NEUHEITEN 2. HALBJAHR 2013 - Narr.de

attempto.verlag.de

NEUHEITEN 2. HALBJAHR 2013 - Narr.de

LEHRBÜCHER 5+ Sprechfähigkeit ist Grundlagen -kompetenz und Schlüsselqualifikationin fast allen Studienfächern+ Hoch aktuelles und durchgängig wissenschaftlichfundiertes universitäresLehrbuch, erarbeitet von führendenHochschullehrern+ Mit Audio- und Videosequenzen aufwww.narr-studienbuecher.deZahlreiche Berufsgruppen sind in besonderer Weise auf ihre Sprech- undRedefähigkeit angewiesen: Lehrer, Pastoren, Politiker, Manager, Juristen,Journalisten, Moderatoren, Schauspieler, Berater aller Art, Therapeuten,Dolmetscher uvm. Sprechwissenschaft und Sprecherziehung sind daherBestandteile der Curricula zahlreicher Studiengänge: vom eigenständigenStudienfach »Sprechwissenschaft und Sprecherziehung« über dasLehramtsstudium und die Medien- und Kommunikationswissenschaftenbis hin zur Sprachheilpädagogik und Logopädie.In dieser Einführung wird die Sprechwissenschaft als akademischesLehrfach und als Anwendungswissenschaft vorgestellt.Schwerpunkte sind die Gebiete der Phonetik, Rhetorik und Sprechkunst.Diese werde nicht nur für sich betrachtet, sondern in Beziehung gesetztzu anderen Natur- und Geisteswissenschaften, in denen das Sprechenund Verstandenwerden wichtig ist. Der Band macht so deutlich, dass inder Sprechwissenschaft Grundlagenwissen vermittelt wird und führt einin Gegenstand, Fachverständnis, Grundbegriffe, Theorien und Modelle,Analyseebenen sowie Forschungsmethoden und -perspektiven dieserlebendigen Disziplin.DIESEN TITEL FINDEN SIEAUCH IN DER VORSCHAU VONInes Bose / Ursula HirschfeldBaldur Neuber / Eberhard StockEinführung in dieSprechwissenschaftPhonetik, Rhetorik, Sprechkunstnarr studienbücher2013, ca. 320 Seiten,ca. €[D] 24,99/SFr 35,90ISBN print 978-3-8233-6770-3ISBN eBook 978-3-8233-7770-2Aus dem Inhalt:Grundlagen und Profil des Faches • Sprechwissenschaftliche Phonetik• Sprechwissenschaftliche Leselehre • Rhetorische Kommunikation •Medienrhetorik • Sprechkünstlerische Kommunikation • AnhangÜber die AutorInnen:Prof. Dr. Ines Bose ist apl. Professorin am Seminar für Sprechwissenschaftund Phonetik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.Lehr- und Forschungsschwerpunkte: Phonetik, Medienrhetorik, Gesprächs -forschung, Sprachentwicklung, sprechwissenschaftliche Leselehre.Prof. Dr. Ursula Hirschfeld ist Direktorin des Seminars für Sprechwissenschaftund Phonetik ebd. Lehr- und Forschungsschwerpunkte: Phonologieund Phonetik des Deutschen, Phonetik in Deutsch als Fremdsprache.Prof. Dr. Baldur Neuber ist Professor und Geschäftsführender Direktoram Seminar für Sprechwissenschaft und Phonetik ebd. Lehr- undForschungsschwerpunkte: Rhetorische Kommunikation und Sprechkunst.Prof. (em.) Dr. Eberhard Stock lehrte ebd.Zielgruppen:Lehrende und Studierende der Sprechwissenschaften sowie benachbarterFächer (Germanistik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, DaF,Fremdsprachenphilologien); Kooperationspartner in Forschung, Lehreund Praxis (Sprecherzieher, Kommunikationstrainer).Erscheint:18.09.2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine