kultur kunst natur - Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Ortenau e.V.

awo.ortenau.de

kultur kunst natur - Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Ortenau e.V.

KUNST

NATUR

Kinder- und Jugendakademie

Ortenau

KULTUR

Frühling

Sommer 2012


2

Die „AWO Kinder- und Jugendakademie Ortenau - Kunst Kultur Natur“

stellt sich vor:

Wir freuen uns, Ihnen den ersten Veranstaltungskalender der

„AWO Kinder- und Jugendakademie Ortenau - Kunst Kultur Natur“ präsentieren zu dürfen.

Mit dieser neu gegründeten Einrichtung möchten wir aktiv zu einer lebendigen Bildungslandschaft beitragen und

Kindern und Jugendlichen im Rahmen von vielfältigen kreativen und künstlerischen Angeboten Gelegenheit geben,

in positiver Gemeinschaft eigene Stärken und Talente zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Zielführend ist für uns dabei die Schaffung neuer Erfahrungs- und Begegnungsräume, die eine freie Form des Lernens

jenseits von Leistungsdruck zulassen und Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich die Welt durch das

eigene praktische und kreative Tun zu erschließen.

Die Zusammenarbeit mit kunst- und kulturpädagogischen Fachkräften, ebenso auch mit Institutionen, die in der

Bildungsarbeit erfahren sind, ist uns hierbei besonders wichtig.

Mit unserem zweimal jährlich erscheinenden Veranstaltungsheft möchten wir alle Kinder und Jugendlichen aus

der Ortenau ansprechen und sie auch dazu einladen, Angebote außerhalb ihres Heimatorts wahrzunehmen.

Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern, die am Programm der „AWO Kinder- und Jugendakademie Ortenau -

Kunst Kultur Natur“ mitwirken und wünschen allen teilnehmenden Kindern und Jugendlichen schon jetzt viele bereichernde

und vergnügliche Stunden.

Arbeiterwohlfahrt Ortenau e.V.

Hauptstr. 58, 77652 Offenburg, Tel. 0781 9298-0, kreisverband@awo-ortenau.de, www.awo-ortenau.de

Anmeldung:

Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen erfolgt direkt über unsere Kooperationspartner (per E-Mail

odertelefonisch); Wegbeschreibungen zu den jeweiligen Veranstaltungsorten können ebenfalls dort erfragt werden.

Die Kursgebühren sind jeweils vor Beginn der Maßnahme in bar zu entrichten; bei finanziellen Notlagen ist unter

bestimmten Voraussetzungen ein Kostenzuschuss möglich. Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldefristen.

3


4

APPENWEIER

Alter Datum Uhrzeit Kooperationspartner

„Mach mich nicht an!“ – Selbstbehauptungskurs für Mädchen ab 10 Jahren Sa., 12.05. 10.00 – 17.00 Jugendzentrum Appenweier

„Waldmeister“- ein Erlebnistag im Wald 6 – 12 Jahre Sa., 16.06. 14.00 – 17.00 Jugendzentrum Appenweier

„Auf Sendung!“ - Schülerradioprojekt 12 – 18 Jahre

Fr., 06.07.

Sa., 07.07.

15.00 – 19.00

10.00 - 17.00

Jugendzentrum Appenweier

BIBERACH Alter Datum Uhrzeit Kooperationspartner

Kunst- und Baukultur mit Naturmaterialien – „Hausbau aus

Holz, Stroh und Lehm“ – zweitägiges Pfingstferienangebot

Für kleine Abenteurer und Kräuterhexen:

Wildkräuter-Erlebnis im „Waldgarten“ am Sommerberg

Kunst aus Naturmaterialien – „Freies Gestalten mit Holz, Stroh

und Lehm“

Veranstaltungskalender

10 – 14 Jahre

Do., 31.05. und

Fr., 01.06.

jeweils

10.00 – 16.00

AWO Ortsverein Zell a.H.

10 – 14 Jahre Sa., 30.06. 14.00 – 17.00 AWO Ortsverein Zell a.H.

7 – 12 Jahre Sa., 14.07. 14.00 – 17.00 AWO Ortsverein Zell a.H.

GENGENBACH Alter Datum Uhrzeit Kooperationspartner

Trommelworkshop „Afrikanische Lebensfreude“ –

Osterferienangebot

8 – 12 Jahre Fr., 13.04. 14.00 – 18.00 Jugendzentrum Gengenbach e.V.

KAPPEL-GRAFENHAuSEN Alter Datum Uhrzeit Kooperationspartner

Photoshop für Einsteiger 12 – 18 Jahre Sa., 05.05. 15.00 – 18.00 Jugendzentrum Kappel-Grafenhausen

„Alles nur Fake?“ – Filmworkshop für Jugendliche 12 – 18 Jahre Sa., 26.05. 11.00 – 18.00 Jugendzentrum Kappel-Grafenhausen

„Mach mich nicht an!“ – Selbstbehauptungskurs für Mädchen ab 10 Jahren Sa., 23.06. 10.00 – 17.00 Jugendzentrum Kappel-Grafenhausen

„Naturkunst“– künstlerische Begegnung mit der Natur ab 7 Jahren Mi, 27.06. 15.00 – 17.30 Jugendzentrum Kappel-Grafenhausen

5


6

NEuRIEd Alter Datum Uhrzeit Kooperationspartner

„Geocaching – Schnitzeljagd war gestern“ –

Osterferienangebot

ab 10 Jahren Di, 10.04. 14.00 – 17.00 Jugendzentrum Neuried

„It´s Me“ – Portraitfoto-Workshop ab 12 Jahren Sa., 05.05. 12.00 – 17.00 Jugendzentrum Neuried

„Ökomobil on Tour“ – Pfingstferienangebot 7 – 12 Jahre Di, 29.05. 9.30 – 12.30 Jugendzentrum Neuried

RENCHEN Alter Datum Uhrzeit Kooperationspartner

druckworkshop „T-Shirt-design“ – Osterferienangebot

in Zusammenarbeit mit der druckwerkstatt Renchen

8 – 12 Jahre Mi., 11.04. 10.00 – 16.00 Kinder- & Jugendtreff „FlicFlac“

Webworkshop „Jetzt geht’s rund!“– Osterferienangebot 8 – 14 Jahre Do., 12.04. 13.00 – 18.30 Kinder- & Jugendtreff „FlicFlac“

Ausflug ins „Frieder Burda-Museum Baden-Baden“

Besuch der Kinderkunstwerkstatt

RuST Alter Datum Uhrzeit Kooperationspartner

„Computerführerschein für Kinder“ – Osterferienangebot ab 10 Jahren

„Fotostory“ – viertägiges Pfingstferienprojekt ab 12 Jahren

ab 7 Jahren Fr., 25.05. 13.30 – ca. 18.45

Mo., 02.04. und

Di., 3.04.

Di., 29.05. bis

Fr., 01.06.

jeweils

9.00 – 12.00

jeweils

10.00 – 14.00

Schülerbetreuung

Grundschule Renchen

Jugendzentrum Rust

Jugendzentrum Rust

„Lust auf Schmuck?“ Schmuckwerkstatt – Silberschmieden ab 12 Jahren Sa., 14.07. 11.00 – 16.30 Jugendzentrum Rust

ZELL a. H.

Alter Datum Uhrzeit Kooperationspartner

Walderlebnistag für Kinder 6 – 10 Jahre Mi., 04.04. 10.00 – 17.00 AWO Ortsverein Zell a.H.

7


8

STAdTRANdERHOLuNG

in den Sommerferien

„ABENTEuERWOCHEN“

SPIELMOBIL „MOBILé“ –

die mobile Lernwerkstatt

für Kinder und Jugendliche

9

Für Kinder von 7 – 11 bzw. von 7 – 12 Jahren

zwei Wochen lang Abenteuer, Spiel,

Sport und Spaß

von morgens bis abends

in Gemeinschaft und in der Natur

Frühstück und Mittagessen

mit vielen kreativen Angeboten

verlässliche, qualifizierte Betreuung

in Lahr für Kinder der Gemeinden Kappel-Grafenhausen, Kippenheim und Rust

in Neuried, in Oberkirch, in Renchen, in Wolfach, in Zell a.H.

Gestaltungs- und Kreativwerkstätten

Medienprojekte (Computer, Radio, Kamera & Co)

Naturerforschung/ Naturentdeckung

(z.B. „Waldmeister“, „Gartenpiraten“ „Forscher & Entdecker“)

Kooperations- und Kommunikations-Trainings für Schulklassen,

Azubis und Firmen

Stadtranderholung

Bitte beachten Sie hier auch unsere mehrtägigen Oster-

bzw. Pfingstferienangebote in Renchen und Wolfach.

Nähere Informationen zu den Stadtranderholungen

und Ferienangeboten sowie die entsprechenden

Anmeldeflyer stehen Ihnen ab Frühjahr 2012 unter

www.awo-ortenau.de zur Verfügung.

Spielmobil „Mobilé“ - die mobile Lernwerkstatt

Bildungsangebote und Spielaktionen für Kommunen und Schulen, Vereine etc. in der Ortenau

Jugendworkshops, Projekttage/Projektwoche (z.B. in

den Themenfeldern „Sozialkompetenz- und Gewaltprävention“,

„Berufsfindung“, „Bewegung, Ernährung

und Gesundheit“)

Verleih von Spielgeräten und Materialien (z.B. Zirkuskiste,

Riesenkettcars, Großspiele, mobiles Kunstatelier)

Nähere Informationen zu unseren mobilen Angeboten sowie der „Spielmobil-Materialliste“

finden Sie unter www.awo-ortenau.de


10

11

APPENWEIER

Veranstaltungen

„Mach mich nicht an!“ Selbstbehauptungskurs für Mädchen

„Mach mich nicht an!“ –

Du kennst Situationen, in denen du gerne mutiger gewesen wärest? Du willst wissen, wie du mit blöder Anmache umgehen

kannst? Gemeinsam suchen Selbstbehauptungskurs wir nach Möglichkeiten. In Form für Mädchen von Rollen-, Rangel- und Kampfspielen trainierst du wichtige

Verhaltensweisen und entdeckst dabei deine eigene Kraft. Durch das Erlernen wirkungsvoller Techniken zur Befreiung aus typischen

Angriffen erfährst du, wie du dich wehren kannst und erhältst außerdem einen Einblick in verschiedene Kampfkünste.

Mitzubringen: Sportbekleidung, Vesper und Getränk

Wer Jugendzentrum Appenweier

Wo Schwarzwaldhalle Appenweier

Für Mädchen ab 10 Jahren

Wann Sa., 12.05., 10.00 – 17.00 uhr

Gebühr 5,00 €

Leitung Yvonne Kehl

Anmeldung bis Fr. 04.05., Tel. 07805 914895,

blueflame@jugendtreff-appenweier.de

„Waldmeister“ Ein Erlebnistag im Wald Wer/Wo Jugendzentrum Appenweier

„Im Wald sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte“ (Franz Kafka). Mit Kindern den Wald als

etwas Spannendes, Schönes, Fantastisches zu erleben; dazu möchten wir einladen. Der Aufenthalt im Wald ermöglicht den

Kindern Erfahrungen, die in vergleichbarer Form und Vielfalt in kaum einem anderen Umfeld gemacht werden können. Über

das Tasten, Riechen, Fühlen können die Kinder die Umwelt in ihrer Vielfalt erschließen. Ob beim Entdecken der Tiere, beim Bau

einer Kugelbahn oder einem Waldsofa - im Wald entsteht keine Langeweile und immer ist die Zeit viel zu schnell verflogen.

Mitzubringen: wetterfeste, robuste Kleidung, Vesper und Getränk

Für Kinder von 6 – 12 Jahren

Wann Sa., 16.06., 14.00 – 17.00 uhr

Gebühr 3,00 €

Leitung Helga Hierlinger

Anmeldung bis Fr. 08.06., Tel. 07805 914895

blueflame@jugendtreff-appenweier.de,

„Auf Sendung!“ Schülerradioprojekt Wer/Wo Jugendzentrum Appenweier

Zu einem spannenden Thema eurer Wahl werdet ihr gemeinsam mit einem Rundfunkprofi einen eigenen Radiobeitrag produzieren.

Dabei erfahrt ihr, wie eine Radiosendung aufgebaut ist, führt Experteninterviews, macht Umfragen und lernt den

Umgang mit der Aufnahme- und Schnitttechnik kennen. Euer fertiger Radiobeitrag wird dann im Internet oder vielleicht sogar

im Lokalradio zu hören sein.

Für Jugendliche von 12 – 18 Jahren

Wann Fr., 06.07., 15.00 – 19.00 uhr und

Sa., 07.07., 10.00 – 17.00 uhr

Gebühr 5,00 €

Leitung uwe Kaiser

Anmeldung bis Fr. 22.06., Tel. 07805 914895

blueflame@jugendtreff-appenweier.de


12

13

BIBERACH

Kunst- und Baukultur mit Naturmaterialien „Hausbau aus Holz, Stroh und Lehm“

„Mach mich nicht an!“ –

Holz, Stroh und Lehm werden

Selbstbehauptungskurs

seit Menschengedenken in

für

vielen

Mädchen

Kulturen auf der ganzen Welt als Baumaterial verwendet.

Auch die Wände der Fachwerkhäuser unserer Vorfahren wurden mit „Stroh-Lehm-Wickel“ ausgefüllt und mit Lehmputz

verkleidet.

Aus Holz, Stroh und Lehm wollen wir unsere eigene Hütte bauen. Wir lernen dabei, wie man mit Strohballen fachgerecht Häuser

baut und auch wie man den „Gruben-Lehm“ mit Wasser aufbereitet und mit Stroh, Sand und anderen „Zuschlagstoffen“

vermischt und zu Wandputz verarbeitet. Es darf gesägt, gehämmert und auch mit Händen und Füßen „gematscht“ werden!

Zur Stärkung gibt es einen „Zaubertrank“, Handwerker-Vesper und viele köstliche Überraschungen aus Wildgemüse und

Kräutern, die wir im Waldgarten finden können.

Mitzubringen: Arbeitskleidung, die schmutzig werden darf, kurze Hosen, um barfuß den Lehm zu mischen, Handtuch und

trockene Kleider für den Heimweg

2-tägiges

Pfingstferien-

angebot

Für kleine Abenteurer und Kräuterhexen:

Wildkräuter-Erlebnis im „Waldgarten“ am Sommerberg

Wer weiß denn noch wie „Vogelmiere“ schmeckt? Oder wer kennt die wilden Vorfahren der Möhre? Wo hat sie ihren Namen

her? Und was zum Kuckuck ist ein „Klappertopf“?

In der Gruppe erfahren wir Wissenswertes über die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten unserer heimischen Pflanzenwelt

und entdecken dabei die unglaubliche Vielfalt der wilden Kräuter, Früchte und Gemüse. In unserer „Naturküche“ bereiten wir

anschließend gemeinsam ein „Frohkost-Buffet“ und einen „Zaubertrank“ vor. Mitzubringen: festes Schuhwerk

Kunst aus Naturmaterialien „Freies Gestalten mit Holz, Stroh und Lehm“

In der Natur finden wir viele verschiedene Materialien, mit denen wir kreativ arbeiten können. Lehm z.B. eignet sich ganz

hervorragend zum freien Gestalten von Skulpturen, Amuletten, Modell-Häuschen und vielem mehr. In diesem Workshop

werdet ihr ausgiebig Gelegenheit haben, mit Baumaterial aus der Natur eure ganz besonderen Kunstwerke anzufertigen – der

Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Mitzubringen: Arbeitskleidung, die schmutzig werden darf, kurze Hosen,

um barfuß den Lehm zu mischen, Handtuch und trockene Kleider für den Heimweg

Wer AWO Ortsverein Zell a.H.

Wo „Waldgarten“ am Sommerberg,

Ortseinfahrt Biberach Ost

Für Jugendliche von 10 – 14 Jahren

Wann do., 31.05. und Fr., 01.06.,

jeweils 10.00 – 16.00 uhr

(Fr. ab 16.00 uhr: Abschlussfest

mit Eltern)

Gebühr 20,00 €

Leitung Oliver Heizmann,

Monika Heizmann

Anmeldung bis Fr. 25.05., Tel. 07835 548340

awo-zell@gmx.de

Wer/Wo AWO Ortsverein Zell a.H.

Für „Waldgarten“ am Sommerberg,

Ortseinfahrt Biberach Ost

Für Jugendliche von 10 – 14 Jahren

Wann Sa., 30.06., 14.00 – 17.00 uhr

Gebühr 5,00 €

Leitung Monika Heizmann

Anmeldung bis Fr. 22.06., Tel. 07835 548340

awo-zell@gmx.de

Wer/Wo AWO Ortsverein Zell a.H.

Für „Waldgarten“ am Sommerberg,

Ortseinfahrt Biberach Ost

Für Kinder von 7 – 12 Jahren

Wann Sa., 14.07., 14.00 – 17.00 uhr

Gebühr 5,00 €

Leitung Oliver Heizmann

Anmeldung bis Fr. 06.07., Tel. 07835 548340

awo-zell@gmx.de


14

GENGENBACH

KAPPEL-GRAFENHAuSEN

15

„Afrikanische Lebensfreude“ Trommelworkshop

„Mach mich nicht an!“ –

Wir trommeln gemeinsam auf afrikanischen Trommeln und lernen noch viele andere Rhythmusinstrumente kennen. Vieles

werden wir über die Menschen Selbstbehauptungskurs in Afrika erfahren und dabei für Mädchen auch jede Menge Spaß haben. Wer ein Rhythmusinstrument

besitzt, darf es gerne mitbringen. Vorkenntnisse braucht ihr keine.

Mitzubringen: Rhythmusinstrument (falls vorhanden)

Photoshop für Einsteiger

„Mach mich nicht an!“ –

Osterferien-

angebot

„Hier ein bisschen retuschieren, da etwas Farbe ins Gesicht ...“. Heutzutage existieren kaum noch Druckerzeugnisse, in denen

Fotos nicht auf verschiedenste Selbstbehauptungskurs Art und Weise nachbearbeitet für Mädchen worden sind. Wie geht das?

Mithilfe des Programms „Photoshop“ lernst du, wie du mit ein paar kleinen Handgriffen Fotos nach deinen Wünschen verändern

und gestalten kannst.

Mitzubringen: Digitale Fotokamera (falls vorhanden)

Wer/Wo Jugendzentrum Gengenbach e.V.

Für Kinder von 8 – 12 Jahren

Wann Fr., 13.04., 14.00 – 18.00 uhr

Gebühr 5,00 €

Leitung Rita Zimmermeyer

Anmeldung bis Do., 05.04., Tel. 07803 966-9882,

jugend@stadt-gengenbach.de

Wer Jugendzentrum Kappel-Grafenhausen

Für Jugendliche von 12 – 18 Jahren

Wann Sa., 05.05., 15.00 – 18.00 uhr

Gebühr 3,00 €

Leitung Marco Schwind

Anmeldung bis Mi., 25.04., Tel. 07822 865870,

jugendzentrumkg@googlemail.com

„Alles nur Fake?“ Filmworkshop für Jugendliche Wer/Wo Jugendzentrum Kappel-Grafenhausen

Was ist „echt“ und wem kann man noch glauben? In Zeiten von „Scripted Reality“, fingierten Schicksalen und manipulierten

Nachrichten ist es immer wichtiger, Filmsprache zu verstehen und deren Manipulationsmöglichkeiten zu durchschauen. Dies

lernt man am besten durch das „Selbermachen“. Im Rahmen dieses Workshops dreht ihr nach eurem Drehbuch einen eigenen

Kurzfilm. Ihr lernt den gezielten Einsatz von filmischen und technischen Tricks bereits während der Aufnahme, aber auch bei

der digitalen Nachbearbeitung kennen – und es entstehen Situationen, die es in Wahrheit vielleicht nie gab.

Für Jugendliche von 12 – 18 Jahren

Wann Sa., 26.05., 11.00 – 18.00 uhr

Gebühr 5,00 €

Leitung Marco Schwind

Anmeldung bis Fr. 18.05., Tel. 07822 865870

jugendzentrumkg@googlemail.com


16

17

NEuRIEd

„Mach mich nicht an!“ Selbstbehauptungskurs für Mädchen

„Mach mich nicht an!“ –

Wer Jugendzentrum Kappel-Grafenhausen

Du kennst Situationen, in denen du gerne mutiger gewesen wärest? Du willst wissen, wie du mit blöder Anmache umgehen

kannst? Gemeinsam suchen Selbstbehauptungskurs wir nach Möglichkeiten. In Form für Mädchen von Rollen-, Rangel- und Kampfspielen trainierst du wichtige

Verhaltensweisen und entdeckst dabei deine eigene Kraft. Durch das Erlernen wirkungsvoller Techniken zur Befreiung aus typischen

Angriffen erfährst du, wie du dich wehren kannst und erhältst außerdem einen Einblick in verschiedene Kampfkünste.

Mitzubringen: Sportbekleidung, Vesper und Getränk

Wo Festhalle Grafenhausen

Für Mädchen ab 10 Jahren

Wann Sa., 23.06., 10.00 – 17.00 uhr

Gebühr 5,00 €

Leitung Yvonne Kehl

Anmeldung bis Fr. 15.07., Tel. 07822 865870,

jugendzentrumkg@googlemail.com

„Naturkunst“ Künstlerische Begegnung mit der Natur Wer Jugendzentrum Kappel-Grafenhausen

Für unser Naturkunstprojekt sind die Freude an der Natur, der Spaß im Umgang mit Anderen und die Lust, mal etwas Neues

auszuprobieren die besten Voraussetzungen. Mit Wahrnehmungsspielen erkunden wir zuerst unsere Umgebung, um dann

mit Materialien, die ihr in der Natur findet, kleine oder große Kunstwerke zu gestalten. Diese Kunstwerke bleiben am Ort

ihrer Entstehung und vergehen dort auch wieder. Am Ende nimmt jedes Kind ein Foto seines Kunstwerkes als Erinnerung

mit nach Hause.

Mitzubringen: wetterfeste und robuste Kleidung

„Geocaching – Schnitzeljagd war gestern“

„Mach mich nicht an!“ –

Osterferien-

angebot

Die „High-Tech-Schatzsuche“ Geocaching via GPS ist das ideale Abenteuer in der freien Natur. Allein in Deutschland gibt es

mittlerweile über 100.000 kleine Selbstbehauptungskurs und große Schätze zu finden für Mädchen (weltweit ca. 850.000) - wir suchen einen in unserer Nähe.

Querfeldein, über Stock und Stein, abseits von Wanderwegen und Pfaden machen wir uns mit dem GPS Gerät auf den Weg

zum Schatz - ganz nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“.

Mitzubringen: wetterfeste und robuste Kleidung, Vesper und Getränk

Wo Waldhütte in Grafenhausen

Für Kinder ab 7 Jahren

Wann Mi., 27.06., 15.00 – 17.30 uhr

Gebühr 3,00 €

Leitung Helga Hierlinger

Anmeldung bis Fr. 22.06., Tel. 07822 865870

jugendzentrumkg@googlemail.com

Wer Jugendzentrum Neuried

Wo „Fohlengarten“ Altenheim

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Wann di., 10.04., 14.00 – 17.00 uhr

Gebühr 3,00 €

Leitung Helga Hierlinger

Anmeldung bis Do., 05.04., Tel. 07807 957756,

team@jugendzentrum-neuried.de

„It´s Me“ Portraitfoto-Workshop Wer/Wo Jugendzentrum Neuried

Ob ganz klassisch in schwarzweiß oder cool verfremdet mit digitalen Filtern - in diesem Workshop könnt ihr mit professioneller

Begleitung euch und eure Freunde in Szene setzen. Ihr könnt mit einfachen Tricks und Hilfsmitteln experimentieren

und so auch ganz ohne teure Ausstattung zu tollen Bildern kommen. Ihr lernt die wesentlichen Mittel der Bildgestaltung und

die manuellen Einstellungsmöglichkeiten eurer Kamera kennen, ihr werdet künstliches und natürliches Licht benutzen und

verschiedene Bildhintergründe ausprobieren. Am Computer könnt ihr die Fotos nach euren Vorstellungen bearbeiten.

Mitzubringen: Kamera und Speicherkartenlesegerät, USB-Stick, Laptop, Lieblingsportraits, verschiedene Kleidung, große

Tücher und Stoffe als Hintergrund, Schminksachen (falls jeweils vorhanden)

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Wann Sa., 05.05., 12.00 – 17.00 uhr

Gebühr 5,00 €

Leitung Carsten Fertig

Anmeldung bis Mi., 02.05., Tel. 07807 957756

team@jugendzentrum-neuried.de


18

19

RENCHEN

„Ökomobil on Tour“

„Mach mich nicht an!“ –

Wer Jugendzentrum Neuried

An diesem Tag werdet ihr am Stockfeldsee viel Wissenswertes über das Leben von Tieren und Pflanzen, deren Aussehen und

Verhaltensweisen erfahren. Selbstbehauptungskurs An 24 Arbeitsplätzen, ausgerüstet für Mädchen mit Schreib- und Malgerät, Bestimmungsbüchern, Ferngläsern,

Stereolupen, Mikroskopen, Kameras und chemischen Schnelltests, bietet euch das Ökomobil als „rollendes Naturschutzlabor“

besonders interessante Möglichkeiten, die Vielfalt der Natur zu entdecken und zu erforschen.

Mitzubringen: Gummistiefel, wetterfeste und robuste Kleidung, Vesper und Getränk, Zeckenschutz

Pfingstferien-

angebot

druckworkshop „T-Shirt-design“ In Zusammenarbeit mit der druckwerkstatt Renchen

„Mach mich nicht an!“ –

Osterferien-

angebot

Wer schon immer einmal etwas über das alte Handwerk der Druckkunst erfahren wollte, ist hier genau richtig. Im ersten Teil des

Workshops könnt ihr euch im Selbstbehauptungskurs Kinder- & Jugendtreff „FlicFlac“ zuerst für Mädchen an verschiedenen Drucktechniken wie z.B. dem „Schablonendruck“

oder der „Spritztechnik“ austoben und dann euer eigenes Logo entwerfen. Anschließend statten wir der Druckwerkstatt Renchen einen

Besuch ab und bekommen dort während einer gemeinsamen Führung einen Einblick in verschiedene Druckverfahren. Nun wird es noch

einmal richtig spannend: Mit der Vorlage, die ihr zuvor im „FlicFlac“ selbst gestaltet habt, könnt ihr nun euer eigenes T-Shirt bedrucken.

Mitzubringen: weißes T-shirt (falls vorhanden), ein Vesper für die Mittagspause, Kleidung, die schmutzig werden darf

Wo „Stockfeldsee“ bei dundenheim

Für Kinder von 7 – 12 Jahren

Wann di, 29.05., 9.30 – 12.30 uhr

Gebühr keine

Leitung Angelika Schwarz-Marstaller,

Christian Messerschmidt

Anmeldung bis Fr., 25.05, Tel. 07807 957756,

team@jugendzentrum-neuried.de

Wer Kinder- & Jugendtreff „FlicFlac“ und

druckwerkstatt Renchen

Für Kinder von 8 – 12 Jahren

Wann Mi., 11.04., 10.00 – 16.00 uhr

Gebühr 3,50 €

Leitung Beate Hanselmann, Barbara Schenk

Anmeldung bis Di., 10.04., Tel. 07843 994634,

leitung@jugendhaus-renchen.de

Webworkshop „Jetzt geht’s rund!“ Wer Kinder- & Jugendtreff „FlicFlac“

Wer kennt ihn nicht, den guten alten viereckigen Webrahmen?

Doch es geht auch anders: unter dem Motto „beim Weben geht´s rund!“ könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Vergesst

den typischen Schulwebrahmen und probiert mal etwas Neues aus! Von der Textilkünstlerin Patrizia Grainer bekommt ihr eine

Einführung in das alte Handwerk der Webkunst und lernt dabei außergewöhnliche Webgeräte kennen.

Mitzubringen: Woll- und Stoffreste (falls vorhanden), Vesper und Getränk

Osterferien-

angebot

Für Kinder von 8 – 14 Jahren

Wann do., 12.04., 13.00 – 18.30 uhr

Gebühr 3,50 €

Leitung Patrizia Grainer, Beate Hanselmann

Anmeldung bis Di., 10.04., Tel. 07843 994634,

leitung@jugendhaus-renchen.de


20

21

RuST

Ausflug ins „Frieder Burda-Museum Baden-Baden“ Besuch der Kinderkunstwerkstatt

„Mach mich nicht an!“ –

Wer Schülerbetreuung Renchen,

Gemeinsam fahren wir mit dem Zug nach Baden-Baden und schauen uns dort mit einer Museumspädagogin die Werke des

amerikanischen Künstlers William Selbstbehauptungskurs Copley an. Auf unserem für Rundgang Mädchen werden wir den Künstler in all seinen Facetten kennenlernen

und die heitere Leichtigkeit seiner Bilder bewundern. Nach der Führung können wir uns in der Kinderkunstwerkstatt

von Farben, Tapeten und Stoffen inspirieren lassen und unter sachkundiger Anleitung eigene Ideen umzusetzen. So entstehen

nicht nur wunderschöne Werke, sondern auch spannende Geschichten.

Mitzubringen: Vesper und Getränk

„Computerführerschein für Kinder“

„Mach mich nicht an!“ –

Osterferien-

angebot

In diesem Kurs erhältst du den Einstieg in die Computerwelt. Angefangen vom richtigen Ein- und Ausschalten des Computers,

dem Aufrufen von Programmen Selbstbehauptungskurs und der Bedienung für von Mädchen Maus und Tastatur, lernst du die vielfältigen Möglichkeiten des

Textverarbeitungsprogramms „Word“ kennen. Dazu gehören wichtige Funktionen wie Ordner anlegen, Abspeichern, Markieren,

Ausschneiden, Kopieren und das Einfügen von Texten und Bildern. Weil alles noch viel mehr Spaß macht, wenn dabei etwas Tolles

herauskommt, zeigen wir dir, wie du zu deiner nächsten Geburtstagsparty eine besonders schicke Einladung gestalten kannst. Am

Ende des Kurses bekommst du von uns einen PC- Führerschein verliehen.

Mitzubringen: Speicherstick, Laptop (falls vorhanden)

Kinderkunstwerkstatt Baden-Baden

der Stiftung Frieder Burda

Für Kinder ab 7 Jahren

Wann Fr., 25.05.,

Treffpunkt: Bahnhof Renchen,

Abfahrt: 13.48 uhr, Ankunft: 18.46 uhr

Gebühr 8,00 € (inkl. Fahrt + Museumseintritt)

Leitung Susan Reiss, Barbara Ruß

Anmeldung bis Fr., 18.05., Tel. 0157 88029410,

schuelerbetreuung-renchen@

awo-ortenau.de

Wer/Wo Jugendzentrum Rust

Für Kinder ab 10 Jahren

Wann Mo., 02.04., und di., 3.04.,

jeweils 9.00 – 12.00 uhr

Gebühr 2,00 €

Leitung Yvonne Kehl, Christian Kehl

Anmeldung bis Mo., 26.03., Tel. 07822 866868,

JuzeRust@gmx.de

„Fotostory“ Viertägiges Pfingstferienprojekt Wer/Wo Jugendzentrum Rust

Wer kennt sie nicht - die „Bravo-Love Story“ oder andere Fotogeschichten? Bei uns seid ihr Autoren, Fotografen, Stars und Computerexperten

in einer Person. Zuerst erfindet ihr eine Geschichte ganz nach eurem Geschmack. Ob „Liebe“, „Krimi“, „Horror“ oder „Abenteuer“ -

ihr entscheidet das Thema. Im Anschluss geht es dann an das Verfassen des „Storybooks“. In Kleingruppen entwerft ihr die Handlung der

Geschichte, es werden passende Schauplätze ausgesucht, Rollen verteilt und Material besorgt. Dann geht es ran an die Digitalkamera

und wir fotografieren die einzelnen Szenen. Am zweiten Workshoptag werden die Fotos dann am Computer bearbeitet, Sprechblasen

und Untertexte eingefügt. Und ganz nebenbei lernt ihr dabei auch noch eine ganze Menge über Bildbearbeitung am PC.

Mitzubringen: Kamera und Speicherkartenlesegerät, USB-Stick, Laptop, Lieblingsportraits, verschiedene Kleidung,

große Tücher und Stoffe als Hintergrund, Schminksachen (falls jeweils vorhanden)

Für Kinder/Jugendliche ab 12 Jahren

Wann di., 29.05. bis Fr., 01.06,

jeweils 10.00 – 14.00 uhr

Gebühr 5,00 €

Leitung Yvonne Kehl

Anmeldung bis Di., 22.05., Tel. 07822 866868,

JuzeRust@gmx.de

Pfingstferien-

angebot


22

ZELL a. H.

23

„Lust auf Schmuck?“ Schmuckwerkstatt Silberschmieden

„Mach mich nicht an!“ –

Wer/Wo Jugendzentrum Rust

Alles was du dafür brauchst, ist Spaß am handwerklichen Arbeiten, Ideen und ein klein wenig Geschick. Mit Hammer, Spindel

und Zange formen wir den Selbstbehauptungskurs Silberdraht durch Schmieden, für Biegen Mädchen und Wickeln zu individuellen Ketten, die sich sehen lassen

können. Durch Einfügen von Swarovski-Steinen kannst du deine Kette dann noch farblich aufpeppen.

Mitzubringen: Vesper und Getränk

Walderlebnistag für Kinder

„Mach mich nicht an!“ –

Mit unserem Proviant-Rucksack ziehen wir gemeinsam los auf eine kleine Abenteuerreise. Die Natur bietet so viele Möglichkeiten,

dich auszuprobieren und Selbstbehauptungskurs dich selbst zu erleben. Wir erkunden, für Mädchen entdecken, machen Naturspiele und gestalten „Kunstwerke“.

Lass dich überraschen.

Mitzubringen: Wetterfeste und robuste Kleidung

Für Kinder/Jugendliche ab 12 Jahren

Wann Sa., 14.07., 11.00 – 16.30 uhr

Gebühr 7,00 €

Leitung Athanasia Andrianapolitis-uhl

Anmeldung bis Fr., 06.07., Tel. 07822 866868,

JuzeRust@gmx.de

Wer AWO Ortsverein Zell a.H.

Wo Auf dem Schulhof der

„Ritter-von-Buß“ Schule

Für Kinder von 6 – 10 Jahren

Wann Mi., 04.04., 10.00 – 17.00 uhr

Gebühr 12,00 €

Leitung Rita Zimmermeyer

Anmeldung Fr., 30.03., Tel. 07835 5483408,

awo-zell@gmx.de


24

AWO Spielmobil –

Mobile Lernwerkstatt

Leitung: Helga Hierlinger

Tel. 07821 959699

spielmobil@awo-ortenau.de

AWO Ortsverein Oberkirch

Eisenhüttenstraße 5

77704 Oberkirch

Tel. 07802 706426

AWO Ortsverein Wolfach

Am Kastaniendobel 17

77709 Wolfach

Tel. 07834 1590

Jugendzentrum Rust

Ludwigstraße 2

77977 Rust

Tel. 07822 440610

JuzeRust@gmx.de

Casa-Tatu

Kunst- und Baukultur mit

Naturmaterialien

Hub 3

77784 Oberharmersbach

Tel. 0176 64089856

info@casa-tatu.org

25

Kinder- und Jugendakademie

Ortenau

AWO-OV Zell a. H.

Klosterstraße 2

77736 Zell a. H.

Tel. 07835 548340

Jugendtreff Appenweier

Ortenauerstraße 38

Im Rathaus II

77767 Appenweier

Tel. 07805 914895

blueflame@jugendtreff-appenweier.de

Kinder- und Jugendbüro

Stadt Gengenbach

Tel. 07803 966-9882

jugend@stadt-gengenbach.de

druckwerkstatt Renchen

Weidenstraße 30

77871 Renchen

Tel. 07843 84146

info@druckwerkstatt-renchen.de

Kinderkunstwerkstatt

Baden-Baden

der Stiftung Frieder Burda

Lichtentaler Straße 64

76530 Baden-Baden

Tel. 07221 398330

info@kunstwerkstatt-baden-baden.de

Kooperationspartner

Jugendzentrum Gengenbach e.V.

Bahnhofstraße 1

77723 Gengenbach

Jugendzentrum

Kappel-Grafenhausen

Kirchstraße 43

77966 Kappel-Grafenhausen

Tel. 07822 865870

jugendzentrumkg@googlemail.com

Jugendzentrum Neuried

Kehlerstraße 111

77743 Neuried

Tel. 07807 957756

team@jugendzentrum-neuried.de

Mobile Heilpädagogik

Kirchstraße 22 e

77736 Zell a. H.

Tel. 07835 547784

www.mobile-heilpaedagogik.de

Ökomobil

Regierungspräsidium Freiburg

Referat 56

79114 Freiburg i. Br.

Fax 0761 208-4157

Oekomobil@rpf.bwl.de

Kinder- & Jugendtreff

„FlicFlac“

Teichmatt 7 B

77871 Renchen

Tel. 07843 994634

leitung@jugendhaus-renchen.de

Schülerbetreuung

Grundschule Renchen

Hauptstraße 18

77871 Renchen

Tel. 0157 88029410

schuelerbetreuung-renchen

@awo-ortenau.de


26

Athanasia Andrianapolitis-uhl

Dipl. Schmuckdesignerin

Carsten Fertig

Dipl. Pädagoge und Medienpädagoge

Patrizia Grainer

Textilkünstlerin

Beate Hanselmann

Dipl. Sozialpädagogin

Monika Heizmann

Kräuterpädagogin

Oliver Heizmann

Dipl. Ing. für Architektur u. Stadtplanung

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Ortenau. e.V.

Vorsitz: Monika Schmidt

Geschäftsführung: Edmund Taller

Hauptstraße 58, 77652 Offenburg

Tel. 0781 9298-0, Fax 0781 9298-50

kreisverband@awo-ortenau.de

www.awo-ortenau.de

27

Referentinnen und Referenten

Helga Hierlinger

Dipl. Sozialpädagogin, Erlebnis- und Umweltpädagogin

uwe Kaiser

Hörfunkjournalist, Medienpädagoge

Christian Kehl

Lehrer, Kampfkunstlehrer

Yvonne Kehl

Dipl. Sozialarbeiterin, Kampfkunsttrainerin

Christian Messerschmidt

Dipl. Sozialarbeiter

Susan Reiss

Museumspädagogin

Impressum

Ansprechpartnerin der

AWO Kinder- und Jugendakademie Ortenau:

Petra Palatzky

Tel. 0157 88039679

petra.palatzky@awo-ortenau.de

Grafische Konzeption & Gestaltung:

grafikstäblein Pforzheim

Bildquellen: www.fotolia.de

Barbara Ruß

M.A. Erziehungswissenschaften und Soziale Verhaltenswissenschaften

Barbara Schenk

Erzieherin, Mitarbeiterin der Druckwerkstatt Renchen

Angelika Schwarz-Marstaller

Dipl. Biologin

Marco Schwind

Bachelor of Arts, Medienpädagoge

Rita Zimmermeyer

Heilpädagogin, Systemische Familienberaterin

Kinder- und Jugendakademie

Ortenau

Verfügen Sie im Bereich „Kunst-Kultur-Natur“ über

besondere Kompetenzen und hätten Sie Spaß daran,

für die AWO Kinder- und Jugendakademie tätig zu

werden? Dann freuen wir uns darauf, Sie als potentielle(n)

Referentin / Referenten kennen zu lernen.


Kinder- und Jugendakademie

Ortenau

Arbeiterwohlfahrt Ortenau e.V.

Hauptstr. 58, 77652 Offenburg, Telefon 0781 9298-0,

kreisverband@awo-ortenau.de, www.awo-ortenau.de

grafikstäblein

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine