Das Hochleistungs-LED-System von IST METZ

ist.uv.de
  • Keine Tags gefunden...

Das Hochleistungs-LED-System von IST METZ

LUV ®Das Hochleistungs-LED-System von IST METZ


UV-LED• Vorteile UV / UV-LED• Aufbau einer UV-LED Lampe• Ausblick22


Was macht UV-LED attraktiv• Umweltfreundlich. Die Dioden enthalten kein Quecksilber,erzeugen kein Ozon und emittieren lediglich UVA-Licht.• Lange Lebensdauer der UV-LED’s.• Kompakte Bauweise durch Wasserkühlung und dadurch Verzichtauf bauseitige Abluftleitungen.4


Aufbau LUV ® -Anlage (Beispiel)SteuerungKühlwasser-Rückkühler 710 x 525 x 425 mmSchaltschrank400 x 200 x 600 mmLUV ® -Modul5


Auswahlkriterien - Modularität• Modulares kaskadierbares Systemzur Anpassung der Lampenlänge andie Produktionsbreite (alsVielfaches von 7 cm)Überlappungsbereich6


LED Matrix HomogenitätChipChip-MatrixKaskadierte Chip-Matrix7


Auswahlkriterien – Modularität• LUV ® mit Leuchtfeld 70 x 50 mm • LUV ® mit Leuchtfeld 280 x 50 mm8


Auswahlkriterien - Wellenlängenwahl• Möglichkeit der Auswahl derbenötigten Wellenlänge (365 / 375 /385 / 395 / 405 nm) zur Anpassungan die Chemie.• Pro Array nur jeweils eine Wellenlänge.Wellenlängenmix innerhalb einesModuls jedoch möglich.509


UV LED SpektrumBeispiel @ 395nm Chip:Intensität• Center Wellenlänge• Halbwertsbreite392nmΔ 10nmWellenlänge [nm]• Die UV-LED ist ein schmalbandiger, „monochromatischer“ Strahler10


11Auswahlkriterium – Anpassung UV-Dosis• Durch Belegung von mehreren Arrayskann die max. mögliche UV- Dosiserhöht werden. Der Peak bleibt gleich.peakpeakarray 1array 2array 3array 4array 5array 1array 2array 3array 4array 510,5 W/cm 210,5 W/cm 2cmcm


Auswahlkriterium - Wellenlängenwahl• Faustregel: Je kürzer die Wellenlänge,desto kleiner die Leistung und dieEffizienz.• Beispiel: LED mit Leuchtfeld 70 x 50 mmund elektrischem Anschluß von 2 KWWellenlänge395 nm385 nm375 nmLeistung10,5 W/cm²5,0 W/cm²3,4 W/cm²EffizienzUng. 20%Ung. 10%Ung. 5%12


Zusammenfassung Vorteile LUV ®• Enorme Leistungsdichte und kompakte Bauweise durchWasserkühlung.• Kaskadierbares System, in dem sich Modullängen alsVielfaches von 70 mm herstellen lassen.• Modularer Grundkörper lässt sich mit frei wählbarenWellenlängen bestücken Innerhalb eines Moduls sindfünf unterschiedliche Wellenlängenzonen möglich.• Lichtausbeute der LED‘s bleibt durch stromgeregeltenBetrieb, auch bei Ausfall einzelner LED‘s, konstant.• Leistungsregelung, unabhängig von der Netzspannungvon 0 bis 100% in Fünf-Prozent-Schritten.13


Kundennutzen IST METZ• UVTC – Labormöglichkeiten und mobileLUV ® -Leihanlagen verfügbar.• F&E - Ständige und konsequenteWeiterentwicklung der LED-Technologie.• Marktführer – Zugriff auf das weltweiteVertriebs- und Servicenetz.1414


Ausblick• Erste LED-Anwendungen (InkJet / Verklebungen) sindbereits fest im Markt etabliert.• Weitere LED-Weiterentwicklungen sind zu erwarten(höhere Leistungen bei luftgekühlten Systemen,Preisreduzierungen über Stückzahleffekte, usw.)• Weitere Anwendungen werden in den Bereichenfolgen, in denen die LED ihre spezifischen Vorteile(kalt, taktfähig, monochromatisches Licht) ausspielenkann.1515


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit16

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine