Tankuhr, Fernthermometer,Anzeige für Geradeausstellung der Räder,Div. Kontrollleuchten mit Symbolen.Elektr. AnlageBatterie 12 V, 60 Ah, Lichtmaschine 40 A, Beleuchtung komplett, Option: Zusatzbeleuchtungvorne am Dach, 1 Arbeitsscheinwerfer hinten, Rundumleuchte.KraftstofftankSitzausführungenPolyethylentank mit 35 l Inhalt.Komfortsitz mit Kunstlederbezug, Beckenstützen, längs- und höhenverstellbar,neigungseinstellbare Rückenlehne; Option: hohe Rückenlehne, Stoffschonbezug,Armlehnen, Sicherheitsgurt.ZusatzausrüstungenMechanische oder automatische Anhängekupplungen (in verschiedenen Höhenmontierbar), hydr. Oberlenker vorne, Oberlenkererhöhung; weitere Optionen auf Anfrage.ArbeitsgeräteGewichteWendekreisradiusDoppelmesser-Mähwerk, Scheibenmähwerk, Bandrechen, Frontschiebegabel,Kippschaufel, Schneepflug, weitere Arbeitsgeräte auf Anfrage.Eigengewicht: 1400 kg mit 26” Bereifung, 1440 kg mit 29” BereifungZul. Achslast vorne: 1350 kg, Zul. Achslast hinten: 1420 kg,Zul. Gesamtgewicht: 2200 kg3,10 m (mit Allradlenkung)


Metrac G4 X, G5 X4-Zylinder-Viertakt-Dieselmotor, G4 X: Kubota V2403-M Saugmotor, 36 kW (49 PS)bei 2700 U/min; G5 X: Kubota V2403-M-T mit Turboaufladung, 43,3 kW (59 PS) bei2700 U/min; Hubraum 2434 cm³, wassergekühlt.Gruppen-Wendegetriebe mit 8 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgängen, Schalt- undWendegetriebe synchronisiert, 2,3 - 27,3 km/h mit 31” Bereifung, 2,4 - 29,5 km/h mit 33”Bereifung, Option: Kriechgangausführung, 12 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge,1,04 - 27,3 km/h mit 31” Bereifung, 1,12 - 29,5 km/h mit 33” Bereifung.Einscheiben-Trockenkupplung mit hydraulischem Zentralausrücker für Fahrantrieb,Lamellenkupplung für Zapfwellenantrieb (elektrohydr. schaltbar).Metrac H4 X, H5 X4-Zylinder-Viertakt-Dieselmotor, H4 X: Kubota V2403-M Saugmotor, 36 kW (49 PS)bei 2700 U/min; H5 X: Kubota V2403-M-T mit Turboaufladung, 43,3 kW (59 PS) bei2700 U/min; Hubraum 2434 cm³, wassergekühlt.Hydrostatischer Fahrantrieb mit mechanischem 2-Stufen-Getriebe und elektrohydraulischer2 Stufen-Umschaltung, Incheinrichtung, Hydrostatsteuerung wahlweise automotivoder manuell, elektrisch umschaltbar. 4 Geschwindigkeitsbereiche: mit 31“ Bereifung:Gelände: 0 - 7,0 km/h / 0 - 13,8 km/h, Straße: 0 - 18,1 km/h / 0 - 36,0 km/h; mit 33“Bereifung: Gelände: 0 - 7,6 km/h / 0 -15,0 km/h, Straße: 0 - 19,6 km/h / 0 - 39,0 km/hEinscheiben-Trockenkupplung mit hydraulischem Zentralausrücker für Zapfwellenantrieb(elektrohydr. schaltbar).Lenktriebachsen mit Endantrieben vorne und hinten, Vorderachse pendelnd gelagert.Allradantrieb, Vorderradantrieb zu- und abschaltbar.Vorwählbare, handbetätigte Differenzialsperren vorne und hinten, mit Leuchtanzeigen des Schaltzustandes am Armaturenbrett.Hydrostatische Lenkung mit „Load-Sensing“, elektrohydr. Lenkungs-Umschaltung während der Fahrt, vorwählbar mit Schaltlogik fürAllrad-, Front-, Heck- und stufenlos einstellbare Hundeganglenkung; autom. Synchronisierung der Radstellung.Hydr. Zweikreis-Vierrad-Servobremse.errad-Servobremse.Mechanische Feststellbremsee auf die Hinterräder wirkend.Hydraulikpumpe 29,7 l/min, 195 bar, Öltank 13 l, Serienausstattung Var. C4:je 1 Steuerventil für Front- und Heckhubwerk, 2 Steuerventile DWS mit Parallelleitungen front und heck,Umschalthahn am Heck-Hubwerk, je eine Tankrücklaufleitung von front und heck, Betätigung mittels Multifunktionshebel, Option: Var. D4: 1 zusätzliches Steuerventil DWS mitParallelleitungen front und heck, (max. 10 Steckkupplungen vorne und 8 hinten)Drehwinkelhubwerk mit elektro-hydraulischer Geräteentlastung, Schnellwechselsystemüber Fangtaschen, Kat. 1, Senkdrossel, elektrische Außenbedienung, Hubkraft 1300 kg.Option: Schwingungsdämpfung, G4 X: starre Ausführung, hydraulischer Seitenverschubauf Wunsch. G5 X: integrierter, hydraulischer Seitenverschub mit 400 mm Verstellbereich(+/- 200 mm).Drehwinkelhubwerk mit elektro-hydraulischer Geräteentlastung und Schwingungsdämpfung,Schnellwechselsystem über Fangtaschen, Kat. 1, Senkdrossel, elektrische Außenbedienung,Hubkraft 1300 kg. H4 X: starre Ausführung, hydraulischer Seitenverschubauf Wunsch. H5 X: integrierter, hydraulischer Seitenverschub mit 400 mm Verstellbereich(+/- 200 mm).Heck-3-Punkt-Hubwerk mit beweglichen Unterlenkern, Kombikugeln Kat. 1 u. 2, doppeltwirkende Zylinder (Hub / Druck) auf einfachwirkend umschaltbar, Senkdrossel, elektrischeAußenbedienung, Hubkraft 1200 kg. Option:Unterlenker mit Fanghaken Kat. 2,elektro-hydraulische Geräteentlastung, Ackerschiene, Schwingungsdämpfung.Lastschaltbare Motorzapfwelle vorne 540 U/min linksdrehend und hinten 540 und750 U/min, rechtsdrehend; elektrohydraulisch schaltbar mit autom. Anlaufsteuerung,(Drehsinn: auf den Zapfwellenstummel blickend).Lastschaltbare Motorzapfwelle vorne und hinten 540 U/min, vorne linksdrehend, hintenrechtsdrehend, elektrohydraulisch schaltbar mit autom. Anlaufsteuerung, (Drehsinn: aufden Zapfwellenstummel blickend).Schwingungsgedämpfter Fahrerschutzrahmen mit Dach, Panorama-Frontscheibe, Seitenscheibe rechts, getönte Verglasung, Komfortsitze in verschiedenen Ausführungen,Parallelogramm-Scheibenwischer, Scheibenwaschanlage, Sonnenblende, 2 Außenspiegel, Innenrückspiegel, Flaschenhalter, Radiovorbereitung im Dach (für Radio, 2 Lautsprecher undAntenne). Option: geschlossene Komfortkabine mit Heizung, elektr. Kabinenbelüftung, Klimaanlage.Drehzahlmesser mit integriertem Betriebsstundenzähler, Tankuhr, Fernthermometer, Zigarettenanzünder,Kontrollleuchten mit Symbolen für z.B. Differenzialsperren, Allradantrieb,Handbremse, Lenkungsarten. Option: Digitalanzeige für Fahrgeschwindigkeit.Drehzahlmesser mit integriertem Betriebsstundenzähler, Tankuhr, Fernthermometer, Zigarettenanzünder,Kontrollleuchten mit Symbolen für z.B. Differenzialsperren, Allradantrieb,Handbremse, Lenkungsarten. Digitalanzeige für Fahrgeschwindigkeit, Temperaturanzeigefür hydrostat. Fahrantrieb.Batterie 12 V, 90 Ah, Lichtmaschine 70 A, Beleuchtung komplett mit höhenverstellbaren Scheinwerfern, Option: Zusatzbeleuchtung vorne am Dach,1 Arbeitsscheinwerfer hinten, Rundumleuchte.Polyethylentankmit 63 l Inhalt.Längs- und höhenverstellbare Komfortsitze mit Beckenstützen und neigungseinstellbarer Rückenlehne in 3 Ausführungen: Komfortsitz mit Kunstlederbezug (Serie) oder Stoffbezug,luftgefederter Sitz mit Stoffbezug; Option: seitliche Schwenkeinrichtung, hoheRückenlehne zu Komfortsitz, Stoffschonbezug, Sicherheitsgurt, Armlehnen.Hubwerksumschaltung Front/Heck, hydraulische Schwingungsdämpfung vorne undhinten, mechanische oder automatische Anhängekupplungen (fix oder höhenverstellbar),Div. Ergänzungsteile zu Fahrerhaus, 2 Lautsprecher und Antenne, Stereoradio mit CD oderMC, hydraulischer Oberlenker, Zusatzentlastung für Fronthubwerk, Kraftstofffilter heizbar,Rückfahrsummer, Auspuffendrohr nach hinten verlegt, Sonderlackierung, Schneeketten;Weitere Optionen auf Anfrage.Hubwerksumschaltung Front/Heck, hydraulische Schwingungsdämpfung hinten (vorneSerie), mechanische oder automatische Anhängekupplungen (fix oder höhenverstellbar),Div. Ergänzungsteile zu Fahrerhaus, 2 Lautsprecher und Antenne, Stereoradio mit CD oderMC, hydraulischer Oberlenker, Zusatzentlastung für Fronthubwerk, Kraftstofffilter heizbar,Rückfahrsummer, Auspuffendrohr nach hinten verlegt, Sonderlackierung, Schneeketten;Weitere Optionen auf Anfrage.Doppelmesser-Mähwerk, Scheibenmähwerk, Bandrechen, Frontschiebegabel, Kippschaufel, Doppelmesser-Front- und/oder Seitenmähwerk, Frontlader,Schlegelmäher, Auslegeschlegelmäher, Sichelmäher (mit Seiten- oder Heckauswurf), Absaugcontainer mit und ohne Hochentleerung, Straßenkehrmaschine, Selbstlade-Walzenstreuer.Schneepflug, Schneefräse, Weitere Arbeitsgeräte auf Anfrage.Eigengewicht (in Serienausstattung): G4 X: 1850 kg, G5 X: 1870 kgZul. Achslast vorne: 1800 kg, Zul. Achslast hinten: 1800 kg, Zul. Gesamtgewicht: 3000 kgEigengewicht (in Serienausstattung): H4 X: 1870 kg, H5 X: 1890 kgZul. Achslast vorne: 1800 kg, Zul. Achslast hinten: 1800 kg, Zul. Gesamtgewicht: 3000 kg3,55 m (mit Allradlenkung)


Metrac G6 X, G7 X4-Zylinder-Viertakt-Dieselmotor, VM-D 754 SE 3 mit Turboaufladung, G6 X: 45,6 kW(62 PS) bei 2600 U/min, G7 X: 51,5 kW (70 PS) bei 2600 U/min, Hubraum 2970 cm³,wassergekühlt.Gruppen-Wendegetriebe mit 8 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgängen, Schalt- und Wendegetriebesynchronisiert, 2,9 - 35 km/h mit 31“ Bereifung, 3,1 - 38 km/h mit 33“ Bereifung,3,3 - 40 km/h mit 425er Bereifung. Option: Kriechgangausführung, 12 Vorwärts- und 12Rückwärtsgänge, 1,3 - 5,3 km/h mit 31“ Bereifung, 1,4 - 5,7 km/h mit 33” Bereifung,1,5 - 6,0 km/h mit 425er Bereifung.Einscheiben-Trockenkupplung mit hydraulischem Zentralausrücker für Fahrantrieb,Lamellenkupplung für Zapfwellenantrieb (elektrohydr. schaltbar).Metrac H6 X, H7 X4-Zylinder-Viertakt-Dieselmotor, VM-D 754 SE 3 mit Turboaufladung, H6 X: 45,6 kW(62 PS) bei 2600 U/min, H7 X: 51,5 kW (70 PS) bei 2600 U/min, Hubraum 2970 cm³,wassergekühlt.Hydrostatischer Fahrantrieb mit mechanischem 2-Stufen-Getriebe und elektrohydraulischer2 Stufen-Umschaltung, Incheinrichtung, Hydrostatsteuerung wahlweise automotivoder manuell, elektrisch umschaltbar. 4 Geschwindigkeitsbereiche: mit 33“ Bereifung:Gelände: 0 - 7,6 km/h / 0 - 14,6 km/h, Straße: 0 - 19,7 km/h / 0 - 38,0 km/h; mit 425erBereifung: Gelände: 0 - 8,0 km/h / 0 - 15,4 km/h, Straße: 0 - 20,7 km/h / 0 - 40,0 km/hEinscheiben-Trockenkupplung mit hydraulischem Zentralausrücker für Zapfwellenantrieb(elektrohydr. schaltbar).Lenktriebachsen mit Endantrieben vorne und hinten, Vorderachse pendelnd gelagert.Allradantrieb, Vorderradantrieb zu- und abschaltbar.Vorwählbare, elektrohydr. betätigte Differenzialsperren vorne und hinten, mit Leuchtanzeigen des Schaltzustandes am Armaturenbrett.Hydrostatische Lenkung mit „Load-Sensing“, elektrohydr. Lenkungs-Umschaltung während der Fahrt, vorwählbar mit Schaltlogik fürAllrad-, Front-, Heck- und stufenlos einstellbare Hundeganglenkung; autom. Synchronisierung der Radstellung.Hydr. Zweikreis-Vierrad-Simplexbremse mit Bremskraftverstärker.Hydr. Zweikreis-Vierrad-Servobremse.Mechanische Feststellbremsee auf die Hinterräder wirkend.Hydraulikpumpe 24,2 l/min, 195 bar, Öltank 13 l, Serienausstattung Var. C4:je 1 Steuerventil für Front- und Heckhubwerk, 2 Steuerventile DWS mit Parallelleitungen front und heck,Umschalthahn am Heck-Hubwerk, je eine Tankrücklaufleitung von front und heck, Betätigung mittels Multifunktionshebel, Option: Var. D4: 1 zusätzliches Steuerventil DWS mitParallelleitungen front und heck, (max. 10 Steckkupplungen vorne und 8 hinten)Drehwinkelhubwerk mit elektro-hydraulischer Geräteentlastung undSchwingungsdämpfung, , Schnellwechselsystem über Fangtaschen, Kat. 1, Senkdrossel, elektrischeAußenbedienung, integrierter, hydraulischer Seitenverschub mit 400 mm Verstellbereich (+/- 200 mm), Hubkraft 1500 kg.Heck-3-Punkt-Hubwerk mit beweglichen Unterlenkern, Kombikugeln Kat. 1 u. 2, doppeltwirkende Zylinder (Hub / Druck) auf einfachwirkend umschaltbar, Senkdrossel,elektrische Außenbedienung, Schwingungsdämpfung, Hubkraft 1500 kg. Option: Unterlenker mit Fanghaken Kat. 2, elektro-hydraulische Geräteentlastung, Ackerschiene.Lastschaltbare Motorzapfwelle vorne 540 U/min linksdrehend und hinten 540 und750 U/min, rechtsdrehend; elektrohydraulisch schaltbar mit autom. Anlaufsteuerung,(Drehsinn: auf den Zapfwellenstummel blickend).Lastschaltbare Motorzapfwelle vorne und hinten 540 U/min, vorne linksdrehend, hintenrechtsdrehend, elektrohydraulisch schaltbar mit autom. Anlaufsteuerung, (Drehsinn: aufden Zapfwellenstummel blickend).Schwingungsgedämpfter Fahrerschutzrahmen mit Dach, Panorama-Frontscheibe, Seitenscheibe rechts, getönte Verglasung, Komfortsitze in verschiedenen Ausführungen,Parallelogramm-Scheibenwischer, Scheibenwaschanlage, Sonnenblende, 2 Außenspiegel, Innenrückspiegel, Flaschenhalter, Radiovorbereitung im Dach (2 Lautsprecher und Antenne)Option: geschlossene Komfortkabinemit Heizung, elektr. Kabinenbelüftung, Klimaanlage.Kontrollleuchten mit Symbolen für z.B. Differenzialsperren, Allradantrieb, Handbremse, diejeweilige Lenkungsart; Analoge Anzeigen: Tankuhr, Drehzahlmesser, Geschwindigkeitsanzeige,Kühlwassertemperaturanzeige. Digitale Anzeigen im Display: Betriebsstundenzähler,Tagesbetriebsstundenzähler, Uhr, Drehzahl der Zapfwelle vorne und hinten, Geradestellungder Räder, div. Warnhinweise, Zigarettenanzünder.Kontrollleuchten mit Symbolen für z.B. Differenzialsperren, Allradantrieb, Handbremse, diejeweilige Lenkungsart; Analoge Anzeigen: Tankuhr, Drehzahlmesser, Geschwindigkeitsanzeige,Kühlwassertemperaturanzeige. Digitale Anzeigen im Display: Betriebsstundenzähler,Tagesbetriebsstundenzähler, Uhr, Drehzahl der Zapfwelle vorne und hinten,Geradestellung der Räder, div. Warnhinweise, Zigarettenanzünder, Temperaturanzeige fürhydrostat. Fahrantrieb.Batterie 12 V, 90 Ah, Lichtmaschine 110 A, Beleuchtung komplett mit abnehmbaren Scheinwerfern, Option: Zusatzbeleuchtung vorne am Dach,1 od. 2 Arbeitsscheinwerfer er hinten, Rundumleuchte.Polyethylentankmit 85 l Inhalt.Längs- und höhenverstellbare Komfortsitze mit Beckenstützen und neigungseinstellbarer Rückenlehne in 3 Ausführungen: Komfortsitz mit Kunstlederbezug (Serie) oder Stoffbezug,luftgefederter Sitz mit Stoffbezug; Option: seitliche Schwenkeinrichtung, hoheRückenlehne zu Komfortsitz, Stoffschonbezug, Sicherheitsgurt, Armlehnen.Umschaltung Geräteentlastung Front/Heck, mechanische oder automatische Anhängekupplungen (fix oder höhenverstellbar), Div. Ergänzungsteile zu Fahrerhaus,Stereoradio mit CD oder MC, hydraulischer Oberlenker, Zusatzentlastung für Fronthubwerk, Kraftstofffilter heizbar, Rückfahrsummer, Auspuffendrohr nach hinten verlegt,Sonderlackierung, Schneeketten; n; Weitere Optionen auf Anfrage.Doppelmesser-Mähwerk, Scheibenmähwerk, Bandrechen, Frontschiebegabel, Kippschaufel, Doppelmesser-Front- und/oder Seitenmähwerk, Frontlader,Schlegelmäher, Auslegeschlegelmäher, Sichelmäher (mit Seiten- oder Heckauswurf), Absaugcontainer mit und ohne Hochentleerung, Straßenkehrmaschine, Selbstlade-Walzenstreuer.Schneepflug, Schneefräse, Weitere Arbeitsgeräte auf Anfrage.Eigengewicht (in Serienausstattung): G6 X: 2200 kg, G7 X: 2210 kgZul. Achslast vorne: 2100 kg, Zul. Achslast hinten: 2100 kg, Zul. Gesamtgewicht: 3400 kgEigengewicht (in Serienausstattung): H6 X: 2200 kg, H7 X: 2210 kgZul. Achslast vorne: 2100 kg, Zul. Achslast hinten: 2100 kg, Zul. Gesamtgewicht: 3400 kg3,55 m (mit Allradlenkung)


Abmessungen G3 - H7XRadaußenbreiten G3 - H7XABCA RadstandB Höhe über DachC Höhe mit RundumkennleuchteD BreiteE Spurweite vorne und hintenF Länge ohne HeckhubwerkG Länge mit Heckhubwerkeinfach bereifteinfach bereiftZusatzbereifungDERadaußenbreiten (mm)G3G4XG5XG6XG7XH4XH5XH6XH7X26x12.00-12Terrabereifung1885 ------ ------ ------ ------F26x12.00-12 mit 5.00-15 2205 ------ ------ ------ ------G29x13.50-15Terrabereifung1985------ ------ ------ ------29x13.50-15 mit 5.00-16 2300------ ------ ------ ------Abmessungen in mm mit SerienbereifungMetracG3MetracG4X, G5XMetracG6X, G7XMetracH4X, H5XMetracH6X, H7X26x12.00-12 31x15.50-15 33x15.50-15 31x15.50-15 33x15.50-15A 1665 1950 1995 1950 1995B 1885 2080 2165 2080 2165C 2185 2300 23652300 2365D 1885 2000 2020 2000 2020E 1565 1630 1630 1630 1630F 2615 3065 31603065 3160G 2975 3520 35803520 358031x15.50-15Terrabereifung31x15.50-15Rasenbereifung31x15.50-15AS-Bereifung33x15.50-15Terrabereifung------2020 ------2020 ------------2020 20202020 2020------2020 20202020 2020------2020 20202020 202031x15.50-15 mit 6.50-16 ------2380 24102380 241033x15.50-15 mit 7.50-16 ------2430 2440 2430 2440425/55 R17All-Ground425/55 R17AS-Bereifung440/50 R17All-Ground------------ 2160 ------ 2160------------ 2160 ------ 2160------------ 2160 ------ 2160Reform Metrac - Einfach der Beste!


REFORM –der starke Partner.Seit 1910 anerkannter Spezialist in Kommunaltechnik,Intensiv rasenpflege, Berglandwirtschaft, Gartenund Landschaftsbau sowie Sämaschinenbau. Innovative,hochwertige Lösungen helfen eine lebenswerteUmwelt zu erhalten. Mit unseren Kunden pflegen wireine langfristige vertrauensvolle Partnerschaft. REFORMist der Spezialist für den Steilhang, somit genießen SieMÄHERMULIgrößtmögliche Sicherheit im Extremeinsatz. REFORMGeräte zeichnen sich durch die kompakte Bauweise,niedriges Eigengewicht und exzellente Bodenschonungaus. Die bewährte REFORM-Allradlenkung ermöglichtenorme Wendigkeit auf engstem Raum. REFORM ist derPartner für den Ganzjahreseinsatz und bietet speziell aufIhre Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen.MOUNTYSEMO/TERRAFR 72630/0311 Abbildungen zeigen teilweise Sonderausstattungen, Druckfehler und technische Änderungen vorbehaltenIhr Reform-PartnerBauer & Co Gesellschaft m.b.H.Haidestraße 40, A-4600 WelsFN 139380 x, Landesgericht WelsTel. 0043 / 7242 / 232 - 0Fax 0043 / 7242 / 232 - 4www.reform.atE-Mail: info@reform.atPostfach 142Bösch 1CH-6331 HünenbergTel. 0041 / 41 / 784 20 20Fax 0041 / 41 / 784 20 22www.agromont.chE-Mail: info@agromont.chwww.reform.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine