Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD in Bietigheim ...

spdnet.sozi.info

Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD in Bietigheim ...

14

1 JürgenKessing

Bietigheim-Bissingen·52Jahre

Oberbürgermeister

2 AndreaSchwarz

Oberstenfeld·34Jahre

StadtplanerinundArchitektin

Regionalrätin

3 MichaelMakurath

Ditzingen·50Jahre

Oberbürgermeister

4 WolfgangStehmer·MdL

Hemmingen·58Jahre

Regionalrat

SPD-Kreisvorsitzender

5 JudithRaupp

Remseck·40Jahre·Dipl.Verwaltungswissenschaftlerin

Kreisrätin

4

6

5

1

10

6 ClausSchmiedel·MdL

Ludwigsburg·58Jahre

Vors.SPD-Landtagsfraktion

Regionalrat

7 EberhardBerg

Vaihingen/Enz·56Jahre

Architekt ·ehem.Regionalrat

8 IngeborgLöhmar

Korntal-Münchingen·64Jahre

Dipl.Sozialarbeiterin(FH)

SPD-Vorsitzende

9 AtillaIhtiyar

Kornwestheim·52Jahre

Busfahrer·Betriebsrat

10 VeronikaSonntag

Besigheim·58Jahre

Sekretärin

SPD-Kreisvorstandsmitglied

9

3

2

11

11 OliverHartstang

Großbottwar·29Jahre

Dipl.-Ing.(FH)Architektur

SPD-Ortsvereinsvorsitzender

12 ReginaTraub

Steinheim·51Jahre

Landschaftsarchitektin

Stadträtin

13 GerhardJüttner

Tamm·53Jahre

Dipl.Betriebswirt (BA)

Betriebsrat

8

15 7

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Kreis Ludwigsburg für die Regionalwahl 2009

1

Listenplatz

13

16

14 BrigitteFink

Gerlingen·62Jahre

Politikwissenschaftlerin

(z. Zt.Hausfrau)

Kreis-undStadträtin

15 KlausBakarlorz

Freiberg·47Jahre

Dipl.Ingenieur(FH)

SPD-Ortsvereinsvorsitzender

16 AndreaTröscher

Kornwestheim·49Jahre

Köchin,(z.Zt. Familienfrau)

Stellv.SPD-Ortsvereinsvors.

Regionalwahl am 7. Juni 2009 ✗

12

Sozial und gerecht

in der Region Stuttgart

WirwollendieGemeindenstärkenund forderneineflexible

HandhabungderSiedlungsentwicklung.

Um die verbliebenen Freiräume zwischen den Siedlungen

zu schützen,soll vermehrt im Innenbereich gebaut werden.

Brachflächen an den Bahnstrecken und um die Bahnhöfe

sind ideale Planungsflächen für die Gemeinden und sollen

genutzt werden.

Wir setzen uns dafür ein, die Mittel zum Ausbau der LandschaftsparkszuerhöhenundforderndieBeteilungdesLandes.

Neben den Existenzgründungen ist die Qualifizierung von

Arbeitskräften für den modernen Arbeitsmarkt und die wirtschaftlicheLeistungsfähigkeit

unsererRegionunerlässlich.

Notwendige Mobilität und hohe Klimaschutzziele lassen

sich nur durch einen weiteren Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs

mit Erweiterung des S-Bahn-Netzes und

mit neuenStadtbahnlinienerreichen.

Wir wollen im Landkreis Ludwigsburg keine neuen überregionalen

Straßen mehr planen und bauen. A 81 und B 10

müssendaherleistungsfähigerausgebaut werden.

Nah dran und mittendrin

Wählen gehen am 7. Juni 2009


Wählen gehen:

Am 7. Juni 2009

Impressum

SPD-Kreisverband Ludwigsburg

Kreisvorsitzender: Wolfgang Stehmer · MdL

Nah dran und mittendrin

„Haus der SPD“ · Bärenstraße 5 · 71634 Ludwigsburg

Telefon: 07141 – 95 64 88 0

Telefax: 07141 – 95 64 88 1

E-Mail: info@wolfgang-stehmer.de

Internet: www.spd-kreis-ludwigsburg.de Die Kandidatinnen

und Kandidaten der SPD

in Bietigheim-Bissingen

stellen sich vor

Kreistags- und Regionalwahl am 7. Juni 2009


Sozial und gerecht im Kreis Ludwigsburg

In unserem Landkreis leben in den 39 Städten und Gemeinden

über 516.000 Menschen. Unser Kreis ist wirtschaftlichgut

aufgestellt.WirtschaftskriseundDemografischer

Wandel werden uns vor besondere Herausforderungen stellen.

Ein wichtiger Schwerpunkt der Kreistagsarbeit ist die Sozialpolitik.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind ihr

seit jeher verpflichtet.Dabei stellen wir die Förderung von Familien

mit Kindern und die Hilfe in besonderen Lebenslagen in den

Mittelpunkt. Daraus leiten sich unsere Ziele in der Sozialpolitik

fürdiekommendenJahreab:

Ausbau der Allgemeinen Sozialen Dienste,um Kinder und Jugendlichezeitnahzuunterstützen.

UnterstützungderKommunenbeidenfrühenHilfen,wiez.B.

fürFamilienzentren.

Finanzielle Unterstützung von Projekten der freien Träger,

beispielsweisefürdieSchuldnerberatung.

Ausbau des BetreutenWohnens,um Menschen mit Behinderungen

noch besser zu beteiligen, sowie die Erweiterung der

Dienste,dieAngehörigeentlasten.

Ausbau und Vernetzung der ambulanten Pflegedienste, für

einmöglichst langesselbst bestimmtesLebenzuHause.

Im Bereich der Infrastruktur stehen wir für dieVerbesserung der

Mobilität, eine leistungsstarke Gesundheitsversorgung vor Ort

undfüreinbezahlbaresAbfallkonzept.UnsereZieledazusind:

Sanierung der Kreisstraßen und Ausbau der dazu parallel verlaufendenFahrradwege.

NeueBuskonzepte,VerbesserungdesÖPNVimländl.Raum.

Erhalt und Stärkung der kreiseigenen Kliniken mit einer qualifiziertenundangemessenenpersonellenAusstattung.

Stabilisierung der Müllgebühren unter Beibehaltung des jetzigen

Entsorgungssystems und Nutzung des Biomülls zur

Energiegewinnung.

In unserer Arbeit im Kreistag setzen wir uns für eine solide Finanzpolitik

und eine höhere Transparenz im politischen Entscheidungsprozessein.DabeistehenwirfürfolgendeZiele:

Sicherung einer ausreichenden Finanzgrundlage für den

Landkreis.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Kreistag stellen sich vor Kreistagswahl am 7. Juni 2009

1

2

3

Jürgen Kessing

52 Jahre · Oberbürgermeister · Marktplatz 8

Meine Schwerpunkte: Sicherung der Arbeitsplätze

– wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen

schaffen – Ausbau des ÖPNV – Sicherung

der Nahversorgung i. d. Kommunen –

Bereitstellung bezahlbarer Wohnungen – Ausbau

der Ganztagesbetreuung

Prof. Dr. Heinrich Heyes

65 Jahre · Chefarzt i.R. · Grünwiesenstraße 35

Schwäb. Heimatbund · Ärztekammer BW · Ehrenamtlicher

Betreuer · Ich möchte mich einsetzen

für: Stärkung der Infrastruktur für Menschen

und Wirtschaft · Verbleib von Nahverkehr,

Krankenhäuser, soziale Dienste und Jugendförderung

in öffentlicher Hand · eine weiterhin solide,

mehrheitsfähige Haushaltspolitik

Hans Leopold Schlobach

64 Jahre · verheiratet · 4 Kinder · Lehrer an einer

Hauptschule (Oberklassen) · Turmstraße 49

Netzwerkbetreuer · TSV Bietigheim · Skiclub Bissingen

· AWO, · KG Buchfinken · GEW · Stadtrat in

Bietigheim-Bissingen seit 1992, Kreisrat seit 1994

Fraktionssprecher im AUT des Kreistages und

Stellvertreter des Landrates

50 Jahre · verheiratet · 3 Kinder · Pfarrer

Blumenstraße 20

Ich mache mich stark für:

ein konstruktives Miteinander von Kommunen

und Landkreis bei den sozialen Herausforderungen,

zukunftsweisende Schul- und Bildungseinrichtungen

und einen attraktiven ÖPNV und eine

nachhaltige Wirtschaftsentwicklung.

1 Listenplatz

ZurWahl gehen und die Demokratie stärken.

Bildung, Verbraucherschutz und Umwelt

Kontinuierliche Verbesserung bei der Bildung, beim Verbraucherschutz

und nachhaltiges Handeln im Umweltbereich sind

weiterewichtigeZiele.

Aufstockung der personellen und sachlichen Ausstattung

vonBeruflichenSchulensowiemehrSchulsozialarbeiter.

Schaffung neuer Ausbildungsberufe für Schulabgänger mit

geringerQualifikation,wiez.B.derLogistikfachmann.

PersonellerAusbauderLebensmittelkontrolle.

Unterstützung von ökologischen Projekten, wie z. B. die RenaturierungvonkanalisiertenFluss-undBachläufen.

Gesa Blönningen

Uwe Rübisch

28 Jahre · Dipl.-Ing. (FH) für Produktion und Lo-

46 Jahre · Internatsleiter · Dipl. Sozialarbeiter

gistik · Westendstr. 152

(FH) · Brunnenstraße 15

1. Vorsitzende der AWO Bietigheim-Bi. e.V. · Mit-

Vorsitzender des Krankenpflegefördervereins der

glied d. AWO-Kreisvorstandes · Gemeinderätin

Ev. Kirche Bissingen · Mitglied der AWO · Beisitzer

„Mir ist es wichtig, dass bei der Bewältigung der

im Vorstand der SPD Bietigheim-Bissingen

vielfältigen sozialen Aufgaben die knappen fi-

Meine Themen: Klimawandel · ÖPNV und Radnanziellen

Ressourcen sinnvoll und gerecht eingesetzt

werden. Dies verlangt ein verantwortliwegenetz,

Sozial- und Eingliederungshilfe

MehröffentlicheSitzungenindenGremiendesKreistages. 4 ches Handeln von Alt und Jung.“

8

Nah dran und mittendrin

5

6

7

Thomas Reusch-Frey

Ulla Stroh

59 Jahre · verheiratet · Erzieherin, Hausfrau · Kernerstraße

4

TSV Bietigheim · Meine Schwerpunkte im Kreis:

Natur- und Landschaftsschutz · Erhalt der Naherholungsgebiete

· Förderung von Streuobstwiesen

· Jugendsozialarbeit · Ausbau der Stellen

für Streetworker · ein benutzerfreundliches

ÖPNV-System

Jörg Hurst

49 Jahre · verheiratet · 3 Kinder · Projekteinkäufer

Kanalstraße 3

Vorsitzender SPD Ortsverein Bietigheim-Bissingen

· Schwerpunkte: Senkung der Fahrpreise im

ÖPNV, um mehr Mitbürgerinnen und Mitbürger

vom Auto zur Schiene zu bewegen · Reduktion

der CO2-Emissionen · keine gentechnisch veränderten

Lebensmittel

9

10

Jörg Kaiser

41 Jahre · Kaufmann im Einzelhandel

Friedrich-Naumann-Straße 34

Mitgliedschaften: Geschichtsverein Bietigheim-Bissingen

· Reitverein Sachsenheim-

Kirbachtal e.V. · Schriftführer im Ortsverein

Meine Schwerpunkte: Förderung des ÖPNV

Hilfe für Kinder und Jugendliche aus schwierigen

Familienverhältnissen · Öffentlichkeitsarbeit

des Kreises verbessern

Volker Müller

64 Jahre · Studiendirektor · Jahnstraße 69

Vorsitzender Handball-Förderverein SpVgg

Biss. · AWO · Naturfreunde · BUND · Musikverein

Bissingen · GEW · Fraktionsvorsitzender

im Gemeinderat · Schwerpunkte: Verbesserung

des öffentlichen Personennahverkehrs

und nachhaltige Müllentsorgung · Gewerbliche

Schulen und die Verbesserung der Schulsozialarbeit

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine