linearen Melders - Security-Forum

security.forum.de
  • Keine Tags gefunden...

linearen Melders - Security-Forum

Übersicht der MeldertypenBrandmelderPunktmelderlineare MelderGasRauchWärmeWärmeRauchGasRauchansaugsystemeLineare Rauchmelderlineare optische MelderDruck und WiderstandMultipoint-SystemeFlammendetektionMaximal u. Differentialoptische MelderIonisationsmelderGasmelder„Sondermelder“4October 7, 20104 │ 07.10.2010


FunktionAus dem geschützten Bereich werden Luftproben entnommen…• … zu einem sehr empfindlichen Detektor transportiert…• … und dort auf geringste Spuren von Brandrauch analysiert• Die Luft – die den Rauch enthält – wird mit einem Ventilator aktivangesaugt6 │ 07.10.20106October 7, 2010


Komplexeres RohrleitungsnetzVESDALaserPLUS887October 7, 20107 │ 07.10.2010


Vorteile• Früh- oder Frühesterkennung von Rauch und Feuer• Für Flächenüberwachung und Objektschutz geeignet• Funktioniert auch unter rauen und schmutzigen Bedingungen und beiniedrigen Temperaturen• Zuverlässig in staub-, faser- und schmutzbelasteten Umgebungen,wenn herkömmliche Streulichtmelder versagen• Einfache Projektierung:• Vorliegen von Produktnorm (EN54-20) und vonProjektierungsrichtlinien (DIN VDE 0833 bzw. VdS 2095)• Berechnungstools der Hersteller für komplexe Rohrleitungsnetze(Software)• Geeignet für viele Branchen und vertikale Märkte8 │ 07.10.20108October 7, 2010


Vertreter von RAS-Systemen• Überwachungsfläche bis 2.000 m²• Rohrleitungslänge 25 – 4 x 100 m (25 mm Durchmesser)• Bis zu 4 x 10 Ansaugpunkte oder Kapillarschläuche9 │ 07.10.20109October 7, 2010


Anwendungsgebiete• Apartments, Hotels, Büros• Kaufhäuser und Geschäfte• Versicherungen• Krankenhäuser und Pflegeheime• JVAs und forensischeKliniken• Transport und Logistik• Kühlhäuser• Lagerhäuser, Hochregallager• Kulturgüter, denkmalgeschützteObjekte• Museen, Archive• Petrochemie, Raffinerien, ÖlundGasförderung• Produktion und Fabrikation• Rein- und Reinsträume• Rechenzentren• Telekommunikation• Energieerzeugung• Kernenergie• Windenergie• Marine10 │ 07.10.201010October 7, 2010


AnwendungsgebieteGut geeignet zur Objektsicherung, z. B.:• Mobile Schalträume• Fahrzeuge• Schaltschränke• Serverschränke• Generatoren• Transformatoren• Fahrstuhlschächte• Rolltreppen11 │ 07.10.201011October 7, 2010


Flammenmelder –Die Adleraugen der BrandmeldetechnikBrandmelderPunktmelderLineare MelderGasRauchWärmeWärmeRauchGasRauchansaugsystemeLineare RauchmelderLineare optische MelderDruck und WiderstandMultipoint-SystemeFlammendetektionMaximal u. DifferentialOptische MelderIonisationsmelderGasmelder„Sondermelder“12October 7, 201012 │ 07.10.2010


ArbeitsprinzipElektromagnetische Strahlung:• UV Ultraviolett• Sichtbares Licht• IR Infrarot0,20,40,60,81,0FlammenstrahlungsspektrumWellenlänge in µm4,013 │ 07.10.201013October 7, 2010


Problem der Sonnenstrahlung gelöstWellenlänge in µm 1 2 3 4 5• Relative Intensität der Sonnenstrahlung• Relative Intensität der Flammenstrahlung damit Unterscheidung möglich14 │ 07.10.201014October 7, 2010


EignungBesonders geeignet bei:• Rascher Entwicklung von offenen Flammen bei Brandausbruch Herstellung und Lagerung von Gasen und Treibstoffen• Objekten mit betriebsbedingter Rauch- oder Staubentwicklung Papierindustrie, Textilindustrie• Einsatz im Außenbereich Transport, Logistik, Verkehr• Überwachung großer Flächen, über weite Entfernungen Hallen, Hangars• Explosionsgefährdeten Bereichen15 │ 07.10.201015October 7, 2010


Einsatzbeispiele• Maschinenräume, Generatoren usw.• Lager mit brennbaren Flüssigkeiten16 │ 07.10.201016October 7, 2010


Typische Anwendungen• Industrielle Anwendungen• Flugzeughallen• Raffinerien• Öl- und Gas-Bohrungen• Förderwerke• Gasturbinen• Kraftstofflagerstätten• Schwimmdachtanks• usw...17 │ 07.10.201017October 7, 2010


Gasdetektion –Brandmeldeanlagen lernen riechenBrandmelderPunktmelderLineare MelderGasRauchWärmeWärmeRauchGasRauchansaugsystemeLineare RauchmelderLineare optische MelderDruck und WiderstandMultipoint-SystemeFlammendetektionMaximal u. DifferentialOptische MelderIonisationsmelderGasmelder„Sondermelder“18October 7, 201018 │ 07.10.2010


Gaswarnmelder• Detektiert entflammbare Gase, bevor gefährlicheKonzentration erreicht wird• 4-20 mA-Schnittstelle zum Anschluss angeeignete Gas- oder Brandmeldezentralen• Alarmschwellen und Ereignisse werden in derZentrale programmiert:• Allgemeine Störung• Funktionsstörung• Normalbetrieb• Alarmwarnung/Voralarm• Alarm• Einfach zu kalibrieren• Gassensor auswechselbar19 │ 07.10.201019October 7, 2010


Gaswarnmelder – Technische Daten• Detektierte Gase:• Äthan• Äthylen• Azeton• Benzen• Butan• Erdgas• LPG• Methan• Propan• Überwachungsfläche:ca. 60 – 80 m2• Max. 8 m Abstand zwischenzwei Meldern• Ansprechgeschwindigkeit:wenige Sekunden• Ausgang: linear• Lebensdauer: min. 5 Jahre20 │ 07.10.201020October 7, 2010


Gaswarnmelder – Anwendungen• Detektiert alle üblichen entzündlichen Gase• Kann im Alarmfall spezielle Sirenen ansteuern, die nur aufGaswarnungen reagierenBesonders geeignet für:• Kabelschächte• Heizungsräume• Lagerräume für Gasflaschen• Kellergeschosse21 │ 07.10.201021October 7, 2010


Anschluss des GaswarnmeldersDer Melder wird an eine der beiden 4-20mA-Schnittstellen des Gaswarnmodulsangeschlossen.4-20mA Adresse 14-20mA Adresse 224 V DCDigitale Ringleitung22October 7, 201022 │ 07.10.2010


Gaswarnmelder für Rohrleitungsnetze• Gasdetektor wird ins Rohrnetzeines RAS-Systems eingebaut• Pro Detektor 2 Sensoren – fürverschiedene Gase – möglich• Modbus- und 4-20 mA-Schnittstellen,4 Relaisausgänge• Nachrüstung existierender RASundBrandmeldesysteme möglich• Sensoren erhältlich zur Detektion von:H 2 , O 2 , Methan (CH 4 ), Propan (C 3 H 8 ),CO, Schwefelwasserstoff (H 2 S),Schwefeldioxid (SO 2 ),Stickstoffdioxid (NO 2 ),Ammoniak (NH 3 )Oben: Einbau ins RohrleitungsnetzLinks:Detektor mit Sensor23 │ 07.10.201023October 7, 2010


Anwendungsbeispiele• Überwachung von Tiefgaragen auf CO• Detektion von Giftgasen• Detektion von Kühlmitteln• LPG-Monitoring• Temperaturmessung• Druckmessung• Detektion von CO 2• Detektion von Chlorgasen• Detektion von entflammbaren Gasen• Überwachung des Sauerstoffanteils• Überwachung von Flüssigkeitsständen24 │ 07.10.201024October 7, 2010


Lineare Wärmemelder –Die Länge ist entscheidendBrandmelderPunktmelderLineare MelderGasRauchWärmeWärmeRauchGasRauchansaugsystemeLineare RauchmelderLineare optische MelderDruck und WiderstandMultipoint-SystemeFlammendetektionMaximal u. DifferentialOptische MelderIonisationsmelderGasmelder„Sondermelder“25October 7, 201025 │ 07.10.2010


Definition „Lineares Wärmemeldesystem”Definition eines “linearen Melders”:Ein linearer Melder ist ein Melder, der seine Sensoramplitude über diegesamte Messlänge ohne Unterbrechungen aufzeichnet.Verschiedene lineare Wärmemelder:• Kurzschlussmessung („Digital Cable“)• Widerstandsmessung („Analogue Cable“)• Druckmessung (Fühlerrohr)• Elektronische Temperaturmessung (Multipoint-Kabel)• Optische Temperaturmessung (Optischer linearerWärmemelder)26 │ 07.10.201026October 7, 2010


Prinzip der „Raman-Streuung“Bei der Erwärmung der Glasfaser ändert sich die Schwingungsamplitudeder GitterstrukturFaserSchwingung derGitterstruktur Durch die Erwärmung entsteht eine zusätzliche, temperaturabhängigeLichtstreuung, die Raman-Streuung.27October 7, 201027 │ 07.10.2010


Prinzip der „Raman-Streuung“Die Raman-Streuung• ist eine temperaturabhängige Lichtstreuung,• wird mit der Auswerteeinheit gemessen und ausgewertet,• damit wird ein exaktes Temperaturprofil über die gesamte Länge desSensorkabels berechnet. Temperatur: aus der Intensität des rückgestreuten Raman-Lichts Exakter Ort: mit einem Puls-Echo Verfahren (ähnlich Radar)28October 7, 201028 │ 07.10.2010


FeinjustierungAlarmtypen:Überschreitung einerTemperatur (VdS)Überschreitung des max.zulässigen Temperaturanstiegs(VdS)Temperaturabweichungvom durchschnittlichenZonenwert Einteilung in Zonen und Feinjustierung durch 5 Alarmkriteriengarantieren schnelle Branddetektion bei maximaler Fehlalarmsicherheit Ort, Ausbreitungsrichtung und -geschwindigkeit eines Brandes könnenzudem präzise erfasst werden!29 │ 07.10.201029October 7, 2010


Extrem vielseitige AnwendungsbereicheÜberwachung von:• Sehr langen Strecken• Verkehrstunnel• Kabeltrassen• Zwischenböden• Förderbänder• Extremen Umgebungsbedingungen• Produktionshallen• Lagerhallen, Kühlhäuser• Mehrstöckige Parkhäuser• Kraftwerke• Schwimmdachtanks• Transformatoren,Generatoren30 │ 07.10.201030October 7, 2010


Übersicht der MeldertypenBrandmelderPunktmelderLineare MelderGasRauchWärmeWärmeRauchGasRauchansaugsystemeLineare RauchmelderLineare optische MelderDruck und WiderstandMultipoint-SystemeFlammendetektionMaximal u. DifferentialOptische MelderIonisationsmelderGasmelder„Sondermelder“31October 7, 201031 │ 07.10.2010


Live-Demo und weitere Informationen ...Halle 1, Stand 130Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !32October 7, 201032 │ 07.10.2010

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine